Für einen Hund zu werfen, um die Gleise in Valencia verhaftet

Der mutmaßliche Täter nahm zusammen mit seinem Sohn bis zu drei Hunde ein Beschützer der Tiere

Agenten der Nationalpolizei Valencia haben einen Mann verhaftet. 42 Jahren beschuldigt, einen Hund auf die Gleise zu werfen, Er starb hit, und dass sie zuvor in einer schützenden Tiere erlassen worden sei.

Die Veranstaltungen fanden über acht morgens am vergangenen Mittwoch, Wenn ein junger Mann, der unterwegs in Ihrem Auto in Valencia Avenida Hermanos Machado beobachtet, wie ein Mann warf einen Hund auf die Gleise und verließ den Ort.

Der junge Mann schimpfte er von was er gerade getan hatte, aber der Mann ignoriert und liess den Hund in den Entwicklungs-, dessen Körper wurde später von der örtlichen Polizei gefunden., Er fand, dass es eine schützende, Valencia kam.

Nach der nationalen Polizei-Ermittlungen, Diese schützende gekommen, ein Vater und ein Sohn, um einen Hund adoptieren, und später kehrten behauptet, die ihnen das Tier verloren hatte, so es eine andere dauerte.

Beide diese Aktion wiederholt und waren in insgesamt drei Hunde von dieser schützenden, Tage später erhielt er einen Anruf von einer Tierklinik, in denen ein Hund, der hatte zuvor gehörte dieses Zentrum und die von dem Mann und seinem Sohn angenommen worden, Links verlassen worden war. Die schützende nahm den Hund zurück zum Schutz.

Die Polizei fand heraus die Identität des mutmaßlichen Täters und Montagmorgen, Nach der Lokalisierung es in der Nähe Ihres Hauses, Er wurde verhaftet. Der Hund durch den Zug laufen erwies sich als die letzte genommen.

Der Mann, Spanische Quelle und mit der Polizei, Er wird verhaftet, als der mutmaßliche Täter einer Straftat, die über die Wildtiere und Haustiere und hat bereits vor Gericht gegangen.

EFE

Falls es dir gefallen hat, Bewerte diesen Eintrag.
0/5 (0 Stellungnahmen)

Teilen ist Fürsorge!!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Gast

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde mich über deine Gedanken freuen, Bitte kommentieren.x
()
x