Rotmaskensittich (Psittacara mitratus) - Exotische Vögel | Haustiere

    Geschrieben von Haustiere | 29 April 2016

    - Psittacara mitratus

    Rotmaskensittich

    Charakteristik:

    Der 31 cm. - 38 cm. Länge und einem Gewicht zwischen 219 und 275 (g).

    Die Rotmaskensittich (Psittacara mitratus) hat die vorne rotbraun mit einer Fusion von leuchtend rot auf der Vorderseite des die Krone; die Herren und die wangen im hinteren Teil der Augen, leuchtend rot; die Seiten hals Dunkelgrün mit verstreuten roten Federn. Die oberen Teile auf der Rückseite der Krone bis zu den coverts supracaudals, Dunkelgrün mit einigen verstreut roter Federn (vor allem in der Nacken).

    Supra-Flügeldecken und die Flug-Feder, an der Spitze, grün, manchmal mit ein oder zwei dunkle rote Federn auf der Biegung des Flügels; Flug-Feder Farbe Marron-oliva. Infra-Flügeldecken opak grün. Die unteren Teile, Stumpf, Blass mit Farbstoff-Olive Green, in der Regel mit verstreuten roten Markierungen, vor allem in der Oberschenkel. An der Spitze, die Schwanz Dunkelgrün mit braunen Spitzen; Brown nach unten.

    Die Peak Gebrochenes weiß; Orbital-ring cremeweiß; iris beiger Farbe; Beine Ferne.

    Beide Geschlechter ähnliche.

    Die Unreif mit weniger roten Federn auf der Kopf, in speziellen, in der wangen und Brown, nicht Orange, die iris.

    • Der Sound der Rotmaskensittich.

    Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

    Unterart Beschreibung:
    • Psittacara Mitratus chlorogenys

      (Arndt, 2006) – Blende Red, der sich auf die Herren und Straße, e unvollständig Orbital-ring; obere Zone von der wangen und Kopfhörer coverts, grün.

    • Psittacara Mitratus mitratus

      (Tschudi, 1844) – Die Unterart Nominale.

    • Psittacara Mitratus tucumanus

      (Arndt, 2006) – Der Vorderseite der Krone, die Herren bis zu den wangen und die Kopfhörer coverts Rot.

    Lebensraum:

    Sie bewohnen in der Regel in Bereichen der trockenen subtropischen vegetation, Es gibt auch Aufzeichnungen in den gemäßigten Zonen: Montane Laubwald, Nebelwälder trockener, Anbauflächen, Hügel mit hohem Gras, Gebiete mit vereinzelten Bäumen und Felder aufgefüllt, sowie Blätter von Leguminosen trockenes Grasland mit Flecken von Wäldern Prosopis.

    Oft können in der Nähe von hohen und steilen Felswänden gesehen werden. Im allgemeinen, in Höhen von 1.000 cm. - 2.500 U-Bahns im Argentinien, Zwar gibt es Datensätze 4.000 Meter in die Peru. Nur selten, oder nie, senkt sich in der Tiefland. Häufig mal gesehen in Gruppen von 2 cm. - 3 Vögel, aber bis 100 Personen außerhalb der Brutzeit.

    Nachwuchs:

    Sie nisten in Klippen oder Hohle Bäume. Es wurde ein Eiablage in Oran, Argentinien. Wahrscheinlich die Kupplung zwischen 2 und 3 Eier.

    Ernährung:

    Er ernährt sich in der Regel in Bereichen Urwald, aber auch voller Getreideanbau in besiedelten Gebieten. Dies und andere Papageien zu migrieren, um die Lerma Tal im Nordwesten der Argentinien zur Verfütterung an die Beeren Reife im Laufe des Monats Oktober.

    Aufteilung:

    Die Rotmaskensittich verteilen sich im Südwesten der Südamerika, aus dem Süden Peru durch die Mitte-West von Bolivien, nördlich von Argentinien. In den großen Tälern des Mittelpunkts der beobachtet die Peru, Von Huanuco bis Cuzco. In den Tälern des zerfiel die Östliche Anden im Zentrum-Westen Bolivien, wo gibt es Datensätze in Frieden, Santa Cruz, Cochabamba, Oruro, Padilla und Süden Sucre, nordwestlich von Argentinien in Jujuy, Salta, Tucumán und Süden Catamarca, bis La Rioja und Córdoba.

    Im allgemeinen Einwohner, Obwohl einige mit saisonale Bewegungen im Norden des Argentinien und Bolivien.

    Lokal verteilt in seiner Reichweite, Obwohl im Süden der am weitesten verbreitete Cochabamba, Bolivien. In Argentinien, allgemein üblich, an einigen Standorten reichlich (anscheinend immer zahlreicher in Catamarca und Salta), aber vielleicht abnehmen.

    Kolonien an der Küste im Südwesten von der USA, Von Malibu cm. - Long Beach und Nordwestküste Orange County, auch im Einzugsgebiet des Los Angeles und die San Gabriel Valley; kleine Mengen von San Francisco in der Region der San Francisco Bay, und Beobachtungen auch in San Diego und Bereiche der Sacramento (Garrett 1997).

