Alaskan Klee Kai - Hunderassen | Haustiere

Geschrieben von tiadoc | 17 April 2011

- Estados Unidos

Alaskan Klee Kai

Die Alaskan Klee Kai Es wurde entwickelt, um eine Hund Miniatur Alaska Husky erstellen
GeschichtePhysikalische EigenschaftenCharakter und FähigkeitenBilderVideos

Die Alaskan Klee Kai ist eine Hunderasse, “Klee-Kai” abgeleitet aus der Sprache Apache, deren Bedeutung ist “kleiner Hund”. Die Rasse wurde entwickelt, um eine Hund Miniatur Alaska Husky erstellen (eine Mischung aus Hunderasse verwendet für Schlitten race), was zu eines starken intelligenten Hundes, mit einem Blick wiedergibt, die sein Erbe des Nordens.

Die Rasse wurde in entwickelt. Wasilla, Alaska, USA, in der Mitte des Jahrzehnts der 1970 von Linda S. Spurlin, Danach beobachtet sie das Ergebnis eine zufällige Paarung von einem Alaskan Husky und ein kleiner unbekannter Hund.

Die Rasse entwickelte sich mit der Rasse Siberian Husky, mit der Schipperke und die American Eskimo, zur Reduzierung der Größe ohne Kleinwuchs. Sie zog diese Hunde in Private, bis sie in der Öffentlichkeit freigegeben 1988.

Es hieß ursprünglich “Klee-Kai“, das Rennen wurde im Jahr mit dem neuen Namen der Alaskan Klee Kai konsolidiert. 2002, Es wurde offiziell anerkannt von der American Rare Breed Association (ARBA) in 1995 und durch die United Kennel Club (UKC) die 1 im Januar 1997.

Hunderasse: Alaskan Klee Kai

Nordische GruppeAnerkennung: UKC, ARBA, CKC, NKC, APRIL, ACR, DRA

Das Gewicht variiert zwischen den 4,3 und die 18 kg. Je nach Sorte, die Standard, die Miniatur und die Spielzeug.

Die Darstellung der Alaska Klee Kai spiegelt das Erbe des Nordens des Rennens.
Das auffälligste Merkmal der Rasse ist die Gesichtsmaske, welches muss deutlich sichtbar durch den Kontrast der Farben.

Der Kopf, breiter Keil, Es sollte frei von Falten, proportional zur Größe des Körpers.
Die Länge der Schnauze muss gleich oder etwas weniger auf die Länge des Schädels. Der Unterkiefer ist kräftig, aber nicht ausgehenden. Der Biss-Schere.

Die Augen sind mittelgroß und sie können jede Farbe oder Farbkombination. Die mandelförmigen Augen sind die begehrtesten.
Aufrechte Ohren, dreieckige, extrem mobil und empfindlich auf Geräusche.

Der Hals ist von mittlerer Länge, gewölbte und stolz aufrecht, wenn der Hund steht. Beim Joggen, Es erweitert den Hals, so dass der Kopf leicht nach vorn getragen wird.

Von vorne gesehen, die Vorderbeine sind gerade, Parallel, Abstand und mäßig getrennt.

Der Bürzel ist breit und sehr sanft geneigten.

Die Haare an den Füßen kann zwischen den Pads und an den äußeren Rändern der Füße geschnitten werden. Die Sporen müssen entfernt werden.
Der Schwanz sollte gut mit Haar bedeckt sein, Sie können hängen, wenn der Hund entspannt ist oder in ungewohnten Situationen.

Das Fell ist doppelt und ausreichend langen um den Anschein zu geben, die erinnert der Alaskan Husky. Die Innenlage ist glatt, dicht und hinreichend lang sein, die äußere Schicht zu unterstützen.

Der Klee Kai Alaska muss reibungslos bewegen und mühelos Fuß, Agilität geerbt von ihren Vorfahren in der Arktis.

Die Alaska Klee Kai ist sehr neugierig, Aktive, schnell, schnell. Seine Loyalität und seinen Zustand der ständigen Warnung, der Klee Kai Alaska stellen ein ausgezeichneter Wachhund. Sie können territorial sein, Trotz seiner geringen Größe. Wenn auch zärtlich mit Familienmitgliedern, dies ist zurückhaltend und vorsichtig mit fremden und in ungewohnten Situationen. Es ist wichtig, ihre Alaskan Klee Kai bei jeder Gelegenheit seine Ablehnung des unbekannten zu sozialisieren.

Normalerweise die kleinen Hunde nicht wie Menschen in ihren Raum einzudringen und der Klee Kai Alaska ist keine Ausnahme. Keiner mag ihn, die, den Sie Griff, oder tironeen, etwas, dass kleine Kinder oft tun.

Wenn die Alaska Klee Kai eine neue Person trifft (ein Freund oder deine Cousine, wurde 100 Zeiten), Seite wird seine Schüchternheit nicht scheitern.. Sie müssen auf die Ebene des Hundes zu erhalten, Knien Sie und bieten Ihnen die Rückseite Ihrer Hand so, dass Sie Olfateé. Wenn dies gut geht, Das ist geil, Sie können versuchen zu kratzen unter dem Kinn, Dies in der Regel, die sie mögen und nicht das, was sie als Bedrohung interpretiert. Wenn dies gut geht, dann einen Hauch hinter den Ohren, wahrscheinlich das nächste Mal, das Sie sehen, bereits akzeptieren Sie als Freund.

Sie sind Packtiere, und schließt Menschen oder andere Rassen von Hunden als Mitglieder ihrer Herde.

Es ist ein sehr mutigen Rennen Er wird nicht zögern, größere Hunde begegnen, Wenn Sie das Gefühl, dass ein Mitglied seiner Herde in Gefahr ist. Es ist kein Hund groß genug, um eine BOCAA einzuschüchtern. Die größte Ursache des Todes in dieser Rasse durch Kämpfe mit anderen Hunden ist und auf der Strasse missbraucht.

Die Alaska Klee Kai sind sehr intelligent und sie haben viel Energie. Außerdem, Ältere nicht vollständig, es sei denn, sie haben 2 Jahre alt. Die erste 2 Jahre, die Aufgabe ist, Ihre Langeweile-freien BOCAA zu halten und daher vermieden Zerstörung von Ihrem jungen Haustier von Wertgegenständen. Sie lieben es zu graben und kauen und können den Garten, den Sie so sorgfältig kultiviert haben in kurzer Zeit vernichten. Sie sind auch hervorragende Kletterer und Taucher.

Es kann auch sein sehr bellen, bis zu dem Punkt des Seins unangenehme. Sie sind sehr lautstark, wenn sie etwas zu sagen haben und sind in der Regel sehr ausgehende generell in solchen Fällen. Wenn Sie außerhalb der Sichtweite während wurden 10 Minuten oder mehrere Stunden, Sie können bereits auf einige gut vorbereitet sein 5-10 Minuten, die Sie über alles gestellt werden, was Sie verpasst haben, Weile waren out of Sight.

Alaskan Klee Kai Bilder
3 Kommentare zu"Alaskan Klee Kai
  1. Pinky sagt:

    Ich habe einen Welpen, die sagen, es ist eine Mischung aus Siberian Husky mit einem Alaska aber ist nicht sicher, wenn Sie unter ein Bild von der könnten mir sagen, das Rennen ist ? Danke Grüße

    • Haustiere sagt:

      Wird noch Welpen ist es sehr schwer zu erraten. Wie auch immer, zeigen Sie uns ein Foto. Alles Gute

    • Anne sagt:

      Hallo, ich interessiere mich sehr für diese Rasse & da ich schon eine sehr lange Weile einen Hund haben möchte und meine Eltern jetzt wahrscheinlich bestätigt haben, dass es klappen würde, habe ich mich für diese Rasse entschieden hab mich auch schon schlau gemacht und einige Erfahrungen mit Hunden. Aber ich weiß einfach nicht wo ich einen Welpen von dieser Rasse herbekommen könnte, könntest du mir vielleicht sagen von welchem Züchter du ihn hast? & wo er ist? 🙂
      Ich wäre echt sehr froh wenn du mir weiter helfen könntest. 🙂

Hinterlasse eine Antwort

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind gekennzeichnet *

*

Print Friendly, PDF und E-Mail



raton

Verwendung von cookies

Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

ACCEPTING
Bekanntmachung über die Cookies
Wordpress Lightbox