Gekielte Schneckennatter
- Pareas carinatus

Das Gekielte Schneckennatter ist überwiegend Flachlandbewohner. Selten in der Nähe menschlicher Siedlungen und landwirtschaftlicher Gebiete zu finden.
Gekielte Schneckennatter
Pareas carinatus, von Bogor, Java Okzidental, Indonesien – W.A. Djatmiko (Wie146), CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons

Inhalt

Herkunft / Aufteilung

Das Gekielte Schneckennatter (Pareas carinatus) ist in Teilen Südchinas präsent, Myanmar, Thailand, Laos, Kambodscha, Vietnam, Halbinsel Malaysia (nur in Nordstaaten), Sumatra, Borneo, Java und Bali. Keine Aufzeichnungen aus Singapur.

Charaktereigenschaften / Darstellung

Es hat eine bemerkenswert scharfe Schnauze und relativ große Augen.. Sein Körper ist relativ dünn und seitlich zusammengedrückt.. Seine Farbe ist typischerweise mittelbraun, mit einem Muster aus dunkleren Flecken und zahlreichen schmalen, unterbrochenen Balken. Auf der Oberseite des Kopfes befinden sich dunkle Markierungen, die eine klare Kreuzform bilden können, oder sie können etwas weniger definiert sein. Seine Unterseite ist blassgelb..

Lebensraum

Dies Gekielte Schneckennatter Breitspektrum besiedelt Auen- und Mittelgebirgswälder bis hin zum 1300 Meter über dem Meeresspiegel. Es ist nachtaktiv und hat hauptsächlich Baumgewohnheiten..

Verhalten

Das Gekielte Schneckennatter ist überwiegend Flachlandbewohner. Selten in der Nähe menschlicher Siedlungen und landwirtschaftlicher Gebiete zu finden. Sein vorherrschender Lebensraum sind Wälder.. Hier frisst die Schlange in der Dämmerung und nachts in Bodennähe. Schlangen bewegen sich sehr langsam. Ihre Nahrung besteht aus Nacktschnecken und Nacktschnecken..

Bei Störung, kräuselt sich manchmal zu einer S-Form, hebt den Vorderkörper vom Boden ab und schiebt den “Gegner”, aber normalerweise ohne zu beißen.

Diese Art legt Eier. Weibchen können dazwischen liegen 3 und 6 Eier das ganze Jahr. Die Welpen messen zwischen 15 und 18 cm wenn geschlüpft.

Bedrohungen für die Art

Das Gekielte Schneckennatter (Pareas carinatus) wurde kürzlich von der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN bewertet 2011. Es ist klassifiziert als Kleine Sorge.

Das "Gekielte Schneckennatter" in Gefangenschaft

Video von der "Gekielte Schneckennatter"

Das Terrarium

Einige Maßnahmen von 40 x 35 x 60 cm (Breite x Tiefe x Höhe) für das Terrarium, beleuchtet und beheizt mit einer Leuchtstoffröhre und einem Parabolstrahler 60 W. Das Terrarium kann am Boden Torfplatten haben, sowie am Heck und an einer Seitenwand. Eine dicke Schicht aus Sodaton unter den Torfplatten dient als Drainage und Wasserspeicher, um den Torf stets feucht zu halten und somit für eine höhere Luftfeuchtigkeit zu sorgen. Das Ficus benjamina und die Ficus pumila Sie wurzeln im Torf und wachsen zu einem wirren Netz im Terrarium. Ein paar Stücke Korkrinde sorgen für mehr Struktur.

Trinkwasser kann ein dekoratives Vogelbad sein, und Tiere können mindestens alle drei Tage besprüht werden. Je nach Jahreszeit (im Sommer wärmer, im Winter kühler), Die Temperatur im Terrarium reicht von 22 und 32 °C tagsüber u 18 und 24 Grad nachts.

Ernährung

Das Gekielte Schneckennatter ist auf die Ernährung von geschälten Schnecken spezialisiert. Mit ihren vergrößerten gabelförmigen Kiefern versuchen sie, die Beute am weichen Körper zu halten und durch abwechselndes Zurückziehen der beiden Kiefer aus der Schale zu hebeln..

Sporadisch angebotene Nacktschnecken werden bisher nur sehr zögerlich und nur bei großem Hunger angenommen. Die Schnecken, die sich ernähren, sind die hellen Bandschnecken oder (Cepaea spp.), die in fast allen Bereichen zu finden sind und eine ausreichende Größe haben. für die Junioren, suchen Sie nach kleineren Schnecken. Bernstein die Schnecke (Succinea putris), die in feuchten Wiesen zu finden sind, bietet eine gute Alternative zu den nicht immer häufigen Jungtieren von Cepaea aufgrund seiner geringeren Größe. Die Sammlung junger Weinbergschnecken (Helix pomatia) ist aus Gründen des Artenschutzes verboten.

Wasserschnecken wurden nie als Beute akzeptiert. Die Fütterung der zuvor gefrorenen Schnecken bzw. ihrer Körper oder Weichteile gestaltete sich als äußerst schwierig.. Es scheint, dass, zusätzlich zum olfaktorischen Reiz, Auch die visuelle Stimulation durch die langsame Bewegung des lebenden Beutetiers und die runde Form des Schneckenhauses spielen eine wichtige Rolle bei der Beuteerkennung.

Normalerweise, Die Tiere fressen ein- bis zweimal pro Woche etwa acht Schnecken. Die Fütterung erfolgt immer nachts. Wenn Schnecken in das Terrarium eingebracht werden, Schlangen beginnen sofort intensiv zu lecken. Sie scheinen dann dem Geruchsgradienten in der Luft zu folgen, bis sie die Schnecken direkt vor sich haben..

Kauf eins "Gekielte Schneckennatter"

Der Preis eines "Gekielte Schneckennatter" auf dem exotischen Tiermarkt, oszilliert zwischen 200 – 300 EUR.

Videos "Gekielte Schneckennatter"

Alternative Bezeichnungen:

    1. Keeled slug-eating snake (Englisch).
    2. Serpent mangeur d'escargot (Französisch).
    3. Gekielte Schneckennatter (Deutsch).
    4. Serpente-comedora de lesmas (Portugiesisch).
    5. "Serpiente comedora de babosas", Serpiente caracolera (spanisch).

Wert - "Gekielte Schneckennatter".

5/5 (1 Meinung)
Teile mit deinen Freunden !!

Leave a Comment

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.