Shikoku
Japón FCI 319 - Asiatische Spitze und verwandte Rassen

Shikoku

Weniger hartnäckig als die anderen Spitzrassen, die Shikoku, Außerhalb seiner Heimat ist er sehr wenig bekannt, Japan

Inhalt

Geschichte

Keramikfiguren aus Japan, die Darstellungen von Hunden zeigen, sind seit der Antike erhalten, das sieht aus wie diese japanische Rasse. Die aktuelle Rasse geht auf Kreuzungen mit dem inzwischen ausgestorbenen zurück inu Japanisch. Das ursprüngliche Anwendungsgebiet dieser Hunde war die Jagd, genauer gesagt Jagd in der Präfektur Kochi in der Isla de Shikoku – Deshalb wird das Rennen manchmal genannt “Perro Kochi“. Jedoch, der Name Tosa-Inu, die teilweise in Japan verwendet wird, es ist irreführend, weil unter dem Namen “Tosa” Es gibt auch eine andere japanische Rasse. Außerdem, drei Sorten von Shikoku, die nach der jeweiligen Region benannt wurden, in der sie leben: das Mitleid, Hongawa und Hata. Wie die Region Hongawa in der Vergangenheit am schwierigsten zu erreichen war, Diese Sorte gilt als die durch andere Einflüsse am wenigsten veränderte und dem Ideal von am nächsten liegende Shikoku. Heute, die Shikoku Es gilt als der Nationalhund Japans zusammen mit dem Akita.

Fotos:

1 – Shikoku Inu von https://pxhere.com/en/photo/1589477

Shikoku physikalische Eigenschaften

Die typische Silhouette Spitz charakterisiert die Shikoku: Es hat relativ kleine, aufrechte Ohren und einen kompakten Körper.. Der Schwanz ist gut platziert und über den Rücken gerollt. Diese mittelgroße Rasse mit einer Widerristhöhe von ca. 53 cm befindet sich zwischen dem Akita größer und die Shiba kleinste innerhalb der japanischen Familie Spitz. Für viele Laien in Europa erinnert dieser vierbeinige Freund auch an einen Hund, der hier viel häufiger gesehen wird., die Siberian Husky. Der Shikoku-Mantel kann schwarzer Sesam oder weißer Sesam sein. Das dichte Fell besteht aus, wie es bei Typhunden typisch ist Spitz, auf einem langen, harten Decklack über einer weichen, dichten Unterwolle.

Shikoku Charakter und Fähigkeiten

Shikoku

Die Loyalität, Intelligenz und eine gewisse Sturheit prägen den Charakter dieses Hundes mit einer agilen Natur. Er ist wachsam und verhält sich neutral, bis er sich von Fremden distanziert. Wenn sie Artgenossen treffen, Konflikte können auftreten, besonders mit Männchen, weil das Shikoku neigen dazu zu dominieren. Als Jagdhund zeichnet es sich durch entsprechende Schärfe aus.

Sein ursprüngliches Verhalten zeigt sich auch im Umgang mit Menschen – er leckt gerne seine Referenzpersonen und sucht körperlichen Kontakt. Zeigt manchmal eine auffällige Präferenz für unangenehme Gerüche aus menschlicher Sicht. Die Shikoku Er ist sehr agil und mag es draußen zu sein – Wie ungestüm ich auch bin, ich ziehe hierher, ein Shikoku beschäftigt verhält sich ruhig und angenehm drinnen, wo er die ruhigen Stunden und das Verwöhnen schätzt. Obwohl er ein störrischer Hund ist, nicht so stark wie die anderen Rassen von Japan Spitz. Jedoch: Der besondere Charakter von Spitz Nicht für alle Hundeliebhaber geeignet.

Foto:

2 – Shikoku, Weibchen. Farbe: Sesam von https://commons.m.wikimedia.org/wiki/File:Shikokusesame1.jpg

Shikoku Care

Das Fell dieses japanischen Jagdhundes ist robust und pflegeleicht, aber es muss regelmäßig gebürstet werden, besonders beim Fellwechsel zweimal im Jahr. Rat: Wenn Sie Ihren Hund in dieser Zeit jeden Tag putzen, reduziert den Haarausfall zu Hause erheblich und verkürzt auch den Haarausfall “haarige Phase” In ein paar Tagen. Außerhalb dieser paar Wochen des Jahres, Reinigung alle paar Tage ist genug. Überprüfen Sie jetzt auch Ihre Ohren, So können Sie sie bei Bedarf mit einem Hundeohrreiniger reinigen. Sie müssen Ihren Hund sehr selten baden, höchstens alle paar Monate, und dann ein mildes Hundeshampoo verwenden. Jedoch, Es ist sinnvoll, den Welpen an das Baden zu gewöhnen. Jedoch, In der Regel reicht es aus, den getrockneten Schmutz einfach vom Fell zu entfernen. Überprüfen Sie die Länge der Krallen – besonders bei älteren Hunden – zu lange Krallen mit einer Spezialzange zu kürzen. So werden Verletzungen verhindert.

Shikoku Bildung

wenn der Shikoku Respektiere seinen zweibeinigen Rudelführer als einen weisen und gerechten Anführer, wird gerne Ihren Anweisungen folgen. Jedoch, Zuerst müssen Sie sich den Respekt dieses Hundes verdienen. Seien Sie konsequent und bringen Sie etwas Toleranz in den kleinen, dicken Schädel dieses vierbeinigen Freundes, das wird niemals ganz untergeordnet sein.

Schreien oder Härte helfen dir nicht und zerstören deine Beziehung zu diesem treuen Begleiter.. Um die Dominanz und den Jagdinstinkt von Hunden zu lenken, sind gründliche Kenntnisse der Hundeausbildung erforderlich. Shikoku in regelmäßigen Kursen. Bitte, Denken Sie daran, dass nur eine gut ausgebildete Hunderasse einen braven Freund abgeben kann, Andernfalls suchen Sie einen anderen Job.

Die Teilnahme an Kursen mit Hundetrainern im Allgemeinen kann von großem Nutzen sein, so, dass die Shikoku das neigt dazu zu dominieren, Werden Sie in sozialen Angelegenheiten stärker und lernen Sie, mit anderen Hunden auszukommen. Insbesondere Rüden können Herausforderungen ausgesetzt sein, denen ab dem Alter des Welpen begegnet werden muss. Unterschätzen Sie also nicht die Bedeutung der Sozialisierungsphase., denn jede Auslassung kann nur schwer korrigiert werden.

Shikoku Gesundheit

Diese robusten Hunde gelten als zäh und hartnäckig. Sie haben kaum eine genetische Disposition für Krankheiten, wenn die Zucht verantwortungsbewusst erfolgt. Es versteht sich von selbst, dass Sie Welpen nur von einem seriösen Züchter kaufen sollten, der einem Verein angehört. Der Züchter gibt Ihnen kompetente Informationen über die Pflege Ihres Tieres und zeigt Ihnen die entsprechenden Tests. Bei guter Gesundheit, Shikoku erreicht ein Durchschnittsalter von etwa 13 Jahre.

Wo finde ich mein Shikoku??

Die Rasse ist eine der sehr seltenen Rassen außerhalb Japans. Infolgedessen, finde einen Welpen von Shikoku Es kann schwierig sein, wenn Sie sich entschieden haben, eines als neues Familienmitglied zu haben. Aber verzweifle nicht, weil es in Europa eine Handvoll seriöser Züchter gibt, die sich dieser Rasse widmen. Der erste offizielle Wurf außerhalb Japans war in 2000 in den Niederlanden, wo die Züchter von Shikoku Liefern Sie weiterhin regelmäßig Würfe an verantwortungsbewusste Hände. Jedoch, Möglicherweise müssen Sie eine längere Reise akzeptieren, bevor Sie Ihren Welpen umarmen können Shikoku. Egal wie selten die Rasse ist, Reduzieren Sie nicht die Anforderungen, die Sie an eine ernsthafte Elternschaft stellen können und sollten. Erfahren Sie mehr über die Welpenpflege, Ihrer Gesundheit, Fragen Sie die Züchter und bitten Sie sie, Ihnen die entsprechenden Tests zu zeigen, zum Beispiel, im Zusammenhang mit Untersuchungen zur Hüftdysplasie. Natürlich, Der Züchter muss auch einem Verein angehören. Gerne geben wir Ihnen einen guten Rat, Im Gegenzug werden Sie aber auch einige Fragen haben, ob Sie einem Ihrer Schützlinge ein gutes Zuhause bieten können.

Wenn Sie nach einem suchen Shikoku Erwachsener, Sie werden viel Glück in Europa brauchen. Es ist vielversprechender, nach Kreuzen zu suchen Spitz in Tierheimen und bekommen auch einen Eindruck von den Rassen von Nordischer Spitz.

Bewertungen der Shikoku Inu

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Shikoku” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Trainierbarkeit ?

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Wohnungseignung ?

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kann den ganzen Tag alleine bleiben ?

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Als erster Hund geeignet ?

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gewichtszunahme ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ?

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlichkeit ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Tendenz zu beißen ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Tendenz zu bellen ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Tendenz wegzulaufen ?

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall-Stärke ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Als Wachhund geeignet ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Verspieltheit ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Katzenfreundlichkeit ?

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Energielevel ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Shikoku Inu Videos

Shikoku Ken / Shikoku Inu spielen
Shikoku ken in Japan Spring 2014 四国犬

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 319
  • Gruppe 4: Spitze und Hunde vom Urtyp.
  • Sektion 5: Asiatische Spitze und verwandte Rassen. Ohne Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI – Gruppe 5: Hunde geben Sie Spitz und primitiven Typ – Sektion 5: Asiatische Spitze und verwandte Rassen.
  • CKC – [Ohne Verschiedenes]

FCI-Standard der Shikoku Inu-Rasse

Shikoku FCI Shikoku FCI

Alternative Bezeichnungen:

    1. Kochi-ken, Shikoku-ken, Shikoku inu (Englisch).
    2. chien de Kōchi, shikoku-inu, kochi-ken, Shikoku inu (Französisch).
    3. Shikoku inu, Kochi-Ken, Shikoku-ken (Deutsch).
    4. Shikoku inu, kochi-ken, Mikawa Inu, Shikoku-ken, cão-lobo japonês (Portugiesisch).
    5. Kochi-ken, Shikoku-ken, Shikoku (Spanisch).

Japan-Spitz
Japón FCI 262 - Asiatische Spitze und verwandte Rassen

Japan-Spitz

Der japanische Spitz ist ein sehr menschenbezogener Hund.

Inhalt

Geschichte

Die starke Ähnlichkeit mit dem Mittelspitz Deutsch erlaubt uns anzunehmen, dass die Japan-Spitz stammt von derselben Rasse ab. Andere Zynologen gehen davon aus, dass der Spitz vom nordischen Spitz abstammt. Eine Sache ist sicher: der Ursprung von Japan-Spitz nicht in Japan, aber in europa. Von dort kam er zu Beginn des 20. Jahrhunderts zusammen mit den Reisenden nach Japan.