    In Gefangenschaft gehalten und verkauft in großen Mengen auf internationaler Ebene (vor allem aus Bolivien) am Ende des 1980.

    Verbreitung von Unterarten:
    Erhaltung:

    • Rote Liste Kategorie, der die UICN aktuelle: Geringste Sorge

    • Bevölkerungsentwicklung: Testing

    Die Größe der Weltbevölkerung Rotmaskensittich Es hat nicht quantifiziert worden, Doch diese Art lässt sich beschreiben als “gemeinsame” unregelmäßige Verteilung (Stotz et zu den., 1996).

    Die Bevölkerung Verdacht, dass stabil keine Beweise für eine Minderung oder erhebliche Bedrohungen, Obwohl es das Thema wurde intensiven Handel: Von 1981 Wann wurde es in enthalten die Anlage II, 158,149 Einzelpersonen wurden in freier Wildbahn gefangen genommen und berichtet der Internationaler Handel (Handel mit UNEP-WCMC Datenbank CITES, Januar 2005).

    in Gefangenschaft:

    Dieser Vogel ist in der Regel in Zoohandlungen erhältlich oder Züchter.

    Sie sind bekanntermaßen sehr angeschlossen an ihre Besitzer. Sehr spielerisch, Sie können auch geworden gute conversadoras und sind überlegt mehr starke und lebendige Gruppe Aratinga Papageien. Die Rotmaskensittich Es ist gut für Besitzer ein großes Vogels wollen und ist leicht zu pflegen und behandeln. Können sich unterhalten, wenn Sie ihm eine Menge Spielzeug geben, aber sie genießen auch die Interaktion und spielen mit seiner menschlichen Herde.

    Alternative Bezeichnungen:

    - Mitred Parakeet, Mitred Conure, Mitred Parakeet (Mitred) (inglés).
    - Conure mitrée (francés).
    - Rotmaskensittich (alemán).
    - Aratinga mitrata (portugués).
    - Aratinga Mitrada, Perico mitrata (español).
    - Calacante cara roja (Argentina).
    - Buhito menor (Honduras).
    - Tiakeru (Quechua).

    Tschudi Johann Jakob von

    Tschudi Johann Jakob von

    Schwarzlori Klassifikation:

    - Orden: Psittaciformes
    - Familia: Psittacidae
    - Genus: Psittacara
    - Nombre científico: Psittacara mitratus
    - Citation: (von Tschudi, 1844)
    - Protónimo: Conurus mitratus

    Rotmaskensittich Bilder:

    ————————————————————————————————

    Rotmaskensittich (Psittacara mitratus)

    Quellen:

    Avibase
    – Papageien der Welt – Forshaw, Joseph M
    – Papageien einen Leitfaden für die Papageien der Welt – Tony Juniper & Mike Par
    BirdLife

    Fotos:

    (1) – Verwilderte Gehrung Sittich in Fort Lauderdale, Florida von http://www.birdphotos.com (Eigene Arbeit) [VON CCM 3.0], über Wikimedia Commons
    (2) – Schliessende Sittich (Aratinga mitrata), Inka Trail nach Machu Picchu, Peru von D. Gordon E. Robertson (Eigene Arbeit) [CC BY-SA 3.0 oder GFDL], über Wikimedia Commons
    (3) – Schliessende Sittich von vil.SandiFlickr
    (4) – Schliessende Sittich (Psittacara mitrata) von Gregory “Slobirdr” SmithFlickr
    (5) – Mitglied ein entflohener Herde rund 35-50 stark in Sunnyvale, CA von Shravans14 (Eigene Arbeit) [CC BY-SA 4.0], über Wikimedia Commons
    (6) – Ein paar Sittiche in der entflohene Herde in Sunnyvale, CA. Diese Herde seit mindestens 20 Jahren von Shravans14 (Eigene Arbeit) [CC BY-SA 4.0], über Wikimedia Commons
    (7) – Wilde Papagei (Schliessende Sittich) in Redondo Beach. (Aratinga mitrata) von Ingrid TaylarFlickr
    (8) – Ein Haustier Mitred Sittich (auch bekannt als die Gehrung Conure) Von Lee (Zitat zu Flickr als Gaspar4) [CC BY-SA 2.0], über Wikimedia Commons
    (9) – Ein wild SoCal Papagei (Schliessende Sittich) Essen Bottlebrush in Redondo Beach. Dieser Vogel ist Teil einer lokalen Herde, die die Nachbarschaft von Treffpunkte Ingrid TaylarFlickr

    Klingt: (Xeno-canto)

    Hinterlasse eine Antwort

    Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind gekennzeichnet *

    *

    Vídeo Rotmaskensittich

    Klassifizierung Psittacara mitratus

    Arten:
  • Psittacara mitratus
  • Unterart:
  • Psittacara Mitratus chlorogenys
  • Psittacara Mitratus mitratus
  • Psittacara Mitratus tucumanus
  • Anatomie der Psitacidae


    Anatomie-Papageien von

    Mitglieder

    raton

    Verwendung von cookies

    Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies