Grosser Griffon Vendéen
Francia FCI 282 - Grosse Laufhunde

Grosser Griffon Vendéen

Von großem Charakter, schöner Umhang und verträumter Blick. Es ist schade, dass es wenig verbreitet.

Inhalt

Geschichte Grosser Griffon Vendéen

Am Anfang, Es gab nur den Großen Vendean. Dies gehörte zu einer Vielzahl von Vendean zotteligen Hunden, Nachkommen der "Schriftgelehrten" (so genannt, weil einer der ursprünglichen Zwinger der Schreiber des Königs war) oder von den weißen Hunden des Königs. In Bezug auf seine Herkunft, Wir können auch nicht darauf hinweisen Basset fauve de Bretagne, da diese ein wesentlicher Bestandteil der "Schreiberhund" -Linie sind. Das fehlende grau von Saint-Louis und die Bresse Grifones (Nachkommen segussischer Vorfahren) trug auch zur Schaffung von Grosser Griffon Vendéen.

Es gibt auch mehrere andere Rassen von Greifen aus der Vendée, alle kleiner: der Briquet Griffon Vendéen, y el Grand y Petit Basset Griffon Vendéen. Verwandte Rassen von Griffon sind der Griffon Fauve de Bretagne, der Griffon bleu de Gascogne und der Griffon Nivernais.

Physikalische Eigenschaften Grosser Griffon Vendéen

Dies ist ein altes Rassetier, Französischer Typ, empfänglich und entschlossen, in seinen Formen und Bewegungen unterschieden. Es ist von gut proportionierter Konstruktion, robuste, kein Anschein von Schwere.

GRÖßE: Höhe an das Kreuz: Bei Männern, der 62 – 68 cm, Bei Frauen, der 60 – 65 cm.

Charakter und Fähigkeiten Grosser Griffon Vendéen

Es ist fügsam, obwohl mutwillig und leidenschaftlich. Muss gut ausgebildet sein.
Er ist ein energischer Hund mit einer Leidenschaft für die Jagd, die Platz und viel körperliche Bewegung braucht.: Sie werden stark davon abgehalten, in der Stadt zu leben. Der Charakter ist ausgeglichen, Jedoch, Das Training muss bereits in sehr jungen Jahren durchgeführt werden, da es aufgrund seines sehr festen Charakters als schwierig angesehen wird: Booster muss sehr bald gekauft werden.

Es hat eine sehr gute Nase und eine schöne Rinde. Angewandt, um dem Schritt zu folgen, weigert sich nicht, in das Unterholz einzudringen und bevorzugt große Gebiete.
Früher wurde es zur Jagd auf Wölfe verwendet und heute wird es zur Jagd auf Wildschweine verwendet.

Grosser Griffon Vendéen Care

Der Mantel von Grosser Griffon Vendéen erfordert tägliche Aufmerksamkeit, da es sich leicht verheddern kann.

Videos des Great Basset Griffon Vendean

Grand Basset Griffon Vendéen
Grand Basset Griffon Vendeen / Hunderasse

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 282
  • Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen.
  • Sektion 1.1: Grosse Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI – Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen. – Sektion 1.1: Grosse Laufhunde.
  • Central Canine Society

FCI-Standard der Rasse Grosser Griffon Vendéen

Grosser Griffon Vendéen FCI Grosser Griffon Vendéen FCI

Alternative Bezeichnungen:

    1. Large Vendéen Griffon (Englisch).
    2. grand griffon vendéen (Französisch).
    3. GROSSER GRIFFON VENDEEN (Deutsch).
    4. Grand griffon Vendéen (Portugiesisch).
    5. Grifón vandeano grande (Spanisch).

Quelle: fci
Fotos: Ein großer Vendée-Griffon von kanarische, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons

Großer Anglo-Französischer Weiß-Oranger Laufhund
Francia FCI 324 - Grosse Laufhunde

l GROSSER HUND ANGLO-FRANZÖSISCH WEISS UND ORANGE

Die Rasse gilt außerhalb Frankreichs als wenig verbreitet und wird auch innerhalb ihres Landes nur wenig genutzt..

Inhalt

Geschichte Großer Anglo-Französischer Weiß-Oranger Laufhund

Es stammt wahrscheinlich aus dem 16. Jahrhundert und stammt ursprünglich aus Frankreich, die Großer Anglo-Französischer Weiß-Oranger Laufhund kommt von der Kreuzung zwischen dem English Foxhound, Französische Hunde und die Hinzufügung eines Beitrags höchstwahrscheinlich von der Billy.

Durch die Zugabe von englischem und französischem Blut entstand ein vielseitiger Allrounder-Jagdhund, der gegen Ende des 19. Jahrhunderts besonders geschätzt wurde..

Der Eber, der Fuchs, Hirsche und Rehe gehören seitdem zu ihren Spezialitäten.

Zusammen mit der Großer Anglo-Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund und die Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund, Es ist eine der drei französischen Rassen, die mit englischem Blut gekreuzt wurden.

Physikalische Eigenschaften Großer Anglo-Französischer Weiß-Oranger Laufhund

Die Großer Anglo-Französischer Weiß-Oranger Laufhund Es ist ein ziemlich starker und mächtiger Hund, mit mehr englischem Blut auf dem Kopf als sein dreifarbiges Gegenstück. Seine Augen sind groß, braun und dunkel. Die Ohren sind ziemlich dick, leicht gedreht und ziemlich kurz. Sein Schwanz ist ziemlich lang und manchmal leicht ausspioniert.

Sein Haar ist kurz und nicht zu dick, Zitronenweiß oder Orangenweiß, solange das orange nicht zu dunkel ist, Tendenz zu Rot.

Höhe: 60 a 70 cm.
Gewicht: Der 30 a 35 kg.

Charakter und Fähigkeiten Großer Anglo-Französischer Weiß-Oranger Laufhund

Einsam oder in einer Packung, mutige, Tenacious, schnell, sanft und freundlich, Der Great White and Orange Anglo-French Hound ist ein geselliger Jagdhund gehorsamer Natur.

Im allgemeinen, Sie sind leicht zu lernen, wie ihre Sozialisation.

Zäh, kräftige, mutig und schnell auf der Jagd, Sie sind zärtlich und sanft mit ihrer Familie, einschließlich Kinder in der Wohnung.

Gesundheit Großer Anglo-Französischer Weiß-Oranger Laufhund

Ziemlich robust und sehr solide, Dieser große Hund genießt im Allgemeinen eine sehr gute Gesundheit.
Er wird selten krank und seine Langlebigkeit ist für einen Hund seiner Größe immer noch spürbar.
Die Rasse ist von keinen genetischen Defekten oder Krankheiten betroffen.

Pflege des Großer Anglo-Französischer Weiß-Oranger Laufhund

Bürsten Sie ihn von Zeit zu Zeit, tote Haare zu entfernen und das Fell gesund und schön zu halten, Es ist mehr als genug.

Ausbildung von Großer Anglo-Französischer Weiß-Oranger Laufhund

Ihre Sozialisation ist einfach, Aber Ihre Ausbildung muss fest und angemessen bleiben, obwohl es weniger Festigkeit erfordert als die anderen Rassen in seiner Kategorie, weil es von Natur aus weniger dominant ist als die beiden anderen.

Seine große Intelligenz erleichtert auch seine Ausbildung.

Übung Großer Anglo-Französischer Weiß-Oranger Laufhund

Die Großer Anglo-Französischer Weiß-Oranger Laufhund ist ein extrem kräftiger Arbeitshund, gewöhnt an sehr intensive körperliche Bewegung. Wenn Sie nicht jagen, Er muss die Möglichkeit erhalten, seine übermäßige Energie zu verbrauchen. Dieser Hund ist ein berüchtigter Katzenjäger, Daher sollte es niemals ohne Gurt gelöst werden, bis es sich in einem geschlossenen und sicheren Bereich befindet.

Während der Jagdsaison ist es ratsam, dem Hund eine Übung anzubieten, die seinem Jagdverhalten nachempfunden ist. Es ist erwähnenswert, dass, wenn die Großer Anglo-Französischer Weiß-Oranger Laufhund Es fehlen Möglichkeiten zum Entlüften, wird allmählich ein rebellisches Tier, hyperaktiv und destruktiv.

Videos des Großer Anglo-Französischer Weiß-Oranger Laufhund

Horus sucht ein Zuhause
Grand Anglo Français Blanc et Orange ?? Everything Dog Breeds ??

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 324
  • Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen.
  • Sektion 1.1: Grosse Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI – Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen. – Sektion 1.1: Grosse Laufhunde.
  • Central Canine Society

FCI Breed Standard Großer Anglo-Französischer Weiß-Oranger Laufhund

Großer Anglo-Französischer Weiß-Oranger Laufhund FCI Großer Anglo-Französischer Weiß-Oranger Laufhund FCI

Alternative Bezeichnungen:

    1. Chien Français Blanc et Orange (Englisch).
    2. Français blanc et orange (Französisch).
    3. Français blanc et orange (Deutsch).
    4. Grande sabujo francês branco e laranja (Portugiesisch).
    5. Français blanc et orange (Spanisch).

Großer Anglo-Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund
Francia FCI 323 - Grosse Laufhunde

Großer Anglo-Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund

Dieser Jagdhund kann sowohl im Rudel als auch einzeln verwendet werden..

Inhalt

Geschichte

Diese Rasse stammt aus der "Bétard Anglo – Saintongeois", einer Art, die in der Mitte des 19. Jahrhunderts entstand und das Ergebnis der Kreuzung zwischen den Gascon Saintongeois und die English Foxhound. Derzeit hat die Rasse ungefähr 2000 Proben mit ca. 200 Geburten pro Jahr. Sie bilden eine Gruppe von 20 oder mehr Hirschjäger und ein Hirschjäger.
Der Text des Jahres 2007 wurde von M. geschrieben. Pierre Astié, Präsident des „Club du Chien d´ordre“ und seines Ausschusses in Zusammenarbeit mit Herrn.
Raymond Triquet.

Physikalische Eigenschaften Großer Anglo-Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund

Die Großer Anglo-Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund ist ein großer Hund, ziemlich mächtig, robust und robust mit starken Knochen, die an ihre Ursprünge erinnern, Gascon Saintongeois. Seine Ohren sind mittellang. Erweitert erweiterbar, erreichen Sie höchstens die Schnarbe zwei Finger hinter der Nase. Vielmehr landen sie an einem Punkt. Stark bei der Geburt, sein Schwanz endet an einem konischen Punkt, lang und gerade; über der Wirbelsäulenlinie, wenn der Hund in Aktion ist, aber ohne die vertikale.

Er hat kurze Haare, ziemlich stark und eng, notwendigerweise schwarz und weiß, mit einem großen Fell und mehr oder weniger ausgedehnten schwarzen Flecken, die schwarze oder bläuliche Flecken zeigen können, oder sogar kleine Bräunungsspuren, aber diese nur in den Gliedern. Ein blass gebräunter Fleck über jedem Auge und eine blasse Bräune auf den Wangen, unter den Augen, unter den Ohren und an der Basis des Schwanzes”. Die “Hirschzeichen” am Oberschenkel ist ziemlich häufig.

GRÖßE:

– Männchen: 65 a 72 cm
– Weibchen: 62 a 68 cm

Gewicht: Auf 25 kg.

Charakter und Fähigkeiten Großer Anglo-Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund

GROSSER HUND ANGLO-FRANZÖSISCH WEISS UND SCHWARZ

Die Großer Anglo-Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund lebt hauptsächlich in Jauries und Zwingern. Wird für die Hirschjagd verwendet, Herden oder Wildschweine. Jagd auf jedem Terrain, auch nass oder bewaldet. Die Großer Anglo-Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund Art und Weise einer Reihe von Hunden auf der Jagd in ihrem Heimatland, Frankreich. Sie können auch allein mit Ihrem Meister jagen.

Für einen Begleithund, es ist vorzuziehen die Landschaft und einen großen eingezäunten Garten. Ein versierter Sportler, die Großer Anglo-Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund wird einen guten Läufer begeistern. In Anwesenheit von kleinen Kindern, es ist nicht ratsam, einen erwachsenen Zwingerhund zu adoptieren, ohne sicherzustellen, dass er gut mit Kindern sozialisiert wurde.

Gesundheit Großer Anglo-Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund

Wie alle großen Rennen, die großen schwarz-weißen Anglo-Französischen können unter Gelenkschmerzen leiden. Ihre weichen Ohren sind manchmal anfällig für Ohrinfektionen.

Jagdunfälle sind häufig und verursachen Verletzungen, Frakturen oder Verstauchungen.

Gepflegter Großer Anglo-Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund

Der kurze Mantel der Großer Anglo-Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund sollte einmal pro Woche gebürstet werden.

Rückkehr von der Jagd, das Fell wird auf Wunden untersucht, Parasiten oder Dornen. Gute Impf- und Schädlingsbekämpfung wird empfohlen.

Training Großer Anglo-Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund

Die Großer Anglo-Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund er ist freundlich, aber mit starkem Charakter. Sie müssen höflich erzogen werden.

Als Begleithund, es ist vorzuziehen, einen Welpen mitzubringen, der aufgezogen und sozialisiert werden kann. Hundejagdtraining wird von einem Jäger durchgeführt werden.

Übung Großer Anglo-Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund

Die Großer Anglo-Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund ist ein extrem kräftiger Arbeitshund, gewöhnt an sehr intensive körperliche Bewegung. Wenn Sie nicht jagen, Er muss die Möglichkeit erhalten, seine übermäßige Energie zu verbrauchen. Dieser Hund ist ein berüchtigter Katzenjäger, Daher sollte es niemals ohne Gurt gelöst werden, bis es sich in einem geschlossenen und sicheren Bereich befindet.

Während der Jagdsaison ist es ratsam, dem Hund eine Übung anzubieten, die seinem Jagdverhalten nachempfunden ist. Es ist erwähnenswert, dass, wenn die Großer Anglo-Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund Es fehlen Möglichkeiten zum Entlüften, wird allmählich ein rebellisches Tier, hyperaktiv und destruktiv.

Videos des Großer Anglo-Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund

Grand Anglo Français Blanc et Noir ?? Everything Dog Breeds ??

Grand Anglo Francais Blanc et Noir Hunderasse

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 323
  • Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen.
  • Sektion 1.1: Grosse Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI – Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen. – Sektion 1.1: Grosse Laufhunde.
  • Central Canine Society

FCI-Standard der Rasse Großer Anglo-Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund

Großer Anglo-Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund FCI Großer Anglo-Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund FCI

Alternative Bezeichnungen:

    1. Grand Anglo-Français Blanc et Noir (Englisch).
    2. Grand Anglo-Français Blanc et Noir (Französisch).
    3. Grand Anglo-Français, Grand anglo-français blanc et noir (Deutsch).
    4. Grand anglo-français blanc et noir (Portugiesisch).
    5. Grand anglo-français blanc et noir (Spanisch).

Fotos:

1 – Ein Grand Anglo-Fancais blanc et noir bei vollem Galopp von Alephalpha, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons
2 – Anglo-Fransais blanc et noir de face von ArnaudM63, CC BY-SA 4.0 , über Wikimedia Commons

Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund
Francia FCI 322 - Grosse Laufhunde

Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund

Die Rasse gilt als selten, sehr wenig außerhalb Frankreichs verbreitet und derzeit selbst in Ihrem Land wenig genutzt.

Inhalt

Der Great Tricolor Anglo-French Hound ist ein großer und starker Sporthund mit Ursprung in Frankreich. Er wird für seine unglaubliche Ausdauer gelobt, Arbeitsfähigkeiten und Fähigkeit, auf jedem Gelände und bei jeder Witterung zu arbeiten. Diese Rasse ist aufgrund ihres hohen Bewegungsbedarfs schlecht an das Wohnen in Wohnungen angepasst. Diese Art von Anglo-französischer Hund gilt als der mächtigste.

Foto: This dog is one of a pack of Grand anglo-français tricolore von Alephalpha, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons

Geschichte Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund

Der Ursprung der Anglo-französischer Hund stammt aus dem 19. Jahrhundert, als die Jagd mit großen Rudeln in Frankreich ihren Höhepunkt erreichte. Jedoch, Das genaue Datum seiner Entwicklung bleibt unklar, da die Kreuzung des französischen Hundes mit verschiedenen Arten von englischen Hunden seit dem 16. Jahrhundert in diesem Land üblich war.

Französische Jäger kümmerten sich wenig um das Aussehen oder den Stammbaum ihrer Hunde, solange sie unübertroffene Jagdfähigkeiten zeigten. Deshalb wurden diese Hunde bis zum 20. Jahrhundert eher als streunende Hunde wahrgenommen.. Die Situation änderte sich, als in 1957 Die Züchter beschlossen, die Hunde nach ihrer Herkunft zu organisieren. Seine Bemühungen führten zur Entstehung von sieben einzigartigen französischen Größenrassen, Fellstruktur und markante Farben. Die Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund erschien als Ergebnis der Kreuzung von einheimischen französischen Hunden, insbesondere die Poitevin (Hunderasse) und die Gascon Saintongeois und die English Foxhound. Die Rasse ist sehr selten, außerhalb des französischen Festlandes wenig genutzt und praktisch unbekannt.

Das Wort “Grand” wurde vor den Rassennamen gestellt, weil er zur Jagd auf Großwild verwendet wurde und vorwiegend in Rudeln von mehreren Dutzend anderen Hunden funktionierte. Die Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund zeichnet sich durch seine resonante Stimme aus, seine scharfe Nase und sein unerbittliches Streben. Dieser furchtlose und leidenschaftliche Jäger wird niemals durch schwieriges Gelände und Unwetter behindert und kann viele Stunden ohne Pausen arbeiten. Die Packungen von Anglo-französische Hunde Sie spezialisierten sich im Allgemeinen auf die Jagd auf Rehe und Wildschweine, obwohl sie auch Füchse und andere Kleinwildtiere jagen konnten.

Derzeit sind Mitglieder der Rasse hauptsächlich aktive Jäger, da dieser Hund nicht für die Rolle eines Haustier- oder Ausstellungshundes geeignet ist. Die Bevölkerung konzentrierte sich fast ausschließlich auf die Heimat Frankreich, wo es auch als seltene Rasse gilt. Jedoch, die Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund hat die Anerkennung der Fédération Cynologique Internationale (FCI) und in 2006 wurde offiziell vom United Kennel Club anerkannt (die UKC).

Physikalische Eigenschaften Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund

Der Great Tricolor Anglo-French Hound sollte elegant und fast altmodisch wirken. Sie müssen robust sein, mit einer tiefen Brust und einem geraden Rücken, der von geraden und muskulösen Gliedmaßen gestützt wird. Sein breiter Schädel hat einen offensichtlichen Halt, während seine quadratische Schnauze ein vollständiges Gebiss enthalten sollte, das sich in einem Scherenbiss trifft. Ihre großen braunen Augen, Die hängenden Ohren und die markante schwarze Nase sind charakteristische Merkmale eines Riechhundes. Sein langer, dünner Schwanz neigt dazu, eine weiße Spitze zu haben.

Wie der Name schon sagt, Es ist eine dreifarbige Rasse mit weißem Fell, Feuer und Schwarz. Sein Doppelmantel ist kurz und weich. Hunde messen zwischen 60 und 70 cm Höhe an das Kreuz, in der Regel wiegen zwischen 30 und 35 kg. Ihr Spaziergang sollte mühelos und angenehm sein.

Charakter und Fähigkeiten Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund

Die Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund Er ist ein großartiger Sporthund, die sehr selten nur als Haustier verwendet wird. Es ist es gewohnt, in großen Rudeln anderer Eckzähne zu leben, und benötigt eine geräumige Terrasse, um seine üppige Natur freizusetzen. Einige Fans der Rasse behaupten, dass ihr gut sozialisiertes Exemplar gut für Kinder geeignet ist. Wie auch immer, Dieser kräftige und starke Hund ist kein akzeptabler Spielgefährte für ein kleines Kind.

Die Rasse zeigt oft unerschütterliche Loyalität und Zuneigung gegenüber ihren Lieblingsleuten, aber er bleibt ziemlich weit weg von Fremden. Jedoch, ein Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund Gut erzogen wird eine neue Person mit wesentlicher Höflichkeit behandeln. In der Regel zeigt sich nicht genügend Interesse am Schutz seines Territoriums, um ein wirksamer Wachhund zu sein. Zur gleichen Zeit, Einige Exemplare können zu guten Wachhunden gemacht werden. Unabhängig davon wird diese Rasse aufgrund ihrer nicht aggressiven Disposition die Watchdog-Rolle definitiv nicht nutzen..

Die Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund wurde gezüchtet, um mit anderen Hunden zu leben und zu arbeiten und sehnt sich normalerweise danach, mehrere ständige Hundebegleiter zu haben. Er kann ganz gut mit fremden Hunden umgehen, obwohl er sich nicht der Konfrontation entziehen wird, wenn er provoziert wird. Deshalb muss dieser Hund beim Gehen immer an der Leine gehalten werden. Als hartnäckiger und zuverlässiger Jäger kann er eine hohe Aggression gegenüber anderen Tierarten zeigen., besonders gegenüber obdachlosen Katzen. Es ist möglich, diesen Hund mit anderen Haustieren, die keine Hunde sind, ins Haus zu bringen, solange er noch ein freundlicher und neugieriger Welpe ist.

Gesundheit des Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund

Die häufigsten Probleme für die Rasse sind:

– Hüftdysplasie bei Hunden;
– Patella-Luxation;
– Arthritis;
– häufige Muskelverspannungen;
– chronische Ohrenentzündungen;
– Hörprobleme;
– Kryptorchismus;
– gastrische torsion.

Pflege des Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund

Die Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund sollte ziemlich grundlegende Wartung sein. Der Besitzer sollte seinen Hund ein paar Mal pro Woche bürsten, um sein kurzes, glattes Fell in einem gesunden Zustand zu halten. Die Nägel des Hundes sollten monatlich geschnitten werden.

Nach jedem Jagdausflug, Das Fell und die Ohren einer Arbeitsprobe sollten gründlich auf Anzeichen von Zecken und anderen äußeren Parasiten untersucht werden. Die Rasse neigt dazu, leicht verschiedene Ohrenentzündungen zu bekommen, Daher müssen sie regelmäßig und sorgfältig gereinigt werden. Die Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund Er ist ein gemäßigter Beißer.

Ausbildung des Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund

Die Ausbildung der Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund erfordert normalerweise eine durchschnittliche Investition von Zeit und Mühe. Tatsächlich, nimmt ein sehr natürliches Jagdverhalten an und wird seine ursprünglichen Jagdaufgaben mit einem Minimum an Ausbildung effektiv ausführen. Zur gleichen Zeit, ist durch eine gewisse Sturheit gekennzeichnet und folgt nicht den Anweisungen einer Woche oder einer unentschlossenen Person. Dieser Hund hat normalerweise ein starkes Verlangen, seinen Besitzer zu beeindrucken und lernt leicht grundlegende Befehle.

Das Rassentraining sollte ausschließlich mit belohnungsbasierten Methoden durchgeführt werden, mit Schwerpunkt auf den Lieblingsleckereien des Hundes. Die Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund wird keine missbräuchliche oder respektlose Behandlung ertragen und wird mit noch mehr Sturheit und Ungehorsam darauf reagieren.

Übung mit dem Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund

Die Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund ist ein extrem kräftiger Arbeitshund, gewöhnt an sehr intensive körperliche Bewegung. Wenn Sie nicht jagen, Er muss die Möglichkeit erhalten, seine übermäßige Energie zu verbrauchen. Dieser Hund ist ein berüchtigter Katzenjäger, Daher sollte es niemals ohne Gurt gelöst werden, bis es sich in einem geschlossenen und sicheren Bereich befindet.

Während der Jagdsaison ist es ratsam, dem Hund eine Übung anzubieten, die seinem Jagdverhalten nachempfunden ist. Es ist erwähnenswert, dass, wenn die Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund Es fehlen Möglichkeiten zum Entlüften, wird allmählich ein rebellisches Tier, hyperaktiv und destruktiv.

Videos des Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund

Rudel Angelsachsen, die verwundete Wildschweine jagen
Grand Anglo Français Tricolore ?? Everything Dog Breeds ??

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 322
  • Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen.
  • Sektion 1.1: Grosse Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI – Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen. – Sektion 1.1: Grosse Laufhunde.
  • UKCScenthounds
  • Central Canine Society

FCI-Rassestandard Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund

Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund FCI Großer Anglo-Französischer Dreifarbiger Laufhund FCI

Alternative Bezeichnungen:

    1. Grand Anglo-Francais Tricolore Hound (Englisch).
    2. Grand anglo-français tricolore (Französisch).
    3. Grand Anglo-Français, Grand anglo-français tricolore (Deutsch).
    4. Grand anglo-français tricolore (Portugiesisch).
    5. Gran anglo-francés tricolor (Spanisch).

Französischer Weiß-Oranger Laufhund
Francia FCI 316 - Grosse Laufhunde

Französischer Weiß-Oranger Laufhund

Es ist eine sehr ungewöhnliche Rasse, außerhalb Frankreichs praktisch unbekannt.

Inhalt

Die Französischer Weiß-Oranger Laufhund ist ein kompetenter Riechhund französischer Herkunft. Es wurde speziell für die Jagd in großen Herden entwickelt und wird heute ausschließlich für die Jagd erworben. Trotz ihrer fabelhaften Arbeitsfähigkeiten, Es kommt sehr selten nicht nur in europäischen Ländern vor, sondern auch in seiner Heimat Frankreich.

Geschichte Französischer Weiß-Oranger Laufhund

Die Französischer Weiß-Oranger Laufhund ist einer der drei “Französische Laufhunde“, zusammen mit der Französischer Laufhund und die Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund. Alle diese Hunde sind olfaktorische Hunde, die in großen Herden jagen und einem Jäger zuhören, um sich zu orientieren.

Es ist ein Rennen der jüngsten Schöpfung; unter seinen Vorfahren ist zweifellos die Billy, aber wir wissen nicht genau, welche Hunde bei ihrer Auswahl verwendet wurden. Von den drei französischen Hunden, die Französischer Weiß-Oranger Laufhund ist eine der seltensten.

Physikalische Eigenschaften Französischer Weiß-Oranger Laufhund

Die Französischer Weiß-Oranger Laufhund ist ein ausgezeichneter französischer Hund, der einen rustikalen Eindruck vermittelt. Seine Augen sind groß, braun und dunkel. Etwas unterhalb der Augenlinie, Ihre Ohren sind flexibel, feine, leicht verschraubt und erreichen die Spitze der Nase. Ihre Spaziergänge sind einfach, adoptiert einen leichten und anhaltenden Galopp.

Ihr Haar ist kurz und dünn, Zitronenweiß oder Weiß-Orange, solange die Orange nicht zu dunkel ist, tendieren zu rot.

GRÖßE:

Höhe an das Kreuz: 62 a 70 cm. Mit 2 cm Toleranz für maximale Größe.
Gewicht: Eine 30 Kg.

Charakter und Fähigkeiten Französischer Weiß-Oranger Laufhund

Die einzige Funktion von Französischer Weiß-Oranger Laufhund jagt, So ist es schwierig, über Ihre Verhaltensmuster und Temperament in einer häuslichen Umgebung zu verallgemeinern. Jedoch, Es ist nicht notwendig zu behaupten, dass ein sozialisiertes Exemplar ein wohlerzogenes und ausgeglichenes Familienhaustier werden kann. Da die meisten Dufthunde kinderfreundlich sind und gerne Teil ihrer spannenden Aktivitäten sind. Dieser Hund ist wahrscheinlich zu energisch und verspielt, um ein geeigneter Begleiter für ein Kind zu sein.

Die Französischer Weiß-Oranger Laufhund neigt dazu, in Gegenwart von Fremden etwas distanziert und zurückhaltend zu werden. Er wird jedoch niemals offene Aggressivität zeigen, wenn er nicht den Verdacht hat, dass etwas oder jemand seine Familie bedroht. Einige dieser Hunde sind wachsam genug, um Überwachungsaufgaben zu erfüllen. Diese gesellige und fürsorgliche Rasse wird ein schrecklicher Wächter sein, dass er lieber einen Eindringling begrüßen würde, indem er mit dem Schwanz wedelt, als auf notwendige Maßnahmen zurückzugreifen.

Die Aggressivität von Hunden wird als Hauptfehler im Temperament von Hunden angesehen, die für die Herdenjagd entwickelt wurden. Aus diesem Grund, Mitglieder mit dem geringsten Hinweis auf dieses unerwünschte Merkmal werden sofort vom Zuchtprogramm ausgeschlossen. Die Französischer Weiß-Oranger Laufhund ist bekannt für seine außergewöhnliche Toleranz gegenüber anderen Eckzähnen. Trotz seiner übermäßig friedlichen Natur, erfordert in dieser Hinsicht auch eine frühzeitige Sozialisierung. Es sei daran erinnert, dass die Rasse einen sehr starken Antrieb hat, andere Tierarten zu jagen und zu töten., besonders streunende Katzen. Sie können mit einzelnen Haustieren auskommen, wenn Sie seit Ihrem Welpen mit ihnen aufgewachsen sind.

Gesundheit des Französischer Weiß-Oranger Laufhund

Die häufigsten Probleme für die Rasse sind:

– Hüftdysplasie bei Hunden;
– Ellbogendysplasie;
– Augenprobleme;
– sarna demodex;
– Hautinfektionen;
– Hautallergien;
– chronische Ohrenentzündungen;
– Bluthund Ataxie.

Pflege des Französischer Weiß-Oranger Laufhund

Die Französischer Weiß-Oranger Laufhund erfordert einen vernachlässigbaren Wartungsaufwand. Regelmäßiges Bürsten reicht aus, um sein kurzes, anmutiges Fell in einem recht guten Zustand zu halten..

Die Ohren dieser Rasse sind sehr anfällig für Reizungen und Infektionen, Daher sollte seine systematische Untersuchung und Reinigung ein wesentlicher Bestandteil der Pflegeroutinen werden.

