▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

Fünfstreifenskink
- Mabuya quinquetaeniata

Fünfstreifenskink

Schöne kleine Eidechse aus der Familie der escindidos. Wie Sie sehen können, voller Streifen, die ihm seinen Namen geben, und einem schönen blauen Schwanz. Sie sind Tiere, die man in Gemeinschaftsterrarien haben sollte, weil sie überhaupt nicht aggressiv sind. Sie ernähren sich von Insekten und fressen einige Früchte, solange sie sehr reif sind..

Alternative Bezeichnungen:

1. African five-lined skink (Englisch).
2. Scinque à queue bleue (Französisch).
3. Fünfstreifenskink (Deutsch).
4. Lagarto de cinco linhas africano (Portugiesisch).
5. "Escinco arcoíris" (spanisch).

▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

Streifengecko
- Gekko vittatus

Gecko arborícola übergroßes und schönes Design. Diese Art von Gecko hat auch den Vorteil, dass er im Umgang mit ihm völlig fügsam ist.
Streifengecko
Ein erwachsener Gecko Vittatus, Nahaufnahme des Kopfes – Pekka Veikkolainen, Hannes Vartiainen, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons

Inhalt

Charakteristik

Das Streifengecko ist ein schlanker Vertreter der Gattung Gekko, die eine Länge von bis zu 30 cm. Der Schwanz repräsentiert etwas mehr als die Hälfte. Aber, zahlreiche Individuen sind voll entwickelt mit einer Länge von etwa 25 cm.

Durch den schlanken Körper und den schmalen Kopf, der Extremitäten, und vor allem die Finger und Zehen, größer erscheinen. Der weiße Streifen, der von der Schwanzbasis bis zum Hinterkopf verläuft, wo es sich teilt und die Seiten der Augen erreicht, es ist charakteristisch und sehr auffällig. Dieser Streifen ist für seinen Trivialnamen verantwortlich. Die ursprüngliche Warteschlange, de cambio, hat weiße Querbänder. Ein regenerierter Schwanz zeigt dieses Querband nicht mehr.

Die Dorsalfärbung ist meist gelblich-braun, es gibt aber auch Individuen von leicht grünlich-gelber oder rötlicher und dunkelbrauner Farbe. Auch Exemplare mit zwei Längsstreifen sind bekannt., nur ein sehr schwacher Streifen und auch ohne Streifen.

Verbreitung und Lebensraum

Indonesien, östlich von Java durch zahlreiche Inseln wie Halmahera, in Neuguinea bis Ozeanien.
Lebensweise

Das Streifengecko, der Nachtaktivität, bevorzugt das Leben in Bäumen, Palmen, Pandanus- und Bananenpflanzen in ihrer Heimat, aber in vielen Regionen ist es auch als Kulturanhänger in Häusern und Hütten zu finden.

Das Streifengecko in Gefangenschaft

Das Streifengecko ist leicht zu konservieren, sofern ein oder zwei wichtige Punkte berücksichtigt werden.

Terrarium

Streifengecko
Ein erwachsener Gecko Vittatus, Nahaufnahme des Kopfes – Pekka Veikkolainen, Hannes Vartiainen, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons

Das Terrarium muss höher als breit sein, da es sich um eine Baumart handelt. 80 x 50 x 100 cm (Breite x Tiefe x Höhe) reicht für ein paar Streifengecko. Wände müssen beschichtet werden, zum Beispiel, aus Naturkork. Einige Korkrohre bieten die notwendigen Verstecke. Die notwendige Erhöhung der Luftfeuchtigkeit wird durch mehrmaliges Besprühen am Tag erreicht. Eine Pflanze (zum Beispiel, Scindapsus) Vervollständigen Sie die Montage.

Es sollte auch eine große Schüssel mit Wasser vorhanden sein, oder besser ein kleiner Teil des Wassers oder ein Wasserfall im Terrarium.

Substrat:

Verwenden Sie eine weißtorfige Mischung (ohne Dünger) und Plantagenland, über 10 cm hoch. Um eine Stagnation des Wassers am Boden des Terrariums zu vermeiden, Verwenden Sie eine Schicht Tonkugeln.

Erleuchtung

Es ist fraglich, ob ultraviolettes Licht für die Streifengecko, aber es wird nicht schaden. Die Temperaturen sollten tagsüber 24-28°C betragen, an sonnigen Standorten bis 35°C, und nachts auf 20-22°C absenken. Die Luftfeuchtigkeit sollte schwanken zwischen 70-90% während des Tages, die mit einem täglichen Spray leicht erreicht werden kann (morgens und abends) und durch den Wasserabschnitt. So überprüfen Sie diese Parameter, Verwenden Sie ein Thermometer und ein Hygrometer.

Ernährung

Die Ernährung der Streifengecko basiert auf Insekten. Akzeptiert leicht alle Arten von Insekten: Grillen, Kakerlaken, Hummer, Würmer, … Es ist wichtig, Ihre Ernährung zu variieren. Dies verhindert, dass Ihre Gecko Langweilen, aber vor allem versorgt es Sie mit allen notwendigen Nährstoffen.
Sie sollten immer sicherstellen, dass Sie Ihrem Gecko eine beute, die an ihre Größe angepasst ist.
Letzte, von Zeit zu Zeit, Es ist ratsam, Ihre Ernährung mit Kalzium und Vitaminen zu ergänzen, um Mängel zu vermeiden. Dies ist besonders wichtig für das Wachstum von Geckos Junge.

Zucht und Fortpflanzung

mit guter Brut, die Fortpflanzung von Tieren tut sich von selbst. das Weibchen kann mehrmals im Jahr ein oder zwei Eier legen, die in der Terrarium. Die Jungen werden nach ein paar geboren 100 a 120 Tage und kann in der bleiben Terrarium bis zu einer Größe von einigen 15 cm.

Die Jungen sehen normalerweise genauso aus wie die Eltern., in einigen Populationen zeigen sie weiße Flecken auf dem Kopf. Nur der Schwanz ist etwas dunkler, um die quer verlaufenden weißen Bänder heller erscheinen zu lassen und damit eine Signalwirkung zu erzielen. Wenn Eltern sich nähern, wedeln mit dem Schwanz, um nicht versehentlich von ihnen gefressen zu werden. Sie in einer Gruppe zu halten, ist nur mit Jungtieren möglich, bis sie die Geschlechtsreife erreichen.. Sobald sie erwachsen sind, Sie müssen sie aus dem Terrarium nehmen, Andernfalls können sie von den Eltern angegriffen werden.

Kaufen Sie eine Streifengecko

Der Preis für ein Streifengecko im exotischen Tiermarkt reicht von 40 und 50 EUR.

Alternative Bezeichnungen:

1. Skunk Gecko (Englisch).
2. Streifen Gecko (Französisch).
3. Gefütterte Gecko, Skunk-Gecko (Deutsch).
4. Lagartixa Skunk (Portugiesisch).
5. Gecko de Java (spanisch).

▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

Geyrs Dornschwanzagame
- Uromastyx geyri

Das Geyrs Dornschwanzagame Es ist eine relativ kleine und schlanke Art für die Gattung, mit einer durchschnittlichen Gesamtlänge (einschließlich der Warteschlange) über 34 cm.
Geyrs Dornschwanzagame
Geyrs Dornschwanzagame, Blumengärten Hirschstetten in Wien, à–sterreich.

Inhalt

Herkunft

Das Geyrs Dornschwanzagame (Uromastyx geyri) ist eine Eidechse, die nördlich von Mali, Südalgerien und Nordniger. Zwei verschiedene Farbformen sind bekannt (rot oder gelb).

Charaktereigenschaften

Das Geyrs Dornschwanzagame Es ist eine relativ kleine und schlanke Art für die Gattung, mit einer durchschnittlichen Gesamtlänge (einschließlich der Warteschlange) über 34 cm. Diese Eidechse ist normalerweise beige oder orange mit helleren Flecken.

Es ist eine der hellsten gefärbten Arten in der Gattung. Uromastyx. Es gibt zwei Farben der Uromastyx geyri, die Vielfalt “Rot” und die “gelb”, Die Farbe ist der einzige Unterschied.

Die Vielfalt Rot es ist oft rötlich in der Farbe fast fest bis orange Neon Kürbis, und die gelbe Phase befindet sich in oder in der Nähe eines Neonbereichs. Weibchen haben eine blassere Farbe als Männchen, zeigt mehr Variationen der Bräunungsfärbung und viel weniger Färbung im Bauch, sowie weniger lebhafte Muster, Die meisten Frauen haben eine einfache “Sommersprosse” hinten.

Los Geyrs Dornschwanzagame sind mittelgroße Eidechsen, viele von ihnen mit einem Durchschnitt von 28-36 cm Gesamtlänge und ein Gewicht von 250 Gramm oder mehr als Erwachsene.

Das "Geyrs Dornschwanzagame" in Gefangenschaft

Terrarium

Los Geyrs Dornschwanzagame Sie sind sehr territorialer Natur und die Haltung eines Männchens und mehrerer Weibchen ist nur in einem großen Terrarium möglich. Es ist am besten, wenn sie paarweise bleiben.

  • Temperaturen tagsüber: von 28° bis 35°C (lokal ca.. 45°C)
  • Nachttemperaturen: 18-22°C
  • Feuchtigkeit: 40-60
  • Mindestgröße des Terrariums: beginnend am 140 x 100 x 120 cm für ein Paar

Das Terrarium muss mit zahlreichen Steinen versehen sein, einige Klettermöglichkeiten wie dicke à„ste, Kork- oder Rindentuben, die auch viele Verstecke bieten. Um diese Art richtig zu erhalten, das Terrarium braucht eine Substrat von mindestens 20-30 cm hoch. Sprühen Sie mehrmals pro Woche ein wenig.

