Gro├če Schweizer Bouvier - Hunderassen | Haustiere

Geschrieben von tiadoc | 15 August 2011

Gro├če Schweizer Bouvier

Gran Boyero Suizo

Die Gro├če Schweizer Bouvier (Grosser Schweizer Sennenhund o Die gr├Â├čere Schweizer Sennenhund) ist eine Hunderasse t├Âtet und das gr├Â├čte von der traditionellen Art der Sennenhund Schweizer, Dazu geh├Âren vier regionale Rassen.

Der Name bezieht sich Sennenhund Menschen Senn, Milch- und Vieh Landwirte in den Schweizer Alpen.

Der gro├če Schweizer t├Âtet ist ein gro├čer Hund, muskul├Âs und einen Tricolor Mantel. M├Ąnnchen wiegen in der Regel zwischen 49,9 und 63,5 Kilo-Pfund und Weibchen zwischen 40 kg und 54. Seine H├Âhe betr├Ągt rund um der 66 und 74 cm bei M├Ąnnern und 65 cm. - 70 f├╝r Frauen.

Der Ursprung der gro├če Schweizer Boyero ist nicht mit Genauigkeit bekannt.. Das Schweizer Volk selbst kann nicht eindeutig nur wie in - definiert werden- einer der Europ├Ąischen St├Ąmme, Post, die eine Region des gesamten Transit war (aufgrund seiner geografischen Lage, unter anderem). Andererseits, beginnend am 1515, die entfernte T├Ąler der Schweiz wurden fast drei Jahrhunderte lang mehr oder weniger isoliert aus der Geschichte der Welt. Daher die Hunde des Bereichs, Sie wurden von Inzucht erstellt., und die Welpen wurden Nachbarn und Familienmitglieder. D.h., Es gab nicht viel M├Âglichkeit, Kreuzung.

Was wir wissen ist, dass die gro├čen Brown-Swiss sich in den Schweizer Alpen entwickelte und es mehrere Theorien ├╝ber den Ursprung der vier Rassen gibt Sennenhund. Die beliebteste Theorie sagt, ab Trab Typ Hunde, Hunde, eine Art der Hund Mastiff, Er begleitete r├Âmische Legionen in der Invasion in den Alpen f├╝r mehr als 2000 Jahre.

Eine zweite Theorie ist, dass im Jahr 1100 V. CHR., Die Ph├Ânizier brachte einen Hund mit ihnen gro├če Siedlungen in Spanien. Diese Hunde sp├Ąter nach Osten migriert und beeinflusst die Entwicklung der Mast├şn Espa├▒ol, Dogge in den Pyren├Ąen, Bordeaux Mastiff, und die vier Rassen Sennenhund.

Eine dritte Theorie besagt, dass war der gro├če Hund aus Mittel-und Osteuropa w├Ąhrend der Jungsteinzeit, auf der B├╝hne in der Menschen begannen zu kultivieren und domestizierten Tiere, um ihre Plantagen und Viehbestand-Betreuung zu unterst├╝tzen.

Ob oder nicht domestizierte gro├če Rasse, bereits in den Bereich der Alpen, Wenn besetzten die R├Âmer, der gro├če Schweizer Boyero, Es ist fast sicher, dass das Ergebnis der Paarung der Bauernhof Hunde native mit einem gro├čen Mastiff Typ Hunden ist, brachte in die Schweiz von ausl├Ąndischen Siedlern.

Die ersten Vorfahren der gro├če Schweizer Boyero wurden von den Landwirten verwendet., Landwirte und H├Ąndler im Zentrum Europas. Das Rennen wurde als ein Hund erschossen, schwere Karren ziehen erhoben., Speichern und verschieben das Molkerei-Vieh, und als Guard Dog und Familie Begleiter.

Die Lebenserwartung eines Hundes ist umgekehrt proportional zur Gr├Â├če des Rennens.

Die gr├Â├čere und schwerere Hunde, als die Schweizer Sennenhunde, Sie neigen dazu, haben eine Lebenserwartung, die k├╝rzer als die kleine und mittelgro├če Hunde.

Die vier Rassen von Sennenhund, mit dem urspr├╝nglichen Rasse Namen gefolgt von der Version in Englisch, Sie sind wie folgt:

  • Grosser Schweizer Sennenhund (Gro├če Schweizer Bouvier).
  • Berner Sennenhund (Berner Sennenhund).
  • Appenzeller Sennenhund (Appenzeller boyero).
  • Entelbuch Mountain Dog, (Entlebucher Sennenhund).

Das Rennen San Bernardo, Es war der erste dokumentiert und von anderen gro├čen Hunden in der Region differenziert werden. Mit Ausnahme von Farbe und historische Dokumentation, St. Bernard ist sehr ├Ąhnlich wie die gr├Â├čte Sennenhund und Anteil-Geschichte.

Die offiziellen Aufzeichnungen des St. Bernard Hospizes sind von 1707, Gem├Ąlde und Zeichnungen des Hundes noch fr├╝her. Dieses Rennen war der erste enthalten der Schweizer Zuchtbuch in 1884 und der Standard wurde angenommen 1887. Die Sennenhund nicht begann offiziell in Rennen aufgeteilt 1908.

Wie alle Gr├Â├čen, Sie sind sehr aktiv Arbeitshunde; Diese Rasse sollte mit anderen Hunden und menschlichen Geburt sozialisieren und muss eine regelm├Ą├čige Aktivit├Ąt und eine Weiterbildung, wenn Sie als Haustier halten m├Âchten. Die Schweizer Kuhst├Ąrlinge hat im Allgemeinen gutes Temperament und ist ein Familienhund.

Gro├če Schweizer Bouvier

Hinterlasse eine Antwort

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind gekennzeichnet *

*

Print Friendly, PDF und E-Mail



raton

Verwendung von cookies

Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestm├Âgliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Bl├Ąttern weiter, Sie Ihr Einverst├Ąndnis f├╝r die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

ACCEPTING
Bekanntmachung ├╝ber die Cookies
Wordpress Lightbox