▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

Gorillas und Empathie für Kätzchen

Teile mit deinen Freunden !!

der Psychologe Penny Patterson In den 70er Jahren lehrte er das amerikanische System von Zeichen (ASL, seinen Namen in Englisch American Sign Language) eine Frau namens Gorilla Koko. Dies kam, um zu lernen mehrere hundert von Zeichen und eine ähnliche Anzahl von gesprochenen Wörtern zu verstehen.

Ein Tag, Patterson war Koko eine Gruppe von Katzen, dass er die meisten gefiel wählte. Die Begegnung zwischen beiden Spezies offenbarte ein perfektes Beispiel für Empathie, denn für ein Wesen von der Größe eines Gorillas, mit einer so kleinen Katze zu interagieren, ohne sie zu verletzen, Sie müssen ihre Bewegungen und Liebkosungen Berücksichtigung der Zerbrechlichkeit des Empfängers anpassen., etwas, das bis zur Perfektion Koko führt.

Videos zu sehen:

  • der Gorilla Koko erhält einen ganz besonderen Besuch, Es dient sehr sorgfältig.

Der Tag, an dem eine seiner geliebten Katzen starb, Koko hörte nicht auf, die Zeichen zu machen, die den Begriffen "schlecht" und "traurig" entsprachen.. Das Gorillaweibchen brachte auf diese Weise zum Ausdruck, dass sie die Tragödie des Ereignisses vollkommen verstand.

  • Negative Koko-Ausdrücke nach dem Tod eines ihrer geliebten Katzen.

Springbrunnen: somosprimates.com

Leave a Comment