Filariose oder Herz-Wurm | Haustiere

    Geschrieben von Haustiere | 23 November 2012

    Filariose oder Herz-Wurm

    Was ist Filariose?

    Der Herzwurm (auch bekannt als Filariose oder Herz Krankheit Wurm) ist eine parasitäre Erkrankung der weite Verbreitung in Spanien und es betrifft vor allem Caniden und weitere speziell für unser Hund.

    Die Krankheit wird verursacht durch die Erwachsenen Würmer der Familie von der Nematoden und Geschlecht Dirofilaria.

    Wird vererbt Mückenstich und es verfügt über die Präsenz von Würmern, die lodge im Herzen und Lungen des Hundes, wird in der Lage, zu Herzversagen und Tod führen kann.

    Filariose ist verteilt.?

    Die Moskito überträgt der Parasit (genannte Filaria oder Herz-Wurm) der ein Kranker Hund zum anderen gesunde. Der Erwachsene Filaria veröffentlicht Larven in einem infizierten Hund (Mikrofilarien) direkt in Ihren Blutkreislauf.

    Moskito moduliert diese Mikrofilarien neben Blut auf und im Inneren entwickeln in infektiöse Formen, Es wird in Ihrer Mundhöhle bleiben, bis es kehrt zurück, um den feed.

    Die Mücke überträgt die Larven der Parasiten Wenn eine gesunde Tier beißt. Sie beginnen ihre Reise zu Ihrem Standort

    Finale, wo sie erreichen adulte und beginnen zu reproduzieren, so beginnt einen neuen Zyklus des Lebens.

    Ist mein Hund gefährdet?

    Filariose ist endemisch in viel von Spanien (Mittelmeerküste von Malaga nach Tarragona, das Ebro-Tal, Das Tormes Tal, Balearen, Kanarischen Inseln und die Küste von Huelva und Cadiz)

    Die 76.9% Hundebesitzer wissen sie nicht, die Gefahr einer Filaria Zone Leben

    Ich weiß, ob mein Hund infiziert ist?

    Nehmen Sie Ihren Hund an der Tierarzt in regelmäßigen Abständen unterwerfen Sie Tests der Filariose

     

    Die erste Phase der Erkrankung kann ohne Symptome auftreten., Daher ist es sehr wichtig, regelmäßige Tierarzt zum Überprüfen des Status der Gesundheit Ihres Haustieres zu besuchen.

    Eine einfache Analyse erfolgt im Freien unter dem Mikroskop können Sie auf das Vorhandensein von Mikrofilarien im Blut überprüfen. Jedoch, Es ist ratsam, einen serologischen Test bestätigen das Vorhandensein oder Fehlen von ausgewachsenen Exemplaren durchführen.

    Hauptsymptome:

    Die meisten Hunde mit Herz-Parasit-Infektion Sie zeigen keine Anzeichen einer Krankheit. Einige Hunde Sie können verringerter Appetit zeigen., Gewichtsverlust und Apathie. Oft, Das erste Anzeichen der Krankheit ist Husten. Tiere mit schweren Herzerkrankungen Wurm startet, zeigenMangel an Widerstand während des Trainings. Einige sammeln Flüssigkeit im Bauch (Aszites) Das macht sie die bauchige scheinen. In seltenen Fällen, in denen Tiere viele erwachsenen Würmer haben,, Sie können plötzlichen Herzversagen sterben..

    Jedoch, im Falle einer niedrigen Konzentration des Parasiten und in der Anfangsphase, KrankheitEs kann in keine Symptome auftreten.. Aus diesem Grund, Es ist sehr wichtig, gehen regelmäßig zum Tierarzt, den Test des Steuerelements zu machen.

    Was passiert, wenn mein Hund infiziert wird?

    Befall durch Dirofilaria Inmitis ist sehr gefährlich und, Wenn es nicht rechtzeitig verhindert wird, Sie können fatale Folgen haben..

    Die Erwachsenen Parasiten können eine beträchtliche Größe erreichen. (mehr als 30 cm lang) so weit, dass sie die normalen Entwicklung der kardialen Funktionen verhindern und, zur gleichen Zeit, Sie sind giftig für die Leber und die Nieren.

    Wenn der Krebs in einem fortgeschrittenen Stadium festgestellt wird, die offensichtlichsten Symptome sind Müdigkeit, Husten und Gewichtsverlust (Symptome, die mit Übung verschlechtern).

    Für Hunde, die sich negativ auf die serologischen zwei Testtypen vorbeugende Behandlungen sind, die mündliche (monatliche) und der injizierbaren (jährliche).

    Behandlung

    Wenn die Diagnose der Anwesenheit von Erwachsenen Herzwurm (Herz-Würmer), der Hund muss so schnell wie möglich einer Behandlung unterzogen werden, Versorgung eines Medikaments fertig mit dem Parasit und rendert nicht in der Lage sie zu reproduzieren.

    Als alternative, Sie können auf ein sehr heikles chirurgischer Eingriff zurückgreifen, die dient zur Beseitigung von Parasiten direkt aus dem Herzen des Kranken Hundes.

    Zusammenfassend…

    Filariose ist eine vorhanden in unserer Umwelt und die Krankheit ist sehr einfach, in unser Hund Ansteckung zu verhindern.

    Gehen Sie zu Ihrem Tierarzt und bitten um das Programm der Prävention der Filaria oder Cutworm erfolgt. Mit einem einzigen jährlichen Schwanz kann man dieses leidige Problem vergessen..

    Fuente: VANESSA RODRIGUEZ GONZALEZ
    Über: oyccanarias

    Hinterlasse eine Antwort

    Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind gekennzeichnet *

    *

    Print Friendly, PDF und E-Mail



    raton

    Verwendung von cookies

    Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

    ACCEPTING
    Bekanntmachung über die Cookies
    Wordpress Lightbox