Blaustirnamazone (Amazona versicolor) - Exotische Vögel | Haustiere

    Geschrieben von Haustiere | 17 März 2017

    - Amazona versicolor

    Blaustirnamazone

    Charakteristik:

    43 cm. Länge und 700-800 Gramm.

    Blaustirnamazone

    Die Blaustirnamazone (Amazona versicolor) weist die Herren, wangen und vorne, hellblau; krone, Kopfhörer coverts und unteren Wangen, blassblau mit irisierenden Smaragd üppig aus einigen Winkeln; dunkle Spitzen Federn in der Kopf.

    und hinteren Seiten hals, Nacken und oberen Teile, gelblich-oliv, viele Federn mit sichtbaren schwarzen Spitzen, geben dem Ganzen eine vergitterten Wirkung starke, vor allem in der obere Bereich. Flügeldecken gelblich-grüne Oliven. Primäre coverts blau gefärbt, mit schwarzen Spitzen, um etwas Ruhe Federn. Primäre Blau; Grundlagen der externe Sekundärs Forman Spiegel Rot, blau-Tipps; Weiterführende interne Grün und Blau an der Basis bis in die Spitzen. Unter den Flügeln, gelblichgrün mit schwarzen Spitzen einige Federn; Flug-Feder Bläulich-grün. Kinn und Hals, hell blau mit schwarzen Spitzen Federn; Spitzen Federn auf der Unterseite der Hals und oben die Brust, leuchtend rot bilden ein Flicken sichtbaren roten oder gesprenkelt roten Bereich; Brust und Bauch mit hübschen grünen gelblich, schwärzlich und roten Backsteinspitzen im Bereich subterminal einige Federn, Angabe aspecto festoneado mit Farbflecken verstreut Oxid; Oberschenkel und crissum, grün-gelb. Schwanz bläulichgrün im Zentrum, äußere Federn grün mit großen gelbgrünen Spitzen und versteckte rote Basen. Peak grau; iris Orange; Beine grau.

    Probablemente no hay dimorphism sexuellen.

    Unreif Sie haben die iris Brown.

    • Der Sound der Blaustirnamazone.

    Lebensraum:

    Vor allem bewohnen sie die Haube montana primären Regenwald, aber sie machen Einbrüche in Bereichen der Sekundärwachstum Feed. Berichtet Herden von bis 20 Vögel. Lebensformen Gemeinschaft.

    Nachwuchs:

    Sie nisten im Baum Vertiefungen. Nests in den Bäumen beobachtet Dacryodes excelsa, Pouleria und Tetracera caribaeum. Brutzeit im Februar-August. Kupplung in der Regel zwei Eier, Obwohl, im allgemeinen, nur eine junge pro Nest gedeiht.

    Ernährung:

    Seine Diät enthält Blumen und Früchte der Clusia, Frutos der Talauma dodecapetala, Acrocomia irenensis, Pouleria, Dacryodes excelsa, Sloanea massoni, Byrsonima martinicensis, Miconia mirabilis, Pterocarpus officinalis und Euterpe globosa; Fütterung auf auch haben sie gesehen Bananen nach dem Hurrikan und vermutlich aufgrund der Erschöpfung der natürlichen Nahrungsquellen. Das Fehlen von öffentlichen Bereichen von August bis November möglicherweise auf den Mangel an Fruchtbarkeit verbunden von Clusia.

    Verteilung und Status:

    Tamaño del área de distribución (crianza/residente): 230 km2

    beschränkt St. Lucia in der Kleine Antillen, jetzt in den zentralen und südlichen Berge, obwohl waren Sie früher überall verbreitet, wo der Regenwald wuchs. Die Art hat eine Kontraktion des Bereichs seit dem neunzehnten Jahrhundert gelitten und jetzt Es nimmt eine Fläche von nur 65-70 IMP Von Hirse und Mont Lacombe im Norden, bis Mont Beucop und Calfourc im Osten, Piton Pig, St Piton, St Desrache und Department Store im Süden Morne Gimie im Westen und Mont Houlemon im Nordwesten. Die Ergebnisse der Studien über die Spezies legen nahe, dass der südwestliche Teil dieses Gebietes ist die am dichtesten Papageien bevölkert, während relativ wenige leben im Nordosten.

    Reichlich Mitte des neunzehnten Jahrhunderts, aber schnell zu sehr wenig in den frühen zwanzigsten Jahrhunderts abnehm. Anschließend erholten sie sich, mit einer geschätzten Bevölkerung von 1.000 Vögel in 1950. Sie sank wieder Sixties, vor allem wegen der Jagd; Beobachtungen in 1977 Sie schätzten, dass es mehr als 100 Vögel. stetigen Anstieg seitdem mit einer geschätzten Bevölkerung von 300-350 Vögel in 1990.

