Sie Zahlen durch schwere Tierquälerei zu zwei Frauen, die in seinem Haus waren 19 Hunde zwischen Kot und Leichen

Tierquälerei

Der Alptraum geht weiter in das Dorf Villanustre, in Rianxo (La Coruña). Die Bilder dieser Stadt rutschte in den Medien von ganz Spanien vor fünf Jahren, weil sich herausstellte, dass eine Familie jeder hatte 130 Hunde eingepfercht zwischen Lee und Skelette von Tieren in Ställen, eine Schutzhütte und zu Hause. Und gestern wiederholte sich die Geschichte. Diesmal hatten Sie 19 Hunde unter denselben Bedingungen. Aber mit ein erschwerender Faktor: die Hunde waren alle zwischen Hof und das Haus der Familie, voller Kot, Körper mit einem unerträglichen Gestank und Eckzähne. SEPRONA, Örtlichen Polizei und freiwillige nahm zu den Tieren. Doch das Drama der Besitzer ist noch intakt.

Zu verstehen, was gestern geschehen ist, müssen zurück gehen 25 Jahre. Carmen Tubío - die jetzt im Rentenalter- und seine Tochter, Mari Carmen González, Sie fingen dann an, Hunde willkommen. Sie kamen zu einem Tierheim zu bauen und für seine uneigennützige Arbeit belohnt werden. Aber sie waren Hände. Sie setzten Hunde in Schuppen, bei Ihnen zu Hause… Überall. Im Jahr 2008, in der Theorie, Es war ein vorher und ein nach ihrer Geschichte. Es wurde festgestellt, dass Hunde unter schrecklichen Bedingungen leben wurden und zog Sie 130 Stöcke. Und sie sanktioniert Sie. Aber es war nicht genug.

Vor ein paar Tagen, Mutter und Tochter führte zu eine der Kopien zu einem Tierarzt. Sie wollten, dass sie Haare schneiden. In der Klinik, zu den schrecklichen Aspekt des Tieres zu sehen — mit Wunden ganz Körper und zahlreiche Pathologien- Er wurde gesagt, dass er dringend Hilfe benötigt. Sie marschierten. Jemand sah sie und berichtet von den Fall, die Schutz-und Vox Ánima. Y, Gestern, eine Operation, bestehend aus Seprona, Örtlichen Polizei und Beamte der schützenden Tiere Vox Bohrung und Moura landete in Villanustre. Wollten Sie die Hunde für eine gute zu bekommen. Und sie taten.

1

Die Tochter war nicht Startseite - offenbar, lebt jetzt in ein anderes Dorf- und ihre Mutter-Links, die sie haben, die Tiere zu nehmen, Obwohl es zwischen Tränen und sagen: zum Erstellen von korrekten Hunde und Ihrer eigenen Familie - Tat liegt im Haus auch ihr Mann und ein Alter- Leben so weit: umgeben von Hocker. «Eu coidoos, EU-coidoos. Nicht Aale können Sen Nin uns Sen Leben Aale min», wiederholt zwischen Tränen. Die Seprona, Ich habe versucht, ihm seine Theorie zu entfernen und sie zu beruhigen, unterstellt, für sie und ihre Tochter zwei separate Straftatbestand der Tierquälerei.
Gestern kam ans Licht auch andere wohl Realität noch. Eine bettlägerige ältere Frau in diesem Haus wohnen, Nach sagten einige Leute, die sie gestern sah, ist nicht unter optimalen Bedingungen. Und Mari Carmen hat einen kleinen Sohn,, Nach verschiedenen Zeugen, ist in diesem Hause täglich.

Vor 25 Jahren begann für die Host-Tiere und sie erhielten für ihre Arbeit

Fuente: SMH

Marokkaner verhaftet mit 37 Hunde tot und bereit, zu Würstchen machen

Eine marokkanische wurde gestern im Zentrum von Casablanca mit verhaftet. 37 Hunde getötet und gehäutet, und nach seinem Geständnis bereit, sie zu Würstchen machen, Entsprechend Ihnen heute journal “Aujourd ’ Hui le Maroc”.

Die Feststellung ist zufällig aufgetreten., Wenn ein LKW-Fahrer ein Verkehrsverstoß begangen und wurde von einem Polizisten abgefangen; um seine Ladung zu überprüfen, der Agent entdeckte die Leichen von Hunden im Schlepptau.

Der Treiber, Es scheint ein Metzger sein, Er gestand, dass er mit seiner Ladung die alte Medina zusteuerte, wo Hunde identifizierbar und transformierten in Würstchen wäre.

In 2009, sieben Personen wurden festgenommen, in Casablanca für den Verkauf von Hundefleisch gemischt mit Farbstoffen und Chemikalien zu machen, vorbei Hackfleisch und vermarkten es in einem Land, wo der Hund besonders verachtet ist.

Dieses Bild kann Ihre Empfindlichkeiten beleidigen.
toter Hund

EFE

Sie sind an einem Strand in Boiro (La Coruña) ein Hund starb mit geteilten Beinen

Boiro

Mitglieder einer Vereinigung zur Verteidigung der Tiere gewidmet, Vox-Anima, Gestern Morgen fanden sie einen Hund tot auf dem Strand von A-Gavoteira-boirense. Der Hund hatte die Beine, gefesselt mit Klebeband, Was machte es unmöglich, dass er schwimmen konnte, wenn angeblich ins Meer geworfen wurde.

Einige Nachbarn waren diejenigen, die die Wecker-Stimme gab. Nach der Lokalisierung es, Vox Anima reichte eine Klage bei der lokalen Guardia Civil-post, die eine Untersuchung der Geschehnisse und suchen Sie die Täter des Vorfalls makabren. Der Körper des Hundes wurde von Mitgliedern des Katastrophenschutzes ausgemustert., Nach dem Einchecken gab es keine Mikrochip, der seinem Besitzer identifiziert werden können.

Fuente: SMH

L beschreiben ’ Oceanogràfic Valencia verurteilen Missbrauch an Tieren

Die ozeanographischen

CACSA verweigert jeden Missbrauch und sicherzustellen, dass Einrichtungen erfüllen “Alle” Qualitätsanforderungen

Zwei ehemalige L ’ Oceanogràfic Valencia auf die Nichtregierungsorganisation SOS Delphine Fälle verschoben haben “Schlaffheit” und “schlechte Praktiken” bei einigen Tieren, Was hat sie gebracht “krank” o, sogar, “bis zum Tod”, warnte in einer Erklärung dieser Entität –Es vereint verschiedene Verbände–.

Gegen diese version, von der Stadt der Künste und Wissenschaften (CACSA), der Komplex, wo L ’ Oceanografic, Sie haben jede Art von Missbrauch an Tieren verweigert und sie haben gesichert, im Gespräch mit Europa Press, der Center Ausstattung erfüllen “Alle” Qualitätsanforderungen. Sie haben darauf hingewiesen, dass sie nicht betreten werden “bei dieser Art der Kontroverse”.

Diese beiden vorbei an den Park setzen wissen diese Tatsachen zu SOS Delphine separat, zu verschiedenen Zeiten, wie aus der Entität an Europa Press berichtet, aber sie haben darauf hingewiesen, dass mittlerweile sie verwerfen diese Situation auf die Guardia Civil oder Gerichte verschieben.

Da das Wissen über diese Tatsachen hatte, Das Unternehmen hat berichtet, dass er sowohl die Richtung des Parks und die Generalitat Valenciana für die Berichterstattung über einige dieser Probleme der Wohlfahrt geleitet hat, und es hat Antworten erhalten “unbefriedigend” von der Verwaltung.

Diese zwei ehemalige wurden verurteilt, unter anderem, der Fall von einem männlichen Walross,, durch den Stress, der eingeschränkten Sonneneinstrahlung führte, “Er starb durch die lange Einnahme von Steinen”. Sie warnte auch, dass ein Delfin gestorben “durch den Verzehr von der Malerei der Wände des Schwimmbeckens”.

Eine andere von der “Probleme”, Er fügte die Entität, ist, dass es eine “überschüssige” Tiere für die Größe der “kleine” Schwimmbad. Als Beispiel, Es ist vorgeschlagen worden, die das Wasser von den Seelöwen “Es ist oft sonnig und mit großen Mengen von Aluminium”. “Angeblich, einer der Lions kommunizierte häufig mit den Tauchern, während sie Ihr Tank gereinigt”, Sie haben hinzugefügt.

Die gleichen Quellen haben darauf hingewiesen, dass die Delphine getan werden muss “schmerzhafte Endoskopien in regelmäßigen Abständen, um sie aus dem Magen alle möglichen Objekte entfernen, die verschluckt werden. Auch, bei mindestens einer Gelegenheit, Sie extrahiert ihn ein Mobiltelefon des Magens, ein Delfin”.

