Es gibt Hund-Telepathie?? | Haustiere

Geschrieben von Haustiere | 9 Juni 2011

Es gibt Hund-Telepathie??

Foto: EUROPA-PRESS

WIE LERNEN HUNDE MENSCHLICHEN VERHALTENS

Können Hunde unsere Gedanken zu lesen?? Wie Lernen sie, Fragen nach Essen oder Verhalten sich schlecht, wenn nicht sie gesucht?? Laut Monique Udell und sein team, die University of Florida, die Art und Weise, in der Hunde, die Reaktion auf das Niveau der Aufmerksamkeit der Leute kommen, sagt uns etwas über wie Hunde denken und erfahren Sie mehr über menschliches Verhalten.

Seine Forschung, veröffentlicht in der Zeitschrift lernen & Verhalten, Sie suggeriert, dass alles ist aufgrund einer Kombination aus spezifischen Signale, Kontext und Erfahrung. Jüngsten Arbeiten hat eine bemerkenswerte Reihe von sozialen Verhalten ähnlich wie Menschen in Haushunden festgestellt., einschließlich seiner Fähigkeit zur Reaktion auf Körpersprache, mündliche Bestellungen, und den Staaten der Aufmerksamkeit.

Die Frage ist, Wie tun sie?? Sie ableiten Hunde in menschlichen mentale Zustände durch die Beobachtung, die Darstellung und das Verhalten unter unterschiedlichen Umständen und dann entsprechend handeln?? Oder sie von der Erfahrung lernen?, als Reaktion auf Umweltsignale, vom Vorhandensein oder fehlen bestimmte Reize, und sogar die Zeichen des menschlichen Verhaltens? Die Arbeit der Udell und seine Gefährten “Es wirft ein Licht auf diese Fragen”.

Sie haben zwei Experimente, die die Leistung von Haushunden verglichen durchgeführt, Pastorale Hunde und Wölfe, die Möglichkeit zu Fragen, für Lebensmittel, entweder eine enge Person oder eine Person, die das Tier nicht angezeigt. Sie wollte wissen, wenn die Umgebung des Tieres (eine Herde oder ein Haus), oder eigenen Arten (Hund oder Wolf), Es hatte Auswirkungen auf die Leistung des Tieres.

Es zeigte zum ersten Mal, dass die Wölfe, wie Haushunden, Sie sind in der Lage, nähert sich den aufmerksamen Menschen essen behaupten. Das zeigt, dass beide Arten – in- und ausländischen – Sie haben die Möglichkeit, entsprechend dem Zustand der Aufmerksamkeit eines Menschen Verhalten sich. Außerdem, die Wölfe und die Hunde waren in der Lage, schnell Ihre Leistung mit Praxis zu verbessern. Die Autoren auch festgestellt, dass Hunde auf die gleiche Weise nicht empfindlich auf die visuellen Zeichen der Aufmerksamkeit eines Menschen waren.

Insbesondere, die Hunde des häuslichen Umgebung statt der gewidmet Weide wurden empfindlicher auf die vorhersagbaren Reize in der aufmerksamen Menschen. Hunde mit weniger regelmäßigen Exposition für den Menschen wurden nicht mehr korrekt Essen Fragen.

Nach Angaben der Forscher, “Diese Ergebnisse legen nahe, dass die Fähigkeit der Hunde, menschliche Aktionen verfolgen aufgrund deren Bereitschaft, einen Menschen als soziale Begleiter akzeptieren, kombiniert mit einer Fähigkeit, die Gliedmaßen und die Aktionen des Menschen Bestätigung erhalten zu halten. So, der Typ der Aufmerksamkeit Signale, der Kontext, in dem die Reihenfolge ist, und die Erfahrung wichtig sind”.

EUROPA-PRESS

 

Hinterlasse eine Antwort

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind gekennzeichnet *

*

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

Print Friendly, PDF und E-Mail



Verwendung von cookies

Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

ACCEPTING
Bekanntmachung über die Cookies
Wordpress Lightbox