Chilenischer Terrier
Brazil Von der FCI nicht anerkannt

Fox Terrier Chileno

Inhalt

Geschichte

Es gibt eine Geschichte der Präsenz in Chile in der Kolonialzeit, wenn sich europäische Einwanderer in Südamerika niederlassen, bringt Rassenexemplare mit Fox Terrier (Glatthaar) und das BRatonero Bodeguero Andaluz, diejenigen, die sich mit einheimischen Hunden ohne definierte Rasse kreuzten, gaben dem Leben das Leben Chilenischer Terrier.

Im 18. und 19. Jahrhundert, die Rasse wurde in den "Farmen" des Zentrums entwickelt- weiter aus Chile, sich leicht an ein rustikales Leben gewöhnen, oft als "ställe".

Videos "Chilenischer Terrier"

Fox Terrier Chileno - Canito

Terrier Chileno buena mascota para grandes y chicos

Ende des 19. Jahrhunderts und mit der industriellen Revolution wanderten viele Bauern in die Städte aus, mit ihnen ihre Familien und ihre Chilenische Terrier. So hat er sich an das "urbane" Leben angepasst, Verwendung in neuen Industrien und neuen menschlichen Siedlungen (zitiert) zur Vernichtung von Ratten.

Ein Großteil seiner Popularität in Chile war auf die Figur im Comic zurückzuführen Condorito und es ist immer treu Chilenischer Terrier "Washington".

Seit dem Jahr 2004 dass eine Gruppe von Züchtern und Fans der Rasse beschlossen hat, zusammenzuarbeiten, um, Erste, einen ernsthaften Zuchtplan zu organisieren, der Eigenschaften aufrechterhält, die über Jahrzehnte auf natürliche Weise erhalten wurden.

In 2007 der Nationalclub der Chilenischer Terrier, Gruppierung, die den zu standardisierenden Typ festgelegt hat. Es hat die Tugend, sich an eine Vielzahl von Klimazonen und Lebensformen anzupassen, wird auch in ländlichen Gebieten bei der Vernichtung von Nagetieren und als Wachhund eingesetzt, wegen seines guten Gehörs, bei Gefahr oder Bedrohung sofort warnen. Perfekt geeignet für das Stadtleben als quirliger und fröhlicher Begleithund.

Seit ein paar Jahren, dass die Gewerkschaft-Verband der Züchter und Aussteller Chile Hunde (OFFIZIELLE, A.G.) Er hat das Projekt entwickelt die erste Chile Hunderasse offiziell anerkannt werden soll, Zeitraum, in dem spezialisierte Proben organisiert wurden, implementiert ein System der Kennzeichnung und bildete ein Team von begeisterten und fleißig diese Hunde-Arbeit.

Dies wurde die Auswirkungen und die Reaktion der Liebhaber der Hunde für dieses Rennen in Chile, dass seit einiger Zeit in die Gruppe integriert wurden 11 vom Kennel Club von Chile (KCC),mit Erlaubnis von der Fédération Cynologique Internationale (FCI).

Die Chilenischer Terrier, ist die erste chilenische Hunderasse, gefolgt von perro Ovejero Magallánico

Physikalische Eigenschaften

Seine Farbe Hauptsache weiß, die von schwarzen und braunen Markierungen begleitet wird. Es hat eine kurzhaarige Unterwolle, die manchmal auf einige dunkle Flecken hinweisen kann, die durch das weiße Fell sichtbar sind.. Die Ohren sind hoch angesetzt mit einer nach vorne geneigten Spitze in Form eines a “V”.

Hat gut entwickelte Zähne und Biss. Männer haben ein Höhe der zwischen 32 und 38 cm bis Kreuz, die ideale Höhe von 35 cm. Frauen sind dazwischen 28 und 35 cm Höhe an das Kreuz, die ideale Höhe von 32 cm Männchen wiegen zwischen 5 und 8 kg, wird die Idealgewicht der 6,5 kg. Weibchen wiegen zwischen 4 und 7 kg, das Idealgewicht von 5,5 kg.

Charakter und Fähigkeiten

Entsprechend viele, Diese Hunde, Sie sind sehr Gehorsam und leicht zu trainieren, Es heißt, sie eine große Kapazität für Konzentration haben. Sie sind auch sehr nervös, Das ist, warum die meiste Zeit, zittern einen Anschein von Brüchigkeit oder Kälte erwecken, aber sie sind nur Nerven.

Diese Hunde, Sie neigen dazu, ziemlich territorialen und sogar aggressiv mit fremden und Fußgänger, aber zur gleichen Zeit sind sie schüchtern und extrem angefügte an Eigentümer.

Sie haben ein feline aussehen, dass sie seine Spalte als Katzen beugen, und sie neigen, große Höhen zu springen, ohne zu verletzen Sie.
Sie dienen in der Regel für die Jagd auf kleinere und - vor allem- als Hunde des Unternehmens.

Weiterlesen …