" />
Zucht gefoltert Elefanten aufgrund des illegalen Schmuggels von Myanmar nach Thailand - Haustiere | Haustiere

Geschrieben von Haustiere | 10 August 2011

Zucht gefoltert Elefanten aufgrund des illegalen Schmuggels von Myanmar nach Thailand

 

Ein Elefantenbaby bläst Empfang während einer Trainingseinheit in einem Karen-Dorf in Burma. Trainingseinheit wurde geprägt, die “Zerkleinern” Wenn Ihr Ziel ist, den Geist des Elefanten brechen.

Das Bild zeigt, dass er weiß, dass er geht zu verletzen – Sie können sehen, wie scheut der Coup, Dies ist der Punkt: ausreichende Schmerzen seiner brechen verursachen wird. Wilde Elefanten sind in der Regel gebunden werden, während geschlagen 3 Tage in Folge und fast lassen Sie sie an Hunger sterben.

Elefante

Fuente: Photoblog.MSNBC.MSN.com

Hinterlasse eine Antwort

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind gekennzeichnet *

*

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

Print Friendly, PDF und E-Mail



Verwendung von cookies

Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

ACCEPTING
Bekanntmachung über die Cookies
Wordpress Lightbox