Für das Töten der Nachbar-Katze verhaftet

Alicante – Spanien

Die verhafteten war überrascht, als er sie in eine Katze mit einem Besen und einen Patio schlug “PATA de cabra”

Foto: DAVID RODRIGUEZ

Die sieben Leben der Katze “Leone” Sie entfernt der Besen und einer zu Tode geprügelt “PATA de cabra”. Der mutmaßliche Täter, der 47 Jahre, Er wurde von nationalen Polizei beschuldigt ein Verbrechen der Misshandlung von Tieren und nach, die auf Polizei Räumlichkeiten und Anspruch auf die Katze getötet haben, weil er versucht hatte, gegen ihn zu ihm und ein kleiner Hund, der ist mit Gebühren veröffentlicht wurde verhaftet, Laut dieser Zeitung berichtete Quellen in der Nähe der Fall. Die Merida Raúl Stiftung für den Schutz von Tieren sagte gestern, Nach dem Lernen der aggression, Es Personará, die private Strafverfolgung auszuüben. Die letzten Strafrechtsreform sieht Strafen 3 a 12 Monaten Gefängnis Deein., Während das Gesetz 4/94 die Generalità ¤ T sieht Strafen 6.000 a 18.000 Euro für die Misshandlung von Tieren.

Die Fakten aufgetreten ist in einem Gebäude der Jungfrau von der Nachbarschaft Heilmittel. Lenin, der Eigentümer des “Leone”, Er verließ das Tier zwei Tage zu Hause seines Bruders Luis da musste er einen Ausflug machen. Die Katze wurde verwendet, um den Balkon in der Nacht nach unten und Donnerstag Morgen wurde nicht angezeigt, wie jeden Tag. Auf die drei und eine Hälfte in den Nachmittag, Luis ist überrascht zu hören, wie roared eine Katze und gehört Aufnahmen. Er betrachtete das Fenster zum Innenhof des Gebäudes und im Erdgeschoss war ein Mann gegen die Katze mit einem Besen. Nach der Verwendung von packte der Besen eine “PATA de cabra” zum Schluss des Tieres, Die Augenzeugen zufolge bei der Polizei. Tot, sobald die Katze ihr in einem Müllsack habe, Er warf ihn in einem Container und den Innenhof mit Wasser gereinigt

Eine Polizei ging zu der Stelle nach Benachrichtigungsprozess im Falle eines Missbrauchs und interview den angeblichen Aggressor endete die Fakten anzuerkennen und sagen was Container gezogen hatte er die Tasche von Müll mit dem Körper der Katze. In seiner Verteidigung, die er sagte, dass die Katze hatte bereits bekommen ist zweimal zu Hause und Agenten, die versucht hatte, ihn und seinem kleinen Hund im Zimmer Ihres Hauses angreifen. Jedoch, Beamten darauf hingewiesen, dass weder der Mann noch seinen Hund Kratzer hatte.

Der Besitzer der Katze, Ecuadorianischen Ursprungs, Traf er des Sohnes von die Verhafteten und er fragte Vergebung und ging auf die Beschwerde zurückziehen, aber Polizei bereits davor gewarnt, dass der Prozess fortgesetzt würde.

Lenin gestern erwähnt in dieser Zeitung, die die Katze für zwei Jahre - wird von seiner Mutter der schützenden gefangen- und war “Cariñosísima mit Menschen”, von was sie bezweifelt, die angreifen Mann. Der Besitzer der Körper der Katze des Containers abgeholt und begraben in einem Feld in der Nähe von seinem Haus in der Nachbarschaft Virgen del Remedio.

Fuente: diarioinformacion.com

Polizei schießen Hund, weil es Ladraba


Canela
Hund Zimt

Die Offiziere der Einheiten 164 und 165 Landkreis Köstlichkeiten in Ciudad Juárez, Chihuahua, Mexiko, Schuss heute morgen gegen einen Hund, als “Zimt”.

Die Polizisten aßen Mittagessen an der Kreuzung von Ignacio Ronquillo und Passage der Kolonie North Of Chaveña, Wenn einer von ihnen er kaufen wollte bellte einen Drink und der Hund.

Der Agent das Sturmgewehr gebracht und schoss ihm im Nahbereich das Tier.

Der Vorfall ereignete sich mit Kindern und älteren Erwachsenen, die waren zu dieser Zeit in der Öffentlichkeit.

Der offizielle Aggressor hob die Hülse, Weile “Zimt” Ich hafte mit der Wirbelsäule zerschmettert und nicht in der Lage, zu Fuß, Nach Angaben der Mitarbeiter von Zentrum Antirrábico besuchte auf Antrag des Inhabers der Dose übernehmen.

