47 Jahre des Diebstahls Fouriers in überprüfen Sie die Welt der 1966 und er hatte einen Hund namens Pickles als Held. | Haustiere

Geschrieben von Haustiere | 20 März 2013

Heute markiert die 47 Jahre des Diebstahls Fouriers in überprüfen Sie die Welt der 1966 und er hatte einen Hund namens Pickles als Held.

Essiggurken

Die Geschichte des Fußballs ist gefüllt mit kleinen Geschichten, Einige von ihnen in der Nähe von den unglaublichen. Heute markiert die 47 Jahre des Diebstahls Fouriers in überprüfen Sie die Welt der 1966 und er hatte einen Hund namens Pickles als Held. Ein normaler Hund von einem Normalbürger. Gäben Hurst England die WM Tore, Gurken ermöglichte, dass Bobby Moore die Jules Rimet zum Himmel in London im alten Wembley aufgehoben.

Es war März von der 66, vier Monate, um die WM zu starten, und die WM war auf Tour in England, so dass jeder es sehen kann. Die 20 März wurde in Westminster Central Hall und das unvorstellbare eingetreten.: eine Aufsicht über die Wachen und den Diebstahl des Cup, die Vorteile der Dieb oder Diebe die Hintertür. Alarme sprang und Scotland Yard legte Hände arbeiten.

Polizei erhielt einen Anruf von der Dieb, Es befindet sich in einem Austausch: Pokal im Tausch gegen 15.000 Pfund. Die Operation scheiterte. Die Polizei verhaftete Person, die das Geld vor Zeit erhalten würde, Es angeblich nur Vermittler und nicht zu wissen, etwas über die Jules Rimet. Die situation, weniger als vier Monate nach Beginn der WM, war dramatisch.

Und plötzlich, erschienen Pickles. Sieben Tage nach der Cup gestohlen wurde, herauskam, dass ein Mann namens David Corbett mit Ihren Hund spazieren, plötzlich zogen Weg ein paar Meter und im Boden in einem Garten zu graben begann. Corbett war der Hund und sah etwas in einer Zeitung eingewickelt. Wenn es sich entwickelt, Er fand den Pokal, die Fußball-Legenden wie Piola träumen mussten, Schiaffino, Varela, Rhan, Pelé oder Garrincha. Es war die WM, in Ihren Händen. Corbett war in Kontakt mit der Polizei, Anfangs nahm es ihm als eine Hauptverdächtige. Die Geschichte war unwahrscheinlich, aber nach einem Verhör kamen sie zu dem Schluss, dass es wirklich war. Ein Hund namens Pickles, ein ‘ Collie’ schwarz und weiß, Er hatte die Ehre der Welt von England gerettet..

Corbett erhielt eine Belohnung von 6.000 Euro und Kostenloses Essen für Gurken für ein Jahr von einer britischen Firma. Außerdem, Sie wurden zum Abendessen eingeladen, die Königin Isabel II nach dem Triumph von England gegen Deutschland im Finale angeboten (4-2, Kontroverse, aber das ist eine andere Geschichte). Gurken, starb ein Jahr später, mit seinem eigenen Gürtel ertrunken, während er eine Katze jagt war. Held der Welt 1966, die Einweihung der weltweit konnte nicht teilnehmen werden. 1970, Er war eingeladen worden.

Fuente: Tagesschau.de

Hinterlasse eine Antwort

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind gekennzeichnet *

*

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

Print Friendly, PDF und E-Mail



Verwendung von cookies

Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

ACCEPTING
Bekanntmachung über die Cookies
Wordpress Lightbox