    Die Bedrohungen Haupt ergeben sich aus Verlust von Lebensraum und seine Jagd für Lebensmittel und Tierhandel als. Forstwirtschaft Praktiken, die auf die Entfernung von alten Bäumen führen (Lieblingsbrutstätten) könnte stellen zusätzliche Druck. Sie scheinen weniger anfällig für Wirbelstürme als ihre Kollegen in Dominica, aber dies kann aufgrund Erhaltungsbemühungen eher als jede innere Fähigkeit, die Auswirkungen von schweren Stürmen zu widerstehen.

    Kann konkurrieren um Nistplätze mit Perlaugen-Spottdrossel (Margarops fuscatus), die es hat sich deutlich erhöht, da 1950.

    Erhaltung:

    • Aktuelle Rote Liste Kategorie von der UICN: Gefährdete.

    • Bevölkerungsentwicklung: Auf dem Vormarsch.

    • Bevölkerungsgröße : 230-330

    Rechtfertigung der Rote Liste Kategorie

    Erhaltungsmaßnahmen haben diese Arten vor dem Aussterben gerettet. Die Zahlen werden jetzt erhöht und es gibt einige Hinweise einer kleine Erweiterung des Bereichs. Jedoch, die Habitatfläche anscheinend ausreichend (aber geräumt) Es kann schwinden, werden. Wenn dies der Lebensraum zu beeinflussen beginnt besetzt, Die Art kann beschrieben werden als vom Aussterben bedroht. In den Nachrichten, seiner geringen Bevölkerungszahl und die geringe Größe auf einer Insel nennen es Gefährdete.

    Rechtfertigung der Bevölkerung

    Die Bevölkerung geschätzt 350-500 Personen, etwa gleich 230-330 ältere Personen.

    Begründung der trend

    Keine neuen Daten über die Bevölkerungsentwicklung, so wird angenommen, dass die Arten weiterhin Erhöhung.

    Bedrohungen
    Erhaltungsmaßnahmen im Gange
    Erhaltung der vorgeschlagenen Maßnahmen
    in Gefangenschaft:

    Extrem selten; derzeit nur fand es in der Jersey Zoo

    Anlagen I und II CITES. es ist geschützt durch die nationale Gesetzgebung.

    Jede gefangen Exemplar dieser Spezies, die aus abstrahlen kann, Es ist in einem gut geführten Programm platziert Zucht in Gefangenschaft und nicht verkauft werden als Haustier, mit dem Ziel, sicherzustellen, ihr Überleben langfristig.

    Alternative Bezeichnungen:


    - Blue-masked Amazon, Blue-masked Parrot, St Lucia Amazon, St Lucia Parrot, St. Lucia Amazon, St. Lucia Parrot, St.Lucia amazon, Versicolored Parrot, Versicoloured Parrot (inglés).
    - Amazone de Sainte-Lucie, Amazone versicolore, Amazone versicolore de Sainte-Lucie (francés).
    - Blaumaskenamazone, Blaustirnamazone (alemán).
    - Papagaio-de-santa-lúcia (portugués).
    - Amazona de Santa Lucia, Amazona de Santa Lucía, Amazona de Sta. Lucia (español).

    Schwarzlori Klassifikation:

    - Orden: Psittaciformes
    - Familia: Psittacidae
    - Genus: Amazona
    - Nombre científico: Amazona versicolor
    - Citation: (Statius Muller, 1776)
    - Protónimo: Psittacus versicolor

    Bilder Blaustirnamazone:




    ————————————————————————————————

    Blaustirnamazone (Amazona versicolor)

    Quellen:

    Avibase
    – Papageien der Welt – Forshaw, Joseph M
    – Papageien einen Leitfaden für die Papageien der Welt – Tony Juniper & Mike Par
    BirdLife

    Fotos:

    (1) – St. Lucia Papagei(Amazona versicolor) von Josh MehrFlickr
    (2) – Chrysotis bouqueti (a.k.a. Amazona versicolor, die St. Lucia amazon, oder die St. Lucia Papagei) von Joseph Smit [Public domain], über Wikimedia Commons

    Klingt: Allen T. Chartier, XC9438. zugänglich www.xeno-canto.org/9438

    Hinterlasse eine Antwort

    Video Blaustirnamazone

    Anatomie der Psitacidae


    Anatomie-Papageien von

    Malpelo del Género Amazona

    raton

    Verwendung von cookies

    Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

    ACCEPTING
    Bekanntmachung über die Cookies
    Wordpress Lightbox
    %(d) Blogger wie diese: