Rumänien billigt es opferte der wilden Hunde

Das Parlament Rumänien wollte enden am Dienstag mit das chronische Problem der wilden Hunde mit der Zustimmung zu dem Entwurf eines Gesetzes, die Bürger zu fangen und zu töten der Tiere erlauben, eine Entscheidung, die Aktivisten verärgert hat.


Den Behörden zufolge, Es gibt mehr als 40.000 Wilde Hunde in den Straßen von Bukarest, ein Problem von Diktator Nicolas Ceaucescu Communist verschärft, Tausende von Menschen, zu Wohnungen, die nicht verschieben gezwungen ist kostenlos der Tiere.

In der 80, Ceaușescu befahl die Zerstörung von vielen Dörfern in der Hauptstadt um Platz für konkrete Wohnblocks. Das Problem von streunenden Hunden hat nicht richtig da verpflichtet, und jedes Jahr werden Tausende von Menschen, die Behandlung für Hund beißt.

Das neue Gesetz ermöglicht es, dass Behörden geschlachtet Hunde niemand nehmen 30 Tage nach seiner Gefangennahme. Jedoch, Kommunen müssten organisieren lokale Referenden oder Umfragen durchführen, wenn sie wollen, diese Praxis zu verhängen.

Aktivisten für die Rechte der Tiere aus der ganzen Welt, einschließlich der französischen Schauspielerin Brigitte Bardot, Sie haben damit begonnen, die Sensibilisierung für das problem, kritisieren das Projekt in Rumänien zu töten Hunde und schlägt stattdessen seine Gefangennahme und Sterilisation, ein komplizierter und teurer Prozess.

“Dies ist unmoralisch”, Er sagte der Nachrichtenagentur Reuters per Telefon Marcela Pisla, Präsident der Vereinigung der Cutu-Cutu-Tierrechte.

“In keiner Weise, die wilden Hunde können nicht erfasst werden, und Tierfreunde wird ausgeblendet, um viele andere, Darüber hinaus werden immer Welpen verlassen auf den Straßen”, sagte.

Während seiner Amtszeit als Bürgermeister von Bukarest am Anfang des letzten Jahrzehnts, Präsident Traian Basescu provozierte Protest von seinem Versuch, die Hauptstadt der Herden von streunenden Hunden bereinigen, Zurück zu werfen schließlich angesichts der internationalen Kritik.

Reuters

0 0 Abstimmung
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Gast

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

1 Kommentar
Neueste
Älteste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Maria Almeida
Maria Almeida
9 Dezember, 2011 3:26 bin

Verflucht sind alle, absolut alle, die ein Tier leiden.
Fest, dass im Leben das gleiche Gefühl, dass Provocarm leiden.

Verwendung von cookies

Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

ACCEPTING
Bekanntmachung über die Cookies
1
0
Würde deine Gedanken lieben, Bitte kommentieren.x
()
x