Erleuchtung

Für Ihr Wohlbefinden, gute Beleuchtung und ultraviolettes Licht sind notwendig (30% von UVA-Strahlen und 10-12% UVB), sowie ein Platz zum Sonnenbaden. UV-Strahlung ist extrem wichtig und absolut notwendig. Bei Frauen, Es ist unbedingt notwendig, einen geeigneten Ort zum Legen von Eiern oder mit mehreren Möglichkeiten zu haben.

Eine Beleuchtungsdauer von bis zu 14 die Uhr (außer im Ruhezustand).

Winterschlaf

Man muss die Tiere drei oder vier Monate überwintern lassen. Dafür, die Geyrs Dornschwanzagame Sie müssen zwischen 12 und 18°C. Der Winterschlaf ist für Tiere sehr wichtig, um ihre Körperfunktionen zu regulieren und gesund zu bleiben. Es ist auch ein guter Weg, um Fettleibigkeit zu verhindern.

Ernährung

Die Ernährung der Geyrs Dornschwanzagame enthält Banane, Weinblätter, Löwenzahn, margaritas, Klee, Vogelmieren, manchmal Küchenkräuter und Körner wie Mais, Reis, Hirse, Sonnenblumenkerne und andere. Jungtiere ernähren sich bis zu einem 75% anzahl der Tiere. Zum Beispiel, Grillen, Heuschrecke, Kakerlaken, manchmal Zophobas und andere lebende Lebensmittel. Erwachsene sollten wenig oder fast kein Tierfutter erhalten, um eine Fettdegeneration zu vermeiden.

Kein Salat, Eisbergsalat oder ähnliches, da sein Calcium-Phosphor-Gehalt ungünstig ist. Und Kohl oder Spinat sollte wegen Oxalsäure nur selten zur Verfügung gestellt werden.…

Obst sollte auch nur in Maßen zur Verfügung gestellt werden, wenn es akzeptiert wird.

Zusätzliche Vitamin- und Mineralstoffzusätze werden empfohlen.

Zur Flüssigkeitsaufnahme können Sie eine Schüssel mit Wasser stellen, die täglich gereinigt wird.

Nachwuchs

Die Winterruhe ist für die Welpen sehr wichtig. Los "Geyrs Dornschwanzagame" Eier legen. Diese sollten nicht zu nass inkubiert werden, Andernfalls verwandeln sie sich leicht in Pilze. Jung Uromastyx geyri kann gemeinsam in einer Gruppe für bis zu zwei Jahre aufgezogen werden, sofern sie kompatibel sind. Es ist absolut notwendig, genügend Kalzium- und Vitaminpräparate einzunehmen.

Kaufen Sie eine "Geyrs Dornschwanzagame"

Der Preis für ein Geyrs Dornschwanzagame, in Gefangenschaft gezüchtet, auf dem exotischen Tiermarkt, oszilliert zwischen 100 – 120 EUR.

Video "Geyrs Dornschwanzagame"

Uromastyx Geyri Orangen fressen Blumen 03 2014

Alternative Bezeichnungen:

1. Geyr’s dabb lizard, Geyr’s spiny-tailed lizard, Sahara mastigure, Saharan spiny-tailed lizard, Yellow Niger Uromastyx, Saharan yellow uromastyx. (Englisch).
2. Lézard de Geyr, Lézard à queue épineuse de Geyr, Mastigure du Sahara, Lézard à queue épineuse du Sahara, Uromastyx jaune du Niger, Uromastyx jaune du Sahara. (Französisch).
3. Geyr-Krusteneidechse, Geyr-Stacheleidechse, Sahara-Mastigure, Sahara-Stacheleidechse, Gelber Niger-Uromastyx, Sahara-Gelb-Uromastyx (Deutsch).
4. Lagarto do Geyr, lagarto de cauda espinhosa do Geyr, mastigure do Sara, lagarto de cauda espinhosa do Sara, Uromastyx amarelo do Níger, uromastyx amarelo do Sara (Portugiesisch).
5. Lagarto de cola espinosa de Geyr, Lagarto de cola espinosa de Geyr, Mastigure del Sahara, Lagarto de cola espinosa del Sahara, Uromastyx amarillo del Níger, Uromastyx amarillo del Sahara (spanisch).

▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

Pantherschildkröte
- Stigmochelys pardalis

Das Pantherschildkröte Es ist ein großartiger Vertreter der afrikanischen Schildkröten in Bezug auf die Schale. Vor allem Jungtiere haben ein fantastisches Fleckenmuster, erinnert an einen Leoparden, daher kommt sein Name.
Pantherschildkröte
Pantherschildkröte (Stigmochelys pardalis) jugendlich, Walter Sisulu Botanischer Garten, Roodepoort, Südafrika – Charles J.. Scharf, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons

Inhalt

Herkunft

Das Pantherschildkröte war Gegenstand mehrerer àœberarbeitungen. Verschiedene Autoren haben es in Geochelone (1957), Stigmochelys (2001), Centrochelys (2002) und Psammobates (2006). Vor kurzem, der Konsens scheint in Stigmochelys, eine monotypische Gattung. Es gab viele Diskussionen über die Existenz von zwei Unterarten, Stigmochelys pardalis pardalis und Stigmochelys pardalis babcocki, jüngste Arbeiten unterstützen diese Unterscheidung jedoch nicht..

Stigmochelys ist eine Kombination griechischer Wörter: stigma Was heißt das “Markierung” o “Punkt” und chelone Was heißt das “Schildkröte”. der konkrete Name pardalis kommt vom lateinischen Wort pardus, Was heißt das “Leopard”, und bezieht sich auf leopardenartige Flecken auf dem Panzer der Schildkröte.

Das Pantherschildkröte befindet sich in den folgenden 17 Länder: Äthiopien, Angola, Botswana, Dschibuti, Kenia, Malawi, Mosambik, Namibia, Sambia, Zimbabwe, Somalia, Sudan, Südafrika, Südsudan, Swasiland, Tansania, Uganda.

Charaktereigenschaften / Darstellung

Das Pantherschildkröte Erwachsener hat a Rückenschale länglich und stark gekrümmt. Es ist gelblich bis hellbraun und mit unregelmäßigen dunklen Flecken oder Streifen bedeckt.. Diese charakteristische Färbung gab der Art ihren Namen.. Im Gegensatz zu vielen anderen Schildkröten, die Pantherschildkröte kein Schild im Nacken. Die Beine und die Kopf sind gelblich bis hellbraun. Selten erscheinen einzelne dunkle Flecken auf ihnen. Die Paws sie sind mit großen Schuppen bedeckt und jedes Hinterbein hat einen kegelförmigen Sporn. Ausgestattet mit kraftvollen Krallen, die Beine sind das ideale Werkzeug zum Graben.

In der Jugend die Färbung der Schale ist deutlich heller, mit dunklen Flecken in der Mitte des Schildes. Diese kontrastreichen Muster können manchmal auch in Bauchpanzern gefunden werden.. Der Größenunterschied wird verwendet, um die Geschlechter zu unterscheiden, genau wie die Größe der Warteschlange. Männliche Tiere sind in der Regel kleiner als ihre weiblichen Gegenstücke und haben einen gestreckten Körper mit einem längeren Schwanz., die an der Wurzel auch deutlich dicker ist. Außerdem, der Bauchpanzer des Männchens ist leicht nach innen gekrümmt. Die Krallen der Hinterbeine von Weibchen sind besonders stark.

  • Das Lebenserwartung dieser Reptilien befinden sich in der Nähe der 50-60 Jahre.

Unterart

Das Pantherschildkröte sind in zwei Unterarten unterteilt, die Pantherschildkröte von Ostafrika und der Pantherschildkröte aus Südafrika. Das deutlichste Unterscheidungsmerkmal beider Arten ist die Färbung der Hinterschicht.. Bei ostafrikanischen Arten, die Grundfarbe ist schwächer und dunkler. Jungtiere haben sehr wenige oder keine dunklen Flecken sowohl auf dem Bauch als auch auf der Rückenschale. Die südafrikanische Art hat einen flacheren Rücken und hellere Farben.

Lebensraum

Das Pantherschildkröte (Stigmochelys pardalis) es ist nicht sehr anspruchsvoll in Bezug auf seinen Lebensraum. Ihre Verbreitung erstreckt sich über den gesamten ostafrikanischen Raum bis nach Südafrika und Namibia.. Es ist in warmen Halbwüsten gefunden, Trockensavannen und Regengebiete. Es gibt sogar Populationen mehr als 2.000 Meter über dem Meeresspiegel. Nur dichte Waldflächen können aufgrund der Masse und Langsamkeit der Reptilien nicht besiedelt werden. Tagestemperaturen von 28 a 40 Grad Celsius und Nachttemperaturen bis zu 21 Grad Celsius bieten optimale Lebensbedingungen für Tiere.