Das Tier wechselte zu Ausstattung der Pro Tier Verteidigung Association (Aprodea) wo besetzt werden würde, von Tierärzten, die Bedingungen ist es, Sie werden definieren, wenn sie den Hund zu mehr leiden zu vermeiden Opfern.

Der Sekretär der öffentlichen Sicherheit, Julian Leyzaola, Es hat keine Kommentare ausgegeben..

Fuente: täglich

Tierarzt über kriminelle Tierquälerei gemeldeten

Aufmerksamkeit: die Tatsachen, die sich auf die folgenden werden können die Gefühle unserer Leser beleidigen.. Obwohl, Dies ist nichts Neues zu versuchen, Nachrichten über Tiere, Leider.

Tier-Justiz, am vergangenen Dienstag 12 Juli, als besondere Gebühren in der Beschwerde eingereicht von persono SEPRONA gegen die der Tierarzt die kommunale Zwingern Torrejón de Ardoz, für einige Handlungen angeblich Konstituierung einer Straftat im Strafgesetzbuch entsprechend dem Technik. 337: "Die, die durch Mittel oder Prozedur Missbrauch unangemessen ein Tierheim oder Amansado", Tod oder Verletzung, die ihre Gesundheit ernsthaft beeinträchtigen würde verursachen, wird mit Gefängnis zwischen drei Monaten bis zu einem Jahr Haft und spezielle Disqualifikation für ein bis drei Jahren für die Ausübung des Berufs bestraft werden, "Handel oder Commerce, die sich auf die Tiere".

Die aktuelle März, der Zwinger Arbeitnehmer Bekanntmachung dem Tierarzt, die angestellt hat, das Rathaus, dass ein Hund Probleme hatte und konnte nicht gebären. Der Tierarzt sagte drei Tage ihm, dass es normal war, alles war in Ordnung. Tage später, Bei Nacht, der Arbeitnehmer zu sehen, den Hund passiert und er sah sie unter sehr schlechten Bedingungen für ich Tierarzt nenne, Ich Persono in der Zwinger. Tatsächlich war der Hund sehr schlecht, und der beruflichen Bildung ist nicht denke, dass eine andere Lösung, die in ein Viertel des Zwingers tätig sind nicht als OP-Saal verwendet werden war. Zwei Personen, die sich-vorgeschlagen den Tierarzt das Tier in eine Klinik verschieben, Sie waren Kosten, aber der Tierarzt lehnte dies im dröhnende.

Während der Operation, Zeugen sah, dass der Hund blieb aber wach und emittierten Stöhnen Schmerzen starres. Das Tier wurde nicht Sie sogar eine intravenös zum Verwalten von serum. Der alle Welpen, nur zwei wurden lebendig. Tierarzt verlassen der Hund zog in die vierte halb Toten und überlasse ich die zwei Welpen neben ihr neu geboren. Zwei Stunden später, Während seine Runde von der örtlichen Polizei gefunden zwei Welpen sehr schlecht und der Hund sterben. Sie könnte auf die Cubs in eine tierärztliche Klinik verschieben., Hund konnte nichts für den Hund verstorbenen Desangrada Mund.

Laut Matilde Cubillo Präsident des Tier-Justiz "Was passiert in der Nacht in diesem Raum war eine wahre Gemetzel". Zum Tierarzt zurückziehen sollten Sie seine Veterinär-Lizenz. Chirurgie des Risikos für einen Hund in eine vierte eines eine Hundehütte ist unzulässig. Mehr noch als das Tier bewusst Beklagte war und fühlte, dass er die Schmerzen. "All dies für nicht habend erfüllt des Hundes den letzten Tagen, wenn ich Sie darüber informiert, dass er Probleme bei der Geburt hatte".

Tier-Justiz Ich melden die Fakten vor SEPRONA dass es gehandelt, schnelle Verschieben in den Zwinger und Entfernen des Tieres Körper um eine Autopsie an der Fakultät für Veterinärmedizin der Universität Complutense durchzuführen. Gefolgt von Verarbeitungskette des Körpers des Tieres bis zu ihrer Ankunft in der Fakultät. Cubillo Fügt "Der Tierarzt unterbreitet die Hündin schreckliche Folter, Er wusste von ihren leiden bereits, dass des Hundes, ich war wach und beklagte. Dies ist ein angebliches Verbrechen von Tierquälerei. Ist Person muss dafür bezahlen und bitten wir um die Höchststrafe, die die Gerechtigkeit enthält, ein Jahr im Gefängnis. Je mehr ungeheuerlichen für uns, ist, dass diese Tierarzt, nennen Sie wir ihn irgendwie, Es ist immer noch der Tierarzt die kommunalen Zwingern der Gemeinde. Wie ist es möglich?? eine Stadt kann wie eine ähnliche Person mit dem Geld der Bürger zahlen, die zunehmend mehr Sensibilität für die Tiere haben. In wenigen Tagen, Das Gericht liefern uns das Ergebnis Autopsie, aber wir haben mehrere Tierärzte, stand, beweisen, dass diese Tierarzt, Dies wird, Ich besitze eine unsachgemäße Medikamente als eine Betäubung den Hund, Dieses Medikament brachte nur dem Hund eine Muskel-Paralyse, Was verhindert, dass ihm verschieben, aber er wusste alles, "erlittenen unbeschreibliche Schmerzen seit eröffnete Sie den Bauch, Welpen zu erhalten".

Bis wann?? Wie lange müssen wir diese Grausamkeiten zu lesen?? Eingeben es wird eines Tages dieses Land im 21. Jahrhundert oder werden wir weiterhin Verhalten wie Barbaren?, ohne Ethik oder Gefühle? Lords, das Wort Folter und Grausamkeit für eine lange Zeit, dass es nicht Teil von unserem Wortschatz. Es wird davon ausgegangen, dass Menschen entwickeln müssen.

Fuente: All-mascotas.com

Matan 17 Hunde fest Feuer, ein Refugium für Tiere in Ferrol

Terra Can (Ferrol)
Foto: ANGEL MANSO

Die Entität für vermuten, dass das Feuer beabsichtigt war verantwortlich, Was made Beschwerde an die nationale Polizei, dass es untersucht die Fakten.

Ein Dantesque anzeigen. Das ist, was wir diejenigen verantwortlich für die schützende Terra Ferrol können in den frühen Morgenstunden gestern fand, Wenn, im Lichte des Tages, Sie fanden, was verursachte ein Feuer, um Mitternacht am Freitag in seine Zuflucht der Brión deklariert. «Bei der Ankunft sah vierzehn Hunde Gänze abgebrannt und dann sah, dass es noch mehr», bis zu den 17. "Wer tat dies haben keine Herzen", Vanessa Lopez war bestürzt, Vizepräsident des der Schutzmaßnahmen.

Die Entität für vermuten, dass das Feuer beabsichtigt war verantwortlich, Was made Beschwerde an die nationale Polizei, dass es untersucht die Fakten. Terra-Can wurde gegründet im Januar und, im moment, Es ist in Formalitäten, ihre Zuflucht zu legalisieren.

Fuente: lavozdegalicia.es

Neun Hunde ernsthafte nach dem Essen Fleisch voller Nadeln in der Straße verletzt

Das Essen war auf Platz Leo XIII aus einem Fenster ausgelöst., in El Llano, wo Treffen in der Regel mehrere Eigentümer mit ihren Haustieren

Neun Hunde mußten tierärztliche Versorgung erhalten und zwei von ihnen sind in sehr ernsten Zustand, Nachdem Fleisch gegessen haben, in denen jemand eingeführt, eine Vielzahl von Nadeln, Je nach mehreren Eigentümern, die letzte Nacht in der Polizei-Station, Gijon eine kollektive Klage eingereicht.

Tier Engulleron das Fleisch in der Plaza Leo XIII, in El Llano, wo sie gehen oft viele Besitzer mit ihren Haustieren. Offenbar, Das Essen konnte aus dem Fenster eines nahe gelegenen Gebäudes ausgelöst, Übrigens wurde in dem es in der gesamten Region verbreitet, Polizei-Quellen zufolge erweiterte sie die Beschwerdeführern.

Zwei der Hunde sind in sehr ernsten Zustand, zwei andere wurden letzte Nacht Beobachtung und ein Drittel war zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Informationen betrieben, wie in dieser Zeitung Maite Martínez, einer der Beschwerdeführer.
Der tierärztliche Teil beigefügt zu dieser Beschwerde in der Polizei-Station gibt an, dass Tiere im Verdauungstrakt verletzt wurden., aufgrund einer Punktion-Nadeln, einige von ihnen sein müssend betrieben Notfall.

Obwohl einige Bewohner sein Unbehagen geäußert, da der Platz von Leo XIII-Sitzung der Haustiere, Es gab keine Beschwerden jeglicher Art, Laut Maite Martínez.

Über: ElComercio.com

Ein Haustier wird alle drei Minuten in Spanien überlassen.

Animales abandonadosRäte und die schützende der Tiere Sie jeden Tag in Spanien gesammelt 400 Perros und verlassene Katzen, Was ist ein Tier alle drei Minuten und eine Hälfte, Obwohl es letztes Jahr ein Rückgang der Zahl der Schulabbrecher und eine Zunahme der Annahme war, Laut dem Follow-up-Bericht von der Stiftung Affinität entsprechend 2010.

Die Daten, im Einklang mit den im vergangenen Jahr, basieren auf Umfragen durchgeführt Schutz- und Gemeinden mehr 10.000 Einwohner, und darauf hinweisen, dass in 2010 Wir über gesammelt 109.000 Perros –ein 6% weniger als im 2009–, und fast 36.000 Gatos –eine Abbildung des Vorjahres vergleichbar–.