White and Orange French Hound Training

Die Ausbildung der Französischer Weiß-Oranger Laufhund stellt eine erhebliche Herausforderung dar. Die Rasse ist ein natürlicher Jäger und erfordert eine Grundausbildung in allen Fragen, die ihre ursprünglichen Jagdaufgaben betreffen.. Leider, Seine Beharrlichkeit bei der Suche nach Beute wird zu Sturheit im Training. Außerdem, Ich kann mich nicht lange auf dieselbe langweilige Aufgabe konzentrieren und bin leicht irritiert durch die mehrfachen Wiederholungen.

Die beste Trainingsstrategie für diesen Hund sollte reichlich Belohnungen in Form von Lob und leckeren Leckereien beinhalten.. Negative Verstärkung funktioniert nicht mit Französischer Weiß-Oranger Laufhund und muss unter allen Umständen vermieden werden.

Übung mit dem Französischer Weiß-Oranger Laufhund

Die Französischer Weiß-Oranger Laufhund Es ist ein athletischer und robuster Jagdhund, das passt sich leicht an extrem anstrengende körperliche Aktivität an. Mindestens, sollte auf einen schnellen Spaziergang genommen werden 45 Minuten einen Tag. Sie sollten immer eine Leine tragen, wenn Sie unterwegs sind, da es sehr schwierig ist, dich zurückzurufen, wenn du von einem interessanten Pfad angelockt wurdest.

Die Französischer Weiß-Oranger Laufhund verhält sich ruhig und entspannt, sobald die Trainingsanforderungen vollständig erfüllt sind. Denken Sie daran, dass ein wenig ausgeübter Hund wird allmählich Entwickeln Verhaltensprobleme so unangenehm wie kontinuierliches Bellen, interne Hyperaktivität oder Zerstörung. Diese Rasse eignet sich am besten für das Vorstadtleben im Haus mit einem großen, sicheren Hof.

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 316
  • Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen.
  • Sektion 1.1: Grosse Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI – Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen. – Sektion 1.1: Grosse Laufhunde.
  • UKCScenthounds
  • Central Canine Society

FCI züchtet Standard Französischer Weiß-Oranger Laufhund

Französischer Weiß-Oranger Laufhund FCI Französischer Weiß-Oranger Laufhund FCI

Foto: Petpaw

Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund
Francia FCI 219 - Grosse Laufhunde

Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund

Von den drei Französische Laufhunde, der Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund, ist das bekannteste.

Inhalt

Die Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund ist ein kompetenter Riechhund französischer Herkunft. Es wurde speziell für die Jagd in großen Herden entwickelt und wird heute ausschließlich für die Jagd erworben. Trotz ihrer fabelhaften Arbeitsfähigkeiten, Es kommt sehr selten nicht nur in europäischen Ländern vor, sondern auch in seiner Heimat Frankreich.

Geschichte

Vor der französischen Revolution, Die Jagd mit großen Rudeln war eine der Lieblingsunterhaltungen des französischen Adels. Außerdem, Es bot auch die Möglichkeit, Geschäftsbeziehungen aufzubauen und globale politische und wirtschaftliche Probleme zu lösen. Leider, Der Niedergang der französischen Oberschicht in Zeiten politischer Umwälzungen bedeutete auch das Verschwinden zahlreicher Arten von Spürhunden. Nach Napoleons Niederlage, Die monarchische Macht wurde wieder aufgebaut und die Jagd auf Hunde gewann wieder an Popularität. Dank des technologischen Fortschritts im Seeverkehr, Die Hundezucht wurde zu einer viel weniger schwierigen Aufgabe und viele britische Hunde wurden in der Zeit von nach Frankreich geschickt 1815 und 1900.

Die wahre Abstammung des French Hound wird wahrscheinlich nie entdeckt werden, da sich die meisten frühen Züchter nicht die Mühe gemacht haben, Zuchtaufzeichnungen zu führen. Jedoch, Es kann mit ziemlicher Sicherheit festgestellt werden, dass die Rasse durch Mischen lebender und inzwischen ausgestorbener Rassen von französischen und englischen Hunden entstanden ist. Die Saintongeois, Gascon Saintongeois und Poitevin (Hunderasse) waren die Hauptvorfahren der Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund. Es wird allgemein angenommen, dass andere Rassen in ihrem Zuchtprogramm in relativ begrenztem Umfang verwendet wurden.

Die Laufhunde wurde ausschließlich für die Jagd in großen Herden gehalten. Sein größter Steinbruch waren große wilde Tiere wie Hirsche, der Wolf und der Eber. Eine Gruppe von mehreren Hunden entdeckte die Geruchsspur eines dieser Säugetiere und jagte sie, laut bellen, damit der Jäger ihnen nachgehen konnte. Abhängig von der Art des verfolgten Tieres, Die Hunde sollten ihn in die Enge treiben oder sofort töten.

Die Anzahl der Exemplare dieser Hunderasse nahm nach zwei Weltkriegen drastisch ab. Französische Jagdbegeisterte konnten sie retten, Obwohl in diesen schrecklichen Zeiten viele einzigartige französische Rassen für die Welt verloren gingen. In 1957, Der französische Hund wurde von der Fédération Cynologique Internationale voll anerkannt (FCI). Jedoch, Die Anerkennung durch die FCI hat das internationale Bewusstsein für diesen Hund kaum geschärft, so gewann es nicht die Anerkennung von Jägern aus anderen Ländern. Außerdem, Derzeit wird ihre Zucht und damit ihre Population ausschließlich von der französischen Jagdgemeinschaft unterstützt. Im allgemeinen, die Zukunft von Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund Sie sind ziemlich versichert, solange es in Ihrer Heimat Fans der Hundejagd gibt.

Physikalische Eigenschaften Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund

Die Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund ist ein großer Hund, vornehm und ausgewogen. Seine dunklen Augen geben ihm einen klugen und selbstbewussten Blick. Bei der Geburt ziemlich groß, Ihr Schwanz ist hoch genug getragen.
Diese Hunde werden in vielen Hirschcrews für ihre Qualitäten hoch geschätzt: Feinheit der Nase, Anwendung, Schwere, Hals. hundefreundlich, nah am Menschen; einfach im Zwinger.
Hat kurzes Haar, ziemlich stark und nah.

Farbe : Das Fell sollte schwarz und weiß sein und ein mehr oder weniger ausgedehntes schwarzes Fell oder Flecken aufweisen, die schwarze oder bläuliche Flecken zeigen können, oder sogar kleine Bräunungsspuren, aber diese nur in den Gliedern. Ein hellbrauner Fleck über jedem Auge, sowie eine blasse Bräune auf den Wangen, unter den Augen, unter den Ohren und an der Basis des Schwanzes. Die “Hirschzeichen” am Oberschenkel ist ziemlich häufig.

GRÖßE :
Männchen: 65 a 72 cm
Weibchen: 62 a 68 cm

Charakter und Fähigkeiten Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund

Die einzige Funktion von Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund jagt, Dies macht es schwierig, eine Verallgemeinerung ihrer Verhaltensmuster und ihres Temperaments in einer häuslichen Umgebung vorzunehmen. Jedoch, Es ist nicht notwendig zu behaupten, dass ein sozialisiertes Exemplar ein wohlerzogenes und ausgeglichenes Familienhaustier werden kann. Wie die meisten Wanderhunde ist er sanft zu Kindern und mag es, Teil ihrer ausgelassenen Aktivitäten zu sein. Dieser Hund ist wahrscheinlich zu energisch und verspielt, um ein geeigneter Begleiter für ein Kind zu sein.

Die Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund neigt dazu, in Gegenwart von Fremden etwas distanziert und zurückhaltend zu werden. Er wird jedoch niemals offene Aggressivität zeigen, wenn er nicht den Verdacht hat, dass etwas oder jemand seine Familie bedroht. Einige dieser Hunde sind wachsam genug, um Überwachungsaufgaben zu erfüllen. Diese gesellige und fürsorgliche Rasse wird ein schrecklicher Wächter sein, dass er lieber einen Eindringling begrüßen würde, indem er mit dem Schwanz wedelt, als auf notwendige Maßnahmen zurückzugreifen.

Die Aggressivität von Hunden wird als Hauptfehler im Temperament von Hunden angesehen, die für die Herdenjagd entwickelt wurden. Aus diesem Grund, Mitglieder mit dem geringsten Hinweis auf dieses unerwünschte Merkmal werden sofort vom Zuchtprogramm ausgeschlossen. Die Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund ist bekannt für seine außergewöhnliche Toleranz gegenüber anderen Eckzähnen. Trotz seiner übermäßig friedlichen Natur, erfordert in dieser Hinsicht auch eine frühzeitige Sozialisierung. Es sei daran erinnert, dass die Rasse einen sehr starken Antrieb hat, andere Tierarten zu jagen und zu töten., besonders streunende Katzen. Sie können mit einzelnen Haustieren auskommen, wenn Sie seit Ihrem Welpen mit ihnen aufgewachsen sind.

Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund Gesundheit

Die häufigsten Probleme für die Rasse sind:

– Hüftdysplasie bei Hunden;
– Ellbogendysplasie;
– Augenprobleme;
– sarna demodex;
– Hautinfektionen;
– Hautallergien;
– chronische Ohrenentzündungen;
– Bluthund Ataxie.

Pflege des Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund

Die Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund erfordert einen vernachlässigbaren Wartungsaufwand. Regelmäßiges Bürsten reicht aus, um sein kurzes, anmutiges Fell in einem recht guten Zustand zu halten..

Die Ohren dieser Rasse sind sehr anfällig für Reizungen und Infektionen, Daher sollte seine systematische Untersuchung und Reinigung ein wesentlicher Bestandteil der Pflegeroutinen werden.

Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund Training

Ausbildung von Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund stellt eine erhebliche Herausforderung dar. Die Rasse ist ein natürlicher Jäger und erfordert eine ziemlich grundlegende Ausbildung in allem, was ihre ursprünglichen Jagdaufgaben betrifft.. Leider, Seine Beharrlichkeit bei der Suche nach Beute wird zu Sturheit im Training. Außerdem, Ich kann mich nicht lange auf dieselbe langweilige Aufgabe konzentrieren und bin leicht irritiert durch die mehrfachen Wiederholungen.

Die beste Trainingsstrategie für diesen Hund sollte reichlich Belohnungen in Form von Lob und leckeren Leckereien beinhalten.. Negative Verstärkung funktioniert nicht mit Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund und muss unter allen Umständen vermieden werden.

Übung mit dem Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund

Die Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund Es ist ein athletischer und robuster Jagdhund, das passt sich leicht an extrem anstrengende körperliche Aktivität an. Mindestens, sollte auf einem täglichen flotten Spaziergang von genommen werden 45 Minuten. Sie sollten immer eine Leine tragen, wenn Sie nicht da sind, da es sehr schwierig ist, dich zurückzurufen, wenn du von einem interessanten Pfad angelockt wurdest.

Die Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund verhält sich ruhig und entspannt, sobald die Trainingsanforderungen vollständig erfüllt sind. Es sollte bedacht werden, dass ein schlecht trainierter Hund allmählich unangenehme Verhaltensprobleme wie kontinuierliches Bellen entwickelt, interne Hyperaktivität oder Zerstörung. Diese Rasse eignet sich am besten für das Vorstadtleben im Haus mit einem großen, sicheren Hof.

Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund-Videos

Chien Français Blanc et Noir ?? Everything Dog Breeds ??
Französischer weißer und schwarzer Hund & Welpeninformation Video – Tiervideos

Art und Anerkennungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 220
  • Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen.
  • Sektion 1.1: Grosse Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung.

Verbände:

  • FCI – Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen. – Sektion 1.1: Grosse Laufhunde.
  • Central Canine Society

Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund der FCI-Rasse

Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund FCI Französischer Weiß-Schwarzer Laufhund FCI

Alternative Bezeichnungen:

    1. Chien Français Blanc et Noir (Englisch).
    2. Français blanc et noir (Französisch).
    3. Français blanc et noir (Deutsch).
    4. Français blanc et noir (Portugiesisch).
    5. Sabueso francés blanco y negro (Spanisch).

Foto: https://www.centrale-canine.fr/le-chien-de-race/francais-blanc-et-noir

Französischer Laufhund
Francia FCI 219 - Grosse Laufhunde

Französischer Laufhund

Es ist eine ungewöhnliche Rasse und außerhalb Frankreichs wenig bekannt.

Inhalt

Geschichte Französischer Laufhund

Die wahre Abstammung von Laufhunde Es wird wahrscheinlich nie entdeckt werden, da sich die meisten frühen Züchter nicht die Mühe gemacht haben, Zuchtaufzeichnungen zu führen. Jedoch, Es kann mit hinreichender Sicherheit festgestellt werden, dass die Rasse durch Mischen lebender und inzwischen ausgestorbener Rassen von französischen und englischen Hunden entstanden ist.

Die Französischer Laufhund Es ist eine Rasse der jüngsten Schöpfung (1957), stammt wahrscheinlich aus der Kreuzung des großen dreifarbigen anglo-französischen Hundes mit dem Poitevin (Hunderasse), die Billy und möglicherweise die Großer Blauer Gascogne-Laufhund. Der Standard ist des Jahres 1965.

Die Französischer Laufhund wurde ausschließlich für die Jagd in großen Herden gehalten. Sein größter Steinbruch waren große wilde Tiere wie Hirsche, der Wolf und der Eber. Eine Gruppe von mehreren Hunden entdeckte die Geruchsspur eines dieser Säugetiere und jagte sie, laut bellen, damit der Jäger ihnen nachgehen konnte. Abhängig von der Art des verfolgten Tieres, Die Hunde sollten ihn in die Enge treiben oder sofort töten.

Die Anzahl der Exemplare ging nach zwei Weltkriegen dramatisch zurück. Französische Jagdbegeisterte konnten sie retten, Obwohl in diesen schrecklichen Zeiten viele einzigartige französische Rassen für die Welt verloren gingen.

Gegenwärtig wird ihre Zucht und damit ihre Population nur von der französischen Jagdgemeinschaft unterstützt. Im allgemeinen, die Zukunft von Französischer Laufhund Sie sind ziemlich versichert, solange es in Ihrer Heimat Fans der Hundejagd gibt.

Physikalische Eigenschaften Französischer Laufhund

Die Französischer Laufhund Er ist ein angesehener Hund, elegant, gut gebaut und muskulös. Der Kopf ist nicht zu imposant, sondern eher länglich; Die okzipitale Protuberanz ist markiert. Die Augen sind groß und braun, manchmal mit schwarzem Rand. Der Look ist schlau. Die Ohren sind größer als die der Poitevin (Hunderasse), auf Augenhöhe platziert, ein wenig vorwärts, nicht zu flexibel; nach vorne gezogen, Es ist bevorzugt, dass sie die Basis der Schnauze erreichen, aber es wird angenommen, dass sie zwei Finger kürzer sind. Die Warteschlange ist ziemlich lang, hoch und anmutig getragen.

  • Haar: Kurz und ganz gut.
  • Farbe: tricolor, mit einem mehr oder weniger ausgedehnten Fell. Rottöne vorzugsweise hell, das kann das Leder erreichen. Dunkle Flecken auf Augen und Wangen sollten vermieden werden, und die blauen oder braunen Flecken an den Gliedern und am Körper.
  • Größe: 62 a 72 cm für das Männchen und 60 a 68 cm für weiblich.
  • Gewicht: ca.. 30 kg
  • Charakter und Fähigkeiten Französischer Laufhund

    Die einzige Funktion der Französischer Laufhund jagt, Dies macht es schwierig, eine Verallgemeinerung hinsichtlich ihrer Verhaltensmuster und ihres Temperaments in einer häuslichen Umgebung vorzunehmen. Jedoch, Es ist nicht notwendig zu behaupten, dass ein sozialisiertes Exemplar ein wohlerzogenes und ausgeglichenes Familienhaustier werden kann. Wie die meisten Dufthunde ist er sanft zu Kindern und nimmt gerne an ihren verschiedenen Aktivitäten teil.. Dieser Hund ist wahrscheinlich zu energisch und verspielt, um ein geeigneter Begleiter für ein Kind zu sein.

    Die Französischer Laufhund neigt dazu, in Gegenwart von Fremden etwas distanziert und zurückhaltend zu werden. Jedoch, wird niemals offene Aggressivität zeigen, es sei denn, sie vermuten, dass etwas oder jemand ihre Familie bedroht. Einige dieser Hunde sind wachsam genug, um Überwachungsaufgaben zu erfüllen. Diese gesellige und fürsorgliche Rasse wird ein schrecklicher Wächter sein, dass er lieber einen Eindringling begrüßen würde, indem er mit dem Schwanz wedelt, als auf notwendige Maßnahmen zurückzugreifen.

    Die Aggressivität von Hunden wird als Hauptfehler im Temperament von Hunden angesehen, die für die Herdenjagd entwickelt wurden. Aus diesem Grund, Mitglieder mit dem geringsten Hinweis auf dieses unerwünschte Merkmal werden sofort vom Zuchtprogramm ausgeschlossen. Die Französischer Laufhund ist bekannt für seine außergewöhnliche Toleranz gegenüber anderen Eckzähnen. Trotz seiner übermäßig friedlichen Natur, erfordert in dieser Hinsicht auch eine frühzeitige Sozialisierung. Es sei daran erinnert, dass die Rasse einen sehr starken Antrieb hat, andere Tierarten zu jagen und zu töten., besonders streunende Katzen. Sie können mit einzelnen Haustieren auskommen, wenn Sie seit Ihrem Welpen mit ihnen aufgewachsen sind.

    Französischer Laufhund Gesundheit

    Die häufigsten Probleme für die Rasse sind:

    – Hüftdysplasie bei Hunden;
    – Ellbogendysplasie;
    – Augenprobleme;
    – sarna demodex;
    – Hautinfektionen;
    – Hautallergien;
    – chronische Ohrenentzündungen;
    – Bluthund Ataxie.

    Pflege des Französischer Laufhund

    Die Französischer Laufhund erfordert einen vernachlässigbaren Wartungsaufwand. Regelmäßiges Bürsten reicht aus, um sein kurzes, anmutiges Fell in einem recht guten Zustand zu halten..

    Die Ohren dieser Rasse sind sehr anfällig für Reizungen und Infektionen, Daher sollte seine systematische Untersuchung und Reinigung ein wesentlicher Bestandteil der Pflegeroutinen werden. Abgesehen davon, dass, Der Meister muss seine E-Mails abschneiden Französischer Laufhund mindestens alle zwei Monate.

    Französischer Laufhund Training

    Die Ausbildung von Französischer Laufhund stellt eine erhebliche Herausforderung dar. Die Rasse ist ein natürlicher Jäger und erfordert eine Grundausbildung in allen Fragen, die ihre ursprünglichen Jagdaufgaben betreffen.. Leider, Seine Beharrlichkeit bei der Suche nach Beute wird zu Sturheit im Training. Außerdem, kann sich nicht lange auf dieselbe langweilige Aufgabe konzentrieren und wird leicht durch ihre mehrfachen Wiederholungen irritiert.

    Die beste Trainingsstrategie für diesen Hund sollte reichlich Belohnungen in Form von Lob und leckeren Leckereien beinhalten.. Negative Verstärkung funktioniert nicht mit Französischer Laufhund und muss unter allen Umständen vermieden werden.

    Übung mit dem Französischer Laufhund

    Die Französischer Laufhund Es ist ein athletischer und robuster Jagdhund, das passt sich leicht an extrem anstrengende körperliche Aktivität an. Zumindest sollte es auf einem flotten Spaziergang genommen werden 45 Minuten. Sie sollten immer eine Leine tragen, wenn Sie unterwegs sind, da es sehr schwierig ist, dich zurückzurufen, wenn du von einem interessanten Pfad angelockt wurdest.

    Die Französischer Laufhund verhält sich ruhig und entspannt, sobald die Trainingsanforderungen vollständig erfüllt sind. Denken Sie daran, dass ein schlecht trainierter Hund allmählich unangenehme Verhaltensprobleme wie kontinuierliches Bellen entwickelt, interne Hyperaktivität oder Zerstörung. Diese Rasse eignet sich am besten für das Vorstadtleben im Haus mit einem großen, sicheren Hof.

    Französischer Laufhund Videos

    Chien Français Tricolore ?? Everything Dog Breeds ??Chien Français Tricolore ?? Everything Dog Breeds ??
    Französischer Laufhund – Mady- Vermittelt!!

    Art und Anerkennungen:

    • Rassennomenklatur FCI: 219
    • Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen.
    • Sektion 1.1: Grosse Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung.

    Verbände:

    • FCI – Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen. – Sektion 1.1: Grosse Laufhunde.
    • Central Canine Society

    Französischer Laufhund FCI-Standard

    Französischer Laufhund FCI Französischer Laufhund FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Chien Français Tricolore (Englisch).
      2. Français tricolore (Französisch).
      3. Französischer Dreifarbiger Laufhund(Deutsch).
      4. français tricolore (Portugiesisch).
      5. Sabueso francés tricolor (Spanisch).

    Foto: brit-petfood.com

    Poitevin (Hunderasse)
    Francia FCI 24 . Grosse Laufhunde

    Poitevin (Hunderasse)

    In der Vergangenheit wurde es auch als Wolfsjäger eingesetzt.

    Inhalt

    Poitevin (Hunderasse) Geschichte

    Die am weitesten verbreitete Hypothese über die Herkunft dieser Hunderasse ist, dass es Viscount Émile de La Besge war, der begann, die zu züchten Poitevin (Hunderasse) in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Ihre Hunde, dass er als Geschenk von einem Onkel erhalten hatte, waren das Ergebnis einer Vereinigung zwischen Chiens Blancs du Roi und Larryes. Der Viscount züchtete keine anderen Hunde, bis ihn die Tollwut tötete 1842. Er verlor alle seine Tiere außer zwei Hündinnen.

    Um seine Bevölkerung wiederherzustellen, Émile de La Besge ließ sich sechs Hunde aus England bringen (wahrscheinlich English Foxhound). Jedoch, dann versuchte er, seinen Einfluss durch strenge Inzucht zurückzudrängen. So wurden die beiden Männer geboren, Talbot und Rochester, und die beiden Frauen, Tartane und Turbulente. Talbot und Turbulente Sie hatten eine Tochter, Dashing, die berühmt wurde für ihre besonders feine Nase und Geschwindigkeit. Verpaart mit Traveller, ein von ihm gezüchteter englischer Mann Conde Le Couteulx und gebar Welpen von außergewöhnlicher Qualität. Es wird angenommen dass Poitevin (Hunderasse) heute sind alle Nachkommen von Fringante und Reisender. Jedoch, ein bestimmter Graf Henri de La Porte behauptete, dass seine Onkel Auguste und Paul Sie hatten bereits begonnen, das Rennen zu reparieren 1835, und dass es am Anfang einige andere gab, nämlich, Das Männchen Ténor und die Frau Ravissante.

    Die Poitevin (Hunderasse) wurde lange Zeit nicht als reinrassiger Hund akzeptiert. Im berühmten französischen JagdhandbuchParforce, veröffentlicht in 1890 von der Zählung Le Couteulx de Canteleu, sie haben nur erwähnt “Bastarde von Haut-Poitou“, obwohl die Fähigkeit von Hunden, Wölfe zu jagen, sicherlich geschätzt wurde. Neben den königlichen weißen Hunden und den English Foxhound, es wird gesagt, dass die verschwunden sind Larryes und Céris trug zur Schaffung der Rasse bei. Es war ein Laufhund mittelgroßes Weiß und Orange. Es wird gesagt, dass er wie Windhunde aussah und ein sehr guter Hasenjäger war. Vielleicht ist es von ihm, dass die besondere Eleganz der Poitevin (Hunderasse). Einige Zynologen glauben auch, dass es von kommt Larrye, wer soll Windhunde in seiner Ahnenlinie gehabt haben.

    Fotos:

    1 – Ein Poitevin von kanarische, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons

    Physikalische Eigenschaften Poitevin (Hunderasse)

    Das Fell dieser Rassehunde ist kurz und glänzend. Hunde sind normalerweise dreifarbig und haben schwarzes Fell oder große schwarze Flecken. Einige Exemplare können auch zweifarbig orange und weiß oder wolfsfarben sein. Im allgemeinen, Der Körperbau ist kraftvoll und elegant. Die ausdrucksstarken dunklen Augen geben die Poitevin (Hunderasse) ein ernster Blick.

    Höhe an das Kreuz: Für Männer zwischen 62 und 72 cm, für Frauen 60 a 70 cm.

    Gewicht: Ca.. 30 kg.

    Charakter und Fähigkeiten Poitevin (Hunderasse)

    Der Charakter von Poitevin (Hunderasse) zeichnet sich durch seine Beständigkeit und Zähigkeit aus. Dieser Rassehund lässt sich auch in unebenem Gelände nicht abschrecken. Das Rennen Poitevin (Hunderasse) ist mutig. Er ist nett zu Menschen.

    Hunde dieser Rasse wurden für die Jagd gezüchtet und, im allgemeinen, sind nicht zufrieden mit einem Leben als Couchhund. Im Idealfall, Diese Hunde sollten Jäger sein. Wenn Sie einen Hund dieses Typs haben möchten, aber benutze ihn nicht zum Jagen, Sie müssen diesen Tieren einen geeigneten Beruf und ausreichende Bewegung anbieten.

    Fähigkeiten

    In der Vergangenheit, die Poitevin (Hunderasse) Er spezialisierte sich hauptsächlich auf die Jagd auf Wölfe. Er war unermüdlich auf dem Weg seiner schwierigen Beute. Aber heute dieser schöne Jagdhund, das ist stark, elegant und leicht zugleich, kann für die Jagd aller Tiere verwendet werden. Der Wald von La Moulière, wo wurde er geboren Poitevin (Hunderasse) vor 150 Jahre unter der Schirmherrschaft des Viscount of La Besge, Es war kein leichtes Gelände. Die Hunde mussten ohne zu zögern durch das dichte, dornige Unterholz streifen können und durften nicht durch überhängende Äste gestört werden., Stechginster und dergleichen. Und bis heute hat die Rasse ihren besonderen Widerstand und ihre Zähigkeit bewahrt, So können Sie eine Aufgabe unter allen Umständen erledigen.

    Poitevin (Hunderasse)
    Poitevin (Hunderasse)

    Außerdem, die Poitevin (Hunderasse) Ich brauchte eine angemessene Portion Mut, weil ich den Wolf setzen musste, auch, und es war viel größer als sein eigenes Poitevin (Hunderasse). Die Poitevin (Hunderasse) Sie mussten sogar besonders robuste Wölfe jagen, manchmal fast 100 km. Während der Nacht ruhten sie und die Hunde, aber am nächsten Morgen die Poitevin (Hunderasse) sie mussten wieder in der Lage sein, der Spur zu folgen. Dafür brauchten sie einen extrem ausgeprägten Geruchssinn.

    Sie sind es schon lange gewohnt, in einem Zwinger zu leben, Das ist also immer noch der ideale Weg, um das zu behalten Poitevin (Hunderasse). Jedoch, Der Zwinger sollte so groß sein, dass die darin lebenden Hunde genügend Platz zum Entlüften haben. Man sollte streng auf die Hygiene und Sauberkeit seines Platzes achten.

    Auch außerhalb der Jagdsaison die Poitevin (Hunderasse) braucht viel Platz und genügend Möglichkeiten zum Laufen und Spielen, Ein Park wäre ideal. Wenn Hunde in einem Zwinger leben, besuche sie so oft wie möglich, denn die Beziehung zum Menschen sollte nicht vernachlässigt werden.

    Poitevin (Hunderasse) Gesundheit und Pflege

    Die Poitevin (Hunderasse) gilt als Hund mit robuster Gesundheit. Wenig Wartung erforderlich. Das kurze Fell kann von Zeit zu Zeit gebürstet werden. Die Ohren sollten regelmäßig auf Parasiten überprüft und gereinigt werden. Hundebesitzer, die sich so gut wie möglich versichern möchten, sollten eine Krankenversicherung für Hunde und eine Haftpflichtversicherung für Hunde abschließen.

    Ernährung Poitevin (Hunderasse)

    Dieser Hund frisst zu zweit, vor allem während der Jagdsaison. Aber er ist nicht sehr wählerisch und zufrieden mit einfachem Essen. Täglich 200 g Gemüse mit 200 g Hunde- oder Reisflocken und 400 g Fleisch. Innereien wie Leber, Besonders geeignet sind die Nieren und das Herz. Besonders für Welpen und junge Hunde. Eier enthalten auch viele wertvolle Nährstoffe. Sie können sowohl gekocht als auch roh gefüttert werden. Unter bestimmten Umständen, sogar mit der Schale. Während der Jagdsaison, Das ist sehr schwer für Hunde, Sie müssen sie mit fettem Speck füttern. Natürlich, Der Hund muss immer frisches Wasser zur Verfügung haben. Hier wird ein automatisches Bewässerungssystem empfohlen.

    Wo kaufen Sie einen Poitevin (Hunderasse)

    Wenn Sie an dieser Laufhund interessiert sind und den richtigen Poitevin (Hunderasse) suchen, Möglicherweise müssen Sie für die Suche etwas länger planen. Diese französischen Jagdhunde sind außerhalb ihres Herkunftslandes nicht sehr verbreitet. Aus diesem Grund, Interessenten sollten einen Züchter in Frankreich suchen.

    Poitevin (Hunderasse) Videos

    Poitevin hound ?? Everything Dog Breeds ??
    Ihr ideales Haustier Der Poitevin

    Art und Anerkennungen:

    • Rassennomenklatur FCI: 24
    • Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen.
    • Sektion 1.1: Grosse Laufhunde. Mit Arbeitsprüfung.

    Verbände:

    • FCI – Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen. – Sektion 1.1: Grosse Laufhunde.
    • Central Canine Society

    FCI-Standard der Rasse Poitevin (Hunderasse)

    Poitevin (Hunderasse) FCI Poitevin (Hunderasse) FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Haut-Poitou (Englisch).
      2. Chien du Haut-Poitou (Französisch).
      3. Haut-Poitou (Deutsch).
      4. Pictava (Portugiesisch).
      5. Poitevino (Spanisch).