Malteser
Italia FCI 65 . Bichons

Bichón Maltés

Die Malteser ist sehr empfindlich, und Sie lieber einem Haus, das stabil ist.

Inhalt

Geschichte

Die Malteser Es ist eine Hunderasse, die seit der Antike existiert und in mediterranen Kulturen bereits weit verbreitet war. Jedoch, im Gegensatz zu dem, was sein Name vermuten lässt, die genaue Herkunft bleibt ungewiss, aber es scheint aus einem der Länder des Mittelmeerbeckens zu kommen. Entlang seiner Geschichte, es wurden viele Namen gegeben, als Melitae Dog, Ye Ancient Dogge of Malta o Maltese Lion Dog. Jedoch, heute ist es vor allem bekannt als Malteser o Maltese.

Archäologische Funde bestätigen tendenziell, dass die Malteser existierte sogar im alten Ägypten. Tatsächlich, in einem Grab aus der Regierungszeit von Ramses II (1304 V. CHR.. - 1214 a.C.) Es wurde eine Statuette gefunden, die einen Hund darstellt, der in allem wie er aussieht. Daher, Wir können davon ausgehen, dass die Ägypter es als heiliges Tier betrachteten.

Vielleicht weil, wie die Europäer später, Sie dachten, es sei in der Lage, Krankheiten zu heilen, oder zumindest entdeckten sie, dass er die Kranken beruhigen konnte, indem er sich neben sie kuschelte.

Sie waren nicht die einzigen, die ihn ehrten, denn die Griechen bauten auch Gräber für ihre verstorbenen Hunde. Der Hund wurde auch im antiken Griechenland gefunden, bis zu dem Punkt, dass der berühmte Philosoph Aristoteles (384 V. CHR.. – 322 a.C.) erwähnte es in seiner zoologischen Arbeit Geschichte der Tiere. Er erwähnte eine Rasse kleiner Hunde, die er in lateinischen Stöcken melitenses nannte, Das bedeutet “Maltesischer Hund”.

Vor dem Beginn der christlichen Ära, Maltesisch war auch bei den Römern sehr beliebt. Viele Adlige besaßen eine und gingen nie ohne sie aus. Sie trugen es am Oberteil oder am Ärmel, als Juwel oder Accessoire. Dieser Trend setzte sich weit über das alte Rom hinaus fort.

Im 1. Jahrhundert, Römischer Kaiser Claudius (10 V. CHR.. – 54 d.C.) Er war wahrscheinlich der berühmteste maltesische Besitzer. In Bezug auf St. Publius (33 d.C.. – 112 d.C.), Römischer Gouverneur von Malta, der einen Malteser namens Issa besaß, bat den Dichter Marcial, eine Laudatio für seinen Hund zu schreiben, was er in seiner Epigramme-Sammlung getan hat.

Die Malteser kam während der Regierungszeit Heinrichs VIII. auf die britischen Inseln (1491-1547), und dort wurde es auch bei den Oberschichten sehr beliebt, vor allem bei Frauen, der ihn als Begleiter und Schoßhund benutzte. Es wurde für seine Schönheit geschätzt, während seine geringe Größe es ihnen ermöglichte, es leicht auf ihren Blusen zu tragen. Es wurde besonders von Königin Elizabeth I. adoptiert (1533-1603).

Obwohl es im Laufe der Jahre viele Kriege und Konflikte überlebt hat, Die Rasse sollte um das 17. und 18. Jahrhundert verschwinden, nach unglücklichen Versuchen, es maximal zu miniaturisieren. Um sie zu retten, musste man mit dem Pudel kreuzen, Kleine Spaniels und asiatische Miniaturhunde.

Trotz seines Erfolgs und seiner Präsenz in vielen Ländern, Die Rasse wurde erst im 19. Jahrhundert in Nordamerika eingeführt. Jedoch, einer seiner Vertreter (White) war bei der ersten Hundeausstellung in der Geschichte der Vereinigten Staaten anwesend, die Westminster Kennel Club Hundeausstellung, die zum ersten Mal in gehalten wurde 1877. Dort wurde es mit dem Namen Malteser Löwenhund gezeigt.

Die Rasse wurde bald vom American Kennel Club anerkannt (AKC), bereits in 1888. Jedoch, war nicht bis 1948, 60 Jahre später, wenn die andere wichtigste Hundeorganisation im Land, el United Kennel Club (UKC), er tat das gleiche. Jedoch, Amerikanische Organisationen waren aktiver als die Fédération Cynologique Internationale (FCI), wer wartete bis 1955 zu erkennen Malteser.

