Karelische - Hunderassen | Haustiere

Geschrieben von tiadoc | 12 Mai 2011

- Karelische tragen Hund

Karjalankarhukoira

Die Karelische oder "Karelian Bear Dog" ist eine Rasse des Hundes von Karelien und Finnland. Es ist traditionell als ein Jagdhund benutzt worden. Es hat ein charakteristisches schwarzen und weißes Fell und ist perfekt angepasst, um den rauen klimatischen Bedingungen in diesem Bereich in Skandinavien.

Die Rasse hat ein Fell fällt der äußeren Schicht auf starren und harten Haare, und die Innenlage fällt unter weichen Haare und eine hohe Dichte. Das Haar ist glatt, ohne locken. Die Farbe ist schwarz mit weißen Flecken. Oft, als die pechschwarzen Haar, Es ist leicht Brown an den Rändern gefärbt., wie im Farbverlauf.

Der Hund muss in ausgezeichnetem physischen Zustand sein.. Das Männchen Maß 54 cm. - 60 cm bis Kreuz , Während die Weibchen sind kleiner als bei 49 cm. - 55 cm.

Laut archäologischen Aufzeichnungen, der Karelische (Sie sind sehr ähnlich zu Laïka Ruso-Europea) Sie existierten im Norden von Skandinavien und Osteuropa, aus der Jungsteinzeit.

Der Karelische wurde hauptsächlich für die Jagd auf kleine Tiere verwendet, als die Eichhörnchen und die Marten. Wie der Norwegisch-Selection, der Karelische, Es wurde auch in der Jagd für Elch verwendet, Luchs, Wölfe und, wie der Name andeutet, die eurasische Braunbär-Jagd (eine Art so groß und aggressiv wie der Grizzlybär).

Sie sind leise, aber hartnäckigen Jäger und einzige Warnung, wenn sie auf Acorralada Beute sind. Es bleibt in seinem Amt, versuchen Sie, ablenken und ihre Beute zu betäuben, bis sie erreichen, seinen Master und Ende Jagd.

Seine Natur der Jäger führt zu richtige Sozialisation ist ätherischen und, dass Bildung aus frühen Phasen ihrer Entwicklung.
Sie müssen immer nur mit ihren Herren jagen..

Sie sind sehr loyal zu ihren Herren, gerne spielen, aber müssen eingehalten werden, wenn es Kinder auf seit, spielen..., nicht messen kann seine Stärke, desto mehr kleine drücken.. Ist sehr selten, dass ein Karelischen, beißen ein Mensch, aber es wird ein anderes Tier töten, Wenn Sie sich bedroht fühlen.
Sie sind sehr soziale, Jagd-Hunde sein müssen sie viel Platz frei ausführen, und viel Übung bekommen. Wenn Sie gelangweilt, Sie können destruktiv sein, entweder zu entkommen versuchen.

Sie sind sehr territorial und sehr Wächter, zu Hause Leben aber wenn sie gehen und täglich Bewegung anpassen.

Karelische

Archivado en: K, Karelische | 1 Kommentar »

Hinterlasse eine Antwort

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind gekennzeichnet *

*

Print Friendly, PDF und E-Mail



raton

Verwendung von cookies

Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

ACCEPTING
Bekanntmachung über die Cookies
Wordpress Lightbox