Ringsittich (Barnardius zonarius) - Exotische Vögel | Haustiere

    Geschrieben von Haustiere | 11 Mai 2015

    - Barnardius zonarius

    Ringsittich

    Charakteristik

    Zwischen 32 cm. - 44 cm. Länge und einem Gewicht zwischen 121 und 200 Gramm.

    Zwei Arten der Gattung wurden traditionell anerkannt. Barnardius, Barnardius zonarius und Barnardius barnardi, aber beide Hibridaban in die Kontaktfläche und werden derzeit als eine Art.

    Die Ringsittich (Barnardius zonarius) Es hat den Kopf schwärzlich braun mit Wangen, beiden Seiten des Halses und der Unterseite der Kopfhörer Coverts dicht übersät mit dunkelblau (Sie können ein paar rote Flecken auf der Vorderseite der Krone anzeigen.); die Rückseite des Halses von hellgelb.

    Ringsittich

    Mitte des Mantels dunkelgrün mit dünnen dunklen Streifen; etwas mehr hell grün rump; ein wenig mehr aus als die Rump Supracaudales Coverts.

    Äußere Mitte Coverts leicht grünlich-gelbe Farbe, Die innere Coverts grün, Das große grün mit blau-grünen und bleich inneren Ränder Coverts grüne äußere Ränder in den äußersten Federn; Kurve des Flügels der Türkis, Es verläuft in leicht in Richtung kleine coverts; Coverts Grundfarbe braun dunkel mit innenfahne externe blau dunkel; Schwärzlich Flug-Federn, stark an den Rand gedrängt, in Fremde Federn, Fusion von der Farbe zeigen blau in Ihnen innenfahne außerhalb der blaugrau der Tipps.

    An der Unterseite, mit Türkis Coverts schwärzlich Flug Federn. Dunkel grün Brust mit feinen dunklen Streifen; oberen Teil des Bauches von hellgelb, Die unteren Bauch Grünfläche, leicht imprägniertes gelb; Subcaudales Coverts Grünlich-gelb. Mittleren Schwanzfedern zusammenführen auf dunkelblau dunkelgrün, die externe hellblau mit dunklen Basen und weiße Spitzen. An der Unterseite, blass blau Schwanz.

    Die gräuliche weisse Kuppe: die braune IRIS; graue Beine

    Die weiblich Es hat Spitze und kleiner Kopf, leicht bräunlicher Kopf, und Sie können eine Marke in Form von Stab an der Unterseite der Flügel.

    Die unreif, Sie sind eine Marke der blasse Bar auf den Flügeln (früher bei Männern als bei Frauen verschwinden); Sie sind mehr ausgeschaltet, mit einem Kopf von Brown und Verbreitung von grau-braunen Mantel und oberen Brustbereich; der Schwanz ist oben grün. Erwachsene Gefieder ist zwischen erreicht. 12 und 15 Monate.

    • Der Sound der Ringsittich.

    Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

    Unterart Barnardius zonarius
    • Barnardius Zonarius Kragen (Quoy und Gaimard, 1830) – Der 40 cm. Länge ca.. Es ist mehr als nominal, aber mit der roten Front, Bauch grün mehr, Pico Mas grande. Weibchen Gefieder mehr blass und Leiter Farbe mehr Brown, die rote Färbung der Stirn ist in einige abwesende enger.
    • Barnardius Zonarius zonarius (Shaw, 1805) – Gleich der Barnardius Zonarius Kragen, aber mit den gelben Bauch und ohne der bekannten roten Crimson Liste in der Front, Das haben Sie die Unterart Kragen.
    • Barnardius Zonarius macgillivrayi (North, 1900) – Cloncurry Ringneck – Pileus und der Nacken des dunkelgrün und andere rötliche Farbtöne auf den Wangen. Ist leichtere Grüntönen, Keine roten frontal band, und mit einem breiten Band einheitliche über Ihrem Bauch. Von allen Experten erkannt nicht.
    • Barnardius Zonarius barnardi (Vigors und Horsfield, 1827) – Es hat die Pileus und der Nacken des dunkelgrün und andere rötliche Farbtöne auf den Wangen. Ihre Unterseite ist türkisgrün mit einer unregelmäßigen Band gelb-Orange über den Bauch. Rücken und Mantel sind schwärzlich blau und auch dieser Unterart hat ein rotes Band auf der Stirn.
      Vermutlich entweder das nominale Rennen.
    Lebensraum:

    Die Ringsittich ist vor allem sesshaft, mit gelegentlichen Bewegungen bei extremen Wetterbedingungen. Die Art nimmt eine Reihe von Lebensräumen, einschließlich Eukalyptus rote Zonen (Eukalyptus camaldulensis), entlang der Wasserläufe, Akazie Gestrüpp und mallee (Eukalyptus gracilis), offene Eukalyptus-Wälder, landwirtschaftliche Felder, Wüste Buschland und vorstädtischen Gebieten.

    In der Regel besser an die Wirkungen von Siedlungen angepasst hat, dass die Barnardsittich, und es war besonders erfolgreich bei der Süd-West-Weizen-Gürtel, in wo die Vögel beobachtet werden, während sie bei Straße Verges Essen. Die Unterart Kragen hat einen spezifischen Lebensraum, lieber die hohen Wäldern von Küsten Eukalyptus, besonders marri (Eukalyptus calophylla).

    Die Ringsittich Sie bilden starke Paarbeziehung und, normalerweise, in kleine Familienfeiern oder Gruppen von bis zu acht Vögel gefunden. Sie sind in der Regel sichtbar, Laut und neugierige, während morgens und abends sein mehr aktiv. Sie neigen dazu, zu schweigen, während sie auf dem Boden ernähren, aber sie Lautes Klappern, wenn sie fressen in den Baumkronen, und wenn sie zusammenkommen nach dem Trinken schlafen, verbleibenden Vermögenswerte nach dem Sonnenuntergang.

    Nachwuchs:

    Die Zeit der Schachtelung ist von Juni bis Februar, Beginnend frühestens im Norden.

    Die Vögel sind territoriale um das nest, und es gibt viele Streitereien Anfang der Brutzeit. In der Werbung, Das Männchen fällt seine Flügel, WAGs Schwanz produzieren einen summenden Ton, Er laut Chatter und schüttelt Kopf. Während der Balz ist Fütterung auch üblich. Das Nest ist in verschiedenen Höhen gebaut., in der Regel in der natürlichen Mulde eines Baumes auf der Grundlage von Zersetzung Abfallholz innerhalb.

    Zwischen vier und sieben (normalerweise fünf) weiße Eier werden bei der Umsetzung gelegt., Manchmal produzieren zwei Bruten. Das Weibchen Bebrüten während 19 Tage und verlässt das Nest nur zum füttern, selbst oder durch das Männchen gefüttert werden. Zu Beginn, Sie speist die Küken allein, aber eine Woche nach dem Schlupf, Das Männchen tritt Essen Aufgaben. Die jungen verlassen das Nest nach etwa vier Wochen. Familiengruppen bleiben zusammen bei einigen Jungvögeln das Nest verlassen.

    Ernährung:

    Die Nahrung besteht aus Nektar, Blumen, Samen, Obst, Insekten und deren Larven (die manchmal die Rinde von Bäumen Lso Strippen). Die Getreide und Obstgärten sind oft angegriffen der Ringsittich, Registrierung Vögel ausgraben Steckzwiebeln (Romulea longifolia).

    Die südwestlichen mehr auf Bäumen lebende Unterart hat Vorliebe von den Reifen Früchten von Eukalyptus, vor allem der marri.

    Aufteilung:

    Die Ringsittich Sie sind im Westen, Mittel- und Südamerika von Australien. Wird vertrieben von Port Augusta, die Eyre-Halbinsel und Cordillera Gawler, im Norden, durch die Mitte des Süd-Australien in der Northern Territory, wo durch der erstreckt sich die MacDonnell Ranges und liegt im Norden des Newcastle Waters und Winnecke Creek.

    Vögel können auch mehr in Richtung Osten gehen., manchmal bis zur Grenze des Queensland, und ein Datensatz außerhalb der östlichen Grenze stammt aus Pine Creek in New-South.Wales.

    In Westaustralien, die Art ist im Südwesten eine gesteigerte herum konzentriert sich King George Sound, im Süden, bis zu den Murchison River, im Norden, Griff innen nach Kalgoorlie und Wiluna Osten. Weiter nördlich, wird durch die Nordwest-Ecke gestreut., und erstreckt sich nach Osten bis zum oberen Teil von der Grey River system.

    Es gibt eine kleine isolierte population, wahrscheinlich, am östlichen Ende der Westaustralien in der Gardiner Range region. Escapes im Bezirk aufgenommen Port Wakefield, über Melbourne, Canberra, Sydney, Darwin und Hobart, in Tasmanien.

    Eine Bevölkerung von wahrscheinlichen Leck in der Hohen Berge Es wurde zerstört, um zu verhindern, dass Kreuzungen mit dem Barnardsittich, aber es gibt eine Zone der Hybridisierung mit der Barnardsittich in der Montes Flinders. Die beiden Arten gefunden werden und auch an anderen Orten zu hybridisieren.

    Die Weltbevölkerung ist Piobablemente deutlich über der aktuellen Schätzung der 100.000 Kopien gegeben durch Lambert (1993).

    Eine moderate Anzahl der Gefangenschaft.

    Die Vögel können niedrige Temperaturen unter Genehmigung in einigen Bezirken in Obstgärten Schäden werden.

    Unterart B Vertrieb. zonarius
    Erhaltung:

    • Aktuelle Rote Liste Kategorie von der UICN: Geringste Sorge

    • Bevölkerungsentwicklung: Wachsende

    Die Größe der Weltbevölkerung hat nicht quantifiziert worden, Es wird geschätzt, über 100 000 Kopien. Die Arten, Nach Quellen, ist die häufigste Art der Vögel im Weizen belt Australien (Grube et an der. 1997).

