Österreichischer Pinscher
Austria FCI 64 . Pinscher und schnauzer

Österreichischer Pinscher 1

Selbstbewusst, lebhafte, aufmerksam, spielerisch, besonders angebracht

Inhalt

Geschichte

Die Österreichischer Pinscher absteigend von der alter österreichischer Landpinscher, der in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts als sparsamer und vielseitiger Bauernhofhund noch weit verbreitet war. In 1921 Ein reiner Zuchtplan wurde gestartet. Gegen ihn Deutscher Pinscher, scheint breiter, robuster und primitiver. Emil Hauck lernte diese Art von Hund auf seinen Reisen im frühen 20. Jahrhundert kennen und setzte sich für die Anerkennung der Rasse durch die ÖKV und die FCI ein. Die 16 im Oktober 1928, Diese Rasse wurde als anerkannt Österreichischer Kurzhaarpinscher von ÖKV. Im Jahr 2000 Der Rassenname wurde in geändert Österreichischer Pinscher.

Jedoch, nach Angaben des Züchterverbandes, Die Zahl der Hunde nahm im Jahrzehnt ab 1970 so sehr, dass nur noch ein Deckrüde übrig blieb, Diokles von Angern. Ausgehend davon, Die Rasse wurde mit erhalten “Landpinscher”. Die “Landpinscher” werden immer noch in der Zucht verwendet. Die “Landpinscher” sind Hunde, die dem entsprechen Österreichischer Pinscher in Bezug auf den Phänotyp und sind relativ stabil in Bezug auf die Zucht, ohne speziell als Rassehunde im Sinne der modernen Hundezucht gezüchtet zu werden.

Physikalische Eigenschaften

Es ist ein mittelgroßer bis kleiner Hund. Die Augen sind groß, mit der dunklen Iris. Die Ohren sind normalerweise V-förmig, Es gibt aber auch Knöpfe, halb gefallen oder gerade. Züchter versuchen, so viel wie möglich ein "V" -Ohr zu reparieren, Andererseits, es ist bereits am häufigsten. Der Schwanz ist hoch implantiert, der Hund die aufgerollte Kamera, häufig auf dem Rücken, und es ist kurz und dick. Kann auch gekürzt werden.

  • Haar: kurze, gerade und mit Unterwolle. Erinnere dich an die glatthaariger Foxterrier.
  • Farbe: Am häufigsten sind Weizengelb, braun gelb, Griffon, Reh rot und schwarz mit feurigen Flecken. Fast immer mit großen weißen Flecken auf der Brust, Schnauze, Hals, hals, Nacken, Extremitäten und Schwanzspitze. Die Exemplare mit dem gesprenkelten Fell, vollständig schwarz oder weiß und Feuer sind nicht wünschenswert.
  • Größe: 35 - 50 cm, häufiger im Ton zum 40 cm.

Charakter und Fähigkeiten

Es ist ein kräftiger kleiner Hund, Fett gedruckt, temperamentvoll und sehr widerstandsfähig. Es ist ein großartiger Überwachungshund; Andererseits, nicht als Begleithund verbreitet, unter anderem, weil es sehr bellt. Jedoch, mittelgroße Hunde erfüllen nicht die Anforderungen von jemandem, der einen Hund für die Wohnung haben möchte (immer so klein wie möglich), noch diejenigen, die einen Wachhund wollen (vorzugsweise mittelgroß), und aus diesem Grund ist die Verbreitung der Rasse sehr begrenzt.

Kommentare

Er hat eine gute Einstellung zur Jagd.

Bewertungen des "Österreichischer Pinscher"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Österreichischer Pinscher" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Niveau Zuneigung ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Need to Übung ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziale Notwendigkeit (i)

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haus ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Hundestyling ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Fremden ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Rinden ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Räumlicher ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Katzen ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bilder "Österreichischer Pinscher"

Art und Auszeichnungen:

  • Rassennomenklatur FCI:
  • Gruppe :
  • Sektion : . .

Verbände:

  • FCI – Pinscher- und Schanuezer-Hunde. Molosser und Schweizer Sennenhunde . Sektion 1.1 Pinscher Typ.
  • UKC – Terrier

FCI Rassestandard "Österreichischer Pinscher"

FCIFCI - Österreichischer Pinscher
Pinscher

Alternative Bezeichnungen:

    1. Austrian Shorthaired Pinscher (Englisch).
    2. Oesterreichisher Kurzhaariger Pinscher (Französisch).
    3. Österreichischer Pinscher (Deutsch).
    4. Österreichischer Pinscher (Portugiesisch).
    5. Pinscher austriaco de pelo corto (Spanisch).

Fotos:

1 – Pinczer_austriaco auf der World Dog Show in Posen von angekettet / CC BY-SA
2 – Österreichischer Pinscher auf der Welthundeausstellung in Posen von angekettet / CC BY-SA
3 – Pinscher austriaco von https://pxhere.com/es/photo/1603530
4 – Pinscher austriaco von https://pxhere.com/es/photo/1593828
5 – Österreichischer Pinscher auf der Welthundeausstellung in Posen von angekettet / CC BY-SA

Old English Bulldog
Inglaterra ausgelöscht

Antiguo Bulldog Inglés

Einige Züchter versuchen, die ausgestorbenen Rasse von neu die Old English Bulldog

Inhalt

Geschichte

Die Old English Bulldog wurde eine Hunderasse, ganz heftig mit der Zärtlichkeit des aktuellen vergleichen Englisch Bulldog. Einsetzbar für Shows als blutiger als Kämpfe mit Bullen und Lions, seine Spezialität war die Nase beißen, bis das Tier nicht mehr Schmerz konnte und es, durch den Hund abgeschossen wurde.

Historiker sind ziemlich zuversichtlich, dass die Old English Bulldog abgeleitet von einer alten Rasse der Hund Krieger, als die alte Mastiff o Alaunt. Andere glauben, dass der tatsächliche Ursprung der Rasse überhaupt nicht klar ist. Vertretungen in alte Gravuren zeigen, dass die Sorte war, ohne Zweifel, eine kleine Mastiff, mit einem relativ lange Kopf. Das Wort ‘Dogge‘ Wir verwendet, Endlich, Diese kleineren Doggen Beschreibung, im Kampf mit Bulls nachgewiesen tödlich sein, Dogge, Es diente als Teil der Beschreibung, durch die Macht des Hundes verknüpft, die Geschwindigkeit in Aktion (nicht sehr häufig, was in großen Doggen), verwandelt sich in ein Tier.

Weiterlesen …

Otterhund
Inglaterra FCI 294 . Grosse Laufhunde

Perro de Nutria

Der Otterhund ist die am stärksten bedrohte Hunderasse des Aussterbens in Großbritannien.

Inhalt

Geschichte

Die Otterhund Es ist eine sehr alte Hunderasse aus Großbritannien, hat - unter anderen viele Mischungen- innerhalb ihrer Vorfahren auf das Rennen Airedale Terrier.

Der Name des diesem kostbaren woolly, Es kommt nur auf die Aufgabe, für die es erstellt wurde: Das Haus der Otter. Dieser Hund hat einen Geruch als annähernd so gut entwickelt, die Bluthund. Diese Rasse wurde in England entwickelt..

Aber wie alle Rassen Hunde, Veränderungen und soziale Fortschritte bringen immer Konsequenzen mit sich Otterhund, Es geschah, dass die Otter-Jagd in England verboten wurde, und wenn so wenige Kopien dieser Rasse, mit diesem Verbot das Rennen sehr sah verpflichtet, seine Existenz.

Obwohl, Um das Aussterben einiger Rennfans zu vermeiden, konzentrierten sie sich auf den Jagdinstinkt der Otterhundgegenüber anderen Arten von Beute.

