▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

Orientalische Kurzhaarkatze
Verbände: LOOF, CFA, ACF, ACFA, TICA, FIFé, WCF

Das Orientalische Kurzhaarkatze heute kommt nicht direkt aus Thailand, sondern von einer in den Jahren gemischten Hybride der Siamkatze 50 und 60.

Inhalt

Bewertungen des "Orientalische Kurzhaarkatze"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Bevor Sie über den Erwerb einer Katze der Rasse nachdenken "Orientalische Kurzhaarkatze" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Sie müssen ihren Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Freude

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Aktivitätsgrad

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlichkeit gegenüber anderen Haustieren

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlichkeit gegenüber Kindern

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Anforderungen an die Pflege

1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Lautstärke

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bedürfnis nach Aufmerksamkeitit

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Zuneigung zu seinen Besitzern

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Fügsamkeit

1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Selbstständigkeit

1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Robustheit

2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Geschichte

In der Vergangenheit, nach der Geschichte, die Katzen von blaue Augen und Muster “pointed” waren im Besitz des Königshauses und wurden in der Siam-Königspalast. Aber, das Rennen von Siamkatze es war nur eine von mehreren einheimischen Sorten in der Gegend.

Los “Gedichte aus dem Buch der Katze”, ein Manuskript mit Versen und Gemälden, geschrieben in der Stadt Ayutthaya, Siam, irgendwann dazwischen 1350 d.C., als das Königreich gegründet wurde, und 1767 d.C., als die Stadt von den Invasoren zerstört wurde, beschreibt und zeigt eine Vielzahl von Katzen, die in der Gegend heimisch sind. Darunter sind solide schwarze Katzen, die schwarz-weiß bicolor, solides Braun und solides Blau, sowie Katzen mit der eingeschränkten Point-Farbzeichnung. Die in dem Buch abgebildeten zurückhaltenden farbigen Katzen hatten schlanke Körper und Beine., große Ohren und scharfe Schnauzen, ähnlich wie die aktuellen Siamkatze und verwandte Rassen.

Die ersten Katzen, die aus Thailand nach England gebracht wurden, waren oft einfarbig braun oder einfarbig blau., oder zweifarbig schwarz-weiß, sowie von “colorpointed“. Diese blauen Katzen, Braun und Zweifarbig wurden in Europa im Jahrzehnt des 1890. Aber, im Jahrzehnt des 1920, die blauäugige Katze mit Punktmuster wurde in Großbritannien zur siamesischen Norm, und das Interesse an den anderen Sorten ging zurück.

Das Orientalische Kurzhaarkatze heute kommt nicht direkt aus Thailand, aber eine Mischung aus Siamkatze gemischt in den Jahren 50 und 60. Die Entstehung der Rasse war bewusst: Züchter mit einem Händchen für Färbung und Zuchtmuster, machte sich daran, eine Katzenrasse zu erschaffen, die so aussieht und sich verhält wie die Siamkatze, aber das war reichlich geschmückt mit einer breiten Palette von Farben und Designs.

Im Jahrzehnt des 1950, britische Züchter gekreuzt siamesische Katzen mit kurzhaarige Hauskatzen und die Russisch Blau Katze.

Am Ende des Jahrzehnts 1960, Amerikanische Züchter, fasziniert von Orientalische Kurzhaarkatze britisch, sie übernahmen und überquerten Siamkatze, kurzhaarige hausfrau mit dem Abessinierkatze um einen neuen Look zu kreieren. Der Körperstil wurde nicht für Farbe und Muster geopfert, und die Rückkreuze mit dem Siam erhaltene Typ- und Persönlichkeitsmerkmale.

Die Züchter von Orientalische Kurzhaarkatze stieß auf erste Vorwürfe von Züchtern Siamkatze, der sich gewehrt hat, Im besten Fall, auf die Idee eines anderen Typs Hybrid Siam, aber, da war der Weg bereits von den Züchtern der geebnet worden Colorpoint Kurzhaarkatze, die die Anerkennung des CFA in . erhielt 1964, die Opposition hat das nicht verhindert Orientalische Kurzhaarkatze Boden gewinnen.

Das Orientalische Kurzhaarkatze wurde sehr schnell populär, und ihre Nachfrage ist gestiegen (am Anfang). In 1972, der CFA akzeptierte die Orientalische Kurzhaarkatze für die Registrierung, und gewährte ihm den vollen Status in 1977. Seitdem, seine Popularität ist schnell gewachsen und hat sich zu einem der kurzhaarige Rassen Bekannter.

Das Orientalische Langhaarkatze Erlös aus der Orientalische Kurzhaarkatze; Das Ergebnis ist eine Katze, die die gleiche breite Palette an Farben und Mustern wie die Kurzhaarkatze hat, aber mit einem halblangen Mantel wie dem der Balinesenkatze.

Seit der Siamkatze und die Colorpoint Langhaarkatze als Referenz hatte Balinesenkatze langhaarige, es schien fair, dass die Orientalische Kurzhaarkatze hatte seine eigene Variante von langen Haaren: eine Rasse mit einem langen Körper, schlank und edel, ein seidiges Fell und eine volle Palette an Farben und Mustern zur Auswahl.

Das Orientalische Langhaarkatze Ende der Jahre entwickelt 70 mischen die Orientalische Kurzhaarkatze mit der Balinesenkatze. Die Rasse erhielt die offizielle Anerkennung in 1985, als TICA sie mit vollem Status akzeptierte, und wurden im Februar vom CFA zur Registrierung angenommen 1988. Die Rasse wurde immer beliebter, Ansprechend für Katzenliebhaber, die den schlanken Körpertyp und die Persönlichkeit der Katze wollten Siam, der Stil von Balinesenkatze, und die unzähligen Farben und Muster der Orientalische Kurzhaarkatze.

In 1995, die Orientalische Kurzhaarkatze und die Orientalische Langhaarkatze Sie wurden zu einer einzigen Rasse namens Orientalische Katze. Auch für die . wurde eine neue Farbklasse angenommen à–stlichen, die zweifarbige.

Popularität von "Orientalische Kurzhaarkatze"

Orientalische Kurzhaarkatze
“Orientalische Kurzhaarkatze”

Die Entwicklung und Verbreitung von Orientalische Kurzhaarkatze wurde durch die Tatsache erleichtert, dass es ziemlich schnell von den meisten großen offiziellen Katzenverbänden anerkannt wurde. Außerdem, seine beeindruckende Vielfalt an Farben und Designs macht es möglich, viele Menschen anzuziehen. Wenn wir dazu seinen guten Charakter und seine Verbundenheit zu den Menschen hinzufügen, Es ist leicht zu verstehen, warum es sehr attraktiv und erfolgreich ist.

So, Heute gibt es viele landwirtschaftliche Betriebe in allen Ecken der Welt, vor allem in Westeuropa und Nordamerika.

In Frankreich, seit anfang der jahre 2000, werden jährlich zwischen 250 und 350 Kätzchen von Orientalische Kurzhaarkatze im Official Book of Feline Origins (LOOF). Diese Zahl platziert es sogar leicht über seinem Vorfahren Siamkatze.

In der Schweiz ist es bei weitem nicht derselbe Erfolg, da die Zahl der jährlichen Registrierungen in der Fédération Féline Helvétique (FFH) kaum um zehn. Das ist ein deutlicher Rückgang im Vergleich zum zweiten Halbjahr 90, als die Zahl der Anmeldungen zwischen lag 50 und 100. Der Niedergang hatte bereits im Jahrzehnt begonnen 2000, mit einem Durchschnitt von 40 Anmeldungen pro Jahr, aber es wurde im folgenden Jahrzehnt akzentuiert. Aber, die Orientalische Langhaarkatze hinkt noch hinterher, mit null rekorden in einigen jahren.

In Großbritannien, die Zahl der jährlichen Registrierungen der Orientalische Kurzhaarkatze in der Governing Council of The Cat Fancy (GCCF) wurde um mehr als die Hälfte reduziert, gehen von mehr als 1.400 in der Mitte 90 einige 600. Aber, Die Rasse bleibt etwa auf Platz 7 in der Rangliste der beliebtesten Katzen des Landes. Noch einmal, die Orientalische Langhaarkatze ist weit hinten, mit nahe bei 5 mal weniger Geburten pro Jahr.

In USA, Es ist nicht möglich, Statistiken nur über die kurzhaarige Katze zu haben, Seit der Cat Fanciers’ Association (CFA) bedenke die Orientalische Kurzhaarkatze und die Orientalische Langhaarkatze wie zwei Sorten der gleichen Rasse: die à–stliche. In jedem Fall, es ist klar, dass die à–stlichen bleibt eine der zehn beliebtesten Rassen des Landes, basierend auf den jährlichen CFA-Registrierungszahlen. Obwohl diese Zahlen beides beinhalten langhaarige Katzen als die kurzhaarige Katzen, Es ist wahrscheinlich, dass der größte Teil der Population der Rasse aus letzterem besteht.

physikalische Eigenschaften

Das Orientalische Kurzhaarkatze hat ein Körper Alt, elegant mit langen Beinen. Bis auf das Fell und die Augenfarbe, sieht aus wie Siamesische Katze hindurch.

Seine Körper es ist mittelgroß, lang und röhrenförmig. Seine Schultern und Hüften sind gleich breit. Seine Knochenstruktur ist fein und hat ein filigranes Gesamtbild. Aber, es ist weder zerbrechlich noch dünn, aber das, Im Gegenteil, er ist viel muskulöser, dichter und schwerer, als man auf den ersten Blick vermuten mag. Seine Zurück Es ist verlängert mit einem langen und feinen Schwanz, der in einem Punkt endet.

Die Beine Sie sind groß, schlank und muskulös, mit Füße klein und oval.

Das Kopf es ist mittelgroß und dreieckig, ruht auf einem hals lang und dünn, was ihm eine hochmütige Haltung verleiht. Das Schädel und die Stirn sind flach oder leicht gerundet.

Die Ohren, groß und breit an der Basis, sie sind weit voneinander entfernt und verlängern das vom Kopf gebildete Dreieck perfekt.

Los Augen sie sind mandelförmig, mittlerer Größe, weit auseinander und schräg zur Nase. Sie sind so intensiv grün wie möglich. Ein blaues Auge, ein grünes auge – sind bei zweifarbigen oder weiß beschichteten Personen möglich. Letzterer kann auch beide blaue Augen haben.

Seitenansicht, die Nase es ist lang und gerade. Vorne, passt sich perfekt der allgemeinen dreieckigen Form des Kopfes an, ohne eine schmale Spitze zu haben. Das Kinn folgt der Nasenlinie.

Die wangen sie sind flach, aber Doppelkinn ist bei erwachsenen Männern akzeptabel.

Letzte, die Pelz von der Orientalische Kurzhaarkatze ist zu kurz, dichten, sehr verschlossen, feines und seidiges. Während der Siamesische Katze es kann nur sein Colourpoint, Ich meine, haben eine feste Körperfarbe und dunklere Gliedmaßen, die Orientalische Kurzhaarkatze hat ein sehr vielfältiges Erscheinungsbild, mit mehr als 300 Farbkombinationen und Muster. Aber, das colourpoint charakteristisch für Siamesische Katze, die typische Vision von Tonkanese Katze und das Sepia von Burma-Katze.

Orientalische Kurzhaarkatze
Weiblicher Orientalisch Kurzhaar Schokoladengoldluchs – Scottinglis, VON CCM 3.0, über Wikimedia Commons

Größe und Gewicht

  • Tamaño Macho: Der 30 a 30 cm
  • Weibliche Größe: 30 cm
  • Gewicht der Männer: 4 a 6 kg
  • Gewicht der weiblichen: 3 a 4 kg

Rassestandard

Rassestandards sind Dokumente, die von offiziellen Stellen erstellt wurden und die Bedingungen auflisten, die eine Rasse erfüllen muss. Orientalische Kurzhaarkatze als zur Rasse zugehörig anerkannt zu werden:

Varianten von "Orientalische Kurzhaarkatze"

Ist er Orientalische Kurzhaarkatze eine Vielzahl von Siamesische Katze oder eine andere Rasse? Diese Kontroverse gilt bis heute in offiziellen Organisationen.

Das Orientalische Kurzhaarkatze entstand aus dem bewussten Wunsch britischer Züchter, die Rasse weiterzuentwickeln siamesisch mit einer größeren Vielfalt an Fellfarben. Deswegen, einen gemeinsamen Genotyp teilen (Ich meine, erbliche Eigenschaften) mit der Siam und ein ähnlicher allgemeiner Phänotyp (Ich meine, Aussehen). Wenn wir uns auf die wissenschaftliche Definition von Rasse beziehen, die dinge sind ganz klar: da es sich nur von unterscheidet Siam im Fell oder in der Augenfarbe und das reicht bei weitem nicht aus um von einer anderen Rasse zu sprechen, ist einfach eine Vielzahl der Siam.

Einige offizielle Stellen teilen diese Meinung. Ist der Fall, insbesondere, von der Fédération Internationale Féline (FIFé), die International Cat Association (TICA) oder die Livre Officiel des Origines Félines (LOOF) Französisch, die das betrachten Orientalische Kurzhaarkatze als eine Vielzahl der Gruppe von Siamesische Rassen.

Otros, wie die American Cat Fanciers’ Association (CFA), die Canadian Cat Association (CCA) und die Governing Council of The Cat Fancy (GCCF), sind der Ansicht, dass die Unterschiede ausreichen, um die Anerkennung der Orientalische Katze als eigenständiges Rennen, was wiederum in zwei Varianten kommt, je nach Felllänge: die Orientalische Kurzhaarkatze und die Orientalische Langhaarkatze.

In jedem Fall, dank Zufallsgenetik, der gleiche Wurf kann die siamesische Katze mischen, zur balinesischen Katze, Orientalische Kurzhaarkatze und zu den Orientalische Langhaarkatze. Dies gilt umso mehr wie die meisten Organisationen, wie das LOOF, erlauben fast alle möglichen Kreuzungen zwischen diesen verschiedenen Katzen.

Orientalische Kurzhaarkatze und Orientalische Langhaarkatze

Auch genannt Orientalisch Langhaar Katze (Javanese katze) o Mandarine Katze, die Orientalische Langhaarkatze erschien am Ende der Jahre 70, als amerikanische Züchter beschlossen, die Orientalische Kurzhaarkatze mit der Balinesenkatze, eine Version von Katze mit langen Haaren von der Siam, ein Langhaarkatzen-à„quivalent der orientalischen Kurzhaarkatze entstehen lassen.

Der einzige Unterschied zwischen den beiden Katzen ist die Länge ihres Fells.; für den rest, die gleichen physikalischen Eigenschaften und den gleichen Charakter haben.

Für einige Organisationen, como la Cat Fanciers’ Association (CFA) oder die Canadian Cat Association (CCA), es sind zwei sorten der gleichen rasse: die à–stliche.

Für andere, was denkst du Orientalische Kurzhaarkatze als einfache Sorte von Siamkatze, die Orientalische Langhaarkatze ist auch eine Variante der letzteren. Das ist der Ansatz der Fédération Internationale Féline (FIFé), zum Beispiel.

Letzte, die Tatsache, dass es neuer und weniger verbreitet ist, erklärt, warum einige Organisationen es überhaupt nicht anerkennen. Dies ist der Fall beim französischen LOOF.

Charakter und Fähigkeiten

Orientalische Kurzhaarkatze
Orientalisch Kurzhaar, Männchen – flickr

Das Temperament der Orientalische Kurzhaarkatze ist seinem Vorfahren the . sehr ähnlich Siamkatze.

