▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

Bichon Frisé (Gelockter Bichon)
Francia Belgica Spain FCI 215 . Bichons

Der Besitzer einer Bichon Frisé (Gelockter Bichon) Vermeiden Sie es allein verlassen, Angst leidet, wenn du allein bist.

Inhalt

Bewertungen des "Bichon Frisé (Gelockter Bichon)"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Bichon Frisé (Gelockter Bichon)" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen seinen Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

Bewertet 1.0 aus 5
1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Grad der Zuneigung

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bedürfnis nach Bewegung

Bewertet 2.0 aus 5
2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziales Bedürfnis

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Heim

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Toilette ⓘ

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Fremdenfreundlich

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

bellen ⓘ

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Territorial (i)

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Katzenfreundlich

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Geschichte

Es wird gesagt, dass die Bichon Frisé, auch bekannt als Gelockter Bichon, ist das Produkt einer Kreuzung zwischen dem Malteser und andere kleine Hunde, einschließlich Barbet (Französischer Wasserhund), Vorfahr von Pudel.

Sehr präsent am Ufer des Mittelmeers im 14. Jahrhundert, von Kaufleuten und Seeleuten, die die Meere bereisten, auf die Kanarischen Inseln eingeführt worden wäre. Zu dieser Zeit, der lockige Bichon wurde gerufen Teneriffa, mit dem Namen einer der Kanarischen Inseln.

Es war zu Beginn des 16. Jahrhunderts, als die Bichon Frisé trat in Frankreich auf, genauer gesagt unter der Herrschaft von Francisco I. (1494-1547), das machte ihn zu ihrem Lieblingsbegleiter. Später, König Heinrich IV (1553-1610), dass er ein großer Bewunderer der Rasse war, machte ihn zu einem sehr beliebten Begleithund und wurde von den Damen und Herren des Hofes nachgefragt.

Die Blütezeit von Bichon Frisé dauerte bis zum 18. Jahrhundert, Zwei Jahrhunderte geprägt vom Interesse der großen Maler der damaligen Zeit für diesen kleinen Hund. Wir finden es zum Beispiel in 1770 in der Arbeit des Malers Jean-Honoré Fragonard, Das süße Ticket, Darstellung einer Frau mit prächtigem Bichon-Frise. In 1795, Francisco Goya malte die Herzogin von Alba, mit einer Bichon Frisé zu seinen Füßen liegen. Madame de Pompadour (1721-1764), Louis XVs Favorit (1710-1774), hätte mehrere gehabt Bichon Frisé.

Während des Zweiten Reiches (1852-1870), die Bichon Frisé, immer in Mode, verließ nach und nach die Hallen der Aristokratie und wurde bei der allgemeinen Bevölkerung sehr beliebt. Geschätzt für seine Intelligenz und Beweglichkeit, Begleiten Sie die Animateure auf den Straßen, an Jongleure und andere Orgelspieler.

Leider, wie bei vielen Hunderassen, Der Erste Weltkrieg war ein schwerer Schlag für die Gelockter Bichon, und in der Zwischenkriegszeit, die Züchter von Bichon Frisé fast vollständig verschwunden.

Glücklicherweise, Ein leidenschaftlicher belgischer Züchter und Liebhaber der Rasse ließ es überleben, indem er im Jahrzehnt des Jahres mehrere Reproduktionen organisierte 1920. Frankreich hat die Rasse offiziell anerkannt 1933.

Der Zweite Weltkrieg und seine schrecklichen Folgen, sowohl in menschlicher als auch in tierischer Hinsicht, waren ein zweiter Schlag für das Rennen, der drei Jahrzehnte warten musste, bevor er einen neuen Boom sah.

In 1960, die Fédération Cynologique Internationale (FCI) offiziell anerkannter Bichon à poil frisé, was ihm belgische und französische Herkunft gibt, aber es war nicht bis zum Jahrzehnt von 1970 als seine Popularität wirklich zu wachsen begann.

In USA, Der Bichon Frise Club of America wurde in gegründet 1964, und die Rasse wurde vom American Kennel Club anerkannt (AKC) in 1973.

In Frankreich, el Club der Bichons und kleinen Hunde Lions trabaja desde 1947 zu verteidigen und zu verbessern Bichon Frisé, aber auch die Bichon Malteser, der Habanero, der Bichon Bolonais und der kleine Löwenhund.

  • Japanische Hunde Club: In der Gruppe der Hunde Miniatur in erkannt 1972.
  • Organisation Internationale Dogshow: Anerkannt in der Gruppe der Begleithunde in 1972.
  • American Kennel Club: AKC (USA). Eingetragen in regulären Klassen in 1973.
  • Canadian Kennel Club: CKC (Kanada). Klassifiziert in der Gruppe der Hunde nicht Jäger in 1975.
  • United Kennel Club: UKC (USA). Anerkannt in 1981.
  • Der Kennel Club: KC (Großbritannien).

Diese Assoziationen ermöglichen es, nützliche Referenzen zu haben, um die Popularität der Rasse abzuschätzen, wissen Sie die Mühe gemacht, ihr definiert zu halten, bekommen Sie Ratschläge für den Kauf eines reinrassigen Welpen und sehen Sie dieses Rennen zu konkurrieren.

physikalische Eigenschaften

Das Bichon Frisé es ist ein kleiner hund, leicht und sehr elegant. Sein Schädel ist flach, sein leicht markierter Anschlag und seine ziemlich schwarze Nase. Seine runden Augen sind dunkel (zwischen dunkelbraun und schwarz) und seine Ohren sind dünn, fällt und mit vielen Haaren. Der Schwanz wird aufrecht und anmutig gebogen getragen, aber nicht zusammengerollt.

Ihr Fell ist in Ordnung, weiche, seidig und leicht geschweifte. Relativ lang, der 7 a 10 cm. Es hat eine interne Mantel aus Wolle.

Haarfarbe kann weiß oder braun sehr deutlich. Die Widerristhöhe bei Rüden ist 24 a 26.5 cm und die Weibchen 23 a 30 cm. Das Standardgewicht der Bichon Frisé liegt zwischen 3 und 6 Kg.

Langlebigkeit

Sie neigen dazu, Leben in 12 a 15 Jahre.

Charakter und Fähigkeiten

Fröhlich, lebendige und furchtlos, die Bichon Frisé Er ist ein kleiner Hund, der seine Lebensfreude leicht zum Ausdruck bringt und kommuniziert. Sehr kuschelig, liebevolle und spielerische, er mag es, versorgt zu werden, und sein Unfug macht seinen Charme. Sehr an seinen Meister gebunden, Er ist ein Hund, der das Familienleben liebt.

Damit, die Bichon Frisé Er ist ein idealer Begleithund für alle Altersgruppen., so spielerisch mit Kindern wie freundlich zu älteren Menschen. Er mag es auch, mit aktiven Menschen zusammen zu sein, mit denen Sie einige sportliche Aktivitäten für Hunde teilen können, wie caniVTT oder Agilität.

Das Wohnen in einer Wohnung passt Ihnen genauso gut wie das Wohnen in einem Haus mit Garten, solange Ihr Bewegungsbedürfnis mit mindestens einem Spaziergang am Tag gedeckt wird.

Gut erzogen, tolerieren Einsamkeit klug und ohne stundenlanges Bellen, obwohl er unbestreitbar die Gesellschaft sucht.

Sehr sozial, versteht sich sowohl mit Menschen als auch mit anderen Tieren, einschließlich Katzen. So, die Bichon Frisé Er ist ein schlechter Wachhund, obwohl es durch ein Bellen auf die Anwesenheit eines Fremden aufmerksam machen kann.

Bildung

Das Bichon Frisé (Gelockter Bichon) leicht zu erziehen, solange schon in jungen Jahren klare und präzise hierarchische Referenzen gegeben werden. Sein Meister muss fest sein, aber ohne Exzesse oder Brutalität, geduldig und konsequent.

Manchmal kann es ein Betrüger sein, aber er weiß, wie man es macht, um zu bekommen, was er will. So, Sein Besitzer sollte nicht überfordert sein, denn ein schlecht erzogener Hund, der nur tut, was er will, ist ein Hund, der sich nicht wohl fühlt, Abgesehen davon, dass es für seinen Besitzer schwierig ist, damit zu leben.

Natürlich fügsam, lebhaft und intelligent, die Bichon Frisé ist der ideale Kandidat für Lerntricks oder für Gehorsam, weil er schnell assimiliert, was von ihm erwartet wird.

Gesundheit

Das Bichon Frisé Er ist ein robuster Hund, kälte- und hitzebeständig. Es ist sogar einer der langlebigsten Hunde, mit einer Lebenserwartung von bis zu 16 Jahre.

Aber, Dies hindert Sie nicht daran, für bestimmte Krankheiten wie das Hautlymphom prädisponiert zu sein, Mykose fungoides, Gelenkerkrankungen (Dislokation der patella, Legg-Perthes-Calvé-Krankheit, etc.) oder Augenerkrankungen (Katarakt, stromale Hornhautdystrophie, etc.).

Reinigung

Das Bichon Frisé, deren Häutung ist fast nicht vorhanden, Es ist eine der hypoallergensten Hunderassen.

Aber, Ihr Fell erfordert viel Pflege. In der Tat, Sie müssen es jeden Tag putzen, auf die Gefahr, so viele Knoten zu haben, dass es notwendig ist, es zu einem Friseur zu bringen, um es schneiden zu lassen.

Es ist auch eine gute Idee, Ihren Hund einmal im Monat mit einem pflegenden Hundeshampoo zu baden., gefolgt von einem ebenso nahrhaften Conditioner, um das tägliche Entwirren zu erleichtern und ihren schönen weißen Kittel perfekt aussehen zu lassen.

Um die Streifen zu vermeiden, die das reinweiße Fell des bräunen Bichon Frisé, Es ist auch notwendig, die Augen jeden Tag zu reinigen.

Außerdem, Kroketten sind anderen Arten von Lebensmitteln vorzuziehen, da sie verhindern, dass Whisker braun werden.

Auch auf die Ohren Ihres Hundes sollten Sie besonders achten, insbesondere, verhindern, dass Haare auf ihnen wachsen, da sich Feuchtigkeit darin festsetzen und Ohrinfektionen verursachen könnte. Haare im Gehörgang können leicht mit einer Pinzette entfernt werden.

Letzte, es ist ratsam, die zu nehmen Gelockter Bichon drei- bis viermal im Jahr zum Frisör, um ihre langen Locken kürzen zu lassen.

Bilder “Bichon Frisé”

Videos “Bichon Frisé”

Art und Auszeichnungen:

  • FCI-KLASSIFIKATION:
  • Gruppe :
  • Sektion : . .

Verbände:

  • FCI i)
  • AKC i)
  • ANKC i)
  • CKC i)
  • KC i)
  • NZKC i)
  • UKC i)


FCI Rassestandard "Bichon Frisé (Gelockter Bichon)"

FCIFCI - Bichon Frisé (Gelockter Bichon)
Bichon

Alternative Bezeichnungen:

1. Bichon Frise (Englisch).
2. Bichon à poil frisé (Französisch).
3. Bichon Frisé, hannover’scher schweisshund (Deutsch).
4. Bichon frisé (Portugiesisch).
5. Bichon de pelo rizado, Bichón Tenerife (spanisch).

▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

Bluthund
Bélgica FCI 84 - Grosse Laufhunde

Bloodhound

Das Bluthund Es ist der Hund mit dünner Geruch des Planeten.

Inhalt

Geschichte

Das Bluthund (Bluthund) Es ist eine Hunderasse aus Belgien, genauer gesagt in der Region der Ardennen. Es ist eines der verschiedenen Rassen der Hund von der FCI in Gruppe erkannt 6.

Hat traditionell als die Mönche des Klosters St. Hubert als der Schöpfer der Rasse (aus diesem Grund auch, bekannt als St. Hubert Hound), und sie ihre Auswahl auf der Jagd-Hunde, die von der Mönch Hubert verwendet, Gründer der Reihenfolge und die später kanonisiert werden wurde der Schutzpatron der Jäger. König Wilhelm der Eroberer nahm Kopien dieser Rasse nach England, als er den Thron erstieg. Die Nachkommen der Ergebnisse, Sie waren im Land bekannt als Bluthund, unter Bezugnahme auf die Reinheit der ihr Blut.

Wussten Sie schon??

Name “Bluthund” nicht von dieser Fähigkeit Hund und Jagd Menschen zu verfolgen, sondern aus einer langen Geschichte sorgfältig aufgezeichneter Blutlinien. Mit anderen Worten, Es ist ein Bluthund ” aus Blut”, eine Art Hund des Adels, wenn du das sagen kannst.

Diese Legende besagt, dass gejagt von ein reicher Adligen in einem Karfreitag, begleitet von einer Gruppe von lärmenden Hunden, und in der Ferne konnte er einen Hirsch sehen, und als er gerade schießen wollte, sah er das Bild des Kreuzes Jesu Christi auf seinem Geweih gezeichnet, und seitdem zog er sich aus seinem ausschweifenden Leben zurück, um sein Vermögen guten Werken zu widmen. Geben Sie seit dann in der Regel die Adligen, die besten Exemplar seiner Lieblings-Hunde. Heute wird die Tradition fortgesetzt, aber jetzt ist ein religiöser Dienst und gibt Segen für Kopien, weiter mit der Exposition des Rennens in der Gemeinde St. Hubert in Belgien.

Nachdem das Rennen in den Vereinigten Staaten eingeführt wurde, wo einer seiner Einsätze die Suche und die Jagd nach der entlaufenen Sklaven war. Seit vielen Jahren die Anerkennung durch eine Bluthund belastende Beweise wurde von amerikanischen Gerichten geprüft.

physikalische Eigenschaften

Die Bloodhound ist ein leistungsfähiger Jagdhund. Die Rückseite ist sehr stark im Vergleich zu der Größe des Hundes. Der Kopf ist lang und schmal. Die Schnauze ist lang mit einer Nase schwarz. Tief eingefallene Augen und hängende Lider. Das Kinn ist sehr ausgeprägt.

Die Bloodhound ist ein Hund mit einer Nase feinsten des Planeten.

Trotz seiner Größe, ist ein agiler Hund. Sein Körper ist länger als hohe. Falten am Kopf und Doppelkinn sind vielleicht eines der charakteristischsten Merkmale, zusammen mit der Länge von den hängenden Ohren. Die anerkannten Farben sind schwarz und Feuer, Braun und rot in seiner verschiedene Schattierungen und Feuer.

Die Beschwerde ist der 67 cm bei Männern und 60 cm für Frauen.

Es wurde dokumentiert, dass sie in der Lage sind, einer Spur von bis zu fünfzehn Tagen zu folgen, wegen der enormen Empfindlichkeit von ihren Sinn für Geruch, durch den internen Falten der ihre nüstern verursacht. Aus diesem Grund wird er als Polizeihund bei Verfolgungsaufgaben eingesetzt..

Diese Hunde können nicht in einem Garten ohne Zäune gehalten werden. Es gibt eine gute Chance, dass Ihre Spürhund Instinkt sie Wandern und Weg bis zum Ende ihrer Trail.

Es ist ein Hund, der ausgeübt werden muss (wie alle Hunde), und in der Regel mehr glücklich leben in großen Räumen, Obwohl passt sehr gut zu Hause Leben.

Die Blodhound (Bluthund), Trotz enthalten die Anspielung auf den Begriff Blut in seinem Namen (Blut), Es ist eines der Tiere sehr leutselig vorhanden ist. Es ist ein Hund der edle Natur, kann gegenüber Fremden schüchtern sein. Er ist sehr geduldig und ausdauernd, wenn es um die Spurensuche geht...

Es ist ausgezeichneter Spielgefährte für Kinder, verteidigen sie aus keine Gefahr. Sie neigen dazu, sehr gut mit anderen Hunden und Haustiere werden.

Bilder Bluthund

Videos Saint-Hubert-Hund

Bewertungen des "Bluthund"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Bluthund" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen seinen Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Grad der Zuneigung

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bedürfnis nach Bewegung

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziales Bedürfnis

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Heim

Bewertet 1.0 aus 5
1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Toilette ⓘ

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Fremdenfreundlich

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

bellen ⓘ

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Territorial (i)

Bewertet 1.0 aus 5
1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Katzenfreundlich

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung

Bewertet 5.0 aus 5
5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

Bewertet 1.0 aus 5
1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Art und Auszeichnungen:

  • FCI-KLASSIFIKATION:
  • Gruppe :
  • Sektion : . .

Verbände:

  • FCI i),
  • AKC i),
  • ANKC i),
  • CKC i), ​
  • KC i),
  • NZKC i), UKC i)


  • FCI Rassestandard "Bluthund"

    FCIFCI - Bluthund
    Hund

    Alternative Bezeichnungen:

    1. Sleuth hound, St. Hubert Hound (Englisch).
    2. bloodhound (Französisch).
    3. Bluthund, Bloodhound (Deutsch).
    4. Cão-de-santo-humberto, Chien de St. Humbert, Bloodhound (Portugiesisch).
    5. Perro de San Huberto (spanisch).

    ▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

    Bluthund
    Bélgica FCI 84 - De ultieme bloedhond

    Bloodhound

    Das Bluthund Es ist der Hund mit dünner Geruch des Planeten.

    Inhalt

    Geschichte

    Das Bluthund (St. Hubertushund) Es ist eine Hunderasse aus Belgien, genauer gesagt in der Region der Ardennen. Es ist eines der verschiedenen Rassen der Hund von der FCI in Gruppe erkannt 6.

    Hat traditionell als die Mönche des Klosters St. Hubert als der Schöpfer der Rasse (aus diesem Grund auch, bekannt als St. Hubert Hound), und sie ihre Auswahl auf der Jagd-Hunde, die von der Mönch Hubert verwendet, Gründer der Reihenfolge und die später kanonisiert werden wurde der Schutzpatron der Jäger. König Wilhelm der Eroberer nahm Kopien dieser Rasse nach England, als er den Thron erstieg. Die Nachkommen der Ergebnisse, Sie waren im Land bekannt als Bluthund, unter Bezugnahme auf die Reinheit der ihr Blut.

    Wussten Sie schon??

    Name “Bluthund” nicht von dieser Fähigkeit Hund und Jagd Menschen zu verfolgen, sondern aus einer langen Geschichte sorgfältig aufgezeichneter Blutlinien. Mit anderen Worten, Es ist ein Bluthund ” aus Blut”, eine Art Hund des Adels, wenn du das sagen kannst.

    Diese Legende besagt, dass gejagt von ein reicher Adligen in einem Karfreitag, begleitet von einer Gruppe von lärmenden Hunden, und in der Ferne konnte er einen Hirsch sehen, und als er gerade schießen wollte, sah er das Bild des Kreuzes Jesu Christi auf seinem Geweih gezeichnet, und seitdem zog er sich aus seinem ausschweifenden Leben zurück, um sein Vermögen guten Werken zu widmen. Geben Sie seit dann in der Regel die Adligen, die besten Exemplar seiner Lieblings-Hunde. Heute wird die Tradition fortgesetzt, aber jetzt ist ein religiöser Dienst und gibt Segen für Kopien, weiter mit der Exposition des Rennens in der Gemeinde St. Hubert in Belgien.

    Nachdem das Rennen in den Vereinigten Staaten eingeführt wurde, wo einer seiner Einsätze die Suche und die Jagd nach der entlaufenen Sklaven war. Seit vielen Jahren wurde die Anerkennung durch eine Bloodhound als Beweis belastenden von amerikanischen Gerichten.

    physikalische Eigenschaften

    Der Bloodhound ist ein leistungsfähiges Jagdhund. Die Rückseite ist sehr stark im Vergleich zu der Größe des Hundes. Der Kopf ist lang und schmal. Die Schnauze ist lang mit einer Nase schwarz. Tief eingefallene Augen und hängende Lider. Das Kinn ist sehr ausgeprägt.

    Der Bloodhound ist der Hund mit dünner Geruch auf dem Planeten.

    Trotz seiner Größe, ist ein agiler Hund. Sein Körper ist länger als hohe. Falten am Kopf und Doppelkinn sind vielleicht eines der charakteristischsten Merkmale, zusammen mit der Länge von den hängenden Ohren. Die anerkannten Farben sind schwarz und Feuer, Braun und rot in seiner verschiedene Schattierungen und Feuer.

    Die Beschwerde ist der 67 cm bei Männern und 60 cm für Frauen.

    Charakter und Fähigkeiten

    Es wurde dokumentiert, dass sie in der Lage sind, einer Spur von bis zu fünfzehn Tagen zu folgen, wegen der enormen Empfindlichkeit von ihren Sinn für Geruch, durch den internen Falten der ihre nüstern verursacht. Aus diesem Grund wird er als Polizeihund bei Verfolgungsaufgaben eingesetzt..

    Diese Hunde können nicht in einem Garten ohne Zäune gehalten werden. Es gibt eine gute Chance, dass Ihre Spürhund Instinkt sie Wandern und Weg bis zum Ende ihrer Trail.

    Es ist ein Hund, der ausgeübt werden muss (wie alle Hunde), und in der Regel mehr glücklich leben in großen Räumen, Obwohl passt sehr gut zu Hause Leben.

    Die Blodhound, Trotz enthalten die Anspielung auf den Begriff Blut in seinem Namen (Blut), Es ist eines der Tiere sehr leutselig vorhanden ist. Es ist ein Hund der edle Natur, kann gegenüber Fremden schüchtern sein. Er ist sehr geduldig und ausdauernd, wenn es um die Spurensuche geht...

    Es ist ausgezeichneter Spielgefährte für Kinder, verteidigen sie aus keine Gefahr. Sie neigen dazu, sehr gut mit anderen Hunden und Haustiere werden.

    Bluthund-Bilder

    Bloodhound-Videos

    Bewertungen des "Bluthund"

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Bluthund" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen seinen Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Anpassung ⓘ

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlicher Hund

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haarausfall ⓘ

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Grad der Zuneigung

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Bedürfnis nach Bewegung

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Soziales Bedürfnis

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Heim

    Bewertet 1.0 aus 5
    1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Toilette ⓘ

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Fremdenfreundlich

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    bellen ⓘ

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gesundheit ⓘ

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Territorial (i)

    Bewertet 1.0 aus 5
    1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Katzenfreundlich

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Vielseitigkeit

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kinderfreundlich

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Überwachung

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freude ⓘ

    Bewertet 1.0 aus 5
    1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Art und Auszeichnungen:

    • FCI-KLASSIFIKATION:Gruppe 6 –> Hounds Typ, Schweisshunde und verwandte Rassen. / Sektion 1.1 –> Hounds Art von Größe. Mit Arbeitsprűfung .
    • FCI 84
    • Verbände: FCI i), AKC i), ANKC i), CKC i), KC i), NZKC i), UKC i)

      FCI Rassestandard "Bluthund"

      FCIFCI - Bluthund
      Bluthund
    • Alternative Bezeichnungen:

      1. Sleuth hound, St. Hubert Hound (Englisch).
      2. bloodhound (Französisch).
      3. Bluthund, Bloodhound (Deutsch).
      4. Cão-de-santo-humberto, Chien de St. Humbert, Bloodhound (Portugiesisch).
      5. Perro de San Huberto (spanisch).