11 Länder, die noch Hundefleisch Essen | Haustiere

    Geschrieben von Haustiere | 18 Januar 2012

    11 Länder, die noch Hundefleisch Essen

    Elf Ländern auf der ganzen Welt noch essen Hundefleisch. Sie sind: China, Indonesien, Korea, Mexiko, Philippinen, Polynesien, Taiwan, Vietnam, die Arktis und Antarktis und zwei Kantone der Schweiz.

    China: Während die Chinesen die ersten waren, Hunde und als Haustiere zu halten zähmen, Hund Fleisch wurde eine Quelle der Nahrung seit am wenigsten Zeit des Konfuzius, und vielleicht sogar vor.

    Indonesien: Hundefleisch zu Essen ist assoziiert mit dem Volk der Kultur Batak Toba, was sie kochen ein traditionelles Gericht namens Saksang ist wie ein Hund-Fleisch-Eintopf.

    Mexiko: Die Hunde waren historisch von den Azteken wegen ihres Fleisches gezüchtet.. Diese Hunde wurden Itzcuintlis genannt, und sie wurden oft fotografiert in der präkolumbianischen Töpferei aus Mexiko.

    Philippinen: In der Hauptstadt, Manila, Das Gesetz verbietet ausdrücklich die Schlachtung und den Verkauf von Hunden für Lebensmittel, außer in bestimmten Fällen, einschließlich Forschung und tierischen Einwohnerkontrolle.

    Polynesien: Die Hunde wurden traditionell in Tahiti gegessen und anderen Inseln von Polynesien zum Zeitpunkt der erste europäische Kontakt in 1769.

    Taiwan: Taiwan Hundefleisch ist vor allem Nahrung in den Wintermonaten, vor allem schwarze Hunde, Da es geglaubt wird es helfen Körperwärme bewahren.

    Korea: Gaegogi bedeutet wörtlich “Fleisch Hund in Koreanisch. Gaegogi, Jedoch, Es wird oft verwechselt mit dem Begriff für Korea Suppe aus Hundefleisch, bosintang. Die Abneigung fühlte sich durch Liebhaber der Hunde, vor allem im Westen, Sie hat dieses Gericht ist sehr umstritten.

    Schweiz: Laut einem Zeitungsbericht der Schweiz in 1996, ländlicher Kantone Appenzell und St. Gallen ist bekannt, dass sie hatten eine Tradition der Sensibilisierung der Hunde essen, Hund ruckartig und Wurst Fleisch Aushärtung, sowie die Verwendung von Schmalz für medizinische Zwecke.

    Vietnam: Hundefleisch gegessen wird in alle Viet Nam. Für viele Nordlichter, ist sehr beliebt und relativ teuer. Es ist in mehrere Spezialitäten-Restaurants serviert..

    Arktis und Antarktis: Hunde wurden historisch eine Notfall Nahrungsquelle für die verschiedenen Völker Sibiriens, Alaska, Nördlich von Kanada und Grönland. Die Schlittenhunde sind in der Regel halten, Schlitten ziehen, aber gelegentlich gegessen, wenn keine andere Lebensmittel.

    Lesen Sie mehr: 10.00

    Archivado en: News, Hunde | 22 Kommentare »
    22 Kommentare zu"11 Länder, die noch Hundefleisch Essen
    1. Diese Länder würden sich zivilisiert aber essen Hunde nennen (und Katzen) ist barbarisch, grausam und ekelhaft – Ebenso ist jedes Tier wie Vieh Essen, Schafe, Schweine oder Vögel. Man ist bei weitem zu “zivilisiert”noch Fleisch während He noch foltert und tötet seinen Kollegen Tiere und isst ihre Toten. Eines Tages wird die Mehrheit den Horror realisieren., die Ungeheuerlichkeit und die Falschheit der diese Tötung.In der Zwischenzeit haben wir leben in einen Mann Hölle auf Erden.

    2. ANDRIELE sagt:

      ECAAAAAAAAAAA!

    3. Luciana sagt:

      meine Familie und ich verurteilen die Tötung von Tieren ist etwas absurd Unwissenheit und Schlechtigkeit der Menschen
      ein globales Gesetz sollte in allen Ländern diese monströsen Aktionen zu vermeiden haben werden.

