▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Gatos, Vögel, Reptilien, Amphibien

7 Inseln von Tieren besetzt

Inhalt

Jede Insel hat ihr eigenes natürliche à–kosystem, dass es durch die Ankunft der neuen Tierarten schnell unterbrochen werden kann. Es kann Spaß für Touristen machen., aber es ist eine echte Katastrophe für die Ökologie. Sind hier 7 wunderschönen Inseln, die geändert wurden, und ihr natürliche Gleichgewicht unterbrochen.

Kaninchen – Okunoshima, Japan

Kaninchen--Okunoshima-Japan




Foto: flickr

Okunoshima ist eine kleine Insel in der Inlandsee von Japan, in der Stadt Takehara, Präfektur Hiroshima. Es ist erreichbar mit der Fähre von Tadanoumi und Omishima. Es gibt Plätze für camping, Wanderwege und historische Stätten auf der Insel. Es heißt oft, Usagi Shima (Haseninsel “Rabbit Island”?) Es ist bekannt für die zahlreichen wilden Kaninchen, die die Insel durchstreifen. Seiner Fügsamkeit macht, dass sie näher an den Menschen ist.

1-Okunoshima-Kaninchen-Insel-in-japan

Foto: flickr

2-Okunoshima-Kaninchen-Insel-in-japan

Foto: hoppingtonpost

Wann wurde die Insel als Park nach dem zweiten Weltkrieg entwickelt, diese Kaninchen siedelten sich dort an. Viele Kaninchen wurden in der Munitionschemiefabrik verwendet, um die Wirksamkeit chemischer Waffen während des Zweiten Weltkriegs zu testen., Jedoch, Kaninchen wurden ausgerottet, wenn die Fabrik abgerissen wurde. Die aktuellen Kaninchen haben nichts mit denen zu tun, die an den Chemiewaffentests beteiligt waren.

3-Okunoshima-Kaninchen-Insel-in-japan

Foto: opusteno

Die Kaninchen haben was besser, dass sie wissen, wie zu tun und die Insel heute auf mehr als beherbergt 300 Nachkommen der frühen Nagetiere, den Spitznamen von Usagi-Shima, oder die Kaninchen-Insel.

Hühner – Kauai, Hawaii

4-Hühner--Kauai-Hawaii

Foto: suburbanmisfit

Die Hühner wurden gebracht, um die Inseln Hawaii für die ersten Wellen der polynesischen Siedler für mehr als 2.000 Jahre. Die Hühner wurden gehalten und gezüchtet, vor allem für ihre Fleisch und Eier, und die Hähne für Hahnenkämpfe ausgewählt wurden.. In der Neuzeit, Amerikanische und europäische Vorfahren Hühner wurden auf die Insel importiert..

5-Hühner--Kauai-Hawaii

Die meisten Leute vermuten, dass die Wildhühnerpopulation aus der Zeit stammt, als der Hurrikan Iniki Kaua'i traf 1992 die Insel und zerstörte viele Hühner-Farmen. Eine andere Geschichte ist, dass die Arbeiter der Zuckerrohrplantagen am Ende 1800 und Prinzipien der 1900 Sie brachten und hob Hühner, viele von ihnen floh aus Farmen und in Freiheit multipliziert. Der Grund könnte eine Kombination der beiden Theorien sein. Ist wahrscheinlich, dass alle Besucher von Kaua ' ich habe ein Foto am Strand, oder in einem der ein Wasserfall mit eine Henne oder ein Hahn.

6-Hühner--Kauai-Hawaii

Foto: flickr

Anderen Hawaii-Inseln haben auch Wilde Hühner, aber diejenigen von Kaua ' ich in gewissem Maße geschützt sind. Kaua`i ist die einzige der hawaiianischen Inseln, auf der der Mungo fehlt, der natürliche Feind der wildlebenden Vogelarten. Mungos wurden zu den Inseln von Hawaii Ende importiert. 1800 Ratten auf den Zuckerrohrfeldern zu töten.

Krabben – Weihnachtsinsel

7-Christmas-Insel-Baby-rot-Krabben

Foto: flickr

8-Christmas-Insel-Baby-rot-Krabben

Foto: australiangeographic

Die rote Krabbe, Gecarcoidea natalis, Es ist eine Art der Landkrabben, die Weihnachtsinsel und die Kokosinseln endemisch ist (Keeling) Inseln im Indischen Ozean. Obwohl auf einem relativ kleinen Gebiet beschränkt, Es wird geschätzt, dass etwa 43,7 Millionen von Erwachsenen Red Krebse leben in Weihnachtsinsel, aber die versehentliche Einführung der Gelben Spinnerameise wird vermutet, dass er einige getötet 10-15 Millionen von ihnen in den letzten Jahren. Rote Krabben der Weihnachtsinsel fressen hauptsächlich abgefallene Blätter und Blüten, aber manchmal sie ernähren sich von anderen Tieren, auch andere roten Krabben (Kannibalismus), Wenn sich die Gelegenheit ergibt.

9-Christmas-Insel-Baby-rot-Krabben

Foto: NowPublic

91-Christmas-Insel-Baby-rot-Krabben

Foto: traveltalk

92-Christmas-Insel-Baby-rot-Krabben

Foto: Oprah

Wenn rote Krabben ihre Höhlen im Inneren der Regenwald-àœberschrift an die Küste verlassen, Erstellen von Schwierigkeiten für Fußgänger, Treiber und Züge (bis die Bahn, in geschlossen wurde 1987).

Mäuse – Gough-Insel

93-Maus – Gough-Insel

Foto: tägliche Post

Der Gough-Insel ist mehr oder weniger rechteckig, mit einer Länge von 13 km und einer Breite von 7 km. Es hat eine Fläche von 91 km2 und steigt zu einer Höhe von über der 900 Meter über dem Meeresspiegel. Isoliert, wie es ist, Gough-Insel hat eine lange Geschichte über die Besuche von Menschen, die aus dem Jahre 1505 und bei einem dieser Besuche, eine Gruppe von Ratten floh aus einer Landung-Kunsthandwerk. Menschen waren nicht, aber ja die mäuse.

94-Maus – Gough-Insel

Foto: flickr

Gough-Insel Mäuse sind dreimal größer als ihre Verwandten im Vereinigten Königreich, mit einem Gewicht von jeweils 35 g. Albatross Küken dürfen bis zu wiegen. 10 kg, 250 Mal größer ist als die Nagetier Angreifer.

95Maus – Gough-Insel

Foto: NCC-Gruppe

Aber, Mäuse sind Abenteurer mit ihre Beute und Angriff-Küken, große Wunden verursachen, die die Vögel nach ein paar Tagen langsam töten. Nach Auffassung das RSPB-Team gibt es rund 700.000 Mäuse auf der Insel, die gelernt haben, auf diese schreckliche Weise die Hühner fressen. “Es ist wie eine Tabby-Katze angreift, ein Nilpferd”, sagt Hilton

Spinnen – Guam

95-Invasive braunen Baumschlangen

Foto: NPR

Ein Spaziergang durch den Dschungel von Guam war noch nie so einen sehr angenehmen Vorschlag, aber in letzter Zeit ist es geradezu schrecklich. Wie Vogelpopulationen in der ganzen Welt sinken, die Erde wird in der Planet of the Spiders verwandeln.. Forscher in Guam, eine Insel der 30 Kilometer in der Länge, 6115 Kilometer westlich von-Hawaii, Sie fanden, dass die Bevölkerungen der Spinnentiere herum wuchs 40 Zeiten. Insektenfressende Vögel sind nicht in der Lage, die Zunahme der Population dieser Spinnen zu regulieren. Es wird vermutet, dass Spinnen auch in anderen Regionen multipliziert werden, wo die Vögel im Niedergang sind.

96-Guam-Spinne-explosion

Foto: Newswatch.nationalgeographic

97-Guam-Spinne-explosion

Foto: flickr

Laufe der Jahre, Native Vogelpopulationen zusammenbrach und multipliziert die Spinnen, die normalerweise durch Vögel unter Kontrolle gehalten werden. Die Aufnahme von Schlangen würde helfen, das ökologische Gleichgewicht von Guam wiederherzustellen, aber es könnte mehr Probleme verursachen. In der Zwischenzeit, Wenn Sie nicht wie Spinnen oder Schlangen, Finger weg von Guam!

Katzenrassen – Tashirojima, Japan

98-Tashirojima-Katze-Insel

Foto: lovemeow

Tashiro-Jima ist eine kleine Insel in Ishinomaki-Stadt, Präfektur Miyagi, Japan. Es liegt im Pazifischen Ozean vor der Halbinsel Oshika., westlich von Aji-shima. Es ist eine fast unbewohnte Insel, mit einer sehr kleinen population (über 100 Menschen, vorne herum 1000 Menschen in den zehn Jahren von 1950). Wurde gegeben wie wissen “Cat Island” aufgrund der großen Bevölkerung der wilden Katzen, die dort leben infolge der lokalen àœberzeugung, dass die Fülle der Katzen Reichtum und Glück auf die Insel bringt. Die Bevölkerung von Katzen ist jetzt größer als der menschlichen Bevölkerung auf der Insel. (ein Artikel von 2009 Sankei News sagt, es gibt keine Hunde und ist verboten, die Insel zu nehmen.)

99-Tashirojima-Katze-Insel

Foto: thechive

Hunderte von halbwilden Katzen Wandern frei um die Insel, und sie werden von den lokalen Fischern. Wenn Sie denken, dass Sie Ihre Sofas hier schön aussehen lassen können, Vergiss es. Es ist Cat Island.

991-Tashirojima-Katze-Insel

Foto: flickr

992-Tashirojima-Katze-Insel

Foto: ILOVE.cat

Tashirojima wurde durch das große Erdbeben von der östlich von Japan im März stark beschädigt. 2011, vor allem seit dem Tsunami überschwemmt, die die tiefer gelegenen Gebieten der Inseln. Katzen, Jedoch, Es hat seine Fähigkeit, Wetter, verschieben auf eine höhere Ebene vor dem Tsunami gezeigt..

Ratten – Die Insel Montecristo, Italien

993-Ein italienischer Forstarbeiter Uhren die Küste von einem Hügel auf der berühmten Insel Montecristo

Foto: theepochtimes

Die Insel wurde als Versteck einen vergrabenen Schatz Schriftstellers Alexandre Dumas verewigt., aber die kleine italienische Insel Montecristo kämpft jetzt mit einem eher weniger romantische Realität – eine Pest von Ratten. Die unbewohnte Insel, ein Naturschutzgebiet, das zwischen der Küste der Toskana und Korsika erstreckt sich, Es hat tausende von schwarzen Ratten eingefallen.

994-Schwarze Ratten in Montecristo

Foto: tägliche Post

995-Montecristo-Insel

Foto: localidautore

Nagetiere werden geglaubt, um die Insel erreicht haben 6,4 Quadratkilometern als blinde Passagiere auf Schiffen von vor ein paar Jahren, Aber jetzt haben sie sich vermehrt. Die Behörden wollen Flugzeuge zu verwenden, um die Insel mit Gummigranulat Gift in einem Versuch zu bewältigen, den Befall zu bombardieren. Der Plan ist, um zu löschen 26 Tonnen Pellets auf der Insel am Ende des Monats. Biologen schätzen, dass auf jeden Quadratmeter der Insel eine Ratte kommt und sie eine ernsthafte Bedrohung für die Ökologie des Naturschutzgebiets darstellen., Es ist Teil einer verstreuten Archipel Inselgruppe vor Tuscany.

5/5 (1 Rezension)

1 dachte an „7 Inseln von Tieren besetzt”

Leave a Comment