Einfarbsittich (Cyanoramphus unicolor) - Vögel | Haustiere

    Geschrieben von Haustiere | 29 September 2015

    - Cyanoramphus unicolor

    Einfarbsittich

    Charakteristik

    32 cm. Länge und einem Gewicht von 130 Gramm.

    Einfarbsittich

    Die Einfarbsittich (Cyanoramphus unicolor) hat ein Gefieder gelblich-grün, mehr gelblich auf der Seite nach unten und manchmal mit unregelmäßigen gelben Markierungen an der Spitze. Es ist die einzige Art, die keine Farbmarken in hat Kopf und Schwanz. Es ist das größte seiner Art.

    Die Gesicht und die Nach oben sind helle Smaragd Grün, und der Kontrast mit der hals und die Brust ist mehr aus.

    Am oberen Rand der Flügel, die äußeren Bänder von den Flug-Feder sind blau, Während den langen Schwanz Es ist grün mit feinen gelben Rohrleitungen.

    Der große Peak ist Silber-grau mit dunklen Ende. Die Augen sind Orange-rot. Die Beine und die Füße sind gräulich.

    Beide Geschlechter sind identisch. Die weiblich ist etwas kleiner als die männlich.

    Die Jungvögel Sie sind der Schwanz kürzere. Die Jugendlichen haben die Peak Rosa weiß und die Augen hellbraun.

    Lebensraum:

    Die Einfarbsittich, im allgemeinen, Sie bevorzugen Gebiete mit hohem Gras (POA littorosa), Bereiche der offenen Gestrüpp und Seggen (Carex). Kann auch in Bereichen gesehen wo heikle Farne wachsen (Gelappter vestitum) und die Büsche (Coprosma antipode).

    Die Vögel sind am häufigsten auf Steilhängen und in der Nähe von Wasserläufen, allein oder in kleinen Gruppen; Sie gehen auf dem Boden und unter die Äste zu klettern, da sie essen suchen, normalerweise im Laufe des Vormittags und vor Einbruch der Dunkelheit.

    Diese Vögel sind sehr Sanftmütigen und neugierig. Wenn Angst, Sie verschwinden unter der dichten vegetation, schweigen oder geben eine kurze Weckrufs. Mehr als die Hälfte des Tages widmen sich Sonnenbaden und Gefiederpflege in Schutzgebieten. Sie Baden in kleine Teiche und die Erholung in Höhlen.

    Nachwuchs:

    Die Saison der Reproduktion findet statt zwischen Oktober und März. Die Einfarbsittich Nest in Böden mit guter Dränage, einer Länge von mindestens einem meter. Die Nester wird in faserige Torf geschnitzt., unter den dicken Basis das hohe Gras-Vegetation. Die Verschachtelung Kammer Es ist voll von Wurzelfasern oder Farn-Skalen.

    Die Laichen auftritt zwischen November und Januar. Das Weibchen legt 2-3 weiße Eier (5-6 in Gefangenschaft). Sie trägt den größten Teil der Pflichten der Schachtelung, und bebrüten die Eier für ein paar 26 Tage. Sie pflegt und ernährt die Küken für fast zwei Wochen. Die männlich trägt zur Erhöhung der, Fütterung der Hündin während dieser Zeit, sowie auf die Kraft der Jugend ihre Unabhängigkeit, mindestens zwei Wochen nach dem Verlassen des Nestes.

    Ernährung:

    Die Diät Main besteht aus Blätter; eine Menge der zerkleinerten Blätter, noch befestigt an der Pflanze, Sie sind ein unterscheidungskräftiges Zeichen der Macht der Einfarbsittich. Außerdem verbrauchen Samen, Beeren, die Reste der Pinguine und Sturmvögel Toten. Sie geben Sie oft in Kolonien von der Felsenpinguin (Eudyptes chrysocome) und von der Sclaterpinguin (Eudyptes sclateri) die Monate Oktober bis Mai, auf ihre Eier oder Toten Nachkommen ernähren. Auch Eier und manchmal auch RSS-Feeds der Neugeborenen Artgenossen. (Die sympatrico Ziegensittich verhindert Wettbewerb unter Ausnutzung der Nische, die Samen zu bieten, Blumen, Beeren und kleinen Wirbellosen.)

