Schwarzstirnpapagei (Touit huetii) - Exotische Vögel | Haustiere

    Geschrieben von Haustiere | 5 Mai 2012

    - Touit huetii

    Cotorrita Alirroja

    Charakteristik:

    Schwarzstirnpapagei

    15 cm. - 16 cm. groß und 60 (g). Gewicht.

    Die Schwarzstirnpapagei (Touit huetii) unterscheidbar Flug, durch die Achselhöhle und Schultern Scarlet rot, Spitze FlĂŒgel Schwarz, Schwanz tiefrot endet mit mit schwarzem Rand und gelb-grĂŒn zentralen Teil, vorne Schwarz Schmatzen Blau; im Ruhezustand, Es ist notorisch, BlĂ€ue FlĂŒgel.

    Auge-ring White; seine Peak Beige; Augen dunkelbraun.

    Die weiblich mit der Schwanz total grĂŒn. Das einzige, was anders bei Frauen ist, dass ihre Seite Federn Schwanz sind grĂŒn / Gelb mit schwarzen Spitzen.

    • Der Sound der Schwarzstirnpapagei.

    Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

    Lebensraum:

    Er bewohnt in feuchten WĂ€ldern (in den Baumkronen), Semi-Dampfbad und Wald Kanten, bis die 400 m (lokal, bis die 1200 m). Fliegen in großen Herden, wandert in Hoch Amazon, vielleicht nach der Fruchtkörper einiger Arten der Pflanzen.

    Die Art ist offensichtlich Nomad, Vogel selten in der gleichen Gegend fĂŒr etwas mehr als ein paar Wochen gefunden.

    Nachwuchs:

    Die Nester Sie sind gemeinschaftlich in den Baumwipfeln.
    Es wird angenommen, wÀhrend des Monats April gespielt werden Venezuela, und zwischen September und Dezember im Norden Mato Grosso, Brazilien.

    ErnÀhrung:

    Er ernĂ€hrt sich von FrĂŒchten, Samen, Beeren und kleine NĂŒsse.

    Aufteilung:

    Tamaño del årea de distribución (reproducción/residente): 6.060.000 km2

    Die Schwarzstirnpapagei Es hat einen sehr disjunct Bereich im Norden SĂŒdamerika. Es ist vom sĂŒdlichen bekannt Venezuela, sowie Nordosten des Landes, mit beiden Populationen als selten und lokal, obwohl oft aufgezeichnet es entlang der Caño Colorado Osten des Staates Monagas (Grube et zu den., 1997, Hilty 2003, Restall et al., 2006).

    Es gibt eine Bevölkerung in den Nachbar Guyana, Suriname und Norden Brazilien in Roraima und die nördlichen Staaten Amazon, die sich zumindest zeitweise in Trinidad*, Trinidad und Tobago.

    * Aufzeichnungen Trinidad, in 1974, 1975 und 1980, wahrscheinlich entsprechen wandernden Herden (Grube et zu den., 1997).

    Es ist eine lokale und seltene Arten im Osten Kolumbien. Ein weiterer Grund ist die nördlichste Stadt im Osten Ecuador, wo es erneut selten (Del Hoyo et al., 1997, Restall et al., 2006). Dieser Streifen weiter im Osten Peru, durch den Westen Ende Brazilien nördlich Bolivien. Sie können aber auch darin zu sehen, Brazilian Amazon, Von RondÎnia Ost nach West Maranhão, mit einem Rekord Manaus (Grube et zu den., 1997).

    Erhaltung:

    ‱ Aktuelle Rote Liste Kategorie von der UICN: GefĂ€hrdete.

    ‱ Bevölkerungsentwicklung: Testing.

    Rechtfertigung der Rote Liste Kategorie

    Basierend auf einem Modell der zukĂŒnftigen Abholzung in der Amazonas-Becken und seine AnfĂ€lligkeit fĂŒr Jagd und Habitatfragmentierung, Es wird vermutet, dass Bevölkerung dieser Spezies wird schnell abnehmen wĂ€hrend der nĂ€chsten drei Generationen und, Daher, Es ist gestiegen GefĂ€hrdete.

    Rechtfertigung der Bevölkerung

    Die BevölkerungsgrĂ¶ĂŸe Welt wurde nicht quantifiziert, aber diese Art wird als beschrieben “einige gemeinsame und ungleichmĂ€ĂŸig verteilte” (Stotz et zu den., 1996).

    BegrĂŒndung der trend

    Es wird vermutet, dass diese Art verloren hat 24,4-28,8% der Lebensraum in seiner Verteilung ĂŒber drei Generationen (15 Jahre) Ausgehend von einem Modell der Abholzung Amazonas (Soares Filho et an der., 2006, Vogel et an der., 2011). Die Jagd auf die AnfĂ€lligkeit der Sorte gegeben und / oder einschließende, Es wird vermutet, dass Bevölkerung dieser Spezies verringern von ≄ 30% Seit drei Generationen.

    in Gefangenschaft:

    Nicht in Gefangenschaft gefunden.

    Alternative Bezeichnungen:


    - Scarlet-shouldered Parrotlet, Huet's Parrot, Huet's Parrotlet, Red-winged Parrotlet, Scarlet shouldered Parrotlet (inglés).
    - Toui de Huet (francés).
    - Schwarzstirnpapagei, Kronenpapagei, Schwarzstirn-Papagei (alemĂĄn).
    - apuim-de-asa-vermelha, apuim-de-encontro-vermelho, curiquinha, periquitinho-de-fronte-negra (portugués).
    - Cotorrita Alirroja, Lorito de Alas Rojas, Periquito Frentinegro (español).
    - Periquito Frentinegro (Colombia).
    - Periquito de Ala Roja (PerĂș).
    - Periquito Azul Alirrojo (Venezuela).

    Temmincks Coenraad Jacob

    Temmincks Coenraad Jacob

    Schwarzlori Klassifikation:

    - Orden: Psittaciformes
    - Familia: Psittacidae
    - Genus: Touit
    - Nombre cientĂ­fico: Touit huetii
    - Citation: (Temminck, 1830)
    - ProtĂłnimo: Psittacus huetii

    Bilder Schwarzstirnpapagei:

    ————————————————————————————————

    Schwarzstirnpapagei (Touit huetii)

    Quellen:

    Avibase
    – Papageien der Welt – Forshaw, Joseph M
    – Papageien einen Leitfaden fĂŒr die Papageien der Welt – Tony Juniper & Mike Par
    – BirdLife
    – Papageien, Papageien und Aras Neotropical
    Parrots.org

    Fotos:

    (1) – PBase.com – © Wim von Groo
    (2) – Platte zeigt Psittacus huetii Temmincks, 1830, obere Amazonia = Touit huetii Von Nicolas Huet der JĂŒngere (1770-1830) (http://ctgpublishing.com/category/authors/page/31/) [Public domain], ĂŒber Wikimedia Commons

    Klingt: PBase.com – © Wim von Groo

    Hinterlasse eine Antwort

    Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind gekennzeichnet *

    *

    Print Friendly, PDF und E-Mail



    Video Schwarzstirnpapagei

    Anatomie der Psitacidae


    Anatomie-Papageien von

    Arten der Gattung Touit

    raton

    Verwendung von cookies

    Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie BlĂ€ttern weiter, Sie Ihr EinverstĂ€ndnis fĂŒr die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

    ACCEPTING
    Bekanntmachung ĂŒber die Cookies
    Wordpress Lightbox