Lhasa-Apso

Lhasa Apso

Die Lhasa-Apso Es ist eine Rasse des Hundes tibetischen Ursprungs, kleine Größe, zeichnet sich vor allem durch die großen Länge der Haare, deren Hauptzweck darin besteht, zu verhindern Wärmeverlust kalte Temperaturen standhalten und vor direkter Sonneneinstrahlung schützen.

Es wird gesagt, dass, die bereits um das Jahr vorhanden waren 800 a. C. Ihre Hauptaufgabe war die Warnung mit ihrer starken bellen der Tibetische Doggen das Vorhandensein von fremden.

Sie sind Symbol für Glück, Warum Aways wurden die Mönche, die Führungskräfte anderer Länder. Es wird gesagt, dass er die Seele der Eigentümer, begrüßt Wenn sie sterben. Es ist eine etwas merkwürdige Zeichen-Hund, muss einen Besitzer, die verstehen, können.

Der Lhasa Apso ist eine kleine aber keine Miniaturansicht. Die optimale Höhe am Kreuz Runde eins 25-28 cm. Das Gewicht ist nicht angegeben., aber der Wunsch wird Umgebung werden ein 8-9 kg, Mehr oder weniger. Es hängt auch von Ihrem Herkunftsland. Es ist ein Hund mit starken Struktur und tendenziell länger als hoch.

Es hat reichlich Haar, Double-layer, Es schützt es vor schlechtem Wetter. Es neigt dazu, Form-Knoten regelmäßig, Es erfordert eine sorgfältige Haarpflege. Auch Bürsten es jeden Tag ist es möglich, weiterhin bilden Knoten, vor allem, wenn gutes Leben Hund gegeben. D.h., viele Besitzer und Züchter dieser Hunde, das Haar in einwandfreiem Zustand zu halten, und damit es in Ausstellungen einreichen, beschränkt auf sehr kleinen Spaziergang zu zeichnen, Wenn die Haare-Gefahr beschädigt werden. Wenn es auf den Berg führt, Strand, Feld, usw.., die Bildung von Knoten ist unvermeidlich, aber wird es eine starke und freudig Hund.

Es hat eine lange Franse, die auf Ihre Augen fällt und sie verstecken ihre schöne tibetischen Optik. Wenn Sie sich vor nicht die weiße der Augen anschauen schätzen. Es befindet sich in einer Vielzahl von Farben: Sand, Honig, Golden, Schwarz, grau, Weiß und particolor (bestehend aus weiß und eine andere Farbe), am häufigsten wird die Golden. Der Schwanz ist gefüllt mit langen Haaren und hohe einfügen.

Es ist ein Hund in einem Zustand ständiger Alarmbereitschaft und formale, ist in der Regel etwas verdächtiges mit fremden zeigen. Dauert es die Freunde, aber wenn sie es tun wird es für immer. Es ist ein sehr intelligenter Hund, der ihn sehr stur zeigt. Es überwacht das Haus und wird Warnung, wenn Sie etwas seltsames feststellen. Im täglichen Leben können mit anderen Hunden dominant sein (der Führer). Ruhige Natur, froh, verspielt und sehr gierig. Sie sind sehr anhänglich Hunde mit seinem Meister, Obwohl manchmal sind sie sehr eifersüchtig, wenn sein Meister mit kleinen Kindern oder anderen Hunden.

Hunderasse: Lhasa-Apso

Tibet-Dogge
Tíbet FCI 230

Dogo del Tíbet

Die Tibet-Dogge Es ist kein Hund, mit Kindern zu leben.

Es ist ein Original-Rennen von Tibet, Es erschien im Jahr 8000 a. C. Alte Arbeitsrasse Nomaden des Himalaya und eine traditionelle Hüterin der tibetischen Klöster. Es ist umgeben von großen Mystik, da, die in der Antike entdeckt wurde.

Es ist ein Begleithund, Guard und Schutz; langsam zu Reifen, Weibchen erreichen nur seine Höhe zwischen 2 und 3 Jahren und Männchen mindestens die 4 Jahre.

  • Lesen Sie die Informationen über das Rennen, durch Klicken auf: Do Khyi

Andere Namen: Dogo del Tíbet / Do-Khy / Dogue du Tibet / Tibet-Dogge / Tibetan Mastiff

Gruppe 2 / Sektion 2 – Molosser

Hunderasse: Tibet-Dogge

Tibetan Terrier

Terrier Tibetano

Die Tibetan Terrier (o Tibetan Terrier) Es ist ein Hund mittelgroß und langes Haar. Ihr Profil ist normalerweise ein Quadrat, mit einem robusten Aussehen und einen Ausdruck bezeichnet die Stärke.

Der Name der Tibet Terrier, Es ist ein Fehler oder historischen Paradoxon. Mangelnde Kenntnis der Mitglieder der Kennel Club England hielten wurden kleine Hunde Terrier, Er machte, die beide der Tibet Terrier als die Lhasa-Apso Sie wurden als die gleiche Rasse Lhasa Terrier eingestuft.. In 1931 der Kennel Club of England glauben Tibet Terrier als ein Rennen abgesehen von Lhasa Terrier, Dieser Schritt dann umbenannt Lhasa Apso.

Terrier stammt aus dem lateinischen terra (Erde, Boden) und es bezieht sich auf Hunde, die auf der Erde zu jagen. Das Terrier spanischer Herkunft heißen Mäusebussard, die sie Ratten und Mäusen heimsuchen. Diese Funktion wurde durch die Tibet Terrier oder Lhasa Apso nie durchgeführt.. Stattdessen verwiesen in tibetischen Hund langhaarigen Apso. Tibet Terrier ist auch Tibet Terrier, Lhasa-Terrier, Tibet Apso, Tsang Apso.

Weiterlesen …Tibetan Terrier

Verwendung von cookies

Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

ACCEPTING
Bekanntmachung über die Cookies