Tonquinés | Haustiere

Geschrieben von Haustiere | 15 August 2011

Tonquinés

Eine der beliebtesten Rassen in Nordamerika, die Tonquinés ist eine Mischung aus der Siam und die Birmanischen American. Diese Hybriden existieren zwei Mutationen im Tipps zu produzieren, und es kann aufdecken, Tatsächlich, die wahre Identität des die "Schokolade"dokumentiert im Jahrzehnt des siamesischen 1880.

Jetzt erkannt als Begründer des Rennens burmesa, Wong Mau, war Tonquinés, weil er zwei Muster Pelz Kätzchen produzierte. Jedoch, bis das Jahrzehnt der 1950 Züchter fing nicht an zu arbeiten, um erstellen und verfeinern Hybriden.

Das Rennen wurde entwickelt und wurde zum ersten Mal in Kanada anerkannt, und wird heute von wichtigen Datensätze auf beiden Seiten des Atlantiks angenommen, Obwohl einige Datensätze immer noch argumentieren, wenn die Tonquinés ist wirklich ein Rennen. Angesichts der Tatsache, dass das charakteristische Fell eine Mischung aus zwei genetische Muster ist, die zwei Gene sind in allen Tonquineses-cats, und alle Paarung führen die siamesische Muster oder birmanische Katzen. Aber das ist nicht das einzige Rennen, das Varianten produziert, die Debatte ist mehr eine Frage des Grades als Prinzip.

Das Fell des Tonquinés-Musters heißt Nerz. Muster Siam und Burmeses Gene sind rezessive zwei, und keines der anderen dominiert; So, eine Katze mit einer Kopie der einzelnen zeigt diese dritte Ebene der Schattierung auf halbem Weg zwischen den beiden. Diese subtile Muster auf ein seidiges Fell deckt einen gemäßigten und ausgewogenen Teint, und, die wird ergänzt durch Auftreffen auf grün Lidschatten. Gesellig und freundliche Spaß, die Tonquinés hat die typische orientalischen Rassen liebevolle Natur, aber es ist weniger als die meisten laut, und es hat eine höhere als die durchschnittliche Lebenserwartung.

Es überrascht, dass diese Rasse gesund und geselligen großen Beliebtheit außerhalb von Nordamerika niemals erreicht. Während in der Kontinent ist eine der zehn beliebtesten Rassen, Es ist relativ selten in Europa und Australien.

Die meisten der Eigentümer behaupten, dass ihre Katzen sehr intelligent sind, und ein Tonquinés sind nicht die Ausnahme. Zwar es keinen Beweis gibt, dass ein Rennen schlauer als die andere ist, anerkennt, dass die Tonquinés, als die Eltern-Rassen, verhält sich in der Weise mehr extravertiertes Spektrum von katzenartiger Verhalten. Eine Folge davon ist, dass die Tonquinés von Familien begünstigt ist, die wollen, dass ihre Katzen wie ein Hund so weit wie möglich sind.

Visuelle Führer für Katzen, Dr. Bruce Fogle

Hinterlasse eine Antwort

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind gekennzeichnet *

*

Print Friendly, PDF und E-Mail



raton

Verwendung von cookies

Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

ACCEPTING
Bekanntmachung über die Cookies
Wordpress Lightbox