    Aufteilung:

    Endemisch auf der Hauptinsel Antipoden, Zusätzlich zu Bollons, Winde, Inneren Windward und Inseln-Torbogen.

    Erhaltung:

    • Aktuelle Rote Liste der UICN: Gefährdete

    • Bevölkerungsentwicklung: Testing

    Die Weltbevölkerung von der Einfarbsittich Es wird geschätzt 2.000 und 3,000 Kopien. Obwohl gemeinsame und stabil in seiner Verbreitungsgebiet, die Art ist dauerhaft aufgrund unbeabsichtigter Einführung der Raubtiere, Problem, das in kurzer Zeit gelöst werden konnte.

    Einige Vögel sind in Gefangenschaft in gehalten. Neuseeland.

    ANFÄLLIG.

    in Gefangenschaft:

    Diese prall Sittich kann Leben in Gemeinschaft mit Arten mit ähnlichen Merkmalen. Es ist in der Regel Extrovertierten, Aktive Je nach Art der Haltungsart (natürliche oder Hand) und früheren Erfahrungen, Es kann sein, ein vertrauenswürdige Papagei (Hand ausgelöst oder frühzeitig behandelt), sogar von ihren Eltern ausgelöst wird tendenziell beauftragt werden.

    Als Haustier sein könnte gute Haustier durch seine Art des Seins fröhlich und neugierig.

    Es ist ein ziemlich nettes Papagei als Laute. Es ist nicht nur laut. Er liebt es zu klettern, Es gibt kein großes Bedürfnis zu knacken und liebt auf dem Boden sein. Genießen Sie die Bäder.

    Jedoch, aufgrund ihrer Anfälligkeit, ist sehr seltene Geflügel.

    Alternative Bezeichnungen:

    - Antipodes Parakeet, Antipodes Green Parakeet, Antipodes Green Parrot, Antipodes Island Parakeet, Antipodes Island Parrot (inglés).
    - Perruche des Antipodes, Kakariki des Antipodes, Perruche d'Antipodes (francés).
    - Einfarbsittich (alemán).
    - Kakariki dos Antípodas (portugués).
    - Perico de Antípodas, Perico de las Antípodas (español).

    Edward Lear

    Edward Lear

    Schwarzlori Klassifikation:

    - Orden: Psittaciformes
    - Familia: Psittaculidae
    - Genus: Cyanoramphus
    - Nombre científico: Cyanoramphus unicolor
    - Citation: (Lear, 1831)
    - Protónimo: Platycercus unicolor

    Bilder von der Einfarbsittich:

    ————————————————————————————————

    Einfarbsittich (Cyanoramphus unicolor)

    Quellen:

    – Avibase
    – Papageien der Welt – Forshaw, Joseph M
    – Papageien einen Leitfaden für die Papageien der Welt – Tony Juniper & Mike Par
    BirdLife
    Loromania

    Fotos Einfarbsittich:

    (1) – Cyanoramphus unicolor im Zoo von Wellington, Wellington, Neuseeland von Peter Halasz. (Benutzer:Pengo) – Wikimedia
    (2) – Cyanoramphus unicolor im Zoo von Wellington, Wellington, Neuseeland von Peter Halasz. (Benutzer:Pengo) – Wikimedia
    (3) – Antipodes Insel Parakeet, Auckland Zoo von russellstreet – Flickr
    (4) – Antipoden-Insel-Sittich (Cyanoramphus unicolor) von Chlidonias – zoochat
    (5) – Antipoden-Insel-Sittich (Cyanoramphus unicolor) von Chlidonias – zoochat
    (6) – Ein Gemälde der Einfarblaufsittich, auch bekannt als Insel Einfarblaufsittich, (ursprünglich beschriftet “Platycercus unicolor Uniform Sittich”) von Edward Lear 1812-1888 [Public domain], über Wikimedia Commons

    Hinterlasse eine Antwort

    Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind gekennzeichnet *

    *

    Video Einfarbsittich

    Anatomie der Psitacidae


    Anatomie-Papageien von

    Mitglieder

    raton

    Verwendung von cookies

    Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies