Siberian Husky
Estados Unidos FCI 270 . Nordische Schlitten Hunde

Husky Siberiano

Der Husky ist ein hochspezialisierter Arbeitshund. Laufen ist seine Leidenschaft.

Inhalt

Geschichte

Woher kam der Siberian Husky ursprünglich??

Die Geschichte der Siberian Huskys ist untrennbar mit dem Leben der Menschen am Polarkreis verbunden. Nur mit ihren Hunden, wer zog die Schlitten, Sie halfen bei der Jagd, zuverlässiges GPS zur Verfügung gestellt, Sie schützten sie vor Eisbären und wärmten sie schließlich in kalten Nächten auf, Die Menschen dort haben es geschafft zu überleben. Jedoch, die Siberian Husky Als moderne Hunderasse ist es ziemlich jung. Seine Geschichte begann herum 1910, und in Alaska die Huskys Sie waren größer und stärker, vergleichbar mit aktuell MALAMUTE.

Bei den Schlittenrennen erschien ein sibirischer Pelzhändler mit seinen dünnen Hunden. Sie wurden gerufen “Husky“, zu dieser Zeit ein Expletiv für die Eskimos. Aber diese Hunde haben Rennen für Rennen gewonnen. Der Polarforscher Roald Amundsen bemerkte sie. Der Norweger Leonard Seppala begann sie zu reproduzieren. Sein Durchbruch kam herein 1925 als in der abgelegenen Stadt eine Diphtherie-Epidemie ausbrach Name mitten im polaren Winter. Bei extrem starkem Schnee gab es keine Möglichkeit durchzukommen. Erwachsene und Kinder starben. So mutig Musher Unter Seppalas Führung beschlossen sie, das Speichelserum auf mehr als zu bringen 1000 Kilometer mit ihren Schlitten von Huskys. Sie gaben alles und die Menschen wurden gerettet. Auf dem wurde ein Denkmal errichtet New York Central Park zu Ehren von Husky. Noch heute ist die “Tolles Iditarod-Schlittenrennen” wird immer noch jedes Jahr in gefeiert Name.

Die Sibirische begann seinen Siegeszug mit den Menschen der Schlittenhunde. Er profitierte von der Tatsache, dass Musher Sie wollten schnelle Hunde für kurze Strecken, Während der Inuit abhängig von Ausdauer und langen Strecken. Es gibt viele Rassen von Schlittenhunden, die je nach Bedarf variieren, als die Husky de Alaska. Aber nur die Siberian Husky wird als Hunderasse anerkannt.

In 1932 Die Norm, die es als Arbeitsschlittenhund definiert, wurde gemäß der “Form für Funktion”. In den USA., Züchter fingen an 1970 ein Husky Für die breite Öffentlichkeit. Es wurden zwei Linien entwickelt, die Showdog und die Siberian Husky Mitarbeiter.

Beliebte Mischungen

Mischt sich mit Siberian Husky Sie sind nicht selten. Aufgrund der hochspezialisierten Natur dieses Schlittenhundes ist dies jedoch nicht selten problematisch.. Es ist also nicht ungewöhnlich, dass nervöse Hunde auftauchen, das kann auch beißen.

Physikalische Eigenschaften

Wie ist ein Siberian Husky??

Die Siberian Husky, Rufen Sie Husky Abkürzen, Es ist eine der originellsten Hunderassen. Hat ein unverwechselbares Aussehen. A Husky verkörpert wild lebende Tiere, er erinnert sich sofort an seinen Vorfahren, den Wolf. Tatsächlich, Es ist eine der Hunderassen, die genetisch am engsten mit dem Wolf verwandt sind. Und das, obwohl er seit über als schlittenhund arbeitet 10.000 Jahre und seitdem gab es keine nennenswerte Kreuzung mit Wölfen, wie durch genetische Untersuchungen von gezeigt 2020. Der offizielle FCI-Standard definiert den Siberian Husky weiterhin als:

Mittelgroßer Arbeitshund, schnelle, leichte Füße… Sehr fähig, seine ursprüngliche Aufgabe als Schlittenhund zu erfüllen und leichte Lasten mit mäßiger Geschwindigkeit über große Entfernungen zu ziehen.

Alle Farben von Schwarz bis Weiß sind erlaubt. Charakteristisch ist die Struktur des Fells mit einer sehr dichten Grundierung und einem hautähnlichen Decklack. Als Ganzes, die Husky erinnert an einen Wolf im Aussehen, Teint und manchmal in seinem Mantel.

A Husky bewegt sich mit leichten Füßen. Sein Gang ist unverkennbar. Es ist eine besondere Freude, Ihre Eleganz und Kraft im Weltraum beim Laufen zu sehen. Jedoch, Nur eine Legende besagt, dass dem Husky ein blaues Auge gehört. Obwohl es nach der Regel erlaubt ist, immer noch ein genetischer Defekt. Inuit haben blaue Augen vermieden, weil sie Ihre Sicht in der polaren Sonne reduzieren.

Wie groß ist ein Siberian Husky??

Die Widerristhöhe liegt zwischen 50 und 60 cm mit einem Gewicht zwischen 20 und 28 kg.

Eigenschaften und Merkmale

Die Husky ist ein hochspezialisierter Arbeitshund. Laufen ist seine Leidenschaft, besonders Schlitten ziehen. Wenn Sie an einem Husky interessiert sind, Sie sollten die Schlittenhunderennen im Winter besuchen. Es ist zutiefst beeindruckend und faszinierend. Sie können die extreme Spannung der Hunde viel früher spüren. Wenn Sie zum Ausgang gehen, Es gibt kaum einen Halt. Wie bei einer Explosion, Diese Spannung löst sich in der schnellen Beschleunigung des Schlittens auf, die dann über Dutzende von Kilometern in einer Strecke gezogen werden kann. Die Siberian Husky liebt diesen Job und braucht ihn auch. Dies ist eine Herausforderung für Ihre Haltung.

Die Husky Es ist ein moderner und archaischer Hund. In seinem Charakter gibt es allerdings viel Wolfsleben – rein genetisch gesehen – ist nicht enger mit ihm verwandt als andere Hunde. Die Huskys Sie sind ruhige, aber ausgezeichnete Beobachter und können, zum Beispiel, Stehlen Sie sofort und mit großer Präzision ein Stück Wurst von Ihrem Teller. Sie machen nicht viel Aufhebens um ihre Handlungen. Allenfalls vor einem gemeinsamen Ausflug durchläuft sie ihr Temperament. Die Huskys Sie sind ausgezeichnete Jäger. Zu ihren Menschen sind sie freundlich und sanft. Die Husky Er ist kein Wachhund, aber bereit, seine Familie effektiv zu verteidigen.

Pflege, Gesundheit und Krankheiten

Wie viel Pflege braucht ein Siberian Husky??

Die Siberian Husky braucht regelmäßige Pflege, mindestens wöchentlich. Fellwechsel, zweimal im Jahr, Sie sind besonders intensiv. Dann dein Haus, sein Auto und seine Kleidung werden voller langer Haare sein, auch wenn Sie es täglich bürsten.

Typische Krankheiten der Rasse

Die Siberian Husky Es ist eine sehr gesunde Rasse, solange sie nicht unter extremen Bedingungen aufgezogen wird. Ein Extrem sind die Racing Huskies, das sind nur für den sportlichen erfolg von optimiert Musher. Hier sehen wir viele Verformungen des Marsches, Wärmehaushalt, das gesamte Herz-Kreislauf-System und sogar die Psyche. Teilweise schlecht in beide Richtungen, Was besteht heute aus diesen extrem robusten primitiven Hunden?.

Welches Essen ist besser für einen Siberian Husky?

Die Siberian Husky ist oft ein sehr wählerischer Esser. Deshalb ist ihre Ernährung oft anspruchsvoll. Natürlich, Das hängt immer ein wenig von jedem Hund ab. Die Musher Sie haben geheime Rezepte mit Leckereien, um ihren Hunden vor dem Rennen genügend Energie zu geben.

Aktivitäten

Wie viel Bewegung braucht unser Siberian Husky??

Die Siberian Husky Heute wird wie beschrieben in zwei Typen unterteilt. Sowohl, Jedoch, die Husky
authentisch noch am Leben. Die Huskys sie wollen rennen. Dies bedeutet nicht nur einen ausgedehnten Naturspaziergang. Spürst du die Essenz eines Husky wenn Sie es bei Schlittenhunderennen erleben. Sie können nur einen halten Siberian Husky auf artgerechte Weise, wenn Sie einen Schlittensport oder dessen Varianten für das Training ohne Schnee betreiben. Sonst, Sie müssen es viel Aktivität geben, Täglich.

Überlegungen vor dem Kauf

Wo kann man einen Siberian Husky kaufen??

Wenn Sie an einem interessiert sind Siberian Husky, Das erste, was Sie tun sollten, ist zu prüfen, ob Sie mindestens die nächsten zehn Jahre eines gemeinsamen Sportlebens mit diesen Hunden verbringen möchten und können. Dann sollten Sie nach einem vertrauenswürdigen lokalen Züchter suchen, oder in einem Tierheim.

Bildung und Wartung

Passt ein Siberian Husky zu mir??

Die Siberian Husky ein Hund ist nicht für Anfänger. Sie haben hohe Anforderungen an Ihre Einstellung, aus Ihrem Schicksal als Schlittenhund. Alle unsere Routinen müssen auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sein. Dies gilt insbesondere für Schnurhunde. Im Fall von Showlines für Familienhunde, Diese Anforderungen gelten nur bis zu einem gewissen Punkt. Hier sieht man manchmal sogar direkt Hunde, die es gewohnt sind, in einer Wohnung zu leben. Aber sind sie es noch? Huskys?

Die wirkliche Siberian Husky braucht die Herausforderung vor dem Schlitten körperlich und geistig. Auch ohne Schnee gibt es hier viele Möglichkeiten. Wir sehen eine Art Schlitten auf Rädern wie ein Dreirad oder ein Trainingsauto mit vier Reifen. Canicross ist der Name der Disziplin, in der Huskys Sie ziehen einen Läufer am Beckengurt. In Bikejöring Sie ziehen ein Mountainbike, in scooterjöring eines speziellen Rollers, in Skifahren eines Skifahrers. Diese Art des Hundesports hat etwas ganz Besonderes. Es ermöglicht Ihnen, eine tiefe Einheit zwischen Mensch und Hund auf eine Weise zu erleben, die sonst fast unmöglich ist..

Fahren Sie mit einem Schlitten Huskys durch eine verschneite Landschaft im Winter ist eine der größten Erfahrungen von allen. Natürlich ist es auch gut für Ihre Gesundheit.

Sportlicher Erfolg sollte niemals auf Kosten von Hunden angestrebt werden. Die Siberian Husky kein Hund für eine Wohnung. Ideal wäre ein Haus mit Garten. Die Husky Es ist eine der wenigen Hunderassen, die mit mehreren Hunden in einem Zwinger gehalten werden können. Er schläft gern draußen und rollt sich bei starkem Schneefall den Kopf unter den Schwanz und genießt seine Ruhe. Der Garten, wohin Huskys sie bleiben gern, sollte nicht als Ziergarten betrachtet werden.

Die Siberian Husky kann von einem erfahrenen Hundebesitzer gut trainiert werden. Er ist offen und ehrlich und arbeitet gerne mit seinem Meister oder Betreuer zusammen, obwohl sein “Wille zu gefallen” begrenzt sein. Kein Partner für irgendwelche Tricks. Nur wenn es darum geht, einen Schlitten zu ziehen, haben Sie alle Sinne und den Willen dazu. Lerne schnell, den Anweisungen des zu folgen Musher. Im täglichen Kontakt ist er störungsfrei und sparsam. Muss an andere Haustiere gewöhnt sein, besonders Katzen oder Kaninchen, vom Welpen, sonst sieht es sie als Beute.

Bewertungen des Siberian Husky

Coexistence ist wichtig, dass Sie mit Ihrem neuen Freund haben. Plantearte Erwerb vor einem Hunderennen “Siberian Husky” Sie wissen, bestimmte Faktoren. Nicht alle Hunderassen geeignet sind, in einer Wohnung zu leben, Sie müssen nehmen in ihrem Charakter ausmachen, ihr Bedürfnis nach Bewegung, ihre Wechselwirkung mit anderen Haustieren, Ihre Pflege und wenn Sie kleine Kinder haben, ihr Niveau der Toleranz gegenüber ihnen.

Anpassung ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Hundefreundlich ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haarausfall ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Niveau Zuneigung ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Need to Übung ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

soziale Notwendigkeit ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Haus ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Hundestyling ⓘ

2.0 Wertung
2 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Fremden ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Rinden ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Gesundheit ⓘ

3.0 Wertung
3 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Räumlicher ⓘ

1.0 Wertung
1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freundlich mit Katzen ⓘ

1.0 Wertung
1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Intelligenz ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Vielseitigkeit ⓘ

1.0 Wertung
1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Kinderfreundlich ⓘ

5.0 Wertung
5 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Überwachung ⓘ

4.0 Wertung
4 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Freude ⓘ

1.0 Wertung
1 aus 5 Sterne (beyogen auf 1 Rezension)

Bilder des Siberian Husky

Fotos:

1 – Ein schwarz-weißer Siberian Husky mit blauen Augen vorbei Flickr-Nutzerin Pamela Carls (IrisDragon) / CC BY-SA
2 – Siberian Huskies von Delfin / CC BY-SA
3 – A “Zobel”-farbiger Siberian Husky von Originalfoto von Flickr-Nutzer Sue und Marty. Vom Benutzer bearbeitet:Pharaonenhund / CC BY-SA
4 – Husky Siberiano in Mont-Tremblant, Kanada von Ellie Lord ellie_lord / CC0
5 – Fünf Jahre alte Siberian Husky namens Luna von Biowk / CC BY-SA
6 – Ein Kopf des 3 Monate alten Siberian Husky von MrPanyGoff / CC BY-SA

Siberian Husky Videos

  • Klassifikation FCI:
  • Gruppe 5: Spitze und Hunde vom Urtyp.
  • Sektion 1: Nordische Schlitten Hunde. Ohne Arbeitsprüfung.
  • Verbände:
    • FCI – Gruppe 5 – Sektion 1 Nordische Schlitten Hunde.
    • AKC – Nordische Schlitten Hunde
    • ANKC – Nordische Schlitten Hunde
    • CKC – Nordische Schlitten Hunde
    • KC – Nordische Schlitten Hunde
    • NZKC – Nordische Schlitten Hunde
    • UKC – Nordische Schlitten Hunde

    FCI-Standard der Siberian Husky-Rasse

    Siberian Husky FCI Siberian Husky FCI

    Alternative Bezeichnungen:

      1. Chukcha, Husky, Sibe (Englisch).
      2. Husky sibérien, Husky (Französisch).
      3. Husky (Deutsch).
      4. Husky (Portugiesisch).
      5. Siberian husky, Husky siberiano, Chukcha, Shusha, Keshia, Siberiano (Spanisch).

    Teilen ist Fürsorge!!

    5 1 Abstimmung
    Artikelbewertung
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    Gast

    Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

    4 Kommentare
    Neueste
    Älteste Am meisten gewählt
    Inline-Feedbacks
    Alle Kommentare anzeigen

    Verwendung von cookies

    Diese Website benutzt Cookies, so dass Sie die bestmögliche Benutzererfahrung. Wenn Sie Blättern weiter, Sie Ihr Einverständnis für die Aufnahme der oben genannten Cookies und die Akzeptanz geben, unserer Cookies-Politik, Klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.Plugin-cookies

    ACCEPTING
    Bekanntmachung über die Cookies
    Anteile
    4
    0
    Würde deine Gedanken lieben, Bitte kommentieren.x
    ()
    x