Der attraktive weiße Hund mit dem charmanten Charakter gewann schnell an Popularität in der japanischen Bevölkerung. Mit mehr Kappen aus China, Kanada und die USA, In den letzten Jahren gründete er seine eigene Zucht in Japan 20. In Europa wurde versucht, die Spitze zu vergrößern, So entsteht die Deutscher Spitz, Die Japaner tendierten dazu, sich für die originellere kompakte Form zu entscheiden. In 1948 die Japanischer Kennel Club etablierte zum ersten Mal einen ersten Rassestandard. Japan wurde in der Norm als Herkunftsland festgelegt. Die FCI, das hat die offiziell anerkannt Japan-Spitz Von 1964, schließt es heute in die Gruppe ein 5 (Spitz und Hunde des ursprünglichen Typs), sowie im Unterabschnitt 5 (Asiatische Spitze und verwandte Rassen), unter Standard Nr. 262.

In seiner Heimat Japan, die Japan-Spitz es war lange Zeit sehr beliebt, vor allem in den Jahren 50 das letzte Jahrhundert. Obwohl es dort zahlenmäßig immer noch häufiger ist als in Europa, Die Nachfrage des kleinen Begleiters ändert sich allmählich. Während in Japan die Anzahl der kürzlich registrierten Jungen abnimmt, nimmt in Nordamerika und Europa zu.

Physikalische Eigenschaften Japanischer Spitz

Diese Rasse zeichnet sich dadurch aus, dass sie ausschließlich reinweiß ist.. Dank seiner glatten und dichten Haare, die Japan-Spitz scheint stark zu sein. Was ist nicht weniger wichtig, es wird auch durch die geschwollene innere Schicht verursacht. Die schöne Rüsche auf der Schulter, Hals und Schwelle tragen zu einem attraktiven Erscheinungsbild bei. Typisch für den Schwanz ist eine lange und voluminöse Flagge.

Trotz ihrer kurzen Beine, die Japan-Spitz ist sportlich und extrem agil. Aufgrund seiner ausgewogenen Proportionen, Das Aussehen dieses kompakten Rassehundes ist sowohl auffällig als auch harmonisch.

Die Höhe am Kreuz – der erhöhte Übergang vom Nacken zum Rücken – der tendenziell 30 a 38 cm bei erwachsenen Männern. Frauen erreichen eine etwas kleinere Größe. Die Japan-Spitz wiegt zwischen 4,5 und 11 kg.

Charakter und Fähigkeiten Japan-Spitz

Die ausgewogene Natur der Japan-Spitz passt zum sehr harmonischen Erscheinungsbild. Er ist ein aufmerksamer Wachmann. Wer sich ihm nähert, wird nicht sofort mit einer wilden Rinde signalisiert. Nur wenn der japanische Rassehund eine ernsthafte Bedrohung empfindet, wird laut und wehrt sich vehement.

Zuhause, die Japan-Spitz verhält sich ganz ruhig. Im Ausland, auf der anderen Seite, er zeigt gerne die Energie, die er in sich hat. Um das zu genießen Japan-Spitz, Sie müssen einen kleinen Hund mögen, der gerne spielt. Sie sollten auch Spaß auf langen Reisen mit Ihrem vierbeinigen Freund haben.

Die Japan-Spitz Er ist ein sehr menschenbezogener Hund. Ob es einer Person gehört oder gleichzeitig einen Meister oder eine Pflegekraft hat, Es ist ihm egal. Er lebt auch gerne mit der Familie. Die Gesellschaft der Menschen hat Priorität. Haustiere oder andere Haustiere sind nicht genug. Obwohl die Japan-Spitz vertragen sich normalerweise mit ihnen. Also, wenn Sie wenig Zeit für einen Hund haben, ein Japan-Spitz wahrscheinlich nicht das richtige für dich.

Der weiße Welpe genießt die Gesellschaft von Menschen und möchte immer und überall bei ihnen sein. Er ist sehr empfänglich und lernbegierig. Das macht Bildung in Kombination mit Hingabe auch für ungeschulte Hundebesitzer recht einfach.

Eine Wohnung in der Stadt ist für ihn geeignet, solange Sie mit ausgedehnten Spaziergängen und Aktivitäten gut beschäftigt sind.

Japan-Spitz Pflege

Trotz der erblichen Veranlagung für viele Krankheiten, Viele der Beschwerden können vermieden werden, indem Sie sich richtig um Ihre kümmern Spitz. Insbesondere Zahnprobleme können durch regelmäßige Zahnpflege verhindert werden, d.h., Putzen Sie Ihre Zähne mindestens einmal pro Woche, oder besser täglich. Krankheiten oder Entzündungen der Augen, Nase, Ohren und Krallen können auch frühzeitig erkannt und mit angemessener Pflege und regelmäßigen Kontrolluntersuchungen behandelt werden. Ein weiterer wichtiger Aspekt der Pflege ist die Pflege des Fells Japan-Spitz. Trotz des beeindruckenden und luxuriösen Pelzes, Dies ist nicht sehr aufwendig und daher normalerweise ausreichend, wenn das Haar zweimal pro Woche gründlich gekämmt oder gebürstet wird. Nur in der Schichtwechselphase (zweimal im Jahr) Der Pflegeaufwand steigt bis zum täglichen Styling.

Japan-Spitz Gesundheit

Ein Hinweis auf eine gute und ernsthafte Elternschaft ist die Präsentation der Ergebnisse von Gentests. Die verwendeten Nutztiere müssen ein einwandfreies Erbgut aufweisen, um Erbkrankheiten von vornherein auszuschließen. Hunde, bei denen für die Rasse typische Erbkrankheiten aufgetreten sind, sollten aus Gründen der Gesundheit der Rasse von der Zucht ausgeschlossen werden. Dies schließt auch die Tendenz ein, die Patella zu verschieben (Kniescheibe rutscht aus der Führung), was auch bei vielen Hunden vererbt werden kann, besonders bei kleinen Hunderassen. Auch Augenprobleme, wie Distichiasis oder Verengung der Tränenwege, sowie Zahnprobleme können mit dem auftreten Japan-Spitz. Andere typische Krankheiten der Rasse sind nicht bekannt.

Die richtige Ernährung des Japan-Spitz

In besonderer Weise, Die richtige Ernährung trägt zur Gesundheit und zum Wohlbefinden der Menschen bei Japan-Spitz. Kleine Hunde mit einer sehr kompakten Konstitution neigen stark zu Übergewicht. Zu viele Pfund können leicht zu Gelenkerkrankungen sowie Herz- und Kreislaufproblemen führen.. Übergewichtige Hunde haben auch ein höheres Risiko für Diabetes.

Als Eigentümer eines Japan-Spitz, Sie sollten immer die von Lebensmittelherstellern empfohlenen Mengen einhalten. Außerdem, Der Hund sollte zwischen den Mahlzeiten nicht zu viele Leckereien erhalten.

Es ist nicht nur die Quantität, sondern auch die Qualität des Essens wichtig. Neben Gemüse oder Reis, gutes Hundefutter besteht größtenteils aus hochwertigem Fleisch. Lebensmittel von schlechter Qualität enthalten oft zu viel Getreide. Unter keinen Umständen sollte es Geschmacksverstärker oder Süßstoffe enthalten.

Vor dem Kauf, Die genaue Zusammensetzung des Hundefutters finden Sie in den Anweisungen des Herstellers. Mehrere Anbieter bieten gutes und sicheres Hundefutter an, sowohl trocken als auch nass.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Hundebesitzer hausgemachtes Hundefutter bevorzugen. Dies kann auch eine Alternative zu den verzehrfertigen Lebensmitteln sein, die in den Läden für die Japan-Spitz. Jedoch, Es ist wichtig, dass Sie das notwendige Wissen erwerben, um selbst ausgewogenes Hundefutter zuzubereiten.

Die Diät BARF Es ist auch eine gute Möglichkeit zu füttern Japan-Spitz mit einer gesunden Ernährung. BARF bedeutet “Bone And Raw Food” (Knochen und Rohkost). Alle Lebensmittelbestandteile, wie Fleisch, Fisch, Gemüse oder Obst, Sie werden nur roh gegeben. Verschiedene Anbieter und Fachgeschäfte erleichtern BARF an den Hundebesitzer. Wie Essen kochen, Diese Fütterungsmethode erfordert ein gewisses Maß an Wissen über die richtige Verwendung von Rohstoffen.

Sie müssen einen Welpen von füttern 3 a 5 Mal am Tag, ein erwachsenes Rohkost und Knochen 2 Mal am Tag.

Kauf eines Japan-Spitz

Trotz der wachsenden Popularität und Nachfrage auf dem europäischen und amerikanischen Kontinent, die Japan-Spitz gehört noch zu den seltenen Hunderassen. Die Wartezeit für einen neuen Wurf in einem Züchter kann sehr lang sein. Wer kümmert sich nicht unbedingt um einen reinrassigen Welpen, aber erwägen Sie auch den Kauf eines Spitz Erwachsener, sollte – parallel zur Suche nach einem Züchter – Schauen Sie sich auch im Tierheim um, wo immer und immer wieder Spitz oder die Kreuze von Spitz Sie warten auf ein neues und liebevolles Zuhause. Ein Welpe, auf der anderen Seite, sollte nur von einem seriösen und zertifizierten Züchter gekauft werden.

Woran erkenne ich einen ernsthaften Züchter??

Bei der Auswahl eines geeigneten Züchters, Verschiedene Faktoren spielen eine Rolle. Es ist nicht nur “Formalitäten” diejenigen, die korrekt sein müssen, d.h., die Papiere, den Stammbaum und den Kaufvertrag, aber auch persönliche Gründe, die letztendlich den Kauf entscheiden. Der Züchter muss, zuerst, Sei verständnisvoll mit dir, und dies kann nicht mit einer kurzen E-Mail oder einem kurzen Telefonanruf herausgefunden werden. Ein oder besser mehrere Treffen sind erforderlich, um ein vollständiges Bild des Züchters und seiner Hunde zu erhalten.. Lädt der Züchter Sie in sein Haus ein?? Wirst du bereitwillig deine zeigen? “Hundezwinger” und die Tiere leben in engem Kontakt mit der Familie des Züchters? Die ersten Wochen sind sehr wichtig für die Sozialisation der Welpen und daher muss die Umgebung absolut der liebevollen Natur der Welpen entsprechen. Japan-Spitz. Außerdem, Ein seriöser Züchter kann Ihnen viel über die Rasse und ihre Eigenschaften erzählen. Sie werden Sie auch nach Ihren Lebensumständen fragen, um sicherzustellen, dass Ihr Welpe Spaß mit Ihnen hat..

Bewertungen des Japan-Spitz

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Japan-Spitz” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Trainierbarkeit ?

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Wohnungseignung ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kann den ganzen Tag alleine bleiben ?

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Als erster Hund geeignet ?

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gewichtszunahme ?

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlichkeit ?

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Tendenz zu beißen ?

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Tendenz zu bellen ?

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Tendenz wegzulaufen ?

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall-Stärke ?

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Als Wachhund geeignet ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Verspieltheit ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Katzenfreundlichkeit ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Energielevel ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bilder des Japan-Spitz

Fotos:

1 – Japanischer Spitz vorbei https://pxhere.com/es/photo/1273902
2 – Japanischer Spitz Sibirien von 0894Leanne, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons
3 – Japanischer Spitz Welpe von [email protected], CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons
4 – Japanischer Spitz vorbei https://www.pikist.com/free-photo-sixhn
5 – Japanischer Spitz vorbei https://www.pxfuel.com/en/free-photo-xghfb
6 – Japanischer Spitz von Trev Grant, VON CCM 2.0, über Wikimedia Commons
7 – Japanischer Spitz vorbei HTTPS://www.pikrepo.com/fflza/japanese-spitz-near-wall

Japan-Spitz Videos

Kubo – Japanese Spitz Puppy – 2 Weeks Residential Dog Training
Japanischer Spitz / Hunderasse

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 262
  • Gruppe 4: Spitze und Hunde vom Urtyp.
  • Sektion 5: Asiatische Spitze und verwandte Rassen. Ohne Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI – Gruppe 5: Hunde geben Sie Spitz und primitiven Typ – Sektion 5: Asiatische Spitze und verwandte Rassen.
  • ANKC – Gruppe 7 (Nicht sportlich)
  • CKC – Gruppe 6 – Nicht sportlich
  • KC – Nützlichkeit
  • NZKC – Kein Sport
  • UKC – Northern Breed Group

FCI-Standard der Japan-Spitz

FCI Japan-Spitz FCI Japan-Spitz

Alternative Bezeichnungen:

    1. Nihon Supittsu (Englisch).
    2. Nihon Supittsu (Französisch).
    3. Nihon Supittsu (Japan-Spitz), Japanischer Spitz (Deutsch).
    4. Nihon Supittsu (Portugiesisch).
    5. Nihon Supittsu (Spanisch).

Korea Jindo Dog
Corea del Sur FCI 334 . Asiatische Spitze und verwandte Rassen

Koreanischer Jindo

Die Korea Jindo Dog Es ist der klassische Einzelmeisterhund.

Inhalt

Geschichte

Koreanischer Nationalhund

Die genauen Ursprünge dieser Hunderasse gehen in der Dunkelheit der Geschichte verloren. Mit einer Wahrscheinlichkeit, die an Gewissheit grenzt, Es ist davon auszugehen, dass die Rasse tatsächlich koreanischen Ursprungs ist, genauer gesagt von der Insel Jindo im Südwesten Koreas. Aufgrund der isolierten geografischen Lage, Diese Art von Hund wurde nur hier gefunden. Endlich, Ein Exportverbot für die Rasse wurde verhängt, das ist noch heute in Kraft.

In seiner Heimat., die Korea Jindo Dog steht unter dem Schutz von Natur und Arten. In 1938 Die Rasse wurde zum Nationaltier Koreas erklärt. Jedoch, Einige Vierbeiner haben die Grenzen überschritten: Im Jahrzehnt des 1980, Einheimische schmuggelten Exemplare in die USA. In 2003 In Großbritannien fand die erste offizielle Ausstellung eines Korea Jindo Dog außerhalb Asiens. In den USA., die “Koreanische Vereinigung von Jindo von Amerika” arbeitet jetzt daran, diese Rasse zu erhalten.

Physikalische Eigenschaften

Dieser vierbeinige koreanische Freund ist einer der besten in Asien. Mit einem Gewicht von ca. 14 a 21 Kilogramm und eine Höhe von 34 a 47 cm bis Kreuz, die Korea Jindo Dog gehört zu mittelgroßen Hunden. Trägt seinen Schwanz gekräuselt oder sichelförmig auf dem Rücken. Typisch für den Punkt sind auch die relativ kleinen und aufrechten Ohren.

Während in der standardisierten koreanischen Zucht nur weiße und rote Fellfarben erkannt werden, Abhängig von der Rahmenorganisation sind die folgenden anderen Fellfarben zulässig: Kitsch, schwarz und loh, grau, Schwarz und Brindle.

Charakter und Fähigkeiten

Die Korea Jindo Dog zeigt entsprechende Originalmerkmale. Es gilt als unabhängig, territorial und hat einen starken Jagdinstinkt, Was kann das Leben mit anderen Haustieren unmöglich machen?, Aber bei guter Sozialisation muss es nicht so sein.

Die Rasse ist nicht leicht zu stören und zeichnet sich durch eine große Loyalität gegenüber ihrem Halter aus.

Es ist mit fremden reserviert.: Bei Verwendung als Wachhund, die Korea Jindo Dog Zeigen Sie in gewisser Weise die Verteidigung Ihres Hauses Ihr Zuhause an. Viele Vertreter der Rasse akzeptieren keine Nahrung von Fremden. Diese Hunde sind verspielt und intelligent, manchmal sogar “zu schlau”, weil sie lernen können, Türen zu öffnen, zum Beispiel.

Bei der Suche nach einem Jindo, Suchen Sie immer nach verantwortungsbewussten Züchtern – Leider gibt es auch angebliche Züchter, die das gezüchtet haben Jindo für Hinterhof-Hundekämpfe oder auf andere Weise haben die aggressive Seite dieses Hundes überproportional gefördert.

Ausbildung von “Korea Jindo Dog”

Konsistente und klare Kommunikation, sowie einige Erfahrungen mit Hunden sind für die Ausbildung von a notwendig Korea Jindo Dog. Der fügsame Hund zeichnet sich nicht nur durch seine Intelligenz aus, sondern auch für sein primitives Verhalten und große Unabhängigkeit, dass Sie auf kontrollierte Weise lenken müssen.

Als Rudelführer ist es Ihre Aufgabe, klar zu machen, dass Sie mit Zuversicht wissen, wohin Sie gehen müssen.. Die Korea Jindo Dog Verwenden Sie schnell Unsicherheiten und Ausnahmen, um das Ruder selbst zu übernehmen. Jedoch, Verwechseln Sie niemals starke und selbstbewusste Führung mit Zähigkeit, da dies die destabilisieren könnte Korea Jindo Dog und nicht nur Bildungserfolge zerstören, aber auch dauerhaft die Bindung zwischen Ihnen und Ihrem Partner stören.

Eine Hundeschule ist eine empfohlene Gelegenheit, die Korea Jindo Dog an andere Hunde der gleichen Art und um sie noch mehr zu sozialisieren.

Gesundheit der “Korea Jindo Dog”

Robuster Spitz

Es wird davon ausgegangen Korea Jindo Dog Es ist eine robuste Hunderasse, dass er kaum eine Veranlagung für genetisch bedingte Krankheiten hat. Gesunde Tiere können ein Durchschnittsalter von erreichen 13 Jahre. Die wichtigsten gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen werden bereits vor der Geburt getroffen, dank der erfahrung erfahrener züchter, die das Krankheitsrisiko minimieren, indem sie geeignete Elterntiere auswählen, einschließlich geeigneter Vorsorgeuntersuchungen. Gelegentlich wurde über eine Akkumulation der Autoimmunerkrankung discoid lupus erythematodes berichtet. (DLE). Diese Hautkrankheit wird normalerweise lebenslang behandelt.

Außerdem, Es gibt einige Fälle von Hypothyreose, Was ist der Mangel an Schilddrüsenhormonversorgung des Körpers. In der Korea Jindo Dog Diese Krankheit manifestiert sich normalerweise durch Aggression oder Apathie und Veränderungen im Fell. Im übrigen, Das gleiche wie wir, zweibeinige Freunde, Ausreichende Bewegung und gesunde Ernährung sind weitere wichtige Säulen der Gesundheit. Erhöhtes Risiko für Nahrungsmittelunverträglichkeiten bei einigen Jindos kann auch mit einer ausgewogenen Ernährung entgegengewirkt werden.

Ernährung del “Korea Jindo Dog”

Eine hochwertige, getreidefreie, fleischige Ernährung ist, Glücklicherweise, nicht nur für die Art geeignet, aber auch lecker. Beides sind wichtige Kriterien, da wird davon ausgegangen, dass die Korea Jindo Dog ist relativ selektiv. Es ist am besten, ihn an mehrere Sorten gleicher Qualität ab dem Alter des Welpen zu gewöhnen. Auf diese Weise befinden Sie sich nicht in einer Situation, in der, aufgrund von Verschreibungsänderungen oder Lieferproblemen, plötzlich gibt es kein tierfutter mehr und du hast keine alternative mehr. Außerdem, Normalerweise können Sie verschiedene bekannte Lebensmittel gleicher Qualität wechseln, ohne dass Ihr Hund Verdauungsprobleme hat.

In Bezug auf die Menge der täglichen Fütterung, Herstellerangaben können nur ungefähre Werte angeben. Wenn Sie bemerken, dass Ihre Jindo nimmt zu viel Gewicht zu, Passen Sie Ihre Ernährung entsprechend an. Sie sollten auch Leckereien in Ihre Tagesration aufnehmen. Es ist am besten, sich an gesunde Leckereien zu halten, wie zahnärztliche Snacks oder Leckereien für Hunde 100% Fleisch. Zucker hat keinen Platz in Essen oder Belohnungssnacks. Mit trockenem Kauen wie speziellen Hundeknochen oder Kuhohren, die sind viel weniger fettig als Schweineohren, Sie können die Kaubedürfnisse Ihres Freundes von Ihrem befriedigen Korea Jindo Dog.

Stellen Sie sicher, dass er immer genug Wasser um sich hat, um seinen Durst jederzeit zu stillen.

Pflege der “Korea Jindo Dog”

Das Fell dieser Rasse besteht aus einer weichen Unterwolle, je nach Jahreszeit, und ein harter Mantel. Besonders während des Fellwechsels zweimal im Jahr, die Korea Jindo Dog viele Haare verlieren. Sie können den Haarausfall auf dem Boden entsprechend begrenzen, täglich kämmen. Außerhalb der Fellwechselzeit, Eine wöchentliche Frisur reicht aus. Zu diesem Zeitpunkt können Sie auch Ihre Ohren und Augen auf Schmutz überprüfen und prüfen, ob sie mit speziellen Ohren- und Augenreinigern für Hunde gereinigt werden müssen..

Der Schmutz auf dem Fell ist besser, um es trocknen zu lassen und dann auszukämmen. Ein Bad ist normalerweise nicht notwendig, aber es kann eine gute Idee sein, das sanft zu gewöhnen Korea Jindo Dog, zu einem Bad, während noch ein Welpe, So kann es alle paar Monate gereinigt werden. Verwenden Sie unbedingt ein mildes Hundeshampoo, um die Haut des Hundes nicht zu beschädigen. Schauen Sie sich regelmäßig die Krallen an, besonders bei älteren Hunden. Wenn sie zu lang sind, Kürzen Sie sie mit einer Klauenschere. Dies verhindert, dass Ihr Hund schmerzhaft an ihnen hängen bleibt und sich möglicherweise verletzt.

Aktivitäten mit ihm “Korea Jindo Dog”

dir geben Korea Jindo Dog viel Platz zum Laufen, auch als joggingpartner, aber immer an der Leine. Auch zur freien Rettung und Arbeit von Suchhunden aufgrund starken Jagdtriebs nicht geeignet. Einige Jindos lernen gerne Tricks und spielen mit großer Freude mit verschiedenen Spielzeugen., die im Handel erhältlich sind. Apropos, die Korea Jindo Dog bleibt normalerweise vom Wasser fern, Daher sollte das gemeinsame Plätschern im See nicht in die Liste der möglichen Ziele aufgenommen werden. Viele Korea Jindo Dog Sie meiden sogar kleine Bäche oder Pfützen, Weigere dich, eine Brücke zu überqueren oder will nicht im Regen nach draußen gehen. Uneingeschränktes Reisen genießen, sollte dem jungen Hund zeigen, dass das Wasser auf dem Weg kein Grund zur Sorge ist und beiläufig, und möglicherweise mit Leckereien unterstützt, gewöhne dich an den unerwünschten Gegenstand. Erzwinge deine nicht Jindo in einen Teich oder ähnliches springen – wird wahrscheinlich nie in eine Wasserratte verwandeln.

Vor dem Kauf eines “Korea Jindo Dog”

Nur wenige Hundeliebhaber in Europa werden diese Frage wahrscheinlich stellen, seit der Korea Jindo Dog Es ist sehr komisch. Außerdem, Sie müssen ein Naturliebhaber sein und ein Haus oder eine Wohnung im Erdgeschoss auf dem Land haben, denn dieser vierbeinige Freund muss über ein eingezäuntes Grundstück verfügen, wer kann zuschauen. Der Zaun muss großzügig geplant werden, weil die Rasse ein klares Talent zum Springen hat. Daher, Die Mindesthöhe eines Zauns sollte sein 1,80 (m). Aber verlieren Sie Ihren vierbeinigen Freund immer noch nicht aus den Augen: Viele junge Jindo, wenn Sie zu lange allein waren, der Drang zu entdecken hat ihn ergriffen: Die schlauen Hunde haben schnell gelernt, dass ein Weg durch Graben auch unter Zäunen vorbereitet werden kann.

Wie auch immer, die Intelligenz von Jindo kann zu viel für ziemlich bequeme Hundebesitzer sein, die ihn körperlich und geistig beschäftigen sollen. Dieser aktive und überdurchschnittliche Hund nimmt auf Ihren gemeinsamen Reisen viel Zeit in Anspruch, weil du ausgehen musst, was normalerweise aufgrund seines Jagdinstinkts an der Leine getan werden sollte.
Kann in einer Familie gut gepflegt werden, auch mit Kindern. Geselliger vierbeiniger Freund ist nicht gern allein, Entweder sollte er für eine sehr kurze Zeit allein gelassen werden oder Sie halten ihn mit einem anderen Hund zusammen. In Korea leben Hunde häufig außerhalb des Hauses.

Die Rasse eignet sich hervorragend als Wachhund und erkennt oft Familienbekannte und Freunde aus der Ferne. Sie können sich auch mit dem Postboten anfreunden, wenn Sie klarstellen, dass er einer der Postboten ist “gut”.

Wo finde ich eine “Korea Jindo Dog?”

In Europa ist es nicht leicht, eine zu finden Korea Jindo Dog; zum Beispiel, In Deutschland wurde in den letzten Jahren kein einziger Wurf registriert und es gibt keinen aktiven Züchter. Hier müssen Sie einige Nachforschungen anstellen, um den nächsten Züchter zu finden. Natürlich, Einige Züchter exportieren auch aus dem Ausland, zum Beispiel aus den Vereinigten Staaten, Dies ist jedoch zeitaufwändig und sollte nur für absolute Kenner und Liebhaber der Rasse in Betracht gezogen werden. Jedoch, Asiatische Rassen könnten einen Blick wert sein Shiba und Akita, die in Europa viel häufiger sind und einige Ähnlichkeiten mit dem haben Korea Jindo Dog. Bei der Adoption eines Welpen aus dem Ausland, Bitte beachten Sie die entsprechenden Einreisebestimmungen und insbesondere die notwendigen Impfungen.

Wenn Sie nach einem suchen Korea Jindo Dog Erwachsener, Sie müssen auf einer echten Siegesserie sein, um eine in Europa zu finden. Es ist wahr, dass Hundebesitzer manchmal die Zeit und das Wissen unterschätzen, die für die Ausbildung und das harmonische Zusammenleben mit a erforderlich sind Korea Jindo Dog und, Daher, sie geben ihren vierbeinigen Freund auf. Jedoch, Dies ist in Europa aufgrund der sehr geringen Anzahl von äußerst selten Korea Jindo Dog.

Bewertungen des Korea Jindo Dog

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Korea Jindo Dog” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Trainierbarkeit ?

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Wohnungseignung ?

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kann den ganzen Tag alleine bleiben ?

1.0 Wertung
1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Als erster Hund geeignet ?

1.0 Wertung
1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gewichtszunahme ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlichkeit ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Tendenz zu beißen ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Tendenz zu bellen ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Tendenz wegzulaufen ?

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall-Stärke ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Als Wachhund geeignet ?

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Verspieltheit ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Katzenfreundlichkeit ?

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Energielevel ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bilder “Korea Jindo Dog”

Fotos:

1 – Koreanischer Jindo-Hund von https://pixabay.com/es/photos/perro-feliz-sol-perro-feliz-1792601/
2 – Koreanischer Jindo-Hund von https://pixabay.com/es/photos/progreso-perro-jindo-coreano-perro-1138824/
3 – Koreanischer Jindo-Hund von https://pixabay.com/es/photos/cachorro-perro-el-progreso-del-perro-1874281/
4 – A male Korea Jindo Dog. Colour: red von kanarische / CC BY-SA
5 – Koreanischer Jindo-Hund von https://flic.kr/p/dYtSF9
6 – A male Korea Jindo Dog. Colour: red. von kanarische / CC BY-SA

Videos der “Korea Jindo Dog”

Koreanischer Jindo – OBEN 10 Interessante Fakten
Jindo oder Chindo Hund – Hunderasse

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 334
  • Gruppe 4: Spitze und Hunde vom Urtyp.
  • Sektion 5: Asiatische Spitze und verwandte Rassen. Ohne Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI – Gruppe 5: Hunde geben Sie Spitz und primitiven Typ – Sektion 5: Asiatische Spitze und verwandte Rassen.

FCI Rasse Standard Korea Jindo Dog

Korea Jindo Dog FCI Korea Jindo Dog FCI

Alternative Bezeichnungen:

    1. Jindo, Chindo, Jindo Gae, JindoGae (Englisch).
    2. spitz coréen de Jindo (Französisch).
    3. Jindot-gae, KOREANISCHER JINDO (Deutsch).
    4. Jindo (Portugiesisch).
    5. Perro de Chindo, Jindo, Yindo (Spanisch).

Shiba
Japón FCI 257 . Asiatische Spitze und verwandte Rassen

Shiba Inu

Die Shiba Es ist die kleinste der sechs ursprünglichen und unterschiedlichen Rassen der Hund Japan.

Inhalt

Geschichte

Die Shiba Es ist eine alte Rasse japanischer Hunde. Es ist auch bekannt als Shiba o Shiba Ken. Shiba Mittel “kleine” und “Inu” o “Ken” Mittel “Hund” auf Japanisch.

Die Shiba Es ist die kleinste der sechs anerkannten japanischen Hunderassen.

Historische Vertreter der Rasse waren viel kleiner und kurzbeiniger als aktuelle Exemplare. Bergbauern hielten sie als Bauernhofhunde und zur Jagd auf Kleinwild und Vögel. Sie konnten sich unabhängig von anderen Rassen entwickeln und änderten sich wenig. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts brachten die Briten ihre English Setter und English Pointer. Als Folge, die Shiba Reinrassig wurde innerhalb weniger Jahrzehnte zur Seltenheit. Vor fast hundert Jahren war die Rasse fast ausgestorben. Rund um das Jahr 1928 frühe Züchter begannen die Rasse wiederzubeleben und in 1934 einen offiziellen Standard festgelegt. International, Die FCI teilt dies in der Gruppe mit 5 “Hunde geben Sie Spitz und primitiven Typ” im Bereich 5 “Asiatische Spitze und verwandte Rassen”.

Shiba Inu physikalische Eigenschaften

Übersetzt “Shiba” es bedeutet nur “Kleiner Hund”. Tatsächlich, die Shiba, bis zu 13 kg, ist der kleinste Vertreter der sechs von der FCI anerkannten Rassen japanischer Hunde.

Die Shiba ist ein ursprünglicher Hund und ein enger Verwandter des Wolfes. Sein Aussehen erinnert an einen Fuchs, besonders bei rötlichen Exemplaren. Dreieckige stehende Ohren fallen auf, die kleinen leicht dreieckigen Augen, sowie der gekräuselte Schwanz, Das ist sehr nah an der Rückseite. Der harte und gerade Decklack kann die Farben Rot haben, braun schwarz, Sesam, sowie schwarzer oder roter Sesam. Sesam” Bei japanischen Hunden bedeutet dies eine Mischung aus roten und schwarzen Haaren. Alle Farben müssen den Ruf haben “Urajiro“. Sie sind weißliche Haare auf der Schnauze, der Brust, Wangen, sowie im unteren Teil des Körpers und innerhalb der Extremitäten.

Shiba Inu Charakter und Fähigkeiten

Die Shiba ist ein einfühlsamer und unabhängiger Hund, der sich niemals vollständig unterwirft. Im allgemeinen, lebendig, Unternehmer, liebevoll und mutig. Er teilt seine nicht gern “Eigenschaften” wie Körbe, Futter oder Spielzeug mit anderen Hunden. Jedoch, mit guter Sozialisation, Das Leben mit anderen Haustieren ist möglich. Relativ kleiner Dieb, kann aber auf komplexe Weise mit anderen Klängen kommunizieren. Er ist zurückhaltend und sehr zurückhaltend gegenüber Fremden. Sie haben einen starken Willen und können Ihre Pflegekraft von Ihren Qualitäten überzeugen. Mit Ihrem starken Selbstbewusstsein müssen Sie zunächst mit ihm konkurrieren, Was kann eine große Herausforderung sein. Jedoch, Der Hund bleibt ruhig und gesammelt und ist niemals aggressiv. Wenn Sie eine Autorität erwerben, die Shiba ist ein liebevoller und treuer vierbeiniger Begleiter.

Shiba Inu Welpenausbildung

Die Shiba Er ist ein anspruchsvoller Hund, der für Anfänger schwer zu verstehen ist. Sie brauchen einen Besitzer, der mit Ihrem komplexen und hartnäckigen Charakter fertig wird. Er gibt seine Unabhängigkeit nie auf und braucht eine konsequente und liebevolle Ausbildung. Die Bestrafung ist für empfindliche Hunde nicht angemessen, weil sie nicht nur sensibel, sondern auch ärgerlich sind. Auch für erfahrene Hundebesitzer, hartnäckiger Hund kann eine Herausforderung sein. Daher, Es wird eine Weile dauern, bis er dich als höherrangigen Hund akzeptiert. Für die wesentliche Sozialisation, Es wird empfohlen, eine Hundeschule zu besuchen.

