Sie sind an einem Strand in Boiro (La Coruña) ein Hund starb mit geteilten Beinen

Boiro

Mitglieder einer Vereinigung zur Verteidigung der Tiere gewidmet, Vox-Anima, Gestern Morgen fanden sie einen Hund tot auf dem Strand von A-Gavoteira-boirense. Der Hund hatte die Beine, gefesselt mit Klebeband, Was machte es unmöglich, dass er schwimmen konnte, wenn angeblich ins Meer geworfen wurde.

Einige Nachbarn waren diejenigen, die die Wecker-Stimme gab. Nach der Lokalisierung es, Vox Anima reichte eine Klage bei der lokalen Guardia Civil-post, die eine Untersuchung der Geschehnisse und suchen Sie die Täter des Vorfalls makabren. Der Körper des Hundes wurde von Mitgliedern des Katastrophenschutzes ausgemustert., Nach dem Einchecken gab es keine Mikrochip, der seinem Besitzer identifiziert werden können.

Fuente: SMH

Teilen ist Fürsorge!!

0 0 Abstimmung
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Gast

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Verwendung von cookies

Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

ACCEPTING
Bekanntmachung über die Cookies
Anteile
0
Würde deine Gedanken lieben, Bitte kommentieren.x
()
x