Der holländische Schäferhund Wiebe und Zelte

 Wiebe

Der holländische Schäferhund Wiebe nimmt um zu trinken Wasser aus einem Teich, wenn er nach Hause nach einer angenehmen Fahrt zurückkehrt,
Dorri Eijsermans, der Besitzer der Wiebe, nutzt die Fische essen einzuräumen, wenn beide zurück fahren. Fische haben die Zeit trinken Wiebe mit Mittagessen verbunden.. Sie haben damit begonnen, steigen an die Oberfläche, seine Präsenz zu erkennen. Wiebe übernimmt im Moment, einen zärtlicher Kuss auf Karpfen zu geben.

Bild: Dorri EIJSERMANS / Spezielle news

Ein Forscher verfolgt Teneriffa Hund

Eine Familie Canary posiert mit Kopien von dieser Hunderasse, die ursprünglich Teneriffa aufgerufen wurde
Eine Familie Canary posiert mit Kopien von dieser Hunderasse, die ursprünglich Teneriffa aufgerufen wurde

Einige Franzosen waren beispielhaft der Insel in den Jahren 20 und sie nannten das Rennen, einzigartig auf der Welt, Bichon frise

Der amerikanische Forscher Matthew Sell folgen dem Pfad auf Teneriffa eine endemische Rasse des Hundes von der Insel war so berühmt, dass es fast jeder wurde und wurde von Königen und Adligen begehrten. Obwohl während des letzten Jahrhunderts, trug es den Namen von Teneriffa, die Franzosen, seine größte Exporteur im Zeitraum, Sie änderte es und legte Bichon frise. Die Geschichte dieser Begleiter ist wenig bekannt, auf den Kanarischen Inseln, es sei denn, jemand mit der Hunde Welt verbunden. Seine Herkunft ist praktisch unmöglich, aber der Experte hat ihn nach den beiden Weltkriegen - die frühen Jahre 20 und 50 - wurden von Frankreich mehrere Exemplare die Arten in Frankreich wiederherstellen.

Die Gruppe, die hilft, Matthew Sell, darunter Professor an der Universidad De La Laguna ist (ULL) Ulises Martin, wissen wollen Sie, wer diese Leute waren. Ziel ist es “Verfolgen der jüngeren Geschichte der Bichon Frisé, Es verschwand dann von der Insel”. Tierärzte, wie von der Kanarischen Experte, Sie erfassen nur diese Art von Rennen auf der Halbinsel, Zwar gibt es keine Züchter auf Teneriffa. Irgendwie, Dieser Hund wurde in Europa anerkannt und “Wir wissen nicht, was Abenteuer auf den Kanarischen Inseln hatte”. “Was wir wissen ist, dass etwa 1924 und 1950 Sie wurden nach Frankreich exportiert.”, angibt, Martin.
Von der Bichones, die von Teneriffa geschickt wurden Abstieg der Hauptstrecken und den besten Standards der Rasse heute. “Wir würden gerne mit denen geben, die erhöhen oder reagieren auf dieser kann der Insel könnte, weil niemand heute die Bichon weiß und dort sie von der Halbinsel kommen haben”, gewährleistet der ULL-Experte.

Es ist nicht mit Sicherheit bekannt in welchem Jahrhundert begann das Rennen oder wenn durch italienische und spanische Matrosen verlängert. Der Bichon begann als solche auf der Insel und es ist nicht bekannt, ob es das Ergebnis war der Mischung mit Hunden von der Guanchen, Es waren kleine Hunde wie folgt.
Matthew Sell betont, dass es nicht bekannt ist, wie dieses Rennen vermarktet wurde, aber das kam nach Europa. “Einige denken, dass die Matrosen, die es als Währung verwendet”, Punkte. Durch die Bilder - wie die Herzöge von Osuna, Goya - ist es bekannt, dass er vor allem in Italien verlegt wurde, Frankreich und England. Damals hieß es, Teneriffa, aber kaum etwas anderes erscheint auf seinen Ursprung, Fügt den Forscher. Sicher ist, dass in den Jahren 20 kam auf die Insel einige französischen Exporteure zu holen zwei Kopien und nahm sie in sein Land.

In 1933, Jedoch, Frankreich nahm die Bichon als offizielle Rennen im Land und nahm den Namen von Teneriffa. In den Nachrichten, wo ist am meisten erkannt, dass dieses Tier in Australien ist, England und Nordamerika.

Aufgrund mangelnder Informationen, Experte versucht, jemanden zu finden, die das Rennen zwischen den Jahrzehnten alt kennt 20 und 50. Kontakt der, Matthew Sell bietet [email protected] und Telefon 922644642. “Wir haben ein Foto von El Hierro mit dieser Hund gefunden.”, aber stellt klar, dass wenn es ein Bild wird es da analysieren wir müssen, als das Tier hat ein langes Haar und herabhängenden, Sie es gekämmt und schneiden Sie es auf sehr unterschiedliche Weise. “Das erschwert alles, Da sie scheinen können, wie zwei verschiedene Rassen und eigentlich identisch sein”, Punkte.

Der Bichon ist immer für klein und Unternehmen bekannt, mit einem weißen, flaumig und eine fröhliche und aktive Zeichen.

Über: laopinion.es
Bild: Matthew Sell

Ein Yorkshire-terrier 100 Gramm können der Hund die Welt kleiner geworden.

Diese Miniatur-Hund hat seinen Anblick auf einen großen Titel zu setzen: Die kleinste Hund der Welt sein und als solche im erfasst werden die Guinness-Buch der Rekorde.

Suni, die kleine Yorkshire-Terrier, wog nur 45 g bei der Geburt, und er Maß nur drei Monate später 6 Höhe cm, Es war kleiner als das Mobiltelefon des Besitzers.

Während die Sunniten seit damals zugenommen hat, Es ist immer noch einen kleinen Hund, jetzt wiegt 100 (g).
Tierärztliche aus Jarocin, Polen, glaube nicht, dass es darum geht, viel mehr wiegen.

Es ist nicht viel höher als eine Flasche Nagellack. Für etwas ist das kleinste Hund der Welt.

Weiterlesen …Ein Yorkshire-terrier 100 Gramm können der Hund die Welt kleiner geworden.

Hund gibt die Flasche verwaiste Lämmer

Jess, UNS Sprinter Spaniel Schokolade, Sie wurde ausgebildet, um Welpen zu helfen.

Der Hund “Pfarrer” ist nicht aus einer Laune heraus benannt.. Normalerweise hilft hüten der Herde, zur Abwehr von Ungeziefer, die irreparable Schäden verursachen kann und, in Fällen wie den folgenden, Es gibt auf der Flasche das Lamm.

Es ist ein Springer Spaniel 10 Jahre alt namens Jess. Der Hund war so ausgebildet, dass die Schafe zu füttern, als handele es sich um ein menschliches Wesen fähig ist.

Seines Besitzers, Louise Moorhouse, ein Dartmoor-Bauer, England, gestanden, die der Spaniel Er wurde ausgebildet, um die verwaiste Lämmer zu unterstützen. Dies ist, wie er kam, um sie mit einer Flasche Milch.

Moorhouse sagte: “Jesse lebte mit Schafe und Lämmer zu seinen Lebzeiten und hat keine Angst vor jeglicher Art von Tier. Manchmal schaut sie mich an als wollte er sagen, dass sie mit diesem satt, aber ich weiß, dass er liebt, zu tun, weil, wenn nicht verweigern”.

Fuente: 24mit

Jesse, Jack Russell, das macht die Hausarbeit

Jesse ist ein Jack Russell ganz besondere Aktionen, buchstäblich, die Hausarbeit, sogar Teetassen, Abendessen und Fold Badetücher machen.

Jesse ist ein Hund mit unerschöpflicher Energie und unersättliche Neugier. Sie benötigen eine ständige Ausbildung, konsistente und Patienten ermöglicht, die seine akute Intelligenz zu stimulieren.

Um die Jack Russell wurde erfolgreich eingesetzt, als Akteure, Tatsache, die sie verdient hat erobern die beliebte Sympathie, weil Hunde sind schwer zu schlagen Ausstrahlung Waffe.

Ihre Videos in YouTube Sie beinhalten mehr als 10 Millionen Besuche

Jesse Verhalten ist zurückzuführen auf die positive Verstärkung.

Video:

Die Körpersprache der Hunde

Hier haben Sie eine Grafik können Sie einige der Signale zu verstehen, die Sie Ihr Haustier gegeben werden.

Hunde waren die ersten Tiere domestiziert werden haben, und sie immer uns Hilfe, Gesellschaft und Sicherheit, aber oft nicht verstehen, was uns bedeuten, und es ist sehr wichtig, dass sie auch gehört, Letztendlich, Sie geben uns die besten Jahre Ihres Lebens.

Fuente: eingereicht

Milly, ein Chihuahua aus Puerto Rico, der kleinste Hund der Welt

La chihuahua puertorriqueña Milly
Die Puerto-ricanische Chihuahua Milly - Foto: EFE

6,35 Zentimeter in der Höhe und 170 Gramm, machen Sie die Puerto-ricanische Chihuahua Milly, angeblich die kleinste Hund der Welt.

Milly nur noch wenig mehr als drei Monate alt, Obwohl es das gleiche Gewicht seit der dritten Woche seiner Geburt erhalten hat, was darauf hindeutet, dass Sie den Datensatz, der Chihuahua pflücken Boo Boo, der Staat von Kentucky, VEREINIGTE STAATEN, die meisten kleine Dose des Planeten als so weit, mit 10,16 Zentimeter Höhe.

Eigentümer auf der Suche nach der Organisation der Guinness-Rekorde-Buch Wie der Hund mehr winzigen Planeten erkennen Milly.

Weiterlesen …Milly, ein Chihuahua aus Puerto Rico, der kleinste Hund der Welt

10 die Dinge, die Sie mit Ihrem Haustier nicht tun sollten.

Die Beziehung zwischen einer Person und Ihr Haustier kann absurd und manchmal kleinlich sein.. Scheinbar harmlose auch Aktivitäten können drücken eine Katze im Buggy oder Anleihen in das Haar ein Hund ein grausamer Folter für das Tier sein.
Hier sind Sie 10 die Dinge, die Besitzer gern mit ihren Haustieren zu tun.

Weiterlesen …10 die Dinge, die Sie mit Ihrem Haustier nicht tun sollten.

Verwendung von cookies

Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

ACCEPTING
Bekanntmachung über die Cookies