Aktivitäten mit dem Shiba Inu

Je nachdem wie es dir geht, die Shiba kann sehr agil sein. Sie entscheiden gerne selbst, wann Sie sich bewegen möchten, aber er braucht seine täglichen Spaziergänge. Abhängig von deinem Charakter, Einige Vertreter der Rasse sind für den Hundesport geeignet. Wenn sie einen Sinn daraus machen, Japanische Hunde können von Beweglichkeit überzeugt werden. Hunde können auch beim Joggen oder Radfahren ein guter Begleiter sein. Der starke Jagdinstinkt in Verbindung mit der Sturheit des Hundes ermöglicht es ihm, nur in seltenen Fällen ohne Leine frei zu laufen. Bevorzugte Aktivitäten variieren stark je nach Hund. Entscheidend ist auch die Motivation des Besitzers, den Hund von den Vorteilen einer Aktivität zu überzeugen. Dumme Erholungsspiele oder Tricks sind für diese ernsthaften Hunde nicht sehr ansprechend. Diese intelligente Rasse möchte die Bedeutung einer Aufgabe verstehen.

Shiba Inu Gesundheit und Pflege

Die Shiba Er ist ein robuster und pflegeleichter Hund. Jedoch, Sie sollten ihr Fell regelmäßig bürsten. Verliert zweimal im Jahr beim Schichtwechsel seine dichte Unterwolle. Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt nicht mit großen Mengen an Haaren kämpfen möchten, Sie sollten den Hund regelmäßig bürsten, um lose Haare zu entfernen. insgesamt Shiba Es ist ein sauberer und geruchloser Hund, wer soll sauber sein wie eine Katze.

Im Zusammenhang mit Gesundheit, Die Rasse ist eine der robustesten Rassen, Bei heißem Wetter sollten Sie jedoch große Anstrengungen vermeiden. Hunde fühlen sich mit Kälte und Schnee wohler. Wenn es um Ernährung geht, Sie sollten eine proteinreiche, fleischreiche Ernährung wählen.

Passt der Shiba Inu zu mir??

Wenn Sie einen anspruchsvollen Hund mit starkem Charisma suchen, die Shiba Es wird dich glücklich machen. Es ist ein sehr sauberer Hund, dessen Fell hat wenig Eigengeruch. Im allgemeinen, Die asiatische Hunderasse eignet sich für selbstbewusste Menschen, die ernsthaft und intensiv mit ihrem Hund umgehen wollen. Anfänger sollten diesen Hund nicht kaufen, trotz seines schönen Aussehens. Wenn Sie sich der Rasse sicher sind, Es ist besser, einen Züchter zu suchen, der einem anerkannten Verein angehört. Für einen reinrassigen Welpen mit Papieren können Sie zwischen berechnen 800 und 1500 EUR. Vertreter dieser Rasse finden sich gelegentlich im Tierheim auf der Suche nach einem neuen Zuhause.

Shiba Inu Kuriositäten

In seiner Heimat, Japan, die Shiba Es ist nicht nur ein “Nationales Naturdenkmal”, aber zusammen mit dem Akita Inu ist der beliebteste Begleithund. Aufgrund seines einzigartigen Aussehens, Diese Hunde sind heute auch in den sozialen Medien sehr beliebt. Die Shiba Am beliebtesten ist wahrscheinlich die männliche Maru Taro (@ Marutaro) aus der japanischen Stadt Nezu mit mehr als 2,5 Millionen Abonnenten auf Instagram. Unter Internetfreunden seitdem 2013, der Anruf Doge Meme ist besonders bekannt geworden. Es besteht aus einem Foto von a Shiba und ein rudimentärer Text in Englisch. Das am häufigsten verwendete Foto zeigt das Männchen Kabosu, ein Hund, der von der Kindergärtnerin adoptiert wurde Atsuko Sato.

Bewertungen der Shiba Inu

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Shiba” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Trainierbarkeit ?

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Wohnungseignung ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kann den ganzen Tag alleine bleiben ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Als erster Hund geeignet ?

1.0 Wertung
1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gewichtszunahme ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlichkeit ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Tendenz zu beißen ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Tendenz zu bellen ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Tendenz wegzulaufen ?

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall-Stärke ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Als Wachhund geeignet ?

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Verspieltheit ?

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Katzenfreundlichkeit ?

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Energielevel ?

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bilder von Shiba Inu

Shiba Inu Videos

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 257
  • Gruppe 4: Spitze und Hunde vom Urtyp.
  • Sektion 5: Asiatische Spitze und verwandte Rassen. Ohne Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI – Gruppe 5: Hunde geben Sie Spitz und primitiven Typ – Sektion 5: Asiatische Spitze und verwandte Rassen.
  • AKCNon-sporting
  • ANKCGroup 6 (Utility)
  • CKCGroup 6 – Non-Sporting
  • KCUtility
  • NZKCUtility
  • UKCNorthern Breeds

FCI-Standard der Shiba Inu-Rasse

Shiba Inu FCI Shiba Inu FCI

Alternative Bezeichnungen:

    1. Japanese Shiba Inu, Japanese Small Size Dog, Japanese Brushwood Dog, Japanese Turf Dog, Shiba Ken (Englisch).
    2. shiba inu (Französisch).
    3. Shiba-ken, Shiba Inu (Deutsch).
    4. Shiba (Portugiesisch).
    5. Japanese Shiba Inu, Japanese Small Size Dog, Shiba Ken (Spanisch).

Chow Chow
China FCI 205 - Asiatische Spitze und verwandte Rassen

Chow Chow

Die Chow-Chow zeichnen sich durch ihre ungewöhnliche Sprache schwarz-bläuliche Farbe zu unterscheiden

Inhalt

Geschichte

Die Chow Chow Es ist ein Hund mit Ursprung in China. Der Ursprung des Namens "Chow-Chow" würde von der Inschrift Tangerine "diverse Ware", die geprägt war auf die Felder, die mit der ersten Hunde dieser Rasse aus China nach England exportiert kommen. Das Wort des einen Redoblamiento des Begriffs "Chow", was "Essen" bedeutet, denn diese Rasse des Hundes in China gegessen wurde ableiten, Es ist falsch, wie die Bezeichnung dieser Hund in Mandarin "Sōngshī qu" bedeutet "geschwollene Perro-León".

Physikalische Eigenschaften

Die Chow Chow Es ist ein Hund mit einem robusten Körper, der mit seinem breiten Schädel und seinen kleinen dreieckigen Ohren, die an der Spitze leicht abgerundet sind, Hand in Hand geht und sie mit leicht nach vorne geneigter Spitze auseinander trägt, die immer aufrecht sind. Seine Augen sind dunkel, von Braun bis schwarz immer kleiner, Almendrada form. Die Nase ist komplett schwarz und breit außer in Farbe-Chow-Creme und weiß, Das unterstützt der Farbe Rosa. Der Mund ist breit und stark. Sie haben eine charakteristische Bewegung in “Stringer”, aufgrund der besonderen Beschaffenheit der ihren Hinterbeinen, welche fehlen-Winkel, und es macht es aussehen wie zu Fuß auf Stelzen.

Es ist ein Hund der agile und ausgewogene Bewegung. Durch den Beitritt die Beine parallel auf zwei in der Bewegung. Diese Rasse hat ein sehr dichtes Fell, das raue oder weich werden können, die sammelt es sich mehr um den Hals, gibt es seinen unverwechselbaren Halskrause oder Rosshaar. Ihr Fell ist rot, Schwarz, Blau und Sahne. Diejenigen, die gesehen haben oder Multi-coloured Pelz gelten außerhalb der Standards der Rasse.

Die Chow Chow zeichnen sich durch ihre ungewöhnliche blau-schwarze oder lila Zunge und starken Beine aus. Negra-Azulada oder lila Zunge gen tendenziell dominante in diesem Rennen, und so ist es auch tendenziell in aus gemischten Rassen von einem Chow Chow.

Eine Legende, die besagt, Wenn die Götter die Sterne am Firmament platziert wurden fallenden Stück des Himmels, die Chow Chow lecken wurde und seit diesem Tag hat blaue Zunge.

Charakter und Fähigkeiten

Heute, der Chow Chow ist häufig ein Begleithund. Sein starkes Gefühl des Eigentums an ihre Häuser mit ihren - manchmal- faszinierende Ansatz für fremde kann von jenen fehlinterpretiert werden, die nicht zu seiner Familie gehörten. Jedoch, Proben der Schüchternheit und Aggression sind nicht charakteristisch für diese Rasse. Gleichzeitig Kopien des gegenüberliegenden Geschlechtes vorhanden sein in der Regel mit weniger Spannung als mit denen des gleichen Geschlechts, aber es ist nicht ungewöhnlich zu sehen Chow Chow verschiedener Geschlechter leben friedlich zusammen.

Sie sind extrem loyal zu ihrer Familie und es kostet Änderung Meister. Affection in der Regel nur für Menschen gezeigt Sie wissen, also sollten Besucher nicht sie körperlich schieben weil sie nicht sofort fremde so schnell akzeptieren, wie sie mit den Mitgliedern seiner Familie tun.

Sie sind nicht eine sehr aktive Rasse. Wohnung Leben passt Sie, Wenn sie die Möglichkeit, genügend körperlichen Aktivität täglich. Die Besitzer müssen täglich mit ihnen spazieren gehen Chow Chow, also in einem kleinen Platz, zur Erhaltung ihrer körperlichen und geistigen Fähigkeiten in gesunde Lebensweise.

Obwohl diese Rasse zeigt wenig Energie die meiste Zeit, Sie benötigen eine Routine um ihre Umgebung erforschen und erhalten so eine liebevolle Natur. Sein typisches Verhalten ist eher wie das einer Hauskatze als ein Hunde, durch ihre Sauberkeit und ihre rätselhafte Natur.

Reinigung

Grooming Anforderungen hängen von der Art des Pelzes. Ein Chow glattes Haar muss wöchentlich nur gebürstet werden. Ein mit einem rauen Fell soll jeden zweiten Tag gebürstet werden. Beide Sorten häuten zweimal im Jahr, bei denen der Mantel reichlich. brauchen selten ein Bad, obwohl ein heißes Bad durch eine gründliche Trocknung folgte, kann den Mantel helfen, entfernen Sie fehlen.

Der Rest sind Grundversorgung. Cut Nägel nach Bedarf, in der Regel einmal im Monat. Bürsten Zähne häufig für allgemeine gute Gesundheit und frischen Atem. Wöchentlicher Ohren Schmutz zu erkennen, Rötung oder Geruch, die eine Infektion hinweisen kann. Wenn die Ohren sind verschmutzt, Abwischen mit einem feuchten Baumwolle und weichen Ohrreiniger von Ihrem Tierarzt empfohlen.

Gesundheit

Die Chow Chow ist die Hunderasse, die am meisten betroffen ist Dysplasie Ellenbogen. Es ist auch anfällig für Hüftdysplasie, Dislokation der patella, Schilddrüsenerkrankungen, Pemphigus Foliaceus und okuläre Erkrankungen wie z. B. Entropium und Ektropium. Das Risiko dieser Erkrankungen steigt exponentiell, wenn sie in Zoohandlungen skrupellose Betreuer gekauft werden, die ihre Hunde nicht testen, um zu sehen, ob es Existenz von genetischen Erkrankungen ist. So, ein potentieller Käufer dieser Rasse sollte über die Gesundheit des Tieres fragen zu kaufen. Betreuer des Tieres müssen der Kunde eine Sicherheitsleistung Sicherheit des Hundes. Aber trotz seiner zarten Gesundheit, Es ist ein ausgezeichneter Begleithund für den menschlichen.

