▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

American Shorthair Katze
Anerkannt vom CFA, TICA, AACE, ACFA/CAA, CCA-AFC

Ein besonders berühmter Vertreter der Rasse war die Dame American Shorthair “Indien”, der im Weißen Haus lebte als “erste Katze” von US-Präsident George W. Bush.

American Shorthair

Inhalt

Geschichte

Das American Shorthair Katze, die “Britische kurze Haare” und die “europäisch kurzhaar” Sie haben gemeinsame Vorfahren. Alle von ihnen, direkte Nachkommen von “Europäisch Kurzhaar”.

Wann letzterer in den Vereinigten Staaten ankam, ist nicht mit Sicherheit bekannt., aber es ist sehr wahrscheinlich, dass europäische Siedler es zwischen dem 16. und 17. Jahrhundert gebracht haben; Tatsächlich, die Hauskatze die wir heute in den Vereinigten Staaten kennen, zeigt deutlich die Züge ihrer europäischen Vorfahren. Sie waren ausgezeichnete Jäger und wurden während der langen Atlantikreisen an Bord von Schiffen gebracht, um Getreide und andere Nahrungsmittel vor Nagetieren zu schützen.. Obwohl einige sagen, er sei mit der Mayflower in Amerika nach Amerika gekommen 1620, andere behaupten, dass es schon vor einigen Jahren vorhanden war. Ein Dokument von 1609 erwähnt seine Anwesenheit in Jamestown, die erste dauerhafte britische Siedlung in der Neuen Welt. Andere Historiker behaupten, dass es bereits in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts dort war., seit er mit den Spaniern in Florida angekommen ist. Letzte, einige meinen, dass es viel früher über die Insel Neufundland angekommen ist, wo es das ganze Jahr über von den Wikingern eingeführt wurde 1000.

Amerikanisch Kurzhaar
Amerikanische Kurzhaarkatze zeigt die Auswirkungen des White-Spot-Gens. Dustin Warrington, CC BY-SA 2.0, über Wikimedia Commons

In jedem Fall, die nach Amerika importierten Exemplare erfüllten dort dieselben Funktionen wie auf Schiffen, Schutz von Bauernhöfen und Scheunen vor Nagetieren. Seine Morphologie und Farbe spielten keine große Rolle, solange sie ihre Mission erfüllt haben. Tatsächlich, die American Shorthair Katze die wir heute kennen, ist das Ergebnis einer starken natürlichen Auslese: noch vor der Einrichtung von Zuchtprogrammen, hatte bereits eine robuste Konstitution, ein muskulöser Körper und starke Kiefer. Deswegen, die Ende des 19. Jahrhunderts begonnene Selektionsarbeit hatte eine sehr gesunde Ausgangslage und brachte sie als Haustiere vom Stall ins Haus. Sie wurden bald als Haustiere sehr beliebt, Also begannen einige Züchter, ihren Fall zu studieren. Sein Ziel war es, ein verfeinertes Modell zu schaffen; eine eigene Katzenrasse.

Bereits in 1895, als die erste Katzenausstellung in der amerikanischen Geschichte im Madison Square Garden in New York stattfand, Der Anruf wurde der Öffentlichkeit zugänglich gemacht “Häusliches kurzes Haar”.

11 Jahre später, in 1906, der Katzenzüchterverband wurde gegründet (CFA). Das American Shorthair Katze war eine der ersten fünf Rassen, die von der führenden Katzenorganisation der Nation anerkannt wurden. Buster Brown, ein rauchiger Rüde mit britischem Kurzhaarblut, war die erste aufgezeichnete Person und, damit, der erste offizielle Vertreter der Rasse.

Zur gleichen Zeit, andere Rassen wurden aus Westeuropa und der Türkei importiert, vor allem Perser und Angora. Mit ihren ursprünglichen Merkmalen, die sie stark von den mehr Katzen unterscheiden “Klassiker”, diese Katzen überschattet die Domestic Shorthair. Einige Züchter begannen, diese drei Rassen zu kreuzen. Aber, eine Gruppe von Enthusiasten, die das nicht hören wollten und die das behalten wollten Domestic Shorthair in seiner ursprünglichen Form, Sie starteten ein Zuchtprogramm, um die Rasse so zu erhalten, wie sie ursprünglich war. Sie haben sich auferlegt: Die Kreuzung von Hauskurzhaaren war bald verpönt und die Züchter versuchten, das ursprüngliche Muster und das ursprüngliche Temperament der Rasse zu erhalten.

Jahre vergingen, aber Mitte des 20. Jahrhunderts, viele weiterhin die Schuld Domestic Shorthair wegen seiner à„hnlichkeit mit streunenden Katzen, wenn man es für zu häufig hält. Die Rasse kämpfte immer noch darum, sich zu etablieren, vor allem angesichts der Popularität von Persisch und Angora. Einige Züchter und Züchter engagierten sich daraufhin, damit die Unterscheidung zwischen der Hauskatze und der Straßenkatze von der breiten Öffentlichkeit anerkannt würde., und argumentierte, dass es im Interesse der Rasse sei, ihre eigenen Eigenschaften zu erhalten. Insbesondere, zu Recht darauf hingewiesen, dass ein Vergleich nicht möglich ist: da letzteres keiner Auswahlarbeit unterzogen wurde, Die körperlichen und geistigen Merkmale von Kätzchen bei der Geburt sind viel zufälliger und unvorhersehbarer als die einer Frau “wahr” Rennen wie er Domestic Shorthair, deren Linien sorgfältig von Züchtern ausgewählt werden.

Aber, ihre Bemühungen trugen keine Früchte. In den Jahren 50, eine Gruppe von Züchtern hat einen neuen Selektionsjob begonnen, versuchen, die Morphologie der zu verbessern Domestic Shorthair um sie klar und eindeutig von der Straßenkatze zu unterscheiden. Einige entschieden sich, die Rasse zu verbessern und zu unterscheiden, indem sie sie mit Katzen kreuzten Perser. Wenn die in diesem Sinne zu Beginn des Jahrhunderts durchgeführten Tests nicht lange anhielten, weil sie von der Mehrheit der Züchter nicht akzeptiert wurden, die dieser Zeit trafen ein ganz anderes Schicksal, und stellte einen entscheidenden Wendepunkt für die Domestic Shorthair, die viele Züchter dann unter neuen Merkmalen zu entwickeln versuchten. Tatsächlich, sein Aussehen wurde grundlegend verändert: sein Kopf wurde breiter und abgeflacht, seine Augen waren gerundet und seine Ohren waren verkürzt. Außerdem, Kreuzungen ermöglichten die Entwicklung neuer Fellfarben.

In 1966, die Domestic Shorthair Wurde zufällig angerufen American Shorthair. Dieser neue Name sollte die Abschaffung der Gassenkatze und die Schaffung einer spezifisch amerikanischen Rasse noch deutlicher zum Ausdruck bringen.. Tatsächlich, die Metamorphose der Amerikanisch Kurzhaar hat ihm die Wertschätzung vieler Katzenliebhaber eingebracht, bis zu dem Punkt, dass es jetzt einer der 10 Amerikas beliebteste Katzenrassen.

Neben dem CFA, die American Shorthair wird erkannt, Natürlich, von der TICA (The International Cat Association), eine andere amerikanische Referenzorganisation, und ist seit 1979.

Außerhalb Ihres Herkunftslandes, die geschichte ist anders. Zum Beispiel, En el Reino Unido, noch nicht vom Cat Fancy Governing Council anerkannt (GCCF). In Frankreich, wo es vom Livre Officiel des Origines Félines . anerkannt ist (LOOF), immer noch eine seltene Rasse und ganz unten auf der Liste. Die Anzahl der jährlich in der Organisation eingeschriebenen Personen ist geringer als 10, und in einigen Jahren sogar null.

physikalische Eigenschaften

Amerikanisch Kurzhaar
Amerikanisch Kurzhaar – Facebook Seite, www.facebook.com/SomewhereInLife

Das American Shorthair Katze ist eine mittelgroße Katze, die ein erreichen kann Schulterhöhe von 30 a 35 Zentimeter. Die Katzen kann zwischen wiegen 3 und 5 kg, die Männchen zwischen 4 und 7 kg.

Es ist eine Katze halb-cobby. Die natürliche Auslese hat Ihnen einen starken Körper mit ausgeprägter Knochenstruktur gegeben. Muskuläre, Atlético, ausgewogen und kraftvoll, vermittelt einen Eindruck von Stärke und Harmonie. Dies ist das Hauptkriterium für die Beurteilung dieser Rasse in Katzenausstellungen.

Seine starke Brust und Schultern ermöglichen ihm große, schnelle Sprünge. Tatsächlich, Die Entwicklung dieser Katze im Laufe der Jahrhunderte hat es ihr ermöglicht, immer besser zu jagen.

Die Beine sie sind stark und parallel und die Beine sind gut gerundet. Der Schwanz ist an der Basis Dick, mittellang und an der Spitze abgerundet.

Das Kiefer von der American Shorthair Katze ist stark. Die Ohren sind mittelgroß, unten leicht offen und weit auseinander. Der Kopf ist mittelgroß und gut gerundet, mit kurzer, leicht schräger Nase und prallen Wangen. Die Augen sind groß, rund und weit auseinander, auch leicht geneigt. Sie haben normalerweise eine goldene oder grüne Farbe, aber bei einem weißen Kittel sind sie blau, golden oder hellbraun.

Das Pelz es ist kurz aber sehr dicht. Alle Katzenfellfarben werden akzeptiert, außer dem Farbpunkt, die lila, das Rehkitz und die Schokolade. Die meisten Katzen sind getigert, Kattun, teilweise, zweifarbig und schildpatt. Das klassische Silber-Tabby-Muster ist das beliebteste von allen.

Das American Shorthair Katze es ist auch spät wachsend. Sie entwickeln sich zwischen 3 und 4 Jahre. Aber, Die Pubertät ist früh und die ersten Anzeichen sind vom 7 u 8 Monate, mit dem Auftreten der ersten Läufigkeit bei der Katze und der Entwicklung der Hoden beim Rüden.

Letzte, die Sexualdimorphismus ist ziemlich ausgeprägt bei dieser Rasse: Männchen sind deutlich schwerer als Weibchen, wiegen fast doppelt so viel wie diese.

Charakter und Fähigkeiten

Das American Shorthair Katze ist bekannt für seine große Anpassungsfähigkeit. Sie sind sehr gesellig und verstehen sich gut mit anderen Katzen und Hunden, solange sie sie akzeptieren. Ist immer fair, entspannt und nicht sehr aggressiv, und ist seinem Besitzer sehr nahe.

Amerikanisch Kurzhaar
Amerikanisch Kurzhaar de 14 Jahre, schattiertes Silber, weiblich – Ocdp, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons

Es ist auch ein ziemlich verspieltes Tier, der immer eine Gelegenheit findet, Spaß zu haben. Dies macht sie zu einer perfekten Rasse für Kinder., und haben in der Regel keine Probleme mit dem Eindringen anderer Personen in ihre Wohnung. Vorbildlicher Begleiter für die ganze Familie, Sie sind auch sehr gut für ältere Menschen geeignet, solange sie dein Aktivitätsbedürfnis befriedigen können. Aber, obwohl sie immer gerne einen Platz auf der Couch bei ihrem Besitzer haben, manche Menschen mögen es nicht, getragen zu werden.

Aber, Obwohl die American Shorthair Katze ist sehr nah am menschen, es ist auch eine sehr unabhängige Katzenrasse: er mag es, zeit für sich zu haben, sich ausruhen oder fliehen, und es ist nicht ungewöhnlich, dass es für einen ganzen Tag verschwindet. Sie bleiben bis ins hohe Alter aktiv.

Außerdem, Sie müssen sehr vorsichtig sein, wenn Sie mit einem Nagetier oder einem Vogel zusammenleben müssen, da Sie es wahrscheinlich als Beute betrachten. Damit, Es ist ratsam sicherzustellen, dass diese Tiere nicht miteinander in Kontakt kommen, oder sogar ein solches Zusammenleben vermeiden. In der Tat, auch wenn Sie von klein auf an Nagetiere und / oder Vögel gewöhnt sind, hat noch einen starken Jagdinstinkt.

Aufgrund seiner Fähigkeit, für sich selbst zu sorgen, längere Abwesenheiten ihrer Besitzer sind unwahrscheinlich (zum Beispiel, wenn sie bei der arbeit sind) unglücklich machen oder Trennungsangst verursachen. Tatsächlich, es ist durchaus möglich ohne katze in den urlaub zu fahren, ohne sich schuldig oder besorgt zu fühlen, da er durchaus in der Lage ist, für sich selbst zu sorgen. Es ist nur notwendig, von Zeit zu Zeit zu organisieren, dass ein Freund, ein Nachbar oder ein Katzenbesuchsdienst kommt und schaut ob alles in Ordnung ist, um ihre Schüsseln zu füllen und ihre Katzentoilette zu wechseln.

Andererseits, obwohl seine Nähe zu seinen Besitzern es unwahrscheinlich macht, dass es entkommen wird, Jedoch, Sie fühlen sich sehr von der Außenwelt angezogen, was dazu führen kann, dass Sie weit von zu Hause entfernt sind. Daher, Es ist wichtig, dass Ihre Katze mit einem Mikrochip oder einer Tätowierung identifiziert wird, was in vielen Ländern Pflicht ist, wie frankreich, Belgien und die Schweiz. Außerdem, Es kann ratsam sein, in ein GPS-Katzenhalsband zu investieren, So wissen Sie jederzeit, wo sich Ihre Katze befindet, und vermeiden so lästige Abwesenheiten.

Intelligent und versiert, sie verstehen sehr schnell die von ihren Besitzern auferlegten Regeln, was sie zu einer leicht zu trainierenden Katzenrasse macht. Es ist auch eine stille Katzenrasse, das miaut sehr wenig.

Pflege der "American Shorthair Katze"

Katze drinnen oder draußen?

Es ist eindeutig eine Katzenrasse, die dafür gemacht ist, im Freien zu leben, und dort entfaltet er sein größtes Talent, derjenige, der ihm jahrhundertelang seine Popularität in seinem Herkunftsland einbrachte: der furchtbare Jäger. Auch heute noch, immer noch sehr beliebt auf Bauernhöfen und in Scheunen, sowohl in den Vereinigten Staaten als auch in anderen Ländern. Auch wenn du nicht an diesen Orten wohnst, er wird wahrscheinlich regelmäßig von seinen Spaziergängen im Freien mit toter Beute als Geschenk für seinen lieben Herrn zurückkehren. In jedem Fall, ein American Shorthair Katze Das Leben in einer Sackgasse wäre ein unglückliches Dasein, da es seiner wahren Natur widerspräche.

Wie viel Aktivität braucht er? "American Shorthair Katze"?

Das American Shorthair Katze Es ist eine sehr aktive Katze, die viel Bewegung braucht. Es ist ratsam, regelmäßig mit ihr zu spielen, da sie zu Übergewicht neigt und sich wohlfühlen kann. Kratzbäume und Spielzeug sind für ihn ein Muss. Er mag auch Intelligenzspielzeuge, in denen man Leckerlis aus den Behältern fischen muss, zum Beispiel, und dass sie nicht nur körperlich, sondern auch geistig eine Herausforderung darstellen. Aber, sie braucht auch ihre Ruhezeiten und wenn sie in Rente gehen will, das musst du berücksichtigen.

Gesundheit und Ernährung

Die meisten von den American Shorthair katzen sie sind normalerweise gesund, widerstandsfähig und langlebig.

Amerikanisch Kurzhaar
Amerikanisches Kurzhaar inländisches cremefarbenes Kätzchen – Blueciel8, VON CCM 3.0, über Wikimedia Commons

Aber, da die Rasse im Laufe ihrer Geschichte eine gewisse Selektionsarbeit durchgemacht hat, es ist ratsam, bevor Sie ein Kätzchen von einem American Shorthair Züchter kaufen, Fragen Sie nach der möglichen Geschichte der Linie, zu der sie gehört.

Es ist wichtig zu wissen, dass diese Katze eine Prädisposition für feline hypertrophe Kardiomyopathie hat (MCH), eine Herzerkrankung, die einen schlechten Blutausstoß aus dem Herzen beinhaltet. Es führt zu einem langsamen Tod des Tieres, und es gibt derzeit keine wirkliche Behandlung dafür.

Einige Personen können auch von einer polyzystischen Nierenerkrankung betroffen sein. (PKD), eine Krankheit, die zur Bildung von Zysten in den Nieren führt, verursacht seine Fehlfunktion. Es gibt keine Heilung für diese erbliche und tödliche Krankheit.

Letzte, die Tatsache, dass er die Natur besonders mag und viel Zeit darin verbringt, bedeutet, dass Sie mit Impfungen und Entwurmung der Katze sehr vorsichtig sein müssen, sowie mit Ihrer allgemeinen tierärztlichen Versorgung. Dies ist wichtig, um zu verhindern -oder, scheiterte daran, schnell erkennen- jede Form von Krankheit, die durch Kontakt mit anderen Katzen oder der Außenwelt übertragen werden kann.

Lebenserwartung

15 Jahre

Ernährung

Sie müssen mit Ihrem Essen etwas vorsichtig sein und aufpassen, was Sie essen, denn wie gesagt tendenziell übergewichtig. Bei der Lebensmittelauswahl, man muss auf eine hochwertige zusammensetzung mit vielen proteinen und wenig kohlenhydraten achten. Lebensmittel sollten auf keinen Fall Zucker enthalten. Katzen können aufgrund von zu viel Zucker auch an Diabetes leiden, bedauerlicherweise, oft als Geschmacksverstärker in Katzenfutter verwendet.

Kaufen Sie eine "American Shorthair Katze"

Eins American Shorthair Katze Kosten zwischen 600 Euro und 1.100 Euro bei einem seriösen Züchter. Das mag einem Kätzchen auf den ersten Blick viel erscheinen., Es muss jedoch berücksichtigt werden, dass eine verantwortungsvolle Zucht mit vielen Kosten verbunden ist. Eine trächtige Katze muss regelmäßig zum Tierarzt und, Außerdem, kleine Katzen wurden bereits getestet, entwurmt und geimpft, wenn sie bei euch einziehen. Vor der zwölften Woche, die Katze sollte nicht von ihrer Familie getrennt werden.

Bewertungen des "American Shorthair Katze"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Bevor Sie über den Erwerb einer Katze der Rasse nachdenken "American Shorthair Katze" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Sie müssen ihren Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Freude

Bewertet 4.0 aus 5
4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Aktivitätsgrad

Bewertet 2.0 aus 5
2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlichkeit gegenüber anderen Haustieren

Bewertet 4.0 aus 5
4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlichkeit gegenüber Kindern

Bewertet 4.0 aus 5
4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Anforderungen an die Pflege

Bewertet 1.0 aus 5
1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Lautstärke

Bewertet 1.0 aus 5
1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bedürfnis nach Aufmerksamkeitit

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Zuneigung zu seinen Besitzern

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Fügsamkeit

Bewertet 4.0 aus 5
4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Selbstständigkeit

Bewertet 4.0 aus 5
4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Robustheit

Bewertet 4.0 aus 5
4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Videos der "American Shorthair Katze"

EL AMERICAN SHORTHAIR
EL AMERICAN SHORTHAIR
10 Dinge, die Ihr Amerikanisch Kurzhaar gerade denkt | Zäh
10 Dinge, die du American Shorthair denkt gerade nach

▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

Asian Smoke Katze
GCCF-registriert

Zu Beginn, er war bekannt als Katze Burmoire denn sein Ursprung scheint aus der Kreuzung zwischen den Burmilla Katze und die Europäische Burma-Katze.
Asian Smoke Katze
Asiatische Katze – Asiatischer Rauch (schwarz) Farbe – Taubenkamera, Public domain, über Wikimedia Commons

Inhalt

Geschichte

Es wurde in Großbritannien entwickelt, durch Kreuzungen dieser Rasse mit anderen, die ihre einzigartigen Eigenschaften verleihen. Das Ziel war, dass er Mäuse jagen konnte.

In einer Zeit, in der es viele alte, niedrige Häuser gab, die Anwesenheit dieser kleinen Nagetiere war besorgniserregend. Aus diesem Grund, Ende des 19. Jahrhunderts begannen sie, nach einem Weg zu suchen, neue Katzenrassen zu züchten, die schneller waren, leiser und mit besseren Jagdinstinkten und anderen Eigenschaften, die dazu dienen, diese lästigen Schädlinge zu beseitigen.

Aber, aufgrund der großen Anzahl von Rassen, die zu dieser Zeit entstanden sind, die Leute hielten diese Katze für viel mehr als nur einen Nagetierjäger. Vielleicht wegen seiner Schönheit oder wegen seiner freundlichen Art, die Wahrheit ist, dass die Dorfbewohner dieser Zeit begannen, über die Möglichkeit nachzudenken, es als Haustier zu haben.

Genau in diesem Moment, die Asian Smoke Katze begann an Popularität zu gewinnen. Und ist das ihre Schönheit?, sehr ähnlich dem eines Tigers, und ihre schöne Persönlichkeit, zusammen mit wie ruhig es ist, hat viele Leute dazu gebracht, einen zu Hause zu haben.

physikalische Eigenschaften

Es ist eine sehr muskulöse mittelgroße Katze, besonders im Bereich der Beine und Brust. Daher, hat eine imposante àœberlegenheit gegenüber anderen Rassen. Das, trägt zu seiner Eleganz beim Bewegen bei, macht ihn zu einer der meistgesuchten Katzen der Welt.

Hat einen runden Kopf, spitze Ohren und runde, aber schräge Augen. Obwohl ihre Augen in der Farbe variieren können, sie sind immer grünlich oder gelblich.

Farben

Außerdem, sein Fell ist kurz, weich und kann in mehreren Farben und Mustern sein. Akzeptierte Farben sind blau, Schokolade, die lila, das rötliche, Die Süßigkeit, die creme und die schwarz.

Jedoch, Katzenclubs akzeptieren einige besondere Exemplare, wenn sie eine ganz andere Farbe haben. Wir beziehen uns auf diejenigen, die der burmesischen Katze ähneln und weiße oder silberne Töne haben.

Zusätzlich, sein Schwanz ist weder dick noch extrem behaart. Außerdem, es ist an der Basis breit und am Ende schmal. Schau dir deine Glieder an, Es ist zu beachten, dass die hinteren etwas länger sind als die vorderen, ein Vorteil beim Laufen und Springen.

Charakter und Fähigkeiten

Das Asian Smoke Katze hat einen ruhigen und freundlichen Charakter. Deswegen, lässt sich leicht an Wohnumgebungen anpassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie von einem einzelnen Mitglied oder von großen Familien gebildet werden. Es passt sich allen Arten von Menschen an und kann auch problemlos mit anderen Tieren zusammenleben.

Diese Katze ist tolerant und fügsam, ideal für Kinder, weil sie immer spielen wollen und nie aggressiv sind. Merkwürdig ist, dass sie etwas intelligenter ist als andere Katzen, wodurch Sie unbewusst das klügste Familienmitglied bevorzugen.

Gesundheit und Pflege

Die Gesundheit der Asian Smoke Katze ist im Allgemeinen gesund und ohne große Veranlagung für angeborene Krankheiten. Einige der häufigsten Schwierigkeiten, die Sie beeinträchtigen können, sind Haarausfall, sowie optische Mängel, einschließlich Hornhaut (Ich meine, eine kleine Warze mit Haaren im Hornhautbereich) und Katarakt.

Die richtige Fellpflege erfordert keine extreme Pflege, da es nicht sehr lang ist und nicht zu unnötigen Verwicklungen neigt. Regelmäßiges Bürsten kann ausreichen, um Ihnen ein glänzendes und gesundes Aussehen zu verleihen..

Obwohl die Menge an Haaren nicht sehr übermäßig ist, als katze kann sie irgendwann unter haaren im verdauungssystem leiden. Wenn dies der Fall ist, Abhilfe kann eine Paraffinlösung schaffen.

Lebenserwartung

10 – 15 Jahre.

▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

Amerikanische Drahthaarkatze
Anerkannt vom CFA - TICA - ACFA/CAA - CCA-AFC - FIFe

Das Amerikanische Drahthaarkatze es ist eine junge katzenrasse. Diese Art von Katze gehört zur Kategorie der Hauskatzen.
American Wirehair
Foto: Wilkipedia

Inhalt

Geschichte

Das Amerikanische Drahthaarkatze es ist zufällig entstanden. Tatsächlich, der Fehler ist ein genetischer Defekt. In 1966, in einem Wurf amerikanischer Kurzhaarkatzen, ein Männchen hatte ein atypisches Fell. Das Fell war rau, schlank und lockig an den Enden. Der Katzenzüchter lebte in Verona, im Bundesstaat New York. Vier der Kätzchen aus diesem Wurf sind gestorben, aber das fünfte, ein rot-weißes Kätzchen mit diesem rauen Haar, überlebt. Sein Name war Adam.

Joan O’Shea, ein lokaler Züchter, habe von dem Kätzchen erfahren und mich sofort in es verliebt. Später erkannte er, dass es sich wahrscheinlich um eine neue Rasse handelte und entwickelte ein Zuchtprogramm.. Kreuze mit ihm American Shorthair Katze verhinderte übermäßige Inzucht und ermöglichte die Entwicklung der Rasse.

In USA, wurde offiziell anerkannt in 1967 durch die CFA (Cat Fanciers’ Association), aber es war nicht bis 1978 als diese Referenzorganisation ihn autorisierte, an Katzenausstellungen teilzunehmen.

Ungewöhnlich in den Vereinigten Staaten, auch diese Katze ist in Europa noch sehr selten, wo es sich hauptsächlich in Großbritannien befindet, in sehr geringer Zahl. In Frankreich, nur wenige Geburten pro Jahr werden im LOOF . erfasst.

physikalische Eigenschaften

Das Amerikanische Drahthaarkatze Du kannst deine Beziehung zu ihm nicht leugnen American Shorthair Katze.

Es ist eine mittelgroße bis große Katze, halbstarr, mit einem athletisch und sportlich aussehenden Körper und, damit, mit starken Knochen.

Amerikanisches Drahthaar
American Wirehair sitzt in einer Katzenausstellung – Heikki Siltala, VON CCM 3.0, über Wikimedia Commons

Das Kopf Es ist rund, bereitgestellt, um den Körper, mit Wangenknochen prominent und a Schnauze gut entwickelt, sowie leicht gewellte Schnurrhaare. Los Augen Sie sind groß und Runde, sehr separate, und einen eher sanften Charakter ausdrücken. Sie können jede Farbe haben.

Das Zurück es ist gerade und gut ausbalanciert, die Brust abgerundet und breit (vor allem bei Männern), wie der hals. Das Schwanz es ist mittelgroß, proportional zum Körper, und hat eine abgerundete Spitze, ähnlich wie bei der Ohren, die sind ganz getrennt. Die Beine sie sind mittelgroß, aber muskulös. Die Beine sind fest und rund, mit großen Pads.

Das Pelz er ist mittellang und hat sehr dickes und klebriges Haar. Ihre Besonderheit ist, dass sie faltig sind, als wären sie zerknittert, hakenförmig oder gebogen, und voller Tatendrang. Der dreischichtige Mantel kann jede Farbe haben, wie andere amerikanische Katzenrassen, mit Ausnahme von Schokolade, das Reh, der lila und der colorpoint (Dunkle Farbe, an einigen Stellen des Fells nachgedunkelt).

nach Geschlecht, die Höhe oszilliert zwischen 30 und 35 cm und die Gewicht zwischen 2,5 und 5 kg.

Charakter und Fähigkeiten

Das Amerikanische Drahthaarkatze es ist robust, kräftig und neugierig. Es ist eine sehr aktive Katze, wendig und verspielt, du musst trainieren und, damit, braucht Platz. Gesellig, zärtlich und besonders anhänglich, ist so nett wie er American Shorthair Katze, obwohl es selbst eine große Sensibilität hat. Er kann nicht alleine leben und wird seinem Herrn sehr verbunden bleiben.

Amerikanisches Drahthaar
American Wirehair Katze müde – Flickr

Das Amerikanische Drahthaarkatze normalerweise schnurren, Wie kann er seinem Besitzer Unterstützung bieten, wenn er sie braucht?, da das Schnurren einer Katze bekanntermaßen für ihren Besitzer von Vorteil ist.

Außerdem, einen recht verspielten Charakter haben und keine dominante Katze sein, kann mit anderen Katzengefährten leben, und freundet sich mit Kindern und Singles an. Aber, Es ist wichtig, das Zusammenleben mit Nagetieren wie Kaninchen oder Mäusen zu vermeiden, da sie sich nicht gut mischen.

Pflege der "Amerikanische Drahthaarkatze"

Trotz seiner besonderen Erscheinung, Fellpflege braucht nicht viel Zeit. Ein kurzes Bürsten des Fells einmal pro Woche ist ausreichend. Den Rest erledigt deine Katze. Entfernt abgestorbene Haare mit seiner rauen Zunge. Helfen Sie Ihrer Katze mit Katzengras, verschluckte Haarballen loszuwerden.

Katze drinnen oder draußen?

Das Amerikanische Drahthaarkatze ist für beide Unterkunftsarten geeignet. Das Ideal ist, in einer ländlichen Gegend zu leben. Hier kann Ihr Tiger ungehindert herumlaufen. Wann immer du willst. Manche Katzen sitzen einfach im offenen Fenster zum Garten und genießen die Gelegenheit. Bald wirst du es erfahren. Fragen Sie die Nachbarn, ob sie Ihren Tiger außerhalb des Gartens sehen.

Amerikanisches Drahthaar
Amerikanisches Drahthaar

Machen Sie sich viele Sorgen, wenn Sie nicht zu Hause sind?? Dann bieten Sie Ihrem Haustier einen Kompromiss. Zäune einen Teil des Gartens ein (ähnlich einem Vogelhaus). Mit freiem Zugang zum Haus, Natürlich.

Wenn Ihre reinrassige Katze den Boden von klein auf als Lebensraum kennt, werde nichts verpassen. Eine weitere Möglichkeit wäre ein zusätzlicher katzensicherer Balkon. Wenn Sie Ihre Katze in einer Wohnung haben, du wirst keine probleme mit den nachbarn haben. Die Lautstärke der Stimme ist niedrig. Im Gegensatz zur Stimmlautstärke von Siamkatzen. Diese Zeitgenossen “Redner” ist in der ganzen Nachbarschaft zu hören.

Egal was du wählst. Denken Sie daran: aus einer Wohnungskatze kann eine Außenkatze werden. Eine Outdoor-Katze wird nie wieder eine Wohnungskatze sein. Dies gilt für jede Art von Katze, als auch für ihn Amerikanische Drahthaarkatze.

Wie viel Aktivität braucht er? "Amerikanische Drahthaarkatze"?

Diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden. Der Charakter von Amerikanische Drahthaarkatze ist individuell. Deswegen, manche Exemplare sind verspielter und andere nicht. Meist, Schlafen während der Abwesenheit des Besitzers. Gib ihnen eine Chance, sich zu kümmern. Es gibt genug Spielzeug auf dem Markt, um Intelligenz und Jagdinstinkt zu stimulieren. Nimm dir nachts genug Zeit zum Spielen. Eine zweite Katze rettet dich vor einem schlechten Gewissen.

Ihr Zuhause muss katzengerecht eingerichtet sein. Dazu gehören Kratzbäume mit unterschiedlichen Ebenen. Es gibt Höhlen zum Verstecken, Federn und Stoffmäuse zum Spielen und vieles mehr. wenn Sie einen Garten haben, lass deine katze es benutzen. Je intensiver dein Amerikanische Drahthaarkatze nachts, mehr musst du denken. Denken Sie daran, dass diese Art von Katze ihr ganzes Leben lang spielt und eine ihrem Alter entsprechende Aktivität erfordert.

Gesundheit und Ernährung

Aufgrund seiner Herkunft, die Amerikanische Drahthaarkatze Sie von einer Erbkrankheit namens . betroffen sind Poliquistose renale o, seltener, durch eine Hypertrophe Kardiomyopathie, bestehend aus einer Verdickung der Herzwände.

Außerdem, Ihr Haar reagiert besonders empfindlich auf leichte Allergien, aufgrund seiner Besonderheit.

Fütterung der "Amerikanische Drahthaarkatze"

Amerikanisches Drahthaar
Amerikanisches Drahthaar

Die Ernährung der "Amerikanische Drahthaarkatze" muss an Ihre Bedürfnisse und Aktivitäten angepasst werden, aber auch sein Alter und seine Gesundheit.

Die artgerechte Fütterung Ihrer Katze ist nicht kompliziert. Aber, auf gesunde Zutaten solltest du achten. Ihr zukünftiger Mitbewohner ist ein Fleischfresser. Das Verdauungssystem der Katze kann mit Kohlenhydraten nicht viel anfangen. Die ideale Kombination ist Muskelfleisch und Innereien.

Es ist wichtig, die verabreichten Rationen zu überwachen, um zu verhindern, dass die Katze übergewichtig oder sogar fettleibig wird.

Kaufen Sie eine "Amerikanische Drahthaarkatze"

Das Amerikanische Drahthaarkatze ist in Europa fast unbekannt. Wenn Sie einen kaufen möchten, Sie sollten sich an einen amerikanischen Zuchtverband wenden. Der Katzen-Fan-Verband hilft Ihnen gerne weiter.. Der Preis hängt von der Nachfrage und der Bevölkerung ab. Der Preis von Amerikanische Drahthaarkatze zwischen 800 und 1.200 EUR. Finger weg von Angeboten von “Schnäppchen” im Internet. Katzen aus diesen Quellen sind oft mit Erbkrankheiten verseucht.

Bewertungen des "Amerikanische Drahthaarkatze"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Bevor Sie über den Erwerb einer Katze der Rasse nachdenken "Amerikanische Drahthaarkatze" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Sie müssen ihren Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Freude

Bewertet 4.0 aus 5
4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Aktivitätsgrad

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlichkeit gegenüber anderen Haustieren

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlichkeit gegenüber Kindern

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Anforderungen an die Pflege

Bewertet 2.0 aus 5
2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Lautstärke

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bedürfnis nach Aufmerksamkeitit

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Zuneigung zu seinen Besitzern

Bewertet 4.0 aus 5
4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Fügsamkeit

Bewertet 2.0 aus 5
2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz

Bewertet 4.0 aus 5
4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Selbstständigkeit

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Robustheit

Bewertet 3.0 aus 5
3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Videos der "Amerikanische Drahthaarkatze"

Amerikanisches Drahthaar | Katzen 101
American Wirehair | Katzen 101
HTTPS://youtu.be/YFp1I9KbTBw
American Wirehair: Charakter, Gesundheit und Pflege

▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

Asian katze
Anerkannt vom LOOF, WCF, GCCF

Das Asian katze Sie ist der Europäischen Burma-Katze körperlich sehr ähnlich.: nur die Fellfarben der Katzen unterscheiden sich zwischen den beiden Rassen.

Asian katze

Inhalt

Geschichte

Das Asian katze Es ist eine in England heimische Katzenrasse. Dein Name kann ziemlich irreführend sein. Der erste Wurf ist zufällig in aufgetaucht 1981, als Folge einer versehentlichen Kreuzung zwischen a Chinchilla Katze, eine Variante von Perserkatze, und eine weibliche europäische Burma-Katze.

Der Besitzer der beiden Katzen, die Baronin Miranda von Kirchberg, sie wurde schnell von Kätzchen verführt, was sie schienen birmanisch aber sie hatten die silbernen Farben der Chinchilla Katze. Im folgenden Jahr, startete ein Zuchtprogramm, um die silberne Farbe der burmesischen Kätzchen zu erhalten, und benannte die Sorte “Burmilla“.

Aber, Züchter, die an dem Programm teilnahmen, sahen Katzen in vielen anderen Farben. Einige hatten aufgrund ihrer Abstammung sogar lange Haare Perser. Sie erkannten, dass sie einen Genpool hatten, der groß genug war, um eine ganz neue Gruppe von Katzen zu erschaffen..

Die Langhaarkatzen hießen Tiffanie, während die kurzhaarigen hießen asiatisch. Die so definierte asiatische Rasse umfasst alle Farben und Felle von Kurzhaarkatzen, die bei der Burma-Katze nicht anerkannt sind.: gestreift, schattiertes Gold und Silber (beide entsprechend der Rasse Burmilla), schwarz (eine Sorte namens “Bombay”, nicht zu verwechseln mit Rasse Bombay), selbst, Rauch, usw..

Das Rennen von Asian katze wird vom LOOF . erkannt (Livre Officiel des Origines Félines), und sein Standard ist mit dem gemeinsam Burmilla und die Tiffanie. El GCCF (Governing Council of the Cat Fancy), die führende Katzenorganisation in Großbritannien, er erkennt es auch. Aber, ein WCF (World Cat Federation) hält das nicht für Asiatische als eigenständiges Rennen, sondern als Varietät der Europäischen Burma-Katze.

Die Rasse ist relativ jung, aber es entwickelt sich schnell und seine Popularität wächst, obwohl es außerhalb Großbritanniens nicht sehr präsent ist.

physikalische Eigenschaften

Das Asian katze Sie ist der Europäischen Burma-Katze körperlich sehr ähnlich.: nur die Fellfarben der Katzen unterscheiden sich zwischen den beiden Rassen.

Asiatische Katze
Asian katze (Braune Variante) – Schottland, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons

Das Asiatische es ist eine mittelgroße Katze vom halblinearen Typ, mit kräftiger Muskulatur und mittlerem an der Spitze abgerundeten Schwanz. Die Vorderbeine sind etwas kürzer als die Hinterbeine. Sie sind beide dünn. Sie sind sehr elegant, mit geradem Rücken und sportlichem Look. Das asiatische Weibchen ist normalerweise viel kleiner und weniger massig als das Männchen.

Der Leiter der Asian katze keilförmig, mit abgerundeter Stirn und leicht abgerundetem Oberkopf. Seine Ohren sind weit auseinander, sie sind breit und leicht nach vorne geneigt, mit abgerundeter Spitze. Die Wangenknochen sind hoch und die Augen sind groß, gelb bis grün, oder seltener Gold mit silbernem Rand. Die Augen haben eine abgerundete untere Linie und eine schräge obere Linie..

Das Fell von Asiatische ist in Ordnung, kurz und hell. Unter allen bestehenden Katzenfellmustern, kann drei nehmen: geräuchert, selbst oder tabby. Alle Fellfarben von Katzen sind erlaubt.

Größe und Gewicht

  • Größe: 30 cm
  • Gewicht der Männer: 4 a 6 kg
  • Gewicht der weiblichen 3 a 5,5 kg

  • Varianten von "Asian katze"

    El LOOF (Livre Officiel des Origines Félines) als bei der Asian katze und zu den Tiffany Katze als Sorten der Europäischen Burma-Katze, entsprechend dem tiffany die halblanghaarigen Katzen und die Asiatische Kurzhaarkatzen mit Fell nicht erlaubt im Burmesische.

    Das Asian katze kann wiederum in mehrere Sorten unterteilt werden:

  • Asian Smoke Katze.
  • Asian Bombay, festes schwarzes Fell, nicht zu verwechseln mit Bombay, die gleichnamige Rasse.
  • Burmilla Katze, Ich meine, die silber- und goldfarbenen Varianten der Asiaten.
  • das gleiche Asian katze, einfach und nicht schwarz.
  • Asian Tabby.

  • Charakter und Fähigkeiten

    Das Asiatische es ist ein perfektes Haustier. Tatsächlich, er ist eine kluge Katze, leicht zu tragen, freundlich und fröhlich, das mit seiner schlichten Präsenz das Haus erhellt. à„hnlich wie die Burmesische, die Asiatische Es ist eine Katze, die viel miaut, mit klarer und kraftvoller Stimme, und der sich bei Bedarf Gehör verschaffen kann. Aber, auch wenn du es gerne verwöhnst, nicht besonders invasiv.

    Außerdem, perfekt geeignet für das Indoor-Leben, ohne das besondere Bedürfnis zu verspüren, das Haus zu verlassen. Deswegen, Es ist eine Katzenrasse, die an das Leben in einer Wohnung angepasst ist.

    Sein Temperament ist dem des sehr ähnlich Burmesische, aber weniger ungestüm. Er ist auch eine sehr gesellige Katze, viel mehr als er Perserkatze, und er mag nicht lange alleine sein. Sehr liebevoll und gelehrig, Diese Katze schätzt die Gesellschaft von Kindern, aber auch die von anderen Katzen oder sogar die von Hunden. Sie sind sehr intelligent: zum Beispiel, Es ist nicht ungewöhnlich oder überraschend, dass es einer asiatischen Katze gelingt, eine Tür zu öffnen.

    Sie stehen gerne im Mittelpunkt und zögern nicht, sich zu zeigen. Deswegen, braucht einen Meister, der verfügbar und anwesend ist, zu dem er nicht umhin wird, große Zuneigung zu zeigen, werde aber nicht weniger verlangen. Er kann Tage damit verbringen, seinem Herrn durch das Haus zu folgen, Ihnen Gesellschaft leisten, während Sie den Abwasch machen oder auf Ihrem Schoß sitzen, während Sie fernsehen.

    Betrachten Sie sich selbst als Familienmitglied. Die asiatische Katze ist sehr sensibel für die Emotionen ihres Besitzers und ist ein hervorragender Begleiter.

    Asian Smoke Katze
    Asiatische Katze – Asiatischer Rauch (schwarz) Farbe – Taubenkamera, Public domain, über Wikimedia Commons

    Gesundheit

    Das Asian katze dies ist, wie seine Cousine Burmesische, eine eiserne Gesundheitskatze. Aber, Einige Linien neigen dazu, Bedingungen zu entwickeln, die typischerweise Burmesen betreffen.

    Zum Beispiel, kann leiden a Hypokaliämische Polymyopathie, eine Krankheit, die zu einem periodischen Abfall des Kaliumspiegels im Blut führt, verursacht starke Schmerzen und Muskelschwäche. Diese genetische Krankheit ist erblich, es kann aber nur weitergegeben werden, wenn beide Eltern das defekte Gen tragen. Daher, die Züchter von asiatische Katzen Sie versuchen, es zu beseitigen, indem sie sicherstellen, dass sich zwei Träger nicht miteinander vermehren.

    Es gibt auch einige Fälle von angeborene Fehlbildung des Brustkorbs, die beim Betroffenen zu Atembeschwerden führen. In den schwerwiegendsten Fällen, die Krankheit kann tödlich sein, aber normalerweise verbessert sich der Gesundheitszustand der Katze im Laufe der Jahre.

    Letzte, die asiatische Katzen laufen Gefahr sich zu entwickeln Katzendiabetes, was eine genaue àœberwachung Ihrer Ernährung erfordert.

    Lebenserwartung

    Der 12 a 15 Jahre

    Reinigung

    Das kurze Fell Asiatische braucht nicht so viel Pflege wie langhaarige Rassen, da kommt es weniger. Deine Katze einmal pro Woche zu bürsten ist mehr als genug.

    Und es ist unwahrscheinlich, dass diese Routine zu einer Tortur wird: eine sehr liebevolle Katze sein, die Asian katze schätzt besonders die Liebkosungen und Aufmerksamkeiten, die die Pflege mit sich bringt.

    Kaufen Sie eine "Asian katze"

    Der Preis für die Annahme a asiatisches Kätzchen Runde der 1200 EUR, für Männer und Frauen.

    Bewertungen des "Asian katze"

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Bevor Sie über den Erwerb einer Katze der Rasse nachdenken "Asian katze" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Sie müssen ihren Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Freude

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Aktivitätsgrad

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlichkeit gegenüber anderen Haustieren

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlichkeit gegenüber Kindern

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Anforderungen an die Pflege

    Bewertet 1.0 aus 5
    1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Lautstärke

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Bedürfnis nach Aufmerksamkeitit

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Zuneigung zu seinen Besitzern

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Fügsamkeit

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Selbstständigkeit

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Robustheit

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Videos der "Asian katze"

    Asiatische Katze 🐱🦁🐯 ALLES RAS KATZEN 🐯🦁🐱
    Asian cat EVERYTHING CATS
    🐱 Katzen 101 🐱 ASIATISCHE KATZE - Top-Katzenfakten über den ASIAN #KittensCorner
    ASIAN CAT – Top Cat Facts about the ASIAN

    ▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

    Amerikanische Bobtail-Katze
    Verbände: CFA, TICA, ACFA/CAA

    Das Amerikanischer Bobtail er ist verspielt und intelligent. Einige haben Hundemerkmale, sie lernen Tricks und können Dinge abrufen

    American Bobtail

    Inhalt

    Geschichte

    Die Geschichte von Amerikanischer Bobtail begann mit einem glücklichen Fund in der 1960, bis zu den Yodie, eine Straße Katze wilden Aspekt in Arizona von John und Brenda Sanders abgeholt, Iowa.

    Als die Zucht begann, verschiedene Kurzschwanzkatzen wurden gekreuzt (lang- und kurzhaarige Katzen mit unterschiedlichen Fellfarben) ohne bestimmte Rassen zu bevorzugen.

    Beginnend am 1980 Das Ziel war es, eine wild aussehende Tabby-Katze zu produzieren, die dem Aussehen der Yodie, und die Bobtail hat sich schließlich in den großen nordamerikanischen Registern durchgesetzt, es ist trotzdem seltsam. Die Version der langen Haare war der erste erkannt als Rasse.

    Durch die Verpaarung verschiedenster Tiere, der Genpool von Bobtail Americano es ist besonders breit, was dazu beiträgt, dass Katzen weitgehend frei von rassetypischen Erbkrankheiten sind.

    Mit der Anerkennung der TICA (Internationaler Katzenverband) in 1989, Züchter erzielten ihren bisher größten Erfolg. Der American Bobtail ist auch im LOOF-Standard als Rasse anerkannt. (Livre Officiel des Origines Félines).

    physikalische Eigenschaften

    Amerikanische Bobtail Langhaar
    American Bobtail Langhaar von Rachel Davies aus Aberystwyth, WALES

    Das Amerikanischer Bobtail Sie ist eine mittelgroße Katze und erreicht ein Körpergewicht von etwa sieben Kilogramm. Sein Körper ist athletisch und muskulös mit breiter Brust.. Wie die Vorderbeine länger sind als die Hinterbeine, der Rücken krümmt sich zum Nacken.

    Das Besondere an dieser Katze ist der Schwanz, die auf eine spontane genetische Mutation zurückzuführen ist und dominant vererbt wird. Der Schwanz der Katze sieht nicht einheitlich aus: kann gebogen sein, gekräuselt und geknotet. Die Länge oder Kürze des Schwanzes variiert ebenfalls. (als Orientierung, die Länge des Schwanzes des Amerikanischer Bobtail ist etwa ein Drittel von dem anderer Katzen).

    • Der Kopf ist breit mit einer ausgeprägten Wangen- und Kieferlinie..
    • Die Augen sind groß, oval in der Form und harmoniert mit dem Fell.
    • Die Ohren sind mittelgroß und an der Spitze von einem kleinen Haarbüschel bedeckt.

    Das Amerikanischer Bobtail er hat auch haare zwischen den zehen.

    Im allgemeinen, alle Fellfarben und Muster werden erkannt. Auch die Länge des Mantels wird in der Norm offen gelassen und ist nicht verbindlich definiert. Aber, die Katze Amerikanischer Bobtail hat immer ein doppeltes und dichtes Fell, das ist glatt und glänzend.

    Charakter und Fähigkeiten

    Wie bei anderen Katzenrassen, die Charaktereigenschaften von Individuen können stark variieren.

    Aber, bei der Katze gibt es folgenden Trend Amerikanischer Bobtail:

    • Neugierig
    • Gesellig
    • Menschen ausgerichteten
    • Freiheitsliebhaber
    • Immer mit der Ruhe
    • Aktiv
    • Verspielt

    Pflege und Gesundheit von "Amerikanische Bobtail-Katze"

    Amerikanische Bobtail-Katze

    Das Amerikanischer Bobtail Er ist eine anhängliche Katze, die alleine nicht gut auskommt. Wenn der Mensch keine Zeit für ihn hat, mindestens eine weitere Katze sollte vorhanden sein. Er wird sich aber auch mit Hunden anfreunden, wenn er sich nach und nach an die anderen Arten gewöhnen kann..

    Diese Samtfußkatze hat keine Vorliebe für eine bestimmte Kategorie von Menschen, ältere Leute und Kinder mögen es gleichermaßen. Wichtig ist nur, dass es jemanden zu Hause gibt, mit dem er sich identifizieren kann. Übrigens: die Kommunikation von Amerikanischer Bobtail es ist vergleichsweise ruhig. Ihre Geräusche ähneln weniger denen einer Katze als denen einer gurrenden Taube.

    Da das Genom von Amerikanischer Bobtail orientiert sich an der von gewöhnlichen Hauskatzen, es gibt genetische Vielfalt. Deswegen, die rasse katze selten krank.

    Aber, kann haben Hüftprobleme durch den Längenunterschied der Beine und in der Wirbelsäule durch den kurzen Schwanz. Außerdem kann sie ihr ganzes Leben lang an allen typischen Hauskatzenkrankheiten leiden.. Auch die Anfälligkeit für Zahnprobleme scheint im Amerikanischer Bobtail.

    Katze drinnen oder draußen?

    Seit der Amerikanischer Bobtail lebendig, ein großer Garten oder unbegrenzter Zugang ins Freie wäre ideal für sie. Infolgedessen, im Ausland halten ist der empfohlene Weg, jedoch mit der Prämisse, dass die Katze bei schlechtem Wetter den geschützten Innenbereich betreten kann, nachts und bei Gefahr.

    Wenn die Wohnung katzengerecht eingerichtet ist, Auch Indoor-Unterkünfte kommen in Frage. Aber, Tickets müssen gut gesichert sein. Das Amerikanischer Bobtail du bist neugierig und schlau, macht es anfällig für Fluchtmanöver. Es ist blitzschnell und intelligent genug, um den Mechanismus eines Griffs zu erlernen. Zur Sicherheit, verschließe die Haustür, auch wenn du dabei bist.

    Wie viel Aktivität braucht er? "Amerikanische Bobtail-Katze"?

    Das Amerikanischer Bobtail hat Phasen, in denen du gerne trainierst. Aber, Ihr Bewegungsdrang liegt in einem angenehmen Mittelfeld.

    Was er mag, sind intelligente Spielzeuge und Kratzbäume, an denen er klettern und seine Krallen schärfen kann. Aber, Trotzdem, diese sollten in einem Haushalt, der Katzen aufnimmt, nicht fehlen, also in dieser Hinsicht eine ganz normale Katze.

    Pflege und Fütterung

    Das Amerikanischer Bobtail es ist sehr einfach in Bezug auf die tägliche Pflegeroutine. Es hat auch keine besonderen Nahrungsbedürfnisse oder ein Fell, das gepflegt werden muss.. Aber, Katzen, die zu sehr an Futter interessiert sind, werden ziemlich schnell fett, aber Sie können es mit einem automatischen Speisenportionierer oder manueller Zuteilung derselben vermeiden. Das Wichtigste ist, dass das Futter aus hochwertigen Zutaten besteht und sich den Eigenschaften der Katze anpasst. (je nach alter, deine möglichen Krankheiten/Unverträglichkeiten und dein individueller Energiebedarf).

    Das Fell der Katze Amerikanischer Bobtail es ist generell sehr pflegeleicht. Aber, während des Fellwechsels, der Aufwand steigt von Minute zu Minute. Sie können der Katze beim Fellwechsel helfen, indem Sie sie täglich bürsten und Verfilzungen entfernen. Viele Rassen – insbesondere kurzhaarige Katzen- ohne das tägliche Pflegeprogramm auskommen.

    Kaufen Sie eine "Amerikanische Bobtail-Katze"

    Die Katze Amerikanischer Bobtail wird erst erkannt seit 1989. Deswegen, es handelt sich um eine noch junge Rasse, die nur bei ausgewählten Züchtern zu erwerben ist. Achten Sie darauf, nur bei Menschen einzukaufen, die Sie persönlich besuchen können, und überzeugen Sie sich selbst vom Zustand der Tiere und Lebensbedingungen dort.. Verkäufer, die diese Anfrage ablehnen, meinen es nicht ernst.

    Der Kaufpreis kann je nach genetischer Abstammung variieren, Sex, Alter und Aussehen. Erwarten Sie einen Mindestpreis von ca 1.000 EUR von einem reinrassigen Tier.

    Obwohl der Kaufpreis überdurchschnittlich ist, Sie werden genau den gleichen Betrag für die Pflegekosten ausgeben wie bei anderen Katzen. Berechnet über die Jahre, hohe Anschaffungskosten werden reduziert.

    Bewertungen des "Amerikanische Bobtail-Katze"

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Bevor Sie über den Erwerb einer Katze der Rasse nachdenken "Amerikanische Bobtail-Katze" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Sie müssen ihren Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Freude

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Aktivitätsgrad

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlichkeit gegenüber anderen Haustieren

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlichkeit gegenüber Kindern

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Anforderungen an die Pflege

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Lautstärke

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Bedürfnis nach Aufmerksamkeitit

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Zuneigung zu seinen Besitzern

    Bewertet 5.0 aus 5
    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Fügsamkeit

    Bewertet 2.0 aus 5
    2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Selbstständigkeit

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Robust

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Videos der "Amerikanische Bobtail-Katze"

    Animal Planet : Katzen 101 ~ Amerikanische Bobtail

    Animal Planet : Katzen 101 ~ Amerikanische Bobtail
    Champion American Bobtail Cat

    Champion American Bobtail Cat

    ▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

    American Longhair katzen (Maine Coon)
    Anerkannt vom CFA, TICA, AACE, ACFA/CAA, CCA-AFC, GCCF, FIFe

    Das American Longhair katzen hat eine tolle Ergänzung zum Stall, da es andere Tiere wie Pferde sehr mag, Ziegen und Kühe, und verträgt sich sehr gut mit Hunden.

    Amrican longhair

    Inhalt

    Geschichte

    Das American Longhair katzen (Maine Coon), war das Ergebnis von Züchterversuchen, bestimmte Sorten persischer Farbe in die American Shorthair Katze. Das längere Fell und einige dieser Farben schienen genetisch verwandt zu sein., und das Ergebnis war eine Katze mit einer Kombination von Merkmalen aus ihrem Perser und American Shorthair katzen.

    nicht wie Hausbreithaarkatze, das hat keine klare Abstammung, die American Longhair katzen stammt aus Champion-Blutlinien, und einige Personen sind bei mehreren Katzenzüchterverbänden registriert, aber die Rasse selbst wird von den größeren Organisationen noch nicht anerkannt.

    Der Hauptunterschied zwischen American Longhair katzen und die Hausbreithaarkatze Ist das das American Longhair katzen muss einen Stammbaum haben, der so weit zurückgehen kann American Shorthair Katze hinsichtlich der Perserkatze.

    Zeiten, die Katzen Maine Coon se denominant American Longhairs, weil sie in den USA entwickelt wurden.

    körperliche Eigenschaften der American Longhair katzen

    Rassestandard:

    American Longhair katzen

  • Leiter: Der Kopf muss groß sein, Runde, breit und gut entwickelt. Wangen sollten voll sein und ein kraftvolles Aussehen haben. Das Gesicht sollte leicht konkav sein oder “prall”. Die Schnauze ist quadratisch und kann etwas zusammengedrückt sein, mit kräftigem, wohlgeformtem Kinn.
  • Ohren: Die Ohren sollten nicht zu groß sein, aber Mediane im Verhältnis zum Kopf, breit an der Basis mit abgerundeter Spitze und gutem Abstand zwischen ihnen. Es ist sehr wünschenswert, dass die Ohren Federn haben.
  • Augen: Die Augen müssen groß und rund sein, weit auseinander, hell, klar und in jeder Farbe. Fremde Augen sind erlaubt, solange es nicht von Taubheit begleitet wird.
  • Körper und Schwanz: Muss eine mittelgroße bis große Katze sein, etwas länger als groß, mit kräftigem, breitem Körper und tiefer, wohlgeformter Brust. Ein Fettpolster am Bauch ist bei dieser Rasse üblich und völlig akzeptabel.. Der Hals ist kurz und robust. Die Beine sind mittellang und haben gute Knochen mit fleischiger Qualität.. Füße sind mittelgroß bis groß und rund, mit fünf Fingern vorne und vier hinten. Der Schwanz sollte mittellang sein, federförmig, und wird normalerweise auf Höhe der obersten Linie getragen.
  • Pelz: Es hat ein volles Doppelfell mit langen, geraden Außenhaaren. Jede Farbe, außer Tick- oder Spike-Muster.
  • Genereller Aspekt: Es muss ein robustes Tier sein, breites und attraktives Gesicht, mit natürlichem Aussehen, nur leicht verfeinert, ruhig, manchmal reserviert, aber nicht schüchtern. Es ist eine charmante und klassische Hauskatze, mit Voll- und Doppelmantel, und ein sehr behaarter Schwanz, stiftartig.
  • Die meisten von den Amerikanische Langhaarkatzen sie haben ein bisschen die nach oben gerichtete Nase von Perserkatzen, aber das ist individuell verschieden. Athletischer, muskulöser Körper ist der Standard, zusammen mit dem Doppelmantel, dichte und reichliche Häutung.

    Charakter und Fähigkeiten

    Persönlichkeit American Longhair katzen es ist normalerweise ziemlich friedlich, mit einer leicht unabhängigen Vene.

    Kann eine gute Wahl für ein beschäftigtes Zuhause oder eine berufstätige Single sein, da es nicht zu viel pflege braucht, aber sein langes Fell braucht etwas Pflege, da es sich leicht verheddert, ohne ein- bis zweimal pro Woche gut zu bürsten.

    American Longhair katzen

    Los American Longhairs neigen dazu, etwas aktiver zu sein als jede ihrer Elternrassen. Sie sind sportlicher als die Perserkatze und, im allgemeinen, freundlicher als er American Shorthair Katze.

    Diese Katzen sind eine tolle Ergänzung für Ställe, da sie in der Regel sehr anhänglich zu anderen Tieren wie Pferden sind, Ziegen und Kühe, und sie verstehen sich sehr gut mit hunden. Große Hunde müssen bei ihm nicht zu wählerisch sein American Longhair große Knochen, und kleine Hunde finden oft einen warmen Verwöhnpartner.

    Diese Kätzchen sind normalerweise keine Schoßkatzen, aber aufgrund des Einflusses von Perserkatze sie können sehr angenehme und geduldige Begleiter für ältere Menschen sein oder diejenigen, die das Haus nicht verlassen können, Vorausgesetzt, Ihre Pflegebedürfnisse werden erfüllt.

    Das American Longhair genießt die Natur sehr und kann viel Zeit damit verbringen, aus dem Fenster zu schauen. Glücklicherweise, Sie sind normalerweise leicht zu trainieren und leise genug, um in ein Geschirr und eine Leine für einen kurzen Spaziergang im Freien zu passen.

    Obwohl große Tiere und Hunde seine Freunde sind, diese Katzen neigen dazu, gerissene Jäger zu sein, und die Sittiche, Kleintiere und sogar Heimfische könnten auf der Speisekarte stehen, wenn ihre Käfige und Tanks nicht richtig gesichert sind.

    Diese Katzen passen sich gut an verschiedene Lebensstile an, aber sie sind vielleicht nicht die erste Wahl für eine Familie mit vielen kleinen Kindern, nicht weil sie aggressiv sind, aber weil sie schwer fassbar sein können, beschließen, die Aufregung zu vermeiden.

    Schöne, langlebig und widerstandsfähig, die American Longhair katzen es kann ein wunderbares Haustier für das richtige Zuhause sein.

    Bewertungen des "American Longhair katzen (Maine Coon)"

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Bevor Sie über den Erwerb einer Katze der Rasse nachdenken "American Longhair katzen (Maine Coon)" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Sie müssen ihren Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Freude

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Aktivitätsgrad

    Bewertet 2.0 aus 5
    2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlichkeit gegenüber anderen Haustieren

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlichkeit gegenüber Kindern

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Anforderungen an die Pflege

    Bewertet 1.0 aus 5
    1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Lautstärke

    Bewertet 1.0 aus 5
    1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Bedürfnis nach Aufmerksamkeitit

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Zuneigung zu seinen Besitzern

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Fügsamkeit

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz

    Bewertet 3.0 aus 5
    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Selbstständigkeit

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Robustheit

    Bewertet 4.0 aus 5
    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Videos der "American Longhair katzen (Maine Coon)"

    AMERIKANISCHE WALDKATZE - Die Riesenkatzenrasse
    AMERIKANISCHE WALDKATZE – Die Riesenkatzenrasse
    Maine Coon Katze 101 - Sehen Sie sich das an, bevor Sie eines bekommen (Vollständige Anleitung)

    Maine Coon Katze 101 – Sehen Sie sich das an, bevor Sie eines bekommen (Vollständige Anleitung)

    ▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

    Amerikanische Polydaktyl-Katze
    Hemingway-Katze

    Das Amerikanische Polydaktyl-Katze wird speziell gezüchtet, um zusätzliche Finger zu haben, für seine Laune, Ihre gute Gesundheit, und seine Farbe oder Größe.
    American Polydactyl
    Foto: Wilkipedia

    Inhalt

    Geschichte

    Eins “Polydaktylkatze” ist eine Katze mit einer körperlichen angeborenen Anomalie Polydaktylie (oder polidactilismo, auch bekannt als hyperdactyly), eine Art von genetischen Mutation, die macht die Katze mit mehr Finger als gewöhnlich in einem oder mehreren seiner Beine geboren.

    Diese Katzen sind sehr winterhart und können auch im Schnee überleben.

    Sie erreichten den Vereinigten Staaten an Bord von Schiffen in der Kolonialzeit. Sie blieb für Matrosen, die als die glücklichen Haustiere angesehen, wenn sie im Meer waren.

    Historisch, Polydaktylie vertreten die 40% der unter den registrierten Bevölkerung Maine Coon. Erklärt, dass die zusätzlichen Zehen als Schneeschuhen gehandelt, damit diese Katzen resistent gegen die Schneedecke in strengen Wintern Neuengland zu verhandeln.

    Katzen Polydaktylen Sie finden es in jedem Rennen, aber die Amerikanische Polydaktyl-Katze wird speziell gezüchtet, um zusätzliche Finger zu haben, für seine Laune, Ihre gute Gesundheit, und seine Farbe oder Größe.

    physikalische Eigenschaften

    Wie viele Finger kann eine Katze an einer Pfote haben??

    amerikanisch-polydaktylisch

    Einige amerikanische polydaktyle katzen sie haben bis zu sieben. Die vielleicht berühmtesten amerikanischen Polydaktylkatzen waren diejenigen, über die Ernest Hemingway schrieb., Daher wird diese Rasse manchmal auch als Hemingway-Katze oder Fäustling-Katze bezeichnet..

    Das Amerikanische Polydaktyl-Katze er ist mittelgroß bis groß und hat einen starken und muskulösen Körper.

  • Ihre Köpfe Sie sind breit, mit modifiziertem und mittelgroßem Stop.
  • Seine Nase und Ihre Schnauze sie sind mittelgroß und das Kinn hat einen quadratischen Look.
  • Die Ohren sie sind breit und haben eine spitze Spitze. Zeiten, Das amerikanische polydaktyle katze als Hengst verwendet hat hoch entwickelte Wangen.
  • Die runden Augen der amerikanischen Polydaktylen sind schräg gestellt, und jede Farbe oder Farbkombination ist akzeptabel.
  • Gleiches gilt für die Fellfarbe und die Felllänge., solange die Haare am Körper hängen.
    Das amerikanische polydaktyle katze langhaarige muss a . haben Haar weich und seidig.
  • Los Körper von der Amerikanische Polydaktylen sie haben eine rechteckige Form, gut bemuskelt auf mittlerer Knochenstruktur. Ihre Brüste sind gut gerundet und breit.
  • Einige amerikanische polydaktyle katzen haben Schwanz kurze, und diese Katzen haben kürzere Körper als solche mit langen Schwänzen.
  • Die Beine von der amerikanische polydaktylen sie sind gerade und robust, und Katzen mit Schwanz haben deutlich längere Hinterbeine als Vorderbeine.
  • Natürlich, das charakteristische Merkmal von amerikanische polydaktyle katze sind sie Füße mit zusätzlichen Fingern. Eine der zusätzlichen Fingerformen sieht aus wie ein Daumen, und aus diesem Grund die amerikanische polydaktyle katzen sie sind auch bekannt als “Katzen mit Daumen”. Die andere Konformation ist die eines anderen Dreizehenfußes, der am Fünfzehenfuß der Katze befestigt ist.. Die zusätzlichen Zehen sind nur an den Vorderfüßen oder nur an den Hinterfüßen zu finden, oder alle Füße können zusätzliche Zehen haben.
  • Charakter und Fähigkeiten

    amerikanisch-polydaktylisch

    Das amerikanische polydaktyle katze Sie ist in Bezug auf Persönlichkeit und Pflege jeder anderen Katze sehr ähnlich. Aber, viele Besitzer haben beobachtet, dass ihre amerikanische polydaktyle katzen scheinen eine entspanntere und sanftere Persönlichkeit zu haben als andere Katzen, die hatten. Diese Katzen sind ziemlich robust und können sogar in schneereichen Klimazonen überleben.

    Die amerikanische Polydaktylkatze passt sich sehr gut an das Leben drinnen oder draußen an, oder eine Kombination aus beidem. Sie sind ausgehende Haustiere, und sie sollen auch mit Kindern liebevoll und geduldig sein.

    Alternative Bezeichnungen:

    1. Hemingway Cat, Mitten Cat, Extra Toed Cat, Six-Toed Cat, Big Foot Cat (Englisch).
    2. Chat d’Hemingway, Chat à moufles, Chat à orteils supplémentaires, Chat à six orteils, Chat à gros pieds (Französisch).
    3. Hemingway-Katze, Handschuh-Katze, Katze mit zusätzlichen Zehen, Katze mit sechs Zehen, Katze mit großen Füßen (Deutsch).
    4. Gato de Hemingway, Gato com luvas, Gato com dedos dos pés extra, Gato com seis dedos dos pés, Gato com pés grandes (Portugiesisch).
    5. Gato Hemingway, Gato de manopla, Gato de dedos extra, Gato de seis dedos, Gato de pies grandes (spanisch).

    ▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

    Angorakatze

    Der Name des Angorakatze kann Verwirrung stiften. Es unterscheidet sich genug von der Orientalische Langhaarkatze und von der Türkisch Angora Katze, und es nicht steigen, die so genannte Katze Angoras aus dem 19. Jahrhundert. Tatsächlich, Diese Rasse entstand durch Zufall.

    Angora_Cat_(White)

    Inhalt

    Geschichte

    Im Jahrzehnt des 1960, der englische Züchter Maureen Silson gekoppelt ein Abessinierkatze Sauerampfer und a Siamesische Katze gepunktetes Siegel, um ein Siam mit spitzen Spitzen zu erstellen. Ihre Nachkommen geerbt die Zimt-Funktion (Kastanie genannt die Abessinier), Erstellen Orientalische Langhaarkatze Zimt, und das Gen für langes Haar, rezessiv in der Abessinierkatze, Was erstellt dieses Rennen, bekannt als Angora-Katze bis zu den 2003. Das Orientalische Langhaar (Angora) wird nur in Großbritannien erkannt, obwohl es in Nordamerika hieß Orientalische Langhaarkatze bis dort eine andere Rasse mit demselben Namen geschaffen wurde. Für weitere Verwirrung, in Europa wurde dieses Rennen aufgerufen Orientalisch Langhaar Katze, der Name für einige verschiedene Haar lang in Nordamerika, und irgendwann war auch bekannt als Mandarine Katze.

    physikalische Eigenschaften

    Das Britische orientalische Langhaarkatze ist schlank, aber nicht extrem. Ihre Beine sind Muskel, und dem keilförmigen Kopf ist nicht zu lang. Seine feinen, seidiges Fell hat keine Unterwolle und fällt direkt in den Körper. Als eine langhaarige Katze, die Angora ist relativ pflegeleicht. Seine Augen, Grün in allen Sorten, weniger leer, Sie sind etwas schräg.

    Charakter und Fähigkeiten

    Die Persönlichkeit dieser Rasse zeigt ihre Verwandtschaft mit den Siamesen. Sie sind spielerisch Katzen, neugierig und gesellig, sie leben gerne mit vielen Katzen zusammen und sind etwas laut.

    visuelle Anleitung für Katzen, Dr. Bruce Fogle
    Foto: Wikipedia