A (neugierige Tiere) | Haustiere

Geschrieben von Haustiere | 28 Oktober 2012

Fingertier Aye!

aye-aye

Aye Aye - ist der einzige lebende Mitglied der Familie Daubentoniidae, und gilt als der ungewöhnlichsten alle Primaten.

Schlüsseldaten

Erhaltungszustand: Kurz vor der Bedrohung

MORPHOLOGIE

Die Aye-leiden haben eine einzigartige Methode der Fütterung: Ein großer Prozentsatz der seine Nahrung besteht aus Insektenlarven, die Leben in abgestorbenem Holz innen. Sie finden die Larven durch Tippen in den Zweigen und das Echo hören. Wann ist ein Hohlraum im Holz (Es kann Insektenlarven enthalten.), die Aye - beißt Aye durch den äußeren Schichten der Rinde zu erhalten dann einen langen Finger am unteren Rand das Loch um den Damm zu entfernen. Es neigt auch zu dieser dritten Finger verwenden, um auf schnelle Weise trinken und selbst pflegen.

Lebenserwartung: bis 24 Jahre (in Gefangenschaft)
Gesamtbevölkerung: Es ist nicht bekannt
Regionen: Madagaskar
Schwangerschaft: 164 Tage
Höhe: 319,5 mm (M), 305 mm (F)
Gewicht: 2,7 kg (M), 2,5 kg (F)

Andere einzigartigen morphologischen Eigenschaften der Aye - sind ja inguinale Milchdrüsen (in der Nähe der Leiste) und Brustwarzen und ihre anhaltende Oogenese von Lol, dass das Weibchen Eier im Laufe seines Lebens produziert. Auch, Ja - hat ja das größte Gehirn unter den Primaten.

Eine endgültige Eigenschaft, die sehr selten bei Primaten zu finden ist das Vorhandensein einer Nictitating membrane (dritte Augenlid), Das befeuchtet die Augen, wenn sie austrocknen. Diese Membran kann auch schützen das Auge vor der Holzabfälle Wenn ja - ja ist nagt auf Holz, Larven zu extrahieren.

Die Ohren der Aye - sind ja extrem groß und mobile, vermutlich um den Speicherort der die Larven in den Hohlräumen des Holzes durch die Technik der Futtersuche Perkussion zu unterstützen. Die Percussion der Nahrungssuche, Tatsächlich, Es kommt auf die Berührung und nicht hören Spuren.

Aye – hat ja ein paar große Schneidezähne, verwendeten Holz nagen und die Larven des Sub Bodens Zugriff auf. Dieses Merkmal des ständig wachsenden Zähne ist einzigartig unter den Primaten. Auch verwendet ihre Zähne als die Nager, Nüsse und Früchte der harten Schale zu nagen. Aye – bewegt sich ja in gewissem Sinne vierbeinigen , sowohl Wanderkonzepte und Klettergebiete. Klettern kann sehr schnell und sehr wendig sein springen.

LAGE

Die Aye - ja ausschließlich in Madagaskar gefunden.

Unterordnung: Feuchtnasenaffen
Teilordnung: Chiromyiformes
Familie: Daubentoniidae
Gattung: Daubentonia
Arten: D. madagascariensis

Der Aye - Aye glaubte, dass es als ausgestorben hatte vor kurzem als die Mitte des 1900, Nun es scheint, dass die Art eine der größten Distributionen unter den Primaten in Madagaskar besitzt, Wenn auch in sehr niedrigen dichten. Daher, die Palette der Aye - Aye darf nicht ausmachen eine kontinuierliche Bevölkerungsverteilung.

Man findet Sie in den Regenwäldern des östlichen Madagaskar, aus dem Süden an Andohahela Reservierungen bis zum äußersten Norden der Insel in den Ankarana spezielle reserve .

Mehrere Populationen von der Aye-Aye sind eingerichtet worden, zum Zwecke der Erhaltung und von 1986 eine Reihe von Aye aja aus Madagaskar ausgeführt worden, in dem Bemühen, die Kolonien der Zucht in Gefangenschaft zu etablieren. Diese Bemühungen waren erfolgreich in 1992, Als die ersten Erhaltungszucht ja - ja in einer Kolonie in der Duke University Primate Center geboren wurde. In den Nachrichten, Es gibt mehr als drei Dutzende von Aye aja in Gefangenschaft ( http://www.Isis.org ). In 1966, Fingertiere wurden auf der Insel Nosy Mangabe eingeführt., gelegen in der Bucht von Antongil im Schild auf der östlich von Madagaskar. Zu dieser Zeit, die Insel wurde von der Regierung von Madagaskar eine Sonderreserve erklärt und dient noch immer als wichtige Erhaltung Website.

LEBENSRAUM

Die Aye-Leiden sind für verschiedene Arten von Lebensraum gut angepasst. Man findet Sie in der Regel im östlichen Dschungel von Madagaskar, niedrige Laubwald, Wald in der Nähe des Meeres, degradierten Sekundärwald und Anbauflächen, als die Plantagen (auch für die Produktion von Zuckerrohr, Kokos und Gewürznelke). Aye – kann ja auch im Buschland in trockenen Wald und Mangroven-Sümpfen leben.

Fingertiere bauen ihre Nester in den hohen Baumkronen der Bäume und erfordern daher Lebensräume mit Bäumen für diesen Zweck geeignet. Sichtungen von Aye Ayes haben auch bei überraschenden Entfernungen von den nächstgelegenen Wald aufgetreten ist., in der Savanne ein paar 3 Meilen von jeder Art von Waldgebiet.

Da die Verteilung der Aye - ja verteilt entlang der Ostküste der Insel zu den nördlichen Gebieten und an der Westküste, Es gibt viele unterschiedliche Temperaturen und die Höhe der Niederschläge in den Bereich Aye – ja. Im Norden von Madagaskar, die Aye - ja in Gebieten mit windigen Wintern Leben, warmen und trockenen und heißen, nassen Sommern. Im Süden der Insel, Das Klima ist tropisch und weniger trocken im östlichen Dschungel, wo regnet es das ganze Jahr .

Es gibt keine Aufzeichnung der Aye - ja in den stacheligen Wüsten Bereichen im Südwesten von Madagaskar.

Die Aye-leiden können sich auch in einer Vielzahl von Höhen befinden., von Meereshöhe bis hin zu den top 1875 m über dem Meeresspiegel.

ÖKOLOGIE

Die Aye-aja, die ernähren sich von Samen, Nektar, Pilze und Insektenlarven. Sie sind Allesfresser und ihrer Wahl der Nahrung variiert mit der Art der Verfügbarkeit von Lebensraum und Nahrung. Auch hat es beobachtet Walnüsse Essen, Ramy (Canarium madagascariensis),ein Produkt der hartschaligen Baum ähnlich wie eine Walnuss-ramy, Neben Litchi und Mango-Frucht.

Ja - ja es ist nachtaktiv und schläft in einem Baum-Nest im Laufe des Tages. Die Entstehung vom Nest für eine Start-Aktivität kann beginnen so früh wie 30 Minuten vor Sonnenuntergang und Aye - kann nicht ja zurück zu ihrem Nest bis die Sonne am Morgen kommt.

Die nächtliche Aktivität von einem typischen männlichen beginnt vor ein Weibchen und im Zuge des Nachtlebens, mehr als die 50% Zeit der Aye - ja zu verbringen, verschieben.

Andere wichtigen Aktivitäten der Aye - ja während der Phase der Aktivität sind die macht, die Toilette und den rest. In Ruhephasen, Ja - ja bleiben sesshaft, aber ihre Umwelt bewusst. Diese Ruhezeit können bis zu zwei Stunden dauern..

Das Aye-aye-Nester tendenziell Oval und sehr hoch in den Wipfeln der, Gabeln von Bäumen und den ball. In einer Studie, die Höhe dieser Nester in den Bäumen wurden durchschnittlich 17,6 (m). Sie haben etwa 15 weite Öffnung an einem Ende. Jede Aye - Aye verwendet mehrere Nester, Feststellung von Fälle von Einzelpersonen bis zu sieben verschiedene Nester innerhalb einer Frist von vier Wochen genutzt hatten.. Verschiedene Aye-leiden können das gleiche Nest in verschiedenen Nächten verwenden., und Nester aufgegeben und dann repariert und wiederverwertet werden können.

Nur nicht-menschlichen potenzielle Räuber für die ja - ja das ist die Fossa (Schädelgrube (Tier)), ein großes Säugetier-Raubtier zu Bewegung geeignet, sowohl terrestrisch als auch auf Bäumen lebende. Einige Einwohner von Madagaskar Fingertiere als Vorboten der Pech kommen und auf der Stelle zu töten. Dieser Glaube macht den Menschen die wichtigsten Feinde der Aye – ja.

<ul>
  • Das Aye-Aye-Bilder

  • Archivado en: Tiere, Wild | 1 Kommentar »
    Ein Kommentar zum Thema"Fingertier Aye!
    1. joel sagt:

      große Auswahl Lese

    Hinterlasse eine Antwort

    Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind gekennzeichnet *

    *

    Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

    Print Friendly, PDF und E-Mail



    Verwendung von cookies

    Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

    ACCEPTING
    Bekanntmachung über die Cookies
    Wordpress Lightbox