Physikalische Eigenschaften

Sie wiegen zwischen 1,8 und 4 kg. Wird das maximale Gewicht im Erwachsenenalter der 3 kg bei Frauen und 4 kg bei Männern. Seine Höhe ist der 20 - 25,5 cm, und sie haben ein kompaktes Gehäuse.

Die Malteser Es ist ein kleiner Hund mit einem edlen und eleganten Aussehen, und ein fließender und anmutiger Spaziergang.

Ihr Körper ist gut proportioniert, Seine Brust ist ziemlich tief und seine Rippen sind gut gefedert.

Wie andere Spitzrassen, Sein Schwanz krümmt sich zwischen den Hüften, bis er den Rumpf berührt. Trägt hoch und kann seitlich gebogen werden.

Der Kopf ist proportional zur Körpergröße. Der Schädel ist leicht gerundet und zwischen den Ohren ziemlich breit. Die Ohren sind niedrig und dreieckig. Die Augen sind rund und dunkelbraun, mit einem weichen, aber aufmerksamen Blick. Die Augenlider passen sich dem Augapfel an und sind schwarz pigmentiert. Die Schnauze ist in Ordnung, durchschnittliche Länge, und endet in einer schwarzen Nase.

Der Mantel der Malteser Es ist dick, glänzend und geschmeidig. Keine Unterwolle, aber eine Schicht langes glattes Haar am ganzen Körper, keine Wellen oder Locken. Auf den Seiten, hängt am Boden, was fast den Eindruck erweckt, dass der Hund schwimmt.

Das Fell ist weiß, aber ein Hauch von Elfenbein und Zitronenstrichen ist erlaubt. Bis zum Ende des 19., Es war sogar möglich, andere Fellfarben zu verwenden. Jedoch, zu dieser Zeit, Alle Farben außer Vollweiß waren veraltet, Die Züchter konzentrierten sich also nur auf die Individuen mit dem weißen Fell.

Da sie keine Unterwolle haben und relativ wenig vergießen, Malteser werden oft als hypoallergene Rasse angesehen. Obwohl keiner von ihnen hypoallergen ist, Sie werden normalerweise von Menschen, die gegen Hunde allergisch sind, gut vertragen. Jedoch, Dies befreit potenzielle Adoptierende, die an dieser Allergie leiden, nicht von der Durchführung eines Tests unter realen Bedingungen, bevor sie den Schritt ausführen.

Nicht zuletzt, Der sexuelle Dimorphismus ist bei dieser Rasse nicht sehr ausgeprägt: Männer und Frauen sind ungefähr gleich groß.

Einige Züchter bieten die Malteser Miniatur, dessen Gewicht ist um 2 kg, oder noch weniger. Diese Hunde entsprechen nicht nur nicht dem Rassestandard, Vielmehr geht diese extreme Miniaturisierung häufig mit genetischen Problemen einher und, im allgemeinen, Gesundheitsrisiken. Daher, du solltest dich besser von ihnen fernhalten.

Im Vergleich zu den Yorkshire Terrier oder die Chihuahua, die Malteser Sie sind weniger anfällig für Zehennägel oder andere Krankheiten, die Ihr Leben verkürzen können.

Popularität

Immer noch heute, die Malteser es ist immer noch sehr beliebt und auf der ganzen Welt präsent.

In USA, ist um die Post 30 (von insgesamt 195) in der vom American Kennel Club festgelegten Rassenrangliste (AKC) entsprechend der Anzahl der Geburten, die jedes Jahr in der Organisation registriert werden. Jedoch, Dies ist ein stetiger Rückgang von, mindestens, frühes 21. Jahrhundert, als ich ungefähr auf der zwanzigsten Position war.

Zur gleichen Zeit, Andererseits, hat in Großbritannien stark an Popularität gewonnen: während in der Mitte des Jahrzehnts von 2000 es gab einige 400-500 Jährliche Kennel Club-Anmeldungen, Diese Zahl ist um die 1100, und ist seitdem ziemlich stabil 2012.

In Frankreich ist die Situation anders, seit der Anzahl der jährlichen Inschriften im französischen Buch der Ursprünge (LOF) seit fast einem halben Jahrhundert fast nie aufgehört zu wachsen. Er war Anfang zwanzig 70, eine Quarantäne am Ende dieses Jahrzehnts, und dann multipliziert mit zehn während der 80, bis zum Überschreiten 400. Der Trend setzte sich über die Jahre fort 90, bis es sich um die stabilisierte 600 am Ende des Jahrzehnts und, Daher, zu Beginn des 21. Jahrhunderts. Dieser Trend setzte sich bis zum Jahrzehnt fort 2010, gekennzeichnet durch eine Zunahme von 50%, endet mit mehr als 900 Geburten pro Jahr.

In der Schweiz, Es ist die 13. beliebteste Rasse des Landes. Es gibt mehr als 7000 Personen, die in der Swiss Amicus-Datenbank registriert sind.

Wusstest du,?

Der süße Kleine Maltese ist der Favorit von Prominenten, einschließlich Halle Berry, Heather Locklear y Eva Longoria. Könnte es sein, weil sie so liebenswert in Fotos sind? Wir denken, so.

Charakter und Fähigkeiten

Nett, liebevoll und liebevoll mit ihren Meistern, die Malteser Er ist auch sehr aufmerksam auf seine Gefühle, und kann sie in schwierigen Momenten trösten. Er ist sehr aktiv und pflegt sein ganzes Leben lang einen jungen Geist.

Ihre Bindung an die Familie ist so stark, dass es problematisch sein kann, wenn Sie zu oft oder zu lange allein sind. Tatsächlich, verträgt Einsamkeit nicht gut und, Daher, Unter solchen Umständen leiden Sie wahrscheinlich unter Trennungsangst, was kann fahren, zum Beispiel, destruktives Verhalten oder unaufhörliches Bellen. Daher, Nicht geeignet für einen Lehrer, der normalerweise die meisten Tage außer Haus verbringt.

Lassen Sie ihn sein Zuhause mit einem anderen Hund oder einem Vertreter einer anderen Art teilen (CAT, Nagetier, Vogel…) Dies ist eine gute Möglichkeit, um die Abwesenheiten Ihrer Meister besser zu bewältigen. Jedoch, Dies ist nur möglich, wenn Sie zusammen aufgewachsen sind oder wenn Sie es gewohnt sind, seit Ihrer Kindheit mit anderen Tieren zu leben. Tatsächlich, für den Fall, dass eines Tages ein anderes Tier zu Ihrer Familie kommt, Sie sind wahrscheinlich eifersüchtig und schätzen es nicht, die Aufmerksamkeit ihres Herrn mit einem anderen Tier teilen zu müssen. In jedem Fall, aufgrund seiner geringen Größe, Es ist nicht ratsam, ihn mit einem großen Kongener zusammenleben zu lassen, da es Ihnen ungewollt schaden könnte, zum Beispiel nur mit ihm spielen.

Die geringe Größe und die zerbrechliche Knochenstruktur erklären auch, warum es nicht empfohlen wird, mit kleinen Kindern zu leben.. Tatsächlich, Letztere machen schnell zu abrupte Gesten auf ihn zu, vor allem während der Spielzeit, und sie könnten dich ungewollt verletzen. Außerdem, auch wenn es nicht so ist, kann ängstlich und überfordert sein, wenn sie mit kleinen Kindern konfrontiert werden, die sich viel bewegen und Lärm machen, Dies könnte zu unangemessenen Reaktionen von Ihrer Seite führen. In jedem Fall, Ein kleines Kind sollte niemals ohne Aufsicht eines Erwachsenen mit einem Hund allein gelassen werden, unabhängig von der Rasse.

Nicht zufrieden damit, mit Familienmitgliedern zusammen zu sein, die Malteser Er ist auch nett zu Fremden, solange ich sehe, dass es von ihnen nichts zu befürchten gibt. Jedoch, Dies hindert Sie nicht daran zu bellen, wenn Sie eine Bedrohung oder einen Fremden wahrnehmen, der sich Ihrem Haus nähert, Das macht ihn zu einem sehr guten Wachhund.

Der Bewegungsbedarf der Malteser ist sehr gering, Dies macht es zu einer guten Rasse für ältere Menschen. Eine halbe Stunde Aktivität pro Tag ist mehr als genug, zum Beispiel, zwei oder drei kurze Spaziergänge pro Tag und / oder kleine Spielsitzungen. Jedoch, Er mag auch Hundesportarten wie Beweglichkeit, Gehorsam und Kundgebung, aber sein Widerstand ist begrenzt. In jedem Fall, Er freut sich immer, neue Dinge zu entdecken und neue Tricks zu lernen.

Sobald Sie genug trainieren, ruhig, in der Lage, sich an jeden Wohnraum anzupassen, und freut sich, lange Zeit mit seinem Meister zu verbringen, Verwöhnung erhalten. Es handelt sich also um eine Hunderasse, die an das Wohnen in einer Wohnung angepasst ist., Wer kann sowohl in der Stadt als auch auf dem Land glücklich sein, in einem großen Haus mit Garten. Jedoch, nicht gemacht, um die meiste Zeit draußen zu verbringen. Dies gilt insbesondere im Winter, da seine fehlende Unterwolle es kälteempfindlich macht. Aber auch den Rest des Jahres, weil seine geringe Größe es für potenzielle Raubtiere zur Beute machen kann (Vögel Raubvögel, Füchse…), plus das Risiko, dass es von böswilligen Personen gestohlen wird. In jedem Fall, Es geht nicht darum, es ins Ausland zu verbannen, weg von seiner Familie: Seit Jahrhunderten daran gewöhnt, im Herzen von Häusern zu leben und es zu lieben, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen, Sie müssen leben und mit Ihrer Familie interagieren, um glücklich und ausgeglichen zu sein.

Kommentare

Im Gegensatz zu anderen Hunden die Malteser braucht wenig körperliche Aktivität, Was sind gute Kandidaten für ältere Menschen. Jagd-Mäuse, und sie halten sie vom Haus entfernt.

Nehmen sie, zu gehen auch gesellig machen würde, die viel Übung benötigen, Erwachsene sollten das Gewicht und der beste Weg, dies zu tun ist durch Steuern, was Sie essen und sie spazieren Einnahme. Wir müssen auf das Haar achten, und Hilfe der Hund Friseur kann von Zeit zu Zeit verlangt werden. Achten Sie mit anderen Hunden, die sind sehr nervös und sind unkontrollierbaren näher.

Sie können Stunts machen., Wie Sie für einige Minuten auf ihren Hinterbeinen stehend zu halten. Obwohl perfekt angepasst an Leben in Wohnungen für seine kleine Größe und Inland, Liebe, unter freiem Himmel zu gehen. Ein schwieriges Rennen sein, über alle Wenn sie Welpen sind, Sie benötigen viele Pflege. Es wird empfohlen, mit Feed feed, und obwohl liebt essen menschlichen sollte nie Schokolade gegeben werden, Es ist sehr an diesem Rennen tödlich.

Bildung

Wie jeder Hund, die Sozialisation von Malteser muss in einem sehr jungen Alter beginnen, Zeitraum, in dem es formbarer und anpassungsfähiger ist. Es ist ratsam, Sie so viele verschiedene Personen und Tiere wie möglich kennenzulernen, sowie ihn allen Arten von Situationen und Umgebungen auszusetzen. Dies ist wichtig, damit es unter allen Umständen ein Tier mit einem guten Kopf und Gelassenheit ist..

Zur gleichen Zeit, angesichts der sehr starken Bindung an ihre Menschen, die diese Rasse auszeichnet, Den Welpen beizubringen, Einsamkeit zu ertragen, ist Teil der Prioritäten ihrer Ausbildung, um zu vermeiden, dass die Abwesenheit ihrer Meister ein späteres Problem voraussetzt.

Die Malteser Er ist schlau und mag es, seinen Besitzern zu gefallen. Jedoch, manchmal ist er stur, Dies kann die Lernsitzungen etwas erschweren. Entscheiden Sie sich idealerweise für die Methode des positiven Verstärkungstrainings, da sie nicht empfänglich für Verweise sind und viel besser auf Reize und Leckereien reagieren. Jedoch, Es ist wichtig, die Leckereien nicht zu missbrauchen oder von der täglichen Aufnahme Ihres Hundes abzuziehen, um eine Gewichtszunahme zu vermeiden.

In jedem Fall, Sie können unangemessenes Verhalten nicht verfehlen (grunzt, bellen, Aggressivität, Weigerung zu gehorchen…) wenn er jung ist, mit dem Argument, dass es klein ist, schön und harmlos. Dies wäre der beste Weg, um ihn dazu zu bringen, das zu entwickeln “der kleine Hund-Syndrom”, d.h., gewöhne dich unter allen Umständen daran, das zu tun, was du willst, und dominant werden, aggressiv und schwer zu leben. Daher, Der Eigentümer muss von Anfang an fest sein und sicherstellen, dass er etabliert und durchgesetzt wird- klare Regeln, Langzeitkonstante und von allen Haushaltsmitgliedern einheitlich angewendet.

Gesundheit

Die Malteser Sie sind im Allgemeinen robuste und gesunde Hunde.

Jedoch, insbesondere aufgrund des Fehlens einer Grundierung, Es ist besonders empfindlich gegen Kälte und Feuchtigkeit, wenn die Temperaturen kalt sind, sollte mit einem abgedeckt werdenHundemantel.In jedem Fall, Sie sollen nicht in einem Gebiet leben, in dem das Klima den größten Teil des Jahres kalt ist.

Außerdem, Natürlich, nicht ganz frei von gesundheitlichen Problemen, Viele davon sind anderen kleinen Rassen gemeinsam.Die Bedingungen, für die Sie prädisponiert sind, sind:

  • Die Hüfte Dysplasie, Gelenkfehlbildungen, deren Erscheinungsbild durch eine erbliche Veranlagung verstärkt werden kann, verursachen Schmerzen und Lahmheit in den Hüften und verursachen das Auftreten vonArthrosewenn das Tier alt wird;
  • Die Luxation der Patella (oder Luxation der Patella), Bei Hunden tritt es häufig auf, wenn sich die Kniescheibe in das Knie hinein oder aus dem Knie heraus bewegt, und kann Schmerzen oder Lahmheiten unterschiedlicher Schwere verursachen., eine Operation ist notwendig;
  • Die Trachealkollaps, eine Atemwegserkrankung, die hauptsächlich betrifftkleine Hundeund entspricht einer Verringerung des Durchmessers der Luftröhre. Das häufigste Zeichen ist ein trockener und chronischer Husten, es kann aber auch zu großer Atemnot führen. Bei Bedarf, Möglicherweise muss eine Prothese platziert werden;
  • Die Kryptorchismus, Oft ein erblicher Defekt, der dazu führt, dass die Hoden des Tieres nicht in den Hodensack abfallen. Die einzige Lösung besteht darin, sie chirurgisch zu entfernen, um weitere Komplikationen zu vermeiden, was zur Sterilisation des Tieres führt;
  • Angeborene portosystemische Ableitung, eine Gefäßanomalie, die zu einer Wachstumsverzögerung führen kann, Gewichtsverlust oder sogar neurologische Probleme und / oder Verdauung. Bei einigen Menschen, Die Symptome sind subtil, das macht die Diagnose der Krankheit später., deren Ursache kann erblich sein, kann durch chirurgische Eingriffe geheilt werden;
  • Hydrocephalus, eine Krankheit von Nervensystem bei Hunden.Die Symptome variieren von Person zu Person (praller Kopf, Wachstumsverzögerung, nervöse Störungen, usw..), aber die lebenswichtige Prognose ist nie sehr gut;
  • Wackelhundesyndrom, Eine Krankheit, die hauptsächlich kleine Hunde in weißen Kitteln betrifft. Es besteht aus einer Entzündung des Kleinhirns und verursacht Anfälle von unwillkürlichem Zittern im ganzen Körper und mangelnde Koordination. Symptome treten normalerweise zwischen dem auf 9 Monate und 2 Jahre und kann reduziert werden, oder sogar verschwinden, mit medikamentöser Behandlung;
  • Hypoglykämie, Dies betrifft hauptsächlich Diabetiker und entspricht einer signifikanten Abnahme des Blutzuckerspiegels. Symptome des Problems sind Appetitlosigkeit, lethargischer Zustand, Zittern und unstetiger Gang in den schwersten Fällen, kann zum Koma und dann zum Tod des Tieres führen, wenn Zucker nicht auf die eine oder andere Weise gegeben wird;
  • Die Morbus Cushing, eine hormonelle Erkrankung, deren häufigste klinische Symptome ein gesteigerter Appetit sind, Durst und Menge des produzierten Urins, Muskelatrophie oder das Auftreten vonAlopezie;
  • Die allmähliche Retentionsatrophie, Eine unheilbare Erbkrankheit, die beide Augen gleichzeitig betrifft und Netzhautdegeneration und fortschreitenden Verlust des Sehvermögens verursacht, nachts und dann tagsüber;
  • Die Glaukom, Eine Augenkrankheit, die vererbt werden kann und aufgrund eines ungewöhnlich hohen Augendrucks eine Degeneration des Sehnervs und der Netzhaut verursacht. Diese schmerzhafte Pathologie für das Tier entwickelt sich schnell zu einem vollständigen oder teilweisen Verlust des Sehvermögens, es sei denn, es wird dringend besucht;
  • Die Wasserfall, Es betrifft hauptsächlich ältere Menschen und ist eine Trübung der Linse. Verursacht Sehstörungen, Bis zu einem vollständigen Verlust des Sehvermögens, wenn es nicht kontrolliert wird, kann das Tier mit nur einer Operation wieder gut sehen;
  • Die Otitis, häufige Entzündung inHunde mit Hängeohren.

Außerdem, die Malteser ist leicht anfällig für Fettleibigkeit, das kann viele bestehende Pathologien verursachen oder verschlimmern, und wirken sich daher sehr negativ auf Ihre Gesundheit aus. Dies gilt umso mehr, als es einen Teufelskreis darstellt, weil ein übergewichtiger Hund weniger aktiv wird und, Daher, Übergewicht nimmt tendenziell zu.

Endlich, auch wenn es streng genommen keine Krankheit ist, unterliegt auch einem umgekehrten Niesen (oder umgekehrtes Niesen).Dies äußert sich in kurzlebigen Anfällen, bei denen Sie beim Einatmen laute Geräusche machen, die den Eindruck erwecken können, dass Sie ersticken. Anfälle sind normalerweise selten und harmlos., wenn sie sich zu oft wiederholen, Ein Tierarzt sollte konsultiert werden, um zu bestätigen, dass es sich nicht um eine andere Erkrankung handelt.

Obwohl die Liste der Krankheiten, für die die Rasse prädisponiert ist, erschreckend sein kann, Es muss berücksichtigt werden, dass seine Prävalenz gering ist und dass die meisten Menschen ein vollkommen gesundes Leben führen. Dies wird auch durch eine Studie bestätigt, die in durchgeführt wurde 2004 vom Kennel Club und der British Association of Small Animal Veterinarians, als Alter wurde festgestellt, um die häufigste Todesursache in dieser Rasse zu sein, Auf dem Niveau von Krebs stehen Herzursachen an dritter Stelle und machen zusammen mehr als die Hälfte der beobachteten Todesfälle aus.

Die Anzahl der Krankheiten, für die die Rasse prädisponiert ist, kann erblich sein oder sein, Wählen Sie aSchöpfer von Maltesersollte nicht dem Zufall überlassen werden: beeinflusst direkt die Wahrscheinlichkeit, ein gesundes Tier zu erhalten, und dass dies auch weiterhin der Fall ist., zusätzlich zur Gewährleistung derWelpensozialisation von seinen ersten Wochen, Ein seriöser Züchter verzichtet darauf, eine Person zu reproduzieren, die in der Lage ist, eine erbliche Zuneigung auf alle oder einen Teil seiner Nachkommen zu übertragen., muss in der Lage sein, die Ergebnisse der durchgeführten DNA-Tests den Eltern vorzulegen (und möglicherweise die jungen) und dass sie zeigen, dass sie frei von erblichen Mängeln sind., Es ist besser, keine unnötigen Risiken einzugehen und sich an einen anderen Züchter zu wenden., Sie müssen auch ein von einem Tierarzt ausgestelltes Gesundheitszeugnis sowie die Einzelheiten der erhaltenen Impfstoffe vorlegen, im Gesundheits- oder Impfregister des Welpen eingetragen.

Später, Es wird dringend empfohlen, ihn während seines Wachstums nicht zu längeren oder zu intensiven körperlichen Anstrengungen zu bewegen, In einer Zeit, in der Ihre Knochen und Gelenke noch sehr zerbrechlich sind, besteht die Gefahr, dass Sie sich verletzen oder Missbildungen entwickeln, Dies ist umso wichtiger, als Sie für verschiedene Gelenkprobleme prädisponiert sind:Luxation der Patella,Hüfte Dysplasie,usw..

Endlich, wie jeder Hund, sollte mindestens einmal im Jahr zum Tierarzt gebracht werden, um eine vollständige Untersuchung durchzuführen, Das kann manchmal ein Problem erkennen, das noch embryonal ist, und es so gut wie möglich behandeln.Es ist auch eine Gelegenheit, die notwendigen Auffrischungsinjektionen durchzuführen.. Zur gleichen Zeit, das Risiko von Parasiten und den vielen damit verbundenen Krankheiten zu verhindern, Ihr Lehrer sollte sicherstellen, dass Ihre Entwurmungsbehandlungen das ganze Jahr über erneuert werden, wann immer nötig.

Lebenserwartung

15 Jahre

Der Mantel der Malteser erfordert viel tägliche Pflege. Tatsächlich, um Knoten zu vermeiden und sauber und glänzend zu halten, Es ist ratsam, es jeden Tag mit einer speziellen Bürste oder einem Handschuh zu bürsten und ein entwirrendes und revitalisierendes Spray zu verwenden. Jedoch, Das Fehlen einer Grundierung bedeutet, dass sie nicht saisonal abgeworfen wird und nur sehr wenig verliert.

Durch die Länge ihrer Haare bildet sich leicht Schmutz, so neigt es dazu, schnell schlechte Gerüche abzugeben. Um Abhilfe zu schaffen, Es ist notwendig, es durchschnittlich einmal im Monat zu waschen. Jedoch, du solltest nicht weiter gehen: Eine übermäßige Frequenz kann das Gleichgewicht Ihrer Haut beeinträchtigen, durch die Beseitigung des Talgs, das es auf natürliche Weise produziert und das es vor Hautproblemen schützt. Außerdem, Verwenden Sie systematisch ein Shampoo, das speziell für Hunde entwickelt wurde, auch mit dem Risiko einer Hautschädigung, und vermeiden Sie es, die Innenseite Ihrer Ohren nass zu machen, da sie besonders anfällig für Ohrenentzündungen und andere Infektionen sind.

Es wird auch empfohlen, das Haar nicht an der Luft trocknen zu lassen, aber reinigen Sie es direkt mit einem Handtuch nach dem Baden, so dass sein Fell nach dem Trocknen schön ist.

Außerdem, um zu verhindern, dass Sie sich über die Länge Ihrer Haare auf Augenhöhe schämen, Es kann eine gute Idee sein, es oben am Kopf mit einem kleinen Gummiband oder einer Haarspange zu binden.

Damit ist das tägliche Entwirren weniger schwer, Es kann auch eine gute Idee sein, Ihren Hund alle ein bis zwei Monate für einen kurzen Haarschnitt zu einem professionellen Hundefriseur zu bringen., oder mach es selbst, für die erfahrensten. Hilft, den Mantel sauber zu halten, verhindert, dass sich Schmutz auf den Haaren ansammelt und schlechte Gerüche, häufig, wenn das Fell lang ist.

Außerdem, Die Haare zwischen den Pads und um die Ohren und Augen sollten einmal im Monat geschnitten werden, um das Infektionsrisiko durch kleine Pflanzen oder Stacheln zu verringern, die möglicherweise im Fell stecken geblieben sind.

Sie müssen auch besonders auf ihre Schlappohren achten, da diese morphologische Eigenschaft das Infektionsrisiko auf diesem Niveau erhöht (Otitis, usw..). Daher, Sie müssen einmal pro Woche überprüft und gereinigt werden, und gewöhnen Sie sich jedes Mal an, wenn sie nass werden oder sich Feuchtigkeit auf ihnen ansammelt.

Die wöchentliche Pflege Ihrer Ohren ist auch eine Gelegenheit, um zu überprüfen, ob sich keine Tränenflecken in Ihren Augenwinkeln befinden., aufgrund eines verstopften Aufreißkanals, ein sehr häufiges Problem auf Maltesisch. Dann, Es reicht aus, sie mit einer speziellen Lotion oder einem in physiologischem Serum getränkten Wattepad zu reinigen, und wischen Sie sie dann vorsichtig mit einem Tuch ab. Bei konstanter und / oder kontinuierlicher Entladung, Ein Tierarzt sollte konsultiert werden.

Schau auf deine Zähne, Sie müssen mindestens einmal pro Woche mit einer Hundezahnpasta gereinigt werden, mit einer Zahnbürste oder einer Fingerschale. Diese Routine ist wichtig, um Zahnsteinbildung und die damit verbundenen Probleme zu verhindern: schlechter Atem, Krankheiten, usw.. Das Ideal für eine optimale Mundgesundheit ist es sogar, es mehrmals pro Woche zu tun, oder sogar jeden Tag.

Nützlichkeit

Die Malteser Es ist eine der ältesten Hunderassen der Welt, Erfüllung dieser Funktion seit der Antike. Ihr schönes Fell, seine geringe Größe, Sein freundliches Temperament und die Tatsache, dass er eine sehr ruhige Hunderasse ist, machten ihn zu einer sehr beliebten Begleiterin für Frauen der High Society, sowie für viele historische Figuren, sowohl in der Antike als auch in der Renaissance Europas und späteren Jahrhunderten. Er hatte sogar den Ruf, Kranke zu heilen, oder zumindest lindern. Mit anderen Worten, Der wichtige Platz, den er im Leben seines Herrn einnahm, war nicht neu.

Tatsächlich, Die Dinge haben sich heutzutage nicht viel geändert, da sie hauptsächlich als Begleithunde eingesetzt werden. Jedoch, braucht ihre Besitzer, um täglich genug an ihrer Seite zu sein, Zusätzlich zu der Zeit, sich der Wartung zu widmen.

Sie werden oft für Menschen mit Allergien gegen Hunde empfohlen, da ihr Mangel an Unterwolle und ihr mäßiges Schuppen sie zu einem ziemlich hypoallergenen Begleiter machen. Jedoch, Denken Sie daran, dass keine Rasse ist 100% hypoallergen, da alle Hunde Schuppen produzieren, und es kann durchaus merkliche Unterschiede zwischen Individuen geben, sogar innerhalb des gleichen Wurfs. Daher, Wer an dieser Art von Allergie leidet und einen Malteser adoptieren möchte, muss zunächst einige Stunden mit dem vorgeschlagenen Tier verbringen, um sicherzustellen, dass keine allergische Reaktion auftritt.

Außerdem, seine geringe Größe, sein glänzend weißes Fell, Seine Eleganz und sein anmutiger Gang machen die Malteser zu einem Muss bei Schönheitswettbewerben, wo er sehr oft Preise gewinnt. Jedoch, wenn Sie Ihren Hund einer Hundeausstellung aussetzen möchten, Sie haben besser genügend Zeit für die Pflege, da die Pflege des maltesischen Mantels für diese Art von Ereignissen zeitaufwändig sein kann.

Vielleicht ist es angenehmer, Zeit mit ihm zu verbringen, ihn in verschiedenen Hundesportarten zu trainieren. Tatsächlich, Sein Wunsch, seinem Meister zu gefallen, und seine Lebendigkeit machen ihn zu einem guten Konkurrenten bei Agility-Wettbewerben, Gehorsamkeit, Rallye und kriechen.

Nicht zuletzt, Ihre Freundlichkeit und Freundlichkeit, sowie sein fröhlicher und aufmerksamer Charakter, machen es manchmal als Therapiehund verwendet, da sein Temperament den Kontakt mit den Kranken erleichtert.

Preis

Der Preis eines Welpen Malteser variiert zwischen den 650 und die 2500 EUR, ist der Durchschnitt von etwa 1600 EUR, ohne große Unterschiede zwischen Männern und Frauen. Ob in Europa, Es ist nicht sehr schwierig, einen maltesischen Züchter zu finden, weil sie zahlreich sind.

In USA, Das Angebot ist breit und der Preis ist ähnlich. Sie müssen nur sicherstellen, dass Sie die Vorschriften für die Einfuhr eines Hundes aus dem Ausland einhalten, und beachten Sie, dass Transportkosten und Verwaltungsgebühren zum Kaufpreis hinzugerechnet werden.

Was auch immer der Ort ist, Der Preisunterschied von einer Person zur anderen wird erklärt, insbesondere, durch die mehr oder weniger Übereinstimmung jedes mit dem Rassestandard. Auch das Prestige des Zwingers kommt ins Spiel, sowie die Abstammungslinie, von der sie abstammen.

Bewertungen des "Malteser"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Malteser" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

Bewertet 1 aus 5
1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Niveau Zuneigung ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Übungsbedarf ⓘ

Bewertet 1 aus 5
1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziale Notwendigkeit (i)

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haus ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Hundestyling ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Fremden ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Rinden ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Räumlicher ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Katzen ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich ⓘ

Bewertet 1 aus 5
1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bilder “Malteser”

Videos “Malteser”

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 65
  • Gruppe 9: Gesellschafts- und Begleithunde.
  • Sektion 1: Gesellschafts- und Begleithunde. Ohne Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI – Gruppe 9 Sektion 1
  • AKC – Spielzeuggruppe , ANKC
  • ANKC Group 1 (Toys)
  • CKC – Gruppe 5 – Toys
  • KC – Toy
  • NZKC – Toy
  • UKC – Unternehmen


FCI Rassestandard "Malteser"

FCIFCI - "Malteser"]
Bichon

Alternative Bezeichnungen:

    1. Maltese, Sleeve Dog (Englisch).
    2. Bichon maltais (Französisch).
    3. Malteser (Deutsch).
    4. Maltês, bichon maltês (Portugiesisch).
    5. Bichón maltés, Maltaise, Couton, Mini Maltés, Pulguis (Spanisch).
5/5 (1 Rezension)
5 1 Abstimmung
Bewerten Sie die Eingabe

Teilen ist Fürsorge!!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Gast

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

4 Kommentare
Neueste
Älteste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
PHP-Code-Schnipsel Unterstützt von : XYZScripts.com
Anteile
4
0
Würde deine Gedanken lieben, Bitte kommentieren.x
()
x