Unerwünschte Würfe sind zu den Ursachen der Verlassenheit (14%), die Änderung der Adresse (13,7%), wirtschaftliche Faktoren (13,2%) und der Verlust des Interesses an das Tier (11,2%), Das ist, warum die Affinität-Stiftung –Das macht diese Studie von vor 23 Jahre– Es ist der Auffassung, dass die Wirtschaftskrise auch Haustiere betrifft.

Alle Hunde, die erfasst werden, die 45% Sie werden übernommen, die 17% Sie werden an die Eigentümer zurückgegeben und die 16% sterben Euthanasie-Anwendung, in einem Trend, die eine Zunahme der Annahme von Hunden in spiegelt ein 5,5% und Katzen ein 10%, Während die Dauer des Aufenthalts der Tiere in der schützenden multipliziert hat.

Die Auswirkungen der Krise auf die Schutz-, zeigt Affinität, Da sie gesehen haben als auch während der 2010 die 25% Ihre Mitglieder haben Zeit, um teilzunehmen, Was ist ein “erheblichen Verlust von Ressourcen” für Entitäten.

Die Affinität-Stiftung bestand auf die Notwendigkeit, zu dem Gesetz und Sanktionen verschärfen, Erhöhen der Sterilisation der Tiere, Weitere Kampagnen gegen die Aufgabe, Akkreditierung für das halten von Tieren und die obligatorische Kennzeichnung davon, unter anderem.

Barcelona (EUROPA-PRESS)

Sie zahlen einen Mann mit Tierquälerei durch den Tod von zwei Hunde

Podenco

Laut Aussage des bewaffneten Institute, die Überlebenden Hund, Pudel Rasse, als einer der beiden waren tot aufgefunden, Es hat hinterlegt wurde in der Bañaderos-Herberge.

Der Schutzdienst der Natur der Guardia Civil in Handbuch begann die Untersuchung dieser Ereignisse nach dem wissen, dass in eine Hundehütte am Ort als Camino De La Cañada bekannt, in Agaete, mehrere Hunde konnte in schlechtem Zustand gefunden werden.

Mitarbeiter des Körpers erwies sich die Existenz von zwei Schuppen, die einen starken Geruch von Fäulnis und frei von allen Abwasserentsorgung und Hygiene emanierte, in einem von denen waren die zwei podencos, lebendig aber in einem Zustand der extremen dünne, wahrscheinlich aufgrund der Unterernährung, Da gab es keine Reste von Lebensmitteln und Wasser um, und die Leiche des anderen.

Letzteres vorgestellten eine extrem dünne und mehrere beißt mit Mangel an Fleisch in Anbetracht, Deaktivieren Sie Zeichen, die durch das erste Tier gefressen worden, Entsprechend der Freigabe der Guardia Civil, Außerdem fand er ein weiteres verstorbenen Boxer-Hund.

Die Ursache des Todes von beiden Hunde ist angeblich den Hungertod, gezählt, die in Zusammenarbeit mit der Fakultät für Veterinärmedizin von der Universität Las Palmas, Histopathologische Diagnose-Dienst praktiziert die Autopsie verstorbenen Hunden.

EFE

In Malta gerettet Dog-Star stirbt nach großen Protest gegen die Grausamkeit gegenüber Tieren

Weniger als ein Tag, um eine außergewöhnliche Manifestation gegen die Grausamkeit gegenüber Tieren, Star, Hund gerettet gemischten Rasse nahe Ghar Hasan starb. Der Hund hatte mit einem Gewehr-Schuss aufgenommen wurden 40 Zeiten und lebendig begraben in ein flaches Grab.

Durch eine unglaubliche Instinkt zu überleben, Star hatte es geschafft, ihren Weg an die Oberfläche zu graben, Graben den Sand ins Gesicht – so dass das Gesicht zu atmen. Angestellter der Tierrettung den Hund gefunden und brachte sie zum eine Tierklinik für die Notfallversorgung. Star wurde betrieben, und er wurde langsam erholt.

Star unter die Konstante in der Tierschutz-Zentrum-Pflege San Francisco gewesen und hatte eine ausgezeichnete Erholung, Jedoch ein paar Tage vor, begann um sich zu übergeben. Tierärzte hat alles, um sie zu speichern, aber sein Zustand verschlechterte sich gestern Nachmittag, und Star starb.

Jedoch diese quälenden Erfahrung von Star , Ich bin nicht vergeblich gewesen. Strenge Gesetze gegen Tierquälerei und psychologische Therapie für Tier Täter, Sie waren die Hauptthemen von gestern.

Er ruht in Frieden Star.

Fuente: Examiner.com

Verwendung von cookies

Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

ACCEPTING
Bekanntmachung über die Cookies