Ohne so exklusiv mit seinem Meister zu sein, er ist immer noch ziemlich besitzergreifend und braucht unbedingt den Kontakt zu seiner Familie, um ausgeglichen zu leben. Es ist auch ein guter Spielgefährte für Kinder. Aber, um Unfälle zu vermeiden, es ist unbedingt zu vermeiden, ihn mit einem kleinen Kind allein zu lassen, ohne Aufsicht von Erwachsenen. Dies gilt für jede Katzenrasse.

Obwohl sie sich mit allen Familienmitgliedern verstehen, sie haben normalerweise eine lieblingsperson, normalerweise diejenige, die sich am meisten um sie kümmert. Sie neigen dazu, ihnen überall hin zu folgen, ihnen viel Liebe schenken, sich in den Schoß kuscheln oder im Bett schlafen. Sie kommunizieren auch mündlich mit ihr: wie Siam, Der kurzhaarige Orientale ist sehr gesprächig. Hat eine sehr breite Palette von Sounds, und das Miauen ist für ihn ein wesentliches Kommunikationsmittel.

Deswegen, Diese Katze ist sehr an ihren Besitzer gebunden und braucht dasselbe, um zu gedeihen. Daher, der Besitzer sollte so oft wie möglich mit ihm interagieren, entweder spielen, streicheln oder mit ihm reden.

Wie jede Katze, die Orientalische Kurzhaarkatze hat seine Momente der Unabhängigkeit. Aber, obwohl er manchmal gerne ruhig in seiner ecke sitzt, etwas abseits der ausgetretenen Pfade, er zieht es vor, dass sein Herr immer in seinem Blickfeld ist.

Gesellig und kontaktfreudig, ist nicht gerne lange alleine. Wenn man allein gelassen wird, Sie benötigen interaktives Spielzeug, mit dem Sie Ihre Fähigkeiten entwickeln und sich beschäftigen können. Dies verhindert, dass Sie andere Interessen finden, wie das Haus auf den Kopf stellen oder mit Klopapier spielen, die sich genüsslich abwickelt und mahlt.

Das Haus mit einer anderen Katze zu teilen kann auch eine Möglichkeit sein, sie während der Abwesenheit ihrer Besitzer zu unterhalten, und damit erträglicher machen. Tatsächlich, er versteht sich sehr gut mit ihnen, solange es die Dominante der Gruppe bleibt. Er weiß, wie er seine Autorität in seinen Beziehungen zu anderen Katzen durchsetzen kann, sowohl zu hause als auch auf ihren spaziergängen, und zögert nicht, wenn nötig zu kämpfen.

Sie können auch problemlos mit einem Hundevertreter zusammenleben, und Ihre Katze mit einem Hund zusammenleben zu lassen, ist eine weitere Option, die Sie in Betracht ziehen sollten, vor allem, damit er sich unterhalten kann, wenn seine Menschen nicht in der Nähe sind. Aber, Es ist wichtig, eine Hunderasse zu wählen, die sich gut mit Katzen verträgt. In jedem Fall, Koexistenz funktioniert am besten, wenn beide Seiten von klein auf daran gewöhnt sind. Ansonsten, die Dinge sollten sehr langsam gemacht werden, um die Chancen zu maximieren, dass die Dinge gut laufen.

In jedem Fall, es wäre nicht ratsam für a Orientalische Kurzhaarkatze lebte unter einem Dach wie ein kleines Nagetier oder ein Vogel. Sie haben einen starken Jagdinstinkt und würden sie bald als Beute sehen.. Wenn die Situation eintritt, Es ist wichtig, sie nie unbeaufsichtigt zusammen zu lassen und alle Vorkehrungen zum Schutz des Kleintiers zu treffen, andernfalls kann das Experiment fehlschlagen. Wenn sie Zugang zur Natur haben, auch dein Jagdinstinkt kann entfesseln, und sie bringen gerne ihre Beute zurück, um zu zeigen, wie gut sie gearbeitet haben.

Sehr energisch, wendig und verspielt, die Orientalische Kurzhaarkatze braucht platz zum laufen, entweder in einer großen Wohnung oder in einem Haus mit Garten. Zu diesem letzten Fall, Es ist gut, dass Sie mit einer Katzenklappe zum Spielen rausgehen oder eintreten und mit Ihrer Familie zusammen sein können. Angesichts ihres Bedürfnisses nach Interaktion mit ihren Menschen, es ist wichtig, ihn nicht nur mit Spielzeug und Unterhaltung zu versorgen, sondern verbringen Sie auch jeden Tag Zeit damit, mit Ihrer Katze zu spielen. Dies gilt insbesondere, weil sie ihr ganzes Leben lang verspielt sind., bis zu dem Punkt, dass es nicht viel braucht, um sie zu amüsieren: zum Beispiel, genieße es, seinem Besitzer einen Gegenstand zurückzugeben, der auf ihn geworfen wurde.

Es ist auch wichtig, ihm einen Kratzbaum zur Verfügung zu stellen, damit er seine Umgebung beobachten und sich gelegentlich darin ausruhen kann., sowie einen Kratzbaum. Letzteres ist besonders wichtig, wenn Sie in einer Wohnung wohnen, da es Möbel oder Vorhänge zerkratzen kann.

Das Orientalische Kurzhaarkatze du bist neugierig und schlau. Sie haben ein Talent, Türen zu öffnen, Schubladen und Taschen, stehlen und verstecken die Dinge, die sie interessieren. Obwohl er normalerweise versteht, was verboten ist, sein sturer und rachsüchtiger Charakter lässt ihn schnell widerspenstig sein, wenn es darum geht, sie zu respektieren. So, auch wenn sein Meister klar gemacht hat, dass etwas nicht erlaubt ist, zögert nicht, zur Last zurückzukehren. Deswegen, du musst geduldig sein, konsequent und fest mit ihm, Bestehen Sie darauf, dass Sie alles Notwendige tun, um Sie zu respektieren.

Letzte, trotz seines aufgeschlossenen Charakters, die Orientalische Kurzhaarkatze kann Angst vor Fremden haben und sich verstecken, wenn der Besitzer Fremde ins Haus einlädt. Um dies zu vermeiden, Es ist praktisch, den Hund von klein auf zu sozialisieren, Ich meine, gewöhne dich daran, alle möglichen Leute zu treffen. Dies gilt auch für andere Hunde: desto mehr Hunde trifft man in jungen Jahren, besser wird es, wenn du sie als Erwachsener kennst.

Gesundheit

"Orientalische Kurzhaarkatze"

Gato Oriental de pelo corto
Orientalisch Kurzhaar – Katzenausstellung – Ft. Lauderdale – Jill Saperstein von Boynton Beach, FL, USA, CC BY-SA 2.0, über Wikimedia Commons

Das Orientalische Kurzhaarkatze genießt, im allgemeinen, Von guter Gesundheit: Die meisten Vertreter der Rasse werden große Probleme los.

Sie halten hohen Temperaturen stand, aber sie sind besonders kälteempfindlich. Es ist wichtig, sie vor einer Erkältung zu schützen, seit dem katarrh der katzen, da coryza, kann lebenslange Auswirkungen haben, besonders wenn sie klein oder älter sind. Wenn die Temperaturen niedrig sind, Es ist wichtig, dass Ihre Katze einen warmen Kuschelplatz hat und jederzeit zum Aufwärmen eintreten kann, anstatt draußen zu bleiben.

Außerdem, obwohl der kurzhaarige Orientale genießt, im allgemeinen, Von guter Gesundheit: Die meisten Vertreter der Rasse werden große Probleme los.

Sie halten hohen Temperaturen stand, aber sie sind besonders kälteempfindlich. Es ist wichtig, sie vor einer Erkältung zu schützen, seit dem katarrh der katzen, da coryza, kann lebenslange Auswirkungen haben, besonders wenn sie klein oder älter sind. Wenn die Temperaturen niedrig sind, Es ist wichtig, dass Ihre Katze einen warmen Kuschelplatz hat und jederzeit zum Aufwärmen eintreten kann, anstatt draußen zu bleiben.

Außerdem, Obwohl die Orientalische Kurzhaarkatze ist generell gesund, nicht immun gegen bestimmte Krankheiten, viele davon betreffen auch seinen Vorfahren the Siamesische Katze.

Die Krankheiten, für die sie am anfälligsten sind, sind:

  • Das Nierenamyloidose, eine Erbkrankheit, die eine abnormale Ansammlung von amyloidähnlichen Proteinen in den Nieren verursacht und unbehandelt zu irreversiblem und tödlichem Nierenversagen führt. Wenn früh erwischt, die Folgen der Krankheit können behandelt werden und die Katze kann ein relativ normales Leben führen;
  • Das Asma, eine bronchopulmonale Erkrankung, die schwere Atemanfälle verursacht, bei denen die Katze unter trockenen Hustenanfällen leidet und den Hals streckt, weil sie Schwierigkeiten beim Atmen hat. Es wird durch eine allergische Reaktion auf bestimmte Stoffe in der Umwelt verursacht, sowohl natürlich als auch chemisch. Eine Langzeitbehandlung kann die Lebensbedingungen verbessern, aber es löst nicht das Wurzelproblem, da dieser den problematischen Stoff identifizieren und beseitigen müsste, was selten möglich ist;
  • stark> Aortenklappenstenose, angeborene kardiovaskuläre Fehlbildung, bestehend aus einer Verengung der Aorta. Verursacht ein Herzgeräusch und kann durch eine Operation oder eine Behandlung mit Betablockern behandelt werden;
  • Das angeborener Megaösophagus, ein Zustand, bei dem die Speiseröhre in seiner Entwicklung verzögert ist. Produziert Aufstoßen von Speisen, und Gewichtsverlust, da das betroffene Tier sich nicht ausreichend ernähren kann. Dies kann von selbst besser werden, wenn die Katze älter wird.. Andernfalls, bestimmte Essgewohnheiten sollten angepasst werden, um das Risiko zu verringern, dass hochgewürgte Nahrung in die Lunge gelangt, da es tödlich sein kann;
  • Das progressive Netzhautatrophie, eine unheilbare Erbkrankheit, die zu fortschreitendem Sehverlust führt, Erreichen der totalen Blindheit bei Katzen. Es ist schwierig zu erkennen, bis es ein fortgeschrittenes Stadium erreicht hat, Ich meine, das Tier beginnt aufgrund der Verschlechterung seines Sehvermögens mit allem zu kollidieren;
  • Genetischer Strabismus, was die Sehschärfe schwächt und das Sichtfeld der Katze verkleinert. Es gibt keine Behandlung, um diese Anomalie zu korrigieren., was in der Tat nicht besonders behindert;
  • Psychogene Alopezie, Haarausfall in einem großen oder kleinen Bereich des Körpers durch ständiges Lecken verursachen. Es ist eine psychosomatische Erkrankung, Ich meine, verursacht durch eine psychische Störung. Letzteres hängt mit einem vergangenen Trauma zusammen (vor allem in jungen Jahren) oder mit einem Anliegen im direkten Umfeld. Es ist wichtig, die Hilfe eines Verhaltensexperten zu suchen, um die Ursache des Problems zu identifizieren und zu hoffen, es zu beheben..

Außerdem, die Orientalische Kurzhaarkatze er ist ein bisschen gefräßig, Sie haben also eine gewisse Neigung zu Fettleibigkeit. Fettleibigkeit ist nicht ohne gesundheitliche Auswirkungen: kann sowohl bestehende Probleme verschlimmern als auch neue schaffen.

In jedem Fall, da viele der Krankheiten, für die die Rasse anfällig ist, erblich sind oder sein können, gehe zu einem seriösen Züchter von a Orientalische Kurzhaarkatze ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass die Chancen, ein gesundes Haustier zu adoptieren, gut sind und erhalten bleiben. Tatsächlich, ist nicht damit zufrieden, die Sozialisation von Welpen von klein auf zu garantieren, Vielmehr ist ein Fachmann, der diesen Namen verdient, darauf bedacht, dass er keinen Erbfehler von seinen Eltern erbt. Dafür, führt systematisch verschiedene genetische Tests an vorgeschlagenen Züchtern durch und schließt diejenigen aus, die gefährdet sind. Deswegen, müssen die Ergebnisse dieser Tests präsentieren können, zusätzlich zu einem von einem Tierarzt ausgestellten Gesundheitszeugnis und den Angaben zu den verabreichten Impfungen, im Gesundheits- oder Impfausweis des Tieres eingetragen.

einmal adoptiert, Es liegt in der Verantwortung des Besitzers, sich ein Leben lang um seine Katze zu kümmern. Eine der besten Möglichkeiten, Ihre Katze gesund zu halten, besteht darin, sie regelmäßig für eine umfassende Untersuchung zum Tierarzt zu bringen.. Dies sollte mindestens einmal im Jahr erfolgen., und noch öfter, wenn das Tier altert. Zeiten, diese Besuche ermöglichen die frühzeitige Erkennung eines Problems, wodurch die Katze unter den bestmöglichen Bedingungen behandelt werden kann, und Sie können auch gleichzeitig die Impfungen der Katze durchführen lassen.

Zur gleichen Zeit, der Besitzer muss seinem Tier auch das ganze Jahr über angemessene antiparasitäre Behandlungen geben, damit du nie aufhörst geschützt zu sein. Dies gilt auch für Wohnungskatzen, die nicht ganz frei von Parasiten sind.

Reinigung

"Orientalische Kurzhaarkatze"

Gato Oriental de pelo corto
Ebenholz solides orientalisches Kurzhaar –Katzen regieren in der englischen Wikipedia, CC BY-SA 3.0, über Wikimedia Commons

Das Orientalische Kurzhaarkatze Es ist eine Katzenrasse, die nicht viel Pflege benötigt, und das gilt besonders für ihr Fell. Das Bürsten des Fells alle zwei Wochen mit einer weichen Borstenbürste reicht aus, um abgestorbene Haare zu entfernen..

Es ist auch notwendig, die Ohren einmal pro Woche mit einem feuchten Tuch zu untersuchen und zu reinigen, um sie zu reinigen und zu verhindern, dass sich Schmutz darin ansammelt., was zu Infektionen wie Otitis führen kann.

Zur gleichen Zeit, Sie müssen die Augen überprüfen und mit einem nassen Tuch in der Ecke reiben, wenn sie schmutzig sind, um das Ansteckungsrisiko zu verringern.

Außerdem ist es wichtig, dass Sie Ihrer Katze in regelmäßigen Abständen die Zähne putzen., am besten jeden Tag, und am besten mindestens einmal pro Woche. Dies wird die Plaquebildung begrenzen., das kann nicht nur Mundgeruch verursachen, aber auch mehr oder weniger schwere Krankheiten.

Letzte, die Länge der Krallen des Orientalische Kurzhaarkatze muss jeden Monat überprüft werden. Wenn sie zu lang werden, kann im Weg sein, den Hund brechen und sogar verletzen. Dies ist weniger wahrscheinlich ein Problem für eine Person mit Zugang nach außen.: Die natürliche Abnutzung sollte ausreichen, um die Krallen abzufeilen, obwohl es dennoch notwendig ist, von Zeit zu Zeit zu überprüfen, ob dies der Fall ist. Stattdessen, für einen Indoor-Hund, ein monatlicher Schnitt ist in der Regel notwendig. Übrigens, Dies befreit Sie nicht von der Bereitstellung eines Kratzbaums, damit Ihr Hund daran kratzen kann und nicht an Möbeln.

Ob das Fell, die Ohren, die Augen, Zähne oder Krallen, die Wartung von a Orientalische Kurzhaarkatze nicht besonders komplex. Aber, wenn sie nicht richtig gemacht werden, sie können nicht nur wirkungslos sein, aber das, vor allem, kann den Hund verletzen oder sogar verletzen. Deswegen, lernen Sie sie am besten beim ersten Mal von einem Tierarzt oder professionellen Hundefriseur.

Wenn es richtig gemacht wurde, diese Sorgen können werden, mit der Zeit, in einem besonderen Moment zwischen den beiden Protagonisten, vor allem, wenn der Besitzer die Gelegenheit nutzt, sein Haustier zu umarmen. In jedem Fall, Es ist wahrscheinlicher, dass es gut läuft, wenn das Tier von klein auf an diese verschiedenen Manipulationen gewöhnt ist.

Ernährung

Wie alle anderen Rassen, die Orientalische Kurzhaarkatze Sie brauchen eine Ernährung, die Ihren Ernährungsbedürfnissen perfekt entspricht – sowohl qualitativ als auch quantitativ- je nach alter, Ihr Gesundheits- und Aktivitätslevel.

Industrielle Lebensmittel von guter Qualität können diese Anforderungen perfekt erfüllen, aber im Allgemeinen kann man das nicht von menschlicher Nahrung sagen. Sofern nicht sorgfältig ausgewählt, um die Bedürfnisse des Tieres zu erfüllen, enthält wahrscheinlich nicht genau das, was Sie brauchen. Zum Beispiel, Ihm die Tischabfälle zu geben oder sich den Müll bedienen zu lassen, ist normalerweise kein Geschenk. Dies gilt insbesondere, weil, Außerdem sind einige beim Menschen beliebte Lebensmittel für Katzen giftig, Der Orientale mit kurzen Haaren neigt zu àœbergewicht.

Letzteres bedeutet das auch, im Gegensatz zu den meisten anderen Katzen, es ist besser, sich von Anfang an an feste Nahrung zu gewöhnen. Den ganzen Tag Essen wegzulassen, würde bald zum Problem werden., wegen ihrer Unfähigkeit zu regulieren.

Ihre Neigung zu Fettleibigkeit macht es auch wichtig, Ihr Gewicht zu kontrollieren, indem Sie es einmal im Monat wiegen.. Falls sich der Anstieg in den folgenden Messungen bestätigt oder sogar verstärkt, es ist ratsam, die Erfahrung eines Tierarztes zu nutzen, da nicht unbedingt die Ernährung oder das Aktivitätsniveau des Tieres schuld sind: Übergewicht kann ein Symptom einer Krankheit sein, oder durch Medikamente verursacht werden. Nur ein Fachmann kann die Situation klären und aufzeigen, wie das Problem behoben werden kann.

Wie jede andere Katze, die Orientalische Kurzhaarkatze muss immer frisches Wasser zur Verfügung haben.

Kaufen Sie eine "Orientalische Kurzhaarkatze"

Der Preis für ein Orientalische Kurzhaarkatze pendelt normalerweise zwischen 800 und 1500 EUR.

egal in welchem ​​Land, Der berechnete Betrag variiert je nach Ruf der Brüterei, aus der Abstammungslinie, aus der das Tier stammt, sondern auch und vor allem seine inneren Eigenschaften, beginnend mit dem Grad der Annäherung an den Rassestandard. Dies erklärt, warum es innerhalb eines Wurfes erhebliche Preisunterschiede geben kann.

Realität Honks: Es gibt Katzen und dann gibt es Orientalisch Kurzhaar!

Die gesprächige orientalische Shorhair-Katze miaut den ganzen Tag : Carlas süße Stimme : Orientalische Katze

▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

Perserkatze
Verbände: LOOF, CFA, ACF, ACFA, TICA, FIFé, WCF

Das Perserkatze es ist ruhig, ruhig und sitzend, was es zu einer empfohlenen Katzenrasse für das Leben in einer Wohnung macht.

Inhalt

Bewertungen des "Perserkatze"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Bevor Sie über den Erwerb einer Katze der Rasse nachdenken "Perserkatze" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Sie müssen ihren Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Freude

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Aktivitätsgrad

1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlichkeit gegenüber anderen Haustieren

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlichkeit gegenüber Kindern

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Anforderungen an die Pflege

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Lautstärke

1.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bedürfnis nach Aufmerksamkeitit

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Zuneigung zu seinen Besitzern

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Fügsamkeit

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz

2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Selbstständigkeit

2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Robustheit

2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Geschichte

Das Perserkatze es ist eine der ältesten Katzenrassen. Er ist ein direkter Nachkomme von Türkisch Angora Katze, heimisch in den kalten Regionen Zentralasiens, an der Grenze zwischen Iran und der Türkei. Das lange Haar der Türkisch Angora Katze es ist wahrscheinlich das Ergebnis einer natürlichen Mutation und war damals in Europa unbekannt.

In 1626 die ersten langhaarigen katzen erschienen in europa, Danke an den italienischen Reisenden Pietro Della Valle, Wer, beeindruckt von der Einzigartigkeit der Türkisch Angora Katze während eines Aufenthalts im Osmanischen Reich, einige Exemplare wurden nach Italien gebracht.

Wenige Jahre später, Nicolas Fabri de Peiresc, Ratsmitglied des Parlaments von Aix-en-Provence, Er brachte auch mehrere Kopien von auf seine Ländereien Türkisch Angora Katze aus Damaskus. Er hat wesentlich zur Verbreitung dieser Rasse in Europa beigetragen, der erste Züchter von türkische angoras auf europäischem Gebiet.

Symbol für Luxus, Raffinesse und Exotik, diese Katze wurde schnell von der europäischen Aristokratie hoch geschätzt und war im Allgemeinen der Elite vorbehalten. In Frankreich, Könige von Louis XIII bis Louis XVI besaßen sie, genau wie Marie Antoinette, die ihre kleinen Katzen nach Amerika schickte, bevor sie verhaftet wurde.

Das Perserkatze Modern entstand in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts im Vereinigten Königreich. Es ist das Ergebnis von Kreuzungen zwischen den Türkisch Angora Katze und die Europäisch Kurzhaar (Europäer) von Italien, Frankreich und Großbritannien. Die ersten Tiere wurden in der ersten Katzenausstellung der modernen Geschichte ausgestellt, statt im Crystal Palace, London in 1871. Von diesem Moment an, Britische Züchter starteten ein Zucht- und Selektionsprogramm, das Kreuzungen mit einschloss Angorakatze um die Fellqualität zu verbessern. Diese Rasse wurde sehr beliebt und von allen geschätzt, und bekam einen großen Schub von Queen Victoria (1819-1901), die zwei davon besonders mochten und besaßen.

Außerdem, Während des gesamten 19. Jahrhunderts wurde viel daran gearbeitet, die Qualität des Fells zu verbessern und seine Morphologie weiterzuentwickeln, um rundere Katzen zu erhalten.. Auch die Farb- und Musterpalette des Persermantels wurde stark erweitert, bis zu dem Punkt, dass die Rasse jetzt mehr als 200 Sorten. In der Tat, wenn die erste Perser sie waren einfarbig, Ende des 19. Jahrhunderts entstand eine breite Palette zusätzlicher Farben. Das geräucherter Perser, zum Beispiel, wurde erstmals in Brighton ausgestellt in 1872 und ist das Ergebnis von Kreuzungen zwischen Perser Schwarz, weiß und blau. In 1888, in London, es war der erste an der Reihe Perser Chinchilla katze. Und gleichzeitig war die Perser Tabby, Silber und Gold.

Diese Diversifizierungsbemühungen wurden in den Vereinigten Staaten während der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts fortgesetzt.. Cameo-Umhang eingeführt, sowie der Anruf Persisch “Peke Face”, que, debido a su cabeza extremadamente plana y a los problemas de salud que esto provoca, fue -y sigue siendo- una fuente de gran controversia.

Die bekanntesten Persersorten sind die Himalayakatze (o Colourpoint Perserkatze), die Exotische Kurzhaarkatze und die “Peke Face“. Abhängig von der Katzenorganisation -und, damit, aus dem Land-, Diese Sorten gelten als eigenständige Rassen oder einfach als Sorten der Perserkatze. Das “Sprunggesicht ⓘ” nicht als Rasse anerkannt, und unterscheidet sich durch seine andere Morphologie und Kopfform stark vom üblichen Perser.

Das Perserkatze es ist eine der beliebtesten Katzenrassen der Welt, an der Spitze stehen 5 aus vielen Ländern. Dies ist insbesondere in Frankreich der Fall, obwohl die Zahl der Registrierungen in der LOOF (Livre Officiel des Origines Félines) hat seither einen Abwärtstrend gezeigt 2010 (mehr als 5.000 Inschriften in 2010, vorne 3.700 in 2018). Aber, immer noch die viertbeliebteste Katzenrasse in Frankreich, genau wie in den USA. In Großbritannien, wo es tatsächlich erstellt wurde, rang sechs, laut Zulassungszahlen in der Governing Council of the Cat Fancy (GCCF) im letzten 10 Jahre. Die Organisation zeichnet um 1.000 Geburten pro Jahr, obwohl auch diese Zahl seit dem ersten Jahrzehnt des 21..

Letzte, abgesehen davon, dass sie wahrscheinlich eine der berühmtesten Rassen der Welt ist, die Perserkatze war wahrscheinlich an der Erstellung des Heilige Birma kazte (Birma-Katze) und von der Britisch Kurzhaar Kazte in der Zwischenkriegszeit.

physikalische Eigenschaften

"Perserkatze"

Gato persa
Stephanie ist eine Perserkatze – Mike Powell aus USA, CC BY-SA 2.0, über Wikimedia Commons

Das Perserkatze Es ist eine Katze des kurzen morphologischen Typs. Das Kopf ist rund und oben abgeflacht, mit einem Nase kurze, Ohren klein mit abgerundeten Spitzen und Augen groß und rund. Es lehnt sich an a hals kurz und dick und auf einem muskulösen Körper mit breiter Brust.

Ihre Beine Sie sind kurz, mächtig und stark, mit breiten Füßen.

Das Schwanz es ist dick und es wird tief getragen: es ist kurz, aber proportional zur Länge der Katze, überschreitet normalerweise nicht die Höhe der Schulterblätter. Ein zu langer Schwanz gilt sogar als Foul.

Das Pelz Es ist dick, mit seidigem Cape und buschigem Kragen.

Unabhängig vom fraglichen Katzenorganismus, die persischer Standard akzeptiert eine Vielzahl von Farben aus Fell. Einige Personen haben eine einheitliche Farbe (Schwarz, azul, Schokolade, Lila, Rot, creme oder weiß), während andere unverwechselbare Farben haben (gestreift, Rauch, Chinchilla, Silber, dorado, Cameo aus colourpoint).

Die Fellfarbe bestimmt die Augenfarbe. Zum Beispiel, weißhaarige Menschen haben blaue Augen, Gold oder Minze (ein blaues und ein goldenes auge). Die goldenen Individuen, Silberlinge und Chinchillas haben grüne oder blaugrüne Augen. Die farbigen Punkte haben blaue Augen.

Größe und Gewicht

  • Tamaño Macho: 25-40 cm
  • Weibliche Größe: 25-35 cm
  • Gewicht der Männer: 3,5-5 kg
  • Gewicht der weiblichen: 3 a 4 kg

Rassestandard

Die Rassestandards sind von offiziellen Stellen erstellte Dokumente, die die Bedingungen auflisten, die ein Perser erfüllen muss, um vollständig als Rasse anerkannt zu werden.:

Charakter und Fähigkeiten

Perserkatze
Perserkatze – Payman sazesh, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons

Das Perserkatze es ist ruhig, ruhig und sitzend, was es zu einer empfohlenen Katzenrasse für das Leben in einer Wohnung macht. Dies gilt insbesondere, da, im Gegensatz zu vielen seiner Kollegen, hat kein systematisches Bedürfnis nach oben zu klettern, bei Verletzungs- oder Beschädigungsgefahr. Zum Beispiel, Es besteht kaum die Gefahr, dass es durch die Vorhänge klettert oder auf die Küchentheke springt: der Perser bleibt lieber auf dem Boden oder Möbeln, die für ihn zugänglicher sind. Außerdem, ihre Miauen sind ebenso selten wie diskret, was auch beim Wohnen in einer Wohnung ein spürbarer Vorteil ist.

Sie müssen nicht unbedingt Zugang nach außen haben, und das könnte gefährlicher sein als alles andere. Tatsächlich, Generation für Generation gezüchtet, um die perfekte Wohnungskatze zu sein, Sie wären außerhalb Ihres Hauses besonders anfällig für andere Tiere, denen Sie bei Ihren Spaziergängen begegnen, sowie alle Unfallrisiken draußen für eine Katze.

Das Perserkatze ist berühmt für seine Delikatesse. liebevoll und friedlich, sie sind meist sehr an ihre Besitzer gebunden. Aber, obwohl sie es lieben gestreichelt zu werden, Sie sind nicht die Art von Katzen, die sich dir unaufhörlich nähern, wie es bei anderen Rassen passiert.

Sie sind von Natur aus gesellig und haben kein Problem mit anderen Hunden oder Menschen zu leben, und sogar mit den kindern, solange du nett zu ihnen bist und sie nicht übertrieben behandelst. In der Tat, Wenn er Persisch es ist keine aggressive Katze, ein zu lebhaftes Kind, ein sehr verspielter Hund oder ein leicht turbulenter Welpe kann für diese ruhige Katze eine Stressquelle sein. Tatsächlich, Eine laute und übermäßig lebhafte Umgebung würde Ihnen nicht passen: Sie brauchen einen ruhigen Ort zum Leben und unterliegen nicht zu häufigen Veränderungen.

Kurz gesagt, Ihr Temperament macht sie zu einer idealen Katzenrasse für Senioren. Andererseits, obwohl sie schnell auf ihre Menschen und Stammgäste in ihrem Zuhause zugehen, neigen dazu, Fremden gegenüber distanzierter zu sein.

Andererseits, Vielleicht, weil sich seine Krallen nicht auf natürliche Weise abnutzen, wenn sie draußen herumstreifen, das machen sie besonders gerne. Deswegen, um ein Einreißen der Wände zu vermeiden, die Vorhänge oder die Möbel, die Bereitstellung eines oder mehrerer Kratzbäume und/oder Kratzbäume wird dringend empfohlen. Was das Spielzeug angeht, bevorzugt solche, die so weich wie sein Fell sind.

Gesundheit

Persische Katze
Perserkatze Chinchilla goldenes Männchen und silbernes Weibchen – Wiki-Taro(Wiki Taro), Public domain, über Wikimedia Commons

Als Ergebnis umfangreicher Züchtungen und Kreuzungen in der Vergangenheit, die Perserkatze ist anfällig für gesundheitliche Probleme, besonders genetischer Natur. Viele dieser Probleme sind auf die Struktur des Kopfes zurückzuführen. Deswegen, wer will ein adoptieren Persisch Sie müssen sich bewusst sein, dass diese Katze, vor allem “rassisch” aber das wurde einer beträchtlichen genetischen Selektion unterzogen, kann zahlreichen Beschwerden unterliegen.

Möglicherweise haben Sie Atembeschwerden oder lautes Atmen, wegen deiner engen Nasengänge.

Sie können auch leiden Zahnfehlstellung (Fehlstellung oder Verschiebung der Zähne) und/oder Gingivitis (Zahnfleischentzündung).

Sie sind auch anfällig für eine Reihe von Augenkrankheiten bei Katzen, wie die Progressive Netzhautatrophie (eine unheilbare Netzhauterkrankung, die bei Katzen zum Verlust des Sehvermögens führt), die Entropie (Einwärtsdrehen der Lidränder), die Tränendrüsenvorfall (u “Eye Cherry”, Ich meine, eine Entzündung des dritten Augenlids) oder Poliquistose renale (für die es einen Gentest gibt).

Das Perserkatze es ist auch anfälliger als andere Rassen für Hüfte Dysplasie (was eine Operation erfordern kann) und zu den hypertrophe Kardiomyopathie (Ho Chi Minh Stadt).

Sie sind auch anfällig für eine Reihe von Hautkrankheiten bei Katzen.: Cheyletilose, Intertrigo von Gesichtsfalten, primäre Seborrhoe, hatte, usw..

Letzte, Es ist eine Katzenrasse, die die Hitze fürchtet.

Kurz gesagt, die Perserkatze es ist eine zerbrechliche katze. Deswegen, Zu den Fragen, die Sie sich stellen sollten, bevor Sie eine Katze dieser Rasse adoptieren, gehören die Tierarztkosten - insbesondere unvorhergesehene -, die am Ende erhebliche Beträge darstellen können. Mehr als jede andere Rasse, Prävention ist der Schlüssel zur Gesunderhaltung Ihrer Katze, vor allem durch häufige Kontrollen beim Tierarzt. Außerdem, Es kann besonders ratsam sein, eine Krankenversicherung für Ihre Katze abzuschließen, um unvorhergesehene Ereignisse abzudecken und das Risiko zu vermeiden, in eine schwierige finanzielle Situation zu geraten..

Außerdem, Pubertät von Persisch es ist ziemlich spät, da es um die auftritt 12 Monate alt, und erreicht die volle Reife um die 2 Jahre. Würfe bestehen normalerweise aus 2 a 3 Kätzchen, aber Weibchen bringen selten Kätzchen zur Welt, wenn sie vorbei sind 6 Jahre. Ihre Fruchtbarkeitsperiode ist, damit, eingeschränkter als viele andere Rassen, dass sie fast zu Tode Kätzchen bekommen können.

Jeder Besitzer, der erwägt, seine Katze aufzuziehen, sollte sich bewusst sein, dass die Geburt bei Katzen oft kompliziert ist. Perser. Das ist weil, insbesondere, zu der enormen Größe der Kätzchenköpfe. Tatsächlich, Persische Kätzchen haben eine höhere Geburtssterblichkeitsrate als die meisten anderen Rassen. Mehr als jede andere Rasse, Es ist äußerst wichtig, die Geburt der Katze zu überwachen, da es oft schwierig ist und es nicht selten vorkommt, dass die Mutter sich einem Kaiserschnitt unterziehen muss.

Letzte, aus genetischen Gründen, Taubheit tritt häufiger bei weißen Katzen mit blauen Augen auf, ob Perser oder andere Rassen. Deswegen, Es ist ratsam, keine Ehe zwischen zwei Personen mit weißem Fell und blauen Augen zu planen, oder auch nur mit blauen augen, da die Wahrscheinlichkeit, taube oder teiltaube Kätzchen zu bekommen, dann besonders hoch ist.

Lebenserwartung

10 a 15 Jahre

Reinigung

Das Perserkatze Es ist eine Rasse von Katzen mit hohem Pflegeaufwand, und jeder, der erwägt, einen Vertreter dieser Rasse zu adoptieren, sollte bereit sein, einige Zeit damit zu verbringen, sich um ihn zu kümmern.

Tatsächlich, die Toilette (gebürstet, gekämmt und gewaschen) es ist eine tägliche Aufgabe, wie es notwendig ist, da die Haarlänge die schnelle Bildung von Knoten und Verwicklungen begünstigt. Deswegen, Es ist notwendig, das Fell Ihrer Katze jeden Tag zu entwirren, und das Ideal ist, Ihre Katze regelmäßig zu einem professionellen Hundefriseur zu bringen; die genaue Häufigkeit hängt von der Katze und ihrem Lebensstil ab, sowie der Anspruch des Eigentümers. Es ist auch ratsam, Ihre Katze einmal im Monat zu baden.

Wenn Ihre Katze Zugang zum Freien hat, die Fellpflege ist noch anspruchsvoller, da Blätter und Pflanzen bald daran haften, sowie Dreck und Matsch. Auch die Katzentoilette erfordert besondere Aufmerksamkeit, da es ärgerlich werden kann, wenn sich zu viel Sand auf dem Fell oder unter den Pfoten ablagert.

Außerdem, die Persisch sie verliert ständig viele haare: damit zu leben bedeutet, diese Tatsache zu akzeptieren! Aber, diese Ablösung kann je nach Herkunft stark variieren. Damit, dieser Parameter kann bei der Suche nach einem Kätzchen berücksichtigt werden Persisch, Bevorzugung, zum Beispiel, eine Linie, wo das Phänomen nicht zu ausgeprägt ist. In jedem Fall, Der Haarausfall ist während der Häutungsperioden offensichtlich noch größer, im Frühling und Herbst.

Außerdem, ihre Augen weinen oft, Sie müssen sie also regelmäßig reinigen. Es ist ratsam, dies einmal täglich zu tun (oder weniger, wenn sie nur wenig laufen), einfach die Umgebung mit einem Handschuh und warmem Wasser benetzen.

Eine Katze wurde nicht unbedingt geboren, um behandelt zu werden. Aber, ein Perserkatze muss viel gehandhabt werden, aufgrund seines hohen Wartungsbedarfs. Deswegen, noch mehr als bei anderen Rassen, es ist wichtig, sie von klein auf an Manipulationen zu gewöhnen, ohne unangemessen zu reagieren.

Ernährung

Die Ernährung der Perserkatze es ist relativ einfach, da er Kroketten liebt und nicht sehr anspruchsvoll ist. Jedoch, es ist vorzuziehen, sich für hochwertige Industriekroketten zu entscheiden.

Andererseits, aufgrund seiner geringen Aktivität, Diese Katzenrasse ist anfällig für Fettleibigkeit. Deswegen, Es ist ratsam, auf die täglich verteilte Menge zu achten, um das Risiko zu vermeiden, dass die Katze übergewichtig oder fettleibig wird. Dies gilt insbesondere, wenn die Katze älter ist. (und, damit, weniger aktiv) und/oder wenn er kastriert wurde (was auch immer das Rennen, eine kastrierte Katze nimmt eher zu).

Kaufen Sie eine "Perserkatze"

Perserkatze
Meine Perserkatze – Flickr

Die zu übernehmende Preisspanne Perserkatze es ist besonders breit, da es oszilliert zwischen 400 und 2500 EUR. Das Geschlecht des Kätzchens beeinflusst seinen Preis, da ein Weibchen viel mehr kostet als ein Männchen. Das Fell, vor allem aber die Ahnentafel und die Titel der Eltern, sie haben auch einen bestimmenden Einfluss.

Im allgemeinen, die Kätzchen, die zwischen kosten 400 und 600 Euro kommen von Amateur- oder nicht deklarierten Farmen, sie werden also von Privatpersonen verkauft. Sie können auch von deklarierten Züchtern stammen, die Kätzchen in großen Mengen produzieren.. In diesen Fällen ist es ratsam, besonders aufmerksam zu sein, weil Kätzchen oft keinen DNA-Test hatten, zum Beispiel gegen die PKD (Poliquistosis Renal Dominante). Außerdem, diese Kätzchen werden oft ohne LOOF-Registrierung verkauft, Ich meine, kein Stammbaum: Sie sind keine reinrassigen Kätzchen, aber Kätzchen “irgendwie verloren”.

Die Kätzchen, die zwischen verkauft werden 600 und 1.400 Euro kommen meist von offiziellen Höfen: entsprechen dem Rassestandard und wurden getestet (genau wie seine eltern, auch vor der Zucht) um die häufigsten genetischen Erkrankungen zu erkennen.

Letzte, Preise oben 1400 Euro beziehen sich auf Kitten aus exzellenten Linien, die zur Zucht bestimmt sind. Sie beziehen sich hauptsächlich auf Züchter. Außerdem, eine gewisse Anzahl dieser Katzen wird im Ausland gekauft, was erhebliche Rückführungskosten mit sich bringt. Diese Ausgaben aus dem Kauf der Eltern erklären, teilweise, dass die Preise der Kätzchen, die gebären, ziemlich hoch sind, obwohl sie nur für die Gesellschaft bestimmt sind.

Außerdem, über die Anschaffungskosten hinaus, wer erwägt a . zu adoptieren Perserkatze Sie sollten berücksichtigen, dass diese Rasse viel teurer ist als andere. Dies liegt vor allem an ihrem hohen Wartungsbedarf und ihrer schlechten Gesundheit..

Eine Tonne Perserkatzen

CFA Internationale Katzenausstellung 2018 - Perserkätzchen Klasse Richten - Zweifarbig.2

▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

Peterbald katze
Verbände: LOOF, FIFé, WCF

Trotz seiner Anerkennung durch mehrere große Organisationen und seiner weltweiten Präsenz, die Peterbald Es ist immer noch eine sehr seltene Katzenrasse, die sich noch in der Entwicklung befindet.
Foto: purrsiaoriental.com

Inhalt

Bewertungen des "Peterbald katze"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Bevor Sie über den Erwerb einer Katze der Rasse nachdenken "Peterbald katze" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Sie müssen ihren Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Freude

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Aktivitätsgrad

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlichkeit gegenüber anderen Haustieren

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlichkeit gegenüber Kindern

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Anforderungen an die Pflege

2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Lautstärke

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bedürfnis nach Aufmerksamkeitit

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Zuneigung zu seinen Besitzern

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Fügsamkeit

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Selbstständigkeit

2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Robustheit

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Geschichte

Das Peterbald Es ist eine neue russische Katzenrasse, entstand in Sankt Petersburg in den frühen 1990.

Olga S. Mironova, ein Experte für Katzen, der den Stil der Don Sphynx (Donskoy), eine Rasse von Nacktkatzen, die im Laufe der Jahre auftauchte 80 de Rostov del Don (auch in russland), beschlossen, sie mit ihm zu kreuzen Orientalische Kurzhaarkatze. Ich wollte eine Katze vom orientalischen Typ erschaffen, aber ohne Haare, damit Sie seine feine und elegante Muskulatur bewundern können.

also rein 1993 gekreuzt zu Afinguen-Mythos, Ein Mann Donskoy, con Radma von Jagerhov, eine weibliche Person à–stliche die mehrere Katzenausstellungen gewonnen hatte. Die ersten beiden Würfe brachten vier Kätzchen zur Welt: Mandarín iz Murino, Moscatel iz Murino, Nezhenka iz Murino y Nocturne iz Murino. Sie sind die Schöpfer des Rennens Peterbald, und Nocturne iz Murino, das wurde als Hengst verwendet, ist heute in der Linie von allen vorhanden Peterbald mit Stammbaum.

In 1996, die Russische Föderation der Selektionskatzen (SFF) den ersten Standard für diese Rasse entwickelt. Es wurde genannt Peterbald, zu Ehren der Stadt Sankt Petersburg, woher kommen sie?. Russische Züchter interessierten sich schnell für die Rasse und begannen, sie zu entwickeln.

Um die Morphologie der à–stlichen, Kreuzung mit Donskoys, um zu verhindern, dass die besonderen Eigenschaften dieser Katzen verloren gehen. Da das haarlose Gen bereits in die Rasse eingeführt wurde, Russische Züchter haben sich entschieden, nur zu verwenden Oriental, Siamkatze und balinesen für die àœberfahrt.

Aber, die Funktion dieses Gens ist schwer zu verstehen, und selbst heute kann die Genetik ihre Funktionsweise und Übertragung nicht eindeutig erklären, was einige Genetiker zu der Annahme verleitet, dass mehrere Gene für das Auftreten der Peterbald. So, diese Katzen können haarlos sein, ein extrem kurzes Fell haben, einen langen Mantel haben, oder eine Kombination dieser verschiedenen Einstellungen (zum Beispiel, an einigen Körperteilen haarlos und an anderen behaart).

Das Peterbald katze weckte bald das Interesse aller, und die ersten Exemplare wurden Ende der 1990er Jahre nach Europa und Nordamerika exportiert. 1990. Die Internationale Katzenvereinigung (TICA) gewährt Peterbald der Titel der Versuchszucht in 1997, und wurde von der World Cat Federation anerkannt (WCF) in 2003. In 2006, erhielt die volle Anerkennung des TICA, was ihm die Teilnahme an Ausstellungen ermöglichte, die unter der Schirmherrschaft der Organisation organisiert wurden. Das Fédération Internationale Féline (FiFé) habe ihn auch erkannt in 2012.

Aber, weder er noch Governing Council of the Cat Fancy (GCCF) nicht mal Cat Fanciers’ Association (CFA) habe den Schritt dennoch gewagt.

Tatsächlich, trotz seiner Anerkennung durch mehrere große Organisationen und seiner Präsenz auf der ganzen Welt, die Peterbald Es ist immer noch eine sehr seltene Katzenrasse, die sich noch in der Entwicklung befindet.

In Frankreich, der erste Peterbalds sie haben sich in die eingeschrieben Livre Officiel des Origines Félines in 2006, und in 2008 etwas 30 Exemplare pro Jahr. Diese Zahl blieb bis dahin stabil 2015, vor dem Abstieg zum Solo 6 Kopien in 2018. Mit einer Gesamtbevölkerung von knapp über 300 Kopien, die Peterbald es ist eine seltene Katze in Frankreich.

physikalische Eigenschaften

"Peterbald katze"

Peterbald
Yanek von der Iris, Rasse Peterbald und Sansha, ein Gato Cornish Rex – Jiel Beaumadier, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons

Das Peterbald hat einen schlanken oder orientalischen Teint. Sein langer Körper ist schlank und muskulös, das gibt es einen eleganten Look. Die gleiche Schlankheit zeigt sich an den langen Beinen und dem peitschenartigen Schwanz..

Das Kopf ist von vorne gesehen dreieckig und das riesige Ohren, breit an der Basis, befinden sich in der Fortsetzung dieses Dreiecks. Profil, Die Linie von der Schädeldecke bis zur Nasenspitze ist vollkommen gerade. Los Augen sie sind mittelgroß und mandelförmig, und sie können blau sein, grün oder ungerade (ein grünes und ein blaues auge).

Das Pelz von der Peterbalds variiert von Individuum zu Individuum: nach den Regeln, Es gibt drei bis fünf Kategorien. Manche Katzen sind völlig haarlos und ihre Haut fühlt sich elastisch und gummiartig an, während andere am ganzen Körper ein weiches und mehr oder weniger langes Fell haben. Einige haben ein kurzes, aber hartes und lockiges Fell, die sich auch ungleichmäßig im Körper verteilen können. Andere haben Fell, das beschrieben werden kann als “normale”, ähnlich einer Kurzhaarkatze.

Außerdem, Dinge sind nicht rechtzeitig fixiert: wenn ein Kätzchen, das ohne Haare geboren wird, ohne Haare bleibt, ein anderer, der mit Haaren geboren wurde, kann es behalten oder verlieren, teilweise oder vollständig. So, Manche Menschen, die behaart geboren werden, enden als Erwachsene nackt.

Außerdem, alle Fellfarben werden vom Rassestandard akzeptiert. Haarlose Menschen haben unterschiedliche Farben, da ihre Haut die gleiche Farbe hat, die ihr Haar hätte, wenn sie es hätten.

Letzte, die Geschlechtsdimorphismus es ist gut markiert, das Männchen größer als das Weibchen zu sein.

Größe und Gewicht

  • Tamaño Macho: 22 a 25 cm
  • Weibliche Größe: 20-23 cm
  • Gewicht der Männer: 3,5-4,5 kg
  • Gewicht der weiblichen: 2,5-3,5 kg

Rassestandard

Die Rassestandards sind von offiziellen Stellen ausgestellte Dokumente, die die Bedingungen auflisten, die ein Peterbald erfüllen muss, um vollständig als Rasse zugehörig anerkannt zu werden:

Sorten

Das Peterbald katze kann verschiedene Fellarten haben, es existiert also in mehreren varianten:

  • Naked

    Diese Personen haben keine Haare und die Berührung ihrer Haut erinnert an Gummi.. Eins Peterbald desnudo normalerweise hat er keinen Schnurrbart.

  • Chamois

    Sie sind mit einer feinen Daunendecke bedeckt, weniger als 1 mm, das fühlt sich an wie das berühmte Wildleder. Eins Peterbald Chamois hat kurze Schnurrbärte.

  • Velour

    Sie haben ein sehr kurzes Fell, von nur 2 o 3 mm, weich im Griff und samtige Textur. Eins Peterbald Velour er hat auch kurze schnurrbärte.

  • brush

    Sie haben kurzes, hartes Haar, normalerweise lockig. Eins Peterbald Typ brush hat normalerweise lockige Schnurrhaare.

  • sanftes Haar

    Diese Sorte umfasst alle Peterbalds deren Fell nicht den bisherigen Sorten entspricht. Haare können an verschiedenen Körperstellen unterschiedlich lang sein, von komplett haarlos bis mittellang. Diese Katzen sind gut registriert als Peterbalds, aber sie dürfen nicht an Katzenausstellungen teilnehmen.

Charakter und Fähigkeiten

"Peterbald katze"

Peterbald
Peterbald Famele Bonita DeMauntiful – Ivan Menshenin Cattery DeMauntiful, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons

Das Peterbald katze Es ist eine sehr liebevolle Katze, die nie weit von ihrem Besitzer entfernt ist. Folgt ihm durchs Haus, sitzt wenn möglich auf deinem Schoß oder deiner Schulter, und schlaf neben ihm. Begleitet ihn zur Tür, und genau hinter dieser Tür findet ihn sein Meister, wenn er zurückkehrt.

Diese Zuneigung kann manchmal überwältigend sein., Vor allem für diejenigen, die noch nie ein Haustier hatten: haben eine Peterbald Zuhause heißt immer jemanden bei sich zu haben. Und ihre Anwesenheit ist nicht immer diskret, da er gerne ein Gespräch beginnt.

Wie ist Logik, dieser Eigensinn lässt ihn nicht gerne alleine sein. Allein zu sein, während sein Besitzer bei der Arbeit ist, ist für ihn kein Problem, aber Sie können unter Trennungsangst und destruktiven Verhaltens leiden, wenn Sie ein Wochenende allein gelassen werden. Andererseits, viel mehr an seinem Herrn hängen als an seinem Haus, die Peterbald reist mit Leichtigkeit: deshalb, Sie können den Urlaub mit Ihrer Katze perfekt planen, ohne große Schwierigkeiten befürchten zu müssen.

Außerdem, ist gesellig und versteht sich mit allen. Empfangen Sie Gäste an der Tür und zögern Sie nicht, mit ihnen zu plaudern. Es ist auch eine Katzenrasse, die für Kinder geeignet ist: solange sie wissen, wie man sich mit einer Katze verhält und sie respektiert, Sie werden es genießen, stundenlang mit ihnen zu spielen.

Er versteht sich auch gut mit anderen Katzen, aber auch bei Hunden, die an Katzen gewöhnt sind. Andererseits, ihre Geselligkeit mit kleinen Nagetieren oder Reptilien kann problematisch sein: hat keinen Jagdinstinkt ihnen gegenüber, Aber was für ihn nur ein Spiel ist, kann ihnen Stress machen.

Sehr aktiv, die Peterbald Lauf, springen, den ganzen Tag kratzen und spielen. Das einzige, was er mehr mag, als einem Ball nachzujagen, ist das Spielen mit seinem Besitzer.. Liebt abwechslungsreiche Katzenspiele, einschließlich derer, die deine Intelligenz stimulieren.

Ja in der Tat, obwohl er gerne spielt, keine katze für draußen, also musst du es drinnen aufbewahren: deine Haut ist empfindlich gegenüber Sonnenstrahlen, sowie schlechtes Wetter und Schmutz. Außerdem, sein geselliger Charakter - sogar naiv- könnten Sie in gefährliche Situationen bringen.

Gesundheit

"Peterbald katze"

Peterbald
Weiße Katze Peterbald Typ “Bürste” – Akrakrabe, CC0, über Wikimedia Commons

Das Peterbald katze Es handelt sich um eine Katzenrasse mit wenigen Gesundheitsproblemen und ohne bekanntes Risiko für genetische Erkrankungen. Da die Rasse neu ist, es ist noch zu früh, endgültige Schlussfolgerungen zu ziehen, aber es ist vernünftig anzunehmen, dass wenn sie von einer schweren Krankheit betroffen ist, Fälle wären bereits aufgetaucht.

Andererseits, das Fehlen von Fell macht ihre Haut empfindlicher als die anderer Katzen. So:

  • Es ist eine Katzenrasse kälteempfindlich, Also musst du an einem ausreichend warmen Ort leben;
  • Musst du auch schütze sie vor der Sonne, Verwenden Sie spezielle Sonnencreme für Tiere, wenn sie das Haus verlassen müssen;
  • Talg sammelt sich in Ihrem Körper an, einen öligen Film bilden, der schnell Schmutz ansammeln kann.

Letzte, obwohl das Risiko für Fettleibigkeit bei dieser Rasse gering ist, bleibt eine der Hauptgesundheitsrisiken jeder Wohnungskatze, Daher sollten Besitzer ihre Katze regelmäßig wiegen und darauf achten, dass sie ihr Körpergewicht nicht überschreitet.

Lebenserwartung

Der 12 a 15 Jahre

Reinigung

Das Peterbald katze es ist leicht zu pflegen, aber es erfordert mehr Aufmerksamkeit als du denkst. In der Tat, ihr Fellmangel verhindert das Bürsten, aber ihre nackte Haut schwitzt, und der Talg hält den Staub zurück. Um die Ansammlung von Schmutz zu vermeiden, der das Auftreten von Bakterien verursachen kann, Körpergeruch und möglicherweise Hautprobleme, Es ist notwendig, Ihre Katze jede Woche mit einem speziellen Shampoo zu baden.

Aber, Dieses Badezimmer sollte kein Problem sein, seit um Peterbald er mag es, in heißem Wasser gebadet zu werden, vor allem wenn man sich seit der kindheit daran gewöhnt hat.

Um diese wöchentliche Pflegesitzung zu beenden, du musst deine zähne untersuchen, Augen und Ohren, um sicherzustellen, dass sie sauber sind, und eventuell mit einem feuchten Tuch reinigen.

Letzte, wenn natürlicher Verschleiß nicht ausreicht, du musst die nägel deiner katze kürzen.

Ernährung

Das Peterbald katze kann mit industriellem Katzenfutter gefüttert werden, das im Fachhandel erhältlich ist. Ob Kroketten oder Essen, es muss eine gute ernährung sein, angepasst an Ihr Alter und Aktivitätslevel. So erhält Ihre Katze alle Nährstoffe, die sie braucht und bleibt gesund..

Das Risiko für Fettleibigkeit ist bei dieser hyperaktiven Katze gering, und kann jederzeit mit Essen zur Hand bleiben, da es zur Selbstregulation fähig ist. Aber, Es muss darauf geachtet werden, dass das Gewicht der Katze stabil bleibt, und Sie sollten Ihren Tierarzt konsultieren, um eine angemessene Ernährung festzulegen, wenn Sie von Ihrem Idealgewicht abweichen.

Kaufen Sie eine "Peterbald katze"

Ein Kätzchen adoptieren Peterbald, muss etwas bezahlen 1250 Euro wenn es ein Mann ist, und 1100 Euro wenn es eine Frau ist.

Wer möchte adoptieren? Peterbald durch seinen Charakter und nicht durch sein Aussehen “ohne Haare” kann zu einer glatthaarigen Person werden. Diese Kätzchen mit längerem oder kürzerem Fell werden von reinrassigen Eltern geboren und, deshalb, werden aufgezeichnet als Peterbalds, aber sie können nicht in Katzenausstellungen gezeigt werden. Daher, der Preis ist normalerweise viel günstiger, da es möglich ist, sie in der Umgebung zu finden 600 o 700 EUR.

PETERBALD KATZEN 2021

Oscar Peterbald Katze

▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

Pixiebob
Verbände: TICA, ACFA/CAA, CCA-AFC

Auch in Amerika, Die Verteilung von Pixiebob ist noch begrenzt, da die Zahl der Züchter zwanzig nicht übersteigt.
Foto: © Natalie Bent - Pixie-bob.info

Inhalt

Bewertungen des "Pixiebob"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Bevor Sie über den Erwerb einer Katze der Rasse nachdenken "Pixiebob" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Sie müssen ihren Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Freude

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Aktivitätsgrad

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlichkeit gegenüber anderen Haustieren

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlichkeit gegenüber Kindern

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Anforderungen an die Pflege

2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Lautstärke

3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bedürfnis nach Aufmerksamkeitit

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Zuneigung zu seinen Besitzern

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Fügsamkeit

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz

4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Selbstständigkeit

2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Robustheit

5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Geschichte

Die Ursprünge der Pixiebob sie sind mit Fantasie gefärbt. Es gibt eine Legende, dass es das Ergebnis der Paarung zwischen weiblicher Hauskatze und männlichem Rotluchs ist. Das liegt sicher daran, dass die Pixiebob sieht aus wie “Luchse“, aber es hat keine Grundlage.

Bekannt ist das Carol Ann Brewer, ein Züchter aus dem US-Bundesstaat Washington, im Nordwesten der USA, war der Schöpfer des Rennens.

In 1985, durch eine Zeitungsanzeige, angenommen und ernannt Keba, ein männliches Kätzchen, das a ähnelte Rotluchs : große, mit Flecken und mit kurzem Schwanz. Die Besitzer sagten ihm, der Vater sei ein Rotluchs (Lynx rufus).

Carol Ann Brewer Ich hatte schon ein Weibchen, Rufen Sie Maggie, die die gleichen Eigenschaften hatten. Beschlossen, sie zu koppeln. Im resultierenden Wurf, ein kleines Kätzchen wurde mit identischen Merkmalen wie ihre Eltern geboren. Er nannte Elf.

Elf sah aus wie eine wilde Katze, aber er war zahm und er war liebevoll. Carol Ann Brewer war begeistert von dieser originellen Mischung und beschloss, sie zu züchten.

Er bereiste die Cascade Mountains und fand 23 Männchen mit den gleichen Eigenschaften: kurzen Schwanz, geflecktes Fell, kurzes oder langes Haar. So, hatte genug Exemplare, um zu züchten, was er beschloss, das zu nennen Pixiebob: Elf in Anspielung auf die kleine Katze, von der alle Vertreter der Rasse abstammen, und Bob von “bobcat“, Was heißt das Luchse.

Carol Ann Brewer Dann versammelte er andere Züchter um sich, die sich für die Katze begeisterten und zu ihrer Entwicklung beitragen wollten.. Er übte strenge Kontrolle über seine Zuchtarbeit aus, so dass sie es gemeinsam geschafft haben, sowohl das wilde Aussehen der Katze als auch ihr häusliches Temperament zu erhalten.

In 1989 Carol Ann Brewer schrieb den ersten Standard für die Pixiebob. Sie und ihre Kollegen haben hart gearbeitet, um die International Cat Association zu bekommen (TICA) die Rasse erkennen. Eine der Möglichkeiten, dies zu tun, bestand darin, das Gerücht zum Schweigen zu bringen, dass die Tiere Hybriden der Rotluchs , Ich meine, die von dieser Art abstammen. Sie wussten, dass es höchst unwahrscheinlich war, dass die offiziellen Behörden einer Registrierung zustimmen würden hybride katze. Daher, Gentests an den verschiedenen Würfen durchgeführt, die wissenschaftlich bewiesen, dass zwischen ihren Katzen und Wildtieren keine Beziehung bestand.

In 1993, die Organisation hat einen entscheidenden ersten Schritt getan, um die Pixiebob wird in Ausstellungen präsentiert, die unter der Schirmherrschaft der Organisation organisiert werden, obwohl nicht konkurrenzfähig. In 1996, offiziell erteilt Pixiebob neuer Rassestatus, und in 1998 die Rasse erhielt volle Anerkennung, Erlauben Sie Ihren Vertretern, an Wettbewerben teilzunehmen.

Zur gleichen Zeit, die “Pixiebob” begann sich international zu verbreiten.

dies war der Fall, insbesondere, aus Frankreich: ein erstes Exemplar wurde präsentiert in 1997 in der Fest des Gato de Pontoise. Die Referenzstelle des Landes, die Livre Officiel des Origines Félines (LOOF), erkannte die Rasse kaum 5 Jahre später, in 2002.

Nicht jeder hat das gleiche gemacht. Zum Beispiel, der Antrag auf Anerkennung an die Cat Fanciers’Association (CFA) bis heute nicht erfolgreich, im Gegensatz zu dem, was in passiert ist 2005 mit der durchgeführten am American Cat Fanciers’ Association. Im allgemeinen, nur wenige offizielle Stellen haben die Rasse akzeptiert. Zum Beispiel, nicht mal Fédération Internationale Féline (FIFé), weder er noch Governing Council of the Cat Fancy (GCCF), nicht mal Association Féline Canadienne (CCA), Sie haben den Schritt getan.

Verteilung von "Pixiebob"

Obwohl die Pixiebob begann in den Jahren außerhalb seines Herkunftslandes exportiert zu werden 90 (Kanada, Francia, Italien, etc.), der größte Teil der Bevölkerung konzentriert sich immer noch auf die Vereinigten Staaten. Es ist noch selten und im Ausland wenig bekannt.

Auch in Amerika, seine Verbreitung bleibt begrenzt, da die Zahl der Züchter zwanzig nicht übersteigt. in Kanada, es gibt weniger als ein Dutzend.

In Frankreich, es gibt kaum mehr als eine handvoll Züchter. Die Anzahl der jährlichen Aufzeichnungen von Pixiebob in der Livre Officiel des Origines Félines (LOOF) ungefähr zwanzig dazwischen 2006 und 2008, und dann in den folgenden Jahren auf ein Dutzend sinken, bevor er wieder seinen Höhepunkt erreicht hat 2018, mit mehr als 30 Geburten pro Jahr. In jedem Fall, egal zu welcher zeit, die Aufzeichnungen von Pixiebob kurze haare sind 2 a 3 mal mehr als die von Pixiebob langhaarige.

Die Rasse ist auch in Belgien präsent, aber es gibt dort nur wenige Züchter.

physikalische Eigenschaften

Pixiebob
Pixie-Bob – Simone Johnsson aus Curitiba, Brazilien, CC BY-SA 2.0, über Wikimedia Commons

Das Pixiebob ist eine lange und kräftige Katze mit einem wilden Aussehen.

Das Körper es ist mittelgroß bis groß, mit starken Knochen und kräftigen Muskeln. Der Brustkorb ist breit und gut entwickelt. Los Schultern sind auffällig und bilden ein Loch in der Mitte, was den Eindruck erweckt, dass die Pixiebob beim Gehen rollen. Unterkörper hat eine Bauchtasche. Das Zurück bildet eine leichte Mulde, die bis zur Hüfte reicht, die etwas höher als die Schultern sind.

Das Schwanz muss mindestens haben 5 cm lang, darf aber bei voll gestrecktem Bein nicht über das Sprunggelenk hinausragen.

Die Beine sie sind lang und kräftig muskulös, endet in Füße große, breit und fast rund. Letztere haben fleischige Finger.

Manche Menschen haben einen normalerweise langen Schwanz oder Füße Polydaktylen. In Frankreich, die Livre Officiel des Origines Félines (LOOF) autorisiert seine Registrierung und Vervielfältigung, Sie können jedoch nicht an Wettbewerben teilnehmen, die unter der Schirmherrschaft der Organisation organisiert werden. Die International Cat Association akzeptiert die Pixiebob mit langem Schwanz, solange die Warteschlange nicht mehr als überschreitet 2 cm vom Sprunggelenk bei gestrecktem Bein, sowie die, die es sind Polydaktylen (7 Finger maximal).

Das Kopf von der Pixiebob ruht auf einem kräftigen und muskulösen Hals. Es ist mittelgroß bis groß und hat die ursprüngliche Form einer umgekehrten Birne.. Die Stirn ist leicht abgerundet und endet in einem leichten Stop.

Die Ohren sie sind mittelgroß und an der Basis breit, mit abgerundeter Spitze. Dezentes Auslehnen, haben federförmige Haarbüschel an der Spitze, was ihnen einen Hauch von à„hnlichkeit verleiht Luchse.

Los Augen Sie sind in Form eines rechteckigen Dreiecks weit voneinander entfernt und ihre Farbe variiert zwischen Gold und Haselnuss. Sie sind von einer cremeweißen Make-up-Linie umgeben, die ihre Konturen hervorhebt., und werden von buschigen Augenbrauen gekrönt. Die Lider sind ziemlich schwer und bedecken einen kleinen Teil der Augen, geben Pixiebob ein leicht träges und halbschlafendes Aussehen. Außerdem, auf jeder Seite, eine schwarze Linie verläuft vom äußeren Augenwinkel bis zur Wange, was ist prominent.

Das Nase es ist ziemlich groß und breit. Es ist auch leicht gewölbt, einen kleinen Buckel bilden, und endet mit einer ziegelfarbenen Nase.

Letzte, die Chin ist gut entwickelt und mit dichtem Fell bedeckt.

Das Pixiebob es gibt zwei Sorten, die sich durch die Länge ihres Fells unterscheiden – alle anderen körperlichen und geistigen Eigenschaften sind identisch. Es gibt Einzelpersonen von Kurzhaar und Langhaar. Zu diesem letzten Fall, Jedoch, Haare nicht überschreiten 5 cm lang.

Sowohl kurzhaarige als auch langhaarige Katzen haben weiches Fell, wollig und dicht, vor allem am Kopf, wo es dicker ist.

Das Pixiebob ist eine Tabby-Katze, deren Fell nur ein geflecktes Tabby-Muster haben kann, Ich meine, ist mit kleinen runden Flecken befleckt, zufällig im ganzen Körper verteilt. Die Unterwolle ist mausgrau, und der obere ist braun, oder alle seine Schattierungen heller oder dunkler. Der Bauch kontrastiert mit dem Rest des Körpers, da es cremeweiß ist. Das gleiche gilt für das Kinn und den unteren Hals, die heller sind. Stattdessen, die Rückseite der Beine, die Ballen und die Rutenspitze sind bräunlich-schwarz oder schwarz.

Das Pelz gesprenkelt Pixiebob ändert sich mit den Jahreszeiten. Im winter, das Fell ist sehr dicht, so dass es sehr niedrigen Temperaturen standhält. Im Sommer, das Fell ist weniger dicht und kürzer, damit das Fleckenmuster zu sehen ist. Die Häutung findet im Frühjahr und Herbst statt.

Letzte, unabhängig von der Sorte, es gibt ein bestimmtes Geschlechtsdimorphismus: das Männchen ist nicht viel größer als das Weibchen, aber es ist schwerer.

Größe und Gewicht

"Pixiebob"

Pixie Bob
Pixie-Bob – Simone Johnsson aus Curitiba, Brazilien, CC BY-SA 2.0, über Wikimedia Commons
  • Größe: 30 cm
  • Gewicht der Männer: Der 6 a 10 kg
  • Gewicht der weiblichen: 3 a 4 kg

Rassestandard

Rassestandards sind von offiziellen Stellen erstellte Dokumente, die die Bedingungen auflisten, die eine Rasse erfüllen muss. Pixiebob als zur Rasse zugehörig anerkannt zu werden:

Sorten

Das Pixiebob es gibt zwei Sorten:

  • die Pixie Bob kurzes Haar;
  • die Pixie Bob mit langen Haaren.

Der einzige Unterschied zwischen ihnen ist die Länge der Haare.: Ihre anderen physikalischen Eigenschaften sind identisch, wie sein Temperament. Aber, die Pixie Bob kurzes Haar es ist häufiger als die langhaarigen.

Außerdem, obwohl sie nicht als Sorten im engeren Sinne gelten, es gibt beides Kurzschwänzige Pixie Bobs (die Mehrheit) wie die mit einem viel längeren Schwanz. Beide können kurze oder lange Haare sein.

Charakter und Fähigkeiten

Pixiebob
Pixiebob

Das Pixiebob Es ist eine überraschende und bemerkenswerte Katze. Tatsächlich, sein wildes Aussehen könnte irreführend sein, aber lass dich nicht täuschen: diese Katze hat einen liebevollen und fügsamen Charakter, die in vielerlei Hinsicht sogar der eines Hundes ähnelt.

Tatsächlich, dieses abgehende Tier, liebevoll und leicht zu tragen ist ideal für eine Familie. Keine einzelne Katze, aber warte - und biete an- Zuneigung zu allen um ihn herum täglich. Sie stehen gerne im Mittelpunkt der Familienaktivitäten und beteiligen sich in irgendeiner Weise. Ein bisschen gesprächig, zögert nicht zu kommunizieren, um zu demonstrieren, zum Beispiel, dass er gestreichelt werden muss.

So kannst du sogar mit Fremden reden. Tatsächlich, die Pixiebob er ist nicht schüchtern gegenüber Fremden oder Gästen, die in sein Haus kommen. Umgekehrt, er bleibt mitten unter all diesen menschen und will mitmachen.

Wenn diese Kuschelkatze gerne mit ihren Menschen auf der Couch kuschelt, es ist, weil es von Natur aus ruhig und entspannt ist. Manchmal ein bisschen süchtig nach der Couch, er mag die Ruhe seines Zuhauses und die Umgebung seiner Familie.

Sie sind in der Lage, mit der Aufregung der Jüngsten zurechtzukommen: ihre Gesellschaft zu lieben und unendliche Geduld mit ihnen zu zeigen, ohne jemals aggressiv zu sein, Es ist eindeutig eine empfohlene Katzenrasse für Kinder.

Aber, Die Tatsache, dass es sich um eine gute Gesellschaft handelt, sollte uns nicht vergessen lassen, dass ein kleines Kind und eine Katze – egal welcher Rasse- sie sollten nie alleine zusammen sein, ohne Aufsicht eines Erwachsenen.

Das Pixiebob ist auch gesellig mit anderen Katzen, Hunde und sogar Kleintiere wie Nagetiere und Vögel. Tatsächlich, neigt dazu, leicht zu akzeptieren, ihr Territorium zu teilen, vor allem wenn man sich seit der kindheit daran gewöhnt hat. Aber, wenn ein anderes Tier in den Familienkreis eintritt, wenn es kein Kätzchen mehr ist, Es ist besser, sich schrittweise anzupassen, um das Risiko von Problemen zu minimieren. In jedem Fall, wenn du mit einem Hund unter einem Dach leben willst, es ist besser, eine Hunderasse zu wählen, die sich gut mit Katzen verträgt und mit ihnen leben kann.

Ohne destruktiv zu sein, die Pixiebob ist verspielt, und manchmal sogar ausgelassen. Deswegen, brauche Platz. Aber, solange es eine respektable Größe hat und seine Besitzer es zulassen, Sie können sowohl in einer Wohnung als auch in einem Haus mit Garten wohnen. Zu diesem letzten Fall, es ist eine gute idee eine katzenklappe zu installieren, damit du kommen und gehen kannst wie du willst, sowohl innen als auch außen.

Egal wo Ihre Katze lebt, es ist möglich, ihm das Laufen an der Leine beizubringen, vor allem wenn du früh genug beginnst. Dies ist eine interessante Option, wenn es nicht möglich oder zu gefährlich ist, Ihre Katze frei herumlaufen zu lassen.. Das Pixiebob er genießt auch Autofahrten, Es muss jedoch darauf geachtet werden, Ihre Sicherheit und die der Insassen des Fahrzeugs zu gewährleisten, indem Sie es in einer Transportbox für Katzen platzieren. In jedem Fall, Er liebt Familienspaziergänge und ist neugierig, genießt es, ihre Umgebung zu beobachten.

Wenn deine Besitzer dich nicht mitnehmen können, zum Beispiel um tagsüber zu arbeiten, Es ist nicht allzu schwer für ihn, sich der Einsamkeit zu stellen, solange er sich zu Hause sicher fühlt und interaktives Spielzeug hat, um ihn zu beschäftigen und seine Fähigkeiten zu stimulieren. Dies verhindert, dass Sie andere Gegenstände finden, mit denen Sie sich unterhalten können., wie Papierhandtücher oder Toilettenpapier, das sich mit unendlicher Freude abwickelt und mahlt.

Er jagt auch gerne einem Objekt nach, Bringen Sie es zurück und interagieren Sie so mit den Menschen um Sie herum, wie es ein Hund tun würde. Dies kann eine einfache Möglichkeit sein, mit ihm zu Hause zu spielen.. Seine Intelligenz ermöglicht es ihm auch, kleine Tricks zu lernen und seine Fähigkeiten auszuüben.

wie die meisten seiner Kollegen, er klettert auch gerne, ein Kratzbaum ist also auch eine unverzichtbare Investition. Letzte, um das Paket zu vervollständigen, ein Kratzbaum ist unerlässlich, damit Sie alles kratzen können, was Sie wollen. Sie können dieses natürliche und zwingende Bedürfnis mit diesem Artikel besser erfüllen., das in den Möbeln oder den Gardinen.

Letzte, die Pixiebob Es ist eine dieser seltenen Katzenrassen, die Wasser lieben. Ein undichter Wasserhahn macht ihm richtig Spaß: geniesse es nicht nur das phänomen zu beobachten, aber auch mit dem tropfenden Wasser spielen, sogar Flecken im Waschbecken, um nass zu werden. Er springt auch gerne in die Badewanne, wenn es einen Po zu spielen gibt.

Gesundheit

Pixiebob
Junges Pixie-Bob Langhaar – VanWagn, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons

Das Pixiebob dies ist, im allgemeinen, eine gesunde Hund, Dies ist ein Beweis für die gute Arbeit, die Züchter seit dem Jahrzehnt leisten 1980, insbesondere um Inzucht und die damit verbundenen Probleme zu vermeiden.

Außerdem, ihr Fell, sehr dicht und wasserdicht, lässt es ziemlich kalten Temperaturen und schlechtem Wetter standhalten. Andererseits, lässt dich unter der Hitze leiden, wenn das Quecksilber steigt. Deswegen, es ist eher für gemäßigtes oder kaltes Klima geeignet. In jedem Fall, wenn Sie in einem mediterranen Klima leben, zum Beispiel, Es ist wichtig, dass Sie einen luftigen und schattigen Platz haben, um sich in der Kühle der Sonne auszuruhen, sowie jederzeit frisches Wasser zur Verfügung.

Trotz Ihres guten Allgemeinzustandes, die Pixiebob dies ist, wie alle Rennen, anfälliger für bestimmte Beschwerden. In diesem Fall, handelt von:

  • Kryptorchismus, was der Tatsache entspricht, dass ein oder zwei Hoden im Bauch verblieben sind, anstatt in den Sack abzusteigen. Das Tier muss dann operiert werden, da die im Bauch verbliebene Genitaldrüse mit zunehmendem Alter krebsartig werden kann. Außerdem, dies verhindert, dass sich die Katze wie eine nicht kastrierte Katze verhält, Ich meine, lauf weg und kämpfe mehr. Aber, dieser Zustand ist noch sehr selten;
  • Dystokie, Was ist die Schwierigkeit bei der Geburt?. Dies kann auf eine abnormale Position des Fötus zurückzuführen sein., zu einem übermäßigen Gewicht desselben oder zu einer unzureichenden Dilatation oder einem unzureichenden Durchmesser des Beckenkanals. Wenn die Katze mehr hat als 12 Stunden mit Wehen und sie sind nicht wirksam und, damit, hat nicht angefangen zu gebären, es ist dringend ein tierarzt anzurufen. In den meisten Fällen, der Tierarzt führt einen Kaiserschnitt durch und rät dann, das Tier zu kastrieren, um ihr Leben nicht noch einmal mit einer weiteren Schwangerschaft zu gefährden.

Außerdem, die Pixiebob hat eine Tendenz zu àœbergewicht, ja nein zu fettleibigkeit. Dies hat Folgen für den Zustand der Pixiebob: kann sowohl bestehende gesundheitliche Probleme verschlimmern als auch neue verursachen.

In jedem Fall, Die Tatsache, dass diese Katze im Allgemeinen bei guter Gesundheit ist, bedeutet nicht, dass Sie sich nicht an einen seriösen Züchter wenden sollten Pixiebob um die besten Chancen auf eine gesunde und gut angepasste Katze zu haben. In der Tat, ein Profi, der diesen Namen verdient, tut nicht nur alles, um Kätzchen von den ersten Wochen an zu sozialisieren, sondern auch um Erbkrankheiten auszuschließen, indem verschiedene genetische Tests an den vorgeschlagenen Vermehrern durchgeführt werden und diejenigen ausgeschlossen werden, die ein Risiko darstellen. Außerdem, zögert nicht, mehrere Tests an den Kätzchen durchzuführen, um ihren guten Gesundheitszustand zu bestätigen. Deswegen, kann die Ergebnisse der verschiedenen Tests zur Verfügung stellen, zusätzlich zu einem von einem Tierarzt ausgestellten Gesundheitszeugnis und einer Liste der Impfungen, die das Kätzchen erhalten hat, in Ihrem Gesundheits- oder Impfausweis eingetragen.

Sobald die Adoption abgeschlossen ist, Es liegt in der Verantwortung des Besitzers, sich ein Leben lang um die Gesundheit seines Partners zu kümmern. Dafür, Mindestens einmal im Jahr ist eine vollständige Gesundheitsuntersuchung beim Tierarzt unumgänglich, und noch mehr, wenn der Hund älter wird. Auf diese Weise, Der Fachmann hat die Möglichkeit, noch nicht sichtbare Probleme so schnell wie möglich zu diagnostizieren, um es unter den besten Bedingungen behandeln zu können. Diese regelmäßigen Besuche sind auch eine Gelegenheit, sich an die Impfungen der Katze zu erinnern..

Damit die Katze immer geschützt ist, der Besitzer muss dafür sorgen, dass die Entwurmungskuren das ganze Jahr über erneuert werden, wann immer nötig. Dies gilt sogar für Haustiere in Innenräumen.: auch wenn sie dem Risiko von Parasiten weniger ausgesetzt sind, sie sind nicht ganz sicher.

Reinigung

"Pixiebob"

Pixie Bob
Pixie-Bob Welpe, Longtail, kurzer Mantel, aktiv und sehr verspielt – Flickr

Der Wartungsbedarf der Pixiebob hängen von der Länge ihres dichten, wolligen Fells ab, besonders bei der Häutung im Frühjahr und Herbst.

Bei einer langhaarigen Katze, es ist notwendig, es zweimal pro Woche zu bürsten, um abgestorbene Haare zu entfernen. Während der Ablöseperioden, im Frühling und Herbst, ein schnelles tägliches Bürsten ist notwendig.

Für ihn Pixiebob kurzhaar, einmal die Woche putzen reicht aus, außer während der Mauserzeit, wenn es besser ist zweimal pro Woche zu putzen.

Unabhängig von der Haarlänge, du musst deine Ohren auch wöchentlich kontrollieren und reinigen. Dadurch wird verhindert, dass sich Feuchtigkeit oder Schmutz ansammeln und infizieren.

Sie sollten auch die Gelegenheit nutzen, die Augen zu untersuchen. Falls erforderlich, Ein feuchtes Tuch sollte in den Augenwinkeln gerieben werden, um Schmutz zu entfernen und einer möglichen Infektion vorzubeugen.

Auch die Pflege der Katzenzähne sollten Sie nicht vernachlässigen, da es die Ansammlung von Zahnbelag verursachen kann, die mehr oder weniger schwere Krankheiten verursachen kann, wenn sie zu Zahnstein wird. Mindestens einmal pro Woche mit Katzenzahnpasta zu putzen ist der beste Weg, um Plaquebildung zu verhindern., aber am besten öfter putzen, oder sogar täglich.

Es ist auch eine gute Idee, Ihre Nägel jeden Monat zu überprüfen.. Wenn Sie Zugang nach außen haben, Natürlicher Verschleiß sollte ausreichen, um sie abzufeilen, aber es ist immer noch wichtig zu überprüfen, dass sie nicht zu lang sind. ja, sind Sie, manuelles Trimmen ist wichtig, um zu verhindern, dass sie im Weg sind, den Hund brechen oder sogar verletzen. Für ein individuelles Wohnen in einer Wohnung, dies sollte in der Regel einmal im Monat erfolgen, auch wenn es einen Kratzbaum hat.

Die Pflege eines Pixiebob nicht besonders komplex. Aber, entweder sein Fell, seine Ohren, seine Augen, ihre Zähne oder Krallen, die verschiedenen Schritte sind nicht immer einfach zu befolgen: Zögern Sie nicht, beim ersten Mal einen Spezialisten um Hilfe zu bitten. In der Tat, Wenn Sie sie von einem Tierarzt oder einem professionellen Katzenfriseur lernen, können Sie effektiv sein und kein Risiko eingehen, Ihrem Haustier zu schaden, oder sie sogar verletzen.

Außerdem, sobald die richtigen Gesten beherrscht werden, Pflegesitzungen können privilegierte Momente zwischen dem Meister und seinem Partner sein, gerade weil Pixiebob liebt es, Aufmerksamkeit und Zärtlichkeiten zu erhalten. Je eher man sich daran gewöhnt, akzeptiere es leichter und frage sogar nach mehr.

Fütterung

Wie alle seine Mitmenschen, die Pixiebob erfordert eine Ernährung, die perfekt auf Ihre Ernährungsbedürfnisse abgestimmt ist, sowohl qualitativ als auch quantitativ. Letztere hängen vor allem von Ihrem Alter ab, Aktivitätsgrad und Gesundheitszustand.

Ihre Tagesrationen müssen streng definiert sein, da er leider zu àœbergewicht neigt. Deswegen, im Gegensatz zu den meisten Katzen, es ist besser, ihn an feste Mahlzeiten zu gewöhnen, anstatt ihm den ganzen Tag zu essen zu lassen, da er seine Aufnahme nicht selbst regulieren kann.

Industrielle Lebensmittel von guter Qualität können sehr gut geeignet sein, um Sie zu ernähren. Aber, es sei denn, Sie sind sicher, dass es Ihren Bedürfnissen entspricht, Sie sollten es vermeiden, Lebensmittel anzubieten, die für Menschen bestimmt sind. Zumal das Schenken von Resten zu Spannungen führen und die Beziehung zu seinem Besitzer beschädigen kann. Sie können dies als Gewohnheit oder sogar als Verpflichtung ansehen, und sie werden es hartnäckig fordern, miauen und ihre Unzufriedenheit ausdrücken, wenn sie es nicht verstehen. Außerdem, Eine Katze braucht eine Ernährung, die wenig variiert: Jede plötzliche Ernährungsumstellung kann Ihre Verdauung verändern. Letzte, Denken Sie daran, dass einige Lebensmittel, die für den Menschen sehr schmackhaft sind, für Katzen giftig sind.

Der Besitzer muss immer das Gewicht seiner Katze jeden Monat überprüfen, aber das ist noch wichtiger für die Pixiebob, aufgrund seiner Neigung zu Fettleibigkeit. Falls sich bei den folgenden Messungen ein Schlupf bestätigt oder sogar akzentuiert, ein Besuch beim Tierarzt ist unerlässlich, um klarer zu sehen und zu wissen, wie das Problem behoben werden kann. Tatsächlich, Nur ein Fachmann kann eine zuverlässige Diagnose stellen, da die Gewichtszunahme möglicherweise nicht mit der Ernährung oder dem Aktivitätsniveau des Tieres zusammenhängt: könnte sein, zum Beispiel, eine Nebenwirkung eines Medikaments oder ein Symptom einer Krankheit.

Letzte, wie bei jeder anderen Katze, Es ist wichtig, frisches Wasser zur Verfügung zu haben Pixiebob zu allen Zeiten.

Kaufen Sie eine "Pixiebob"

der Preis für ein Kätzchen Pixiebob pendelt normalerweise zwischen 900 und 1500 EUR.

In allen Ländern, der Betrag, der erforderlich ist, um a . anzunehmen Pixiebob unterscheidet sich je nach Ruf des Zwingers, der Abstammungslinie, von der das Tier abstammt und, Natürlich, seiner intrinsischen Eigenschaften, vor allem körperlich. Dieser letzte Punkt erklärt, warum es innerhalb eines Wurfes erhebliche Preisunterschiede gibt..

Pixie-Bobs

Pflege einer Pixiebob-Katze Aktualisiert 2021 || Pixie-Bob-Katzenkätzchen

▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

Traditionelle Perserkatze
Verbände: WCF, SACC

Foto: petsforsale.co.za

Inhalt

Geschichte

Das Traditionelle Perserkatze, auch persisch genannt “Puppengesicht” für ihren süßen, puppenhaften Ausdruck, es ist eine der beliebtesten reinrassigen Katzenrassen der Welt. Wie die meisten Hauskatzen, seine Geschichte ist von Mythen und Gerüchten umhüllt, aber die ersten aufgezeichneten Fälle seines Auftretens im Iran (dann Persien genannt) sie wurden im 16. Jahrhundert hergestellt. Von dort, Die Rasse eroberte die internationale Katzenszene und wurde zu einer der beliebtesten Rassen der Welt.
Aber, Was macht diese niedlichen Fellknäuel so besonders?? Und was für ein Unterschied zu einer Perserkatze “traditionell” von jedem anderen Persisch?

physikalische Eigenschaften

"Traditionelle Perserkatze"

Gato Persa tradicional
Puppengesicht silberne Perserkatze – Andrey, VON CCM 2.0, über Wikimedia Commons

Wenn er das Wort hört “Perserkatze”, Du denkst vielleicht sofort an ein abgeflachtes Gesicht und eine kurze Nase. Obwohl er sich nicht irrt, Die mopsähnlicheren Varianten der Perser wurden speziell gezüchtet, um diese Eigenschaften zu übertreiben. Die traditionellen Perser, ihrerseits, sie wurden auch mit kleinen, runden Köpfen und kurzen Nasen gezüchtet, aber nicht in gleichem Maße wie ihre Gegenstücke. Statt der flachen Gesichter der Show Perser, traditionelle Perser haben süße und unschuldige Ausdrücke, die an Kinderpuppen erinnern, daher sein allgemeiner Spitzname “puppengesichtige perser”.

Das Traditionelle Perserkatze, genau wie ihre Show-Cousins, hat pausbäckige Wangen und einen kurzen Körper. Sie sind mittelgroße Katzen, die wiegen normalerweise zwischen 2,5 und 4,5 Kilo, wenn sie erwachsen sind. Y, wie die persische show, traditionelle Perser haben auch ein langes, fließendes Fell, das täglich gekämmt werden muss, um Teppiche und Verwicklungen zu entfernen und zu vermeiden. Ihr Fell gibt es in einer Vielzahl von Farben und Mustern, die von weiß zu schwarz und von rot zu lila gehen, und kann in Kaliko gefunden werden, gestreift, geflammt und viele andere Muster.

Charakter und Fähigkeiten

Wie Menschen, Katzen haben ihre eigene Persönlichkeit, also sind nicht alle Perser gleich. Dies vorausgeschickt, als er Traditionelle Perserkatze wie Ausstellungskatzen sind sie eher ruhige und gelehrige Katzen, die kleine Nickerchen auf dem Sofa oder einer anderen Lieblingssitzstange genießen. Sie sind liebevoll und genießen oft die Aufmerksamkeit ihrer menschlichen Familie., aber sie bemühen sich normalerweise nicht, es zu bekommen. Sie mögen Ruhe, Sie passen sich daher nicht gut an Häuser mit lauten Kindern oder extrem verspielten Hunden an.

Obwohl sie nicht so energisch sind wie andere Rassen, Genießen Sie von Zeit zu Zeit eine gute Spielsitzung. Und obwohl sie gerne ihren Platz verlassen, sie mögen es auch, beachtet und wie Könige behandelt zu werden, und wenn sie das Gefühl haben, er habe sie vernachlässigt, Sie werden Sie wissen lassen, dass es Zeit für Sie ist, ihnen den Rücken zu reiben und sich an den Ohren zu kratzen..

Puppe Gesicht Persisch, Chinchilla-Silber

Puppengesicht Perserkätzchen Klasse Clown Linie - Persischkittens.com

Alternative Bezeichnungen:

Doll Face Persian, Classic Persian, Old Fashioned Persian, Long-nosed Persian, Old-style Longhair, Traditional Longhair, Original Longhair.

▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

Amerikanische Polydaktyl-Katze
Hemingway-Katze

Das Amerikanische Polydaktyl-Katze wird speziell gezüchtet, um zusätzliche Finger zu haben, für seine Laune, Ihre gute Gesundheit, und seine Farbe oder Größe.
American Polydactyl
Foto: Wilkipedia

Inhalt

Geschichte

Eins “Polydaktylkatze” ist eine Katze mit einer körperlichen angeborenen Anomalie Polydaktylie (oder polidactilismo, auch bekannt als hyperdactyly), eine Art von genetischen Mutation, die macht die Katze mit mehr Finger als gewöhnlich in einem oder mehreren seiner Beine geboren.

Diese Katzen sind sehr winterhart und können auch im Schnee überleben.

Sie erreichten den Vereinigten Staaten an Bord von Schiffen in der Kolonialzeit. Sie blieb für Matrosen, die als die glücklichen Haustiere angesehen, wenn sie im Meer waren.

Historisch, Polydaktylie vertreten die 40% der unter den registrierten Bevölkerung Maine Coon. Erklärt, dass die zusätzlichen Zehen als Schneeschuhen gehandelt, damit diese Katzen resistent gegen die Schneedecke in strengen Wintern Neuengland zu verhandeln.

Katzen Polydaktylen Sie finden es in jedem Rennen, aber die Amerikanische Polydaktyl-Katze wird speziell gezüchtet, um zusätzliche Finger zu haben, für seine Laune, Ihre gute Gesundheit, und seine Farbe oder Größe.

physikalische Eigenschaften

Wie viele Finger kann eine Katze an einer Pfote haben??

amerikanisch-polydaktylisch

Einige amerikanische polydaktyle katzen sie haben bis zu sieben. Die vielleicht berühmtesten amerikanischen Polydaktylkatzen waren diejenigen, über die Ernest Hemingway schrieb., Daher wird diese Rasse manchmal auch als Hemingway-Katze oder Fäustling-Katze bezeichnet..

Das Amerikanische Polydaktyl-Katze er ist mittelgroß bis groß und hat einen starken und muskulösen Körper.

  • Ihre Köpfe Sie sind breit, mit modifiziertem und mittelgroßem Stop.
  • Seine Nase und Ihre Schnauze sie sind mittelgroß und das Kinn hat einen quadratischen Look.
  • Die Ohren sie sind breit und haben eine spitze Spitze. Zeiten, Das amerikanische polydaktyle katze als Hengst verwendet hat hoch entwickelte Wangen.
  • Die runden Augen der amerikanischen Polydaktylen sind schräg gestellt, und jede Farbe oder Farbkombination ist akzeptabel.
  • Gleiches gilt für die Fellfarbe und die Felllänge., solange die Haare am Körper hängen.
    Das amerikanische polydaktyle katze langhaarige muss a . haben Haar weich und seidig.
  • Los Körper von der Amerikanische Polydaktylen sie haben eine rechteckige Form, gut bemuskelt auf mittlerer Knochenstruktur. Ihre Brüste sind gut gerundet und breit.
  • Einige amerikanische polydaktyle katzen haben Schwanz kurze, und diese Katzen haben kürzere Körper als solche mit langen Schwänzen.
  • Die Beine von der amerikanische polydaktylen sie sind gerade und robust, und Katzen mit Schwanz haben deutlich längere Hinterbeine als Vorderbeine.
  • Natürlich, das charakteristische Merkmal von amerikanische polydaktyle katze sind sie Füße mit zusätzlichen Fingern. Eine der zusätzlichen Fingerformen sieht aus wie ein Daumen, und aus diesem Grund die amerikanische polydaktyle katzen sie sind auch bekannt als “Katzen mit Daumen”. Die andere Konformation ist die eines anderen Dreizehenfußes, der am Fünfzehenfuß der Katze befestigt ist.. Die zusätzlichen Zehen sind nur an den Vorderfüßen oder nur an den Hinterfüßen zu finden, oder alle Füße können zusätzliche Zehen haben.
  • Charakter und Fähigkeiten

    amerikanisch-polydaktylisch

    Das amerikanische polydaktyle katze Sie ist in Bezug auf Persönlichkeit und Pflege jeder anderen Katze sehr ähnlich. Aber, viele Besitzer haben beobachtet, dass ihre amerikanische polydaktyle katzen scheinen eine entspanntere und sanftere Persönlichkeit zu haben als andere Katzen, die hatten. Diese Katzen sind ziemlich robust und können sogar in schneereichen Klimazonen überleben.

    Die amerikanische Polydaktylkatze passt sich sehr gut an das Leben drinnen oder draußen an, oder eine Kombination aus beidem. Sie sind ausgehende Haustiere, und sie sollen auch mit Kindern liebevoll und geduldig sein.

    Alternative Bezeichnungen:

    1. Hemingway Cat, Mitten Cat, Extra Toed Cat, Six-Toed Cat, Big Foot Cat (Englisch).
    2. Chat d’Hemingway, Chat à moufles, Chat à orteils supplémentaires, Chat à six orteils, Chat à gros pieds (Französisch).
    3. Hemingway-Katze, Handschuh-Katze, Katze mit zusätzlichen Zehen, Katze mit sechs Zehen, Katze mit großen Füßen (Deutsch).
    4. Gato de Hemingway, Gato com luvas, Gato com dedos dos pés extra, Gato com seis dedos dos pés, Gato com pés grandes (Portugiesisch).
    5. Gato Hemingway, Gato de manopla, Gato de dedos extra, Gato de seis dedos, Gato de pies grandes (spanisch).

    ▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

    Perser Chinchilla katze
    Verbände: WCF

    Das Perser Chinchilla katze es ist eine Art Perserkatze gekennzeichnet durch sein weißes Fell mit Stacheln. Das bedeutet, dass die Haarspitzen gefärbt sind.
    Chinchilla
    Foto: Einige Rechte vorbehalten durch pareeerica - Flickr

    Inhalt

    Bewertungen des "Perser Chinchilla katze"

    Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Bevor Sie über den Erwerb einer Katze der Rasse nachdenken "Perser Chinchilla katze" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Sie müssen ihren Charakter berücksichtigen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

    Freude

    2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Aktivitätsgrad

    2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlichkeit gegenüber anderen Haustieren

    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Freundlichkeit gegenüber Kindern

    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Anforderungen an die Pflege

    5.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Lautstärke

    2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Bedürfnis nach Aufmerksamkeitit

    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Zuneigung zu seinen Besitzern

    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Fügsamkeit

    3.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Intelligenz

    4.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Selbstständigkeit

    2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Robustheit

    2.0 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

    Geschichte

    die erste Perser Chinchilla katze geboren in 1880 im Zwinger von Mrs Vallence in Großbritannien. Kätzchen, getauft Silberlammkin, es war das Ergebnis der Kreuzung zwischen einer Perserkatze der Farbe Smoke und einer Perserkatze Silver-Tabby. Sein Fell war silbern.

    Die neue Rasse stammt von diesem persischen Kätzchen ab, daher der Name von Chinchilla, vom kleinen Nagetier mit dichtem grauem Fell. Sie heißen auch “Silber persisch”.

    Die Rasse wurde erstmals in Großbritannien anerkannt in 1901. Aber, es ist selten, hauptsächlich aufgrund der eingeschränkten Auswahl, die Züchter treffen, um persische Kätzchen zu erhalten, die die Kriterien erfüllen.

    Diese Selektion ist so streng, dass die Rasse im Zweiten Weltkrieg in Europa verschwand..

    Heute gibt es zwei Arten von Persern Perser Chinchilla katze: der mit silbernem Fell, mit weißem / silbernem Fell, und der mit goldenem Fell. Letzteres stammt aus einer Kreuzung zwischen a Perser Chinchilla katze und ein Perserkatze braun-tabby.

    physikalische Eigenschaften

    Das Perser Chinchilla katze hat die gleichen physikalischen Eigenschaften wie die Perserkatze Auf der ganzen Welt. Es ist eine mittelgroße Katze mit einem robusten Körper.. Seine Beine sind eher kurz und es hat große runde Beine..

    Los Perserkatzen erkennt man auf den ersten Blick an ihrem eigentümlichen Kopf. Es ist rund und groß und wird von kleinen buschigen Ohren dominiert. Seine Schnauze ist ebenso breit wie lang und sehr flach.

    Aber, die Perser Chinchilla katze sie hat einen schmaleren Kopf als andere Perserkatzen und ihre Ohren sind normalerweise länger.

    Die Augen der Perser Chinchilla katze sie haben eine besonders lebendige smaragdgrüne Farbe. Sie haben einen schwarzen Rand, das gibt ihnen tiefe. Bei Welpenkatzen, die Farbe wird ab dem siebten Monat angezeigt. Auch die Schnauze ist durch eine feine schwarze Linie markiert., als wäre ich geschminkt.

    Pelz

    das Haar Perser Chinchilla katze es hat einen punkt, was bedeutet, dass die Haarspitzen eine andere Farbe haben als die Wurzeln. Dieser Tipp ist auf der Rückseite, der Kopf, Schwanz und Seiten und bedeckt weniger als ein Viertel der Haarlänge. Bauch und Kinn sind immer weiß.

    Die Spitze einer Katze silberfarbener Perser es ist silber, ein Grau, das dunkler erscheint als ein echtes Chinchilla, obwohl dieser keine weiße Unterwolle hat.

    Das Fell einer goldfarbenen Perserkatze ist “dorado”, Ich meine, überwiegend beige, während die Unterwolle eher aprikose ist. Bei goldenen Katzen ist der Schwanz schwarz.

    Es ist nicht üblich, aber einige Perser Chinchilla katze sie können auch Blautöne haben, Schokolade, Lila, Rot, Creme a Carey.

    Charakter und Fähigkeiten

    Das Perser Chinchilla katze neigt dazu, sehr ruhig und entspannt zu sein. Manchmal sind sie sogar etwas faul und schlafen lieber tagsüber..

    Dies hindert sie nicht daran, einige Momente der Aktivität zu genießen, vor allem mit ihren besitzern, mit denen, die besonders vertrauensvoll.

    Ja in der Tat, pass auf, dass du sie nicht erniedrigst. Los Chinchilla sie können schnell beleidigt sein, wenn sie nicht bekommen, was sie wollen.

    Perser Chinchilla katze
    Chinchilla-Katzen – Allen Watkin aus London, GROßBRITANNIEN, CC BY-SA 2.0, über Wikimedia Commons

    Gesundheit

    Alle Perserkatzen sind sehr anfällig für Krankheiten. Besonders ihre Augen sind sehr empfindlich und die Trockenheit der Hornhaut kommt bei vielen Katzenrassen sehr häufig vor..

    Das bilateraler Kryptorchismus es ist auch das häufigste in dieser Rasse. Das Ergebnis ist die Sterilisation betroffener Kater..

    Los Perserkatzen eine Veranlagung haben hypertrophe Kardiomyopathie, was zu Bluthochdruck und anderen Herzerkrankungen führen kann.

    Los Perserkatzen sind auch häufig vom dominanten Typ der genetische Nierenpolyzystose. Dies gilt für 40-50% von der Perserkatzen, unabhängig vom Geschlecht. Die Krankheit ist ab dem zehnten Lebensmonat nachweisbar und erlaubt zumindest eine vorausschauende Therapieplanung, da sich die Krankheit erst etwa im siebten Lebensjahr der Katze manifestiert.

    Reinigung

    Das Perser Chinchilla katze Es ist eine Katze, die viel Aufmerksamkeit und Pflege braucht. Sein langes Fell wird von Flöhen und Parasiten sehr geschätzt. Deshalb ist es wichtig, ihn sehr regelmäßig zu bürsten und zu überprüfen, ob sich die Parasiten eingenistet haben.. Ab und zu ist ein Bad empfehlenswert.

    Chinchilla-Augen sollten jeden Tag gewaschen werden., und Ohren jede Woche.

    Videos der "Perser Chinchilla katze"

    Spielende Chinchilla-Perserkatze (Mein flauschiger Schneeleopard)
    Chinchilla Persian Cat Playing (My Fluffy Snow Leopard)
    Perser-Chinchilla-Katzenpflege
    Persian Chinchilla Cat Grooming

    ▷ Die Welt der Haustiere: Hunderassen, Katzen, Vögel, Reptilien, Amphibien

    Ojos Azules Katze
    Nicht anerkannte Rasse.

    Das Ojos Azules Katze immer noch eine der seltensten Katzenrassen der Welt, und die Anzahl der Züchter bleibt vertraulich.
    Ojos Azules
    Foto: elblogdegatos.com

    Inhalt

    Geschichte

    Die Geschichte von Ojos Azules Katze begann am 1984 in New Mexiko ((USA)UU.), als eine Familie eine Kolonie streunender Katzen entdeckte, Einige von ihnen hatten intensiv blaue Augen. Ihre Aufmerksamkeit war auf eine Schildpattkatze gerichtet, die sie aufnahm und riefen Cornflower.

    Sie wurde mit anderen nicht verwandten Katzen gezüchtet und brachte Kätzchen zur Welt, einige mit den gleichen augen. Intensiver als die Siamkatze, diese blaue Farbe hat nichts mit der Fellfarbe der Katze zu tun, und das dafür verantwortliche Gen verursacht kein Schielen oder Taubheit, im Gegensatz zu anderen blauäugigen Katzen.

    Tatsächlich, unabhängig von der Rasse, es ist das Fehlen von Melanin in der Iris, das das Katzenauge blau macht. Aber, die Ursache für diese Abwesenheit ist nicht dieselbe; Im Falle des Ojos Azules, es ist ein bisher unbekanntes Gen, das im Ursprung liegt.

    Es war die Entdeckung dieses neuen Gens, das erlaubte, Katzen mit dunklem Fell und blauen Augen zu haben, ohne von Strabismus oder Taubheit betroffen zu sein, was dazu führte, dass Internationaler Katzenverband (TICA) diese Rasse zu erkennen in 1991 und einen Standard setzen, obwohl es damals noch sehr selten war. Tatsächlich, in 1992 sie haben sich nur registriert 10 Kopien.

    Aber, Spätere Forschungen zeigten, dass das für blaue Augen verantwortliche Gen auch für eine lebensbedrohliche Schädeldeformität verantwortlich war. Eine anschließende Untersuchung durch die DRA. Solveig Pflueger, Richter und Präsident des TICA Genetics Committee seit seiner Gründung in 1979, bestätigte den Link. Aber, gleichzeitig entdeckte er, dass das Gen Heterozygosität, Daher können diese gefährlichen Schädeldeformitäten vermieden werden, indem ein blauäugiges Individuum mit einem normaläugigen Individuum gekreuzt wird. Dies führte zum Verbot der Paarung Gatos Ojos Katzen zusammen.

    Zur gleichen Zeit, ein Ojos Azules in Australien, obwohl dort kein Exemplar importiert worden war. Dies führte Züchter zu der Annahme, dass diese Mutation spontan in der Hauskatzenpopulation auftreten könnte..

    In Frankreich, die LOOF (Livre Officiel des Origines Francaises) etablierte einen Standard für blaue Augen in 2004.

    Aber, im Gegensatz zu dem, was normalerweise beobachtet wird, die Anerkennung der Rasse durch die Referenzstellen führte nicht zu ihrer Verbreitung: die Ojos Azules immer noch eine der seltensten Katzenrassen der Welt, und die Anzahl der Züchter bleibt vertraulich. Tatsächlich, in 2019, Sowohl die TICA als auch die LOOF haben die Ojos Azules von der Liste der anerkannten Rassen gestrichen.

    physikalische Eigenschaften

    "Ojos Azules Katze"

    Ojos Azules cat
    Porträt einer Ojos Azules-Katze – Kipcurry, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons

    Das Hauptmerkmal der Ojos Azules Katze dies ist, wie der Name schon sagt, ihre prächtigen tiefblauen Augen.

    Ansonsten, die Standards beschreiben a Körper rechteckig mit feiner und solider Knochenstruktur, gut proportioniert und flexibel: es geht um, dann, einer halblinearen Katze. Die Beine Hinterbeine sind etwas länger als Vorderbeine und Beine, rund oder oval, sie sind eher klein und zart. Das Schwanz ist mittellang und verjüngt sich zur Spitze.

    Das Kopf es ist von vorne gesehen dreieckig, mit markanten Wangenknochen und leicht abgerundeter Stirn im Profil, gefolgt von einem leichten Halt bei der Geburt der Nase. Die Ohren Mediane sind gerundet, während die Schnauze eher quadratisch ist. Los Augen sie sind fast rund und so groß wie möglich. Verschiedenfarbige Augen werden toleriert, einer von ihnen blau und der andere grün sein, Gold oder Kupfer.

    Das Pelz kann kurz oder mittellang sein und hat eine seidig glatte Textur. Alle Farben und Muster werden akzeptiert, außer für die weiß, um diese Rasse von den üblichen weißen Katzen mit blauen Augen zu unterscheiden.

    Das für blaue Augen verantwortliche Gen gibt auch meist weiße Abzeichen an den Beinspitzen, Ohren und Schwanz.

    Größe und Gewicht

    • Größe: 30 cm
    • Gewicht: Der 4 a 6 kg

    Sorten

    Durch das Erkennen der Ojos Azules in 1991, die TICA (Internationaler Katzenverband) in der ersten veröffentlichten Norm zwischen zwei verschiedenen Sorten unterschieden: die Ojos Azules Kurze Haare und die Ojos Azules Lange Haare, ein mittellanges Fell haben.

    Charakter und Fähigkeiten

    Die Seltenheit von Gatos Ojos Katzen macht es schwierig - sogar gefährlich- Rückschlüsse auf ihren Charakter ziehen. Aber, Besitzer dieser Rasse beschreiben sie als anhänglich, treuen, schlau und verspielt.

    Gesundheit

    Die Bevölkerung von Gatos Ojos Katzen es ist nicht groß genug, um verlässliche Informationen über mögliche rassespezifische Gesundheitsprobleme zu haben.

    Aber, in den frühen Tagen der Rasse, einige Personen waren von einer Schädeldeformität betroffen, die manchmal tödlich war.

    Eine später durchgeführte Studie über das spezifische Gen dieser Rasse, das für die Farbe ihrer Augen verantwortlich ist, ermöglichte die Feststellung, dass es ausreicht, nicht zwei Individuen mit blauen Augen zu züchten.: das Gen sein Heterozygosität, Kätzchen, die aus der Vereinigung einer Blue Eyes und einer anderen Katze ohne blaue Augen geboren wurden, sind vor diesem Risiko einer Schädeldeformation geschützt. Tatsächlich, dieses Risiko ist bereits beseitigt: aktuelle Exemplare leiden nicht mehr an dieser lebensbedrohlichen Fehlbildung.

    Lebenserwartung

    Der 12 a 15 Jahre

    Pflege und Fütterung

    Europäische Katze
    Europäische Katze – Celeda, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons

    Das Ojos Azules Katze Es ist eine Rasse von pflegeleichten Katzen.: ein Bürsten pro Woche reicht aus, um abgestorbene Haare zu entfernen.

    Die Zähne, Augen und Ohren sollten außerdem einmal wöchentlich kontrolliert werden, um jegliches Infektionsrisiko zu vermeiden.

    Letzte, wenn die Krallen zu lang sind, weil sie sich nicht auf natürliche Weise abnutzen, es ist notwendig, sie von Zeit zu Zeit zu trimmen.

    Ernährung

    Los Ojos Azules kann kommerziell verfüttert werden, entweder mit Kroketten oder Katzenfutter. Hochwertige Industrieprodukte liefern alle Nährstoffe und Vitamine, die für eine gute Gesundheit notwendig sind.

    Kaufen Sie eine "Ojos Azules Katze"

    Die Seltenheit von Gatos Ojos Katzen macht es sehr schwierig, eine dieser Katzen zu bekommen. Die wenigen Exemplare, die es gibt, sind, Offensichtlich, in den Händen der Züchter, und offiziell stehen keine Kätzchen zum Verkauf.

    grandes ojos azules gatito großes blaues Augenkätzchen

    Blauäugige Katzen 101 : Lustige Fakten & Mythen