Verhalten

Das Pantherschildkröte, wie alle Reptilien, Er ist ein kaltblütiges Tier. Sie haben keine konstante Körpertemperatur und passen sich der Raumtemperatur an. Verhaltensmuster werden stark von dieser Eigenschaft beeinflusst. Entsprechend den entsprechenden Tagestemperaturen, Tiere sind gezwungen, im Schatten nach Verstecken zu suchen. In trockenen Gebieten, dornige oder grasbewachsene Sträucher erfüllen diese Funktion. Sonst, Schildkröten suchen auch nach verlassenen Tierhöhlen oder Felsen. In bestimmten Intervallen, besonders in Dürreperioden, wenn Nahrung knapp ist, aus freien Stücken längere Pausen einlegen. Diese Perioden können bis zu mehreren Wochen andauern.. Dann, Die Nahrungsaufnahme wird minimiert und die Körpertemperatur kann unterschritten werden 18 Grad.

Schildkröten sind keine Nomaden. Das einzige Exemplar bewegt sich in einem Bereich von ca 400 Hektar ohne Gebietsbildung. Aber, aufgrund seiner Langsamkeit, sie verwenden nur einen Teil dieser Oberfläche. Der Anteil von Weibchen und Männchen ist praktisch gleich, und Männchen nutzen in der Regel viel kleinere Territorien als Weibchen. Das Pantherschildkröte Er ist ein friedliches Tier. Es gibt keine territorialen Kämpfe zwischen Kongeneren.

Ernährung

Die hervorragende Anpassung an seinen Lebensraum ermöglicht es der Pantherschildkröte Gehen Sie sehr sparsam mit Ihrem Wasserhaushalt um. Es nimmt normalerweise die notwendigen Mengen mit seiner Nahrung auf und hat regulatorische Körperfunktionen, die es ihm ermöglichen, größere Mengen an Wasser in seinem Körper zu speichern.. Ihre Ernährung besteht fast ausschließlich aus Pflanzen. Bevorzugt Gras, Disteln, Lilienpflanzen und Kaktusfeige.

Nachwuchs

Das Pantherschildkröte lebt in verschiedenen Klimazonen. Paarungsverhalten passt sich den jeweiligen klimatischen Bedingungen an, aber es findet normalerweise in den Frühlings- oder Sommermonaten statt. Männer, ansonsten friedlich, sie versuchen nun, ihre Gefährten zu verscheuchen, die die Weibchen umwerben. Sie tun dies, indem sie die Granaten ihrer Gegner rammen.. Mit dem gleichen Ritual, weibliche Schildkröten werden gebeten, anzuhalten und ihre Köpfe und Beine hineinzustecken. Unten, Die Paarung findet statt. Das laute Keuchen ist charakteristisch für das Paarungsritual vieler Schildkrötenarten..

Reptilien sind nicht der Pflege der Jungen gewidmet. Weibchen graben mit ihren Hinterbeinen eine Grube, in die sie Eier legen. Die Anzahl pro Kupplung ist sehr unterschiedlich und liegt meist dazwischen 10 und 20 Eier. Drei bis sechs Gelege Eier werden pro Jahr mit einem durchschnittlichen Intervall von etwa 25 Tage. Nach der Vermittlung, die Grube wird sorgfältig verschlossen. Die Dauer von der Eiablage bis zum Schlüpfen der Jungen wird von vielen Faktoren beeinflusst.. Temperatur und Luftfeuchtigkeit beeinflussen die Länge der Inkubationszeit, das kann dauern von 120 a 450 Tage. Junge Schildkröten sind etwa fünf Zentimeter groß und haben einen halbkugelförmigen Rückenpanzer..

Bedrohungen für die Art

Erhaltungszustand ⓘ


Status Kleine Bedenken ⓘ (UICN)i)

Das Pantherschildkröte Adult hat nur wenige natürliche Feinde in seinem Lebensraum. Neben der Hyäne und dem Löwen, Der Mensch ist der Größte von ihnen. Mit seinen regulatorischen Eingriffen in die Umwelt, den Lebensraum der Reptilien in einigen Gebieten bedrohen. àœberweidung, Brandrodung, Stadterweiterung und Umzäunung von Weideflächen sind die Hauptursachen für den Bevölkerungsrückgang. In einigen Regionen wird das Fleisch von Schildkröten konsumiert und Körperteile werden zur Herstellung von Medikamenten verwendet.. Jedes Jahr werden tausende Tiere für den internationalen Heimtierhandel gesammelt und in die ganze Welt verschickt.. Auch schwarze Händler haben diesen Markt entdeckt und versuchen, ihre Produkte über dunkle Kanäle zu verkaufen.. Zollbehörden beschlagnahmen große Mengen an Pantherschildkröte geschmuggelt.

Aber, Die größte Bedrohung besteht für die Gelege von Eiern und Jungen. Nester werden oft von kleinen Säugetieren überfallen, Vögel, Schlangen oder sogar vom Menschen. Jungtiere sind auch ständig den Gefahren von streunenden Hunden und Katzen ausgesetzt., Greifvögel, Schlangen oder Ratten. Das Pantherschildkröte gilt in seiner Art nicht als gefährdet und kann ohne vorherige Genehmigung zur Erhaltung in Gefangenschaft erworben werden. Aber, nach der europäischen Artenschutzverordnung, der Erwerb muss den zuständigen Behörden gemeldet werden. Für die Zucht gelten die gleichen Bestimmungen der amtlichen Anzeigepflicht, Lieferung, Tod und Verbringung von Tieren.

Das "Pantherschildkröte" in Gefangenschaft

Pantherschildkröte
der Kopf eines “Pantherschildkröte” Wild (Stigmochelys pardalis) im Addo Elephant Park, Südafrika – Charles J.. Scharf, VON CCM 3.0, über Wikimedia Commons

Nachwuchs

Die Fortpflanzung kann beginnen, sobald die Tiere die Geschlechtsreife erreicht haben, das einigen einfällt 20 – 25 Zentimeter Panzerlänge. Die Paarung beginnt in der Regel im Frühjahr mit dem bereits beschriebenen Verhalten. Nach einer mehrmonatigen Tragzeit, Die Weibchen vergraben ihre Eier im Spätsommer an einer warmen, feuchten Stelle im Boden. Stress, wie z.B. Transfers, sollte bei trächtigen Weibchen unbedingt vermieden werden. nach Sonnenuntergang, Eier können vorsichtig vom Boden entfernt werden. Halb in losem Sand vergraben, jetzt werden sie in den Inkubator gelegt. Die Temperatur sollte 30 konstante Grad Celsius und die Luftfeuchtigkeit sollte nicht unterschritten werden 65%. Nach 150 a 300 Tage, die ersten Welpen werden geboren. In den ersten Wochen, Sie brauchen auch kühlere, feuchtere Bereiche als erwachsene Tiere.

Wenn ein Pantherschildkröte, Aus gesundheitlichen Gründen sollten ein oder mehrere Individuen aus einem Zuchtbestand ausgewählt werden. In freier Wildbahn gefangene Exemplare sind in der Regel Träger von Parasiten und aufgrund des Stresses der langen Reise sehr anfällig für Krankheiten.. Verformung und Erweichung der Schale, Erkrankungen der inneren Organe und Atemwegsinfektionen sind die häufigsten.

Die Zucht eines Pantherschildkröte es ist ziemlich teuer. Heizung, Fütterung und die verschiedenen Geräte, um zu jeder Jahreszeit ein für die Art geeignetes Umweltklima zu schaffen, sowie der große Platzbedarf der Tiere, hohe Anforderungen an den Eigentümer stellen. Aber, Diese Art ist einer der schönsten und imposantesten Vertreter der Schildkröten und der Liebhaber dieser Tiere wird täglich durch seine erhabene Vision entschädigt.

Instandhaltung der “Pantherschildkröte”

Das Pantherschildkröte ist begierig darauf, sich zu bewegen und zu laufen. Dies garantiert ihnen eine Verdauung, die funktioniert. Aus diesem Grund und wegen seiner Größe, nur ausreichend große Räume sind ausreichend, um sie zu erhalten. In diesem Fall, Sie müssen die klimatischen Bedingungen berücksichtigen, an die die Tiere gewöhnt sind. Eine permanente Umgebungstemperatur von 30 Grad und die Zufuhr von ultraviolettem Licht im Wellenbereich um 300 nm sind Voraussetzungen für die Artgerechte Haltung von Tieren. Schildkröten brauchen ultraviolettes Licht, um Vitamin D zu synthetisieren, das lebensnotwendig ist. Ideal ist es, den Raum in mehrere Klimazonen zu unterteilen, damit die Tiere einen Platz mit der angenehmsten Umgebungstemperatur finden.

Das Pantherschildkröte muss paarweise gehalten werden. Als Substrat eignet sich eine Mischung aus Sand und Torf. Vergessen Sie nicht die Schaffung von Verstecken. Hohle Baumstämme oder Heuhaufen sind hier nützliche Möbel. Natürlich, eine Schüssel mit Wasser zum Trinken und Baden gehört zur Grundausstattung.

Ernährung

Wenn es ums Füttern geht, achten Sie auf saisonale Besonderheiten. Winter entspricht der Trockenzeit im natürlichen Lebensraum der Tiere. Infolgedessen, Lebensmittel sollten aus getrocknetem Gras und getrockneten Kräutern bestehen. Im Sommer, Wildpflanzen wie Hibiskus werden empfohlen, Löwenzahn, Disteln und alle Wildblumen, von Veilchen bis Petunien. Kulturpflanzen, wie Früchte, Salat oder Gemüseblätter, sollte die Ausnahme in der Ernährung sein. Unter keinen Umständen sollten Schildkröten mit tierischen Produkten gefüttert oder gefüttert werden, zum Beispiel, mit Hüttenkäse, Obst und Pasta.