Sie haben auch gewarnt –basierend auf den Geschichten der Vergangenheit– über Fälle von “Angriffe” die Taucher, Neben der Beluga-Wal, KaiRo, “nicht zu akzeptieren, Ihre Mahlzeit und die russische Busse, die eingestellt wurden hatte ihn aus der Blowhole abgesichert –zarte Orgel, schmerzhafte und vital– und wenn die Fische nicht akzeptiert, voll von allen möglichen Drogen, erhielt einen Schlag auf die Melone”.

EuropaPress

Verhaften Sie einen Mann für shooting Dogs in einer Schlucht auf Teneriffa lebendig

Biceche Schlucht

Die Guardia Civil ein Dutzend Körpern von Tieren am unteren Rand einer Klippe in Teneriffa gefunden

Die Guardia Civil verhaftet einen Mann, der mehrere Leben Hunde in eine Schlucht auf Teneriffa gedreht, wie am Dienstag das bewaffnete Institut berichtet.

Die Verhaftung erfolgte nach einer Beschwerde durch ein Umwelt-Gruppe, die in der Schlucht von Biceche finden, in Arona, ein Dutzend Leichen von Hunden in einem Zustand der Zersetzung, sagte in einer Erklärung der Guardia Civil.

Beamten kontrolliert die Hunde und mit einem Mikrochip-Reader befindet sich die Person, die erschien als Besitzer von zwei von ihnen registriert werden.

Einmal befindet sich, Es belastet ihn als der mutmaßliche Täter eines Verbrechens von Tierquälerei, Sie nahm ihre Erklärung ab und nahm ihn mit der Verpflichtung, vor der Justizbehörde, wenn erforderlich erscheinen.

Bei dieser Anhörung bestätigt der mutmaßliche Täter ausgelöst haben, zwei der Hunde, Leben, am unteren Rand der Schlucht.

EFE

Sie fordern die "wilde" Tötung von Hunden in Punta Umbría stoppen

Tötung von Hunden

Mitglieder der Verbände-Befürwortung und Schutz der Tiere haben heute verlangt, dass die Behörden von Punta Umbría "wild und wahllose" Tötung Hunde Bremsen, die "als Spaß" aufgetreten sind in den letzten Tagen.

Fehlschüsse Tote Hunde liegen an verschiedenen Punkten im Bereich der Pinienwälder unterhalb der See-Kiefer. Offenbar, eine Vereinigung von Jäger von der Küstenstadt haben vom Stadtrat aufgerufen wurde und müsste die Segnungen von der Junta de Andalucía, die verlassene Hunde, Tage, nachdem ein Rudel von Hunden dazu führen, den Tod ein Fohlen dass wird. Vertreter der beteiligten Verbände verschieben Morgen in Punta Umbria, das Töten zu stoppen versuchen.

perros1 Massaker

Observatorium für Gerichte und Defensa Animal hat bereits eine Petition, die Verwaltung, die betont, dass "Domestizierte Tiere ihrem Schicksal überlassen Opfer die menschliche Unachtsamkeit und das Fehlen angemessener Kontrollmaßnahmen von der Verwaltung sind" verschoben, Das muss immer entsprechend der Gesetzgebung bezüglich Tierschutz dienen die Erfassung und Behandlung von Tieren gewaltsame Methoden zu vermeiden, oder die Schäden für das Tier benötigt.

"Jagd auf Haustiere ist unmoralisch und Illegal, vor allem, wenn alternative Maßnahmen im Einklang mit den geltenden Rechtsvorschriften und mit dem beliebten Gefühl, das ablehnt flache Jagdhunde und daher, dass sie dringend aufhören müssen sind nicht geplant". In den Nachrichten, Hinzufügen, Gibt es technische Mittel und Menschen, die ermöglichen, dass eine humanitäre Protokoll mit verlassene Haustiere "ohne, dass es gerechtfertigt ist in jedem Fall jagen und schießen Tod dieser Hunde".