Bewertungen Chow Chow

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Chow Chow” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund ⓘ

1.0 Wertung
1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Niveau Zuneigung ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Need to Übung ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziale Notwendigkeit (i)

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haus ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Hundestyling ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Fremden ⓘ

1.0 Wertung
1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Rinden ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Räumlicher ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Katzen ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bilder vom Chow-Chow

Kredite:

1 – Flickr: Chowdren
2 – IHA, Szczecin 2007 von Remigiusz Józefowicz
3 – Haustiere Berater von Brooklyn, USA / VON CCMwww.petsadviser.com
4 – von https://pxhere.com/es/photo/234926
5 – Flickr: Bokeh den Chow von Luigi Borromeo
6 – Flickr: Chowdren (Chow Chow) von Seongbin Im
7 – von https://www.needpix.com/photo/371158/chow-chow-dog-snow-canine-domestic-pet-portrait-looking-attentive
8 – Russisch: Fotos von der Show durch Vladimir Gubanov

Videos del Chow Chow

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 205
  • Gruppe 4: Spitze und Hunde vom Urtyp.
  • Sektion 5: Asiatische Spitze und verwandte Rassen. Ohne Arbeitsprüfung.
  • Verbände: FCI , AKC , ANKC , CKC , KC , NZKC , UKC
  • FCI-Standard Rasse Chow-Chow
  • Chow FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Chow (Englisch).
      2. Chow (Französisch).
      3. Chow (Deutsch).
      4. Chow (Portugiesisch).
      5. Chow (Spanisch).

    Kishu
    Japón FCI 318 - Asiatische Spitze und verwandte Rassen

    Kishu

    Vertreter dieser japanischen Jagdrasse zeichnen sich durch ihren Widerstand aus, Intelligenz, großer Mut und, im allgemeinen, ein starker Jagdinstinkt.

    Inhalt

    Geschichte

    Die Kishu hat seinen Ursprung vor mehreren tausend Jahren in den Bergen der “Kii-Halbinsel“, Eine Region Japans, die sich über die heutigen Präfekturen Mie erstreckt, Wakayama y Nara. In der Vergangenheit, Die Hunde hatten keinen einheitlichen Namen, Sie wurden nach einzelnen Abschnitten der Bergregion der USA differenziert und benannt “Kii-Halbinsel”: Kumano Inu (Kumano Hund), Taji Inu (Taji Hund), Ouchiyama Inu (Ouchiyama-Hund).

    Von Hidaka nach Arita Kishus Sie waren weiß und ihre Namen waren Hidaka-Ken. In 1934 Alle diese Hunde wurden unter dem Namen der Region zusammengefasst und gerufen Kishu. Aufgrund der Abgeschiedenheit der Bergregionen, Es gab keine Kreuze mit anderen Rassen oder anderen rassenverändernden Phänomenen in der Kishu Ken. Aus diesem Grund, die Kishu Es ist eine der originellsten Rassen Japans, und eine der ältesten Hunderassen der Welt.

    In 1934 Die Rasse wurde zum Naturdenkmal Japans erklärt und steht daher unter staatlichem Schutz. Bis in die siebziger Jahre war der Verkauf verboten Kishu Japan. Hunde konnten nur als Geschenk weitergegeben werden.

    Obwohl früh in der Zucht um die 70 Prozent von Kishus Sie waren nicht weiß, Dies ist heute die häufigste Farbe innerhalb der Rasse. Dies liegt zum Teil daran, dass weiße Hunde bei der Jagd leichter zu erkennen sind.. Außerhalb Japans hat sich die Rasse kaum verbreitet. In den USA gibt es eine Handvoll Züchter.. und nur ein paar Dutzend in Europa. Die Kishu hat einige Ähnlichkeiten mit dem Shikoku, die Kai Ken und vor allem mit dem Hokkaido, das sind auch nicht außerhalb Japans.

    Kishu physikalische Eigenschaften

    Die Kishu misst ca. 46 cm hoch, und wiegt rund um 28 kg, ist ein mittlere Hund. Die Fell-Farbe ist in der Regel weiß. Das Fell ist kurz, gerade und dick mit einer Schicht von der Dicke. Die Ohren sind nach vorne geneigt und sind eher klein. Diese Rasse ist stark, flexibel und anwenderfreundlich.

    Kishus Charakter und Fähigkeiten

    Die Kishu ist ein Jagdhund. In der Region Kishu wurden Hunde zur Jagd auf Wildschweine eingesetzt, Hirsch, Bären, Hasen und Vögel. Nach dem Spiel, Es gab drei Richtungen von Kishus: Hirsch, Hase und Wildschwein / Bär. Die Kishu Rehe und Hasenjäger hatten einen etwas helleren Teint, was sie bei der Jagd begünstigte. Aufgrund der nicht optimalen Eignung der Rasse, speziell für die Jagd auf Hasen und kleine Beute, Diese Kategorie hat sich nicht durchgesetzt. Heute fast alle Kishu Kens stammen historisch aus der Jagd auf Wildschweine (und zweitens auch) von Bären. Diese Kishu Kens Sie haben einen stärkeren Körperbau, ausgeprägtere Muskulatur und eine wilde bis scharfe Disposition.

    Auf die alte Art der Jagd, Der Jäger blieb mit nur einem Hund an einem Ort und wartete auf die Beute. Spätere Jagdmethoden bevorzugen, dass das Wild von der gebracht wird Kishu Ken. Der Hund verfolgt das Spiel unabhängig und leise. Wie die meisten nordischen Jagdhunde, die Kishu meldet sich nur, wenn Sie das Spiel platziert haben. Die Aufgabe des Hundes ist “Halten Sie die Jagd unter Kontrolle” bis der Jäger aus kurzer Entfernung schießen kann. Besonders deutsche Jäger sind oft skeptisch oder ungläubig über die Fähigkeiten der Kishu Ken den körperlich überlegenen Eber zu jagen. In Japan, Jedoch, die Fähigkeiten von Kishu Ken Sie sind hoch geschätzt. Seine Wildheit und unbezwingbare Haltung machen ihn für die Wildschweinjagd in Japan so beliebt.. In Japan gibt es seit Jahrzehnten einen Ausdruck, der die besondere Eignung der Kishus als Jäger verdeutlicht:
    ichiju – ikku” – “eine Waffe – ein Hund”.

    Charakter:

    Vertreter dieser japanischen Jagdrasse zeichnen sich durch ihren Widerstand aus, Intelligenz, großer Mut und, im allgemeinen, ein starker Jagdinstinkt. Sie gelten als Einpersonenhunde, die eine starke Bindung zu ihrem zweibeinigen Begleiter eingehen und sich loyal verhalten. Die Kishus neigen dazu, das Verhalten zu dominieren, was zu Problemen mit Kongeneren führen kann, vor allem bei Männern. Seine Dominanz zeigt sich manchmal an seinen eigenen vier Wänden, wo sie oft alles im Blick haben wollen. Die Kishus Sie sind ihren Besitzern nicht unterwürfig und behalten immer ihren eigenen Kopf. Dies führt dazu, dass sie normalerweise nur dann Aufgaben ausführen, wenn sie in ihnen einen Sinn sehen.. Gegenüber Fremden verhalten sie sich distanziert bis schüchtern. Sie sind bedingt als Wachhunde geeignet.

    Kishu Bildung

    Es erfordert viel Wissen und Geduld, um a zu erziehen Kishu, weil intelligente Tiere dazu neigen, hartnäckig und dominant zu sein. Jedoch, wenn Sie konsequent sind und die nötige Ruhe haben, die Kishu sie werden dich erkennen. Zähigkeit ist in der Bildung fehl am Platz. Erwarten Sie kein unterwürfiges Verhalten von diesem stolzen vierbeinigen Freund. Achten Sie auf die Kontrolle und Steuerung des Jagdverhaltens, manchmal sehr ausgeprägt. Jedoch, Denken Sie daran, dass es schwierig ist, a Kishu ohne Leine, denn selbst optimal ausgebildete Vertreter der Rasse stehen bei der Jagd oft nicht zur Verfügung.

    Arbeiten Sie daran, es sicher in Schach zu halten, wenn Sie auf das Spiel stoßen. Außerdem, Die soziale Verträglichkeit des vierbeinigen Freundes sollte bei der Elternschaft im Mittelpunkt stehen. Welpenspielkurse und Hundeschulen bieten im Allgemeinen eine gute Gelegenheit, denn hier der junge mann Kishu können bereits mit Artgenossen unterschiedlicher Größe in Kontakt kommen und so ihre sozialen Fähigkeiten stärken. Bitte, Notiere dass der Kishu Sie müssen körperlich und geistig erschöpft sein, wenn Sie sich nicht auf eine unangenehme alternative Aktivität einlassen möchten – zum Beispiel, Einrichtungsgegenstände zerstören oder pochieren.

    Kishu Gesundheit

    Einige Kishus neigen zur Hypothyreose, d.h., eine unzureichende Versorgung mit Schilddrüsenhormonen, in der Regel aufgrund einer eingeschränkten Schilddrüsenfunktion. Zu den Symptomen gehören Müdigkeit und Leistungsminderung. Die Besitzer eines Kishu sollte ihre Schilddrüse von einem Tierarzt untersuchen lassen, wenn diese Symptome auftreten. Diese Krankheit ist nicht lebensbedrohlich und kann normalerweise gut mit der Verabreichung behandelt werden, meistens täglich, eines geeigneten Medikaments. Wegen der Form deiner Augen, Die Rasse hat auch eine größere genetische Disposition für Augenlidfehlstellungen, das kann, Jedoch, durch eine Operation korrigiert werden. Hunde Kishu Sie neigen auch zu Lebensmittel- und Umweltallergien. Im übrigen, Diese japanische Rasse gilt als robust und hat eine durchschnittliche Lebenserwartung von 13 Jahre.

    Die Diät von Kishu

    Die beste gesundheitliche Vorsichtsmaßnahme, zusätzlich zum Kauf von einem verantwortlichen Züchter, Es ist eine hochwertige Ernährung und für diese Rasse geeignet. Dies bedeutet insbesondere, dass Sie ein Hundefutter wählen sollten, bei dem Fleisch der Hauptbestandteil ist und das oben im Anspruch entsprechend aufgeführt ist.. Das Getreide sollte nicht enthalten sein – nicht nur eine Bodenfüllung, In einigen Fällen kann es auch Allergien auslösen Kishus. Wenn von Anfang an hochwertiges Futter gefüttert wird, Das Risiko von Nahrungsmittelunverträglichkeiten wird reduziert. Auch mit Vertretern der Rasse, die vorher nicht gesehen wurden, plötzliche Lebensmitteländerungen sollten nicht vorgenommen werden, aber bieten Sie langsam ein neues Essen an. Mischen Sie zunehmende Mengen des unbekannten Futters mit dem vertrauten und achten Sie darauf, dass Ihr Hund Unverträglichkeitsreaktionen zeigt. Natürlich, Frisches Trinkwasser sollte immer für Sie verfügbar sein Kishu.