    Die Bevölkerung wird vermutet, dass es sein kann Erhöhung. Zur Minderung der Auswirkungen des Abbaus des Lebensraums, neue Bereiche der geeigneten Lebensraum entstehen.

    Im Osten, die Zahlen sind von Peeling Reinigung betroffen. Mallee und Wälder für die Landwirtschaft. Die Ringsittich Sie galten als Ungeziefer in Westaustralien und in den Spielzeiten der Jagd von als Schädlinge der Obstgärten. Fugadas Vögel in Volieren sind in den städtischen Gebieten im Osten gesehen..

    in Gefangenschaft:

    Sind aggressiv gegen andere Vögel, vor allem während der Brutzeit, und es ist besser, sie mit ein paar von Voliere unterbringen.

    Obwohl freundlich, Sie sind nicht so gesellig mit Leuten wie andere Papageien. Sie sind gewaltige kauen und erfordern einen Schwerlast-Käfig. Sie können lernen, zu imitieren.

    Una Muestra vivió 17,9 Jahre in Gefangenschaft. Nach einigen Quellen, Diese Tiere können bis zu leben. 31,6 Jahre in Gefangenschaft, aber dies wurde nicht überprüft.

    Häufig in Europa, weniger in das Vereinigte Königreich und die Vereinigten Staaten. UU.

    Alternative Bezeichnungen:

    - Australian Ringneck, Banded Parakeet, Banded Parrot, Barnard's Parakeet, Barnard's Parrot, Bauer's Parakeet, Buln Buln, Buln-buln Parakeet, Buln-buln Parrot, Cloncurry Buln-buln, Cloncurry Parrot, Eastern Ringneck, Mallee Parrot, Mallee Ringneck, Mallee Ringneck-Parrot, Mrs Morgan's Parrot, North Parakeet, Northern Buln-buln, North's Parrot, Port Lincoln Parrot, Port Lincoln Ringneck, Port Lincoln Ringnecked Parrot, Ringneck, Ring-necked Parrot, Scrub Parrot, Twenty-eight Parakeet, Twenty-eight Parrot, Western Banded Parakeet, Western Ringneck, Yellow-banded Parrot, Yellow-collared Parakeet, Yellow-collared Parrot, Yellow-naped Parakeet, Yellow-naped Parrot (ingles).
    - Perruche à collier jaune, Perruche de Bauer, Perruche de Port Lincoln (francés).
    - Ringsittich (alemán).
    - Periquito-port-lincoln (portugués).
    - Perico de Port Lincoln (español).

    Schwarzlori Klassifikation:

    - Orden: Psittaciformes
    - Familia: Psittaculidae
    - Genus: Barnardius
    - Nombre científico: Barnardius zonarius
    - Citation: (Shaw, 1805)
    - Protónimo: Psittacus zonarius

    Ringsittich-Bilder:

    ————————————————————————————————

    Ringsittich (Barnardius zonarius)

    Quellen:

    Avibase
    – Papageien der Welt – Forshaw, Joseph M
    – Papageien einen Leitfaden für die Papageien der Welt – Tony Juniper & Mike Par
    Loromania
    Wikipedia
    – AnAge: Die Tiere Altern und Langlebigkeit-Datenbank – Genomics.senescence.info
    BirdLife

    Fotos:

    (1) – Ein Australian Ringneck in Perth, Westaustralien, Australien von Luke Durkin (IMG_9967 (3)Hochgeladen von snowmanradio) [VON CCM 2.0], über Wikimedia Commons
    (2) – Ein Australian Ringneck am Gloucester Nationalpark, Westaustralien, Australien von Ken & Nyetta (Ring-Necked CocatooUploaded von Snowmanradio) [VON CCM 2.0], über Wikimedia Commons
    (3) – Ein Australian Ringneck in Karratha, Pilbara, Westaustralien, Australien von Jim Bendon von Karratha, Australien (Ring-necked parrot_1Uploaded von snowmanradio) [CC BY-SA 2.0], über Wikimedia Commons
    (4) – Achtundzwanzig Papagei (Barnardius Zonarius Kragen) bei Mundaring Weir Picknick reserve. Es ist Essen halten, Essen in bleibt Fuß von Casliber (Eigene Arbeit) [CC BY-SA 3.0 oder GFDL], über Wikimedia Commons
    (5) – “Barnardius Zonarius macgillivrayi – Buffalo Zoo” von Dave PapeEigene Arbeit. Lizenziert unter Public Domain über Wikimedia Commons.
    (6) – Ein Gemälde von einem Jpg Australian Ringneck (ursprünglich beschriftet “Platycercus baueri. Bauer ’ s Sittich.” von Edward Lear 1812-1888. – Edward Lear [Public domain], über Wikimedia Commons

    Klingt: Patrik Aberg (Xeno-canto)

    Hinterlasse eine Antwort

    Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind gekennzeichnet *

    *

    Ringsittich video

    Anatomie der Psitacidae


    Anatomie-Papageien von

    Mitglieder

    raton

    Verwendung von cookies

    Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies