Graubrustsittich (Pyrrhura griseipectus) - Exotische Vögel | Haustiere

Geschrieben von Haustiere | 12 Mai 2017

- Pyrrhura griseipectus

Graubrustsittich

Charakteristik:

23 cm. Länge und 70 Gramm.

Graubrustsittich

Die Graubrustsittich (Pyrrhura griseipectus) ist ein Vogel durch eine Maske in rötlichem Gesicht markiert, durch eine umlaufende weiße Färbung in den Regionen unterbrochen Orbitale und Kopfhörer.

Die Federn von der hals zum oberen Bereich Brust Sie haben eine graue Farbe mit hellen Streifen verschachtelt, geben die Region ein gestreiftes Aussehen oder escamado. Die Art hat eine charakteristische Flicken rötlich in Bauch, Hervorhebung grüne Färbung, seine vorherrschende Körper. die Region vorne bis zu den Nacken, Es ist dunkelbraun mit weißen Flecken oder braun klar, die von einem Vogel zum anderen variieren. Heckbereich hals grün blauer Rand mit einer Breite. Sie haben eine Flicken braun-rötlich im unteren Teil davon Zurück die zu dem führt krone. Die Schwanz Es ist lang und Kastanienbraun. Peak grau-schwarz; Augenring grau-weiß; iris braun-orange.

Es hat keinen Geschlechtsdimorphismus. Die unreif Sie sind mehr gedämpft als Erwachsene; Sie haben in den grünen Federn verstreut Bauch; die Wachshaut und die Orbital-ring ist weiß, weniger Grauton.

Taxonomie:

Diese Art gilt als eine Unterart sein, Pyrrhura [leucotis, emma o griseipectus] von einigen Autoren

  • Der Sound der Graubrustsittich.

Lebensraum:

Es ist in der Feuchte Wälder, oft liegt in Serranas Regionen, wo orographisch Regen begünstigt das Auftreten von Enklaven Atlantic Wald und Mata trocken inmitten Caatinga.

Nachwuchs:

Die Brutzeit Es tritt während der Regenzeit. Die Sonnenuntergang Es ist fünf vor acht Eier in Löcher gegraben Spechte da sie nicht in der Lage, ihre eigenen Nester zu graben; Sie nutzen diese Löcher schlafen.

Wenn die jungen geboren, das Paar teilt sich die Aufgabe der Fütterung. Manchmal helfen sie, bis ein drittes Mitglied der Herde zur Zucht alle Nachkommen erfolgreich.

Ernährung:

Wahrscheinlich führt es auf Früchte, Blumen, Samen und Algen.

Verteilung und Status:

Tamaño de su área de distribución (reproductores / residentes): 830 km2

Diese Art wurde früher in 15 Standorte (. Anon 2014) innerhalb Brazilien. Derzeit ist es in nur drei Bereichen im Bundesstaat Ceará, die Serra de Baturité und Quixadá (C. Albano in einem kleinen . 2006, Waugh et al 2010.) und zuletzt in einem felsigen Berg beobachtet Ceará, wo fünf Vögel wurden im März aufgenommen 2014 (Anon. 2014).

In Serra do Baturité Es scheint sehr selten zu sein und erscheint in mehreren Bereichen ausgestorben gewesen zu sein, aber die jüngsten Aufzeichnungen von Gruppen in der Umweltschutzgebiet Berge Baturité; Umfragen 2007 die Hälfte des verbleibenden Lebensraumes in dieser Seite angezeigt in der Nähe von 80 Personen (C. Albano in einem kleinen. 2007, 2008) und die Bevölkerung hier ist nun bei etwa geschätzt 250 Vögel (Waugh et al . 2010).

Wald von Baturité Berge Sie wurden Art und Weise für Kaffeeplantagen zu machen stark reduziert und nur 13% Jungle wurde gehalten in 1996. Die Entdeckung in 2010 eine Bevölkerung von etwa 50 Vögel in Quixadá (Waugh et al ., 2010) Es stellt sich die bekannte Weltbevölkerung dieser Art in etwa 300 Vögel.

Die Graubrustsittich Es war zuvor zwei andere Bereiche bekannt: osthang der sah Ibiapaba in Ceará, und kleine Serra Negra, in Pernambuco, wo war es üblich, in 1974, mit Herden 4-6 Personen regelmäßig in den frühen gesehen 1980, obwohl es keine neuen Aufzeichnungen. Darüber hinaus gibt es unbestätigte Berichte 1991 in organischer Station Murici Alagoas in denen möglicherweise bezieht er sich auf Personen freigegeben; Aktuelle Feldarbeit war nicht in der Lage, die Art zu lokalisieren.

Seine bekannte Bereich ist sehr klein, und die Art hat sich in der Vergangenheit zurückgegangen, ein Trend, der dauerhaft sein kann.

Erhaltung:
  • Begründung der Roten Liste Kategorie

Jüngste Umfragen zeigen, dass diese Art eine hat extrem kleine Population, die nach wie vor nach dem dramatischen historischen Rückgänge sinken. Aus diesen Gründen, wie sie qualifiziert Kritisch gefährdet.

  • Rechtfertigung der Bevölkerung

• Aktuelle Rote Liste Kategorie von der UICN: Kritisch gefährdet.

• Bevölkerungsentwicklung: Abnehmender.

• Bevölkerungsgröße : 200 Personen.

Die Bevölkerung in der Umgebung Baturité Gebirge Umweltschutz Es wird auf etwa geschätzt 250 Vögel, und Entdeckung in 2010 eine Bevölkerung von etwa 50 Vögel in Quixadá stellt sich die bekannte Weltbevölkerung von etwa 300 Vögel (Waugh et al ., 2010). Dies entspricht ca. 200 ältere Personen.

  • Rechtfertigung trend

Diese Sorte wird vermutet werden abnehmender schnell wegen ihrer Erfassung und Lebensraum Verlust in Fortschritte in seiner Reichweite.

  • Bedrohungen

Die Zerstörung von Lebensräumen Er hat eine Rolle in der Rückgang der Arten mit der ursprünglichen Bewaldung jetzt reduziert auf nur gespielt 13%.

Die Kaffeeplantagen (insbesondere dann, wenn der Kaffee in der Sonne statt Schatten Kaffee angebaut) Sie wirken sich den Lebensraum der Arten.

Die Hauptgefahr, Jedoch, Es wird angenommen, aus der kommen illegale erfassen im Gang für die lokalen und nationalen Handel (C. Albano ein leicht 2006, Anon 2009..) und Zucht in Gefangenschaft (Fernandes-Ferreira et al 2012.); die Graubrustsittich Sie lassen sich leicht über das Internet erworben werden (Girão y Albano 2008).

Es ist leicht in die gefunden internationaler Handel mit Vogelkäfig.

Die Mangel an natürlichen Nistplätze auch glaubte, dass es den Fortpflanzungserfolg der Arten zu begrenzen (Campos et al . 2014).

Erhaltungsmaßnahmen im Gange

Anhang II des CITES.

In Brazilien, Es wurde angenommen, oben in kritisch gefährdet (Silveira y Straube 2008), aber es wurde nun rechtlich bezeichnet als vom Aussterben bedrohte nationale (MMA 2014), und geschützt brasilianischem Recht.

wohnet innerhalb Umweltschutzgebiet Berge Baturité, aber dieser Bereich ist für eine nachhaltige Nutzung bezeichnet und hat traditionell nicht für die Erhaltung erreicht.

Verwaltung von Grund und Boden von einem privaten Eigentümer in der Umgebung hat sich in einer kleinen Stadt führte zu einer Erhöhung bekannt (C. Albano ein leicht . 2006).

Von 2007, NGO AQUASIS Brasilien führt seit zwei Forschungsprojekte: eine durch die gesponserten Brasilianische Boticário Stiftung für Naturschutz, Die Topographie der Baturité Berge ihren Status und ihre biologische Forschung zu überwachen; und eine andere gesponsert Loro Parque Fundación, für zusätzliche Populationen (C. Albano in einem kleinen. 2007, 2008).

Umfragen in historischen Stätten und Bereiche potenziellen Lebensraumes in der Zeit 2007-2008 Sie haben nicht in der Lage gewesen Mitglieder dieser Spezies zu lokalisieren, obwohl es starke Hinweise darauf, dass Menschen immer noch in den verschlechterten Häuschen können Sierra Stephen, Gemeinde Kiefer, Zustand Ceará (C. Albano in einem kleinen. 2007 2008, Anon 2007), wo es tatsächlich in dem neu entdeckt 2010 (Waugh et al ., 2010).

Ein Team von AQUASIS, von einem preis finanziert Leadership Program für die Erhaltung in 2012, Er durchsuchte die Arten in einem isolierten Berg Ceará und er fand eine kleine Population von fünf Personen März 2014 (Anon. 2014).

Sie können auch bestehen in Serra Negra Biological Reserve, Zustand Pernambuco, obwohl eine Kombination aus Kulturen von Marihuana und der feindlichen lokalen Kultur macht es im letzteren Bereich Forschung schwierig (C. Albano in einem kleinen. 2007, 2008).

Mindestens 11 Private Reserven (RPPN) Sie sind in den Prozess der in die erstellt werden Serra de Baturité (C. Albano in einem kleinen. 2007, 2008) und AQUASIS Sie werden nun in dem Prozess der Entwicklung ein Naturschutzgebietes in dem Eingriff Baturité Berge (Campos et al . 2014).

AQUASIS Es hat Beziehungen mit Regierungsbehörden verstärkt, um politische Entscheidungen zu beeinflussen (Campos et al . 2014).

Schema Nistkasten gesponsert von Loro Parque Es wurde mit Nistkästen installiert in verschiedenen Orten mit Zustimmung der Grundeigentümer durchgeführt. (Anon, 2009).

AQUASIS auch soweit sie Nest-Kisten Insecticide behandelt zu reduzieren Befall von Bienen- und Wespen (Campos et al . 2014). Diese Maßnahmen haben sich bewährt, mit 16 Boxen belegt in 2012 ergeb 97 Eier und 71 Küken geschlüpft erfolgreich.

A Aufklärungs- und Sensibilisierungskampagne in großem Maßstab wurde in die durchgeführt Serra de Baturité in 2008 (C. Albano in einem kleinen. 2007, 2008) und bis heute anhält, mit vielen Schulen derzeit in Bildungsprogrammen teilnehmen AQUASIS (Campos et al . 2014).

Ein Hauptziel der AQUASIS zu fördern, ist die Cotorra pechigrís Como specie des nsignia, die Arbeiten, die von kommerziellen NGOs und Ökotourismus WATER unterstützt Spuren des Parks (Anonym 2009).

AQUASIS Auch soll es die Möglichkeit, Vögel zu beobachten und einen Entwicklungsprozess des Bewusstseins Schaffung alternative Existenzgrundlagen zu entwickeln, (Anonym 2009). Ein Besucherzentrum hat vor kurzem festgestellt, (Campos et al . 2014).

Er züchtet auch in Gefangenschaft und Vorräte gehalten werden in Brazilien und Ausland. Immer Zucht in Gefangenschaft ist gut geführt und koordiniert, es könnte für die Wiedereinführung in der Natur verwendet werden.

Sie werden Studien über Faktoren, die die Überlebensrate von Küken zu beeinflussen, Populationsgenetik (in Zukunft DNA-Techniken kann als Abschreckung gegen die illegale Sammlung von Wildvögeln verwendet werden); Sowohl Erwachsene als auch Jugendliche gebändert wurden (Campos et al . 2014).

Erhaltung der vorgeschlagenen Maßnahmen

führen Sie mehr Studium in Bereichen ähnlich der Berge Baturité im Nordosten der Brazilien, wie Sierras de Aratanha, Maranguape und Machado, durch das Vorhandensein von zusätzlichen bestehenden Populationen.

fortsetzen Bevölkerung Überwachung bekannt Serra de Baturité.

verbessern Naturschutz-Management in der praktizierten Guaramiranga Ecological Park.

Liefern Anreize für Landwirte das Netz der privaten Reserven zu erhöhen Baturité Berge.

Überwachung und Steuerung Handel vor Ort, national und international.

Untersucht die Machbarkeit der Verwendung Riesenbambus (Dendrocalamus giganteus) als Standorte für den Bau von Nisthilfen (Campos et al . 2014).

weiter machen Sensibilisierungskampagnen zur Förderung der Graubrustsittich als Symbol für die Erhaltung der Wälder und regen assoziiert Artenvielfalt Baturité Berge.

Untersuchen Sie in situ Erhaltungsmaßnahmen.

in Gefangenschaft:

Seine kontinuierliche Erfassung, sowohl für die nationalen und internationalen Handel, Sie haben zu einer kritischen Situation zu diesem schönen Vogel führt, gibt es nur 200 Exemplare in der Natur. Es gibt wahrscheinlich mehr Tiere Gefangenschaft in ihrem natürlichen Lebensraum

Geschützt durch die Anhang II des CITES, jeweils unverlierbaren Exemplar dieser Spezies, die fähig ist, reproduzieren, Es befindet sich in einem gut geführten Programm der Zucht in Gefangenschaft gebracht und nicht als Haustier verkauft werden, um zu gewährleisten, langfristige Überleben.

Alternative Bezeichnungen:


- Gray-breasted Conure, Gray-breasted Parakeet, Grey-breasted Conure, Grey-breasted Parakeet, Maroon-faced Parakeet (Gray-breasted) (inglés).
- Conure à poitrine grise (francés).
- Graubrustsittich, Salvadori-Weißohrsittich (alemán).
- Tiriba-de-orelha-branca, tiriba-de-peito-cinza, periquito cara-suja (portugués).
- Cotorra pechigrís, Periquito sujo, Cotorra de pecho gris (español).

Salvadori-Thomas

Salvadori Tommaso

Schwarzlori Klassifikation:

- Orden: Psittaciformes
- Familia: Psittacidae
- Genus: Pyrrhura
- Nombre científico: Pyrrhura griseipectus
- Citation: Salvadori, 1900
- Protónimo: Pyrrhura griseipectus

Bilder Graubrustsittich:

————————————————————————————————

Graubrustsittich (Pyrrhura griseipectus)

Quellen:

Avibase
– Papageien der Welt – Forshaw, Joseph M
– Papageien einen Leitfaden für die Papageien der Welt – Tony Juniper & Mike Par
BirdLife

Fotos:

(1) – Grey-breasted Sittich von writhedhornbill [VON CCM 2.0], über Wikimedia Commons
(6) – Grey-breasted Sittich von Internet Archive BuchbilderFlickr

Klingt: Ciro Albano, XC7948. zugänglich www.xeno-canto.org/7948

Hinterlasse eine Antwort

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

Print Friendly, PDF und E-Mail



Video Graubrustsittich

Anatomie der Psitacidae


Anatomie-Papageien von

Malpelo del Género Pyrrhura

raton

Verwendung von cookies

Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

ACCEPTING
Bekanntmachung über die Cookies
Wordpress Lightbox