    Wenn vermutet wird, dass Sie Kishu eine Nahrungsmittelallergie haben, Eine einzigartige Ernährung ist sinnvoll, um herauszufinden, wofür Ihr Haustier empfindlich ist. Dazu müssen Sie geduldig sein und Ihren Tierarzt konsultieren, weil Sie nur für einen festgelegten Zeitraum ein bestimmtes Essen geben müssen. Wenn sich die Beschwerden mit der Fütterung bessern, Sie können eine andere Fütterung versuchen. Wenn sich die Symptome verschlimmern, Wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, um das nachfolgende Verfahren zu klären. Auf diese Weise können Sie herausfinden, gegen welche Inhaltsstoffe Sie allergisch sind. Kishu. Aufmerksamkeit: Während dieser Zeit sollten nach Möglichkeit keine Behandlungen durchgeführt werden.

    Kishu Pflege

    Ein wöchentliches Bürsten reicht normalerweise aus, um das Fell dieser Rasse in einem optimalen Zustand zu halten.. Jedoch, während des Fellwechsels zweimal im Jahr, Sie sollten die Bürste häufiger verwenden, um abgestorbene Haare zu entfernen. Dies hat auch den positiven Nebeneffekt, dass der Vierbeiner weniger Fell auf dem Boden verliert.. Schmutz kann nach dem Trocknen abgebürstet werden, oder mit einem feuchten Tuch gewaschen. Im Vergleich zu anderen Rassen, die Kishus Sie gelten als sehr saubere Hunde. Wenn Sie Ihren Hund mindestens einmal pro Woche pflegen, Schauen Sie sich seine Ohren an, um sie mit einem Hundeohrreiniger zu reinigen, Falls erforderlich, und überprüfen Sie die Krallen. Letztere sollten gekürzt werden, wenn sie zu lang werden. Dies ist normalerweise nur der Fall für Kishus älter, die sich weniger bewegen, oder Hunde, die hauptsächlich auf sehr weichem Boden laufen.

    Wo finde ich mein gewünschtes Kishu??

    Die Rasse kommt außerhalb Japans sehr selten vor. Jedoch, Möglicherweise lebt in Ihrer Region ein Hundezüchter, der seine Arbeit dieser Rasse gewidmet hat. Neben einer Handvoll Züchter in den USA. und Russland, Es gibt einige in Europa, vor allem in der Tschechischen Republik, die Niederlande, Polen, Finnland und Litauen. In Deutschland keine offiziellen Würfe von Kishu in den letzten Jahren. Machen Sie sich bereit für lange Reisen, wenn Sie sich entschieden haben, a Kishu – und erfahren Sie mehr über die Adoption eines Welpen im Ausland. Vermeiden Sie Propagandisten, die versuchen, Ihnen einen Welpen zu verkaufen Kishu – Sie sind normalerweise nur daran interessiert, einen schnellen Gewinn zu erzielen, und Sie werden kaum einen bekommen Kishu auf diese Weise.

    Es ist unwahrscheinlich, dass a Kishu Erwachsener außerhalb Japans, Sie sollten sehr glücklich sein, wenn Sie einen reinrassigen Hund suchen. Jedoch, auch wenn Sie sich in a verliebt haben Kishu, Es könnte sinnvoll sein, in Tierheimen nach ähnlichen Spitz-Rassen oder entsprechenden Hybriden zu suchen – Dies gilt auch für Welpen, Natürlich. Die Erfolgschancen sind viel höher und Sie haben auch einem obdachlosen vierbeinigen Freund ein neues Zuhause gegeben. Informieren Sie sich im Voraus über die bekannte Geschichte und den Charakter des potenziellen neuen Familienmitglieds – oft, wie im eigenen Fall Kishu, Einige Erfahrungen mit Hunden sind hier wichtig, um ein erfolgreiches Zusammenleben zu ermöglichen und Kommunikationsprobleme zwischen Tier und Mensch zu vermeiden.

    Bewertungen des Kishu

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Kishu” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Trainierbarkeit ?

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Wohnungseignung ?

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kann den ganzen Tag alleine bleiben ?

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Als erster Hund geeignet ?

    1.0 Wertung
    1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gewichtszunahme ?

    1.0 Wertung
    1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gesundheit ?

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz ?

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kinderfreundlichkeit ?

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Tendenz zu beißen ?

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Tendenz zu bellen ?

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Tendenz wegzulaufen ?

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haarausfall-Stärke ?

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Als Wachhund geeignet ?

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Verspieltheit ?

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Katzenfreundlichkeit ?

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Energielevel ?

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Videos Kishu

    Kishu (Kishu Inu) / Hunderasse
    Kishu Ken (Kishu Inu)

    Art und Anerkennungen:

    • Rassennomenklatur FCI: 318
    • Gruppe 4: Spitze und Hunde vom Urtyp.
    • Sektion 5: Asiatische Spitze und verwandte Rassen. Ohne Arbeitsprüfung.

    Verbände:

    • FCI – Gruppe 5: Hunde geben Sie Spitz und primitiven Typ – Sektion 5: Asiatische Spitze und verwandte Rassen.

    FCI-Standard der Kishu-Rasse

    Kishu FCI Kishu FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Kishu-Ken, Kishu-Inu (Englisch).
      2. Kishu-Ken, Kishu-Inu (Französisch).
      3. 紀州犬, Kishū-Inu, Kishu-Ken (Deutsch).
      4. Kishu-Ken, Kishu-Inu (Portugiesisch).
      5. Kishu-Ken, Kishu-Inu (Spanisch).

    Kai
    Japón FCI 312 - Asiatische Spitze und verwandte Rassen

    Kai Tora-Ken

    Inhalt

    Geschichte

    Die Kai kommt aus der gleichnamigen Provinz “Kai”, Eine Region Japans, umgeben von Bergen in der Präfektur Yamanashi. Zu seinen Vorfahren zählen mehrere mittelgroße japanische Hunde, die seit Tausenden von Jahren zur Bärenjagd eingesetzt werden, Hirsch, Wildschwein, Dachs und Hasen. Asiatische Jäger schätzten besonders die große Unabhängigkeit und Furchtlosigkeit dieser Hunde, wer konnte nicht einmal widerstehen, gegen einen erwachsenen Bären zu kämpfen.

    Naturdenkmal mit Exportverbot

    Nicht nur die Abgeschiedenheit der Kai, der schwierige Zugang, aber auch die Tendenz zum Aufruhr trug wahrscheinlich zur Reinheit dieser seltenen Rasse bei. Aufgrund seiner großen kulturellen Bedeutung, Japan erklärte zu Kai als Naturdenkmal in 1934. Seitdem ist die Ausfuhr aus Japan strengstens verboten, bisher nur unter besonderen bedingungen möglich. Daher, In Europa gibt es fast keine Züchter mit einer Rasse Kai.

    Kai physikalische Eigenschaften

    Die Kai mittlere Größe verdient den notwendigen Respekt, besonders durch seinen glatten, muskulösen Körper und die extrem entwickelten Beine und Sprunggelenke, mit denen einige Vertreter der Rasse nicht nur auf die Rückseite des Sofas klettern können, aber auch die Bäume.

    Die Kai Männchen erreichen eine Schulterhöhe von etwa 53 cm, daher werden geringfügige Abweichungen toleriert. Hündinnen sind mit etwas kleiner 48 cm. Das Gewicht ist im Standard der Fédération Cynologique Internationale nicht angegeben (FCI). Jedoch, sollte in einem angemessenen Verhältnis zur Körpergröße stehen und beträgt in der Regel maximal 18 kg.

    Die FCI, das klassifiziert die Kai unter der Standardnummer 317, Er erzählt es in der Gruppe der asiatischen Top. Wie viele andere Hunde in dieser Gruppe, die Kai hat ein ziemlich spitzes Gesicht, dreieckige Ohren und ein Schwanz aus dichtem, hohem Fell, die er auf dem Rücken gekräuselt oder sichelförmig trägt.

    Typische Ströme

    Charakteristisch für Kai Es ist sein gestromter Mantel, das ist seit Tausenden von Jahren ohne die Hilfe anderer Rassen rein gehalten worden. Der Mantel erscheint in den Farben Schwarz, rot und schwarz-rot getigert. Jedoch, entwickelt typischen Strom erst nach einem Jahr. In den ersten zwölf Lebensmonaten des Welpen ist das Fell zunächst einfarbig.

    das Haar Kai Erwachsener ist hart und stark und hat eine weiche und dichte Unterwolle. Daher, ist gut vor den manchmal extremen Wetterbedingungen seiner Heimatregion geschützt, Das ist von hohen Bergen umgeben.

    Charakter und Fähigkeiten des Kai

    Die Kai, auch bekannt als Kai Inu, Tora Inu o Kai tora-ken, Er ist ein sehr origineller Hund, das hat seine instinktive Natur behalten und “Wild” bis heute. Nicht nur sein ausgeprägter Jagdinstinkt und seine hohe Wachsamkeit, Aber auch ihr natürliches Herdenverhalten und ihre mangelnde Vorbereitung auf die Unterordnung sind typische Merkmale. Er gilt als dominanter und unabhängiger Jäger, der wenig Grund sieht, Menschen bedingungslos zu folgen..

    Ist es möglich, es als Familienhund zu behalten?

    Aufgrund seines primitiven Charakters, Es wird nicht empfohlen, es nur als Familienhund zu halten, sollte gut überlegt sein – obwohl ein hastiger Kauf dieser seltenen Rasse Hund, was außerhalb Japans kaum üblich ist, sowieso nicht möglich. Jeder das, trotz aller Umstände und Herausforderungen, hat vorgeschlagen, a Kai Als Familienhund sollten Sie sich bewusst sein, dass nicht nur das große Bedürfnis nach Arbeit und Bewegung besteht, Vor allem aber erfordert die Erziehung und Sozialisierung dieses ursprünglichen Tieres viel Zeit. Viel Erfahrung ist erforderlich, Geduld, Beständigkeit und positive Motivation, diesen hochintelligenten und lernwilligen Hund zu trainieren, aber auch stur, ein angepasster und unkomplizierter Begleiter zu werden.

    Ein Kai braucht viel Aufmerksamkeit

    Jedoch, Wer diese Herausforderung meistert, wird mit einem äußerst loyalen und wachsamen Hund belohnt, der seiner Familie vorbehaltlos und mit Schutz zur Seite steht.. Diejenigen, die das Vertrauen der verdient haben Kai Sie werden feststellen, dass die anfängliche Zurückhaltung gegenüber Fremden bald einem äußerst freundlichen und liebevollen Wesen Platz macht, das die Liebe und Aufmerksamkeit seines Besitzers in vollen Zügen genießt.. Jedoch, Seine große Leidenschaft für die Jagd und seine natürliche Schärfe sollten niemals unterschätzt werden.

    Kai Gesundheit

    Die geringe Dispersion von Kai es ist auch die Anziehungskraft dieser Rasse, denn im Vergleich zu anderen japanischen Jagdhunden die Kai wird als äußerst echt und rein angesehen. Dies zeigt sich nicht nur in seinem Verhalten, sondern auch in seiner robusten Gesundheit. Die Kai Sie brauchen die typischen Krankheiten der Rasse kaum zu fürchten, die sich hauptsächlich durch unkontrollierte Zucht verbreiten. Daher, Die durchschnittliche Lebenserwartung ist recht hoch, der 12 a 15 Jahre.

    Kai Pflege

    Hohe Tierarztrechnungen oder lange, teure Pflege sind bei diesem harten, natürlich sauberen Hund kein Problem. Regelmäßiges Bürsten oder Kämmen des Fells ist absolut ausreichend. Jedoch, während der Schichtwechselzeit (zweimal im Jahr), die Kai sollte täglich mit einer Bürste in Kontakt kommen. Auf diese Weise können Sie abgestorbene Haare entfernen und das Überfluten von Haarsträhnen im Haus etwas reduzieren.

    Kai Ernährung

    In seiner Heimat Japan, die Kai ernährt sich immer noch fast ausschließlich vom Wild. Iss also, was der Jäger dir von den gefangenen Tieren hinterlässt. Wer hält das Kai Als Familien- und Begleithund können Sie diese ursprüngliche Ernährung nicht einhalten. Den Hund so ursprünglich wie möglich zu füttern, Viele Hundebesitzer wenden sich der sogenannten BARF-Methode zu, was grob übersetzt werden kann als “biologisch geeignetes Rohfutter für die Art”. Hier, Dem Hund wird nur rohes Fleisch angeboten, angereichert mit Gemüse oder Reis.

    Wo kann ich einen Kai bekommen??

    Jeder außerhalb Japans, der davon träumt, ein echtes zu sehen Kai, viel weniger kaufen Sie eine, wird große Schwierigkeiten haben, diesen Wunsch zu erfüllen. Die größte Gelegenheit, a Kai uro besucht eine internationale Hundeausstellung, auf der von Zeit zu Zeit Vertreter dieser Rasse gezeigt werden. Wenn Sie keine japanische Staatsbürgerschaft haben, Sie müssen sich mit diesen kurzen Begegnungen oder Fotos dieser Rasse zufrieden geben, wohl oder übel. Wenn Ihnen das nicht reicht, Vielleicht solltest du nach Rennen suchen, die damit zusammenhängen Kai als die Akita Inu oder die Shiba, das ist in Charakter und Aussehen dieser Rasse ziemlich ähnlich.

    Bewertungen des Kai

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Kai” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Trainierbarkeit ?

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Wohnungseignung ?

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kann den ganzen Tag alleine bleiben ?

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Als erster Hund geeignet ?

    1.0 Wertung
    1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gewichtszunahme ?

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gesundheit ?

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz ?

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kinderfreundlichkeit ?

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Tendenz zu beißen ?

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Tendenz zu bellen ?

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Tendenz wegzulaufen ?

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haarausfall-Stärke ?

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Als Wachhund geeignet ?

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Verspieltheit ?

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Katzenfreundlichkeit ?

    1.0 Wertung
    1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Energielevel ?

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Videos von Kai

    Kai Ken Tiger Hund – Natürlicher Jäger und extrem seltener Hund
    Kai Ken / kai Toraken / Tora Inu – Hunderasse

    Art und Anerkennungen:

    • Rassennomenklatur FCI: 317
    • Gruppe 4: Spitze und Hunde vom Urtyp.
    • Sektion 5: Asiatische Spitze und verwandte Rassen. Ohne Arbeitsprüfung.

    Verbände:

    • FCI – Gruppe 5: Hunde geben Sie Spitz und primitiven Typ – Sektion 5: Asiatische Spitze und verwandte Rassen.

    FCI Kai Rassestandard

    Kai FCI Kai FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Kai Ken, Tora Inu, Tiger Dog, Tora Dog (Englisch).
      2. Kai tora-ken (Französisch).
      3. Kai Inu, Tora Inu, Kai tora-ken (Deutsch).
      4. Kai tora-ken (Portugiesisch).
      5. Kai Ken, Tora Inu, perro tigre (Spanisch).

    Hokkaido
    Japón FCI 261 - Asiatische Spitze und verwandte Rassen

    Hokkaido

    Der Hokkaido ist immer noch eine sehr seltene Hunderasse, dass Sie außerhalb Ihres Heimatlandes kaum etwas sehen.

    Inhalt

    Geschichte

    Diese alten Übertragungslinie Hunde, heute auch bekannt als Hokkaïdo (Name der zweite japanische Insel, größte), Es ist auch bekannt als Kyushu o Ainu Inu. Nach den historischen Daten stammt seine Existenz aus dem Jahr 1000 V. CHR.. Die Nachkommen von Hunden Hokkaïdo, ist ungewiss, aber einige Autoren glauben, dass sie die Nordische Hunde kommen. Das Hokkaido ist, wahrscheinlich, die ältesten japanischen Dromad. Ähnlich wie die skandinavischen Spitz aussehen, hat auch Funktionen von der Chow Chow und von der Shar-Pei.

    Seit seinen Ursprüngen als ein Wachhund in verwendet wurde die Hokkaïdo Insel, und, auch, in Jagd Bären und andere große Tiere.

    In 1937, Diese Rasse wurde als ein Naturerbe des Japan anerkannt., von der Gesellschaft für die Bewahrung des japanischen Rassen.

    Es ist auch eine von der FCI anerkannte Hunderasse.

    Seltenes Naturdenkmal

    Die Hokkaido Es ist eine der ältesten Hunderassen in der asiatischen Welt und gehört zum kulturellen Erbe der japanischen Insel. In 1937 Hokkaido wurde sogar erklärt “Denkmal der Natur” und wurde seitdem als Rasse anerkannt und geschützt.

    Aufgrund der schwer erreichbaren Regionen der Insel, Die Hunde behielten ihre “pures Blut” während Jahrhunderten. nicht wie Akita o Shiba, die vor langer Zeit nach Europa gewichen sind, die Hokkaido immer noch eine sehr seltene Hunderasse, dass Sie außerhalb Ihres Heimatlandes kaum etwas sehen.

    Physikalische Eigenschaften

    Dies ist ein Hund Größe medium; seine Höhe in der Regel zu erhalten, um die 53 cm bei Männern und die 48 cm bei Frauen. Das Gewicht variiert zwischen den 20 und die 30 Kg. Ihre Lebenserwartung liegt rund um die 14 Jahre.

    Das Fell dieser Spezies ist Doppel: die Sub-Pelo ist dicht und weich und externe Haar ist grob und Größe Medium oder kurz. Ihre Farben variieren zwischen rot-Feuer, schwarz und grau.

    Charakter und Fähigkeiten

    Im Zusammenhang mit sein temperament, Es ist eine Jagd- und Hütehund, Wir markieren Features wie z. B. die Tapferkeit, Impulsivität, Flexibilität und Geschwindigkeit der Bewegung.

    Innerhalb der Familie, ist eine Tier zahlzerlegung, Devoto, mit sicheren und schützende Wesen mit Kindern, wenn sie es es ihre Anwesenheit von kleinen gewöhnt. Jedoch, tendenziell misstrauisch mit fremden, Grund, warum Sie eine gute Ausbildung und Umerziehung der weniger brauchen, gesellig Seite.
    Sie sind sehr aktive Hunde und es ist gute Fahrten vorzusehen, lange Spaziergänge, Arbeitsbereich sehr gut auf die Familie, aber sie brauchen Platz, haben Sie Garten, in dem Sie in Ihrem eigenen Tempo zu werden.

    Hokkaido Pflege

    Der Mantel von Hokkaido sollte regelmäßig sanft gebürstet werden (etwa zwei- oder dreimal pro Woche). Sie sollten die Bürste sogar täglich während des Fellwechsels verwenden, um abgestorbene Haare von Ihrem Hund zu entfernen.. Außerdem, Die Ohren und Zähne Ihres Hundes sollten ein- oder zweimal pro Woche gereinigt werden. Um Verletzungen zu vermeiden, Krallen sollten auch regelmäßig geschnitten werden. Sie werden kaum jemals baden müssen Hokkaido: zuerst, er springt gerne in flüsse oder see und “Baden” da, an zweiter Stelle, es ist natürlich sehr sauber und drittens, Die hauteigene Schutzbarriere sollte nicht durch ein zu häufiges Bad oder sogar durch Hundeshampoo angegriffen werden.

    Hokkaido Gesundheit

    Tatsächlich, mögliche Inzucht bei der Aufzucht von Hokkaido in Europa, da es aufgrund der Seltenheit dieser Rasse nur sehr wenige Zuchthunde gibt. Daher, Es besteht ein realistisches Risiko, dass unerwünschte Erbkrankheiten eingeschleppt werden. Ein genauer Blick auf den Stammbaum lohnt sich auf jeden Fall und Sie können vielleicht unangenehme Überraschungen vermeiden. Abgesehen vom Problem der Inzucht, die Hunde von Hokkaido Sie sind sehr robust und resistent gegen typische Hundekrankheiten. Die Lebenserwartung gesunder Tiere liegt zwischen 9 und 15 Jahre.

    Hokkaido Ernährung

    Neben gutem genetischen Material, Die Ernährung hat auch einen entscheidenden Einfluss auf die Gesundheit des Hundes. Wie Nachkommen des Wolfes, Hunde sind Fleischfresser, das gilt auch für Hokkaido. Der ursprüngliche Hund mag besonders Fisch. In seiner Heimat., Japan, wo es noch traditionell zum Fischen verwendet wird und wo Lachse auf dem Weg zu Laichgebieten mit großer Geschicklichkeit und Reaktionsgeschwindigkeit gefischt werden, Diese Präferenz wird nicht immer geschätzt – weil der Hokkaido Zuerst frisst er den selbst gefangenen Fisch und gibt nur einen Teil seiner Beute ab, wenn er voll ist.

    Bewertungen von Hokkaido

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Hokkaido” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Trainierbarkeit ?

    1.0 Wertung
    1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Wohnungseignung ?

    1.0 Wertung
    1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kann den ganzen Tag alleine bleiben ?

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Als erster Hund geeignet ?

    1.0 Wertung
    1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gewichtszunahme ?

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gesundheit ?

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz ?

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kinderfreundlichkeit ?

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Tendenz zu beißen ?

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Tendenz zu bellen ?

    3.0 Wertung
    3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Tendenz wegzulaufen ?

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haarausfall-Stärke ?

    4.0 Wertung
    4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Als Wachhund geeignet ?

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Verspieltheit ?

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Katzenfreundlichkeit ?

    2.0 Wertung
    2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Energielevel ?

    5.0 Wertung
    5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Videos Hokkaido

    15 Dinge, die Sie über Ainu Dog wissen sollten
    Hokkaido Welpe Katana

    Art und Anerkennungen:

    • Rassennomenklatur FCI: 261
    • Gruppe 4: Spitze und Hunde vom Urtyp.
    • Sektion 5: Asiatische Spitze und verwandte Rassen. Ohne Arbeitsprüfung.

    Verbände:

    • FCI – Gruppe 5: Hunde geben Sie Spitz und primitiven Typ – Sektion 5: Asiatische Spitze und verwandte Rassen.

    FCI Hokkaido Rassestandard

    Hokkaido FCI Hokkaido FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Dō-ken, Ainu-ken, Seta, Ainu dog, Hokkaido-Ken (Englisch).
      2. Aïnou, Ainu-ken, Hokkaïdo-ken (Französisch).
      3. Hokkaido-Hund, Ainu-Hund, Ainu Inu, Hokkaido-Ken (Deutsch).
      4. Hokkaido (cão) (Portugiesisch).
      5. Dō-ken, Ainu-ken, Ainu Dog (Spanisch).