Die Otterhund Es ist ein Hund, spezialisiert auf Otter, extrem schwierigen und gefährlichen Arbeit.

Einige Experten argumentieren, dass die Gefahr der Otterhund ähnelt dem Aussterben des Pandabären.

Es ist eine sehr kleine Rasse, Es wird geschätzt, dass sie da, um sind 1.000 Otterhund in der Welt, davon aus 350 und 400 Sie sind in den USA. Auch am Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts, Wenn Otter war einen populären Sport Jagd, die Otterhund Sie waren nie zahlreich.

Heute, Diese Rasse gilt als die von gefährdeten Vereinigten Königreich bedroht, Es gibt nur 51 Exemplare geboren 2006. Sind auf der Liste der am meisten gefährdeten einheimischen Rassen von der UK Kennel Club und Programme werden durchgeführt werden, um das Rennen zu speichern.

Physikalische Eigenschaften

Die Otterhund, ist ein Hund große und starke, Manchmal könnten wir sagen, unbrennbares. Es ist in der Lage, ganztägige Jagd im Wasser oder um das Feld ausgeführt werden, ohne mit oder mehr mindestens Index der Erschöpfung.

Es hat eine Kopf Groß und stark mit gut markierten Knochen.

Ihre Augen, intelligente und lebendigen Ausdruck, Sie unterscheiden sich in Farbe abhängig von dem Mantel. Die Ohren, Sie sind lang, Sie ist es auf der Höhe der Augen hängen.. Sie sind hohe Aufnahme und haben ein Merkmal der Rasse Falten.

Die Schwanz, hohe Aufnahme dauert es ihr aufrecht immer darauf achten ein State of alert, aber wenn es ruht ihr führt hängen.

Die Haar von der Otterhund lang, hat eine Länge von 4 - 8 cm ca.. Die Mantel ist double-layer, die Freibad Haar ist dicht, hart und wasserdicht und sollte zur Note rauh. Die Innenschicht Es ist berüchtigt und Touch verleiht ein Gefühl Ölsaaten.

Weile, Maßnahmen in Bezug auf die Höhe und Gewicht, Sie variieren je nach den Club von Konsens könnten wir sagen, dass die Höhe das Kreuz der Männer ist von ca. 69 cm und die Weibchen 61 cm.

Die durchschnittliche Lebenserwartung das Rennen ist ein wenig mehr als 10 Jahre. Ein Viertel tendenziell Leben in 12 - 15 Jahre. Y, der Fall einer Kopie, die er gelebt hat bekannt, dass die 16 Jahre alt.

Charakter und Fähigkeiten

Die Otterhund, ist ein Hund sehr vielseitig, wird im Allgemeinen verwendet für das Haus der große Staudämme, sowohl einzeln als auch im Pack.

Seine Stimmung dies ist freundlich und ausgeglichen, immer und wann hat genügend körperliche Bewegung auf alles mit Wasser verbunden., Schwimmen sehr viel.

Die Otterhund genieße die Bewegung, die routine. Sie sind sehr gute Hunde in Unternehmen für die Familie, aber sie müssen gehalten werden, in einer secure-Eigenschaft, können, die Zäune springen bis 5 Metern Höhe. Sie können gar nicht für das Leben in der Wohnung.

Es ist ein ausgezeichnete Schwimmer, Jagd auf den Otter Schwimmen, verwenden nur den Spuren der Blasen, die sie verlassen wurden als Track Tauchen.

Dieser Hund ist eine hochspezialisierte, die instinktiv weiß, was zu tun hat. Vielleicht das ist, warum sind Sie ein wenig stur und nicht immer Gehorsam.

Sie müssen viel Übung, vorzugsweise Schwimmen. Es ist ein Arbeitshund und eine Reihe von Verpflichtungen oder Aktivitäten verwalten muss, eine gut beschilderte Routine, Langeweile und die Entstehung der destruktiven Verhaltensweisen zu vermeiden.

Eine gute Ausbildung ist der Schlüssel zu halten glücklich der Hund und der Familie.

Kommentare

Trotz der Ruhm der hartnäckige, mit einem richtigen Training wird in der Regel auch in verwendet Zivilschutz-Aufgaben.

Otterhund bilder

Otterhund videos

Art und Auszeichnungen:

  • Rassennomenklatur FCI:
  • Gruppe :
  • Sektion : . .

Verbände:

  • FCI – Gruppe 6: Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen. – Sektion 1.1: Grosse Laufhunde.
  • AKCHound
  • ANKCGroup 4 (Hounds)
  • CKCGroup 2 – Hounds
  • KCHound
  • NZKCHound
  • UKCScenthounds


FCI Rassestandard "Otterhund"

FCIFCI - Otterhund
Hund

Alternative Bezeichnungen:

    1. Otterhound (Englisch).
    2. Otterhound (Französisch).
    3. Otterhound (Deutsch).
    4. Otterhound (Portugiesisch).
    5. Otterhound (Spanisch).

Ostsibirischer Laika
Rusia FCI 305 - Nordische Jagdhunde

Laika de Siberia Oriental

Die Ostsibirischer Laika Es ist in seiner Heimat Russland nicht nur als Jagdhund beliebt, sondern auch als Zug- und Schlittenhund.

Inhalt

Geschichte

Die Heimat dieses beeindruckenden und robusten Rassehundes ist - wie der Name schon sagt- im Waldgebiet Ostsibiriens, genauer gesagt in dem weiten Gebiet dazwischen Jenissei und die Halbinsel Kamtschatka.

Die Ostsibirischer Laika wurde erstmals namentlich erwähnt in 1947, als der Cynology Congress of Alliances in der ehemaligen Sowjetunion vier Rassestandards für verschiedene festlegte Laikis (Plural von Laika). Zusätzlich zu Ostsibirischer Laika, diese anderen Rassen mögen die Westsibirischer Laika und die Russisch-europäischer Laika, sind etwas besser bekannt, sowie die Yakutskaya Laika und die Siberian Husky, Daher wurde diese Rasse von der FCI noch nicht anerkannt.

Vorfahren der ostsibirischen Laika:

Jagd- und Schlittenhunde der Hocharktis

Es wird angenommen, dass die Geschichte der Vorfahren der Laika geht weit zurück. Der Ursprung der Laika rousso stammt aus den Schlitten und Jagdhunden der Hocharktis. Die Ostsibirischer Laika, wie heute im Rassestandard beschrieben, wurde durch Kreuzung erstellt Ewenkish, Lamutsker, Amur und andere Rassen von Laika. Das Hauptaugenmerk der Zuchtbemühungen lag auf der Ausbildung ihrer Jagdfähigkeiten. Ein natürlicher Jagdinstinkt, Mut und ein lebhaftes Temperament, sowie ausgezeichnete sensorische Wahrnehmungen, Ein besonders guter Geruchs- und Orientierungssinn sollte den Nachwuchs charakterisieren.

In seiner Heimat Russland, die Ostsibirischer Laika hauptsächlich für die Eichhörnchenjagd verwendet, Marder und Federjagd. Es wird aber auch als Zug- und Schlittenhund geschätzt. Apropos, Er ist nicht mit der Hündin verwandt “Laika“, der als erster Hund im Weltraum weltberühmt wurde. Diese Hündin war wahrscheinlich eine Mischung aus Husky und Terrier.

Physikalische Eigenschaften

Mit einer Höhe am Kreuz von 53 - 65 cm el Ostsibirischer Laika gehört zu den mittleren und großen Rassen. Sein muskulöser Körper und sein starker Körperbau vermitteln schnell einen Eindruck von der Robustheit dieses Wolfshundes.. Vor dem rauen Klima seiner Heimat Sibirien schützen ihn die harten Haare seines Mantels und die dichte und weiche Unterwolle.. Am Hals und an den Schultern bildet das reichlich vorhandene Fell den typischen Kragen des Laika. Männer, wo das Fell am Widerrist noch häufiger ist, Sie zeichnen sich auch durch eine Art Mähne aus.

Viele Farbvarianten

In Bezug auf sein Fell, viele verschiedene Variationen möglich. So sind Schwarztöne möglich, White, grau, rötlich, farbiger Fuchs und farbiger Wolf. Variationen von pied oder nach russischem Standard und FCI gefärbt.

Weitere Besonderheiten der Ostsibirischer Laika stehen die Ohren, seitlich platziert und der Schwanz gerollt.

Charakter und Fähigkeiten

Das russische Wort “lajatj” (layat), von dem der Rassenname abgeleitet ist “Laika“, Mittel “Bellen”. Und tatsächlich, lautes Bellen ist ein grundlegendes Merkmal dieses russischen Jagdhundes. Wie ein sogenannter Stocherhund, findet seine Beute selbstständig und behält sie mit ihren markanten Rinden unter Kontrolle, bis der Jäger eintrifft und die Beute töten kann. Er ist sehr selbstbewusst und mutig und erweist sich als unabhängiger Arbeiter, robust und ausdauernd bei der Jagd. Im Gegensatz zu anderen Hunderassen, als die Norwegischer Elchhund grau, die Ostsibirischer Laika nie zu weit von seinem Controller entfernt. Jede 20 o 30 Minuten sucht Kontakt mit ihm und stellt sicher, dass er seine Suche fortsetzt.

Unabhängiger Jäger und vertrauenswürdiger Begleiter

In Kombination mit Ihrer Intelligenz, sein lebhaftes Temperament und seine körperliche Stärke, so eng “Leader Bond” ermöglicht die Verwendung auf viele verschiedene Arten. So, die Ostsibirischer Laika Es ist in seiner Heimat Russland nicht nur als Jagdhund beliebt, sondern auch als Zug- und Schlittenhund, als Begleithund und Wachhund. Trotz seiner Unabhängigkeit, die Ostsibirischer Laika zeigt sich in seiner Familie als ausgeglichener und selbstbewusster Begleiter, das genießt die meisten Liebkosungen seiner Menschen. Im Kontakt mit Kindern die Stolzen Laika Sie ist verspielt und rücksichtsvoll. Aufgrund seines ursprünglichen Verhaltens, Jedoch, Kinder dürfen nur unter Aufsicht mit dem starken Hund spielen.

Kein Anfängerhund

Trotz ihrer ausgeglichenen und grundsätzlich freundlichen Art, die Ostsibirischer Laika ein Hund ist nicht für Anfänger. Dein angeborener Jagdinstinkt, Seine große Unabhängigkeit sowie sein ausgeprägtes Bedürfnis nach Bewegung würden unerfahrene Eigentümer schnell überwältigen. Daher, Der Besitz dieser Rasse sollte Spezialisten vorbehalten sein, die Erfahrung im Umgang mit ähnlichen Rassen haben und wissen, wie man einen solchen Originalhund erzieht und ausbildet.

Typische Gesundheit und Krankheiten der Ostsibirischer Laika

Die Besitzer eines Ostsibirischer Laika Sie müssen keine hohen Rechnungen für Veterinärkosten fürchten. Die Rasse gilt als äußerst robust und gesund. Die typischen Krankheiten der Rasse sind kaum bekannt. Jedoch, wie bei allen großen Hunden, Züchter und Besitzer sollten auf eine gesunde Hüftentwicklung achten. Spätere Erkrankungen der Hüft- oder Ellbogendysplasie (HD o ED), die sind oft erblich, die aber auch das Ergebnis unsachgemäßer Wartung und Fütterung sind.

Ernährung der Ostsibirischer Laika

Wie beim Menschen, Die Ernährung spielt eine entscheidende Rolle für die gesunde Entwicklung des Hundes. Obwohl die Ostsibirischer Laika Es gilt von Natur aus als sehr robust und gesund, damit das so bleibt, Sie brauchen eine ausgewogene Ernährung, die Sie mit allen wichtigen Nährstoffen in der richtigen Zusammensetzung versorgt. Als Nachkomme des Wolfes, die Laika braucht auch hauptsächlich fleisch. Aber genau wie der Wolf, das frisst auch die ganze Beute einschließlich des Mageninhalts, Haare und Knochen, Der Hund muss auch Gemüse bekommen, Reis, Obst (und Knochen) zusätzlich.

Es kommt auf das richtige Verhältnis an

Bei der Zubereitung von Speisen, Achten Sie auf das richtige Verhältnis von Lebensmitteln und den jeweiligen Nährstoffen. Ein Überschuss an bestimmten Vitaminen und Mineralstoffen kann genauso schädlich sein wie ein Mangel. Wenn Sie genau wissen möchten, was Ihr Hund braucht, Sie können den Tierarzt um einen detaillierten Diätplan bitten. Dieser Plan berücksichtigt nicht nur das Alter, das Gewicht und Geschlecht der Rasse, aber auch Aktivitätsstufen, die Unterbringungsbedingungen und den Gesundheitszustand jedes Hundes.

Für die Ostsibirischer Laika sorgen

Die Ostsibirischer Laika ist nicht nur in Bezug auf das Essen, sondern auch in Bezug auf die Aufmerksamkeit sehr anspruchsvoll. Grobes und weiches Haar weist Schmutz gut ab und benötigt nur zwei- bis dreimal pro Woche eine Bürste. Während dieses Vorgangs werden abgestorbene Haare entfernt und grober Schmutz gebürstet. Die Ostsibirischer Laika brauche selten ein Bad – und nur wenn der Schmutz sonst nicht gekämmt werden kann. Hundeshampoo sollte auch sparsam verwendet werden, um zu verhindern, dass sich die natürliche Schutzschicht der Haut dehnt..

Fitness mit einem ostsibirischen Laika

Wie alle Rassen von Laika, die Ostsibirischer Laika wurde hauptsächlich als Arbeits- und Gebrauchshund gezüchtet. Seit seiner Entstehung ist es daran gewöhnt, hart und unabhängig zu arbeiten und sich frei in der Natur zu bewegen.. Eine Haltung als Haus- und Begleithund würde seiner Natur widersprechen und diesem anspruchsvollen Hund sicherlich nicht gerecht werden.. Wer will ihn behalten Laika in der Stadt trotz allem, Sie müssen sicherstellen, dass Sie nicht nur viel trainieren, aber auch ein geeigneter Beruf, der Sie nicht nur körperlich, sondern auch geistig herausfordert und zufriedenstellt.

Ist die Laika für den Hundesport geeignet??

Für Hundesportarten, Dies Laika ist nur bedingt geeignet. Wie ein Jagdhund, Er legt immer noch großen Wert auf seine Unabhängigkeit. Obwohl ihm die Nähe zu seinen Menschen wichtig ist, behält seine Unabhängigkeit. Erwarten Sie keinen blinden oder ausgeprägten Gehorsam “Wille zu gefallen” eines wahren Laika, wie die, die viele andere Rassen von Haushunden mitbringen. Jedoch, mit seinem starken Körper und beweglichen Bewegungen, bringt natürlich gute Bedingungen für den Einsatz im Hundesportbereich.

Nähe und Vertrauen von Anfang an

Ob Jagdhund, Schlittenhund, Hund, schießen, Wachhund oder einfach nur Begleithund: die Ostsibirischer Laika ist ein anspruchsvoller vierbeiniger Freund, viel Bewegung und Aktivität erfordern. Jedoch, Vergiss nicht, dass er auch gerne seinen Menschen nahe ist. Eine reine Zwingerhaltung wird dieser Rasse nicht gerecht. A Laika muss von Anfang an fest in die Familie integriert sein und viel Kontakt mit ihren Menschen und anderen Tieren haben. Wenn Sie eine enge Vertrauensbeziehung aufbauen und Ihre Kontakte knüpfen Laika umfassend schon im Welpenstadium, wird den ursprünglichen Rassehund erleben, trotz seiner Wurzeln, als sehr ausgeglichener und liebevoller Partner, Für wen ist umfangreiches Streicheln fast so wichtig wie freiberufliche Arbeit.

Kauf einer ostsibirischen Laika

Wenn Sie an einem Kauf eines interessiert sind Ostsibirischer Laika außerhalb Russlands, Es wird Ihnen wahrscheinlich schwer fallen, einen nahe gelegenen Züchter zu finden. Jedoch, Im Zweifelsfall lohnt es sich, lange nach Russland zu fahren, um dies zu verstehen Laika in seiner natürlichen Umgebung. Letztendlich, die Ostsibirischer Laika Es ist kein Hund, den Sie als Begleithund kaufen sollten “so einfach”. Plus viel Zeit und Raum, um rauszukommen, Seine Wartung und Ausbildung erfordert viel Wissen, Geduld und Durchsetzungsvermögen. Im Vergleich zu anderen Hunderassen, Dies Laika fällt es schwer, sich als Wohnungshund zu behaupten. Jedoch, wer ist überzeugt, dass a Ostsibirischer Laika ist der richtige Hund und wer einen reinrassigen Hund sucht, muss lange Straßen und lange Wartezeiten für einen Welpen akzeptieren. Die Kosten, nur für den Kauf des Welpen, Sie sind mit dieser Rasse einige 1.300 - 1.500 EUR.

Bewertungen des "Ostsibirischer Laika"

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen "Ostsibirischer Laika" Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlicher Hund ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Niveau Zuneigung ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Need to Übung ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Soziale Notwendigkeit (i)

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haus ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Hundestyling ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Fremden ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Rinden ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Räumlicher ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Katzen ⓘ

Bewertet 2 aus 5
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich ⓘ

Bewertet 3 aus 5
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung ⓘ

Bewertet 4 aus 5
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

Bewertet 5 aus 5
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bilder "Ostsibirischer Laika"

Fotos:

1 – East Siberian Laika, junger Hund. Das Bild wurde von PrzemekL während der World Dog Show aufgenommen 2006 in Posen. von Kein maschinenlesbarer Autor angegeben. PrzemekL angenommen (basierend auf Copyright-Ansprüche). / Public domain
2 – East siberian laika von Myrte / CC BY-SA
3 – East Siberian Laika, Hündin. Das Bild wurde von PrzemekL während der World Dog Show aufgenommen 2006 in Posen von Kein maschinenlesbarer Autor angegeben. PrzemekL angenommen (basierend auf Copyright-Ansprüche). / Public domain
4 – East Siberian Laika agouti von kanarische / CC BY-SA
5 – East Siberian Laika Reh & weiß von kanarische / CC BY-SA
6 – East Siberian Laika Zobel & Weiß, Kopfprofil von kanarische / CC BY-SA

Videos der "Ostsibirischer Laika"

Art und Auszeichnungen:

  • Rassennomenklatur FCI:
  • Gruppe :
  • Sektion : . .

Verbände:

  • FCI – Gruppe 5 – Sektion 2 Nordische Jagdhunde.


FCI Rassestandard "Ostsibirischer Laika"

FCIFCI - Ostsibirischer Laika
Laika

Alternative Bezeichnungen:

    1. Vostotchno-Sibirskaia Laika (Englisch).
    2. Vostotchno-Sibirskaia Laika (Französisch).
    3. Vostotchno-Sibirskaia Laika (Deutsch).
    4. (em russo: Восточносибирская лайка) (Portugiesisch).
    5. Vostotchno-Sibirskaia Laika (Spanisch).