Braunlori (Chalcopsitta duivenbodei) - Exotische Vögel | Haustiere

Geschrieben von Haustiere | 4 Dezember 2014

- Chalcopsitta duivenbodei


Lori Pardo

Charakteristik

31 cm. länge und einem zwischen 200 und 230 GR.

Unteren Rand der Flügel von der Braunlori (Chalcopsitta duivenbodei) sind helle Gelbe Narzisse.

Zwei weitere Merkmale der das Gefieder, das kraftvoll die Aufmerksamkeit aufruft sind, frontal gesehen , die gelbe, die vollständig umgibt die Peak und die vorne und auch der Kontrast von tief violett oder blau Farbe in der Zurück zu niedrig, Oberschenkel und Federn von der Schwanz.

Die Federn von der Brust Sie haben gelbe Spitzen, geben eine schuppige Erscheinungsbild zum Bereich.

Die Peak ist schwarz, als die Augenring und nackte Haut an der Unterseite von der Peak. Die iris sind Orange-rot, die Beine sind grau.

Es gibt keinen Geschlechtsdimorphismus, Weibchen sind identisch mit Männer.

Die Jugend Sie haben mehr Farben gedämpft., mit weniger gelb.

Um die Braunlori möglicherweise verwechselt werden, denn es eine sehr ähnlichen Arten ist, die Weißbürzellori (Pseudeos fuscata). Diese letzte, Jedoch, zeichnet sich durch ihre unteren Teile überwiegend orange oder gelb, Grupa White, seine Peak Orange und seiner geringeren Größe.

Es ist ein Vogel von ausserordentlicher Schönheit.

Unterart Beschreibung
  • Chalcopsitta Duivenbodei Syringanuchalis

    (Neumann, 1915) – 31 cm ca.. Ist braun mehr dunkel durch die Fläche der Kopf und die Zurück. Viele Exemplare mit dunkel violetten Farbton.

  • Chalcopsitta Duivenbodei Duivenbodei

    (Dubois, 1884) – Die nominelle

  • Der Sound der Braunlori.
[Audio-:HTTPS://www.mascotarios.org/wp-content/themes/imageless_gray_beauty/sonidos/Lori Pardo.mp3]
Lebensraum:

Sie häufig die primäre und sekundäre Wälder mit großen Bäumen.
Sie scheinen vor allem die Ränder der bewaldeten Gebieten zu schätzen. Man findet auch in der teilweise offene Wälder. Sie scheinen auf Bereiche einstellen, die mehr oder weniger erhebliche Schäden erlitten haben.

Die Braunlori Es ist ein Vogel der Tiefebene, in der Regel vorhanden ist unterhalb der 200 m.

Es gibt wenig Informationen über die Gewohnheiten dieser Art. Es neigt dazu, leben paarweise oder in kleinen Gruppen Dabei ist oft verbunden mit anderen Arten von Papageien Speisesäle des Nektars oder in der Nähe dieser Bäume in Blüte.

Sie suchen in der Regel essen die Kappe vom Wald und dem Bewuchs am Boden. Ihre Tätigkeit scheint kein Ende zu haben. Nachts ziehen Sie sich sie in Schlafsälen in den Zweigen.

Beim Verschieben von, haben einen sehr charakteristisch, die mit flatternden Flug sehr spitz in den Spitzen der Flügel.
Seinen Flug ist viel langsamer, die Allfarblori (Trichoglossus hamatodus). Gelb-Orange Farbe unter den Flügeln sind sehr offensichtlich.

Nachwuchs:

Die Brutzeit tritt im April. In Gefangenschaft, die Weibchen legen in der Regel zwei Eier, die etwa in Luke 24 Tage. Die Gesamtdauer der Schachtelung ist sehr lang. 11 Wochen nach dem Bau des Nestes bis die volle Autonomie der Nachkommen. Wir haben keine weitere Informationen.

Ernährung:

Wir haben nicht viele Details auf der Speisekarte. Eins ist sicher, Ihre Ernährung ist fast ausschließlich vegetarisch. Er ernährt sich von Früchten, Samen und Sprossen. Angesichts der Tatsache, die verbringt die meiste seiner Zeit in Sträucher oder Bäume, Pollen und Nektar sollte eine wichtige Ressource in Ihrer Ernährung sein..

Aufteilung:

Diese Art hat eine lückenhafte Verteilung entlang den Niederungen der Nordküste von Neu-Guinea, Da die Cenderawasih-Bucht zwischen Papua und West-Papua (Indonesien) um die Astrolabe Bay in Papua Neu Guinea. Im Allgemeinen sind sie selten (Coates 1985, Beehler et zu den., 1986), aber Sie ist ziemlich lokal in Orten wie südlich von Fluss Vanimo Puwani und im Bereich der Wapoga River (A. Mack in beleuchtet. . 1999, KD Bischof in litt. 1999, B. Beehler in Litt., 2000).

Verbreitung von Unterarten
  • Chalcopsitta Duivenbodei Syringanuchalis

    (Neumann, 1915) – Cenderawasih-Bucht zwischen Papua und Westpapua und Astrolabe Bay, in Papua Neu Guinea.

  • Chalcopsitta Duivenbodei Duivenbodei

    (Dubois, 1884) – Die nominelle

Erhaltung:

• Aktuelle IUCN Rote Liste Kategorie: Geringste Sorge.

• Bevölkerungsentwicklung: Testing.

Die Art hat ein globalen Bevölkerung mehr von schätzungsweise 50.000 individuelles.
Wälder in der gesamten Umgebung der Verteilung ist bedroht durch kommerzielle Protokollierung, Doch die Fülle der Arten im Sekundärwald deutet darauf hin, dass es nicht bedroht ist.

Er machte dafür sind anpassen ausgebeuteten oder geschädigte Waldgebiete, ist ein Signal fördern und die Marke des relativen Gesundheit der Arten.

in Gefangenschaft:

Es ist ein Vogel selten in Gefangenschaft, aber seine Zucht ist einfach.

Informationen in BeautyofBirds

Alternative Bezeichnungen:

- Brown Lory, Duyvenbode's Lory (ingles).
- Lori de Duyvenbode (francés).
- Braunlori (alemán).
- Lóris-castanho (portugués).
- (español).

Schwarzlori Klassifikation:

- Orden: Psittaciformes
- Familia: Psittaculidae
- Genus: Chalcopsitta
- Nombre científico: Chalcopsitta duivenbodei
- Citation: (Dubois, 1884)
- Protónimo: Chalcopsittacus Duivenbodei

Braunlori Bilder:

—————————————————————————————————

Braunlori (Chalcopsitta duivenbodei)

Quellen:
Avibase, BirdLife International, Oiseaux.NET

Fotos: Bob|P-&-S (Flickr), Wikimedia, J. Brubaker (IBC.lynxeds.com), iggino (IBC.lynxeds.com), animalphotos.me

Klingt: BAS van Balen (Xeno-canto)

Hinterlasse eine Antwort

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind gekennzeichnet *

*

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

Print Friendly, PDF und E-Mail



Braunlori-video

Klassifizierung Brown Lory

Arten:
  • Chalcopsitta duivenbodei
  • Unterart:
  • Chalcopsitta Duivenbodei Syringanuchalis
  • Chalcopsitta Duivenbodei Duivenbodei
  • Anatomie der Psitacidae


    Anatomie-Papageien von

    Arten der Gattung Chalcopsitta

    Verwendung von cookies

    Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

    ACCEPTING
    Bekanntmachung über die Cookies
    Wordpress Lightbox