Weißhaubenkakadu (Cacatua alba) - Exotische Vögel | Haustiere

Geschrieben von Haustiere | 30 November 2014

- Cacatua alba

Cacatúa Blanca

Charakteristik

40 cm. - 50 cm. Länge und einem Gewicht von ca. 550 GR.

Die Weißhaubenkakadu (Cacatua alba) ist komplett in weiß, mit unten Vergilben Flügel, Peak Schwarz- Beine dunkelgrau.

Die Augenring ist blau.
Es hat eine Wappen üppig, Das ist erhöhten oder niedrigen, Je nach Ihrem Zustand des Geistes. Die Flügel Sie sind verjüngt oder abgerundet.

wenn der iris ist braun, dann ist es männlich, wenn rötlich, Es ist weiblich. Die Weibchen Sie haben die Peak kleinere.

Die Junge nur unterscheiden sie sich durch Farbe iris.

  • Der Sound der Weißhaubenkakadu.
[Audio-:HTTPS://www.mascotarios.org/wp-content/themes/imageless_gray_beauty/sonidos/Cacatua alba.mp3]
Verhalten:

Sie fliegen in der Regel solo, paarweise, Kleingruppen, oder in Herden von bis zu 15 Vögeln. Am Nachmittag, Sie versammeln sich in Gruppen von bis zu fünfzig Vögel. Obwohl sie Sozial-, mit Ausnahme der Paarung Paare, im allgemeinen, Sie bilden keine enge Beziehungen mit anderen. Als Folge, Es gibt keine fest definierte Reihenfolge der beherrschenden Stellung in der Gemeinschaft. Sind Tag und sie neigen dazu, sitzende, Obgleich einige nomadische und können auf Nahrungssuche Wandern.

Die Weißhaubenkakadus Sie sind sehr hell und neugierigen Vögel. Sie haben die Fähigkeit, Werkzeuge, der Einsatz von einem Zweig den Rücken kratzen. Sie sind monogam, mit Paarbindungen dauerhafte Lebensdauer. Sie können in eine Tiefe Depression fallen, wenn Sie Ihren Partner verlieren.

Lebensraum:

Sie leben in Auwäldern unter 900 m, als auch in Mangroven-Wäldern, Plantagen und Ackerland.
Sie sind besonders häufig in um den Rand von Waldlichtungen und Flüsse. Sie verbringen die meiste Zeit in den Baumkronen der Bäume. Die sekundärer vegetation hoch ist seine bevorzugte Lebensraum.

Nachwuchs:

Nester in den Baumhöhlen. Sie legen zwei Eier und zwei Vögel Luke für ein paar 28 Tage. Die größte Zucht neigt die Herrschaft über die kleinere nehmen kann man nicht überleben. Die Küken verlassen das Nest an der 84 Tage des Alters und unabhängig im Winde ein 15-18 Wochen. Diese Vögel erreichen die Geschlechtsreife im Alter von 3-4 Jahre.

Ernährung:

In der Natur führt es in erster Linie auf Baum Früchte. Sie werden oft ernähren gesehen Papaya, Durian, complexioned und Rambutan. Es hat sie auch gesehen werden, Essen, Grillen und Eidechsen. Sie ernähren oft Mais wächst in den Bereichen, Manchmal anrichten beträchtlichen Schaden.

Aufteilung:

Tamaño de su área de distribución (reproducción/residente): 51.400 km2

Die Weiße Kakadu Es fand in den Regenwäldern auf den Inseln Halmahera, Bacan, Ternate, Ternate, Kasiruta und Mandioli im Norden der Molukken der Indonesien.

Erhaltung:

Als und von der IUCN gefährdet platzierte in Anhang II 1981.

In ihrer natürlichen Umgebung, die Weiße Kakadu ist eine Art gefährdete aufgrund der Abnahme in der Anzahl Verlust von Lebensraum natürliche, sowie die Erfassung für den illegalen Vogelhandel. Es gibt Beschränkungen für die Anzahl der Vögel, die exportiert werden können, aber BirdLife International Er sagt, dass er um bis zu überschritten wird 18 multipliziert mit die Anzahl vereinbart, in einigen Bereichen.

Es kann erhebliche Schäden verursachen, Mais.

Weltbevölkerung: 43,000 – 183,000 Personen.

in Gefangenschaft:

Die Weißhaubenkakadu Sie können live-mehr als 60 Jahre. Es ist sehr gemeinsam in der Geflügelhaltung und ist vielleicht die häufigste Haustier Kakadus.

Sie sind sympathisch, Ruhe, schöne, Süßigkeiten und leicht zu domestizieren. Zu Brei gezüchtet werden, sind sie in der Regel wunderbare Tiere, Sie können ein paar Worte spielen, aber nicht gut Talker sind. Diese Vögel in Gefangenschaft erfordern geistige Stimulation nahezu konstant. Sie sind in ständiger Bewegung, Up und Gymnastik zu tun. Wenn Mangel an geistiger Anregung, oft sind sie neurotisch, Booten die Federn auf den Punkt vom Gebiete der Kahlheit verursachen.

Sie sind für ihre sehr liebevoll mit ihren menschlichen Begleitern bekannt, mehr als ein Hund als ein Vogel in dieser Hinsicht als gerieren.

In Ermangelung eines Partners, die weißen Kakadus in Gefangenschaft treten ihre Bezugsperson, als wäre diese Person sein Begleiter.

Alternative Bezeichnungen:

- White cackatoo, Great White Cockatoo, White Cockatoo, White-crested Cockatoo (ingles).
- Cacatoès blanc, Grand Cacatoès blanc (francés).
- Weißhaubenkakadu (alemán).
- Catatua-branca (portugués).
- Cacatúa Alba, Cacatúa Blanca, Cacatúa Copete Blanco, Cacatúa de Goffin (español).

Schwarzlori Klassifikation:

- Orden: Psittaciformes
- Familia: Cacatuidae
- Genus: Cacatua
- Nombre científico: Cacatua alba
- Citation: (Statius Müller, 1776)
- Protónimo: Psittacus albus

Weißhaubenkakadu-Bilder:

————————————————————————————————-

Weißhaubenkakadu (Cacatua alba)

Quellen:

Avibase
– Papageien der Welt – Forshaw, Joseph M
– Papageien einen Leitfaden für die Papageien der Welt – Tony Juniper & Mike Par
BirdLife
avimarparrots.es

Fotos:

(1) – Commons.wikimedia.org
(2) – Adam Lysican

Klingt: Mike Nelson (Xeno-canto)

Hinterlasse eine Antwort

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind gekennzeichnet *

*

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

Print Friendly, PDF und E-Mail



Video Weißhaubenkakadu

Anatomie der Psitacidae


Anatomie-Papageien von

Arten der Gattung Cacatua

Verwendung von cookies

Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

ACCEPTING
Bekanntmachung über die Cookies
Wordpress Lightbox