Motmotpapagei (Prioniturus montanus) Exotische Vögel | Haustiere

    Geschrieben von Haustiere | 17 März 2015

    - Prioniturus montanus


    Charakteristik

    23 Zentimeter lange, ganz zu schweigen von ihren Schläger, bei einem Gewicht von 100 und 140 Gramm.

    Motmotpapagei

    Die Motmotpapagei (Prioniturus montanus) hat die Kopf der Farbe grün mit einer starken Verbreitung der Farbe Blau Türkis in der Gesicht; Rot in der Mitte der Punkt der Krone. Oberteile Farbe grün matt. Flügel Green, innenfahne außerhalb der Flug-Feder, Green; innenfahne interne grau, Gelb umrandeten; der sekundären markierte in Farbe gelb blass interne Netzwerke.

    Grüne Flügel Federn, Unterseite bläulich Flug-Federn; blasser in interne Netzwerke cm. - Weiterführende interne. Die unteren Teile mehr grün-Beige, der Bereich der Zurück. An der Spitze, die Schwanz Grün in der Mitte, schwarz blau an den Enden seitlich; an der Unterseite, Dunkel, mit Marge bläulich bis innenfahne interne; Spatel schwärzlich.

    Peak Blau; iris dunkelbraun; Beine schwarz blau.

    Weibchen fehlt den roten Punkt und hat weniger blau auf der Krone; Schneeschuhe auch kürzere.

    Young haben Schwanz Zentralen Ausdehnungen des schmalen Federn. Stifte verlor schließlich Bärte zu verlassen Spatel.

    • Der Sound der Motmotpapagei.

    Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

    Lebensraum:

    Wenig bekannte. Die Veröffentlichung erfolgt in der feuchten Bergwäldern in Höhenlagen zwischen den 850 und 2.000 m.

    Nachwuchs:

    Die Brutzeit Es wurde in den Monaten August und September registriert.. Ein Nest wurde in den Stumpf einer Eiche hoch beobachtet. (Quercus) in einer Höhe zwischen 3 und 4 Meter über dem Boden.

    Ernährung:

    Die Vögel ernähren sich von Samen, Obst, Beeren und Nüsse, und gab auch Einfälle in den Feldern in der Gesellschaft von der Luzon-Spatelschwanzpapagei.

    Aufteilung:

    Tamaño del área de distribución (reproducción/residente): 10.400 km2

    Endemit der Luzon. Wird häufig in der Cordillera Central (zum Beispiel, Bereich Mount Pulag) und die Sierra Madre, bedroht durch die Erfassung und Verlust von Lebensraum in anderen Orten. Die Weltbevölkerung ist geringer als 10.000 Kopien.

    Erhaltung:

    • Aktuelle Rote Liste Kategorie von der UICN: Naher bedroht

    • Bevölkerungsentwicklung: Abnehmender

    Lambert et an der. (1993) geschätzt maximal 10.000 Personen.

    Die Bevölkerung wird im Verdacht im Niedergang aufgrund der Zerstörung der Lebensräume, die Jagd und Capture für die Käfigvogelhandel.

    Erhaltung der vorgeschlagenen Maßnahmen:

    Berechnen Sie Verlust des Waldes in seiner Höhenstufen Reichweite in Luzon. Die verbleibende Fläche von geeigneten Lebensraum zu schätzen und, durch Umfragen, produzieren Sie eine Schätzung der Dichte zur Berechnung der Größe seiner Bevölkerung zu ermöglichen. Schützen Sie effektiv wichtige Teile der Wald rechts an zentralen Orten, sowohl in den Bereichen striktes Schutzsystem. wie in den Bereichen der Mehrfachverwendung.

    in Gefangenschaft:

    Seine Erhaltungszucht ist unbekannt.

    Alternative Bezeichnungen:

    - Luzon Racquet-tail, Luzon Montane Racquet-tail, Montane Racket-tail, Montane Racquet-tail, Montane Racquet-tail (nominal form), Montane Racquet-tail (nominate), Mountain Racket-tailed Parrot, Mountain Racquet-tailed Parrot (ingles).
    - Palette momot, Palette momot (nominal), Palette momot (nominale), Palette momot (race nominale) (francés).
    - Motmotpapagei (alemán).
    - Prioniturus montanus (portugués).
    - Lorito momoto Montano, Lorito-momoto Montano (español).

    Schwarzlori Klassifikation:

    - Orden: Psittaciformes
    - Familia: Psittaculidae
    - Genus: Prioniturus
    - Nombre científico: Prioniturus montanus
    - Citation: Ogilvie-Grant, 1895
    - Protónimo: Prioniturus montanus

    ————————————————————————————————

    Motmotpapagei (Prioniturus montanus)

    Quellen:

    Avibase
    – Papageien der Welt – Forshaw, Joseph M
    – Papageien einen Leitfaden für die Papageien der Welt – Tony Juniper & Mike Par
    BirdLife

    Fotos:

    (1) – PetsHome.ro – Prioniturus montanus
    (2) – Von Bram Demeulemeester – Flickr

    Klingt: Romeo B. Galang, Jr (Xeno-canto)

    Hinterlasse eine Antwort

    Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind gekennzeichnet *

    *

    Anatomie der Psitacidae


    Anatomie-Papageien von

    Mitglieder

    raton

    Verwendung von cookies

    Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies