Haitiamazone (Amazona ventralis) - Exotische Vögel | Haustiere

    Geschrieben von Haustiere | 8 Februar 2017

    - Amazona ventralis

    Haitiamazone

    Charakteristik:

    28-31 cm. Länge und 250 Gramm.

    Haitiamazone

    Die Haitiamazone (Amazona ventralis) hat die vorne und die Herren White (variable Erweiterung); die krone und die oberen Wangen mit blauen Federn und schwarzen Enden; Kopfhörer coverts und unteren Wangen, anthrazitfarbenem (Variable Maßnahme); Gefieder Nacken die Seiten und die hals, smaragdgrün mit sichtbaren schwarzen Spitzen.

    Mantel und Zurück grüne Gras mit schwarzen Spitzen, die werden immer weniger sichtbar nach unten; Grupa grün, leicht gelblich; coverts supracaudals gelblich-grün. größer coverts Blau; Rest coberteras grüne Gras. Primäre und sekundäre, Blau, dunkler zu den Spitzen hin, auf der interne Netzwerke. Unter der Flügel, grün; Flug-Feder Bläulich-grün.

    Die unteren Teile in der Regel grün, leicht gelbliche, mit den meisten sehr sichtbaren schwarzen Federn Margen zeigt (insbesondere im oberen Bereich) aber manchmal mit einigen roten Federn kinn; Flicken resizable braun in der Mitte Bauch; crissum blass gelb-grün. An der Spitze, die Schwanz ist grün (vielleicht ein wenig dunkler als der Rest der oberen Teile) mit sichtbaren gelb Spitze und externe Netzwerke externe Federn mit blauen Rändern; an der Unterseite, die Schwanz Es ist gelblich mit den Basen der äußeren Federn rot. Peak Rosa; Wachshaut bräunlich weiß; Haut Orbital-ring White; Braun die iris; Beine hellgrau.

    Es gibt keinen Geschlechtsdimorphismus. Unreif als Erwachsener, aber weniger blau in der krone und die Flicken Bauch ist blasser braun.

    HINWEIS

    Einige Autoren sind der Meinung, dass die Haitiamazone dies ist conspecific (Zugehörigkeit zu derselben Spezies) mit der Kubaamazone. Obwohl eng verwandten, Es wird angenommen, aufgrund der Unterschiede in Farbton ausgeprägt Gefieder ziemlich unterschiedlich zu sein.

    • Der Sound der Haitiamazone.

    Lebensraum:

    Die Haitiamazone Sie sind in einer Vielzahl von verteilten bewaldete Lebensräume, aus Sand Savannen Palmen im Tiefland zu Bergkiefernwälder und Berg regen Wälder. Derzeit am häufigsten in Bergwäldern auf der Insel beobachtet Hispaniola, aufgrund der fortgesetzten Abholzung, obwohl Vögel füttern auch in tieferen Lagen. Beobachtet oben 1,500 m (Hispaniola).

    Ansichten paarweise während Zucht; außerhalb der Brutzeit, in kleinen Herden beobachtet, up in der Regel bis zu einem Dutzend Vögel; viel größere Meetings, bis 500 Im neunzehnten Jahrhundert Vögel berichtet. Paare und Paare mit jungen oft erkennbar in Herden.

    Nachwuchs:

    Nester im Allgemeinen in Baumhöhlen gebaut, sondern auch in Felsspalten, Kaktus Hohlräume und Hohlräume in Kokosnuss. Räumlicher und sehr aggressiv während des Spielens. Die Brutzeit Es umfasst die Monate Februar bis Mai. Kupplung 2-3 Eier.

    Ernährung:

    Sie ernähren sich von, unter anderem, der Samen o Früchte der Caesalpinia, Psidium und Ficus, Samen der Orangen wild Citrus, Mais und Bananen.

    Aufteilung:

    Tamaño de su área de distribución (reproductor/residente): 99.000 km2

    Die Haitiamazone werden von den Inseln vertrieben Hispaniola (Dominikanische Republik und Haiti), Gonâve Insel (Haiti), Isla Saona (Dominikanische Republik), Puerto Rico und wahrscheinlich Culebra (Puerto Rico) in der West Indies. Es wird in mäßigen Zahlen in Teilen der gefunden Sierra de Bahoruco, Sierra Neiba und Cordillera Central in Dominikanische Republik. Mehr eingeschränkt und weniger zahlreich in Haiti, mit der restlichen Bevölkerung scheint weitgehend im Süden.

    eingeführt in Puerto Rico, wo die wilde Population von in Gefangenschaft gehaltenen Vögeln abgeleitet entkam und mindestens eine Sendung von illegal gehandelten Vögel wurden nach der Entdeckung ein Versuch freigegeben importieren Puerto Rico. Auch Wildpopulationen in US Virgin Islands.

    Früher sehr häufig in Hispaniola, obwohl es eine starke während des zwanzigsten Jahrhunderts gewesen Bevölkerungsrückgang, hauptsächlich auf die die Zerstörung der Lebensräume (die sich aus der Landwirtschaft und Produktion von Holzkohle). Auch verfolgt wegen Ernteschäden, für Lebensmittel gejagt und zum Verkauf als Haustiere auf lokaler und internationaler Ebene gefangen.

    Im Jahrzehnt des 1930 Es wurde weitgehend auf die inneren Bergwäldern der Insel begrenzt Hispaniola.

    Obwohl immer noch lokal häufig, es ist durchaus selten und selten in der Wildnis.

    Die Bevölkerung in Puerto Rico Es ist zumindest mehrere hundert Vögel und anscheinend zunehmende.

    Erhaltung:

    • Aktuelle Rote Liste Kategorie von der UICN: Gefährdete.

    • Bevölkerungsentwicklung: Abnehmender.

    • Bevölkerungsgröße : 6000-15000

    Rechtfertigung der Rote Liste Kategorie

    Diese Art gilt als Gefährdete da gibt Anzeichen dafür gab es eine schnelle Reduktion der Bevölkerung. Die Größe der Bevölkerung und die genaue Ausmaß des Rückgangs sind unklar, Klärung und zu der Spezies führen kann als potenziell gefährdet neu eingestuft werden.

    Rechtfertigung der Bevölkerung

    Die Bevölkerungsgröße Es wird vorläufig in der Band zu fallen schätzungsweise zwischen 10.000 und 19.999 Personen. Dies ist gleichbedeutend mit 6,667-13,333 ältere Personen, Runde hier 6,000-15,000 ältere Personen.

    Begründung der trend

    Keine neuen Daten über die Bevölkerungsentwicklung, aber es wird vermutet, dass Die Art ist rückläufig schnell, infolge der Jagd, die Lebensraumverlust und die erfassen.

    Bedrohungen

    Die landwirtschaftlichen Umrechnungs und Kohle-Produktion haben die am besten geeigneten Lebensraum zerstört. Es ist auch als Pflanzenschädlings verfolgt, Gejagte als Nahrung und gefangen für Lokale Handel und oben für den internationalen Handel der Vogelkäfig. (Wacholder und Parr 1998).

    Trapping Erwachsene und stehlen Schlüpflinge aus den Nestern zu liefern die Lokale Tierhandel Es ist ein besonderes Anliegen, weil in einigen Gebieten die meisten Familien besitzen einen Papagei, und sie nur ein paar Jahre leben, bevor sie ersetzt werden (G. Woolmer in einigen. T. Weiß ein Bit., 2012). Außerdem, Aktivitäten Diebstahl Nester oft verursachen sie Zerstörung der Nisthöhle oder Nest Baum, Erschwerend die Verlust von Brutlebensraum andere Ursachen (T. White in einem kleinen .

    Erhaltungsmaßnahmen im Gange
    Erhaltung der vorgeschlagenen Maßnahmen
    in Gefangenschaft:

    Es ist leicht reproduziert in Gefangenschaft und als Leihmutter aufzubringen, um die Nachkommen von Puerto-Rico-Amazone wie für die Art des Wiederherstellungsprogrammteil (stark gefährdet).

    Jede gefangen Exemplar dieser Spezies, die aus abstrahlen kann, Es ist in einem gut geführten Programm platziert Zucht in Gefangenschaft und nicht als Haustier verkauft werden, mit dem Ziel, sicherzustellen, ihr Überleben langfristig.

    Alternative Bezeichnungen:


    - Hispaniolan Amazon, Hispaniolan Parrot, Salle's Amazon, Salle's Parrot, San Domingo Amazon, San Domingo Parrot (inglés).
    - Amazone à ventre pourpre, Amazone de Sallé, Amazone d'Hispaniola (francés).
    - Blaukronenamazone, Haitiamazone (alemán).
    - Papagaio-de-hispaniola (portugués).
    - Amazona de la Española, Amazona Dominicana, Cotorra, Cotorra de la Española (español).

    Schwarzlori Klassifikation:

    - Orden: Psittaciformes
    - Familia: Psittacidae
    - Genus: Amazona
    - Nombre científico: Amazona ventralis
    - Citation: (Statius Muller, 1776)
    - Protónimo: Psittacus ventralis

    Bilder Haitiamazone:

    ————————————————————————————————

    Haitiamazone (Amazona ventralis)

    Quellen:

    Avibase
    – Papageien der Welt – Forshaw, Joseph M
    – Papageien einen Leitfaden für die Papageien der Welt – Tony Juniper & Mike Par
    BirdLife

    Fotos:

    (1) – Der Papagei Cuca – Cuca Der Papagei durch Jose Uribe AlneyFlickr
    (2) – Hispaniolan Amazon. Zwei in einem Käfig von TJ Lin (ursprünglich auf Flickr als DSCN0712 geschrieben) [CC BY-SA 2.0], über Wikimedia Commons
    (3) – Paare der Papageien ventralis Amazona im Jaragua-Nationalpark, Dominikanische Republik von Yolanda M. Leon (Eigene Arbeit) [Public domain], über Wikimedia Commons
    (4) – Ein Hispaniolan Amazon in einem Käfig von Patrick Hawks (ursprünglich auf Flickr als Hispaniolan Parrot geschrieben) [CC BY-SA 2.0], über Wikimedia Commons
    (5) – Blaukronenamazone (Amazona ventralis) Bávaro, Punta Cana, Dominikanische Republik von Martingloor (Eigene Arbeit) [CC BY-SA 4.0], über Wikimedia Commons
    (6) – BARRABAND, Jacques (1767/8-1809) [Papagei mit rotem Gesicht männlich (Hispaniolan Amazon [Amazona ventralis])] Von Naturgeschichte der Papageien (von Francois Levaillant, 1801-1805) – Wikimedia

    Klingt: Ante Strand, XC15749. zugänglich www.xeno-canto.org/15749

    Hinterlasse eine Antwort

    Video Haitiamazone

    Anatomie der Psitacidae


    Anatomie-Papageien von

    Malpelo del Género Amazona

    raton

    Verwendung von cookies

    Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

    Wordpress Lightbox
    %(d) Blogger wie diese: