11 Länder, die noch Hundefleisch Essen

Elf Ländern auf der ganzen Welt noch essen Hundefleisch. Sie sind: China, Indonesien, Korea, Mexiko, Philippinen, Polynesien, Taiwan, Vietnam, die Arktis und Antarktis und zwei Kantone der Schweiz.

China: Während die Chinesen die ersten waren, Hunde und als Haustiere zu halten zähmen, Hund Fleisch wurde eine Quelle der Nahrung seit am wenigsten Zeit des Konfuzius, und vielleicht sogar vor.

Indonesien: Hundefleisch zu Essen ist assoziiert mit dem Volk der Kultur Batak Toba, was sie kochen ein traditionelles Gericht namens Saksang ist wie ein Hund-Fleisch-Eintopf.

Mexiko: Die Hunde waren historisch von den Azteken wegen ihres Fleisches gezüchtet.. Diese Hunde wurden Itzcuintlis genannt, und sie wurden oft fotografiert in der präkolumbianischen Töpferei aus Mexiko.

Philippinen: In der Hauptstadt, Manila, Das Gesetz verbietet ausdrücklich die Schlachtung und den Verkauf von Hunden für Lebensmittel, außer in bestimmten Fällen, einschließlich Forschung und tierischen Einwohnerkontrolle.

Polynesien: Die Hunde wurden traditionell in Tahiti gegessen und anderen Inseln von Polynesien zum Zeitpunkt der erste europäische Kontakt in 1769.

Taiwan: Taiwan Hundefleisch ist vor allem Nahrung in den Wintermonaten, vor allem schwarze Hunde, Da es geglaubt wird es helfen Körperwärme bewahren.

Korea: Gaegogi bedeutet wörtlich “Fleisch Hund in Koreanisch. Gaegogi, Jedoch, Es wird oft verwechselt mit dem Begriff für Korea Suppe aus Hundefleisch, bosintang. Die Abneigung fühlte sich durch Liebhaber der Hunde, vor allem im Westen, Sie hat dieses Gericht ist sehr umstritten.

Schweiz: Laut einem Zeitungsbericht der Schweiz in 1996, ländlicher Kantone Appenzell und St. Gallen ist bekannt, dass sie hatten eine Tradition der Sensibilisierung der Hunde essen, Hund ruckartig und Wurst Fleisch Aushärtung, sowie die Verwendung von Schmalz für medizinische Zwecke.

Vietnam: Hundefleisch gegessen wird in alle Viet Nam. Für viele Nordlichter, ist sehr beliebt und relativ teuer. Es ist in mehrere Spezialitäten-Restaurants serviert..

Arktis und Antarktis: Hunde wurden historisch eine Notfall Nahrungsquelle für die verschiedenen Völker Sibiriens, Alaska, Nördlich von Kanada und Grönland. Die Schlittenhunde sind in der Regel halten, Schlitten ziehen, aber gelegentlich gegessen, wenn keine andere Lebensmittel.

Lesen Sie mehr: 10.00

5 1 Abstimmung
Bewerten Sie die Eingabe

Teilen ist Fürsorge!!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Gast

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

42 Kommentare
Neueste
Älteste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Anteile
42
0
Würde deine Gedanken lieben, Bitte kommentieren.x
()
x