    4. Luciana sagt:

      und auch sollte Strafe Gefängnis ist diese Extinguyiendo viele Rennen und wir wollen wissen, dass es ist, was ich die Gesellschaft für den Schutz von Tieren kann ich meiner Familie sagen q sollte nicht essen Fleisch der Katze Hundefleisch
      und viele Fleisch nicht gegessen und auch nicht nahrhaft

    5. Joaquin sagt:

      Reine Lügen, Hundefleisch ist in Mexiko nicht gegessen., Das ist widerlich, erfinden Sie keine!!!.

    6. Florenz sagt:

      Es lässt mich kalt,Hundefleisch?Arme unwissende Menschen,dann fragen Sie Xq passieren die schlimmsten Katastrophen der Natur in diesen Ländern! Y….XQ sind schlechte Menschen

    7. Anna sagt:

      Wie absurd diese Leute das gleiche ausgeben sollte wie diese Hunde übergeben!!!
      Haufen Mizeráveis!!!!!

    8. Das Bild am Anfang ist das Herz weh ;-;

    9. Der Mensch ist schlimmer als Würmer , weiß nicht, wie Sie den richtigen Typ des Wurms auswählen, die frisst …. Fleisch essen , morsch , Brutto….Sie sagen, es kulturelle , Es ist für das Überleben …mangelnde Kenntnis , spirituelle Entwicklung…das diesem zerstörerischen Menschen Pekingese …Mitleid verdient….Tiere werden für immer geliebt zu werden ,,,,,,Haiza Assab E.U.A

    10. ERICK MARTINS sagt:

      faulen Website für Informationen, vergessen das Schlimmste von allen Südkorea, hin, dass Mexiko Hund frisst nicht!

    11. Claudia Perez Yamille Arizti sagt:

      Wir beenden damit bitte die Hunde sind Begleiter, kein Essen 🙁

    12. Leandro Yamasaki sagt:

      Huhn und Rind, die niemand bedauert

    13. Eugenio Alcalá sagt:

      De Mexiko definitiv kein Creo essen Fleisch von Perro. So lange keine Hoy En Tiempos de Prehispánicos pero. Diese Information fehlt Nahrung.

    14. Yallani sagt:

      -Für mich ist das Kannibalismus, denn ob Sie es oder nicht wollen, Wir haben eine Koexistenz mit Tieren, und dann zu töten.. Nan

    15. Ric-Roc sagt:

      Das Problem ist das Gefühl, dass wir unbewusst und automatisch aufgefordert. Denken Sie daran, dieses Kind li Una Apostilia “Der Hund des Menschen bester Freund – Pluto” . Natürlich bin ich satt essen Hundefleisch oder Katze, aber ich kann nicht erklären, wie ich haben keine Gnade auf Huhn oder Kuh. Hund und Katze klingt uns etwas vertrautes … Aber können Sie sich vorstellen, wenn eines Tages sind wir mit ihnen geboren werden möglich, übernehmen Sie ihre Einstellungen oder würde

    16. Ric-Roc sagt:

      Das Problem ist das Gefühl, dass wir unbewusst und automatisch aufgefordert. Auch wenn wir versuchen, sie zu beheben, dass dieser Akt ungeeignet ist wir erfolglos. Vielleicht hätten sie die Gelegenheit zu kommen und studiere hier konnte Amerika unsere Gefühle teilen, hätte die gleichen Vorfahren? Das Gefühl ist wie ein Baum, und in die Wurzeln haben wir die Gründe unserer Haltung

    17. Mario sagt:

      Wie viel drama…Was ist der Unterschied zwischen Hund und Kaninchen essen, Ente, Wachtel, Fasan, Kalbfleisch (Kalb) Ich verstehe das nicht. Jede Nation hat seine Kultur, seine Gastronomie sowieso, Glaube nicht, es ist Zeit, jeder er von Ihrem Hinterhof? Oder jemand ist besser als jeder andere in dieser Welt????????

    18. Daniel sagt:

      Ich denke absurd Essen die Tiere, die so freundlich sind, töten Sie mit Rücksichtslosigkeit. Ich war entsetzt mit solcher Grausamkeit, der Mensch hat wirklich keine Grenzen gesetzt, mit Ihren Aktionen. Sollte ein strengeres Gesetz gegen solche Praktiken haben, Mangel an Respekt gegenüber Menschen, die wirklich wissen, was Liebe wirklich ist. Gott ist nicht vorhanden

    Hinterlasse eine Antwort

    Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind gekennzeichnet *

    *

    Print Friendly, PDF und E-Mail



    raton

    Verwendung von cookies

    Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

    ACCEPTING
    Bekanntmachung über die Cookies
    Wordpress Lightbox