Florespapageichen (Loriculus flosculus) - Exotische Vögel | Haustiere

    Geschrieben von Haustiere | 4 Januar 2015

    - Loriculus flosculus

    Florespapageichen

    Charakteristik

    11 cm. - 12 cm. Länge.

    Die Kopf von der Florespapageichen (Loriculus flosculus) ist grün. Oberteile grün mit schwachen Orange auf der Rückseite des hals; Grupa und coverts supracaudals Rot.

    Flügel grün oben. Kinn Rot; übrig unteren Bereich grün, más ligero en las crissum. Die Schwanz, an der Spitze, grüne Farbe mit einem helleren grün Tip; extremos de las Seiten Federn, Orange-rot: An der Unterseite, die Schwanz de un verde azulado. Die Peak Rot; Orange der iris; Beine Gelblich-orange.

    Weibchen con el rojo de la kinn reducido o inexistente.

    Unreif con el el rojo de la kinn kleinere. Die Farbe der Peak und die Beine mehr Weg.

    • Der Sound der Florespapageichen.

    Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

    Lebensraum:

    Parecen necesitar de los bosques húmedos de montaña semi-perennes. Vögel wurden in Obstbäumen gesehen, und außerhalb die Brutzeit in kleinen Herden von bis zu sammeln 20 Vögel. Seine Höhenverbreitung scheint eng mit der Verteilung der fruchttragenden Feigen.

    Sie unbemerkt leicht aufgrund seiner geringen Größe und grüne Gefieder, und sie sind am häufigsten im Flug, wenn sie von der Größe identifiziert werden können, lautstarkes rufen und das Summen von den rapid-flattern. Sie sind am häufigsten, volando por encima del dosel.

    Nachwuchs:

    Es liegen keine Daten aus dem reproduktiven Prozess in der Natur.

    Ernährung:

    Die meisten Sichtungen in 1993, die Florespapageichen Sie waren in dem Feigenbaum Obstbäumen, und Abhängigkeit oder Spezialisierung auf diese Nahrungsquelle ist mehr als wahrscheinlich.
    Seine Diät enthält, Außerdem, Nektar, Ausbrüche, Blumen und Samen.

    Aufteilung:

    Tamaño de su área de distribución (reproducción/residente): 13.400 km2

    Endemit der Blumen. Gefunden Sie bei halbjährlichen Primärwald in Höhenlagen zwischen 400 und 980 m (mehr zwischen 850 und 980 Meter, während das Fruchttragen der die Ficus-Feigen) Bei Untersuchungen auf 1993. Diese Vögel wurden im Bereich der Tanjung Kerita Mese, über Paku, östlich von Blumen und als Schutzgebiet vorgeschlagenen.

    Erhaltung:

    • Aktuelle IUCN Rote Liste Kategorie: Gefahr

    • Bevölkerungsentwicklung: Abnehmender

    Die Zerstörung von Lebensräumen a través de los efectos combinados de la recolección de leña, die explotación forestal, la extracción de madera para materiales de construcción y autorización para la Landwirtschaft, en conjunto representan las amenazas más pertinentes. Verlust und Fragmentierung der Wälder ist bereits weit verbreitet in Blumen, Wo gibt es halbjährlich Wald unten 1.000 Meter enthaltenen offiziell Schutzgebiete. Estas amenazas se ven agravados por la expansión de la población humana, große Mengen an benötigte Holz für den Bau von Wohnungen, und die Tatsache, dass es wenig oder gar keine Regierung-Durchsetzung der Gesetze. Feuchte Laubwald, Derzeit ist es weitgehend durch die Aneignung von Land und den Aufbau der landwirtschaftlichen Gebiete zerstört, ein Faktor, der die Reichweite und die Bevölkerung dieser Spezies unweigerlich schrumpft. Die Abholzung der Wälder geht weiter in den Küstenstreifen zu weichen für Kulturpflanzen, und die tala ilegal continúa en las áreas protegidas.

    Die Bevölkerung se estima en un número de 2,500-9,999 ältere Personen Ausgehend von einer Bewertung der bekannten Datensätze, Beschreibungen der Fülle und Auswahl Größe.

    Zwei aktuelle Studien konzentrierten sich auf endemische Vögel von Blumen. Zwei Standorte in die bewohnt diese Art für die Einrichtung als Schutzgebiete vorgeschlagen werden: Tanjung Kerita Mese und Egon Iliwuli (in Gunung Egon).

    in Gefangenschaft:

    Sehr selten in Gefangenschaft.

    Alternative Bezeichnungen:

    - Wallace's Hanging-Parrot, Flores Hanging-Parrot, Wallace's Hanging Parrot (ingles).
    - Coryllis de Wallace (francés).
    - Florespapageichen, Flores Papageichen (alemán).
    - Lorículo do Flores (portugués).
    - Lorículo de Flores (español).

    Schwarzlori Klassifikation:

    - Orden: Psittaciformes
    - Familia: Psittaculidae
    - Genus: Loriculus
    - Nombre científico: Loriculus flosculus
    - Citation: Wallace, 1864
    - Protónimo: Loriculus flosculus

    Bilder:



    ————————————————————————————————

    Florespapageichen (Loriculus flosculus)

    Quellen:

    Avibase
    – Papageien der Welt – Forshaw, Joseph M
    – Papageien einen Leitfaden für die Papageien der Welt – Tony Juniper & Mike Par
    BirdLife

    Fotos:

    (1) – von © Hanom Corel – Oriental Bird Club

    Klingt: Allen T. Chartier (Xeno-canto)

    Hinterlasse eine Antwort

    Vídeo Lorículo de Flores

    Anatomie der Psitacidae


    Anatomie-Papageien von

    Arten der Gattung Loriculus

    raton

    Verwendung von cookies

    Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

    Wordpress Lightbox
    %(d) Blogger wie diese: