Parson Russell Terrier
Inglaterra Estados Unidos FCI 339 . Hochläufige Terrier

Parson Russell Terrier

Die Parson Russell Terrier ist ein furchtloser Hund, sehr zufrieden, energisch und freundlich.

Inhalt

Geschichte

Die Parson Russell Terrier Es ist ein kleiner bis mittelgroßer Terrier. Es ist ein Jagdhund.

Obwohl diese Hunderasse in der modernen Hundezucht sehr jung ist, die Parson Russell Terrier ist dem alten und klassischen Typ eines Terriers in Charakter und Aussehen sehr nahe. Terrier bilden eine große Gruppe innerhalb von Hunden. Sein Name leitet sich vom Lateinischen ab “Terra” für die Erde. Sie waren also Hunde für die Arbeit an Land. Der erste Beweis wird von den alten Römern gegeben. Bereits im Mittelalter werden Terrier ausführlich beschrieben. Seine Heimat liegt auf den britischen Inseln. Terrier gab es im ganzen Land. In den Ställen hielten sie das kleine Ungeziefer in Schach. Selbst die großen Ratten waren für sie kein Problem. Die Hühner, Tauben und Kaninchen schützten sie vor Marder und Füchsen. Um weiterhin Füchse zu jagen, Die Terrier wurden in den Graben geschickt.

Die Parson Russell Terrier von heute sind sie genau für diesen Zweck gemacht. Sie sollten und könnten den Fuchs aus der Höhle holen. Zur gleichen Zeit, Sie mussten mit den Fuchsjagden in der Herde rennen, d.h., Sie mussten in der Lage sein, dem Galopp der Jagd zu folgen. All diese Aufgaben erfordern enthusiastisches Engagement, besonderer Mut, unabhängiges Denken und die sogenannte Schärfe von Raubtieren.

Die Parson Russell Terrier verwandelte sich in einen vielseitigen Jagdhund, Es ist nicht nur für Untergrundarbeiten geeignet. Im 19. Jahrhundert der englische Schäferhund Jack Russell Er war ein erfolgreicher Jäger, Reiter und vor allem Züchter von Foxterrier. In seinem langen Leben als Züchter hat er die Leistung der Fox Terrier. Sie waren nun für alle individuellen Jagdaufgaben geeignet, Sie konnten gleichzeitig in der Herde und im Bau arbeiten.

In Australien, Nur mit Hilfe ihrer Hunde konnte eine Fuchsplage eingedämmt werden. Um das zu danken, Diese Hunde wurden schließlich nach ihrem Züchter benannt, die Parson “Jack Russell” Terrier. Sie waren und sind körperlich und geistig für die Arbeit erzogen, keine Showhunde. Züchter und Liebhaber dieses Terriers weigerten sich daher lange, sich dem modernen Zuchtsystem für Rassehunde anzuschließen, weil sie nicht wollten, dass die Hunde in erster Linie auf ihr Aussehen untersucht wurden und die negativen Folgen des Showbusiness für die Fitness und Gesundheit der Hunde befürchteten. Dies hat diese Hunderasse sehr gut gemacht..

Ernsthaft angehoben, Dies sind Hunde, die weitgehend vor Erbkrankheiten und Extremen in der Zucht gerettet wurden. Die “Jack Russell Terrier” hatte von Anfang an eine große Auswahl an Größen, ziemlich kurzbeinig und ziemlich groß. Da war die Leistung entscheidend, solche Verfeinerungen spielten keine Rolle. Jetzt wurden zwei Hunderassen hergestellt “Jack Russell Terrier” und die zwei Linien wurden in der Brut getrennt. Der Kleine heißt immer noch Jack Russell Terrier, Es hat eine Widerristhöhe von bis zu 30 cm und ist etwas länger vorgesehen. Die Parson es ist etwas größer und mit mehr Beinen und in seiner eher quadratischen Form. Pfarrer ist auf Englisch ein anderes Wort für “Pfarrer”. So werden zwei Hunderassen als eine Person bezeichnet, el Pastor Jack Russell. Beide Hunde sind eine Ehre für den Hirten. In 2001 das neue Rennen Parson Russell Terrier wurde offiziell anerkannt.

Physikalische Eigenschaften

Die Parson Russell Terrier Es eignet sich für den Gebrauchshund, Aktive, Agile, gebaut für Geschwindigkeit und Ausdauer. Es vermittelt den Eindruck von Gleichgewicht und Flexibilität als Ganzes.

Können Sie Haar glatt oder schwer, wenn es ist dick und dicht vor schlechtem Wetter zu schützen, als Nässe und Kälte. Seine Farbe Es kann vollständig weiß oder vorwiegend weiß mit braunen Flecken, Zitrone oder schwarz oder eine Kombination dieser Farben, vorzugsweise sollte die Flecken auf dem Kopf oder die Geburt des Schwanzes begrenzt werden.

Er misst zum Kreuz zwischen 33 und 36 cm, seine Gewicht ungefähre ist der 8 - 10 Kilo leicht größer in Proportionen, die die Version von der Jack Russell Terrier, Wenn es höher angegeben werden sollten, gibt es Kopien als “Jack Russell” in einige Clubs in Großbritannien und die Vereinigten Staaten arbeiten, aufgrund welcher diese Vereine nicht von der FCI gehören und daher, anders als der anerkannte standard Register Griff und weltweit akzeptiert durch die 84 Mitgliedsländer.

Charakter und Fähigkeiten

Parson Russell ein Terrier furchtlos und freundlich.

Diese Rasse wurde für die Jagd gezüchtet, Chase und Ecke Füchse in seiner burrow, Daher, Sie tragen in ihre Gene, und wenn diese Aktivität nicht Teil des Lebens von Ihr Welpe, Es wird empfohlen, die, ausgeübt es täglich intensiv sie sind Hunde mit einer großen Portion enthaltenen Energie.

Vielleicht seinen Charakter lebendige und freundlich zu den Hunderassen, die bevorzugt von vielen Menschen als Haustier verursacht hat.

Aber in Wirklichkeit ist er eine wahre Gebrauchshund und wir sollten nicht vergessen, dass bei einer beispielhaften durch… wird Teil unserer Familie.

Laufen lassen, ein Fahrrad zu Reiten, Frisbee oder Ball - zu starten und ihn zu Rücken - bringen Lehren, Es wird dazu beitragen, um die Bindung zwischen der Pfarrer und seine Besitzer zu stärken, während es erzieht, genießt und ausgeübt wird.

Bilder “Parson Russell Terrier”

Videos “Parson Russell Terrier”

Art und Auszeichnungen:

  • Rassennomenklatur FCI: 339
  • Gruppe 3: terrier
  • Sektion 1: Hochläufige Terrier. Optionaler Arbeitsnachweis..

Verbände:

  • FCI – Terrier 1 Hochläufige Terrier.
  • AKC – Terrier
  • ANKC – Terrier (Gebrauchshunde)
  • CKC – Terrier
  • KC – Terrier
  • NZKC – Terrier
  • UKC – Terrier


FCI Rassestandard "Parson Russell Terrier"

FCIFCI - Parson Russell Terrier
Pfarrer

Alternative Bezeichnungen:

    1. Parson, Parson Jack Russell Terrier (Englisch).
    2. Parson Russell terrier (Französisch).
    3. Parson (Deutsch).
    4. Parson (Portugiesisch).
    5. Parson, Parson Jack Russell (Spanisch).
Falls es dir gefallen hat, Bewerte diesen Eintrag.
5/5 (1 Meinung)

Teilen ist Fürsorge!!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Gast

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.

2 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Tatiana Blanque
Tatiana Blanque
10 Februar, 2016 2:33 PM

Ich würde gerne wissen, wo wir ein Parson-Russell-Terrier kaufen könnte, als Foto-lovealoch.be.
Diesen Preis haben oder wenn jemand Welpen verschenken.
Vielen Dank
Tatiana

Cheryl
Cheryl
3 Januar, 2016 4:06 PM

Seit 1999 in England, Jack Russell und Parson Russell wurde 2 unterschiedliche Rassen, hauptsächlich unterschieden durch die Größe. (31/35 cm am Widerrist weibliche Parson, 34/38 für männliche Parson, 26/30 für weibliche Jack,29/33 für männliche Jack). Die Buchse hat in der Regel ein mehr gedrungen Aussehen der Schultern.

2
0
Würde mich über deine Gedanken freuen, Bitte kommentieren.x
()
x