Blauhalspapagei (Geoffroyus simplex) - Exotische Vögel | Haustiere

    Geschrieben von Haustiere | 2 März 2015

    - Geoffroyus simplex


    Blauhalspapagei

    Charakteristik

    23-25 cm. Länge und rund 161 Gramm.

    Die Blauhalspapagei (Geoffroyus simplex), Sie haben die Kopf grün, blasser und mehr gelblich in der kinn und unteren Wangen, mit einer Halskette schwach aber eindeutig Blau am oberen Rand der Brust und hinten von der hals. Die oberen Teile sind schwärzlich grün. Kurve der Flügel gelb; Flicken Braun in mittlere Abdeckung interne; größere coverts mit gelblich grün trimmen; Flug-Feder Schwarz mit Grün in der innenfahne externe; blasse Linie entlang dem inneren Rand der Enden der Flügel geschlossen, gebildet durch gelbe Ablagerung der innenfahne Insassen von der Flug-Feder. Underwing coverts und axillaris, Blau. Ventral blasse, mehr gelblich-grün als die Oberstimme. An der Spitze, die Schwanz grün; an der Unterseite, gelblich.

    Peak grauschwarz; Schwertlilie Weiße blass gelblich; Beine grau-grün.

    Die Weibchen Ihnen fehlt die Halskette Blaue Männchen aber haben ein bisschen blau auf der Rückseite der Krone.

    • Der Sound der Blauhalspapagei.

    Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

    Unterarten
    • Geoffroyus simplex simplex (Meyer, AB, 1874): Die nominelle.
    • Geoffroyus simplex buergersi (Neumann, 1922): Er misst jeweils 25 cm lang und hat violette blauen Kragen umfangreichere. Coverts der Flügel mit Violet Blue. Weibchen sind violett-Blaue Ordensband.
    Lebensraum:

    Die Art ist hauptsächlich auf die nassen Hügel Mid Bergwälder verteilt und, entlang den Kanten und sekundäre Wachstumsfelder zwischen 500 und 2.500 Meter über dem Meeresspiegel, wird häufiger unter der 800 und 1.900 m. Schwankungen der Versorgung mit Lebensmitteln können zu Vögeln in Höhen niedriger als normal führen. (sogar in Höhen in der Nähe von Meer).

    Die Blauhalspapagei Sie sind schüchtern und schwer zu erkennen, wenn sie in den Bäumen gelegen sind. Große Scharen von Vögeln, der bis 200 Kopien, Sie zu sehen und fliegen über den Baumkronen gehört.

    Die Arten bilden große Gruppen mit tendenziell die Rotkopfpapagei, Obwohl manchmal sind einzelne Vögel, paarweise oder in kleinen Gruppen.

    Nachwuchs:

    Über die Ökologie der Zucht ist wenig bekannt. Ein Nest mit drei jungen gegraben wurde Mitte Januar auf neun Meter Höhe gefunden., Schließen Sie an die Spitze der ein Stumpf. Der Eingang war von 80 mm Durchmesser, und die Kluft zwischen 200 mm und 400 mm tief. Verschachtelung wird auch im Oktober berichtet..

    Ernährung:

    Der Papagei-Acollarado feed leise in den Baumkronen der Samen, Obst, Beeren und Nektar. Sie sind besonders begeistert von den Samen der (Castanopis und Eichen Lithocarpus).

    Aufteilung:

    Neu-Guinea, Indonesien und Papua Neu Guinea, mit einer isolierten Bevölkerung in der Doberai-Halbinsel, Von Tamrau um die Berge-Strahlenparadiesvogel. Die wichtigste Bevölkerung ist durch das zentrale Hochland verteilt., Auffälligerweise höheren Kerngebieten, Aber langsam zu der Berg-Owen-Stanley-Gebirge am Ende dieses. Allgemein üblich, aber die Schwierigkeit der Erkennung macht diese weniger reichlich Parecezcan Vögel.

    Verbreitung von Unterarten:

    • Geoffroyus simplex simplex (Meyer, AB, 1874): Die nominelle.
    • Geoffroyus simplex buergersi (Neumann, 1922): Berge von Neu-Guinea, außer Manokwari Halbinsel.
    Erhaltung:

    • Aktuelle IUCN Rote Liste Kategorie: Geringste Sorge.

    •Tendencia der Bevölkerung: Testing.

    Die Größe der Weltbevölkerung hat nicht quantifiziert worden, Obwohl mehrere der schätzungsweise 50.000 Kopien. Die Arten, Nach Quellen, Es ist in der Regel eher begrenzt, ziemlich häufig (Grube et an der. 1997).

    Die Bevölkerung wird stabil in Ermangelung von Beweisen für jede Minderung oder erhebliche Gefahren vermutet.

    in Gefangenschaft:

    Seltene.

    Alternative Bezeichnungen:

    - Blue-collared Parrot, Blue collared Parrot, Lilac-Collared Parrot, Simple Parrot (ingles).
    - Perruche à col bleu, Eclectus à col bleu, Éclectus à col bleu (francés).
    - Blauhalspapagei (alemán).
    - Geoffroyus simplex (portugués).
    - Lorito Acollarado, Lorito Acollorado, Lorito de Collar (español).

    Schwarzlori Klassifikation:

    - Orden: Psittaciformes
    - Familia: Psittaculidae
    - Genus: Geoffroyus
    - Nombre científico: Geoffroyus simplex
    - Citation: (Meyer,AB, 1874)
    - Protónimo: Pionias simplex

    ————————————————————————————————

    Blauhalspapagei (Geoffroyus simplex)

    Quellen:

    Avibase
    – Papageien der Welt – Forshaw, Joseph M
    – Papageien einen Leitfaden für die Papageien der Welt – Tony Juniper & Mike Par
    BirdLife

    Klingt: Phil Gregory (Xeno-canto)

    Hinterlasse eine Antwort

    Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind gekennzeichnet *

    *

    Anatomie der Psitacidae


    Anatomie-Papageien von

    Mitglieder

    raton

    Verwendung von cookies

    Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies