Loriculus bonapartei (Unterart der philippinischen hängenden) - Exotische Vögel | Haustiere

    Geschrieben von Haustiere | 28 Januar 2015

    - Loriculus philippensis bonapartei

    Charakteristik

    Loriculus bonapartei
    14 cm. Länge.

    Die Loriculus bonapartei (2) Es ist eine Unterart des die Philippinenpapageichen (Loriculus philippensis) als das einzige Mitglied der Gattung, in der Sulu-Archipel. Die Kombination der roten Krone auf Vorderseite, Zusammenführen von Orange gold Nackenbügel, und die schwarzen Schnabel sind die Markenidentität von der Loriculus bonapartei für beide Geschlechter. Neben fehlen diese Merkmale, die meisten ähnlichen Arten innerhalb der Unterart des Loriculus philippensis, die L. p. apicalis und L. p. dohertyi, Sie haben viel mehr Orange-rote Farbe und eine starke Farbe orange Schal die Hälse in Sendung.

    Das Weibchen von der Ceylonpapageichen hat die rote Krone, rötliche Verbreitung im Mantel, Spitze rot und eine weißliche iris (Männer haben nicht das rote Lätzchen Vögel von Sulu).

    Loriculus-Bonapartei-Distribucion

    Die Front der Krone der Loriculus bonapartei ist rot, Schattierung in Orange und gelb auf der Rückseite der Krone, mit einer klaren Linie der Abgrenzung von den grünen Mantel; hell grün Wangen und Lores. Orange Gewand gewaschen lose in der Mitte; Rump und hell purpurroter Schwanz coverts (Blaue Suffusion auf Seiten der rump). Hellen grünen Flügeln mit innenfahne interne, schwärzlich Flug-Federn. Federn Flügel des türkis grün: unter, die Flügel blau. Das Kinn und Hals hell Scharlach; Rest der Unterseite hellgrün. An der Spitze, der grüne Schwanz; Blau unten. Schwarz Spitze; Braun IRIS; Orange grau Beine.

    Lebensraum:

    Die Art ist wenig bekannt., Aber Gewohnheiten und Ökologie sind vermutlich ähnlich der von der Philippinenpapageichen. Gefunden Sie häufig vordere Waldungen von Kokosnüssen, an der Küste, im Inneren haben Sie in den Wäldern registriert., sowie partiell gerodeten Flächen. Fütterung auf Blumen von Palm und fliegen zwischen den Bäumen zu beobachten.

    Nachwuchs:

    Die Brutzeit beginnt um Februar und kann erst im Mai weiter. Eine durchschnittliche Kupplung können Küsten 2 cm. - 4 Eier. Eltern bringen ihre Nester auf die Hohlräume der Bäume.

    Ernährung:

    Ihre natürliche Nahrung besteht aus Nektar, Samen, rote Früchte (vor allem wilde Feigen), Beeren und Blumen

    Aufteilung:

    Beschränkt auf Inseln in der Sulu-Archipel. Philippinen, unter Ihnen: Sibutu, Bongao, Sanga Sanga, Manuk Manka, Tawitawi, Siasi und Jolo.

    Erhaltung:

    Es gibt keine Daten

    in Gefangenschaft:

    Die Erhaltungszucht dieser einmal seltene Spezies gewesen; Es ist jedoch in kommunale Vogelhaus aufgetreten..

    Alternative Bezeichnungen:

    - Black-billed Hanging Parrot, Black-billed Hanging-Parrot (ingles).
    - Coryllis de Bonaparte, Coryllis à bec noir (francés).

    Schwarzlori Klassifikation:

    Orden: Psittaciformes
    Familia: Psittaculidae
    Nombre científico: Loriculus bonapartei
    Citation: Souance, 1856
    Protónimo: Loriculus Bonapartei

    ————————————————————————————————

    Loriculus bonapartei (Loriculus bonapartei)

    Quellen:

    – Avibase
    – Papageien der Welt – Forshaw, Joseph M
    – Papageien einen Leitfaden für die Papageien der Welt – Tony Juniper & Mike Par

    Hinterlasse eine Antwort

    Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind gekennzeichnet *

    *

    Anatomie der Psitacidae


    Anatomie-Papageien von

    Mitglieder

    raton

    Verwendung von cookies

    Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies