Sie wollten zu töten 500 Hunde in China, Nahrung zu produzieren | Haustiere

    Geschrieben von Haustiere | 26 April 2012

    Sie wollten zu töten 500 Hunde in China, Nahrung zu produzieren

     505 perros iban amontonados en 156 jaulas

    Käfig: Die 505 Hunde wurden in gestapelt. 156 Käfige. Viele starben auf dem Weg. Foto: mit freundlicher Genehmigung Daily Mail

    Die Mythen und Vorurteile, die einige Restaurants speisen, die auf der Grundlage von Hunde steigt mit dieser Nachricht.

    Letzten Dienstag, in der Provinz Yunnan Sie hielten einen LKW, der mit geladen wurde 505 Hunde, die direkt zum Schlachthof ging. Die Beh√∂rden vermuteten, dass die Hunde (lebenden und Toten) Sie waren verwendet werden, um Essen zu produzieren und auf diese Weise, Sie w√ľrde in der kulinarischen Industrie vermarktet werden.

    Der LKW wurde gestoppt Dank Twitter und Weibo Benutzer Beschwerden (eine weit verbreitete soziale Netzwerk in China), Er warnte mehrere Aktivisten, die die entsprechende Beschwerde, dass sie der Lastwagen anhielt.

    Aber Beamte der Abteilung der Inspektion von Tieren konnte nichts tun, Laut Daily Mail, der Besitzer des LKW hatte Lizenz, Hunde zu verkaufen. In China, wie in anderen L√§ndern 10, Sie glauben, dass Hundefleisch f√ľr den menschlichen Verzehr geeignet ist, Deshalb gibt es ein Gesetz zum Schutz der Tiere in diesen F√§llen.

    Damit, die Gruppe von Verteidigern der Hunde Aktivisten, entschieden, die Ladung zu kaufen (in Höhe von zu nah an der 10 Tausend Dollar) um zu vermeiden, dass sie essen werden.

    Um den LKW zu senken, viele Tiere waren bereits gestorben. durch die √ľberf√ľllten Bedingungen, in denen sie unterwegs waren. W√§hrend viele Hunde in diesem Fall gespeichert, Das Gesetz sch√ľtzt nicht, also ausgeschlossen, dass solche Situationen auftreten, in dem asiatischen Land weiterhin.

    √úber: Terra

    Fotos
    Archivado en: News, Hunde | 1 Kommentar »
    Ein Kommentar zum Thema"Sie wollten zu töten 500 Hunde in China, Nahrung zu produzieren
    1. Sofia sagt:

      Hunde: ohne Zweifel unsere besten Freunde.. Kann nicht denken, dass einige Leute ihre Verwendung in Lebensmitteln geeignet sind.. :(.

    Hinterlasse eine Antwort

    Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind gekennzeichnet *

    *

    Print Friendly, PDF und E-Mail



    raton

    Verwendung von cookies

    Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestm√∂gliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Bl√§ttern weiter, Sie Ihr Einverst√§ndnis f√ľr die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

    ACCEPTING
    Bekanntmachung √ľber die Cookies
    Wordpress Lightbox