Nachwuchs

Die Zucht der Pantherschildkröte erfordert auch weiteren Ausbau. Wenn Sie einen kaufen Pantherschildkröte Jungtiere nach dem Schlüpfen, Sie haben einige 4 Jahre, um über den späteren Lebensraum im Winter und Sommer nachzudenken. Von da an ist das Tier schon recht groß und für ein sehr großes Terrarium im Winter bereits überdimensioniert. Der Weltraum muss mindestens 50 m2 und der Winterraum sollte nicht kleiner als die Grenze von sein 10 m2. Das Pantherschildkröte Erwachsene brauchen mehr als 100 Quadratmeter im Freien. Bis dahin gibt es einige 4 Jahre länger. Und vergessen Sie nicht, dass, egal wie groß ein Zimmer im Winter ist, es muss immer auf 30 °C.

Zu berücksichtigen

Das Pantherschildkröte hat eine starke Neigung zum Faulenzen. Leider, Warum das so ist, kann noch nicht genau gesagt werden. Tiere werden nicht sehr oft in Gefangenschaft gehalten und, wenn sie es tun, meistens nur von Leuten, die keine Möglichkeit haben, die Buckelbildung zu untersuchen. Züchter beobachten das Phänomen seit Jahren und immer wieder gelingt es ihnen, eine zu züchten. Pantherschildkröte keine Buckelbildung. Aber, es ist nicht bekannt, warum, weil die Tiere normal wuchsen wie andere Schildkröten, die wiederum Höckerbildung haben.

Völlig glatte Schalen sind fast nie in der Pantherschildkröte in Gefangenschaft. Stattdessen, im natürlichen Lebensraum, fast alle Tiere sind völlig glatt und von großer Schönheit. Damit das eigene Tier gesund wächst und ein langes Leben hat, Sie müssen nur sehr vorsichtig mit der Diät sein.

Wichtige Tipps gegen die Bildung von Höckern

Das Pantherschildkröte Junge müssen eine höhere Luftfeuchtigkeit haben und in einem eher feuchten Boden wachsen. Stellen Sie sicher, dass der Boden nicht öfter als einmal am Tag mit Feuchtigkeit benetzt wird. Tiere sollten nicht wachsen “Nass”. Vom 3 Jahre, Tiere ziehen es vor, trocken zu wachsen. Wie in der Natur. Wasser muss immer verfügbar sein. Es ist darauf zu achten, dass die Tiere nicht mehrmals täglich baden. Sonst, Sie nehmen zu viel Flüssigkeit auf und entwickeln Höcker.

Im winter, die Ernährung der Pantherschildkröte beschränkt auf trockene Wildgräser, die im Winterquartier aufgezogen wurden, aber irgendwann nicht mehr gegossen wurden. Daher, Wildkräuter trocknen im heißen Sommer aus, genau wie in der Natur. Unser Winter ist der afrikanische Sommer der Schildkröten: vergessen Sie es nicht. Es gibt auch Stroh und viel Heu im Gehege. Tiere ernähren sich davon. Wasser muss immer verfügbar sein, kann aber im Laufe des Tages auslaufen und sollte nicht nachgefüllt werden. Erst am nächsten Tag wird nachgefüllt, wenn sowieso alles frisch wird.

Die Temperatur sollte immer 30 a 33 Abschlüsse in der “Winter” und 45 Grad (Tankoberfläche) unter Wärmequellen. Wenn Sie die Möglichkeit haben, sollte mittags die maximale Temperatur erreichen und nachts wieder abkühlen. Die Temperaturen von 19 a 22 Grad sollten nachts beibehalten werden. Auf keinen Fall sollte diese Temperatur gesenkt werden, oder übertreffen.

Im Sommer, Tiere fressen alles, was sie im Freien finden. Im Gegensatz zu vielen anderen Schildkröten, um die Pantherschildkröte ernährt sich auch gerne von Gras. Aber, sie ernten es gerne selbst und lassen nicht zu, dass es ihnen präsentiert wird. Deswegen, wer seine tiere im garten nicht frei laufen lässt, muss gras im gehege anpflanzen. Das Gras sollte von April/Mai bis Ende September schön grün sein. Später, die Tiere kehren in der Regel in das innere Gehege zurück und dann beginnt der afrikanische Sommer.

Die Buckel der Pantherschildkröte sie sind nicht immer gleichbedeutend mit schlechter Zucht. Wenn weniger oder keine Buckel erzeugt werden, ist es großartig. Aber, wenn sich Buckel entwickeln, Niemandem ist das Herz gebrochen und Tiere müssen nicht schlechter dran sein. Leider, es findet kein Erfahrungsaustausch für die Pantherschildkröte.

Kauf eins "Pantherschildkröte"

Der Preis eines "Pantherschildkröte" auf dem exotischen Tiermarkt, oszilliert zwischen 130 – 200 Euro, wenn es ein Baby ist, in der Lage, zu den 500 Euro je nach Größe und Schale.

Bilder "Pantherschildkröte"

Pantherschildkröte im Krüger Nationalpark, Südafrika
S. Pardalis, sehr hoher Rücken (Foto M.Proot)
S. Pardalis, relativ flach (Foto M.Proot)
Junges Zuchttier, von ca. drei Jahren.

Videos "Pantherschildkröte"

Geochelone pardalis - Pantherschildkröte

Die NEUEN LEOPARD TORTOISE Habitat REGELN!

▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

Rio-Grande-Schmuckschildkröte
- Pseudemys gorzugi

Das Rio-Grande-Schmuckschildkröte Es ist eine mittelgroße bis große Wasserschildkröte mit ausgeprägtem Geschlechtsdimorphismus in der Körpergröße und anderen Merkmalen.
Rio-Grande-Schmuckschildkröte
ein Baby von “Rio-Grande-Schmuckschildkröte” Kinney County, Texas – Texas-Schildkröten, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons

Inhalt

Herkunft / Aufteilung

Das Rio-Grande-Schmuckschildkröte (Pseudemys gorzugi), Es lebt in Mexiko und den Vereinigten Staaten. Es ist entlang des Rio Grande verteilt (= Rio Grande do Norte) von der Big Bend-Region bis zum Golf von Mexiko; der Pecos River vom südöstlichen New Mexico bis zu seinem Zusammenfluss mit dem Rio Grande, mit einer offensichtlichen Lücke von südlich der Grenze zu New Mexico bis zum Independence Creek in Terrell County, Texas; und in den Nebenflüssen dieser beiden Flüsse im Nordosten Mexikos (Coahuila, Nuevo León, Tamaulipas und möglicherweise Chihuahua) und im Südwesten der Vereinigten Staaten (New Mexico und Texas).

Charaktereigenschaften / Darstellung

Das Rio-Grande-Schmuckschildkröte Es ist eine mittelgroße bis große Wasserschildkröte mit ausgeprägtem Geschlechtsdimorphismus in der Körpergröße und anderen Merkmalen. Der Panzer von Erwachsenen ist länglich und oval., beim Männchen konvexer als beim Weibchen, und hat seinen höchsten Punkt in der Nähe der Mitte und den breitesten direkt hinter der Mitte. Die hinteren Ränder sind gezähnt und die Pleurale sind flach.. Männchen haben deutlich längere und dickere Schwänze und längere Vorderbeine als Weibchen..

Lebensraum

Rio-Grande-Schmuckschildkröte
Rio-Grande-Schildkröte im Fort Worth Zoo in Fort Worth, TX, EE.UU. – Sesam-Honig-Tarte, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons

Das Rio-Grande-Schmuckschildkröte in einer Vielzahl von Süßwasserlebensräumen gefunden. Es hat eine Vorliebe für größere und tiefere Becken in den Bächen, die es besetzt., normalerweise, aber nicht immer, wo sind wasserpflanzen. Die Substrate in ihrem aquatischen Lebensraum variieren von schlammig oder sandig bis felsig, einschließlich algenbedecktem Kalksteingrundgestein, und die Wasserqualität reicht von klar bis trüb.

Die Art kommt in Höhenlagen von nahe dem Meeresspiegel im unteren Rio Grande bis etwa vor 1100 m im Südosten von New Mexico

Verhalten

Die Essgewohnheiten von Rio-Grande-Schmuckschildkröte sind nicht gut untersucht, aber die Art ist anscheinend Allesfresser und ernährt sich opportunistisch. Wie bei anderen Pseudemys, Erwachsene sind wahrscheinlich pflanzenfressender als junge. Es wurde beobachtet, dass in New Mexico gefangene Exemplare sich von Algen ernähren, die auf untergetauchten Felsbrocken im Negro River wachsen., und oft ausgeschiedenes Pflanzenmaterial, vor allem Grünalgen.

Bedrohungen für die Art

Erhaltungszustand ⓘ


Status Fast bedroht ⓘ (UICN)i)

Die Internationale Union für Naturschutz (UICN) hat die Art klassifiziert Pseudemys gorzugi aufgrund seiner begrenzten Verbreitung als potenziell gefährdet eingestuft (vielleicht weniger als 2.000 km2), der Rückgang der Qualität und Quantität ihres aquatischen Lebensraums und die Sammlung von Individuen aus Wildpopulationen für den Heimtierhandel. Diese mehrfachen Bedrohungen und andere, kombiniert mit der geringen genetischen Vielfalt und geringen Rekrutierung der Art, gefährden vielerorts den Fortbestand der Art. In diesem Sinne, die Rio-Grande-Schmuckschildkröte ist anderen ähnlich Süßwasserschildkröten aus dem Südwesten der Vereinigten Staaten, ähnlichen Bedrohungen ausgesetzt.

Prädation durch andere Tiere scheint alle Lebensstadien der zu beeinflussen Rio-Grande-Schmuckschildkröte, von Eiern bis zu Erwachsenen, Obwohl direkte Beweise fehlen.

Das "Rio-Grande-Schmuckschildkröte" in Gefangenschaft

Aquaterrarium

Kleinere Individuen können in Aquarien oder Innenbecken gehalten werden, wenn sie mit einer UV-Lichtquelle ausgestattet sind., Erwachsenen geht es wahrscheinlich besser, wenn sie in großen Freiluftteichen oder Viehwassertanks gehalten werden, ausgestattet mit einem Wasserumlauf- und Filtersystem und mit Plattformen zum Sonnenbaden.

Die Jungen fressen Salat und anderes grünes Blattgemüse., zusätzlich zu kommerziellem Futter für Schildkröten und Fische, rohes Fleisch und Huhn. Die Welpen benötigen viel Sonnenlicht oder ständige Exposition gegenüber einer normalen Glühbirne, um die Körpertemperatur aufrechtzuerhalten und die Bildung von Vitamin D zu induzieren, das für einen ordnungsgemäßen Kalziumstoffwechsel erforderlich ist.

Die Jungen ernähren sich von Mücken (Gambusia sp.), Flusskrebse, Salat, Wild gesammelter Spinat und Wasserpflanzen, und Jugendliche werden mit handelsüblichem Futter wie Trocken- oder Dosenfutter gefüttert, Forellen- und Welsfutter oder Katzenfutter.

Eier, die von in Gefangenschaft gehaltenen Weibchen in Wasser gelegt werden, können mit hervorragenden Ergebnissen ausgebrütet werden., vorausgesetzt, sie erholen sich kurz nach dem Legen. Je nach Temperatur, Inkubation in Gefangenschaft kann zwischen dauern 70 und 110 Tage. Sie können einen höheren Bruterfolg erzielen 90% Ausbrüten der Eier in feuchtem Zeitungspapier, Vermiculit oder sauberer Sand.

Kauf eins "Rio-Grande-Schmuckschildkröte"

Der Preis eines "Rio-Grande-Schmuckschildkröte" auf dem exotischen Tiermarkt, oszilliert zwischen 50 – 80 EUR.

Videos "Rio-Grande-Schmuckschildkröte"

Rio Grande Slider und Rio Grande Cooter

Rio Grande-Flusskooter (Pseudemys gorzugi) aus Kinney County, Texas

Alternative Bezeichnungen:

1. Rio Grande cooter, Western River Cooter (Englisch).
2. Pseudémyde du Rio Grande (Französisch).
3. Rio-Grande-Schmuckschildkröte (Deutsch).
4. Cooter do Rio Grande (Portugiesisch).
5. "Tortuga del Río Grande", Tortuga de Oreja Amarilla, Jicotéa del Río Bravo, Terrapene del Río Grande (spanisch).

▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

Senegalesische Chamäleon
- Chamaeleo senegalensis

Das Senegalesische Chamäleon stammt aus Westafrika und bedarf besonderer Pflege, da es ziemlich zerbrechlich ist.
Senegalesische Chamäleon
Chamaeleo senegalensis auf Acacia seyal im Beer-Sheba-Projekt in der Nähe von Sandiara, Senegal – Noah Elhardt, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons

Inhalt

Herkunft / Aufteilung

Das Senegalesische Chamäleon (Chamaeleo senegalensis) lebt in weiten Teilen Westafrikas, als Togo, Kamerun und Gambia.
Es soll auch in Mauretanien präsent sein.

Charaktereigenschaften / Darstellung

Das Senegalesische Chamäleon weist keine auffälligen Besonderheiten auf.
Rumpf ist niedrig, aber der Kopf ist deutlich vom Rumpf getrennt.
Die Schuppen am Helm sind größer als am Körper..
Körperschuppen sind homogen. Ein heller Seitenstreifen verläuft vom Kinn bis zum Anus. Zusätzlich, ein leichtes Längsband verläuft von der Achsel bis zur Hüfte, aber ohne sie zu erreichen. Männchen können eine Gesamtlänge von 28 cm, davon nimmt der Schwanz etwa die Hälfte ein.
Die Färbung besteht aus verschiedenen Grüntönen.
Männchen zeigen manchmal eine eher graubraune Farbe.

Lebensraum

Seine Lebensräume sind Savannen und Trockenwälder., aber es ist auch üblich, sie in bewohnten Zentren zu finden.

Verhalten

Es ist eine Art Tagesgewohnheit. Er ernährt sich von Insekten und anderen Arthropoden..

Bedrohungen für die Art

Aufgrund seiner großen Reichweite und unbekannten Population, die Senegalesische Chamäleon ist klassifiziert als Kleine Sorge auf der IUCN Roten Liste. Aber, durch den Heimtierhandel bedroht sein

Das "Senegalesische Chamäleon" in Gefangenschaft

Senegalesische Chamäleon
“Senegalesische Chamäleon” – Farid AMADOU BAHLEMAN, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons

Mira, aber nicht anfassen. Genau so sollten Sie Ihre behandeln Senegal-Chamäleon. Sobald sich Ihr Chamäleon in seinem Lebensraum eingelebt hat, Sie sollten so wenig direkte Interaktion mit ihm wie möglich haben.

Stattdessen, Anhand der Farbveränderung können Sie erkennen, wie sich Ihr Chamäleon fühlt. Wenn das Chamäleon depressiv ist, Sie werden feststellen, dass seine Farbe nicht so hell und lebendig ist. Und wenn Sie wirklich sauer sind, wird braun und schwarz. Aber wenn Sie sie hell und bunt sehen, Du wirst wissen, dass es ihnen gut geht.

Das Senegalesische Chamäleon ist eine erstaunliche Kreatur mit einigen der einzigartigsten Fähigkeiten der Natur. Und sie sind fügsame Haustiere, die am besten unter Beobachtung bleiben. Das heißt aber nicht, dass sie pflegeleicht sind..

Wie alle Chamäleons, Senegalesen brauchen viel Zeit, Energie und Ressourcen. Sie müssen sehr gut darauf vorbereitet sein, die Verpflichtung einzugehen, einen zu haben und zu erziehen. So wunderbar sie auch sind, Ohne ein wenig Erfahrung sollten Sie sich nicht kopfüber in die Chamäleon-Erziehung stürzen..

Das Terrarium

Wenn Sie den Lebensraum Ihres Chamäleons bauen, Sie müssen sicherstellen, dass er viel Platz hat, um sich zu bewegen, und viele Äste, auf die er klettern kann. Das empfehlen wir, Tatsächlich, Bauen Sie Ihren Lebensraum eher vertikal als horizontal auf.

Beleuchtung und Heizung

der Körper von Ihnen Senegalesische Chamäleon ist auf eine ganz bestimmte Umgebung eingestellt. Und wenn Sie eine gesunde Eidechse aufziehen wollen, Sie müssen Ihr Bestes tun, um diese Bedingungen zu reproduzieren. Ihr Gehäuse sollte Wärmelampen haben, die strategisch platziert sind, um drei verschiedene Temperaturzonen zu ermöglichen:

  • 30º: Sonnenbaden
  • 24º: Für den Tag
  • 22º: Für die Nacht

Sie benötigen auch UV-Lampen, damit Ihr Chamäleon gesund bleibt.. Diese Lichter werden verwendet, um Ihren Stoffwechsel zu regulieren, der Appetit, und Vitamin D synthetisieren. Vitamin D ist für Chamäleons außerordentlich wichtig, da es hilft, Ihre Knochen und Gelenke zu stärken.

wenn möglich, Sie sollten Ihr Chamäleon jeden Tag mehrere Stunden lang direktem Sonnenlicht aussetzen. Aber, das ist kaum möglich. Daher, Wir empfehlen, UV-Lampen mit Timern zu besorgen, die in einem Zyklus von aktiviert werden 12 Einschaltstunden u 12 arbeitsfreie Zeit.

Flüssigkeitszufuhr

Chamäleons sind in extrem feuchten Klimazonen beheimatet.. Und ohne die gleiche Luftfeuchtigkeit und Flüssigkeitszufuhr in Ihrem Haus, sie werden nicht lange dauern. Aber es ist nicht so einfach, eine Schüssel mit Wasser in sein Gehege zu stellen..

Sie trinken, indem sie Tau und Wassertropfen von den Blättern lecken, Sie müssen sie also mehrmals am Tag sprühen. Dies kann durch manuelle Vernebelung erfolgen (Ich meine, mit einer Sprühflasche) oder automatisch. Ein Tropfsystem oder automatisches Vernebelungssystem ist eine gute Investition, um sicherzustellen, dass die Luftfeuchtigkeit im Gehege Ihres Chamäleons hoch bleibt.

Ernährung

Senegalesische Chamäleon
Senegalesische Chamäleon – Farid AMADOU BAHLEMAN, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons

Das Senegalesische Chamäleon ernährt sich ausschließlich von lebenden Insekten. Das bedeutet, dass Sie in einen Lebensraum für Insekten investieren müssen, um die Ernährungsanforderungen zu erfüllen., es sei denn, Sie gehen gerne jeden Tag in den Tier- oder Köderladen.

Erwähnenswert ist auch, dass diese Insekten über den Darm ernährt werden müssen.. Das bedeutet, dass die Insekten mit speziellem Futter gefüttert werden müssen, bei Einnahme, Fügen Sie der Ernährung Ihres Chamäleons mehr Nährstoffe hinzu. Es gibt auch ein spezielles Kalziumpulver, das Sie auf die Käfer auftragen können, um Knochenerkrankungen bei Ihrer Eidechse vorzubeugen..

Wenn Sie Ihr Chamäleon füttern, Es ist wichtig, nicht zu viele Insekten auf einmal zu setzen. Ihre Eidechse wird nicht überfüttern, was bedeutet, dass die Reste um den Käfig herum gelassen werden. Tote Insekten beginnen sich zu zersetzen, macht Ihr Chamäleon anfälliger für Krankheiten. Lebende Insekten können sich auch zusammenballen und Ihr Chamäleon angreifen. In jedem Fall, nicht gut.

Gesundheit und Bedingungen

Das Senegalesische Chamäleon Gut gepflegt kann es ein ziemlich starkes Geschöpf sein. Aber, Sie könnten einen felsigen Start haben, selbst wenn Sie es zum ersten Mal bekommen. Diese Chamäleons werden normalerweise in freier Wildbahn gefangen. Allein der Versand- und Transportprozess kann verheerende Schäden an ihrer empfindlichen Konstitution anrichten.. Nicht nur das, aber ihre wilde Ernährung macht sie anfälliger für Parasitenbefall.

Möglicherweise hat Ihr Chamäleon bereits eine stressbedingte Erkrankung, wenn Sie es nach Hause bringen. Der beste Weg, ihn wieder gesund zu pflegen, besteht darin, ihm eine geeignete Umgebung zu bieten und ihm seinen Freiraum zu geben.. Ja wirklich, sie wollen nicht manipuliert werden. Das kann die Sache noch komplizierter machen.

Eine der Krankheiten, die durch Transportstress verursacht werden, ist als Dystokie bekannt. Dies tritt auf, wenn eiertragende Weibchen einen niedrigen Kalziumspiegel haben oder zu gestresst und dehydriert sind, um die Eier, die sie tragen, auszustoßen.. Ohne Einschaltung eines Tierarztes, es ist ein Todesurteil für sie.

Ein weiteres großes Problem, unter dem Ihr Chamäleon leiden kann, ist Dehydrierung.. Obwohl es üblich ist, dass Ihre neue Eidechse bei der Ankunft dehydriert ist, Dehydration kann auch bei Langzeitgefangenen auftreten. Aus diesem Grund ist es so wichtig, ein automatisches Tropf- oder Nebelsystem in Ihr Gehäuse einzubauen und die Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten.

Männliche vs Weibchen

Sowohl Männchen als auch Weibchen der Senegalesische Chamäleon sie sind sehr ähnlich in der Natur. Seine Farbe reicht von olivgrün bis hellbraun., mit intensiveren Farbausbrüchen je nach Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Stimmung. Weibchen sind bei dieser Chamäleonart tendenziell etwas größer und aggressiver..

Kauf eins "Senegalesische Chamäleon"

beim Kauf eines Senegalesische Chamäleon, Sie sollten zuerst versuchen herauszufinden, ob es in Gefangenschaft gezüchtet wurde oder nicht. Wildgefangene Chamäleons sind nicht so robust wie in Gefangenschaft gezüchtete, und sie können Krankheiten oder Störungen haben, wenn Sie sie kaufen. Es ist auch nicht genau bekannt, was sie in freier Wildbahn gegessen haben. Das bedeutet, dass sie höchstwahrscheinlich schädliche Darmbakterien oder Parasiten haben.. Wenn Sie ein wild gefangenes Chamäleon erwerben, Sie müssen ihn für sehr regelmäßige Kottests zum Tierarzt bringen, um die Darmgesundheit Ihrer Eidechse sicherzustellen.

Außerdem, Sie sollten vorsichtig sein, wenn Sie ein Zuchtpaar bekommen. Die Weibchen von Senegalesische Chamäleon aufstellen kann 70 Eier pro Jahr. zu diesem Preis, Bald werden Sie von Chamäleons überfallen. Und viele von ihnen überleben vielleicht nicht nur wegen des Stresses.

Die tatsächlichen Grundkosten von a Senegalesische Chamäleon ist von einigen 40 EUR. Damit hast du schon die Eidechse. Aber wir würden lügen, wenn wir Ihnen nicht sagen würden, dass der Besitz eines Chamäleons sehr teuer sein kann.. Es ist alles andere, was in die richtige Aufzucht eines Chamäleons einfließt, was es zu einer so wirkungsvollen Ergänzung Ihres Portfolios macht..

Chamäleons brauchen ganz bestimmte Bedingungen, um zu leben und gesund zu bleiben. Dazu gehören Hydratation und Feuchtigkeit, Temperatur und sogar UV-Licht. Um diese Bedingungen zu erfüllen, Sie müssen eine Kombination von Wärmelampen kaufen, UV-Lampen, Vernebler und andere Kontrollinstrumente. Und Sie müssen jeden Tag Lebendfutter zur Hand haben.

Videos "Senegalesische Chamäleon"

Senegalesische Chamäleon (Chamaeleo senegalensis)-Allgemeine Informationen und Pflegeratgeber

Nettes wildes Chamäleon, Chamaeleo senegalensis?

Alternative Bezeichnungen:

1. Senegal chameleon (Englisch).
2. Caméléon du Sénégal (Französisch).
3. Senegalesische Chamäleon (Deutsch).
4. Camaleão do Senegal (Portugiesisch).
5. "Camaleón de Senegal" (spanisch).

▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

Honduras Königsnatter
- Lampropeltis triangulum hondurensis

Der Name des Honduras Königsnatter hat seinen Ursprung in dem Irrglauben, dass sie Milch aus den Eutern von Kühen tranken, weil sie oft in Scheunen und Ställen zu sehen waren.
Honduras Königsnatter
Lampropeltis triangulum hondurensis im Zoo von Louisville – Ltshears, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons

Inhalt

Herkunft / Aufteilung

natürlich, die Honduras Königsnatter (Lampropeltis triangulum hondurensis) in den tropischen Regenwäldern im Nordosten Costa Ricas gefunden, in fast ganz Honduras -Gebiet, von dem diese Schlange ihren gemeinsamen Namen erhält- und in Nicaragua.

Charaktereigenschaften / Darstellung

Das Honduras Königsnatter Es ist eine der größten Lampropeltis-Arten und wird nur von den Großen übertroffen Lampropeltis triangulum gaigeae. Sie haben einen ruhigen Charakter und, Wie die meisten Arten von Lampropeltis, eine starke Fressreaktion. Das, kombiniert mit den vielen Mutationen, die heute existieren, macht sie zu einem Fan-Favoriten Milchschlangen.

Im Durchschnitt, die Honduras Königsnatter In Gefangenschaft erreicht es eine Länge von 130 cm. Aber, Es gibt viele Fälle in Gefangenschaft, in denen die Schlangen eine Länge von bis zu erreichen 150 a 160 cm. Jungtiere messen schon dazwischen 25 und 32 cm wenn geschlüpft.

Der Kopf ist breit und leicht vom Hals getrennt.. Zwei natürliche Varianten sind bekannt, das Bekannte “tricolor”, mit dem klassischen rot-schwarz-weiß-schwarzen Bandring, und die “zweifarbig”, auch genannt “Mandarin”, bei der das normalerweise weiße Band orange bis rot ist. Am Ende jeder Skala befindet sich ein kleiner schwarzer Punkt. Der Melaninspiegel steigt mit zunehmender Reife der Schlangen. Macht sie manchmal fast schwarz mit schwachem Muster.

Wenn Sie einen Erwachsenen mit dem Aussehen eines wollen Lampropeltis t. hondurensis neu geboren, Es besteht die Möglichkeit, eine der Varianten zu kaufen “hypomelanistisch”. Diese haben einen reduzierten Melaningehalt und behalten so ihr jugendlicheres Aussehen.

Lebensraum

Sie sind wahre Bodenbewohner und leben natürlich zwischen den abgefallenen Blättern und Ästen auf dem Dschungelboden.. Die Temperaturen hier sind moderat und es gibt kaum Unterschiede zwischen Tag- und Nachttemperaturen, Die Luftfeuchtigkeit ist relativ hoch. Denken Sie daran, wenn Sie ein Gehege für diese Schlangen vorbereiten..

Verhalten

Honduras Königsnatter
Honduranische Milchschlange im Serpentarium von Mendoza, Argentinien – Dick Culbert, VON CCM 2.0, über Wikimedia Commons

Sie verstecken sich gerne in der Vegetationsdecke des Waldes, zwischen heruntergefallenen Ästen, Blätter und Stängel. In der Vergangenheit, die Honduras Königsnatter Wildfänge konnten sehr scheu sein und versteckten sich, wenn sie gestört wurden. Meistens versuchten sie zu entkommen, könnte aber beißen, wenn es unsachgemäß befestigt oder gehandhabt wird. Heute, Praktisch alle gehaltenen honduranischen Milchschlangen stammen von den Nachkommen vieler Generationen von Tieren, die in Gefangenschaft gehalten werden, und dies hat zu aktiven Schlangen geführt, neugierig und ruhig. Diese Art ist in der Dämmerung und Nacht am aktivsten.

Ernährung

Kleine Säugetiere wie Wühlmäuse, Mäuse und Ratten, Vögel, Eier und andere Reptilien (ofiofagie) einschließlich Schlangen (sogar giftige) und Eidechsen.

Nachwuchs

  • Ovipar, Eier legen
  • Wie bei den meisten Schlangen, Die Geschlechtsreife wird normalerweise durch die Größe erreicht, mehr als das Alter. Aber, Honduranische Frauen sind normalerweise im Alter von reif 18 Monate. Die meisten Paarungen finden im Mai statt. Die Weibchen scheinen sich Anfang Juni an gemeinsamen Eiablageplätzen zu versammeln.. Warum sie das tun, ist nicht bekannt. Es wird vermutet, dass es am Mangel an geeigneten Nistplätzen liegt., mehr als aus sozialen Gründen.
  • Das Weibchen liegt dazwischen 3 und 18 ledrige Schaleneier unter Steinen, an verrottenden Pflanzen oder verrottenden Baumstämmen, Komposthaufen und Misthaufen, unter Brettern und auf loser Erde. Die Inkubationszeit ist 10 Wochen. Die Jungen sind groß und robust und sollten nach der ersten Häutung mit dem Fressen beginnen., das passiert bei 5-10 Tage aus dem Ei.
  • Wie viele Reptilien, die Bruttemperatur ihrer Eier bestimmt das Geschlecht der Jungtiere (heißer = Männer; Kühler = Weibchen).

  • Bedrohungen für die Art

  • nutzen und handeln: leidet unter Sammlung für den Zoofachhandel
  • Bedrohungen: Die beiden größten Ursachen für ihren Bevölkerungsrückgang sind wahrscheinlich die Sterblichkeit auf den Straßen und das vorsätzliche Töten durch Menschen, die glauben, dass sie gefährlich sind.. Der Verlust des Lebensraums wird sich auch auf ihre Anzahl auswirken.
  • Raubtiere: Raubvögel, wilde Feliden, Menschen (ahmt die bunten Bänder lokaler giftiger Korallenschlangen nach und schützt sich so vor Raubtieren).
  • viele andere wichtige Raubtiere, wie Greifvögel, Sie ernähren sich von jungen Schlangen. Dies bedeutet, dass Schlangen in regionalen Nahrungsketten sowohl Raubtier- als auch Beuterollen erfüllen.. Milchschlangen sind auch wertvoll für ihre Rolle bei der Eindämmung von Nagetierpopulationen, vor allem in der Nähe menschlicher Siedlungen.

  • Das "Honduras Königsnatter" in Gefangenschaft

    Das Honduras Königsnatter ist aufgrund seiner relativ einfachen Pflege und seiner gelehrigen Natur gut an die Gefangenschaft angepasst, und seine moderate Größe und leuchtenden Farben machen es zu einem beeindruckenden und attraktiven Haustier.

    Das Terrarium

    Wie viele Arten von Lampropeltis, die Honduras Königsnatter Kann ein Kannibale sein, Daher ist es ratsam, sie außerhalb der Brutzeit immer zu trennen. Jungtiere können in einer kleinen Wanne oder aufgezogen werden Faunabox als die Faunarium PT2310 von Exo-Terra. Für ausgewachsene Tiere eine Mindestfläche von 100 x 50 cm. Große Individuen verdienen ein Terrarium mit einer Bodenfläche von 120 x 50 cm oder größer.

    Substrat

    Bieten Sie ihnen ein Substrat an, in dem sie graben können, wie ein Pappelbeet oder eine Erde auf Kokosbasis, wie Kokostorf oder Exo-Terra-Pflanzerde. Die durchschnittliche Luftfeuchtigkeit sollte zwischen liegen 60 und die 70%. Hohe Luftfeuchtigkeit bedeutet nicht gleich nasses Substrat. Kokostorf speichert die Feuchtigkeit besser und trägt dazu bei, ein höheres Feuchtigkeitsniveau aufrechtzuerhalten, Während der Espe wird in dieser Hinsicht weniger Wirkung haben. Aber, Es ist einfacher, den Schmutz auf dem zu sehen Espenbett und entfernen Sie es, wenn es fleckig ist. Sie können die Bodendecker auch etwas trockener halten und eine mit feuchtem Moos gefüllte Aufbewahrungsbox anbieten. Dieser feuchte Unterschlupf wird besonders im Stall oder zum Eierlegen verwendet.

    Temperatur

    Die Beheizung kann mit einem Heizkabel oder Heizband erfolgen. Da sich diese Schlangen nicht in der Sonne aalen, Sie brauchen keinen Platz zum Sonnenbaden. Diese Wärmequelle sollte ein Drittel des Erdgeschosses nicht überschreiten, damit die Schlange immer Platz hat, sich von der Wärmequelle zu entfernen und zwischen den wärmsten und kältesten Bereichen zu thermoregulieren..

    Die Durchschnittstemperatur sollte 24-25°C in der kalten Zone und 28°C in der warmen Zone betragen., mit einem Hotspot von 30C. Bei Nacht, Die Temperatur kann leicht sinken, aber vorzugsweise nicht unter 20°C. Sieh dir deine Schlangen immer gut an und beobachte ihr Verhalten. Wenn Ihr Honduraner ständig auf der kalten Seite ist oder in der Wasserschale liegt, kann ein Hinweis darauf sein, dass es in der warmen Zone zu heiß ist.

    Sorgen Sie im Terrarium für ausreichend Versteckmöglichkeiten in verschiedenen Temperaturzonen. Da diese Schlangen hauptsächlich Landtiere sind, die Höhe des Behälters spielt eine kleine Rolle. Das macht diese Art sehr geeignet, um in den sogenannten untergebracht zu werden “Regalsystem”. Natürlich, Das natürliche Verhalten Ihrer Schlange beobachten Sie am besten immer in einem gut eingerichteten Terrarium und mit einem Schlangengestell verlieren Sie viel Spaß an der Haltung dieser Tiere.

    Winterschlaf

    Das Honduras Königsnatter verträgt von Natur aus eine Periode niedrigerer Temperaturen. Diese kältere Jahreszeit beginnt im Oktober, wenn Sie unter normalen Bedingungen drei Wochen lang aufhören zu füttern. Die Temperaturen fallen im folgenden Monat auf ca 10 bei 15 ° C und Beleuchtungsstunden sind in diesem Monat reduziert 12 Stunden zu 8 Stunden. Diese Pause dauert durchschnittlich 8 a 12 Wochen. Nach dieser Zeit kann die Temperatur wieder auf das vorherige Niveau angehoben werden.. Nach dieser Zeit beginnt die Brutzeit, Stellen Sie daher sicher, dass Lampropeltis gut gefüttert sind, bevor Sie Tiere zur Zucht zusammenstellen.

    Ernährung

    Von Natur aus haben diese Schlangen eine sehr abwechslungsreiche Ernährung, die aus kleinen Säugetieren, aber auch einer Vielzahl von Eidechsen und Schlangen besteht.. Jungtiere ernähren sich manchmal auch von kleinen Amphibien. In Gefangenschaft ernährt sich diese Art sehr gut von kleinen Säugetieren wie Mäusen und jungen Ratten.. Füttern Sie diese Schlangen nicht mit einer einzigen großen Beute, aber mit mehreren kleinen oder mittelgroßen Beutetieren pro Fütterung, die nicht breiter sind als die 110% vom dicksten Teil der Schlange.

    Jungtiere können jeweils einmal gefüttert werden 4 o 5 Tage im ersten Lebensjahr. Bieten Sie während der Mauser kein Futter an. Die Lampropeltis Subadulte und Adulte dürfen jeweils einmal füttern 7 o 10 Tage. Aufgrund der Größe der Jungen beim Schlüpfen ist diese Art, mit viel, einer der einfachsten, um überhaupt mit Mäusen anzufangen Lampropeltis. Manchmal fängt man auch gleich an, kleine Fuzzies zu füttern, statt kleine Maus-Pinkys.

    Kuriositäten

    Die Milchschlangen Sie haben ihren Namen von dem alten Glauben, dass sie Kuhmilch tranken. Die Leute glaubten das tatsächlich, weil Milchschlangen häufig in Scheunen voller Milchkühe gefunden wurden., wo sie wahrscheinlich von darin lebenden Nagetieren angelockt wurden.

    Kauf eins "Honduras Königsnatter"

    Der Preis eines "Honduras Königsnatter" auf dem exotischen Tiermarkt , oszilliert zwischen 100 – 150 EUR.

    Videos "Honduras Königsnatter"

    Nelsons Milchschlange: Lampropeltis triangulum hondurensis

    Lampropeltis hondurensis-Dreieck(extreme Hipo-Mandarine)

    Alternative Bezeichnungen:

    1. Honduran milk snake (Englisch).
    2. Serpent de lait du Honduras (Französisch).
    3. Honduras Königsnatter (Deutsch).
    4. Cobra leiteira hondurenha (Portugiesisch).
    5. "Serpiente de leche hondureña" (spanisch).

    ▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

    Ularburong – Mangroven-Nachtbaumnatter
    - Boiga dendrophila

    Das Toxin der Mangroven-Nachtbaumnatter, Rufen Sie Denmotoxin, Es ist besonders nützlich für die Jagd auf seine Hauptbeute, Vögel.
    Ularburong
    Ularburong – Cymothoa, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons

    Inhalt

    Herkunft / Aufteilung

    Das Ularburong – Mangroven-Nachtbaumnatter (Boiga dendrophila) Sie ist in Südostasien weit verbreitet., einschließlich Indonesisch, Malaysien, Thailand, Singapur, Vietnam, Kambodscha und die Philippinen. ist einheimisch, aber nicht üblich, in Singapur. Eine Population von Mangrovenschlangen wurde auch versehentlich nach Texas eingeführt.

    Taxonomen erkennen derzeit neun Unterarten der Mangrovenschlange an. Aber, Es wird immer noch diskutiert, ob einige von ihnen eigenständige Arten sind, oder ob noch weitere Unterarten zu bestimmen sind. Die neun anerkannten Unterarten besetzen verschiedene Teile des Verbreitungsgebiets der Schlange und weisen leichte Farbabweichungen auf..

    Unterart

    • Boiga dendrophila occidentalis – Indonesien (BABi, Batu-Archipel, Mädchen, Sumatra)
    • Boiga dendrophilaannectens – Indonesien (Kalimantan); Brunei; Malaysien (Ost-Malaysia).
    • Boiga dendrophila dendrophila – Indonesien (Java).
    • Boiga dendrophila divergens – Philippinen (Luzon, Polillo)
    • Boiga dendrophila gemmicincta – Indonesien (Celebes).
    • Boiga dendrophila latifasciata – Philippinen (Mindanao)
    • Boiga dendrophila levitoni – Surigao del Sur (und andere aus den Visayas)
    • Boiga dendrophila melanota: Thailand, Malaysien, Singapur, Indonesien (Sumatra)
    • Boiga dendrophila multicincta: Philippinen (Balabac, Palawan)

    Charaktereigenschaften / Darstellung

    Diese schlanke Schlange ist hauptsächlich schwarz mit gelben Schuppen um das Gesicht und Bändern um den Körper.. Die gelben Bänder treffen sich normalerweise nicht auf dem Rücken oder unter dem Bauch. die Augen der Mangroven-Nachtbaumnatter Sie sind groß, mit schmalen, vertikalen Schlitzen, was ihm einen anderen gebräuchlichen Namen eingebracht hat: gelb beringte Katzenschlange. Die Struktur der Augen ermöglicht es Ihnen, nachts besser zu sehen, bei Aktivität und Jagd.

    Das Mangroven-Nachtbaumnatter Es ist leicht giftig mit hinteren Reißzähnen. Wie andere Familienmitglieder von Kolubriden, hat ein Duvernoy-Drüse, die sich von der Giftdrüse unterscheidet und aus Zellen besteht, die Speichel produzieren. Die Duvernoy-Drüse befindet sich am hinteren Ende des Auges mit einem Gang, der mit den hinteren Fangzähnen verbunden ist., die vergrößert sind und Rillen haben, durch die das Gift fließt. Dies ist eine übliche Anpassung von Schlangen mit hinteren Reißzähnen. Die Reißzähne sind nach hinten abgewinkelt, um das Beißen und Festhalten von Beute zu erleichtern., obwohl es manchmal notwendig ist, die Beute zu kauen, damit das Gift richtig injiziert wird.

    Das Toxin der Mangroven-Nachtbaumnatter, Rufen Sie Denmotoxin, Es ist besonders nützlich für die Jagd auf seine Hauptbeute, Vögel. In einer Studie veröffentlicht in 2006 in der Journal of Biological Chemistry, Wissenschaftler fanden heraus, dass die Muskeln von Mäusen nicht so anfällig für das immobilisierende Gift der Mangrovenschlange waren wie die Muskeln von Vögeln. Schlangengift ist für Menschen nicht tödlich, kann aber schmerzhafte Schwellungen und Hautverfärbungen verursachen.

    Obwohl die Vergiftung beim Menschen mild ist, visuell, aufgrund der abwechselnd schwarzen und gelben Querbänder und des dreieckigen Querschnitts des Körpers, die Ularburong – Mangrovenschlange kann mit der verwechselt werden Gelbgebänderter Krait (Bungarus fasciatus), was extrem giftig ist.

    Lebensraum

    Das Mangroven-Nachtbaumnatter hat seinen Namen von den Gebieten, in denen es lebt: Mangroven-Wäldern, Flussgebiete und Tieflandwälder. Sie verbringen die meiste Zeit in der Sonne auf Ästen. 30 m oder mehr, aber sie steigen nachts auf den Waldboden hinab, um zu jagen.

    Ernährung

    Diese Schlangen jagen eine Vielzahl von Beutetieren., wie andere Schlangen, Eidechsen und Frösche. Am häufigsten suchen sie nach kleinen Säugetieren, wie Fledermäuse und Vögel (und ihre Eier).

    Nachwuchs

    Das Mangroven-Nachtbaumnatter legt seine Eier in Baumhöhlen ab. Ihre Gelegegröße beträgt durchschnittlich 10 Eier, aber es liegt zwischen vier und 15. Nach einer Tragzeit von ca 45 Tage, die Welpen werden geboren. Die Welpen messen ca 20 Zentimeter lang und haben eine Farbe, die der von Erwachsenen ähnelt.

    Verhalten

    Kommt hauptsächlich in Mangroven- oder Flusshabitaten vor. Tagsüber verharrt es bewegungslos auf den überhängenden Ästen, aber nachts wird es aktiv, sich dem Boden nähern und sich von anderen Wirbeltieren ernähren, als Nagetiere, kleine Vögel und ihre Eier, Frösche, Fledermäuse und, manchmal, andere Schlangen. Sie ist auch eine erfahrene Schwimmerin.

    Es ist eine giftige Art mit hinteren Reißzähnen. Obwohl es tagsüber ziemlich zahm wirken kann, nicht zu nahe kommen, da einige Personen ein unberechenbares Temperament haben können.

    Bedrohungen für die Art

    Die Bevölkerungs- und Gewerbestudie zusammen mit der Aufklärungs- und Informationskampagne, und der Schutz und die Wiederherstellung von Lebensräumen könnten dazu beitragen, die Populationen dieser Mangrovenschlangen zu erhalten

    Das "Ularburong – Mangroven-Nachtbaumnatter" in Gefangenschaft

    Mangroven-Nachtbaumnatter, beste Haustierschlange?

    Mangroven-Schlange, Die beste Haustierschlange?

    Das Ularburong es ist eine potenziell aggressive Schlange, meist nachtaktiv. Sogar in Gefangenschaft gezüchtete Exemplare können nervös sein und wiederholt zuschlagen. Obwohl sich viele Exemplare beruhigen und Manipulationen zulassen, Sie sind in der Regel leicht gestresst und können bei Störungen über längere Zeit das Essen verweigern. Die Manipulation, Natürlich, müssen Sicherheitsvorkehrungen für den Hundeführer beinhalten, aufgrund der nervösen Natur der Schlange und der Tatsache, dass ein Biss Schmerzen und Verletzungen verursachen kann.

    Das Wichtigste bei der Eingewöhnung von Wildfängen ist Ruhe, vorzugsweise alleine gehalten in einem relativ kleinen, dunklen Terrarium.

    Das Terrarium

    Je nach Größe der Erwachsenen, Dazwischen können die Maße des Terrariums schwanken 80 x 60 x 80 cm und 120 x 70 x 100 cm. die Kletteräste, am besten reichlich gepflanzt und bietet Versteckmöglichkeiten, Entspannen Sie die Tiere. großzügig sprühen, Tiere trinken bevorzugt das Spritzwasser. Tagestemperatur 27-29 °C, nachtaktiv 23-25 °C, Feuchtigkeit 60-90 %. Leuchtstoffröhren, Wand- oder Deckenheizung, Substrat, zum Beispiel, Kokosfasern gemischt mit Moos oder Kokosraspeln oder einem anderen losen, absorbierenden Substrat.

    Lebensmittel

    Nagetiere, Vögel, Eier, Fisch, Frösche, Echte Eidechsen, Schlangen. Wenn die Wildvögel nicht fressen wollen, Wachteleier oder sogar Hühnereier helfen oft.

    Mögliche Probleme

    Pfützen können Haut- und Lungeninfektionen verursachen.
    Wildfangvögel sind immer von Endoparasiten befallen, normalerweise Protozoen und gastrointestinale oder pulmonale Nematoden, die mit Metronidazol bzw. Panacur behandelt werden sollten. Verwenden Sie Ivermectin gegen Nematoden.
    Neigung zum Kannibalismus auch bei Individuen gleicher Größe.

    Zucht und Fortpflanzung

    Es ist möglich, sie paarweise zu halten, aber siehe Stichwort “Lebensmittel”. Ich empfehle eine einmalige Amtszeit, die nur für Paarungsversuche aufbewahrt werden sollten. 5-15 Eier, Schraffur (Welpen von 35-40 cm) Nach 110-120 Tage zu 27-29 °C.

    Kauf eins "Ularburong – Mangroven-Nachtbaumnatter"

    der Preis der "Ularburong – Mangroven-Nachtbaumnatter" auf dem exotischen Tiermarkt, oszilliert zwischen 300 – 700 EUR.
    Leider, Es ist sehr schwierig, gesunde Tiere zu finden und zu erhalten.

    Videos "Ularburong – Mangroven-Nachtbaumnatter"

    Mangrovenschlange (Boiga dendrophila)

    BOIGA DENDROPHILA SCHLANGE / Mangrovenschlange

    Alternative Bezeichnungen:

    1. Mangrove snake (Englisch).
    2. Serpent des palétuviers (Französisch).
    3. Mangroven-Nachtbaumnatter (Deutsch).
    4. Cobra-Dos-Mangues (Portugiesisch).
    5. "Ularburong – Serpiente del manglar" (spanisch).