Irischer Wolfshund
Irlanda FCI 160 . Rauhhaarige Windhunde

Lebrél irlandés

Die Irischer Wolfshund Es ist die größte Hunderasse, die es gibt; Erwachsene erreichen eine durchschnittliche Höhe von zwischen 95 und 100 cm bis Kreuz.

Inhalt

Geschichte

Die Irischer Wolfshund es ist eine sehr alte Hunderasse, Bereits im 3. Jahrhundert v. Chr. wurde er als Kriegs- und Jagdhund eingesetzt..

Als der Größte unter den Windhunde und Jagdhunde, sie wurden schon bewundert. Tatsächlich, seine beeindruckende Größe und sein außergewöhnlicher Mut ermöglichten es ihm sogar, den inzwischen ausgestorbenen irischen Elch zu jagen, das hat sich verdoppelt. Jedoch, Es war seine Fähigkeit, Wölfe anzugreifen, die ihm den Namen gab Irish Wolfhound. Bevor du diesen Namen nimmst, er war einfach bekannt als Cu, ein gälisches Wort, dessen Bedeutung nicht ganz klar ist; nach den texten, dieses Wort wurde manchmal mit Hund übersetzt, manchmal wie Kriegshund, manchmal wie wolf.

In jedem Fall, es ist leicht sich vorzustellen wie, auf dem Schlachtfeld, die Irischer Wolfshunder könnte wie ein wilder Kämpfer aussehen und mit seiner Größe beeindrucken. Sein Hauptzweck bestand darin, Männer von ihren Pferden oder von feindlichen Streitwagen zu stoßen. Jedoch, obwohl seine kriegerische Vergangenheit während der verschiedenen keltischen Kriege erwähnt wird, Es gibt wenige Texte, die seine Heldentaten mit größerer Präzision erzählen. Jedoch, Es sei darauf hingewiesen, dass während der Plünderung von Delphi im Jahr 279 a.C., Ein Überlebender erwähnte die Anwesenheit von riesigen Hunden, die an der Seite ihrer Herren kämpften, aber ohne nähere Angaben zu machen.

Obwohl es in einigen Konflikten mit den Kelten gegen ihn verwendet wurde, wurde von den Römern bewundert. Dies bezeugen Schriften wie die des römischen Konsuls Quinto Aurelio, wer sie geschenkt bekommen und im Jahr berichtet hat 391 V. CHR.. dass Rom sie staunend bewunderte. Die Römer benutzten sie auch als Kampfhunde im Sand, damit sie mit anderen Tieren und mit Kriegsgefangenen konkurrieren.

Die Irischer Wolfshund ist untrennbar mit der Geschichte und Folklore Ihres Heimatlandes verbunden, welches ist der nationalhund. Neben den historischen Erwähnungen seiner Rolle in Kriegen und Konflikten, Dieser sanfte Riese steht auch im Mittelpunkt der Legenden, die in verschiedenen Schriften erzählt werden, schon im 3. und 4. Jahrhundert. Tatsächlich, seine Popularität hat im Laufe der Jahrhunderte geblieben, wie durch zahlreiche Beispiele illustriert. Einer der berühmtesten stammt aus einer Schrift aus dem 12. Jahrhundert, die besagt, dass Mesrodia, dann König von Leinstern, In Irland, besaß einen so außergewöhnlichen irischen Windhund, dass der König von Connacht ihm im Austausch für seinen Hund sechstausend Kühe und andere Schätze anbot. Mesrodias Weigerung führte zu einem Krieg zwischen den beiden Königreichen, aber der Text gibt nicht an, was mit dem passiert ist Windhund, namens Aibe.

Im alten Irland (bis zum 5. Jahrhundert n. Chr.), Ein Gesetz, das Königen und Adligen die Möglichkeit vorbehält, a . zu besitzen Irischer Wolfshund, und seine Nummer war ein prestigeträchtiges Zeichen für den Titel der Person. Zum Beispiel, kleinere Mitglieder des Adels durften höchstens zwei besitzen Irische Windhunde. Jedoch, dies bedeutete nicht, dass die Zahl der Vertreter der Rasse im Land äußerst begrenzt war, da Irland damals in mehr als 150 Königreiche, mit vielen Königen und Adligen.

Die Irischer Wolfshund es war ein beliebtes Geschenk des Adels, und wurde oft mit Ketten aus Silber und Gold geliefert, um Allianzen zu entwickeln oder zu stärken. Einer der berühmtesten Austausche war die Entsendung eines irischen Windhundes namens Gelert durch König John von England an Prinz Llewellyn von Wales 1210, und die Grabstätte des erhabenen Hundes ist heute in Wales zu sehen.

Entweder im Kampf eingesetzt oder begabt, um Allianzen zu festigen, Auch außerhalb seines Heimatlandes hat sich der Irish Greyhound einen Namen gemacht; Erwähnungen der Rasse finden sich in zahlreichen Schriften. In 1596, in Spanien, der Dichter Lope de Vega schrieb ein Sonett, das ganz dem Irischer Wolfshund.

Trotz seiner glorreichen Vergangenheit, der irische Windhund war Anfang des 19. Jahrhunderts nicht weit vom Aussterben entfernt. Zu dieser Zeit, die Irischer Wolfshund es wurde hauptsächlich für die Jagd verwendet, aber das Verschwinden oder Beinahe-Verschwinden von Wölfen, Hirsch, Rehe und Wildschweine in Irland haben ihm viel von seiner Nützlichkeit genommen. Es hat überlebt, weil einige Familien es bereits als Haustier benutzt haben.

Die Irischer Wolfshund wahrscheinlich verdankt er auch Commander H seine Rettung. D. Richardson, wer hat ein buch über hunde geschrieben in 1842 (Der Hund: Seine Herkunft, Naturgeschichte, und Sorten), in dem er vorschlug, dass die Irischer Wolfshund und die Schottischer Hirschhund sie waren die gleiche rasse. Dies führte ihn dazu, ein Zuchtprogramm für die Irischer Wolfshund mit Deerhound aus der Gegend von Glengarry (Irland), die Rasse vor dem Aussterben retten.

Kapitän George Augustus Graham war ein weiterer Züchter, der, im Jahrzehnt des 1860, hielt das Rennen am Leben. Überquerte die Irischer Wolfshund mit der Schottischer Windhundvon Glengarry, Barsoi – russischer jagdwindhund und die Do Khyi (Tibetdogge) um Inzucht zu vermeiden. Er benutzte auch die Irischer Wolfshund das war mit ihm gekreuzt Deutsche Dogge Harlekin. Graham war auch verantwortlich für die Gründung des ersten Zuchtclubs der Irischer Wolfshund in 1885.

Die Kennel Club, der führende britische Hundeclub, wurde gegründet in 1873, habe die Rasse aber erst erkannt 1925.

In USA, wurde bereits in erkannt 1897 durch die American Kennel Club (AKC). Die andere führende amerikanische Organisation, die UKC (United Kennel Club), es hat etwas länger gedauert, das gleiche zu tun, da war es erst 1921. Außerdem, in 1927 ein Zuchtverein wurde gegründet. Heute, der irische Windhund ist in Irland mäßig beliebt, belegt im Durchschnitt den 75. Platz von 200 in der Anzahl der vom AKC jährlich ausgestellten Ahnentafeln.

Die Fédération Cynologique Internationale habe die nicht erkannt Irischer Wolfshund bis 1955.

Physikalische Eigenschaften

Die Irisches Lebrél Es ist das größte der Windhunde und hat einen länglichen und imposanten Körper, mit massiver Muskulatur und breitem Rücken. Ihre Beine sind lang, gerade und stark; perfekt um hoch zu springen.

Sein Kopf ist lang und flach, und der schädel ist nicht sehr breit. Die Ohren sitzen hoch auf dem Schädel und klappen die Länge des Schädels nach unten, im charakteristischen Stil der Windhund.

Die Schnauze ist lang und leicht spitz, und die kleinen dunklen augen.

Endlich, ihr Fell hat eine Drahtstruktur; es ist rau und ziemlich kurz. Das Haar unter den Augen und unter dem Kiefer ist leicht gelockt und länger als der Rest des Körpers. Die Farbe des Fells ist grau, White, Schwarz, Rot, beige oder tabby.

Gewicht und Größe

▷ Männliche Größe: 81 - 94 cm
▷ Weibliche Größe: 71 - 81 cm
▷ Männliches Gewicht: 55 - 85 kg
▷ Weibliches Gewicht: 50 - 70 kg

Charakter und Fähigkeiten

Die Größe der Irischer Wolfshund macht es nicht für jeden zu einem geeigneten Hund. Tatsächlich, auch wenn es ziemlich passiv ist, Es wird nicht empfohlen, in einer Wohnung zu leben, aufgrund seiner Größe. Sie müssen genug Platz haben, damit sich alle leicht bewegen können. Außerdem, wie anfällig für Gelenkprobleme (beginnend mit dem Hüfte Dysplasie), Sie werden auch nicht für Häuser mit Treppen empfohlen.

Daher, die Irischer Wolfshund Sie fühlen sich an einem Ort mit genügend Platz zum Strecken der Beine viel wohler, am liebsten mit umzäuntem Garten, um die Flucht des Hundes zu verhindern. Ein kabelloser Elektrozaun würde das wahrscheinlich nicht aufhalten, da sein Jagdtrieb überwiegt.

In jedem Fall, auch wenn Sie Zugang zu einem Garten haben, Es ist wichtig, dass Sie mit Ihrem erwachsenen Hund mindestens Spaziergänge planen 40 Minuten einen Tag. Sobald Ihr Bedürfnis nach Bewegung befriedigt ist, Sie werden mehr als glücklich sein, mit Ihrer Familie durch das Haus zu gehen.

Ob Gehen oder Laufen, Die tägliche Bewegung sollte mit einem Welpen von . viel eingeschränkter sein Irischer Wolfshund, wegen der Zerbrechlichkeit Ihrer Gelenke. Beginnen Sie am besten jeden Tag mit einem fünfminütigen Spaziergang und erhöhen Sie dann allmählich Ihre Gehzeit. Das schrittweise Erhöhen der Zeit und des Abstands der Übung sollte fortgesetzt werden, bis das Kind erwachsen ist, um Gelenkschäden vorzubeugen. In jedem Fall, Kinder unter einem Jahr sollten nicht mehr als drei Kilometer zurücklegen.

Außerdem, trotz deiner Zuneigung und Hingabe zu deinen Lieben, die Irischer Wolfshund nicht der effektivste Wachhund, da sie nicht den Reflex haben zu bellen, um vor einer möglichen Gefahr zu warnen. Außerdem, obwohl seine Größe ausreichen kann, um potenzielle Eindringlinge abzuschrecken, Sie sind nicht der Typ, der einem Menschen gegenüber ein aggressives Temperament annimmt, auch wenn es bösartig ist. Dies ist nicht unvereinbar mit Ihrer Fähigkeit, großen Mut zu zeigen.; einfach, trotz seiner Herkunft als Kriegerhund, nimmt den Menschen nicht a priori als Gefahrenquelle wahr. Sie werden oft als sanfte Riesen beschrieben, die, trotz seiner Größe, Sie können sehr sanft zu Familie und Kindern sein.

Tatsächlich, dieser intelligente Hund sucht von Natur aus menschliche Gesellschaft, was ihn zu einem äußerst treuen Begleiter macht. Sie verstehen sich mit allen, und das gilt auch, wenn sie ihren Alltag mit einem anderen Hund teilen müssen.

Andererseits, da sie einen starken Jagdinstinkt haben, Es kann ziemlich schwierig sein, sie mit anderen Haustieren zusammenzuleben, da sie bald mit Beute verwechselt werden. Obwohl er von klein auf an die Anwesenheit anderer Arten sozialisiert wird, Es besteht immer die Gefahr, dass deine natürlichen Instinkte dich überholen, daher muss diese Koexistenz immer unter Aufsicht erfolgen.

Es ist auch sein Jagdtrieb, der erklärt, warum es ratsam ist, ihn immer an der Leine zu tragen, um dich davon abzuhalten, kleine Tiere zu jagen, unbekannte Katzen oder sogar kleine Hunde, die vorbeikommen können. Tatsächlich, Es besteht die reale Gefahr, dass Sie einem Verkehrsunfall zum Opfer fallen, denn wenn er sich Sorgen um die Jagd macht, er vergisst seine unmittelbare Umgebung, soweit, zum Beispiel, eine Straße zu überqueren, ohne auf mögliche Fahrzeuge zu achten.

Bildung

Die Irischer Wolfshund er ist ein sensibler und intelligenter Hund, dass es leicht zu trainieren ist, wenn der Besitzer Hundetrainingstechniken mit positiver Verstärkung anwendet und weiß, wie man bei Problemen ruhig bleibt, aber es belohnt den Hund auch, wenn er gut auf Anweisungen reagiert. Andererseits, wenn er bestraft wird oder sein Besitzer seine Stimme zu sehr erhebt, wahrscheinlich zurückziehen und isolieren. Es erfordert auch eine gewisse Konsequenz in Ihrer Ausbildung..

Außerdem, wenn sie noch klein sind, die Irischer Wolfshund neigen dazu, verschiedene Gegenstände zu stehlen, wie Schuhe. Aus diesem Grund, Es ist oft einfacher und sicherer, den Hund zu Hause in einer Box zu halten, wenn er weg ist. Jedoch, Dauer muss minimal sein: mehr als ein halber Tag würde Probleme machen, da Ihr Hund sich bewegen und strecken muss, um Gelenkschäden zu vermeiden. Während ich wachse, und solange deine Ausbildung nicht mangelhaft ist, Ich sollte verstehen, dass dies kein akzeptables Verhalten ist, und dieser Impuls sollte vergehen, was dir erlauben würde, ihn zu Hause loszulassen.

Gesundheit

Die Irischer Wolfshund es ist eine der Hunderassen mit der kürzesten Lebenserwartung und anfällig für eine Vielzahl von gesundheitlichen Problemen, einige davon sind allen großen Hunden gemeinsam :

Der Leberhund
Diese Krankheit ist die Folge von Leberversagen, das seine Stoffwechselfunktionen nicht mehr erfüllt. Dieser Funktionsverlust ist die Ursache für schwere Stoffwechselstörungen. (Dehydrierung, Durchfall, usw..) und kann den Tod des Hundes verursachen . In der Irischer Wolfshund, die häufigste Ursache ist eine Vergiftung durch eine unangemessene Dosis bestimmter Medikamente, auf die Sie besonders empfindlich sind.

Hüfte Dysplasie
Häufig bei Hunden dieser Größe, kann mehrere Ursachen haben. Im Fall der Irischer Wolfshund, ist eine vererbte Erkrankung, die am häufigsten dadurch verursacht wird, dass der Femur nicht vollständig in das Hüftgelenk eingeführt wird.

Herzerkrankungen
Die Herzprobleme des Hundes verschonen den irischen Wolfshund nicht. Insbesondere, ein Drittel der Vertreter der Rasse haben ein erhöhtes Risiko für einen Herzstillstand durch dilatative Kardiomyopathie (auch Herzzerrung genannt).

▷ Die Dilatation-Torsion des Magens.

Außerdem, wie alle rassen von windhunden , die Irischer Wolfshund eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Anästhetika und bestimmten Medikamenten haben. Bei einem Eingriff, der eine Betäubung des Hundes erfordert, Es ist wichtig, einen Tierarzt zu wählen, der mit der Irischer Wolfshund und seine physiologischen Besonderheiten, da eine normale Dosis bei einer anderen Rasse für ihn tödlich sein kann.

Lebenserwartung

Der 6 - 8 Jahre

Reinigung

Die Irischer Wolfshund ändert sich ständig, aber nicht im Übermaß. Das Fell des Hundes sollte ein- bis zweimal pro Woche gebürstet werden, um abgestorbene Haare zu entfernen.. Jedoch, das Fell ist generell pflegeleicht, und es sollte nicht notwendig sein, den Hund mehr als ein- oder zweimal im Jahr zu baden, es sei denn, natürlich ist es das, die mit einem schmutzigen oder gesundheitsschädlichen Stoff in Kontakt kommen.

Manche Besitzer trimmen ihr Fell Irischer Wolfshund, aber das ist mehr aus ästhetischen gründen als aus einem wirklichen bedarf. Dies wird in erster Linie für Personen durchgeführt, die auf Hundeausstellungen gezeigt werden. In jedem Fall, längere Haare können um die Ohren leicht gekürzt werden, Beine oder Hals. Die Haare unter Bauch und Schwanz können auch gekürzt werden, um dem Hund ein stolzes Aussehen zu verleihen.

Es ist auch ratsam, dem Hund zwei- bis dreimal pro Woche die Zähne zu putzen. Die Nägel des Hundes sollten ein- bis zweimal im Monat gekürzt werden, je nach Verschleiß.

Wöchentlich, Das Bürsten des Fells des Hundes ist eine Gelegenheit, seinen allgemeinen körperlichen Zustand zu untersuchen, zum Beispiel, um sicherzustellen, dass Ihre Ohren oder Haut nicht gerötet sind oder andere Anzeichen einer Infektion aufweisen.

Ernährung

Wie alle großen Hunde, die Irischer Wolfshund hat ein großes Essensbudget. Tatsächlich, zwischen erforderlich 540 und 1.000 Gramm hochwertiges Trockenfutter pro Tag, in zwei Mahlzeiten verabreicht: einer morgens und einer abends. Die genaue Menge sollte mit Hilfe Ihres Tierarztes bestimmt werden., je nach Alter und Aktivitätsgrad des Hundes.

In jedem Fall, wegen des hohen Risikos von Blähungen im Bauch, Es ist wichtig, in der Stunde vor und insbesondere nach jeder Mahlzeit intensive körperliche Aktivität zu vermeiden.

Preis von a “Irischer Wolfshund”

Die Irischer Wolfshund Es ist nicht nur ein teurer Hund zu züchten (aufgrund des Budgets für Lebensmittel, das es darstellt), es ist auch eine der teuersten Rassen zu kaufen. Der Preis eines Welpen Irischer Wolfshund variiert zwischen den 1.350 und die 1.800 EUR, ohne dass es einen signifikanten Unterschied zwischen Männchen und Weibchen gibt.

Bewertungen des "Irischer Wolfshund"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Irischer Wolfshund" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Niveau Zuneigung ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Need to Übung ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziale Notwendigkeit (i)

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haus ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Hundestyling ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Fremden ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Rinden ⓘ

Bewertet 1 aus 5
1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Räumlicher ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Katzen ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bilder "Irischer Wolfshund"

Fotos:

1 – “Irischer Wolfshund” von https://pixabay.com/es/photos/irish-wolfhound-chihuahua-poodle-mix-85578/
2 – Treffen gezogen, das neue “Irischer Wolfshund” von meiner Mutter gerettet. Ein kostbares Tier von Luftwolfho, CC BY-SA 2.0, über Wikimedia Commons
3 – “Irischer Wolfshund” von https://pixabay.com/es/photos/irish-wolfhound-perro-1789938/
4 – Attila, Irish Wolfhound, Inhaber Frau. Sylvie Saulue von Sylvie Saulue/Design Madeleine, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons
5 – Irish Wolfhound, gestreift, Macho von kanarische, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons
6 – Gestern hat meine Mutter a . bekommen “Irischer Wolfshund” gerettet. Sein Besitzer konnte ihn wegen einer unheilbaren Krankheit nicht mehr unterstützen, Also kontaktierte die Wolfsrettungsgesellschaft meine Mutter, um zu sehen, ob sie ihn aufnehmen würde, und sagte ja 🙂 Amy und ich haben es gestern abgeholt, und das bin ich, mich mit ihm zu verbinden 🙂 Aufgenommen mit Amys Handykamera, also entschuldigt die qualität. von Luftwolfho, CC BY-SA 2.0, über Wikimedia Commons

Videos der "Irischer Wolfshund"

Art und Auszeichnungen:

  • Rassennomenklatur FCI:
  • Gruppe :
  • Sektion : . .

Verbände:

  • FCI – Gruppe 10: Sektion 2: Rauhhaarige Windhunde
  • AKC – Hund
  • ANKC – Gruppe 4 (Hunde)
  • CKC – Gruppe 2 – Hunde
  • .KC – Hund
  • NZKC – Hund
  • UKCSighthound and Pariah


FCI Rassestandard "Irischer Wolfshund"

FCIFCI - Irischer Wolfshund
Windhunde

Alternative Bezeichnungen:

    1. Irish wolfhound (Englisch).
    2. Irish wolfhound (Französisch).
    3. Irish Wolfhound (Deutsch).
    4. (em inglês: Irish Wolfhound), Lébrel irlandês (Portugiesisch).
    5. Cazador de lobos irlandés, Lobero irlandés (Spanisch).

Schottischer Hirschhund
Escocia FCI 164 . Rauhhaarige Windhunde

Lebrel Escocés

Die Deerhound ähnelt a Windhund größeres grobes Haar und stärkere Knochen.

Inhalt

Geschichte

Wo kommt die Schottischer Hirschhund “Deerhound”?

Die Schottischer Hirschhund es ist eine der ältesten und edelsten Hunderassen der Welt. Es ist ein beeindruckender Jagd- und Windhund. Zusammen mit seiner Cousine, die Irischer Wolfshund, etwas größer, zeigt einen ausgeprägten und stark imposanten Hundetyp.

Es hat den Teint eines großen und sehr kräftigen Windhundes und gleichzeitig ein raues und struppiges Fell. Wie der Name schon sagt, war der Jagdhund des schottischen Hochadels für das Rotwild. Die Deerhound muss schnell sein, mutig und stark genug, um ein erwachsenes Reh anzugreifen und, mindestens, Schlag ihn nieder, bis der Jäger ihn mit dem Speer erledigen kann. Die Schottischer Hirschhund Es wurde auch bei anderen Jagden wie Elch oder Wildschwein verwendet. Die Jagden fanden in den zerklüfteten schottischen Highlands statt. Die Hunde mussten schnell sein, starke, hartnäckig und, zur gleichen Zeit, extrem robust und widerstandsfähig. So wurden sie später auch verwendet, um Wölfe auszurotten.

Mit dem Niedergang der klassischen Jagd durch den Hochadel und neuen Schusswaffen, mit denen man problemlos ein Reh aus der Ferne erschießen konnte, die Schottischer Hirschhund verlor an Bedeutung und war schließlich fast ausgestorben. Britische Hundeliebhaber, wie der große Maler Edwin Landseer, waren an seiner Erhaltung beteiligt, nachdem 1800. Glücklicherweise, das war sehr erfolgreich. Die Deerhound ist eng verwandt mit der Irischer Wolfshund, die durch genetische Studien unterstützt wird, die von einem Team von Genetikern unter der Leitung von Heidi Parker in 2017. Auch heute noch, die Erscheinung von Schottischer Hirschhund destilliert im Alleingang die Bedingungen der Antike und des Mittelalters in den Highlands.

Es gibt wenige beeindruckendere Hunde. Obwohl es in den schottischen Bergen immer noch Orte gibt, die nach Hunden benannt sind, die bei der Jagd gestorben sind, die Deerhound ist eine im Niedergang begriffene Rasse, die heute fast ausschließlich in Südafrika vorkommt.

Physikalische Eigenschaften

Die Schottischer Hirschhund hat den typischen Teint eines großen Windhundes. Darauf trägt er sein charakteristisches raues Fell, schlank und feuchtigkeitsabweisend. Der offizielle Standard beschreibt sein Aussehen wie folgt:

Die Deerhound ähnelt a Windhund größeres grobes Haar und stärkere Knochen. Sein Teint vermittelt den Eindruck einer einzigartigen Kombination von Geschwindigkeit, Kraft und Ausdauer, die benötigt wird, um ein Reh abzuschießen; Jedoch, seine allgemeine Haltung ist von edler Würde.

Sein Mantel ist zerzaust, aber nicht übertrieben. Wolliges Haar ist nicht erlaubt. Das richtige Fell ist dicht, fest, zerzaust, fühlt sich hart oder steif an. Im Körper, Hals und Hinterhand sind hart und schlank, über 7-10 cm; in den Kopf, Brust und Bauch sind viel weicher. Leichte Haarfransen an der Innenseite der Vorder- und Hinterbeine.

Muss zwischen messen 7 und 10 Zentimeter. Die erlaubten Farben sind dunkelblau-grau, das graue oder das gestromte, das Gelbe. Weiße Flecken sind unerwünscht. Leider, Bei Ausstellungen ist es gängige Praxis, dass Hunde mindestens einen zeigen müssen 10% zusätzliche Widerristhöhe. Diese Neigung zum Riesenwuchs schadet der Gesundheit von Hunden und erschwert die ohnehin schwierige Wachstumsphase zusätzlich..

Wie groß ist ein “Deerhound”?

Mit einer Widerristhöhe von 71 Zentimeter bei Frauen und bis zu 79 bei Männern, sie sehen toll aus. Hündinnen müssen ungefähr wiegen 36, die männlichen 45 kg.

Wie viele Jahre hat a “Deerhound”?

Die Lebenserwartung von a “Deerhound” es ist schwer zu messen. Es gibt Exemplare, die kaum die 6 Jahre, andere erreichen sogar die 12 und mehr Jahre mit bester körperlicher Verfassung.

Charakter und Fähigkeiten

Die Deerhound ist ein Windhunde und ein Jagdhund. Aber es ist viel mehr als das. Er ist ein sensibler Freund, der unbedingt eine enge Verbindung zu seiner menschlichen Familie braucht.. Zeigt große Empathie und Anpassungsfähigkeit gegenüber seinen Menschen. Dieser starke und schnelle Jäger ist extrem sanft, ruhig und frei von jeglicher Aggressivität.

Er ist freundlich und geduldig mit Kindern. Zur gleichen Zeit, zeige immer etwas Stolz. Dank seiner Intelligenz und Sensibilität, bemerkt jede unfaire Behandlung. Das tut weh. Die Schottischer Hirschhund es ist ein extrem schöner und leicht zu fahrender Begleiter. Es ist auch ein idealer Begleiter beim Reiten oder Joggen. Angesichts ihrer Jagdbereitschaft, dies erfordert eine gute Ausbildung und eine enge Bindung zum Besitzer, Ich sollte dich jederzeit anrufen können. Es ist ein unvergleichliches Erlebnis mit diesen Hunden durch die Natur zu laufen. Jedoch, Voraussetzung für ein harmonisches Zusammenleben ist, dass die Deerhound kann deine Grundbedürfnisse befriedigen. Dazu gehört das Laufen, idealerweise beim Coursing einer Hasenattrappe nachjagen.

A Deerhound der seinen natürlichen Laufeigenschaften einigermaßen gerecht werden kann, ist ein hervorragender Begleit- und Familienhund. Der offizielle Standard beschreibt seinen Charakter wie folgt:

Sein Teint erweckt den Eindruck einer einzigartigen Kombination von Geschwindigkeit, Kraft und Ausdauer, die benötigt wird, um ein Reh abzuschießen; Jedoch, seine allgemeine Haltung ist von edler Würde. Weich und freundlich. Gehorsam und leicht zu trainieren, wie er es begierig ist zu gefallen. Fügsam und gerecht, nie misstrauisch, aggressiv oder schüchtern. Gezeigt mit stiller Würde.

Pflege und Gesundheit von a “Schottischer Hirschhund”

Was kümmert ein “Deerhound”?

Die Deerhound Erwachsener ist ein pflegeleichter Hund. Regelmäßiges Bürsten reicht aus.

Gibt es typische Krankheiten der Rasse “Deerhound”?

Die Deerhounds, einmal gewachsen, sie sind eine robuste rasse.

Was ist das beste Essen für a “Deerhound”?

Die Deerhounds legen Wert auf eine hochwertige und abwechslungsreiche Ernährung. Fachkundige Anleitung ist unabdingbar, besonders in der Wachstumsphase.

Die Deerhound es ist ein windhund. Der freie Lauf, schnell und umfangreich, es ist eine Grundvoraussetzung für das Leben seiner Art. Aus diesem Grund, in einigen Regionen gibt es spezielle Einrichtungen, in denen Windhunde ihr Bedürfnis nach Laufen befriedigen können. Entweder läuft er einer Hasenpuppe auf der Rennstrecke hinterher oder während der coursing, oder der Hund wird mit einem Ballwerfer glücklich gemacht.

Wo kann man ein kaufen “Deerhound”?

Wenn Sie Ihr Leben mit einem verbringen möchten Deerhound, Sie sollten zuerst prüfen, ob Sie die Möglichkeit haben, dies zu verlassen Hund regelmäßig veröffentlicht. Idealerweise solltest du Spaß am Rennen haben. Sie sollten Ihren Welpen nur bei einem seriösen Züchter kaufen.

Bewertungen des "Schottischer Hirschhund"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Schottischer Hirschhund" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Niveau Zuneigung ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Need to Übung ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziale Notwendigkeit (i)

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haus ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Hundestyling ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Fremden ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Rinden ⓘ

Bewertet 1 aus 5
1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Räumlicher ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Katzen ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bilder "Schottischer Hirschhund"

Fotos:

1 – “Schottischer Hirschhund” Weibchen mit außergewöhnlicher Langlebigkeit: 14 Jahren und 7 Monate. von Manialisieren, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons
2 – “Scottish Deerhound” von Mark Robinson
3 – “Schottischer Hirschhund” grau, männlich. von kanarische, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons
4 – “Schottischer Hirschhund” von Manialisieren, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons
5 – “Schottischer Hirschhund” bei Theodore Roosevelt by Dog Park Andrea Arden
6 – “Schottischer Hirschhund” von Schwedische Messe aus Schweden, VON CCM 2.0, über Wikimedia Commons

Videos der "Schottischer Hirschhund"

Art und Auszeichnungen:

  • Rassennomenklatur FCI:
  • Gruppe :
  • Sektion : . .

Verbände:

  • Norm FCI (Fédération Cynologique Internationale) Gruppe 10: Sektion 2: Rauhhaarige Windhunde
  • CCC-Standard (Kanadischer Kennel Club / Canadian Kennel Club)
  • KC-Standard (Der Kennel Club)
  • AKC-Standard (American Kennel Club) (Hund)


FCI Rassestandard "Schottischer Hirschhund"

FCIFCI - Schottischer Hirschhund
Windhunde

Alternative Bezeichnungen:

    1. Scottish Deerhound (Englisch).
    2. Scottish Deerhound, Deerhound (Französisch).
    3. Scottish Deerhound, Highland Deerhound (Deutsch).
    4. Deerhound, Galgo escocês, Deerhound escocês (Portugiesisch).
    5. Deerhound (Spanisch).