Fuente: pagina3huelva

Sie verurteilen den Täter Txispas, Hund erschossen und Alanceado für eineinhalb Jahre in Bedia (Bizkaia)

War ja Txispas
War ja Txispas

Die Person beschuldigt er erschossen und Alanceado bis zu seinem Tod letzten Monat August verursachen Txispas verurteilt worden Tierquälerei von Strafgericht Nein. 5 Bilbao (Bizkaia), wie berichtet von der Vereinigung für die Behandlung von Ethik mit den Tieren (ATEA). Der beschuldigte Nachbar wurde auf verurteilt 4 Monaten Gefängnis, die Zahlung der Prozesskosten, Zahlung der tierärztlichen Kosten, was er tat, und für die Ausübung des Berufes deaktiviert, Handel und Wirtschaft, die Beziehung zu Tieren ein Jahr lang und auf der rechten Seite des passiven Wahlrechts während der Zeit der Überzeugung hat.

Foto des Txispas mit dem Leben
Foto des Txispas mit dem Leben

ATEA, daß er hatte Zugang zu Gerichtsurteil, Er erklärt, dass er schätzte nachgewiesene Tatsachen, die der Beklagten Person unterstellt sind, Wer zugibt, dass schoss auf das Tier, dass es quer über die Brust mit einer Metallstange gekrönt. Txispas, tödlich verwundet, Behandlung der Rückkehr in die Heimat, der Boden dieser ASAAM-Bizkaia (Milord Freunde Animal Relief Association) Er war dann als Unterstand für verlassene Tiere ermöglichen.. Einer der Freiwilligen des Körpers nach Befolgung seiner Blutspur gefunden. Verantwortlich für die Durchführung der Autopsie der Tierarzt sagte seinerzeit, dass Txispas "abscheulichen Agonie" erlitten. Laut Quellen des Vereins, "Txispas war ein sehr freundlicher Hund, in keiner Weise aggressiv, Trotz dass wurden immer gebunden", und dass "Dank der Intervention des Vereins deutlich ihre Lebensqualität verbessert, Nach Abzug der seine Geliebte, die freiwilligen verpflichten sich Teil von ihm und einem anderen Begleiter".

Der Text des Urteils lässt keinen Zweifel: der Angeklagte erklärt, ist Autor des gewaltsamen Todes von Txispas, und er gibt mit seiner Leistung seine Absicht, das Tier auf schmerzhafte Weise zu töten.. So, Richter, in Anwendung von Artikel 337 des Strafgesetzbuches, Es legt einen 5-fach Satz erklärt zu Beginn dieses Textes.

ATHEIST möchte hinzufügen, dass zwar der Auffassung, dass "die Strafe der Aggressor, die keineswegs verdient", Es erwies sich zumindest vernichtende, Was bedeutet, dass Sie Schritte noch einnehmen, langsam, aber solide, in die richtige Richtung".

Fuente: Irene Crespo – diariovasco

Vietnamesischen Schwein: Mode, das Maskottchen der Verlassenheit

1359197517_0
Eine der Kopien vom vietnamesischen Schwein Aufenthalt in Natura Parc. | Alberto Vera

Natura Parc in abgeholt 2012 mehr als ein vierzehn Tage des verlassenen vietnamesische Schweine

Das Schlimmste, was, ein Haustier passieren kann ist, dass seine Ankunft im menschlichen Heiligtum ist die Frucht eines von diesen Moden, die nach einer Zeit schließlich die Listen der tierischen Sammelstellen verdicken. Und in einer Angelegenheit von Haustieren, jede Zeit hatte ihre Mode: Reptilien, Frettchen, Französische Bulldoggen… Zu den jüngsten und Beurteilung durch die Anzahl der verlassenen und gesammelten Proben in 2012, der Boom der macht zwei oder drei Jahren auf Mallorca waren vietnamesische Schweine.

Die Anzahl der ausfallenden Tiere weiterhin als Indikator für die Virulenz der Wirtschaftskrise. Die Anzahl der Haustiere zusammengestellt von Natura Parc auf der Insel in 2012 Es folgt dem Trend nach oben in den letzten Jahren -2.511 gesamt, 266 mehr als in 2011 (und nicht zu vergessen die exotischen Arten)–, den Eintrag einschließlich in der Liste mit den neuesten schick Maskottchen für Städter Mode. Willkommen bei die Einrichtungen der Stiftung in Santa Eugènia 16 Vietnamesische Schweine in diesem Jahr gesammelt, fast das Doppelte des Vorjahres.

Die Schwierigkeiten für die Pflege der Tiere aufgrund der wirtschaftlichen Schwierigkeiten sind beide reorganisiert, die viele Hausbesitzer vorgenommen werden, nach einer Weile des Abbruchs verursachen Wenn sie fallen in das Konto, dass Ihr Haustier nicht immer ein Welpe ist.

Im allgemeinen, Erwachsene vietnamesische Schweine nicht übersteigen der 50 Gewicht kg, Obwohl Natura Parc Techniker bereits bis zu wählen hatten einige andere vorbildliche Hybrid mehr aus 200 Gewicht kg. Außerdem, viele Menschen erworben durch Fehler oder Täuschung anderer Arten von exotischen Schweinen eine größer als die erwartete Größe erreichen.

So sagt der Vorsitzende der Stiftung, Antoni Mas, Wer erzählt der erfahrene AWE, bei der Abholung einer Kopiedes dieses Gewichts lebte in einer Wohnung in Palma und hatte die Hinterbeine durch Überfütterung und Inaktivität verkümmerte. «Normal, Sie nur gab ihm zu essen und nicht verschoben; das Tier darf nicht auf einer Etage werden», Punkte mehr.

Vereins Balearen animaliers denunziert seit Monaten im Rathaus von Palma das Vorhandensein einer Herde von verlassenen Schweine verwilderten gab und gedieh die grassierende durch das Trocknen der realen Felder. Wie andere Haustiere, das vietnamesische Schweinefleisch noch scheint kein Problem erfolgreich ihre erzwungene Emanzipation anzupassen haben.. Und vor Wochen, die Guardia Civil abgeschossen Aufnahmen auf einem Hybrid Kopie und sehr aggressiv in die Inka Puig de Santa Magdalena, die einige Wanderer erschreckt, die ihn mit einem Wildschwein verwechselt.

Obwohl zu Beginn der Mode seit einigen Jahren seinen Preis Es lagen zwischen den 200 und 300 EUR, Finden Sie jetzt ein vietnamesischen Schwein mit relativer Leichtigkeit für weniger als 100 EUR. Und die Bedürfnisse der Krise provoziert haben, online-Handel ist praktisch in einigen Foren gab.

Es ist die Tyrannei der Moden. Das gleiche geschah mit Hunden, Carmen Rojas als Zeuge in der ersten Zeile sagt, Sprecher der Plattform animaliers der Balearen. «Was vor kurzem mit der französischen Bulldoggen passiert ist, Außerdem arbeitete er mit den sibirischen Huskys und vor der Dalmatiner». Rote seufzt sie vor die Vision eine endlose Abfolge von Hunderassen scheinbar, dass zum einen oder anderen Punkt auf dem Kamm der Welle waren. Aber Haltestellen in Dalmatien. «Wie viel Schaden hat Walt Disney».

Kino arbeitet aktiv bei der Umsetzung von Mode Haustiere wie Promis, die ihre Haustiere aus Bildschirmen oder Szenarien fördern (Siehe den Fall George Clooney mit vietnamesischen Schweinen). Und um nach dem irrationalen Impuls von Mode oder Mimesis mit Stern Medien kaufen das Ergebnis tendenziell zu oft wiederholt werden. Zuchtstätte von der Son-Reus, um ein Beispiel zu nennen, Sie sind ein paar Dimensionen der Opfer in diesen Zeiten ungewöhnlich hohen erreichen..

«Das einzige Positive ist, dass die Krise, die sind auch weniger Tiere werden zunehmend», sagt Rojas, um davor zu warnen, daß eben durch diese Termine, Wochen nach Reyes, Bei den Ausfallenden der Tiere, Das war vorher wenig dachte Geschenke für Kinder, Sie schweben. Rojas sagt, die zwar nicht viel von diesen Kaninchen sprechen sind typische Baby Geschenk, das dann Eltern am Ende vergießen, obwohl fast Aussetzer sehr zahlreich sind, haben keine Bekanntheit.

Die andere problematische Saison ist Sommer, Wenn Tiere stehen oft zwischen Urlaub und ihre Besitzer. Aber wir sprechen nicht nur von Tier Stadt. Die Zahl der verlassenen Equiden (Pferde, Esel, Ponys) immer noch auf die 40 jährliche Kopien. Letzten Sommer, drei Pferde verursacht schwere Unfälle auf den Straßen von Mallorca. Ihre Besitzer, wie in so vielen anderen Fällen von verlassenen Tieren, Sie kamen nie sie Anspruch auf.

Über: Elmundo

Verwendung von cookies

Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

ACCEPTING
Bekanntmachung über die Cookies