Rosakakadu (Eolophus roseicapilla) - Exotische Vögel | Haustiere

    Geschrieben von Haustiere | 28 November 2014

    - Eolophus roseicapilla


    Cacatúa Galah

    Charakteristik

    Gemessen um 35 Zentimeter und zwischen 240 und 330 (g). Gewicht.

    In der Rosakakadu (Eolophus roseicapilla) Erwachsene, die vorne, die Wiedehopf und die Kappe Sie bilden eine gemeinsame undercover blassrosa in weiß die leicht mit der Rückseite des kontrastiert der hals dunkler. Die Gesicht, hals und unteren Teile Sie sind dunkelrosa.

    Am Ende der Flanken, die Oberschenkel und Subcaudales Teppiche Sie sind hellgrau. Die oberen Teile Sie zeigen eine graue Taube, die auf etwas blasser ist die Grupa und in ihrer Durchflussmengen. Tertiär Sie sind grau und dunkelgrau und Medium der Flug-Feder.
    Der obere Teil der Schwanz ist grau mit einer Spitze terminal blass mehr dunkel. Unteren Rand der Schwanz ist gleichmäßig braun.

    Die Peak ist Off-White. Die Orbital-ring ist grau rot. Die iris zeigt eine dunkle braune Färbung. Die Beine sind grau.

    Die weiblich ist vergleichbar mit anderen, außerhalb der iris Rot.

    Die Jugend Sie können von den Erwachsenen durch unterschieden werden ihre unteren Teile eingedrungene grau.

    • Der Sound der Rosakakadu.

    Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

    Beschreibung der Unterarten
    • Eolophus Roseicapilla roseicapilla:

      Die Arten Nominale

    • Eolophus Roseicapilla albiceps:

      Unterscheidet sich von der Nominale durch ihre größere Größe, die Wappen weißliche statt rosa, und Augenring Rot statt grau weiß.

    • Eolophus Roseicapilla kuhli:

      Es hat eine Gefieder blasser und eine Wappen kürzere.

    Lebensraum:

    Im Norden von seiner Verbreitungsgebiet, die Rosakakadu häufige Bergwald, Während viel weiter südlich, die meisten neigen, in den gemäßigten Wäldern der Tiefebene Leben.
    Während der Sommer-Saison, Es ist am häufigsten in bewaldeten Gebieten Höhe, vor allem in kleinen frischen und schattigen Schluchten bleiben, immer in der Nähe eines Flusses.

    In Winter, Er zog nach trockenen Wälder in eher gemäßigten Höhen. In dieser Zeit des Jahres, Besuchen Sie auch die Parks und städtischen Gärten.

    Die Rosakakadu Es ist ein Vogel der Freiflächen, vermeiden immer die dichten Wälder.

    Während der Brutsaison Sie leben paarweise oder in kleinen Familiengruppen, aber der Rest des Jahres, Sie versammeln sich in Herden sehr zahlreich an Orten, wo die Nahrungsressourcen wichtig sind. Manchmal können bis zu sammeln 1.000 Vögel auf den Weiden, wo sie ernähren.

    Sie sind Wächter verantwortlich für den Alarm im Falle einer Gefahr zu geben.
    Die Kraftwerke werden durch viele Meilen der Restmaterialbereiche getrennt..
    Am Abend trinken gewidmet und führen Flugszenen vor seinem Eintritt bei der Residenz. Gelegentlich kann es aktiv und laut in der Nacht sein.

    Nachwuchs:

    Im Norden, die Reproduktion hat zwischen Februar und Juni.

    Während der Balz, die männlichen Stege vor seinem Partner machen Bögen, schüttelt den Kopf, tiefe Töne produzieren und zeigen ein Repertoire von stunts.

    Die meisten der Zeit, die nest ist eine natürliche Höhle in eine Eukalyptus, zwischen 2 und 20 Meter über dem Boden.
    Die Rosakakadu Sie klimpern die Rinde des Stammes um das Loch ist der Eingang des Nestes. Diese Praxis ist manchmal so übertrieben, dass sie den Tod des Baumes verursachen. Klippen können auch verwendet werden, als Ort der Schachtelung.

    Die gleichen Paare in der Regel Partner ein Leben lang und sind treuen zu diesen gleichen Seiten der Verschachtelung für mehrere Jahre in Folge.

    Die Laichen enthält 2-6 Eier. Legt das Weibchen ein Ei alle ein oder zwei Tage und die Inkubationszeit ist etwa 25 Tage. Beide Eltern brüten Sie gleichzeitig, und sie bieten Unterstützung für junge Menschen. Sie ernähren ihre jungen jedes 3 Stunden, klingende seinen Schnabel, um das Essen zu Erbrechen. Die jungen bleiben im Nest während 7 u 8 Wochen.

    Sie sind in der Lage, schnell zu fliegen, wenn sie aus dem Nest kommen, seine Rate des Überlebens ist klein. Die ersten paar Tage nach dem Flug, Sie zurück ins Nest für die Nacht. Kurz nach, Form große Kinderzimmer wo Eltern ihre jungen füttern.

    Von Zeit zu Zeit, die Rosakakadu Es hat einen zweiten Wurf in einer Saison.

    Ernährung:

    Eine Vielzahl von Pflanzen verbrauchen, wie Hafer oder Weizen-Saatgut oder viele andere krautigen Pflanzen. Darüber hinaus, Sie fressen auch Insekten und deren Larven, Beeren, Ausbrüche, Blumen und Samen von Eukalyptus.

    Sie ernähren sich fast ausschließlich auf der Erde.

    Aufteilung:

    Distribución de tamaño (reproducción/residente): 14400000 km2

    Endemit der Australien wo ist der Kontinent. Die Mehrheit der Bevölkerung befindet sich Süd-östlich von New-South.Wales und im Bundesstaat Victoria. An anderen Orten, weniger reichlich vorhanden.

    Verbreitung von Unterarten:
    • Eolophus Roseicapilla roseicapilla:

      (Westaustralien, Südlich der großen Wüste Sand und wahrscheinlich in der Simpson Wüste im südlichen Teil des Gebietes des Nordens)

    • Eolophus Roseicapilla albiceps:

      (Tasmanien und südöstlich von Australien, Richtung Norden zu den 20 Grad Breite Süden und Osten)

    • Eolophus Roseicapilla kuhli:

      (nördlich von dem des Australien, aus dem Bezirk des Kimberley um die Der Kap-York-Halbinsel)

    Erhaltung:

    • Aktuelle Rote Liste Kategorie von der UICN: Geringste Sorge.

    • Bevölkerungsentwicklung: Auf dem Vormarsch.

    Obwohl es eine positive Aktion, die Verhinderung der Verbreitung von einigen Unkraut hat, die Rosakakadu Sie haben erhebliche Potenziale zur Zerstörung und es ist gilt als Schädling in die meisten von Australien.

    Kulturen, vor allem Getreide, Sie leiden unter großen Verlusten jedes Jahr. Sie verursachen häufig die Zerstörung der Bäume wo sie nisten oder ihre Residenzen errichten. Die Weltbevölkerung Es wird geschätzt mehr als 5 Millionen von Menschen und die Zahl wächst ständig.

    Diese bemerkenswerte Art nicht in allen Regionen geschützt und es kann nach unten geschossen werden, wenn es zu viel landwirtschaftlichen Schäden verursacht.

    in Gefangenschaft:

    ES sehr häufig in der Geflügelzucht weltweit, eines der Kakadus leichter zu erhöhen als Fürsorge und wird sehr eingeklagten als Haustier so sehr durch seine körperliche Erscheinung für seine handlicher als der andere Kakadus. Ihre Nachkommen sollten die verschiedenen Unterarten Rechnung tragen., Daher werden wir mögliche Hybridisierung zwischen ihnen vermeiden..

    Sind Papageien-extrovertierte, freundlich, spielerisch und zärtlich. Jedoch, Sie sind immer noch cacatuidos, Sie benötigen daher mehr Aufmerksamkeit als andere psittacine Arten Tiere glücklich sein. Seine Kapazität des Sprechens ist recht hoch innerhalb der Gruppe der Kakadus, mit Männer, die besser nachahmen. Es gilt, dass es auch vielleicht Laut, insbesondere, wenn du gelangweilt bist oder schon schlecht ausgebildete oder schlecht Magd, Also, immer Sie müssen kaufen entwöhnt und gut sozialisiert Exemplare. Wenn sie jung sind und noch Brei nehmen seine Stimme ist sehr unangenehm.

    Besitzen eine Verhalten Es ähnelt die kleinen Nymphensittich. Männer sind mehr Schwätzer und besitzen einen starken Charakter. Frauen, Andererseits, Sie sind leise und weniger dominant. Sie sind am besten geeignet, Daher, als Haustiere angenommen werden.

    Die Männchen Sie können werden aggressive in der Paarungszeit.

    Sie haben eine hohe Tendenz zu Übergewicht, Sache sehr deutlich verringert, ihre Hoffnung und Lebensqualität, durch was ernsthaft kontrollieren seine Diät, geringe Zahl von Fetten und viel Bewegung zu tun.

    Seine Lebenserwartung Früher war rund um die 15-18 Jahre, vermutlich durch eine schlechte Ernährung beliebte Unkenntnis Ihrer Anforderungen. Heute spricht von Tieren bis zu 40 Jahre des Lebens.

    Wenn wir uns für einen Kakadu für zu Hause entscheiden, eine rosa kann die beste Alternative sein.: weniger anspruchsvoll als ihre Schwestern, etwas weniger laut und, Wenn wir eine Frau gewählt haben, Wir haben die Sanftheit und Fügsamkeit gesichert.

    Seine Preis Markt runden das 1.000 €.

    Alternative Bezeichnungen:

    - Galah, Rose Cockatoo, Roseate Cockatoo, Rose-breasted Cockatoo, Willock (ingles).
    - Cacatoès rosalbin, Galah (francés).
    - Rosakakadu (alemán).
    - Cacatua-galah (portugués).
    - Cacatúa Galah, Cacatúa Rosa (español).

    Schwarzlori Klassifikation:

    - Orden: Psittaciformes
    - Familia: Cacatuidae
    - Nombre científico: Eolophus roseicapilla
    - Genus: Eolophus
    - Citation: (Vieillot, 1817)
    - Protónimo: Cacatua roseicapilla

    Bilder Rosakakadu:

    ——————————————————————————————

    Rosakakadu (Eolophus roseicapilla)

    Quellen:
    Avibase
    Oiseaux
    kktwas
    faunatura

    Fotos: de.wikipedia.org , Commons.wikimedia.org, David Cook-Tierfotografie (kookr), Richard.Fisher

    Klingt: Nick talbot (Xeno-canto)

    Hinterlasse eine Antwort

    Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind gekennzeichnet *

    *

    Print Friendly, PDF und E-Mail



    Rosakakadu video

    Klassifizierung Kakadu Galah

    Arten:
  • Eolophus roseicapilla
  • Unterart:
  • Eolophus Roseicapilla roseicapilla
  • Eolophus Roseicapilla albiceps
  • Eolophus Roseicapilla kuhli
  • Anatomie der Psitacidae


    Anatomie-Papageien von
    raton

    Verwendung von cookies

    Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

    ACCEPTING
    Bekanntmachung über die Cookies
    Wordpress Lightbox