Sonya, der Hund, der Dank Google Maps gerettet wurde | Haustiere

    Geschrieben von Haustiere | 6 September 2012

    Sonya, der Hund, der Dank Google Maps gerettet wurde

    Nach 10 Jahre auf der Straße, Sonya tut sehr gut in ihrer neuen Heimat. Der Tierarzt sagte, dass es einige unangenehme Knochensporne auf Ihre Wirbelsäule hat. Es wird erwartet, dass das Medikament wird Ihnen dabei zu helfen. Knie auf seinen Hinterbeinen haben einige arthritis. Das harte Leben auf den Straßen. Seine Bluttest war gut, etwas, das den Tierarzt überrascht.

    Es ist im Allgemeinen sehr gut. Es ist sehr anhänglich und liebt Massagen. Ich glaube nicht, dass es diese Welle der Wärme überlebt hätten.

    Hinterlasse eine Antwort

    Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind gekennzeichnet *

    *

    Print Friendly, PDF und E-Mail



    raton

    Verwendung von cookies

    Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

    ACCEPTING
    Bekanntmachung über die Cookies
    Wordpress Lightbox