▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

Shih Tzu
Tíbet FCI 208 . Tibetanische Hunderassen.

Shih Tzu

das Haar Shih Tzu braucht viel Pflege, vor allem mit den Ausstellungsexemplaren

Inhalt

Geschichte

Das Shih Tzu Es ist eine sehr alte Rasse des Hundes (die ersten Daten gefunden auf sie stammen aus dem 10. Jahrhundert zu. C.) mit Ursprung in China. Es gibt eine Meinung weit über seine Herkunft, aber oft geben sie von ähnlichen tibetischen Hunde abstammen akzeptabel Lhasa Apso.

Wie die Lhasa Apso, die Shih Tzu Sie sind eine Rasse, die in gewisser Weise mit der buddhistischen Religion verbunden ist. Die Chinesen sie gezüchtet und geputzt, so sie etwas Lions scheinen. Auch der Name des Rennens, “Shih Tzu”, Mittel “Lion Hund”, die ist in der Regel die Schuld auf die starke und Tiefe Rinde dieser Tiere.

Sie wurden in China als Wachhunde hochgeschätzt.

Im siebzehnten Jahrhundert wurde die Geschichte der Shih Tzu. Der Dalai Lama, von Geschenken an den chinesischen Kaiser füllen wollen, Er gab einige Beispiele dieser Rasse. Ende des 19. Jahrhunderts, Ts'eu-hi, Kaiserin, die die Großmutter des letzten Kaisers war, Ich war ein großer Fan von Shih Tzu und aus diesem Grund hatte es mehr als hundert und spezialisierte Betreuer. Wenn in 1908 die Kaiserin gestorben, die Shih Tzu erlitt einen schweren Schlag.

Zu Beginn der 1930er Jahre, Er begann, in Häuser von chinesischen ältesten kriechen, verlassen den Elfenbeinturm. Und in dieser Zeit erhielt er einige Namen: Lhasa Lion Dog, Tibetan Poodle, usw.. Und in 1934 gegründet wurde die Peking Kennel Club.

In 1937, Die Invasion der Japaner in China war der Grund für das Verschwinden der Shih Tzu in China, Ihr Herkunftsland. Aber, Zum Glück, Europäer hatten diese Rasse bereits liebgewonnen, die in 1955 begann zu verlängern von Vereinigten Staaten..

Nach ihrem Auftritt, die Shih Tzu sie ersetzten die Lhasa Apso als die Lieblings Hunde von Adligen und Kaiser. Reisende, die in dieser Zeit das östliche Land besuchten, brachten die Mode für diese kleinen, haarigen Hunde nach Europa und, später, nach Amerika, einen starken Eindruck genommen. In der Neuzeit, die Mode von Shih Tzu allmählich verschwand, und nach der kommunistischen Revolution die Hunderasse galt als ausgestorben in China, obwohl es bereits tief in den Westen eingedrungen war.

Das gesamte genetische Erbe von Shih Tzu kommt von sieben Paar Hunden, einschließlich einer Pekingese, die durch die Bemühungen von mehreren Historiker identifiziert werden konnten.

physikalische Eigenschaften

Der Leiter dieser Hunde ist klein im Verhältnis zu den Rest des Körpers, und Augen, Schwarz (und selten auch blau oder braun) Sie sind immer große, Da verdienen sie besonderen Sorgfalt, wenn Sie gesundheitliche Probleme vermeiden wollen.

Ihr Haar ist lang und sehr dicht, aber nie geschweiften (ein bisschen Wellenbewegung dürfen), und kann es in allen Farben, Obwohl es mehr normal nach vorne und das Ende des Schwanzes ist sind weiß. Die Ohren sind groß und Anhänger, und sie haben so viel Haare, die scheinen, ein ganzes mit dem Haar in den Hals zu bilden.

Die Schnauze ist kurz und flach, manchmal verursachen sie Probleme mit der Atmung; zum Beispiel, ist durchaus üblich, dass sie Ronquen fest. Die durchschnittliche Länge des Lebens dieser Hund ist vierzehn Jahre, Jedoch, ein Shih Tzu Das wurde gut gepflegt und hatte keine größeren gesundheitlichen Probleme. Es kann bis zu dreiundzwanzig Jahre alt werden, bei einer von der am längsten bekannten Hunderassen. Ihre Farben sind weiß, dorado, Schwarz, Leber, Silber, Rot oder brindel. Los Shih Tzu Es sind Tiere, die aufgrund ihres Haartyps keine Allergien gegen Allergiker auslösen.

Körperlich sind sie nicht sehr groß (Sie messen maximal 26,7 cm und wiegen in 4,5 a 8,1 kg).

Charakter und Fähigkeiten

Hunderassen werden oft für einen bestimmten Zweck geschaffen.. In diesem Fall, der Zweck von Shih Tzu ist ein Partner zu sein. Hat keinen Jagdinstinkt, noch auf der Hut, und ist niemals aggressiv. Er wurde ausgewählt, nur um ein treuer und liebevoller Freund zu sein.

Lustiger Kampf zwischen Hund Shih Tzu und Katze

Das Shih Tzu dies ist, damit, Ein Hund, der mit allen auskommt, sowohl mit Kindern als auch mit Erwachsenen. Schätzt auch andere Tiere, vor allem Katzen. Es wird manchmal gesagt, ein zu sein “Hund Katze”, da sein Verhalten dem einer Katze sehr ähnlich ist. Tatsächlich, er entscheidet, wann er gestreichelt werden will, und einmal ist er ein Erwachsener, Er schätzt es wirklich, einfach nur still auf seinem Kissen zu sitzen. Außerdem, neigt dazu, unabhängig zu sein und nur zu gehorchen, wenn Sie wollen. Außerdem, wie viele kleine Hunderassen, kann etwas schwierig sein.

Aber, die Shih Tzu Er ist ein zärtlicher und ruhiger Begleiter, sondern auch voller Freude. Er liebt es zu spielen und sich um ihn zu kümmern: Sein Meister ist alles für ihn. Tatsächlich, kann Einsamkeit nicht ertragen; wenn Ihre Familie normalerweise weit weg ist, die Gesellschaft eines anderen Tieres ist willkommen.

Das Shih Tzu leben sowohl in der Wohnung als auch zu Hause. Perfekt angepasst an das Leben in der Stadt, er bellt wenig und sein ruhiger Charakter erlaubt es ihm, überall hin getragen zu werden: er wird ruhig zu Füßen seines Herrn bleiben. Dies vorausgeschickt, Kein Hund, der viel Bewegung braucht; Ein täglicher Spaziergang und Spiele reichen ihm. All dies macht es zu einem idealen Hund für eine ältere Person., wenn es bereit ist, die tägliche Wartung zu übernehmen, die es benötigt.

Bildung

Intelligent und mit einer guten Lernfähigkeit ausgestattet, die Shih Tzu Er ist trotzdem ein störrischer Hund. Er mag es nicht, blind zu gehorchen, und noch weniger, dass sie ihn zwingen. Ihr Meister muss hartnäckig und gerissen sein. Es ist ratsam, das Spiel durchzugehen und Spaß zu haben, anstatt ihn die Befehle lernen zu lassen.

Gesundheit

Das Shih Tzu ist in der Regel bei guter Gesundheit.

Aber, Sie haben das Risiko, ein Brachyzephalisches Syndrom zu entwickeln, wegen seines zerquetschten Gesichts.

Außerdem, ist ein Hund, der anfällig für Ohrinfektionen sein kann, wegen seiner hängenden Ohren, oder Katarakte für seine prall gefüllten Augen. Sie können auch Kontakt Bindehautentzündung bekommen, falls dir die haare in die augen fallen. Deshalb ist es ratsam, die Haare mit einem Toupet anzuheben.. Im allgemeinen, Ihre Augen und Ohren sollten regelmäßig kontrolliert werden.

Außerdem, länger als groß sein, die Shih Tzu kann Rückenprobleme haben, vor allem auf der Ebene der Bandscheibe. Es wird empfohlen, nicht zu oft die Treppe hoch und runter zu gehen. Deswegen, in Abwesenheit eines Aufzugs, es ist besser, es zu nehmen.

Außerdem, hat auch eine Veranlagung zu Atopie, Risiko, das sich erhöht, wenn Ihr Haar schlecht gepflegt wird.

Er ist ein gefräßiger Hund, Wer ist anfällig für Fettleibigkeit. Deswegen, Es ist notwendig, auf die Menge der verzehrten Lebensmittel zu achten. Ein Maximum von 100 Gramm Trockenfutter pro Tag.

Letzte, wenn dir die Kälte nichts ausmacht, die Shih Tzu es ist stattdessen hitzeempfindlich: im Sommer, Es ist notwendig, die Spaziergänge zu verkürzen, oder führen Sie sie weg von Temperaturspitzen.

Reinigung

Um die Shih Tzu man muss sich mit Zeit und viel Geduld um sie kümmern.

Die Wartung von Shih Tzu erfordert sorgfältige Aufmerksamkeit.

Neben der täglichen Frisur, Es wird empfohlen, Ihre zu pflegen Shih Tzu jedes 3 o 4 Wochen. Wenn die Reinigung zu Hause erfolgt, Die Verwendung eines sehr nährenden Hundeshampoos und einer Spülung erleichtert die Arbeit. Sie müssen den Hund mit einem Fön trocknen, damit es sich nicht erkältet.

Andererseits, Es sollte beachtet werden, dass sich der Shih Tzu nur ändert, Damit ist es eine der hypoallergensten Hunderassen.

Andererseits, seine Augen und Zähne müssen täglich gereinigt werden, und die Ohren einmal pro Woche.

Ernährung

Sie müssen vorsichtig sein, auch, mit Lebensmitteln: Sie sind zarte Magen Hunde, normalerweise akzeptieren sie nicht alles anderes als Trockenfutter. Tierärzte empfehlen geben Milch ohne Laktose, weil viele von ihnen nicht tolerieren.

Bewertungen des "Shih Tzu"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Shih Tzu" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen seinen Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Grad der Zuneigung

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bedürfnis nach Bewegung

2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziales Bedürfnis

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Heim

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Toilette ⓘ

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Fremdenfreundlich

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

bellen ⓘ

2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Territorial (i)

2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Katzenfreundlich

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung

1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bilder der "Shih Tzu"

Fotos:

1 – "Shih Tzu" Name: fibi (weiblich), 1,5 Jahre auf dem Foto von Wawri (Tomasz Wawak), CC BY-SA 2.5, über Wikimedia Commons
2 – "Shih Tzu" Tommy vorbei IrinaOnt, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons
3 – "Shih Tzu" in Tallinn Duo CACIB, 17-18 im August 2013, concurso Best in Puppies von Thomasina, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons
4 – Ich bin ein "Shih Tzu" Ich wurde geboren am 2 im Februar 2012 von Benutzer:Andy der Shihtzu, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons
5 – "Shih Tzu" pures Blut, Eichhörnchen vorbei Gabsy, VON CCM 3.0, über Wikimedia Commons
6 – "Shih Tzu" frisch geschoren von Yvonne Hering, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons

Videos der "Shih Tzu"

Art und Auszeichnungen:

  • FCI-KLASSIFIKATION:
  • Gruppe :
  • Sektion : . .

Verbände:

  • FCI – Gruppe 9: Sektion 5: Tibetanische Hunderassen i)
  • AKCToy i)
  • ANKC – (Toy) i)
  • CKC – Gruppe 5 – (Toy) i)
  • KC – Toy i)
  • NZKCToy i)
  • UKC – Gruppe 8 – Begleithund i)


FCI Rassestandard "Shih Tzu"

FCIFCI - Shih Tzu
Shih

Alternative Bezeichnungen:

1. Chrysanthemum Dog (Englisch).
2. Chien lion (Französisch).
3. Löwenhund, shih-tzu-kou (Deutsch).
4. Chinese Lion (Portugiesisch).
5. Perro león chino (spanisch).

▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

Tibet-Spaniel
Tíbet FCI 231 . Tibetanische Hunderassen.

Tibet-Spaniel

Das Tibet-Spaniel Es ist ein wacher und sehr aktiver Hund, der seinem Besitzer sehr nahe steht.

Inhalt

Geschichte

Das Tibet-Spaniel Es ist eine Rasse, die in den Bergregionen Tibets beheimatet ist, wie der Name schon sagt. Es wird angenommen, dass die Vorfahren des tibetischen Spaniels vor zwei Jahrtausenden erschienen sind, zusammen mit der Lhasa Apso, die Shih Tzu und die Pekingese, unter anderem. Dieser Hund hat lange buddhistische Mönche in ihren Tempeln begleitet, warnt ihre Meister und ihre Gefährten (hauptsächlich zu Do Khyi – Tibetdogge) vor dem geringsten Eindringen.

Obwohl es Spaniel heißt, hat weder die Qualitäten noch das Erbe eines Jagdhundes. Er wurde schon immer als Begleit- und Wachhund eingesetzt.. Die ersten Vertreter der Rasse, die nach England gebracht wurden, kamen dort Ende des 19. Jahrhunderts an.. In USA, die Tibet-Spaniel begann im Laufe des Jahrzehnts angenommen zu werden 1960 und der der Rasse gewidmete Nationalclub wurde in gegründet 1971. 13 Jahre später, verdient Anerkennung vom American Kennel Club. In der Zwischenzeit, die 22 im August 1961, die Fédération Cynologique Internationale (FCI) gewährte der Rasse ihren eigenen endgültigen Status.

Foto: Tibet-Spaniel von GomagotiFlickr

physikalische Eigenschaften

▷ Pelz: seidig, geklebt, glatt, durchschnittliche Länge, kürzer im Gesicht und vorne an den Beinen. Die Fransen befinden sich auf der Rückseite der Vorderbeine. Haare und Mähne sind bei Frauen weniger dicht.
▷ Farbe: alle Farben sind erlaubt, Farben und Kombinationen.
▷ Leiter: Klein im Verhältnis zum Körper, stolz auf Lager. Der Schädel ist leicht gewölbt, mittlere Breite und Länge. Die Haltestelle ist leicht, aber markiert.
▷ Ohren: Mittlerer Größe, hohe einfügen, gut gefiedert und hängend.
▷ Augen: Oval, dunkelbraun, mittlerer Größe, weit auseinander platziert, nach vorne gerichtet, zeigt einen ausdrucksstarken und lebendigen Blick.
▷ Körper: rechteckig, etwas länger als die Höhe des Widerristes. Der Hals ist mäßig kurz, starke, mit einer Mähne bedeckt (bei Männern stärker ausgeprägt als bei Frauen). Die Lende ist gerade und die Rippen sind gut gefedert.
▷ Der Schwanz Es ist eine hohe Einfügung, glücklich gehalten, Bilden einer Schleife auf dem Rücken, wenn der Hund in Aktion ist und mit reichlich Haaren versehen ist.

Größe und Gewicht

▷ Tamaño Macho: 25 – 26 cm
▷ Weibliche Größe: 22 – 24 cm
▷ Gewicht der Männer: 4 – 7 kg
▷ Gewicht der weiblichen: 4 – 7 kg

Charakter und Fähigkeiten

Das Tibet-Spaniel ist ein aufmerksamer und aktiver kleiner Hund, der große Intelligenz zeigt. Ihre Ausbildung ist sehr einfach. Treu zu seiner Familie und nah an seinen Herren, Es ist ein Hund, der dennoch Unabhängigkeit braucht.

Sammeln Sie viele Eigenschaften wie Zuneigung, die Weichheit, die Sensibilität. Es ist ein Hund, der sich sehr seiner Familie widmet und sich sowohl einer Familie mit Kindern als auch einer einzelnen Person oder älter anpasst. Es ist keine aggressive Hunde, aber er misstraut Menschen, die er nicht kennt, Das macht ihn zu einem sehr guten Wach- und Wachhund, weil er voller Sicherheit ist.

Das Tibet-Spaniel ist ein Indoor-Hund, der perfekt in einen urbanen Lebensstil passt, In einer Wohnung. Praktisch für Sie ist auch die Möglichkeit, einen umzäunten Garten zu genießen, Aber Sie sollten immer in der Lage sein, von einem Schutz vor schlechtem Wetter zu profitieren.

Bildung

Das Tibet-Spaniel Es ist eine soziale Rasse, die regelmäßigen Kontakt mit ihren Menschen braucht. Sie reagieren nicht gut, wenn sie längere Zeit allein gelassen werden. Von tibetischen Mönchen als Begleithund entwickelt, sind emotional und einfühlsam mit den Bedürfnissen ihrer Besitzer.

Es ist wichtig, ihn zu sozialisieren Tibet-Spaniel in jungen Jahren mit einer Vielzahl von Menschen und Situationen. Sie sind Beschützer ihrer Familie. Auch nach dem Sozialisieren, Sie neigen dazu, mit Fremden fern zu sein. Wenn Sie sich ängstlich oder unwohl fühlen, Ein tibetischer Spaniel wird Misstrauen mit lauten Alarmbellen ausdrücken.

Obwohl es kein besonders sportlicher Hund ist, Sie brauchen tägliche Spaziergänge für Ihr körperliches Gleichgewicht, psychologisch und emotional.

Gesundheit

Das Tibet-Spaniel Es ist ein starker und gesunder Hund. Aber, Die Rasse ist anfällig für eine Reihe von Krankheiten, wie das Risiko einer Patellaluxation, generalisierte Netzhautatrophie, Harnsteine ​​und hartnäckige Pupillenmembran.

Reinigung

Das Tibet-Spaniel Es unterliegt 2 saisonale Moults pro Jahr. Während dieser, Sie werden wahrscheinlich stark Haare verlieren. Abgesehen von den à„nderungen, Wartung ist immer noch anspruchslos, aber es sollte regelmäßig gemacht werden.

Es wird empfohlen, den Hund einmal pro Woche außerhalb der Schuppenperioden und täglich während dieser zu bürsten.. Besonderes Augenmerk muss auf die Hygiene der Innenseite der hängenden Ohren gelegt werden, um mögliche Infektionen zu vermeiden. Sie können es jeden ein Bad geben 3 o 4 Monate ungefähr, aber es ist nicht notwendig, es zu scheren.

Ernährung

Das Tibet-Spaniel braucht keine spezielle Diät. Kein sehr gieriger Hund. Wie alle Hunde, Eine gute Ernährung wird empfohlen, an sein Alter angepasst, zu Ihrem Gesundheitszustand und Ihrer körperlichen Betätigung, um Sie bei guter Gesundheit zu halten.

Preis von Tibet-Spaniel

Der Preis eines Welpen Tibet-Spaniel es wird vom Geschlecht abhängen, die Ahnentafel der Eltern, Einhaltung der Rassestandards, usw..

▷ Preis von a Tibet-Spaniel männlich: der 550 a 1200 EUR.
▷ Preis einer Frau Tibet-Spaniel : 600 a 1200 EUR.

Züchter von Tibet-Spaniel

Bewertungen des "Tibet-Spaniel"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Tibet-Spaniel" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen seinen Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Grad der Zuneigung

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bedürfnis nach Bewegung

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziales Bedürfnis

1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Heim

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Toilette ⓘ

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Fremdenfreundlich

2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

bellen ⓘ

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Territorial (i)

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Katzenfreundlich

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit

2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bilder der "Tibet-Spaniel"

Fotos:

1 – Tibet-Spaniel von Engelwurz, VON CCM 2.0, über Wikimedia Commons
2 – Nahaufnahme von a Tibet-Spaniel von Docter Nick, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons
3 – Kumpel, Tibet-Spaniel Partikelfarbe von zwei Jahren von Ladykransteer, CC0, über Wikimedia Commons
4 – Tibet-Spaniel von https://pixabay.com/es/photos/tibetano-spaniel-cachorro-perro-5214218/
5 – Tibet-Spaniel von Daimen.Richards, VON CCM 2.0, über Wikimedia Commons
6 – Tibet-Spaniel relajado von DillyFan503, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons

Videos der "Tibet-Spaniel"

Art und Auszeichnungen:

  • FCI-KLASSIFIKATION:
  • Gruppe :
  • Sektion : . .

Verbände:

  • FCI – Gruppe 9: Sektion 5: Tibetanische Hunderassen i)
  • AKCToy i)
  • ANKC – (Toy) i)
  • CKC – Gruppe 5 – (Toy) i)
  • KC – Toy i)
  • NZKCToy i)
  • UKC – Gruppe 8 – Begleithund i)


FCI Rassestandard "Tibet-Spaniel"

FCIFCI - Tibet-Spaniel
Spaniel

Alternative Bezeichnungen:

1. Tibbie (Englisch).
2. Du Tibet, Epagneul du Tibet (Französisch).
3. Tibetan Spaniel (Deutsch).
4. Tibbie (Portugiesisch).
5. Tibbie (spanisch).

▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

Tibet-Terrier
Tíbet FCI 209 . Tibetanische Hunderassen.

Das Tibet-Terrier, obwohl er in Tibet als heiliger Hund gilt, Er begleitete auch die Hirten.

Terrier Tibetano

Inhalt

Bewertungen des "Tibet-Terrier"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Tibet-Terrier" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen seinen Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Grad der Zuneigung

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bedürfnis nach Bewegung

2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziales Bedürfnis

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Heim

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Toilette ⓘ

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Fremdenfreundlich

2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

bellen ⓘ

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Territorial (i)

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Katzenfreundlich

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit

2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Geschichte

Wie der Name schon sagt, die Tibet-Terrier wurde auf dem Dach der Welt geboren, im Herzen von Zentralasien.

Sie feiern ihr zweites Jahrtausend, denn die ersten Schriften über sie gehen auf den Beginn unserer à„ra zurück. Vermutlich verwandt mit dem ungarischen Puli, die Tibet-Terrier, entgegen dem, was der Name vermuten lässt, Es war ursprünglich ein Schäferhund. Er lebte in Harmonie mit den tibetischen Mönchen und den Nomaden, und sein Leben führte ihn dazu, mit den Schafen zu leben, die Pferde und Yaks, die er bewachte. Er hütete auch die Herden in Berggebieten, die für die größeren Hunde zu schwierig waren.. Ein guter Wachposten, warnte, sobald sich jemand näherte. Zusammenfassend, die Tibet-Terrier wurde sowohl erkannt als auch Schäferhunde als Gesellschafts- und Begleithunde.

Aus Respekt vor seiner Seele, Die Tradition schrieb vor, dass der bösartigste Welpe in einem Wurf nicht getötet werden sollte. Stattdessen, wurde den Mönchen übergeben, der ihm ein klösterliches Leben gewährte. Neben ihm, wurde regelmäßig gearbeitet. Dies würde teilweise den besonderen Charakter der Tibet-Terrier. Dieser Hund ist frei von jeglicher Aggressivität, vielleicht, weil er das abgeschiedene Leben der Klöster führte und alles mit seinem Meister teilte, ganz und gar ein Teil der Familie sein. Es wird auch gesagt, dass es Glück bringen soll..

Tatsächlich, gilt als heiliges Tier und Hüter der Tempel, Dieser Hund war Gegenstand eines wahren Kultes.

In den Jahren 20, die DRA. Agnes Greig, ein englischer Arzt, erhielt ein paar Tibet-Terrier eines seiner Patienten, eine tibetische Prinzessin. So kam diese Rasse nach Europa, als der Arzt diese Geschenke in sein Land brachte. War nicht auf 1930 die Kennel Club of India erkannte die Tibet-Terrier als reine Rasse, und in 1931 die britischer Kennel Club er tat das gleiche.

Vor der irrtümlichen Taufe als “Tibet-Terrier” von den Engländern, wer klassifizierte es in der Gruppe von Terriers, Die Tibeter riefen ihn an “Chung-chung-pa“, Was heißt das “kleine Person” (im Gegensatz zu Do Khyi (Tibetdogge), Es wurde genannt “große Person”), o “Apso Tchenpo“, Was heißt das “Big Apso”, im Gegensatz zu “Kleiner Apso” was ist er Lhasa Apso.

Die Franzosen hatten vorgeschlagen, es anzurufen Tibetischer Griffin, Dieser Vorschlag wurde jedoch nicht beibehalten. Auch heute noch, obwohl nenne es Pastor Tibetanoder wäre es viel angemessener, Diese Rasse trägt immer noch einen irreführenden Namen.

physikalische Eigenschaften

Das Tibet-Terrier Er ist ein mittelgroßer Hund mit einem robusten Teint und einem entschlossenen Ausdruck.. Sie sind an ihrem Fell zu erkennen, großzügig ausgestattet mit langen Haaren, die den größten Teil seines Körpers bedecken. Hat das Aussehen eines Hundes, der in ein perfektes Quadrat passen kann.

▷ Pelz: lange, reichlich, feine (ohne seidig oder wollig zu sein), glatt oder geriffelt (nie Krause), mit einer feinen, wolligen Unterwolle.
▷ Farbe: Alle Fellfarben sind erlaubt, außer Schokolade und Leber. White, grau, Creme, dorado, Schwarz, Bunt und dreifarbig.
▷ Leiter: Gut bestückt mit langen Haaren, nach vorne fallen, aber niemals über die Augen. Mittellanger Schädel, mäßig scharf zwischen Ohr und Auge. Die Haltestelle ist leicht markiert.
▷ Ohren: V-Form, Anhänger, hoch an den Seiten des Schädels gesetzt und gut gefiedert.
▷ Augen: Seine Augen sind mit sehr langen Wimpern gesäumt, Runde, große, ganz getrennt und dunkelbraun.
▷ Körper: Muskuläre, leistungsstarke, gerade zurück, kurze, leicht gewölbte Lenden, horizontaler Rumpf und Brust, die bis zum Ellbogen reichen.
▷ Schwanz: Hohe einfügen, durchschnittliche Länge, glücklich in einer Schleife über den Rücken getragen, mit reichlich Haaren.

Größe und Gewicht

▷ Tamaño Macho: 35 – 40 cm
▷ Weibliche Größe: 35 a 40 cm
▷ Gewicht der Männer: 8 – 13 KGS.
▷ Gewicht der weiblichen: 8 – 13 KGS.

Charakter und Fähigkeiten

Das Tibet-Terrier kein richtiger Terrier: Es handelt sich um einen Schäferhund, der zur Gruppe der Begleithunde gehört..

Dieser treue Begleiter ist mit vielen Attraktionen ausgestattet. es ist gesellig, lebhafte, schlau und voller Energie, und sie sind weder schüchtern noch aggressiv. Es ist ein Hund, der sich perfekt an ältere Menschen oder Alleinstehende anpasst, die Gesellschaft suchen.

Wenn Sie sich vor Fremden hüten, kann ein Marktschreier sein, er weiß aber auch sehr schnell, dass keine gefahr besteht, gegebenenfalls. Dann beruhigt es sich schnell.

Er hat große Sicherheit in den Bergen und ist mit einer scharfen Intelligenz ausgestattet, die es ihm ermöglicht, sehr schnell auf Gefahren zu reagieren., aber benimm dich auch wie ein Gentleman in der Stadt. Immer bereit für einen Spaziergang, Er weiß auch, wie er seinem Meister nahe sein kann, wenn er nicht ausgehen kann, weil Sie sich mit sehr wenig Bewegung zufrieden geben.

Wenn wir hinzufügen, dass es nicht sehr laut ist, Wir verstehen schnell, dass es sich um eine Hunderasse handelt, die problemlos in einer Wohnung leben kann.

Letzte, nicht zufrieden damit, zu demonstrativ mit seinem Meister und kuschelig wie gewünscht zu sein, die Tibet-Terrier schätzt oft die Gesellschaft eines anderen Hundes oder einer anderen Katze, und versteht sich sehr gut mit Kindern, solange sie ihn respektieren und sich daran erinnern, dass er kein Stofftier ist. Andererseits, Es ist ein Hund, der Einsamkeit ziemlich schlecht verträgt, Ich bevorzuge die Anwesenheit seines Herrn unter allen Umständen.

Bildung

Sehr kluger Hund, Es ist einfach und angenehm, damit zu arbeiten Tibet-Terrier, obwohl Sie die Nützlichkeit dessen verstehen müssen, was Sie tun sollen.

Ziemlich hartnäckig und von Natur aus nicht sehr unterwürfig, die Tibet-Terrier erfordert schon in jungen Jahren eine einwandfreie Ausbildung, ziemlich fest, aber fair. Sein Meister muss haben “eine eiserne Hand in einem Samthandschuh” und unfehlbar sein, weil im Allgemeinen, Kluge Hunde neigen dazu, Lücken zu finden, und sie können versuchen, den Platz des Rudelführers einzunehmen, wenn sie der Meinung sind, dass dieser Platz frei ist.

Gesundheit

Das Tibet-Terrier Es ist ein robuster und widerstandsfähiger Hund, der keine besonderen gesundheitlichen Probleme hat. Es hat sogar eine gewisse Langlebigkeit.

Daher, Normalerweise werden zwei Affektionen bemerkt:

  • Eine Anomalie der Gefäßversorgung der Netzhaut, was zu langfristiger Blindheit führen kann;
  • Hüfte Dysplasie, mehr oder weniger stark.

Sie können auch an Taubheit oder neurologischen Störungen leiden, und scheint auch für Diabetes mellitus prädisponiert zu sein.

Lebenserwartung

14 Jahre

Reinigung

Während ihrer jährlichen Molts, im Frühling und Herbst, die Tibet-Terrier viele Haare verlieren, Das ist gut sichtbar, da es ein langes Fell hat. Während dieser Zeit, Es ist notwendig, es fast täglich zu bürsten, um Knoten zu vermeiden und die Schönheit seines Fells zu erhalten.

Der Rest des Jahres, Jeden zweiten Tag ist gründliches und regelmäßiges Bürsten erforderlich. Aber, Mähen kann verwendet werden, um die Wartung zu vereinfachen.

Außerdem, Haare unter Ihren Pads sollten regelmäßig geschnitten werden.

Preis:

Der Kaufpreis von a Tibet-Terrier reicht von 900 € bis 1000 €.

Züchter von “Tibet-Terrier”

Bilder der "Tibet-Terrier"

Fotos:

1 – Tibet-Terrier im Schnee vorbei Mr407SW, Public domain, über Wikimedia Commons
2 – Tibet-Terrier über 7 meses von PateraIncus, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons
3 – Tibet-Terrier von Ian McFeganFlickr
4 – Tibet-Terrier reinrassiger Mann 8 Jahre mit einem Welpenschnitt’ von Getsnarky, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons
5 – Tibet-Terrier Gänseblümchen, Verschnaufpause während des Agility-Kurses in Dog Barn, 16 im März 2012 von Ian McFeganFlickr
6 – Tibet-Terrier von Acid Pix, VON CCM 2.0, über Wikimedia Commons

Videos der "Tibet-Terrier"

Art und Auszeichnungen:

  • FCI-KLASSIFIKATION:
  • Gruppe :
  • Sektion : . .

Verbände:

  • FCI – Gruppe 9: Sektion 5: Tibetanische Hunderassen i)
  • AKCToy i)
  • ANKC – (Toy) i)
  • CKC – Gruppe 5 – (Toy) i)
  • KC – Toy i)
  • NZKCToy i)
  • UKC – Gruppe 8 – Begleithund i)


FCI Rassestandard "Tibet-Terrier"

FCIFCI - Tibet-Terrier
Terrier

Alternative Bezeichnungen:

1. Tsang Apso, Dokhi Apso (Englisch).
2. Terrier du Tibet, Dhoki Apso (Französisch).
3. Tibetan Terrier, Tsang Apso (Deutsch).
4. Tibetan Terrier (Portugiesisch).
5. Tibetan Terrier, Lhasa Terrier, Tibet Apso,
Tsang Apso
(spanisch).

▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

Chinesischer Schopfhund
China FCI 288 . Haarlose Hunde

Perro crestado chino

Das Chinesischer Schopfhund ist eine Rasse von kleinen haarlosen Begleithunden, die in China heimisch sind.

Inhalt

Geschichte

Der Ursprung der “Chinesischer Schopfhund” Es ist nicht sehr klar. Einige Spezialisten sehen in dieser Rasse einen Nachkommen bestimmter ägyptischer Hunde, aber diese Theorie ist umstritten.

In jedem Fall, Die ältesten Spuren dieses Hundes stammen aus der Hans-Dynastie (226 V. CHR.. a 220 d.C.). Es wurde als Gebrauchshund verwendet (vor allem von Seeleuten, die ihn an Bord ihrer Schiffe nahmen, um Ratten zu jagen) und als Begleithund am kaiserlichen Hof, bis zu dem Punkt, dass die Kaiser selbst einen besaßen.

Sie wurden auch als Währung in Anlaufhäfen verwendet, was zur Verbreitung der Rasse beigetragen hat.

Berichte von Europäern, die im 18. Jahrhundert nach China reisten, erwähnen ähnliche Hunde wie die Chinesischer Schopfhund, Aber erst in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts kamen die ersten Vertreter der Rasse, wie wir sie heute kennen, nach Europa, und insbesondere nach Großbritannien. Das erste Kalb wurde in geschaffen 1950 von Debora Wood. Er gründete den ersten Zuchtverein in 1959. Die ersten Hunde kamen in Frankreich an 1973.

Das Chinesischer Schopfhund wird seitdem von der FCI anerkannt 1987, vom British Kennel Club seit 1981 und vom American Kennel Club aus 1991.

physikalische Eigenschaften

Das Chinesischer Schopfhund Es ist eine der erstaunlichsten Hunderassen. Dieser kleine Hund mit einer schlanken Silhouette ist leicht zu erkennen.

Die nackte Sorte, der bekannteste, hat einen glatten und haarlosen Körper, außer im Kopf, Beine und Schwanz.

Es gibt noch eine andere Sorte, das haarige, die von einem Schleier aus langen, seidigen Haaren bedeckt ist.

Alle Fellfarben sind erlaubt. Die Ohren sind bei der nackten Variante aufrecht und bei der pelzigen Variante hängend..

Größe und Gewicht
    ▷ Tamaño Macho: 28 – 33 cm
    ▷ Weibliche Größe: 23 – 30 cm
    ▷ Gewicht der Männer: 3 – 4 kg
    ▷ Gewicht der weiblichen: 3 – 4 kg

Sorten

Es gibt zwei verschiedene Arten dieser Rasse:

  • Deer type fehlende Haare am ganzen Körper, außer im Kopf, Beine und Schwanz, mit leichten Knochen und lebhaftem Charakter.
  • Cobby type langes seidiges Haar am ganzen Körper, mit schwereren Knochen.

Charakter und Fähigkeiten

Das Chinesischer Schopfhund Es ist oft als Antidepressivum Hund wegen seiner angenehmen Natur bekannt, neben ihrem ziemlich verrückten Aussehen. Tatsächlich, Dieser kleine Hund ist liebevoll, fröhlich und verspielt. Es ist sehr liebenswert und es ist nie schlecht. Deswegen, Es ist ein guter Begleiter für Kinder. Ziemlich misstrauisch gegenüber Fremden, Es dauert nicht lange, bis es beim geringsten Besuch bellt.

Mit mäßigem Bedarf an körperlicher Aktivität, Es ist eine Hunderasse, die an das Leben in einer Wohnung angepasst ist. Aber, was er am meisten braucht Chinesischer Schopfhund ist die Gesellschaft seines Meisters. Kann sehr sein “abhängige” hiermit. Außerdem, Sie können unter Trennungsangst vom Hund leiden. In der Tat, Er ist ein sehr anspruchsvoller Partner, wer wird es schwer haben, der Einsamkeit zu widerstehen.

wenn der Chinesischer Schopfhund wurde gut sozialisiert, verträgt problemlos andere Tiere sowie andere Hunde.

Bildung

Die Ausbildung von Chinesischer Schopfhund muss fest aber nicht gewalttätig sein, weil es empfindlich ist. Sonst, kann destruktives Verhalten annehmen.

Verwendung

Das Chinesischer Schopfhund Es ist ein Begleit- und Indoor-Hund.

Leute sagen, dass, dank seiner Körperwärme, wird als lebende Wärmflasche zur Behandlung von Rheuma verwendet.

Gesundheit

Das Chinesischer Schopfhund ist anfällig für verschiedene Hautkrankheiten:

  • atopische Dermatitis ;
  • Allergische Dermatitis ;
  • solare Dermatitis.

Außerdem, die nackte Vielfalt von Chinesischer Schopfhund es ist besonders empfindlich gegen Kälte und Feuchtigkeit. Sie sollten auch besonders darauf achten, Ihren Hund vor der Sonne zu schützen., da Sie sich Verbrennungen zuziehen könnten.

Letzte, Die genetische Mutation, die das Fehlen von Haaren verursacht, führt zu Kinderkrankheiten: Der Hund verliert normalerweise alle oder einen Teil seiner Zähne an 2 Jahre.

Reinigung

Im Falle der Sorte Deer type, ohne Haare, Sie sollten Ihren Hund häufig mit einem Hundeshampoo baden. Keine Notwendigkeit, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen oder Sonnenschutzmittel aufzutragen.

Im Falle der Sorte Cobby type, Sie sollten Ihren Hund jede Woche bürsten, außer während der Pubertät des Hundes, wann sollte täglich gebürstet werden. Es ist ratsam, ihn regelmäßig zu baden. Vergessen Sie nicht, es mit einem Fön zu trocknen - bei niedriger Temperatur- um einer Erkältung vorzubeugen.

Letzte, Seit der Chinesischer Schopfhund haben oft Zahnprobleme, Es wird empfohlen, die Zähne Ihres Hundes jeden zweiten Tag zu putzen.

Bewertungen des "Chinesischer Schopfhund"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Chinesischer Schopfhund" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen seinen Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Grad der Zuneigung

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bedürfnis nach Bewegung

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziales Bedürfnis

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Heim

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Toilette ⓘ

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Fremdenfreundlich

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

bellen ⓘ

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Territorial (i)

1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Katzenfreundlich

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung

1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bilder der "Chinesischer Schopfhund"

Fotos:

1 – “Chinesischer Schopfhund” von https://pixabay.com/es/illustrations/perro-perro-crestado-chino-4882997/
2 – “Chinesischer Schopfhund” von https://pixabay.com/es/photos/crestado-chino-cachorro-3799578/
3 – “Chinesischer Schopfhund” von https://pixabay.com/es/photos/perro-crestado-chino-invierno-2501289/
4 – “Chinesischer Schopfhund” von Sheri Lands, VON CCM 2.0, über Wikimedia Commons
5 – “Weiblich von Perro crestado chino – Auriga Cassiopeia Maytays Minng – mit ihren sieben einmonatigen Welpen – vier von ihnen haarlos, tres Puderquaste” von HTO, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons
6 – “Chinesischer Schopfhund” von I, Jasmine2501, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons

Videos der "Chinesischer Schopfhund"

Art und Auszeichnungen:

  • FCI-KLASSIFIKATION:
  • Gruppe :
  • Sektion : . .

Verbände:

Verbände:

  • FCI – Gruppe 9: Sektion: 3.2 Brabanter Griffon i)
  • AKCToy i)
  • ANKC – (Toy) i)
  • CKC – Gruppe 5 – (Toy) i)
  • KC – Toy i)
  • NZKCToy i)
  • UKC – Gruppe 8 – Begleithund i)


FCI Rassestandard "Chinesischer Schopfhund"

FCIFCI - Chinesischer Schopfhund
Hund

Alternative Bezeichnungen:

1. Crested, Puff, Hairless Chinese Crested Dog (Englisch).
2. Chien nu chinois (Französisch).
3. Chinese Crested Dog (Deutsch).
4. (em chinês: 中国冠毛犬) (Portugiesisch).
5. Crestado, Puff (spanisch).

▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

Mops
China Gran Bretaña FCI 253 . Kleine doggenartige Hunde

Das Mops Es ist ein freundlicher und anhänglicher Hund mit anderen Hunden und Menschen.

Pug

Inhalt

Bewertungen des "Mops"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Mops" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen seinen Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Grad der Zuneigung

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bedürfnis nach Bewegung

1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziales Bedürfnis

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Heim

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Toilette ⓘ

1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Fremdenfreundlich

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

bellen ⓘ

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Territorial (i)

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Katzenfreundlich

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Geschichte

Das Mops o Carlin (auch bekannt als Chinese Pug, Mops, Puggu) ist eine Rasse der Hund Miniatur mit gerunzelt gesicht und Körper von kleinen und mittleren, mit Ursprung in China.

Diese Rasse wird normalerweise zusammengefasst als „multum en parvo” (sehr wenig), Beschreibung der Persönlichkeit des Mops bezogen auf seine geringe Größe.

Das Wort “Mops” Es kann aus der alten englischen Pugg kommen., es ist ein liebevolles Adjektiv, es wäre so etwas wie ein kleiner verspielter Dämon oder Affe. Mops Welpen werden genannt Puglets.

Die Rasse des Hundes Mops, hat sehr alte Ursprünge. Es wuchs und ausgewählte in China, Land, wo er der Lieblingshund der Beamten war, Es ist auch ein sehr beliebt in Holland und England Hunderasse.

Tatsächlich, England beanspruchte die Protektion des la raza, da sie jahrelang hervorragende Selektionsarbeit geleistet hatten. Endlich, Teil des Patronats des Rennens erhielt Großbritannien.

Dieses zerknitterte und lustige Welpen, Er war ein treuer Begleiter der Damen des 19. Jahrhunderts in Italien.

Wie fast alle Hunderassen, wusste, wie man seine schwierigen Momente erlebte, besonders als die Weltkriege stattfanden, aber es war nicht wie andere am Rande des Aussterbens.

heute das Rennen Mops es wird in fast jeder Ecke der Welt sehr geschätzt.

Wussten Sie schon??

Unter den Reichen und Berühmten Bewunderer des Mops-König Louis XIV, Josefina, Kaiserin von Napoleon, Queen Victoria, der Herzog und die Herzogin von Windsor und Modedesigner Valentino.

physikalische Eigenschaften

Es ist ein Hund niedrig und solide aussehenden Quadrat und kompakt, gut proportioniert und muskulös; der Kopf, große, abgerundete und solide Darstellung, fällt mit Falten; die Schnauze ist flach und quadratisch; die Augen, Groß und prall, Sie sind dunkel; Es hat gerade Beine und Schwanz geschlungen Sammler. das Haar ist straff, glatt und glänzend.

Das Mops o Carlin kann silber oder soft apricot mit schwarzer Maske sein, in beiden Fällen stellt es einen schwarzen Streifen, der vom Kopf bis zum Schwanz geht; Es kann auch reines Schwarz oder weiß ist die knapper und teurer aller.

Er misst jeweils 30 cm zu überqueren und wiegt zwischen 6 und 8 kg. Seine zuversichtlich Natur, gelehrig und freundlich macht den Mops zu einem geschätzten Begleittier. Der Mops ist ein Hund mit besonders “mit Sinn für humor”, ausstellenden sehr menschliche Mimik angesichts seiner Knochenstruktur. Aufgrund seines auffälligen Aussehens neigen einige Leute dazu zu glauben, dass die Eigenschaften des Mops das Ergebnis genetischer Manipulation oder Inzucht sind.. Aber, Die Eigenschaften des Mops sind in den letzten fünfhundert Jahren ähnlich, Zeitraum, in dem Europäer begann es aus China importieren.

Der Schwanz des Mops hat eine charakteristische Spiral- oder Buchstabenform. “Q”. Diese Variante der Form des Schwanzes ist aufgrund, dass die Wirbel in diesem Teil der Spalte tatsächlich hemivertebra. In einigen wenigen Welpen, Diese Formänderung kann sich auf den Rest der Wirbelsäule erstrecken und das Tier mit Spina bifida präsentieren. Die Spalte des Tieres muss vor dem Kauf, um zu vermeiden, wählen einen Kranken Welpen fühlen. Ein Tier, das diese Fehlbildung leidet sollte nicht reproduziert werden, um dieses Problem nicht an ihre Nachkommen weitergeben.

Die Form des Schädels, die Augen der Mops ein federndes und lebendiges Aussehen haben. Um die Augen befindet sich oberhalb finden, Sie sind mehr Reibung mit Pflanzen und Gegenstände als die Augen von anderen Tieren ausgesetzt, Es ist sehr empfehlenswert, sie nehmen dem Tierarzt so bald wie möglich, wenn sie eine Verletzung haben. Es wird empfohlen, dass Mopsbesitzer die Augen des Tieres einmal pro Woche mit einem sauberen Wattepad reinigen, das mit kaltem, gekochtem Wasser oder kaltem Tee angefeuchtet ist., um Sekrete oder Schmutz entfernen.
Auch in den charakteristischen Gesichtsfalten können sich Sekrete und Schmutz ansammeln.. Es wird empfohlen, mindestens einmal pro Woche reinigen Sie vorsichtig zwischen die Falten mit der gleichen Methode. Es ist nicht notwendig, SOAP anwenden, Cremes oder anderen Stoffen. Die einfache Toilette einfach und Ersatzteile.

Der Mops ist ein Hund mit kurzen Haaren, tendenziell ständig pelechar, Deshalb seiner Amtszeit wird nicht empfohlen für Personen, die allergische oder asthmatische. Sie haben einen charakteristischen stechenden Geruch, der einigen Menschen unangenehm sein kann., jedoch verringert alle paar Wochen mit Badewanne.

Das größte Gesundheitsproblem der Mops ist eine, die vollständig vermeidbar und behandelbar ist, und das hängt ganz von der INHABER. Diese Krankheit ist die ADIPOSITAS. Ein Mops, der richtige Pflege erhält können mehr als vierzehn Jahre Leben, Obwohl im Durchschnitt neigen sie dazu, rund zehn Leben.

Eins 1% die Jungtiere erreichen präsentiert eine degenerative neurologische Erkrankung bezeichnet Mops Enzephalitis (oder tippen Sie für die Abkürzung in Englisch). Diese Krankheit ist tödlich und hat keine bekannte Heilung. Hierfür müssen denselben Grund Hunde nicht innerhalb von zwei Jahren reproduziert werden, um nicht das Gen an seine Nachkommen übertragen. Jahr des Lebens ist es sehr unwahrscheinlich, dass der Mops wird diese Krankheit.

Charakter und Fähigkeiten

Der Mops sind nicht aggressive Tiere. Wie jeder Hund, Sie können beißen, aber es ist sehr selten, dass dies, ohne die tierischen Misshandlung geschieht. Der Mops sie Ehren sein motto “Multum in parvo” und sie Amilanan nicht für Hunde großer Rassen, die Sie in Schwierigkeiten geraten können.

Vor Menschen, die Mops neigen dazu, verspielt zu sein und Interaktion zu suchen. Jedoch können fremde misstrauisch sein, und mit ihrem bellen, das Vorhandensein von unbekannten Personen bekannt zu geben. Während ihrer Größe sind nicht Schutzhunde, Wenn sie gut sind “Warnung-Hunde”.

Los Mops eine mäßige Intelligenz zeigen, Verwenden Sie ihre kurzen Schnauzen und erreichen die Vorderbeine-Objekte aus der. Sie neigen manchmal dazu, Sturheit, und sie kommen nicht unbedingt Wenn Sie aufgerufen werden, aber eher als sehnen Sie. Trotzdem entfernen sie sich nicht weit von ihren Besitzern und ziehen ihre Gesellschaft der anderer Hunde vor..

In den ersten Lebensjahren Mops kann gelegentlich hyperaktiv sein (ausführen, springen und bellen ständig) aber diese Funktion verschwindet im Laufe der Jahre. Los Mops 5 und älter sind tendenziell ruhiger und genießen die Stühle mehr als die Straße.

Es gibt eine Tendenz zu glauben, dass Mops sie sind tiere “kränklich”, Das ist sehr weit von der Realität. Eins Mops gesund wird energisch und verspielt, und noch ein bisschen hyperaktiv in den ersten Jahren des Lebens. Seine solide Struktur bedeutet, dass sie das Spiel mit Kindern und Erwachsenen gut vertragen, und sein besonders harter Kopf kann kleinen Kindern und älteren Erwachsenen Stöße und Stürze verursachen..

Das Mops Es ist ein kleines Tier, und obwohl starke, erfordert sehr wenig Essen. Aber, ein Haustier sein, Besitzer tendenziell supercharge sie und teilen ihre Mahlzeiten mit Ihnen. Dies sollte nicht getan werden. Das Mops kann morgens und abends eine Tasse Trockenfutter perfekt füttern, und Sie werden nicht hungern oder zusätzliche Nahrungsergänzungsmittel benötigen.

Eine übergewichtige Mops ist kein Mops “schöne”, im Gegenteil, Es ist ein Tier, das krank, weil Sie nicht gut atmen kann, sei es leicht erschöpft und beginnt zu leiden, Probleme in der Wirbelsäule und der Gelenke. Ein Mops gefüttert gesund ist, de cambio, ein robustes Tier, mit seinen scharfen und deutlich sichtbaren Muskeln unter der Haut. Ein gesunder Mops kann so schnell wie jeder andere Hund ausführen, und Sie können überspringen, zwei oder drei Mal seine eigene Höhe. Während das Tier genießt Essen Mahlzeiten Zusätze und erhalten “Auszeichnungen” gelegentlich, Aufgabe ist die Gewährleistung der Quantität und Qualität von Lebensmitteln, die verbraucht ist ausreichend.

Bilder der “Mops”

Videos der “Mops”

Art und Auszeichnungen:

  • FCI-KLASSIFIKATION:
  • Gruppe :
  • Sektion : . .

Verbände:

  • Verbände: FCI i), AKC i), ANKC i), CKC i), KC i), NZKC i), UKC i)


  • FCI Rassestandard "Mops"

    FCIFCI - Mops
    Mops

    Alternative Bezeichnungen:

    1. Chinese pug, Dutch mastiff (Englisch).
    2. Pug (Französisch).
    3. Pug (Deutsch).
    4. Carlin, Mops (Portugiesisch).
    5. Pug chino, Mops, Pug carlino, Doguillo (spanisch).

    ▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

    Pekingese
    China Inglaterra FCI 207 . Japanische Spaniel und Pekingesen

    Pekinés

    Das Pekingese Sie liebt es, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit und bittet, in alle Aktivitäten der Familie integriert werden.

    Inhalt

    Geschichte

    Das Pekingese o Pequinés Es ist eine Rasse von Begleithunden, entwickelt in China. Diese kleine Hunderasse stammt aus der ostasiatischen Region, und gilt als Abkehr von den mythischen zotteligen Hunden Tibets. Empfehlung nach einer Verweisung, bekannte in Koreanisch druckt erste offizielle Dokumentation der vor 4.000 Jahre, und andere inmitten der kaiserliche Hof Chinas Jahrhundert, in der Mitte des H'ang-Dynastie.

    Für das Imperium, Dieses Tier entstand in einer mythologischen Ära, und hier ist ein kleiner Absatz über diesen Ursprung: „-Hübsch verliebt in einen kleinen Affen, der König der Löwen suchte Erlaubnis heiraten ihr Gott Magier Hai Ho. -Wenn Sie bereit sind, Ihre Stärke und Ihre Größe zu Opfern, Ich willige ein, Es war die Antwort des Gottes.

    Weiterlesen

    ▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

    Chow Chow
    FCI 205 - Asiatische Spitze und verwandte Rassen

    Chow Chow

    Los Chow Chow zeichnen sich durch ihre ungewöhnliche blau-schwarze Zunge aus

    Inhalt

    Geschichte

    Das Chow Chow ist seit mehr als bekannt 2500 Jahre in China, wo es in Flachreliefs der Zeit dargestellt ist. Hund mysteriöser Herkunft, gehört der Familie Spitz. Einige glauben, dass es sich um eine Kreuzung zwischen einem tibetischen Mastiff und einem Samojeden handelt., während andere denken, dass es eher ein origineller Hund ist, Ich meine, das kommt von den nordischen Hunden (Innentemperatur überdurchschnittlich, besondere Form der knöchernen Struktur Ihres Schädels…). In jedem Fall, Geschichten über die Entstehung von Chow Chow das sind meist nur Hypothesen.

    In der Mandschurei und der Mongolei wurde er als Kriegshund eingesetzt, zur Bewachung von Herden oder Binsen und als Zugtier. Los Chow Chow sie wurden auch in tibetischen Klöstern gefunden: seine Funktion war es, die Mönche zu verteidigen. Gelegentlich war es ein Jagdhund, Es wurde in einigen Teilen Chinas gegessen, und seine Haut wurde auch gehandelt.

    Es wurde in Europa eingeführt in 1865, als Königin Victoria von England einen geschenkt bekam und anfing, ihn großzuziehen. Es wurde offiziell von der Kennel Club Englisch etwas weniger als 30 Jahre später, in 1894. Heute, nur als Haustier genutzt.

    Der Begriff Chow Chow ist vor kurzem erschienen. Tatsächlich, in der Zwischenkriegszeit, die Chow-Chow war im Westen als die “Hongkong-Hund”.

    Trotz einiger anderer Blutzugänge im Laufe der Jahre 50, die Chow Chow ist eine Rasse, die rein geblieben ist.

    physikalische Eigenschaften

    Das Chow Chow Es ist ein Hund mit einem robusten Körper, der mit seinem breiten Schädel und seinen kleinen dreieckigen Ohren, die an der Spitze leicht abgerundet sind, Hand in Hand geht und sie mit leicht nach vorne geneigter Spitze auseinander trägt, die immer aufrecht sind. Seine Augen sind dunkel, von Braun bis schwarz immer kleiner, Almendrada form. Die Nase ist komplett schwarz und breit außer in Farbe-Chow-Creme und weiß, Das unterstützt der Farbe Rosa. Der Mund ist breit und stark. Sie haben eine charakteristische Bewegung in “Stringer”, aufgrund der besonderen Beschaffenheit der ihren Hinterbeinen, welche fehlen-Winkel, und es macht es aussehen wie zu Fuß auf Stelzen.

    Es ist ein Hund der agile und ausgewogene Bewegung. Durch den Beitritt die Beine parallel auf zwei in der Bewegung. Diese Rasse hat ein sehr dichtes Fell, das raue oder weich werden können, die sammelt es sich mehr um den Hals, gibt es seinen unverwechselbaren Halskrause oder Rosshaar. Ihr Fell ist rot, Schwarz, Blau und Sahne. Diejenigen, die gesehen haben oder Multi-coloured Pelz gelten außerhalb der Standards der Rasse.

    Los Chow Chow Sie zeichnen sich durch ihre ungewöhnliche bläulich-schwarze oder violette Zunge und kräftige Beine aus.. Das Gen für die bläulich-schwarze oder violette Zunge ist bei dieser Rasse normalerweise dominant, und so ist es auch tendenziell in aus gemischten Rassen von einem Chow Chow.

    Eine Legende, die besagt, Als die Götter die Sterne ans Firmament setzten, fielen Stücke des Himmels herab, die der Chow-Chow leckte und seit diesem Tag hat er eine blaue Zunge..

    Charakter und Fähigkeiten

    Heute, Der Chow-Chow ist allgemein ein Begleithund. Sein starkes Gefühl des Eigentums an ihre Häuser mit ihren - manchmal- faszinierende Ansatz für fremde kann von jenen fehlinterpretiert werden, die nicht zu seiner Familie gehörten. Aber, Anzeichen von Schüchternheit und Aggression sind für diese Rasse nicht charakteristisch. Gleichzeitig Kopien des gegenüberliegenden Geschlechtes vorhanden sein in der Regel mit weniger Spannung als mit denen des gleichen Geschlechts, aber es ist nicht ungewöhnlich zu sehen Chow Chow des friedlichen Zusammenlebens unterschiedlicher Geschlechter.

    Sie sind extrem loyal zu ihrer Familie und es kostet à„nderung Meister. Affection in der Regel nur für Menschen gezeigt Sie wissen, Besucher sollten sie daher nicht körperlich drängen, da sie Fremde nicht so schnell akzeptieren wie ihre Familienmitglieder.

    Sie sind nicht eine sehr aktive Rasse. Wohnung Leben passt Sie, wenn sie die Möglichkeit haben, sich täglich ausreichend zu bewegen. Die Besitzer müssen täglich mit ihnen spazieren gehen Chow Chow, so sei es an einem kleinen ort, ihre körperlichen und geistigen Fähigkeiten auf gesunde Weise zu erhalten.

    Obwohl diese Rasse die meiste Zeit wenig Energie zeigt, braucht eine Routine, um seine Umwelt erkunden zu können und sich so ein liebevolles Wesen zu bewahren. Sein typisches Verhalten ähnelt eher dem einer Hauskatze als dem eines Hundes., durch ihre Sauberkeit und ihre rätselhafte Natur.

    Reinigung

    Grooming Anforderungen hängen von der Art des Pelzes. Ein Chow glattes Haar muss wöchentlich nur gebürstet werden. Einer mit einem rauen Fell sollte jeden zweiten Tag gebürstet werden. Beide Sorten häuten zweimal im Jahr, bei denen der Mantel reichlich. brauchen selten ein Bad, obwohl ein heißes Bad durch eine gründliche Trocknung folgte, kann den Mantel helfen, entfernen Sie fehlen.

    Der Rest ist Grundversorgung. Nägel nach Bedarf schneiden, in der Regel einmal im Monat. Putzen Sie Ihre Zähne häufig für eine allgemeine Gesundheit und einen frischen Atem. Überprüfen Sie die Ohren wöchentlich auf Verschmutzung, Rötung oder Geruch, die eine Infektion hinweisen kann. Wenn die Ohren schmutzig aussehen, Reinigen Sie sie mit einem feuchten Wattebausch und einem von Ihrem Tierarzt empfohlenen milden Ohrenreiniger.

    Gesundheit

    Das Chow Chow ist die Hunderasse, die am meisten betroffen ist Dysplasie Ellbogen. Es ist auch anfällig für Hüftdysplasie, Dislokation der patella, Schilddrüsenerkrankungen, Pemphigus Foliaceus und okuläre Erkrankungen wie z. B. Entropium und Ektropium. Das Risiko dieser Erkrankungen steigt exponentiell, wenn sie in Zoohandlungen skrupellose Betreuer gekauft werden, die ihre Hunde nicht testen, um zu sehen, ob es Existenz von genetischen Erkrankungen ist. So, Ein potenzieller Käufer dieser Rasse sollte sich nach dem Gesundheitszustand des zu kaufenden Haustieres erkundigen. Tierpfleger müssen dem Kunden eine Garantie für die Gesundheit des Hundes geben. Aber trotz seiner zarten Gesundheit, Es ist ein ausgezeichneter Begleithund für den Menschen..

    Bewertungen des "Chow Chow"

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Chow Chow" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen seinen Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Anpassung ⓘ

    2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlicher Hund

    1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haarausfall ⓘ

    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Grad der Zuneigung

    2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Bedürfnis nach Bewegung

    2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Soziales Bedürfnis

    2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Heim

    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Toilette ⓘ

    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Fremdenfreundlich

    1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    bellen ⓘ

    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gesundheit ⓘ

    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Territorial (i)

    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Katzenfreundlich

    2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz

    2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Vielseitigkeit

    2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kinderfreundlich

    2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Überwachung

    2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freude ⓘ

    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Bilder der "Chow Chow"

    Kredite:

    1 – Flickr: Chowdren
    2 – Internationale Hundeausstellung, Szczecin 2007 von Remigiusz Józefowicz
    3 – Haustiere Berater von Brooklyn, USA / VON CCMwww.petsadviser.com
    4 – von https://pxhere.com/es/photo/234926
    5 – Flickr: Bokeh den Chow von Luigi Borromeo
    6 – Flickr: Chowdren (Chow-Chow) von Seongbin Im
    7 – von https://www.needpix.com/photo/371158/chow-chow-dog-snow-canine-domestic-pet-portrait-looking-attentive
    8 – Russisch: Foto von der Ausstellung von Vladimir Gubanov

    Videos der "Chow Chow"

    Art und Auszeichnungen:

    • FCI-KLASSIFIKATION:
    • Gruppe :
    • Sektion : . .

    Verbände:

  • Verbände: FCI i), AKC i), ANKC i), CKC i), KC i), NZKC i), UKC i)

  • FCI Rassestandard "Chow Chow"

    FCIFCI - Chow Chow
    Chow

    Alternative Bezeichnungen:

    1. Chow (Englisch).
    2. Chow (Französisch).
    3. Chow (Deutsch).
    4. Chow (Portugiesisch).
    5. Chow (spanisch).

    ▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

    Shar-Pei
    China FCI 309 - Molossoide - Doggenartige

    Shar Pei

    Das Shar-Pei Er ist liebevoll mit seinem Besitzer; er ist Fremden gegenüber ziemlich zurückhaltend.

    Inhalt

    Geschichte

    Hunde mögen Rasse Shar-Pei existieren seit Jahrhunderten in Südchina, vielleicht aus der Han-Dynastie herum 200 V. CHR.. Archäologen haben Statuen aus dieser Zeit gefunden, die einen dem Shar-Pei ähnlichen Hund zeigen.. Spätere Beweise beinhalten ein Dokument aus dem 13. Jahrhundert, das sich auf einen zerknitterten Hund bezieht.

    Der erste Shar-Pei Sie waren Bauernhof- und Arbeitshunde. Sie wachten über Eigentum und Vieh, Sie jagten und hüteten Herden. Der Shar-Pei war sonst ein Wächter des Hauses, auch. Seine lila Zunge, mit einem anderen Rennen geteilt, die Chow Chow, und es wurde angenommen, dass ihre faltige Haut böse Geister abwehrt. Neben Arbeitshunden, die Shar-Pei Kampfhunde waren ebenfalls beliebt. Ihr lockeres Fell und ihr raues Fell erschwerten es dem anderen Hund, sich an ihnen festzuhalten..

    Das Leben in China war schon immer hart, aber für die Shar-Pei wurde nach der kommunistischen àœbernahme im frühen 20. Jahrhundert sehr gefährlich. In der Volksrepublik China, Hunde waren ein Symbol einer dekadenten Vergangenheit und wurden in den 1990er Jahren praktisch ausgerottet. 1950. Nur wenige blieben in ländlichen Gebieten, sowie in Hongkong (damals noch unter britischer Herrschaft) und in Taiwan, plus ein paar, die in die Vereinigten Staaten exportiert worden waren 1966.

    In 1973, Ein Züchter aus Hongkong namens Matgo Law appellierte an westliche Hundeliebhaber, um die Rasse zu retten, es war vom Aussterben bedroht. Die ungewöhnlich faltigen Hunde weckten ein begeistertes Interesse an Amerikanern und wurden schnell “die” muss Hund haben. Los Shar-Pei wurden vom American Kennel Club in voll anerkannt 1992. Nach diesem ersten Ausbruch der Popularität, haben ein moderates Interesse erreicht, Sie sind derzeit in der Position 50, unter dem Beitrag 37 ein Jahrzehnt.

    physikalische Eigenschaften

    Es ist eine robuste Hund, solide, Kompakte, kurzhaar. Der Kopf ist im Verhältnis zum Körper groß. Der Schädel ist breit und flach, und die ⓘstopp, sehr wenig ausgeprägt. Die Stirn und der Orbitalbereich sind mit reichlich vorhandenen und feinen Falten bedeckt, die sich nach unten erstrecken und sich bilden ; Augen sind klein, versunken, schwarze oder braune Farbe in beigen Exemplaren. Die Ohren sind sehr klein, gleichseitiges Dreieck, und hohe Einfügung und nach vorne gerichtet, über den Augen. Die Haut bildet Falten im ganzen Körper, Das ist eine Besonderheit der Rasse. Charakteristisch ist die hoch angesetzte Rute und ihre rüsselförmige Haltung über dem Rücken., ohne es zu berühren.

    • Pelz: dick, sehr kurz und gerade, mit einer sehr sichtbaren Härte.
    • Farbe: Schwarz, braun, leonado, beige und creme.
    • Größe: 40 – 51 cm.

    Die chinesische Linie weist weniger Falten auf als die amerikanische. Frauen sind kleiner als Männer.

    Charakter und Fähigkeiten

    Das Shar-Pei Er ist ein bisschen schlau. Er ist natürlich zurückhaltend gegenüber Leuten, die er nicht kennt, und bleibt fern, sobald sie vorgestellt werden. Eine umfassende Sozialisierung in jungen Jahren ist notwendig, um zu verhindern, dass sie zu territorial oder aggressiv wird. Nur Familienmitglieder erhalten die überwältigende Hingabe dieses unabhängigen Hundes., wachsam und intelligent, die die Welt ruhig und würdevoll vorbeiziehen sehen.

    Eins Shar-Pei Es ist ruhig im Haus. Es ist ein bemerkenswerter Wachhund und bellt selten, wenn es nicht spielt. Wenn sie es hören, Sie sollten gehen und sehen, was Ihre Aufmerksamkeit erregt hat. Ein kurzer, schneller Spaziergang entspricht Ihren Trainingsbedürfnissen.

    Es ist ein starker und selbstbewusster Hund, der schnell lernt, Also verschiebe das Training nicht. Das Shar-Pei ist unabhängig und willensstark. Sei fest, aber niemals schroff oder körperlich mit ihm.. Bringen Sie ihm von Anfang an bei, Pflegeverfahren wie das Trimmen von Nägeln zu akzeptieren, Ohren putzen und Zähne putzen. Du willst dich nie Shar-Pei Erfahren Sie, dass Sie körperlich eingeschüchtert werden können, um diese Verfahren zu stoppen.

    wie die meisten Hunde, um die Shar-Pei Er mag es nicht, wenn seine Füße berührt werden und er mag es nicht, wenn seine Nägel geschnitten werden. Dies gilt auch für andere Verfahren..

    Das Shar-Pei ist ein Wachhund, der mit anderen Hunden gejagt und gekämpft hat. zu den meisten Shar-Pei Sie mögen die Gesellschaft anderer Hunde nicht., und sind leicht durch Aggression erregt. Ein sicher eingezäunter Hof verhindert, dass Sie mit anderen Hunden in Konflikt geraten oder versuchen, Ihr Territorium auf den gesamten Block auszudehnen..

    Beginnen Sie mit dem Training Ihres Welpen an dem Tag, an dem Sie ihn nach Hause bringen. Selbst bei acht Wochen alt, Er ist in der Lage, alles absorbieren Sie können ihn lehren. Warten Sie nicht, bis Sie 6 Monate Zug zu starten oder mit hartnäckigem Hund zu tun haben. wenn möglich, Nehmen Sie es zu einem Trainer, wenn Sie zwischen 10 und 12 Wochen, und sozialisiert, socialice, socialice. Aber, Denken Sie daran, dass viele Welpentrainingskurse bestimmte Impfungen erfordern (wie Zwingerhusten) auf dem Laufenden bleiben, und viele Tierärzte empfehlen eine begrenzte Exposition gegenüber anderen Hunden und öffentlichen Orten bis zur Welpenimpfung (einschließlich Tollwut, Staupe und Parvovirose) Sie sind abgeschlossen. Statt der formalen Ausbildung, Sie können trainieren Sie Ihre Welpen beginnen zu Hause und unter Familie und Freunden zu sozialisieren bis Immunisierungen im Welpen abgeschlossen sind.

    Sprechen Sie mit dem Züchter, Beschreiben Sie genau, was Sie in einem Hund wollen und um Hilfe bitten Auswahl eines Welpen. Züchter sehen täglich Welpen und können unglaublich genaue Empfehlungen geben, sobald sie etwas über ihren Lebensstil und ihre Persönlichkeit wissen. Was auch immer Sie von einem wollen Shar-Pei, Suchen Sie nach jemandem, dessen Eltern nette Persönlichkeiten haben und der seit dem jungen Alter des Welpen gut sozialisiert ist.

    Gesundheit der “Shar-Pei”

    Alle Hunde haben das Potenzial, genetische Gesundheitsprobleme zu entwickeln, so wie alle Menschen das Potenzial haben, eine bestimmte Krankheit zu erben. Laufen, geh nicht, eines Züchters, der keine Garantie für die Gesundheit von Welpen bietet, um dir zu sagen, dass die Rasse ist 100 gesund Prozent und hat keine bekannten Probleme, oder Ihnen mitteilen, dass Ihre Welpen aus gesundheitlichen Gründen vom Hauptteil des Hauses isoliert sind. Ein seriöser Züchter wird ehrlich und offen über die Gesundheitsprobleme der Rasse und die Häufigkeit, mit der sie in ihren Linien auftreten, sprechen..

    Das Shar-Pei habe viele gesundheitliche Probleme, und ihre Besitzer können eine enge Beziehung zu ihrem Tierarzt entwickeln. Zu den Bedenken zählen Hüft- und Ellbogendysplasie; Patella-Luxation; Hypothyreose; Augenprobleme wie Entropie, Netzhautdysplasie und Glaukom, Allergien und Infektionen der Hautfalten.

    Ein einzigartiges Problem ist eine Krankheit namens C-Fieber, Ein Zustand, bei dem der Hund regelmäßig Fieber hat und seine Sprunggelenke anschwellen. Begleitende Anzeichen können Lethargie sein, Erbrechen, Durchfall und flache Atmung.

    Nicht alle diese Bedingungen sind nachweisbar auf einem wachsenden Welpen, und es ist unmöglich vorherzusagen, ob ein Tier frei von diesen Krankheiten sein wird, Sie müssen also einen seriösen Züchter finden, der sich für die Aufzucht möglichst gesunder Tiere einsetzt.. Muss in der Lage sein, eine unabhängige Bescheinigung über die Eltern des Hundes vorzulegen (und Großeltern, etc.) wurden auf häufige Defekte untersucht und für die Zucht als gesund eingestuft. Hier kommen Gesundheitsakten ins Spiel..

    Sorgfältige Züchter untersuchen ihre Zuchthunde auf genetische Krankheiten und züchten nur die gesündesten, am besten aussehenden Exemplare., aber manchmal hat Mutter Natur andere Ideen und ein Welpe entwickelt trotz guter Zuchtpraktiken eine dieser Krankheiten. Fortschritte in der Veterinärmedizin bedeuten, dass Hunde in den meisten Fällen noch ein gutes Leben führen können.. Wenn Sie einen Welpen haben wollen, Fragen Sie den Züchter nach dem Alter der Hunde in ihren Linien und woran sie gestorben sind.

    Denken Sie daran, dass, nachdem Sie einen neuen Welpen in Ihrem Haus aufgenommen haben, hat die Macht, Sie vor einem der häufigsten Gesundheitsprobleme zu schützen: Fettsucht. Halten Sie eine Shar-Pei mit dem richtigen Gewicht ist eine der einfachsten Möglichkeiten, um Ihr Leben zu verlängern. Machen Sie das Beste aus Ihren vorbeugenden Fähigkeiten, um einen gesünderen Hund fürs Leben zu gewährleisten.

    Pflege der “Shar-Pei”

    Die Anforderungen an die Pflege hängen von jedem ab Shar-Pei. Wöchentliches Bürsten kann die Anforderungen beider Arten erfüllen “Kurzhaar” wie der Typ “gebürstet” (ein wenig länger), aber einige Shar-Pei Jeder Typ kann anfällig für Hautprobleme sein. Hunde mit Hautproblemen benötigen möglicherweise ein wöchentliches Bad und tägliches Bürsten.

    All die Shar-Pei brauchen regelmäßige Faltenpflege. Falten sollten mit einem feuchten Tuch gereinigt und dann vollständig getrocknet werden, um Infektionen vorzubeugen.. Die Haut nicht einölen.

    Los Shar-Pei Sie haben kleine Ohren, eng und dreieckig, was sie für chronische Ohrenprobleme prädisponiert, weil im engen Gehörgang nicht genügend Luft zirkuliert. Obwohl es nicht so einfach ist, die Ohren eines zu reinigen Shar-Pei wie es bei den meisten Rassen der Fall ist, Eine regelmäßige Reinigung sollte durchgeführt werden, um wiederkehrende Hefe- oder Bakterieninfektionen zu vermeiden.

    Baden Sie Ihren Hund nach Belieben oder nur dann, wenn er schmutzig wird. Mit den jetzt erhältlichen sanften Hundeshampoos, kann baden a Shar-Peiwöchentlich, wenn Sie möchten, ohne Ihren Mantel zu beschädigen.

    Der Rest ist Grundversorgung. Nägel nach Bedarf trimmen, normalerweise alle paar Wochen. Putzen Sie Ihre Zähne für eine allgemeine Gesundheit und einen frischen Atem.

    Bewertungen des "Shar-Pei"

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Shar-Pei" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen seinen Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Anpassung ⓘ

    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlicher Hund

    2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Haarausfall ⓘ

    2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Grad der Zuneigung

    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Bedürfnis nach Bewegung

    2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Soziales Bedürfnis

    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Heim

    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Toilette ⓘ

    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Fremdenfreundlich

    1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    bellen ⓘ

    1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Gesundheit ⓘ

    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Territorial (i)

    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Katzenfreundlich

    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz

    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Vielseitigkeit

    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Kinderfreundlich

    1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Überwachung

    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freude ⓘ

    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Bilder der "Shar-Pei"

    Fotos:

    1 – Dies ist ein typisches Foto eines traditionellen Shar-Pei mit Knochenmund. CH Dali Pinky, Hong Kong Kennel Club Champion von Kein maschinenlesbarer Autor angegeben. Inuyasya1106 angenommen (basierend auf Copyright-Ansprüche). / Public domain
    2 – Shar_Pei_female_of_7_months._Chinese_line von Mcarrillo / CC BY-SA
    3 – Shar Pei von https://pxhere.com/es/photo/1267570
    4 – Shar Pei von https://pxhere.com/es/photo/1169173

    Videos der "Shar-Pei"

    Art und Auszeichnungen:

    • FCI-KLASSIFIKATION:
    • Gruppe :
    • Sektion : . .

    Verbände:

    • FCI – Hunde vom Typ Pinscher und Schnauzer-Molossoid – Schweizer Sennenhunde. Sektion 2.1 Molossoide, Doggenartige Hunde. i)
    • AKC – Nicht sportlich i)
    • ANKC – Gruppe 7 (kein Sport) i)
    • CKC – Gruppe 6 – Nicht sportlich i)
    • KC – Gebrauchshund i)
    • NZKC – Nicht sportlich i)
    • UKC – Nordische Rasse i)


    FCI Rassestandard "Shar-Pei"

    FCIFCI - Shar-Pei
    Shar

    Alternative Bezeichnungen:

    1. Cantonese Shar-Pei (Englisch).
    2. Shar-peï, sharpeï (Französisch).
    3. Shar-Pei (Deutsch).
    4. Shar-pei (Portugiesisch).
    5. Sharpei (spanisch).